Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2023/2024
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Wien gegen Austria Lustenau
  • Liveticker
04. Nov. 2023 - 17:00
Beendet
Austria Wien
1 : 0
Austria Lustenau
0 : 0
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
10.826
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90.+5
18:55
Fazit:
Die Wiener Austria gewinnt das Bundesligaduell im eigenen Stadion mit 1:0. Der Goldtorschütze heißt Schmidt und er kann sich zu Recht feiern lassen, ist es doch ein Premierentreffer für den jungen Spieler. Die Austria fixiert einen weiteren Erfolg ohne Gegentor und überholt damit den Rivalen Rapid in der Tabelle. Die Partie war in der Zweiten Halbzeit ausgeglichen mit besseren Aktionen für die Gastgeber. Am Ende holt man wichtige drei Punkte für die Tabelle.
90.+5
18:52
Spielende
90.+3
18:50
Gelbe Karte für Torben Rhein (Austria Lustenau)
Foul vom heute starken Rhein.
Torben Rhein
Austria Lustenau
90.+3
18:50
Einwechslung bei Austria Wien: James Holland
James Holland
Austria Wien
90.+3
18:50
Auswechslung bei Austria Wien: Marvin Potzmann
Marvin Potzmann
Austria Wien
90.+2
18:49
Ein Weitschuss der Lustenauer wird sicher von Früchtl gefangen. Die Austria weiterhin im Aufwind.
90.
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
18:45
Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Alexander Schmidt
Eckball für die Austria durch Jukic. Der Ball fliegt am Fünfer genau auf die Stirn von Schmidt. Die Kugel kann Schierl dann doch nicht entschärfen. Der Ball zappelt im Netz in letzter Sekunde.
Alexander Schmidt
Austria Wien
89.
18:44
Bleibt es beim Remis? Es wäre ein Erfolg für die krisengebeutelten Lustenauer. Die Austria wäre weiterhin ohne Gegentor unterwegs.
87.
18:43
Gelbe Karte für Johannes Handl (Austria Wien)
Auch hier eine zu heftige Kritik.
Johannes Handl
Austria Wien
86.
18:42
Rhein zieht an Handl. Freistoß für die Austria aus dem rechten Halbfeld. Braunöder ist bereit. Flanke in den Strafraum. Erster Ball geklärt und auch der zweite Versuch wird weggeschlagen.
84.
18:41
Jukic probiert es mit einem Weitschuss. Der Aufsitzer geht knapp am Tor vorbei. Schierl blieb da stehen und wäre klar geschlagen gewesen.
83.
18:40
Die letzten Minuten laufen. Die Austria baut wieder über rechts auf. Alle Spieler befinden sich mittlerweile in der Hälfte der Lustenauer. Ranftl flankt und die Gäste klären mit Mühe den Ball aus dem Strafraum.
81.
18:37
Gelbe Karte für Ben Bobzien (Austria Lustenau)
Er kickt nach einer Schiedsrichter-Entscheidung den Ball weg.
Ben Bobzien
Austria Lustenau
80.
18:35
Einwechslung bei Austria Lustenau: Anthony Schmid
Anthony Schmid
Austria Lustenau
80.
18:35
Auswechslung bei Austria Lustenau: Nikolai Baden Frederiksen
Nikolai Baden Frederiksen
Austria Lustenau
78.
18:32
Die Wiener beißen sich sichtlich die Zähne an der Fünfer-Abwehr der Vorarlberger aus. Immer wieder läuft man an und muss wieder abdrehen. die Gäste nützen das für einzelne Gegenangriffe.
77.
18:31
Einwechslung bei Austria Wien: Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
Austria Wien
77.
18:31
Auswechslung bei Austria Wien: Andreas Gruber
Andreas Gruber
Austria Wien
76.
18:30
Die Schlussphase läuft. Gelingt einem Team heute das entscheidende Tor? Man merkt, jeglicher Fehler könnte für die Partie entscheidend sein. Trotzdem geben beide Seiten ordentlich Gas.
74.
18:28
Es entwickelt sich vereinzelt ein offener Schlagabtausch. Ranftl mit einer Flanke und die Lustenauer köpfen raus. Potzmann mit einem weiten Ball in den Strafraum. Wieder klärt die Lustenauer Austria.
72.
18:27
Einwechslung bei Austria Lustenau: Ben Bobzien
Ben Bobzien
Austria Lustenau
72.
18:27
Auswechslung bei Austria Lustenau: Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
Austria Lustenau
71.
18:26
Handl spielt links Martins an. Der verliert den Ball. Sofort der Gegenzug der Gäste auf Frederiksen. Der Däne wird sofort gedoppelt. Dann kommt die Austria wieder auf. Braunöder mit dem Schussversuch. Kein Problem für Schierl.
69.
18:23
Lustenau kommt über rechts durch Mätzler. Die Flanke kommt in den Strafraum aber Früchtl fängt sicher ab. Keine Gefahr.
67.
18:23
Polster zu Ranftl. Er spielt an der Flanke zu Potzmann. Wieder fehlt hier die letzte Konsequenz. Martins wird dann im Mittelfeld gefoult. Jukic versucht nach dem Freistoß den Pass in die Spitze. Zu ungenau.
65.
18:20
Die Zweite Halbzeit wirkt ausgeglichener, als die ersten 45 Minuten. Lustenau öffnet sich jetzt mehr. Und die Austria wird auch immer besser. Das kann noch spannend werden.
63.
18:19
Einwechslung bei Austria Lustenau: Fabian Gmeiner
Fabian Gmeiner
Austria Lustenau
63.
18:19
Auswechslung bei Austria Lustenau: Anderson
Anderson
Austria Lustenau
62.
18:18
Braunöder spielt sich links gut durch und kann in Richtung Mitte flanken. Aber die Vorarlberger klären ins Seitenaus. Der neue Mann bringt mehr Schub im Spiel der Austria.
60.
18:16
Die Austria erhofft sich mit dem Dreifachtausch neue Impulse für vorne. Die frischen Kräfte könnten den Unterschied ausmachen.
59.
18:15
Einwechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
Matthias Braunöder
Austria Wien
59.
18:15
Auswechslung bei Austria Wien: Manfred Fischer
Manfred Fischer
Austria Wien
58.
18:14
Einwechslung bei Austria Wien: Romeo Vučić
Romeo Vučić
Austria Wien
58.
18:14
Auswechslung bei Austria Wien: Fisnik Asllani
Fisnik Asllani
Austria Wien
58.
18:14
Einwechslung bei Austria Wien: Manuel Polster
Manuel Polster
Austria Wien
58.
18:13
Auswechslung bei Austria Wien: Hakim Guenouche
Hakim Guenouche
Austria Wien
57.
18:13
Top-Aktion von Schierl. Die Austria kommt über Gruber nach vorne. Der hat im Sechzehner den Ball und zieht sofort ab. Der Lustenau-Keeper zeigt einen tollen Reflex und wehrt mit der Hand ab. Zudem gibt es Abseits.
56.
18:11
Fischer nimmt das Tempo raus. Der Pass auf den mitgelaufenen Guenouche in den Rücken bremst den Angriff. Schade, das hilft nicht wirklich, wenn man die Lustenauer heute biegen will.
54.
18:09
Wer hätte das nach dem bisherigen Spielverlauf gedacht. Die Lustenauer pressen, halten sich immer öfter im gegnerischen Strafraum auf. Anders das Bild bei den Wienern. Vorne ist man kaum vertreten.
52.
18:08
Gelbe Karte für Leo Mätzler (Austria Lustenau)
Foul von Mätzler im Mittelkreis. Zu harter einstieg gegen Jukic.
Leo Mätzler
Austria Lustenau
51.
18:07
Handl blockt einen Angriff über diallo gut ab. Die Lustenauer setzen sich vorne durchaus fest. Verkehrte Situation im Spiel als in Hälfte 1. Die Austria noch kaum in der Offensive.
50.
18:06
Rhein will links Diallo schicken. Aber zu wenig Dampf dahinter. Die Austria blockt ins Seitenaus ab. Die Gäste werden aktiver und haben mehr Ballbesitz.
48.
18:04
Es gibt Eckball für Lustenau. Frederiksen holt die Standardsituation heraus. Sein Schuss wird abgefälscht. Die Austria klärt per Kopf. Der folgende Angriff auf Schmid landet bei Rhein. Schussversuch der Lustenauer. Ohne Erfolg.
47.
18:02
Es geht weiter. Zur Pause gab es noch keine Wechsel. Die Startformationen bekommen noch eine Chance.
46.
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
17:48
Halbzeitfazit:
Die Austria und Lustenau gehen mit einem 0:0 in die Pause. Diese Bundesliga-Partie in der Generali-Arena hat kaum Spannung oder Top-Szenen. Die Austria klar öfter im Ballbesitz und Lustenau verteidigt meist. Die Gäste konnten zweimal vorne an die Führung anklopfen. Die Wiener hingegen konnten bisher aus dem starken Ballbesitz nichts heraus holen. Ein echtes Geduldsspiel, vielleicht wird das in den zweiten 45 Minuten besser.
45.
17:46
Ende 1. Halbzeit
44.
17:44
Eine Eckenserie der Austria bleibt ohne Erfolg. Auch bei den Standardsituationen passiert wenig. In Sachen Zweikämpfe ist die Statistik relativ ausgeglichen.
42.
17:43
Die Vorarlberger ziehen sich wieder zurück. Es bahnt sich eine harte Schlussphase der ersten 45 Minuten an.
40.
17:39
Jetzt wäre wohl der richtige Zeitpunkt für die Führung, wer jetzt trifft, nimmt den psychologischen Vorteil in die Zweite Halbzeit mit. Gelingt noch ein Tor in der ersten Hälfte?
38.
17:38
Erneut versucht es Gruber mit dem Spiel über die Seite. Sofort abgeblockt. Dann kommt der Flankenversuch, der völlig misslingt.
36.
17:36
Asllani ist wieder auf verlorenem Posten. Der Stürmer der Austria wird sofort gedoppelt bei der Ballannahme.
34.
17:35
Es bleibt beim Duell der überschaubaren Aktionen. Es wird umher geschoben und vorne passieren die Fehler bzw. werden erzwungen.
32.
17:33
Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (Austria Wien)
Etwas zu heftige Kritik in Richtung des Schiedsrichters.
31.
17:32
Und fast strafen die Gäste den bestimmenden Gastgeber ab. Ein Einwurf findet im Strafraum Grujicic, der zieht sofort flach ab und trifft den Pfosten. Ein Raunen geht durch das Stadion.
30.
17:31
Eine halbe Stunde ist absolviert. Es passiert sehr wenig in diesem Bundesliga-Duell. Oft gibt es Zweikämpfe im Mittelfeld, dann die eine oder andere Angriffssituation. Aber ohne Ergebnis. 0:0 steht es weiterhin.
28.
17:30
Da muss mehr kommen. Beim Strafraum der Vorarlberger gehen den Wienern die Ideen aus. Fischer vertändelt, Gruber verliert dann auch den Ball.
26.
17:29
Obwohl die Gastgeber gut gestartet sind in diese Partie, ist Lustenau langsam aktiver geworden. Aufgepasst, vor allem vermeintliche Underdogs können schnell zum Sargnagel werden. Die Austria hat aber spielerisch alles im Griff.
24.
17:25
Pass von Jukic auf Fischer, der lässt einen weiteren guten Weitschuss los. Knapp am Tor vorbei. Wieder klopft die Austria mit einem Fernschuss an.
23.
17:24
Plötzlich ein beherztes Pressing bei der Lustenauer Austria. Vor allem Schmid macht hier einige Meter. Ändert sich Schlagartig die Charakteristik im Spiel?
21.
17:23
Top-Chance für Lustenau! Anderson vertändelt eine tolle Aktion der Gäste und fällt nach einer Attacke von Guenouche im Strafraum. Es wird ein Strafstoß gefordert, jedoch der Schiedsrichter gibt keinen Elfmeter.
20.
17:21
Diese Feldüberlegenheit der Hausherren kann das Team in Violett jedoch nicht in gute Torchancen umwandeln. Weiterhin nur wenige Strafraumaktionen in diesem Bundesliga-Spiel.
19.
17:19
Die Austria ist klar spielbestimmend. Die Statistik spricht für die Favoritner. 72 Prozent Ballbesitz sind schon eine echte Ansage.
17.
17:17
Ein Weitschussversuch von Jukic geht knapp über das Lustenau-Tor. Ein Versuch der Hausherren. Mehr kommt auch von den Wienern derzeit vorne nicht.
15.
17:16
Eine Flanke von Schmid geht an Freund und Feind vorbei. Erstes Aufleuchten der Lustenauer Offensive. Aber es ist nur ein schwacher Versuch.
14.
17:14
Auffallend sind die weiten Bälle der Austria. Man versucht es mit hohen Pässen, Vor allem über Fischer und Jukic kommen einige Pass-Versuche. Wie gesagt: Lustenau klärt, jetzt in Person von Grujicic.
12.
17:11
Ein echtes Geduldspiel bahnt sich an. Die Austria spielt nach vorne, bleibt dann aber spätestens knapp vor dem Strafraum stecken. Es fehlt noch die letzte Finesse und Aktion im Sechzehner. Somit: Kaum Nennenswertes im Spiel.
10.
17:09
Die Anfangsphase gehört klar den Violetten. Gutes Zusammenspiel, da sollte doch die Führung nur Formsache sein? Eher nicht, denn die Lustenauer ziehen sich immer mehr zurück und warten auf einen Lucky Punch.
8.
17:07
Ein weiter Ball von Ranftl soll Jukic schicken. Lustenau blockt. Dann bauen die Wiener wieder behutsam auf aber die Fünferkette der Gäste steht sicher.
6.
17:06
Unterm Strich ist die Anfangsphase bestimmt von Ballhalten. Vor allem die Hausherren versuchen es mit einem geordneten Spiel von der eigenen Hälfte aus. Weiterhin wenig Offensive bei den Gästen.
4.
17:05
Zuletzt konnten sich ja Gruber und Fischer im Zusammenspiel oft auszeichnen. Vorne kann man auf einen zuletzt quirligen Asllani vertrauen. Und Jukic sowie Ranftl verwalten die Bälle. Guter Beginn.
3.
17:03
Gleich zu Beginn ist klar, wer hier das Spiel bestimmen will. Die Violetten halten den Ball und wollen erst einmal die Lage abchecken. Lustenau reagiert vorerst nur.
1.
17:01
Es geht los. Die Austria in Violett, die Gäste in Weiß. Freuen wir uns auf eine sicher spannende Partie.
1.
17:01
Spielbeginn
16:20
Gespielt wird in der Generali-Arena in Wien, Schiedsrichter ist Christian Petru Ciochirca.
16:19
Das Aus im Cup war für die Vorarlberger ebenfalls nicht repräsentativ. Trainer Mader gilt angezählt, die nächsten Wochen sind für ihn wohl entscheidend.
16:17
Huskovic und Fitz fehlen bei der Austria im Kader. Bei Lustenau ist Grabher gesperrt. zudem fehlt Top-Torschütze Fridrikas in Wien.
16:14
Die Lustenauer gelten als gefährlicher Außenseiter. Die Vorarlberger sind qualitativ gut besetzt, haben aber derzeit für Austria-Trainer Wimmer das Pech am Fuß. Er erwartet einen schwer zu bespielenden Gegner.
16:08
Auch im Cup ist die Austria weiterhin vertreten. Das 1:0 gegen Klagenfurt zeigte, dass man aktuell stark in Form ist. Da sollte doch zuhause der Nachzügler ein dankbarer Gegner sein? Wimmer warnt vor solch einer Annahme.
16:06
Das große Ziel ist nach dem durchwachsenen Saisonstart die Meistergruppe. Aktuell sind die Austrianer auf dem siebenten Platz klassiert.
16:05
Trainer Wimmer sieht seine Schützlinge im Aufwind, warnt aber gleichzeitig vor dem heutigen Gegner. Lustenau ist zwar Letzter, gilt aber als gefährlicher Gegner.
16:03
Die Defensive scheint zuletzt gefestigt zu sein. Somit verwundert auch das herausragende Torverhältnis nicht. Die Austria erzielte in den letzten sechs Partien 12 Tore und musste kein einziges Mal einen Gegentreffer hinnehmen.
16:01
Die Wiener haben wieder Selbstbewusstsein. Seit dem 0:0 im Derby gegen Rapid ist die Austria mit breiter Brust unterwegs. Für Trainer Wimmer war das der Knackpunkt im positiven Sinn.
Herzlich willkommen zur 13. Runde der Bundesliga beim Spiel Austria Wien gegen Austria Lustenau

Die Wiener Austria ist seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen und hat die letzten drei Partien allesamt gewonnen. Unterm Strich haben die Violetten ein Torverhältnis von 12:0. Die Austria ist voll und ganz im Aufwind. Es wird interessant sein zu sehen, wie man sich gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten aus Vorarlberg schlagen wird. Gibt es einen klaren Sieg oder blamieren sich die Wiener Violetten doch? Die Lustenauer werden in jedem Fall als krasser Außenseiter nach Favoriten reisen.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.