Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2022/2023
  • Österreich - Bundesliga
  • Sturm Graz gegen RB Salzburg
  • Liveticker
23. Apr. 2023 - 17:00
Beendet
Sturm Graz
0 : 2
RB Salzburg
0 : 0
Stadion
Merkur Arena
Zuschauer
15.877
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90.+3
18:58
Fazit:
Das Spitzenspiel zwischen Sturm Graz und RB Salzburg endet mit einem 0:2. Die Salzburger setzen sich heute verdient durch, in den entscheidenden Situationen war man da und nutzte die wenigen Chancen eiskalt. Defensiv arbeitete man diszipliniert und ließ fast nichts zu. Die Grazer machten es ihnen aber auch zu leicht, zu berechenbar waren die vielen langen Bälle heute. Im Endeffekt kann sich Salzburg mit diesem Sieg fünf Punkte von Sturm absetzen. Die Grazer konnten ihre Chance auf Platz eins heute nicht nutzen. Ihnen rückt jetzt sogar eher der LASK mit nur noch drei Punkten Abstand auf die Pelle.
90.+3
18:52
Spielende
90.+3
18:52
Einwechslung bei RB Salzburg: Samson Baidoo
Samson Baidoo
RB Salzburg
90.+3
18:52
Auswechslung bei RB Salzburg: Amar Dedić
Amar Dedić
RB Salzburg
90.+3
18:52
Pavlovic rutscht aus, damit hat Emegha etwas Platz, aber Bernardo stoppt den Niederländer 20 Meter vor dem Tor mit einem Foul.
90.+2
18:50
Es gibt einen Eckball für Salzburg. Die Messe ist gelesen.
90.+1
18:49
Einwechslung bei RB Salzburg: Dijon Kameri
Dijon Kameri
RB Salzburg
90.+1
18:49
Auswechslung bei RB Salzburg: Amankwah Forson
Amankwah Forson
RB Salzburg
90.
18:49
Gazibegovic kommt vom Strafraum zum Abschluss, das ist aber auch harmlos, der Ball geht klar links vorbei.
89.
18:48
Die Grazer versuchen etwas, aber ein Missverständnis zwischen Boving und Kiteishvili spiegelt das Spiel gut wieder.
86.
18:46
Die Grazer finden heute einfach keine Lösungen gegen die Salzburger Defensive. Es bräuchte jetzt schon ein Wunder, damit Sturm hier noch etwas mitnehmen kann. Es sieht aber überhaupt nicht danach aus.
83.
18:42
Gelbe Karte für Amar Dedić (RB Salzburg)
Dedic zieht das taktische Foul gegen Boving auf der rechten Seite. Der Freistoß der Grazer fliegt aber weit am Geschehen vorbei.
Amar Dedić
RB Salzburg
82.
18:41
Gelbe Karte für Alexander Hauser (RB Salzburg)
Alexander Hauser
RB Salzburg
80.
18:41
Ein Konter von Sturm endet nicht zum ersten Mal mit einem verschenkten Ball. Boving und Ajeti haben da jeweils eine andere Idee.
78.
18:37
Einwechslung bei Sturm Graz: David Affengruber
David Affengruber
Sturm Graz
78.
18:37
Einwechslung bei Sturm Graz: William Bøving
William Bøving
Sturm Graz
78.
18:37
Auswechslung bei Sturm Graz: Gregory Wüthrich
Gregory Wüthrich
Sturm Graz
78.
18:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Tomi Horvat
Tomi Horvat
Sturm Graz
73.
18:32
Tooor für RB Salzburg, 0:2 durch Benjamin Šeško
Macht Salzburg damit alles klar? Konate hat zu viel Raum und Zeit auf der rechten Angriffsseite, er sieht den unverständlicherweise völlig ungedeckten Sesko in der Mitte, seine Flanke kommt perfekt und was dann folgt ist sehr fein. Sesko nimmt sich den Ball in der Luft mit und versenkt den Ball dann im Tor. Das war vom Feinsten, Okonkwo ist machtlos.
Benjamin Šeško
RB Salzburg
71.
18:32
Jetzt einmal wieder so viel Gefahr im Salzburger Strafraum wie schon lange nicht mehr. Ajeti wird im Strafraum angespielt, will sich den Ball noch einmal zum Torschuss zurechtlegen, aber Pavlovic bereinigt die Situation mit einer starken riskanten Grätsche. Danach versucht Wüthrich noch einmal nachzusetzen, aber seine Hereingaben finden keinen Grazer Abnehmer.
68.
18:26
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Konaté
Karim Konaté
RB Salzburg
68.
18:26
Einwechslung bei RB Salzburg: Oscar Gloukh
Oscar Gloukh
RB Salzburg
68.
18:26
Auswechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
Sékou Koïta
RB Salzburg
68.
18:26
Auswechslung bei RB Salzburg: Chikwubuike Adamu
Junior Adamu
RB Salzburg
66.
18:26
Den Grazern gelingt heute nicht viel. Dabei sollte man auch die Defensivarbeit der Salzburger loben.
63.
18:22
Christian Ilzer bringt weitere frische Kräfte. Sturm muss jetzt natürlich mehr Risiko nehmen.
61.
18:20
Einwechslung bei Sturm Graz: Albian Ajeti
Albian Ajeti
Sturm Graz
61.
18:20
Einwechslung bei Sturm Graz: Amadou Dante
Amadou Dante
Sturm Graz
61.
18:20
Auswechslung bei Sturm Graz: David Schnegg
David Schnegg
Sturm Graz
61.
18:19
Auswechslung bei Sturm Graz: Manprit Sarkaria
Manprit Sarkaria
Sturm Graz
60.
18:19
Zweimal wurde es jetzt brandgefährlich. Zweimal läuft Sesko allein auf Okonkwo zu, zweimal befindet er sich aber knapp im Abseits.
55.
18:13
Tooor für RB Salzburg, 0:1 durch Nicolás Capaldo
Koita kombiniert sich einmal gut durch und wird dann im Strafraum nach links gedrängt. Koita bindet einige Gegenspieler, weil sich alle nur auf ihn konzentrieren, er spielt den Ball dann einfach mal quer durch den Strafraum auf die andere Seite, wo Capaldo völlig frei heranrauscht und den Ball humorlos flach einschießt. Dabei tunnelt er gleich zwei Sturm Spieler.
Nicolás Capaldo
RB Salzburg
53.
18:13
Adamu geht abseits des Balles zu Boden. Er ist nach einem Zweikampf mit Schnegg unangenehm auf der Schulter gelandet. Er kann aber weitermachen.
50.
18:10
Der erste gute Angriff gehört den Salzburgern. Bernardo ist links ganz frei, läuft mit, bekommt den Ball und schießt am Strafraum, Okonkwo lässt nach vorne prallen. Es war aber ohnehin Abseits in der Entstehung von Sesko.
46.
18:04
Einwechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
Otar Kiteishvili
Sturm Graz
46.
18:04
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
Stefan Hierländer
Sturm Graz
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
17:55
Zur Pause steht es 0:0. Eine relativ ereignislose erste Hälfte geht zu Ende. Es sind viele Emotionen dabei, viele kleine Fouls und viel Taktieren. Es werden viele lange Bälle gespielt, es gibt wenige gute Spielzüge und dementsprechend wenige gefährliche Situationen. Die zweite Hälfte bringt hoffentlich mehr Geschehen in den Strafräumen.
45.+2
17:48
Ende 1. Halbzeit
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
17:45
Gelbe Karte für Strahinja Pavlović (RB Salzburg)
Pavlovic mit dem taktischen Trikotzupfen gegen Emegha.
Strahinja Pavlović
RB Salzburg
42.
17:45
Der Ball fliegt nach einem Einwurf durch den Salzburger Strafraum, Sarkaria kommt zur Abschlussmöglichkeit, er versucht es artistisch, aber das war nicht einfach, der Ball fliegt weit vorbei.
39.
17:39
Gelbe Karte für Sékou Koïta (RB Salzburg)
Koita wiederholt mit einem Foulspiel. Hier trifft er Stankovic.
Sékou Koïta
RB Salzburg
36.
17:37
Gelbe Karte für Christian Ilzer (Sturm Graz)
Ilzer ist mit dem Schiedsrichter da nicht auf einer Linie. Er teilt ihm das auch freundlich mit.
Christian Ilzer
Sturm Graz
35.
17:37
Emegha versucht einen Elfmeter zu schinden, Lechner lässt sich darauf aber nicht ein.
32.
17:35
Schnegg mit dem haarsträubenden Fehlpass im Spielaufbau. Stankovic muss viel riskieren, kann Koita aber noch fair stoppen. Da sind sie aber ordentlich zusammengerauscht, beide können aber weiter machen.
29.
17:32
Das war ein erster kleiner Schockmoment für die Grazer. Man sieht eben, dass die Salzburger jederzeit gefährlich werden können.
26.
17:29
Kein Tor! Der Ball zappelt im Netz. Adamu und Koita mit gutem Kurzpassspiel vor dem Strafraum, über Stankovic gelangt die Kugel dann unfreiwillig zu Sesko, der völlig frei im Strafraum trifft, sich aber im Abseits befand. Der VAR bestätigt das, was der Assistent bereits gesehen hat.
23.
17:26
Die Intensität ist wie erwartet hoch. Kein Team kann sich aber noch richtig durchsetzen. Es fehlt die Präzision. Deshalb haben wir bislang keine richtige Torchance.
20.
17:21
Ein Eckball und ein Feistoß aus dem Halbfeld bringen den Grazern nichts ein.
17.
17:18
Sesko ist da alleine auf weiter Flur. Er wird von der Grazer Abwehr gestellt und bekommt nicht einmal den Einwurf.
15.
17:16
Ein Eckball von Forson wird von Emegha am kurzen Pfosten ins Seitenaus hinausgeköpft.
13.
17:15
Beide Teams können vorne die Bälle noch nicht fest machen. Dadurch kommt es auch zu keinen Torchancen.
10.
17:12
Den ersten Abschluss gibt es von Forson auf Seiten der Salzburger. Sein Schuss aus 20 Metern stellt Okonkwo aber noch nicht wirklich auf die Probe.
8.
17:11
Es wird schon interessant sein, wie sich die Mannschaften hier präsentieren werden. Beide wissen um wie viel es heute geht. Die Einen kann das extra motivieren, die Anderen kann das nervös machen.
5.
17:07
Die Grazer sind in den ersten Minuten enorm giftig. Die Salzburger werden stark unter Druck gesetzt. Hier soll gleich gezeigt werden, wer hier Herr im Haus ist.
2.
17:03
Direkt im Gegenzug fast die Konterchance für Sturm, aber Horvat wird noch von Pavlovic abgedrängt.
1.
17:02
Den ersten Eckball gibt es bereits in Spielminute eins. Okonkwo pflückt den Ball von Seiwald aber sicher herunter.
1.
17:01
Spielbeginn
16:59
Es hat angenehme 21 Grad in Graz-Liebenau. Spielort ist die Merkur Arena. Es ist alles angerichtet für ein tolles Spitzenspiel vor vollem Haus. In Kürze geht es los. Viel Spaß!
16:58
Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Harald Lechner. Ihm assistieren Maximilian Kolbitsch und Stefan Pichler an den Seitenlinien.
16:58
Sturm-Coach Christian Ilzer will sich nicht verleiten lassen:
„Wir dürfen nicht zu weit nach vorne schauen, es zählt immer nur das nächste Spiel. Wir müssen in jedem Spiel bereit sein wie nie zuvor. Wir haben mehr als elf Spieler in Topform."
16:55
Salzburg-Coach Matthias Jaissle lässt heute keine Ausreden gelten:
„Meistergruppe, volle Hütte, Zweiter gegen Erster – das sind doch Spiele, die alle elektrisieren: Fans, Mannschaft und auch Trainer. Das wird auf jeden Fall ein heißes Duell. Sturm hat das klare Ziel, Meister werden zu wollen, wir aber auch. Wir erwarten ein extrem intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen. Das müssen wir annehmen. Dann bin ich mir sicher, dass wir gute Chancen haben, die Partie für uns zu entscheiden. Unsere Verletztenliste ist schon außergewöhnlich lang. Aber wir werden nicht jammern, sondern Lösungen finden und eine gute Mannschaft auf den Platz bringen. Wir vertrauen jedem unserer Spieler zu 100 Prozent."
16:45
Die personelle Lage hingegen bei Salzburg bereit Matthias Jaissle sicher Kopfzerbrechen. In der Startelf muss es Änderungen geben, Lucas Gourna-Douath und Andi Ulmer werden ersetzt durch Amankwah Forson und Bernardo. Zusätzlich kommt Junior Adamu für Oscar Gloukh in die erste Elf. Die Verletztenliste ist lang, es fehlen gleich 11 (!) Spieler. Darunter auch einige Stammspieler, wie Okafor, Fernando, Kjaergaard und Sucic.
16:39
Sturm hatte zuletzt gegen Klagenfurt rotiert, gewonnen hat man trotzdem. Heute greift Christian Ilzer wieder auf seine Stammformation zurück. Gregory Wüthrich, David Schnegg, Jusuf Gazibegovic und Alexandar Borkovic bilden die Abwehr. Stefan Hierländer darf wieder im zentralen Mittelfeld beginnen. Vorne darf wieder Manprit Sarkaria statt Albian Ajeti ran. Sturm kann personell aus dem vollen Schöpfen, u.a. David Affengruber oder Otar Kiteishvili nehmen heute nur auf der Bank Platz.
12:50
Herzlich willkommen zum Spitzenspiel der 26. Runde in der Admiral Bundesliga zur Partie Sturm Graz gegen RB Salzburg!

Es ist soweit. Sturm Graz könnte heute erstmals die Tabellenführung übernehmen. Sturm hat die letzten vier Pflichtspiele gegen Salzburg nicht verloren. Zuletzt bewies man sich auch generell in sehr guter Form, nur beim LASK gab es einen kleinen Dämpfer (1:2). Wenn die Grazer den Titel angreifen wollen, sollten sie wohl heute zumindest nicht verlieren. Besser wäre natürlich ein Sieg vor ausverkaufter Hütte.

Salzburg kam zuletzt etwas ins Straucheln. Von den letzten fünf Partien spielte man dreimal Unentschieden. Zusätzlich werden die Mozartstädter auch von Personalsorgen geplagt. Es heißt für Salzburg verlieren verboten, denn sonst könnte nach dem verpassten Cuptitel auch noch die Meisterschale in Gefahr geraten.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.