• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2022/2023
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Lustenau gegen Wolfsberger AC
  • Liveticker
01. Okt. 2022 - 17:00
Beendet
Austria Lustenau
1 : 3
Wolfsberger AC
1 : 1
Stadion
Reichshofstadion
Zuschauer
3.254
Schiedsrichter
Oliver Fluch

Liveticker

90. Min
18:56
Fazit:
Der Wolfsberger AC gewinnt nach einer cleveren Leistung mit 3:1 bei Austria Lustenau. Die Kärntner gingen in Führung, Lustenau glich vor der Pause aus. Nach Wiederanpfiff gaben die Hausherren wieder Gas aber der WAC zog auf 2:1 durch Baribo davon. Danach wieder die Austria im Vormarsch. Aber es half alles nichts. Der WAC zog knapp vor spielende doch noch mit 3:1 endgültig davon und konnte damit auch die Partie entscheiden. Drei wichtige Punkte für die immer stärker werdenden Kärntner.
90. Min
18:54
Spielende
90. Min
18:54
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Nikolas Veratschnig
Nikolas Veratschnig
Wolfsberger AC
90. Min
18:53
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Adis Jasic
Adis Jasic
Wolfsberger AC
90. Min
18:53
Wenig Bewegung im Spiel. Die Partie hat klar an Fahrt verloren. Der WAC wird drei Punkte holen, Lustenau geht leer aus.
89. Min
18:50
Gelbe Karte für Adis Jasic (Wolfsberger AC)
In der Schlussphase noch eine Gelbe für den WAC-Regisseur.
Adis Jasic
Wolfsberger AC
88. Min
18:49
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Nikolaos Vergos
Nikolaos Vergos
Wolfsberger AC
88. Min
18:49
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Maurice Malone
Maurice Malone
Wolfsberger AC
87. Min
18:48
Einwechslung bei Austria Lustenau: Michael Cheukoua
Michael Cheukoua
Austria Lustenau
87. Min
18:48
Auswechslung bei Austria Lustenau: Yuliwes Bellache
Yuliwes Bellache
Austria Lustenau
86. Min
18:47
Einwechslung bei Austria Lustenau: Darijo Grujcic
Darijo Grujcic
Austria Lustenau
86. Min
18:47
Auswechslung bei Austria Lustenau: Torben Rhein
Torben Rhein
Austria Lustenau
85. Min
18:45
Weiter Ball von Omic in die Spitze. Gut angetragen aber vorne ist Röcher sofort gedoppelt. Keine Chance.
83. Min
18:45
Der Wolfsberger AC verwaltet nur noch das Ergebnis. In den letzten Minuten könnte die Austria nur noch Ergebniskosmetik erreichen, denn bisher war man vorne zu schwach unterwegs.
81. Min
18:41
Tooor für Wolfsberger AC, 1:3 durch Thorsten Röcher
Feiner Konter der Gäste. Der WAC spielt sich schön über die Seite in den Strafraum. Von rechts zieht Röcher scharf ab und per Stange landet der Ball im Tor. Die Entscheidung im Spiel für die Gäste.
Thorsten Röcher
Wolfsberger AC
80. Min
18:40
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Ervin Omić
Ervin Omić
Wolfsberger AC
80. Min
18:40
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Thierno Ballo
Thierno Ballo
Wolfsberger AC
80. Min
18:40
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Thorsten Röcher
Thorsten Röcher
Wolfsberger AC
80. Min
18:40
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Tai Baribo
Tai Baribo
Wolfsberger AC
79. Min
18:39
Die Aktion der Mader-Elf zeigte, dass man im Reichshofstadion immer mit der Austria aus Lustenau rechnen muss.
77. Min
18:38
Fast der Ausgleich für die Lustenauer. Ein vermeintlicher Treffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt.
75. Min
18:35
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Der WAC führt weiterhin mit 2:1. Und Lustenau drückt wieder auf den Ausgleich. Es werden einige Wechsel vorbereitet.
74. Min
18:34
Aber Lustenau sollte man keinesfalls abschreiben. die Austria ist mit Friedrikes, Fellache und Surdanovic vorne überaus aktiv gewesen. Kurz war die Luft draußen aber jetzt machen die Grün-Weißen wieder so weiter.
72. Min
18:32
Der WAC spielt hier in der Schlussphase stark. Vor allem die Klasse von Malone zeigte sich in den letzten Aktionen deutlich. Der Stürmer hätte hier alles klar machen können.
70. Min
18:31
Gibt es Elfmeter für den WAC? Nein, denn laut Schiedsrichter Fluch war das zu wenig. Malone im Duell mit Torhüter Schierl. Der Keeper legt den Stürmer aber es gibt keinen Strafstoß.
68. Min
18:29
Der Versuch von Malone hatte Zündstoff und landet krachend an der Stange. Schöner Schuss an der Strafraumgrenze, die Kugel springt von der rechten Stange ins Toraus.
67. Min
18:27
Es zeigt sich wieder das gleiche Bild, wie in Halbzeit 1. Der WAC trifft und sofort zünden die Lustenauer die Gegenoffensive. Weitschuss der Hausherren aber der Ball wird gerade noch geblockt.
65. Min
18:23
Tooor für Wolfsberger AC, 1:2 durch Tai Baribo
Da ist wieder die Führung für den WAC. Und wer hat es erzielt? Der bisher etwas unauffällige Baribo. Er nützt eine Lücke in der Lustenau-Defensive und versenkt den Ball sicher im Eck.
Tai Baribo
Wolfsberger AC
64. Min
18:23
Da sieht WAC-Trainer Dutt keineswegs zufrieden aus. Er lässt aufwärmen und wird demnächst ein paar neue Kräfte bringen. Auch Mader wirkt nachdenklich.
62. Min
18:21
Ein Freistoß der Lustenauer wird gefährlich auf das WAC-Tor abgelenkt - vom eigenen Mitspieler. Das hätte bitter werden können für die Kärntner.
61. Min
18:19
Über eine Stunde ist gespielt. Es steht weiterhin 1:1 beim Duell zwischen Austria Lustenau und dem Wolfsberger AC. Jedoch die Hausherren zeigen eine überaus ambitionierte Leistung.
59. Min
18:18
Mit den neuen Kräften hat die Austria wieder Fahrt aufgenommen. Fellache und Friedrikes sorgen für viel Bewegung im Spiel der Vorarlberger. Friedrikes will Surdanovic schicken. Ohne Erfolg.
57. Min
18:16
Die Zeit läuft und wir nähern uns der 60 Minuten Marke. ein kurzes Fazit: Lustenau kam gut aus der Pause, kann aber vorne wenig ausrichten. Der WAC zeigt mit seinen wenigen Aktionen seine Gefährlichkeit.
54. Min
18:14
Schifferl mit einem seiner wenigen Fehler. Bellache spielt sich durch und will den Ball im Tor unterbringen. Die Kugel bringt zumindest einen Eckball ein. Der ist aber ebenfalls überschaubar.
53. Min
18:12
Schuss von Malone. Der Fernschuss ist aber kein Problem für Keeper Schierl.
52. Min
18:11
Einige harte einstiege im Spiel. Vereinzelt wird hier die Brechstange ausgepackt auf beiden Seiten. bisher ist Schiedsrichter Fluch aber sicher unterwegs und verzichtet in Halbzeit zwei noch auf eine Karte.
51. Min
18:10
Die Wolfsberger mit einer soliden Defensive. Wieder wird ein Angriff der Hausherren früh unterbunden. erste Zeichen für ein starkes Pressing kommen auf.
49. Min
18:08
Die Austria kommt wieder gut aus den Katakomben. Weiter Ball auf Surdanovic. Aber erneut läuft sich der Torschütze zum 1:1 in der Abwehr fest.
47. Min
18:05
Zwei Wechsel zur Pause. zudem wurde ein Loch im Tornetz bei Schierl gefunden. Schnell hat der Platzwart alles geflickt.
46. Min
18:04
Einwechslung bei Austria Lustenau: Yuliwes Bellache
Yuliwes Bellache
Austria Lustenau
46. Min
18:04
Auswechslung bei Austria Lustenau: Cem Türkmen
Cem Türkmen
Austria Lustenau
46. Min
18:04
Einwechslung bei Austria Lustenau: Lukas Fridrikas
Lukas Fridrikas
Austria Lustenau
46. Min
18:04
Auswechslung bei Austria Lustenau: Yadaly Diaby
Yadaly Diaby
Austria Lustenau
46. Min
18:02
Es geht weiter. Die Teams beginnen die Zweite Halbzeit.
46. Min
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
17:49
Halbzeitfazit:
Austria Lustenau und der Wolfsberger AC gehen mit einem 1:1 in die Pause. Die Gäste schafften schnell die Führung nach einem gezielten Weitschuss von Ballo. Danach wurde Lustenau immer besser und konnte so das Spiel an sich reiß0en. Einige Aktionen blieben unbewohnt. Aber knapp vor der Pause konnte surdanovic doch noch den Ausgleich erzielen. Wie wird es in Halbzeit zwei weitergehen?
45. Min
17:47
Ende 1. Halbzeit
45. Min
17:47
Gelbe Karte für Cem Türkmen (Austria Lustenau)
Harter Einstieg gegen Schifferl, das muss nicht sein.
Cem Türkmen
Austria Lustenau
45. Min
17:46
Der Aufsteiger hat wieder einmal gezeigt, dass er in der Bundesliga mehr als nur mithalten kann. Lustenau stellte im wichtigen Zeitpunkt knapp vor der Pause auf 1:1.
43. Min
17:45
Schneller Doppelschlag? Nein, denn beim 3-gegen-3 spielt der Torschütze der Austria ins Leere. Da hätte mehr rausschauen müssen.
41. Min
17:41
Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch Stefano Surdanovic
Die Lustenauer belohnen sich mit dem Ausgleich für ihre durchaus starke Leistung in den letzten Minuten. Immer wieder lief man gegen die WAC-Abwehr an aber jetzt hat es geklingelt. Teixeira spielt von rechts auf Surdanovic, der Wache kann sich nicht befreien, Surdanovic zieht aus der Drehung ab und trifft.
Stefano Surdanovic
Austria Lustenau
40. Min
17:40
Baribo ist stets im Strafraum präsent und dann wird es interessant. Zunächst blocken die Lustenauer einen Schuss von ihm ab, dann wird er beim Zuspiel selbst geblockt.
38. Min
17:39
Die Schlussphase der Ersten Halbzeit läuft. Der WAC führt weiterhin mit 1:0 bei Austria Lustenau. Können die Vorarlberger noch vor der Pause ausgleichen? Oder bringen die Kärntner das Ergebnis in die Kabinen?
36. Min
17:37
Abseits von Baribo. ein Freistoß kommt von der Strafraumgerenze ins Zentrum und da steht der Stürmer zu weit vorne.
34. Min
17:35
Malone übernimmt eine flanke in der Mitte etwas umständlich. Per Oberschenkel kommt der Ball aufs Tor, Schierl pariert und hält auch im Nachfassen.
33. Min
17:34
Surdanovic bekommt vor dem Sechzehner den Ball. Bleibt hängen, da kommt Grabher. auch er versucht den Durchbruch. Wieder geblockt. Einen Weitschuss sieht man bei den Hausherren selten.
32. Min
17:32
Macht die Dutt-Elf noch etwas in dieser Halbzeit? Weiterhin verwalten vor allem die Vorderleute Malone und Baribo den Ball bei Angriffen. So richtig brenzlig wird es kaum im Lustenauer Strafraum.
30. Min
17:30
Die Wolfsberger machen das bisher sehr abgebrüht. Aus der ersten und bisher einzigen Torchance scorte man das 1:0. Danach verwalteten die Kärntner die Partie. Hinten ist man dicht und lässt nichts zu.
28. Min
17:29
Diese Aktion war nicht schlecht! Ballo probiert es über die Seite und hebt den Ball in die Mitte. Zumindest wollte er das, denn die Kugel landet direkt an der Querlatte. Feine Aktion, wenn auch etwas überraschend.
26. Min
17:27
Aus gut 25m zieht ein Lustenauer ab. Ein guter Weitschuss, der knapp am Tor vorbei zieht.
24. Min
17:24
Das können die Gastgeber besser. ein Pass auf surdanovic kommt klar nicht an. Da war das Zuspiel zu überhastet. Im Gegenzug nehmen die WACler das Tempo geschickt raus.
23. Min
17:23
Gelbe Karte für Simon Piesinger (Wolfsberger AC)
Piesinger hat mit Surdanovic seine Probleme. Er kann sich nur mit einem Foul helfen. Gelb.
Simon Piesinger
Wolfsberger AC
22. Min
17:22
Schnelle Partie in Lustenau. Die Austria spielt über die Seiten schnell, hat dann vorne aber sichtlich Defizite beim Abschluss. zudem ist die WAC-Abwehr wieder stark eingestellt.
20. Min
17:21
Elfmeter für die Lustenauer? Nein, der Schiedsrichter gibt ihn nicht. Piesinger hat beim Freistoß den Ball an den Oberarm bekommen. Kurze Reklamation aber es hilft nichts. Die Partie läuft weiter.
20. Min
17:19
Ein Freistoß der Lustenauer kommt zwar gefährlich ins Zentrum, aber dort steht niemand bereit für den Kopfball. Auch bei Standards sind die Lustenauer noch leicht zu durchschauen.
18. Min
17:16
In Sachen Spielanteile kann man von einer ausgeglichenen Partie sprechen. Lustenau hat mehr Ballbesitz und spielt öfter nach vorne. Der WAC hingegen ist bei den schnellen Gegenangriffen enorm effizient - siehe Tor zum 1:0.
16. Min
17:15
Ballo zeigt sich nach seinem Treffer mit viel Selbstvertrauen. Er versucht oft das 1-gegen-1 zu gehen und reißt damit auch tiefe Löcher in die Lustenauer Abwehr.
14. Min
17:14
Den folgenden Freistoß übernimmt Jasic für den WAC. Sein Schuss dreht sich aber knapp rechts am tor vorbei.
13. Min
17:12
Gelbe Karte für Jean Hugonet (Austria Lustenau)
Erste Verwarnung im Spiel und das recht früh. Den Lustenauer Abwehrspieler erwischt es nach einem Foul.
Jean Hugonet
Austria Lustenau
12. Min
17:11
Gut aus der eigenen Hälfte gespielt von Ballo. Er will Baribo schicken, der bleibt aber hängen. Zu weit ist der Pass angetragen.
11. Min
17:11
Die Austria probiert es meist über die Seiten. Bisher konnten die Ländle-Kicker aber noch keine entscheidenden Akzente setzen. Der WAC wirkt ganz ruhig und wartet auf seine Konter.
9. Min
17:09
Teixeira und Surdanovic im Zusammenspiel. Guter Doppelpass aber vorne bleibt Surdanovic klar hängen. Defensiv wieder eine gute Leistung von Schifferl.
8. Min
17:08
Wird das wieder ein ähnliches Spiel auf Seiten des WAC wie gegen Hartberg oder Rapid? Dabei spielten die Wolfsberger ebenfalls von Beginn an druckvoll nach vorne.
6. Min
17:07
Frühe Führung für die Kärntner. Das könnte die Austria in Bedrängnis bringen. Die Lustenauer versuchen sofort das Spiel nach vorne zu forcieren.
4. Min
17:04
Tooor für Wolfsberger AC, 0:1 durch Thierno Ballo
Der starke Start der Gäste-Elf wird auch gleich belohnt. Thierno Ballo trifft zum 1:0 für die Kärntner. Erster Schuss, erstes Tor. Ballo lässt einen Weitschuss ansatzlos aufs Tor gleiten. Schierl sichtlich überrascht und schon führt der WAC.
Thierno Ballo
Wolfsberger AC
3. Min
17:03
Gutes Spiel der Wolfsberger über Kerschbaumer nach vorne, der such Malone aber der Stürmer ist nicht unspielbar. Die Lustenauer haben immer einen Mann beim gefährlichen WAC-Akteur.
2. Min
17:02
Wie werden die Hausherren das Spiel anlegen? Von Beginn an stürmen oder erst einmal den Gegner kommen lassen? Die Kärntner mit einem guten Beginn.
1. Min
17:00
Der Ball rollt im Ländle. Die Lustensuer in Grün, der WAC spielt in Weiß.
1. Min
17:00
Spielbeginn
16:44
In knapp einer Viertelstunde geht es los. In Vorarlberg herrscht regnerisches Wetter. Englische Verhältnisse in Lustenau. Freuen wir uns auf eine spannende Bundesliga-Partie.
16:04
Gespielt wird im Reichshofstadion. Schiedsrichter ist bei diesem Duell Oliver Fluch.
16:03
WAC-Trainer Dutt kann aus dem Vollen schöpfen. Der Kader ist vollzählig und so wird auch Malone gemeinsam mit Baribo stürmen. Beide können laut dem Trainer ein Spiel im Alleingang entscheiden.
16:02
Bei den Wolfsbergern plant man langfristig. Deshalb gab es auch nach dem holprigen Start in die Bundesliga keinerlei Trainerdiskussion. Die WAC-Elf kann in Ruhe arbeiten und hat als Ziel die Meistergruppe ausgegeben.
16:01
Die Schlüsselfigur ist bei den Kärntnern bestimmt Neuerwerbung Maurice Malone. Zwei Tore und zwei Assists in drei Partien sind eine echte Ansage.
16:00
Vor allem die Performance gegen die Hütteldorfer in Wien war in der Ersten Halbzeit sehr stark. Rapid hatte dabei kurzzeitig nicht den Hauch einer Chance. Vor allem Malone und Baribo nahmen dabei die Wiener sichtlich auseinander.
15:57
Die letzten vier Meisterschaftsduelle konnte der Wach sehr erfolgreich bestreiten. Gegen Tirol gewann man mit 3:1. Es folgte das Torfestival gegen Klagenfurt (3:4) und zwei Siege gegen Rapid und Hartberg mit jeweils 3:1.
15:56
Die Wolfsberger verzeichneten bisher in der laufenden Spielzeit ein Auf und Ab. Die Stärken in der Offensive konnte man bisher nur sporadisch zeigen. Die letzten Ergebnisse aber waren stark.
15:54
Bei den Hausherren fehlt der gesperrte Anderson. Ansonsten kann Trainer Mader mit dem vollen Kader rechnen. "Wir wissen, dass wir die Chance haben, uns mit Siegen in Richtung der Punkteteilung einen Polster zu schaffen", sagte der Lustenau-Coach im Vorfeld der Partie.
15:53
Nach dem Duell mit dem WAC warten Klagenfurt, Tirol und Ried. Die Austria hat dabei jeweils drei Zähler als Ziel ausgegeben. Im Heimspiel gegen den WAC versucht man ebenfalls die Heimstärke zu nützen.
15:52
Trainer Mader gibt aber zu bedenken, dass sein Team dabei mit Teams zu tun hatte, die vor den Vorarlbergern gereiht werden. Jetzt spielt man in den kommenden Wochen gegen Teams auf Augenhöhe.
15:51
Seit dem letzten vollen Erfolg gegen Altach im August ist Lustenau in den letzten vier Partien ohne Sieg geblieben. 0:6 gegen Salzburg, 2:2 gegen Austria und 1:1 gegen den LASK. Zuletzt unterlag die Lustenauer elf mit o:2 gegen Sturm Graz.
Herzlich willkommen zur 10. Runde der Bundesliga beim Spiel Austria Lustenau gegen Wolfsburger AC

Das Duell Fünfter gegen Sechster in der Bundesliga hat spannende Vorzeichen. Austria Lustenau ist als Aufsteiger stark in die neue Saison gestartet und hat so manchen arrivierten Bundesligisten mehr als ins Wanken gebracht. Die Vorarlberger haben zuletzt jedoch in der Bundesliga gegen Sturm Graz mit 0:2 verloren.

Wolfsberger AC ist im Flow. Die letzten beiden Bundesliga-Partien konnten die Kärntner klar mit jeweils 3:1 gewinnen. Gegen Rapid und Hartberg zeigten die Wolfsberger eine überaus starke Leistung - vor allem in der Offensive. Die Dutt-Elf wird in Lustenau wieder ein Offensivfeuerwerk zünden aber auch die Austria ist vor allem zuhause brandgefährlich.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.