• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2021/2022
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Wien gegen SV Ried
  • Liveticker
23. Okt. 2021 - 17:00
Beendet
Austria Wien
4 : 1
SV Ried
2 : 1
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
7.285
Schiedsrichter
Daniel Pfister

Liveticker

90. Min
18:59
Der FK Austria Wien gewinnt verdient mit 4:1 gegen schwache Rieder und feiert somit im sechsten Heimspiel in dieser Saison nach fünf Unentschieden den ersten Heimsieg. Die Rieder sind hingegen weiterhin auswärts noch ohne vollen Erfolg.
90. Min
18:51
Spielende
90. Min
18:47
Vier Minuten werden nachgespielt!
89. Min
18:46
Tooor für Austria Wien, 4:1 durch Georg Teigl
Nach einem Stanglpass von Ohio trifft Teigl aus sechs Metern zum 4:1.
Georg Teigl
Austria Wien
88. Min
18:45
Gelbe Karte für Constantin Reiner (SV Ried)
Reiner sieht nach einem harten Foul an Ohio die Gelbe-Karte.
Constantin Reiner
SV Ried
87. Min
18:45
Fast das 4:1! Martel legt auf Teigl auf, doch dessen Schuss geht über das Tor.
84. Min
18:43
Nach einem Konter über Teigl kommt der eingewechselte Ohio im Sechzehner an den Ball. Doch der Stürmer bleibt an Reiner hängen.
81. Min
18:41
Einwechslung bei SV Ried: Nikola Stošić
Nikola Stošić
SV Ried
81. Min
18:40
Auswechslung bei SV Ried: Daniel Offenbacher
Daniel Offenbacher
SV Ried
81. Min
18:40
Einwechslung bei SV Ried: Leo Mikić
Leo Mikić
SV Ried
81. Min
18:40
Auswechslung bei SV Ried: Seifedin Chabbi
Seifedin Chabbi
SV Ried
81. Min
18:39
Keles probiert es nach Zuspiel von Grünwald wieder mit einem Distanzschuss. Diesmal geht der Ball aber am Tor vorbei.
78. Min
18:36
Einwechslung bei Austria Wien: Alexander Grünwald
Alexander Grünwald
Austria Wien
78. Min
18:35
Auswechslung bei Austria Wien: Manfred Fischer
Manfred Fischer
Austria Wien
77. Min
18:35
Freistoß für die SV Ried aus aussichtsreicher Position! Nach der Hereingabe kommt Ziegl aus elf Metern zum Schuß. Sein Abschluß fällt allerdings zu leicht aus. Keine Probleme für Pentz.
75. Min
18:32
15 Minuten plus Nachspielzeit trennen die Wiener noch von dem ersten Heimsieg in dieser Spielzeit.
72. Min
18:30
Der FK Austria Wien hat das Spiel jetzt klar im Griff.
71. Min
18:27
Einwechslung bei Austria Wien: Noah Ohio
Noah Ohio
Austria Wien
71. Min
18:26
Auswechslung bei Austria Wien: Marco Djuricin
Marco Djuričin
Austria Wien
69. Min
18:25
Die SV Ried tut sich nach wie vor schwer, echte Tormöglichkeiten zu erarbeiten - oft hapert es am finalen Zuspiel.
68. Min
18:24
Einwechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
Dominik Fitz
Austria Wien
68. Min
18:24
Auswechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
Matthias Braunöder
Austria Wien
66. Min
18:23
Nach Hereingabe von Suttner kommt Braunöder vom Sechzehner zum Abschluss. Doch sein Schuß wird von einem Rieder abgeblockt.
65. Min
18:21
Eckball für den FK Austria Wien!
63. Min
18:21
Einwechslung bei SV Ried: Ante Bajic
Ante Bajić
SV Ried
63. Min
18:20
Auswechslung bei SV Ried: Julian Wießmeier
Julian Wießmeier
SV Ried
58. Min
18:18
Zwei Premieren in dieser Saison für die Austria: Zum ersten Mal führt man mit zwei Toren Vorsprung und zum ersten Mal erzielt die Austria drei Tore in einem Heimspiel.
55. Min
18:14
Einwechslung bei SV Ried: Felix Seiwald
Felix Seiwald
SV Ried
55. Min
18:14
Auswechslung bei SV Ried: Murat Satin
Murat Satin
SV Ried
53. Min
18:11
Tooor für Austria Wien, 3:1 durch Can Keles
Nach dem Freistoß kommt Keles an den Ball und schließt aus 16 Metern trocken via Innenstange zum 3:1 ab.
Can Keles
Austria Wien
52. Min
18:09
Gelbe Karte für Daniel Offenbacher (SV Ried)
Offenbacher sieht wegen Kritik die Gelbe-Karte.
Daniel Offenbacher
SV Ried
52. Min
18:09
Freistoß für die Austria aus aussichtsreicher Position!
49. Min
18:05
Eckball für den FK Austria Wien! Doch ein Rieder klärt zur nächsten Ecke. Die allerdings nichts einbringt.
48. Min
18:04
Eckball für die SV Ried! Aber wieder kann ein Austrianer den Ball klären.
46. Min
18:01
Beide Mannschaften kommen vorerst unverändert aus den Kabinen.
46. Min
18:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
17:57
Nach der frühen Führung durch Fischer und dem schnellen Ausgleich von Chabbi konnten die Wiener durch Djuricin in der 17. Minute abermals in Führung gehen. Seitdem kam bis auf einem Kopfball von Lackner offensiv nicht viel von den Riedern. Um aus Wien etwas mitzunehmen, müssen sich die Innviertler in der zweiten Hälfte offensiv mehr zutrauen.
45. Min
17:47
Ende 1. Halbzeit
45. Min
17:47
Eine Minute wird nachgespielt!
44. Min
17:46
Die Austria kontrolliert jetzt das Spiel.
41. Min
17:43
Nach der Ecke von Suttner setzt sich Martel mit dem Kopf gegen zwei Gegenspieler durch. Sein Kopfball verfehlt aber das Tor.
40. Min
17:41
Eckball für den FK Austria Wien!
38. Min
17:40
Nach dem Eckball von Ziegl kommt der Ball über Umwege zu Lackner, doch dessen Kopfball wird von Pentz stark gehalten.
37. Min
17:38
Eckball für die SV Ried!
34. Min
17:36
Die Wiener haben nun wieder mehr Ballbesitz.
31. Min
17:34
Nächste Offensivaktion von Ivkic über rechts. Doch seine Flanke ist diesesmal zu weit.
28. Min
17:29
Die Innviertler agieren im Angriff aber zu ideenlos.
25. Min
17:28
Die Austria steht jetzt sehr tief und überlasst den Riedern den Ballbesitz.
23. Min
17:24
Eckball für die SV Ried! Den Eckstoß kann aber Handl aus der Gefahrenzone rausköpfen.
19. Min
17:21
Gelbe Karte für Matthias Braunöder (Austria Wien)
Braunöder geht viel zu hart in einem Zweikampf im Mittelfeld und sieht zurecht die Gelbe-Karte.
Matthias Braunöder
Austria Wien
17. Min
17:18
Tooor für Austria Wien, 2:1 durch Marco Djuricin
Ivkic mit einer präzisen Flanke auf Djuricin und der Stürmer köpft zur neuerlichen Führung ein.
Marco Djuričin
Austria Wien
14. Min
17:17
Freistoß für die SV Ried aus aussichtsreicher Position! Offenbacher probierts direkt, stellt aber Pentz vor keine größeren Schwierigkeiten.
12. Min
17:14
Doch die Hereingabe von Ziegl war schon im Toraus.
11. Min
17:13
Eckball für die SV Ried!
9. Min
17:12
Tooor für SV Ried, 1:1 durch Seifedin Chabbi
Nutz spielt den Ball schön auf rechts zu Wießmeier, der wiederum passt den ball flach auf Chabbi und der Stürmer trifft zum Ausgleich.
Seifedin Chabbi
SV Ried
5. Min
17:11
Ein Auftakt nach Maß für den FK Austria Wien.
4. Min
17:06
Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Manfred Fischer
Djuricin legt den Ball vom linken Flügel auf Fischer ab und dessen platzierter Schuß aus 20 Metern landet zur frühen Führung für die Wiener flach im kurzen Eck.
Manfred Fischer
Austria Wien
3. Min
17:05
Erste Offensivaktion der Rieder! Chabbi kann im Mittelfeld den Ball behaupten, spielt auf den rechten Flügel zu Wießmeier, doch dessen Hereingabe ist für Pentz kein Problem.
1. Min
17:02
Der Ball rollt in der Generali-Arena!
1. Min
17:01
Spielbeginn
17:00
Der FK Austria Wien hat Anstoß!
16:58
Schiedsrichter Pfister führt beide Mannschaften auf das Spielfeld. Gleich gehts los in Wien-Favoriten!
16:50
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Daniel Pfister. Unterstützt wird er von seinen Assistenten Andreas Staudinger, Stefan Gamper und dem 4. Offiziellen Andreas Heiß.
16:46
SV Ried-Interimstrainer Christian Heinle: "Für uns wird es bis zum Schluss ein Abstiegskampf bleiben. Wir wollen aber in Wien den nächsten Schritt machen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Wir dürfen uns nicht verstecken. Um zu punkten müssen wir auch Torchancen kreieren."
16:40
FK Austria Wien-Trainer Manfred Schmid: "Wir haben mit Ried noch eine Rechnung offen. Wir wollen unbedingt drei Punkte holen. Wir sind heute sicher einen Schritt weiter als beim ersten Duell, wissen aber auch, wie schwierig es gegen einen defensiv gut organisierten Gegner sein kann. Wir müssen dort anschließen, wo wir in den letzten Wochen aufgehört haben. Wir wissen welche Sprünge mit Siegen möglich sind. Ein Erfolg wäre ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist ein sehr wichtiges Spiel für uns. Wir müssen uns Erfolge hart erarbeiten. Wir sind optimistisch, dass wir gegen Ried unseren ersten Heimsieg holen können."
16:31
FK Austria Wien-Kapitän Markus Suttner: "Es ist schön, dass ich die 300er-Marke erreiche. Es waren viele schöne Momente dabei: Der Cupsieg in meiner ersten Saison 2009, der Meistertitel 2013 – außerdem viele internationale Auftritte und nicht zuletzt auch meine Rückkehr im letzten Jahr. Wenn wir gegen Ried wieder mit derselben Energie und Leidenschaft ans Werk gehen wie in den letzten Wochen, bin ich optimistisch, dass wir das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden werden.“
16:24
Bei den Riedern sind alle Stammkräfte mit an Board.
16:22
FK Austria Wien-Trainer Manfred Schmid kann bis auf den verletzten Rechtsverteidiger Marvin Martins, Vesel Demaku (Trainingsrückstand) und dem unter der Woche leicht angeschlagenen Muharem Huskovic personell aus den vollen schöpfen. Markus Suttner stand wieder voll im Mannschaftstraining und ist fit für die Partie gegen die SV Ried. Für den Austria-Kapitän ist es heute das 300. Pflichtspiel für die Wiener.
16:16
Die bisherige Bilanz zwischen den beiden Vereinen in der Bundesliga spricht klar für den FK Austria Wien. Von 85 Begegnungen konnten die Wiener 43 für sich entscheiden. 20 Spiele gewann die SV Ried und 22-mal wurden die Punkte geteilt. In Wien-Favoriten konnten die Oberrösterreicher erst dreimal gewinnen. Zuletzt am 26. Spieltag der Saison 2014/2015 (1:0). Am ersten Spieltag in dieser Saison gewann die SV Ried allerdings zu Hause mit 2:1 gegen den FK Austria Wien.
Herzlich willkommen zur Begegnung FK Austria Wien gegen SV Guntamatic Ried, der 12. Runde in der Admiral Bundesliga!

Zum Auftakt der Rückrunde des Grunddurchgangs empfängt die Wiener Austria die SV Ried in der Generali-Arena. Die Wiener rangieren mit 12 Punkten aus 11 Spielen und einem Torverhältnis von 14:14 auf dem 9. Platz der Tabelle. Auf den ersten Heimsieg in dieser Saison wartet der FK Austria Wien aber weiterhin. Die fünf bisherigen Heimspiele endeten allesamt mit einem Unentschieden. So auch am vergangenen Spieltag, als die Veilchen gegen die Admira vor heimischer Kulisse nur zu einem 2:2 kamen.

Die SV Ried steht nach 11 gespielten Runden mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 14:23 auf dem 5. Tabellenplatz. Die Rieder sind allerdings seit dem 1:0-Heimsieg am 6. Spieltag gegen den LASK in der Bundesliga sieglos. Am letzten Spieltag verlor die SV Ried mit 0:1 beim SK Sturm Graz. Auswärts konnten die Innviertler in dieser Spielzeit erst zweimal punkten: am 4. Spieltag in Hartberg (1:1) und am 6. Spieltag in Altach (1:1).
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.