Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2020/2021
  • Österreich - Bundesliga
  • SV Ried gegen TSV Hartberg
  • Liveticker
03. Apr. 2021 - 17:00
Beendet
SV Ried
3 : 2
TSV Hartberg
1 : 2
Stadion
Josko Arena
Schiedsrichter
Andreas Heiß

Liveticker

90.
19:04
Julian Wießmeier: "Wichtig war, dass wir nach den zehn Spielen endlich wieder gewonnen haben. Wir haben gewusst, dass es jetzt wieder von vorne losgeht und wir voll reinhauen müssen. Das ist uns heute gut gelungen. Wir wussten, was wir können. Wir hatten in den letzten Spielen auch viel Pech, wir haben immer weitergemacht und haben uns heute dafür belohnt. Ich spiele, wo ich hingestellt werde. Wenn ich ein Tor mache und der Mannschaft helfe, freut es mich umso mehr."
90.
19:00
Stefan Rakowitz: "Wir sind sehr gut in die Partie gestartet, hätten noch die eine oder andere Chance gehabt. Haben dann den bitteren Anschlusstreffer gekriegt. Es ist natürlich ärgerlich, wenn man mit 2:0 in die Kabine geht und das Spiel dann noch hergibt. Da müssen wir uns selbst an der Nase nehmen. Wir müssen trotzdem weiter Gas geben und so viele Punkte wie möglich holen."
90.
18:58
Fazit
Ried dreht also die Partie und holt damit den ersten Sieg nach zehn sieglosen Runden. Die Hartberger agierten zu Beginn der zweiten Hälfte zu passiv und ließen die Rieder wieder in die Partie kommen. Es dauerte aber bis zur 69. Minute, bis der Ausgleich viel, die Rieder konnten allerdings zwei Minuten später nachlegen und gingen erstmals im Spiel in Führung. Die Hartberger hatten eine gute Schlussphase, wo sie am Ausgleich dran waren, die Rieder machten aber zu und brachten das Ergebnis über die Zeit. Da die Austria heute gewonnen hat, fällt Hartberg auf Platz zwei der Quali-Gruppe zurück, Ried arbeitet sich auf den dritten Platz vor.
90.
18:51
Spielende
90.
18:50
Der Kopfball von Luckeneder segelt nur knapp am langen Eck vorbei, am Ende kann noch beinahe jemand abstauben.
90.
18:49
Boateng verursacht noch einen Freistoß, die Rieder reklamieren die Entscheidung.
90.
18:48
Hartberg wirft nochmal alles nach vorne, Ried hat sich hinten reingestellt.
90.
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
18:46
Einwechslung bei SV Ried: Matthias Gragger
Matthias Gragger
SV Ried
89.
18:46
Einwechslung bei SV Ried: Markus Lackner
Markus Lackner
SV Ried
89.
18:45
Auswechslung bei SV Ried: Marco Grüll
Marco Grüll
SV Ried
88.
18:44
Auswechslung bei SV Ried: Ante Bajic
Ante Bajić
SV Ried
86.
18:43
Einwechslung bei TSV Hartberg: Samson Tijani
Samson Tijani
TSV Hartberg
86.
18:43
Auswechslung bei TSV Hartberg: Andreas Lienhart
Andreas Lienhart
TSV Hartberg
85.
18:42
Ein Eckball der Hartberger sorgt für Gefahr, die Steirer haben nun wieder eine bessere Phase.
84.
18:41
Der Freistoß von Gollner kommt gefährlich, wird aber zur Ecke abgefälscht.
83.
18:40
Gelbe Karte für Murat Satin (SV Ried)
Satin sieht für sein Foul die Gelbe Karte.
Murat Satin
SV Ried
82.
18:40
Gute Freistoßposition für Hartberg nach einem Foul an Lienhart.
79.
18:35
Gschweidl scheitert aus seitlicher Position am herausgekommenen Swete, Ried ist am 4:2 dran.
77.
18:33
Ried stellt auf eine Dreier-Abwehrkette um.
76.
18:33
Einwechslung bei SV Ried: Thomas Reifeltshammer
Thomas Reifeltshammer
SV Ried
76.
18:33
Auswechslung bei SV Ried: Stefan Nutz
Stefan Nutz
SV Ried
76.
18:33
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Sturm
Philipp Sturm
TSV Hartberg
76.
18:32
Auswechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
Jürgen Heil
TSV Hartberg
74.
18:31
Ziegl spielt Bajic den Ball in den Lauf, dessen Ballannahme ist aber nicht ideal. Swete ist daher zuerst am Ball.
71.
18:28
Tooor für SV Ried, 3:2 durch Julian Wießmeier
Ein Eckball von Nutz geht eigentlich an allen vorbei, landet aber am Ende bei Wießmeier, der voll abzieht. Der Schuss wird noch unglücklich abgefälscht und landet im langen Eck.
Julian Wießmeier
SV Ried
70.
18:28
Die Hartberger sind für ihre passive Phase in der zweiten Hälfte bestraft worden, Ried ist wieder da!
69.
18:25
Tooor für SV Ried, 2:2 durch Marco Grüll
Ballverlust der Hartberger, Gschweidl spielt den Ball in den Lauf von Grüll, der einen Haken nach innen schlägt und ins kurze Eck trifft.
Marco Grüll
SV Ried
68.
18:24
Viele Eckbälle für die Hartberger, in der zweiten Hälfte kam aber noch keine Gefahr auf.
67.
18:24
Gelbe Karte für Marcel Ziegl (SV Ried)
Ziegl sieht für Kritik Gelb.
Marcel Ziegl
SV Ried
63.
18:21
Horvath setzt sich gegen Wießmeier durch, zieht nach innen und schließt ab. Der Schuss ist aber zu hoch angetragen und geht klar drüber.
60.
18:17
Einwechslung bei SV Ried: Murat Satin
Murat Satin
SV Ried
60.
18:17
Auswechslung bei SV Ried: Daniel Offenbacher
Daniel Offenbacher
SV Ried
60.
18:17
Einwechslung bei TSV Hartberg: Seifedin Chabbi
Seifedin Chabbi
TSV Hartberg
60.
18:17
Auswechslung bei TSV Hartberg: Dario Tadić
Dario Tadić
TSV Hartberg
57.
18:17
Die Führung der Hartberger ist nach wie vor knapp, sie ruhen sich daher nicht darauf aus.
55.
18:12
Ein Schuss von Horvath wird abgefälscht und bringt einen weiteren Eckball ein.
53.
18:11
Die Hartberger bringen den Ball einige Male gefährlich in den Strafraum, es kommt aber kein richtiger Abschluss zustande.
49.
18:06
Erster Eckball für die Rieder, die einen guten Start hinlegen.
48.
18:06
Schwerer technischer Fehler von Luckeneder als letzter Mann, dieser bleibt aber ohne Folgen.
46.
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
18:03
Einwechslung bei TSV Hartberg: Lukas Ried
Lukas Ried
TSV Hartberg
46.
18:03
Auswechslung bei TSV Hartberg: Stefan Rakowitz
Stefan Rakowitz
TSV Hartberg
46.
18:03
Einwechslung bei TSV Hartberg: Thomas Rotter
Thomas Rotter
TSV Hartberg
46.
18:03
Auswechslung bei TSV Hartberg: Tobias Kainz
Tobias Kainz
TSV Hartberg
46.
18:02
Einwechslung bei SV Ried: Bernd Gschweidl
Bernd Gschweidl
SV Ried
46.
18:02
Auswechslung bei SV Ried: Filip Borsos
Filip Borsos
SV Ried
45.
17:53
Halbzeitfazit
Nach einem überfallartigen Start führen die Hartberger zur Pause verdient mit 2:1. Bereits in der ersten Minute gingen die Steirer durch Rakowitz in Führung. Danach hatte Hartberg weitere gute Chancen und sogar einen vergebenen Elfmeter. Anschließend gelang sogar noch das 2:0, Ried zeigte aber eine gute Reaktion und konnte immerhin noch den Anschlusstreffer erzielen. In der zweiten Hälfte ist also noch alles drin, Ried wird sich aber etwas verbessert zeigen müssen.
45.
17:47
Ende 1. Halbzeit
45.
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
17:44
Noch eine gute Chance für Horvath, Şahin-Radlinger steht aber richtig und faustet den Ball weg.
43.
17:43
Gefährliche Situation im Hartberger Strafraum, am Ende wird aber wegen eines Handspiels eines Rieders abgepfiffen. Allerdings ist nicht ganz klar, wer es war.
42.
17:43
Ried hat nun Selbstvertrauen getankt und drängt noch vor der Pause auf den Ausgleich.
39.
17:40
Sehr wichtiger Anschlusstreffer für die Rieder noch vor der Pause. Es ist also noch alles drin.
37.
17:37
Tooor für SV Ried, 1:2 durch Marco Grüll
Grüll hat nach einem Einwurf etwas Ballglück, bekommt den Ball zurück und schießt aus ca. 20 Metern aufs lange Eck. Der Schuss kommt platziert, Swete kommt nicht mehr heran.
Marco Grüll
SV Ried
35.
17:36
Etwas unglücklicher Gegentreffer für Ried, die sich über den Spielstand aber nicht wirklich beschweren können.
33.
17:34
Tooor für TSV Hartberg, 0:2 durch Bakary Nimaga
Ein Eckball wird zunächst abgewehrt und landet bei Heil. Dessen Schuss wird abgefälscht und landet bei Nimaga, der aus kurzer Distanz mit links trifft.
Bakary Nimaga
TSV Hartberg
29.
17:31
Heil scheint ins Zentrum gewandert zu sein, Horvath kommt über die Seite.
26.
17:27
Trotz der Vielzahl an Chancen steht es erst 1:0 für Hartberg, Ried hat ebenfalls seine Gefährlichkeit bereits angedeutet und ist daher in Reichweite des Ausgleichs.
23.
17:24
Tolle Kopfballchance für Gollner nach einer Ecke, knapp am langen Eck vorbei. Nimaga wäre beinahe noch rangekommen.
22.
17:23
Horvat ist nach einem gestreckten Bein von Nutz angeschlagen, hier hätte es eigentlich Gelb-Rot geben müssen.
20.
17:21
Heil bekommt den Ball an der Strafraumgrenze ideal aufgelegt, schießt aber deutlich drüber. Er wartet daher weiter auf sein erstes Bundesligator.
17.
17:17
Elfmeter verschossen von Dario Tadić, TSV Hartberg
Tadić setzt den Elfer an die Stange, vielleicht ausgleichende Gerechtigkeit für eine umstrittene Entscheidung.
Dario Tadić
TSV Hartberg
16.
17:16
Elfmeter für den TSV Hartberg! Boateng springt der Ball an der Strafraumgrenze an den Oberarm, die Rieder reklamieren.
13.
17:13
Gelbe Karte für Stefan Nutz (SV Ried)
Nutz steigt Luckeneder voll auf den Fuß.
Stefan Nutz
SV Ried
11.
17:11
Gute Möglichkeit auf den Ausgleich durch Grüll, der eine Kopfballvorlage von Boateng per Kopf nicht aufs Tor bringt.
8.
17:09
So hat sich Andreas Heraf seinen Start als Ried-Trainer sicher nicht vorgestellt, nun gilt es zu reagieren.
6.
17:06
Gelbe Karte für Matija Horvat (TSV Hartberg)
Taktisches Foul an Grüll.
Matija Horvat
TSV Hartberg
4.
17:05
Tadić wird im Strafraum angespielt und geblockt und möchte daher Eckball. Den gibt es aber nicht.
2.
17:02
Krasser Fehlstart von Ried, die eigentlich mutig starten wollten.
1.
17:01
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Stefan Rakowitz
Konter der Hartberger, Rakowitz bekommt einen Pressball von Boateng und Kainz vor die Füße und läuft alleine Richtung Tor. Der Schuss passt genau ins lange Eck.
Stefan Rakowitz
TSV Hartberg
1.
17:01
Spielbeginn
16:59
Bei den Hartbergern ebenfalls drei Veränderungen und zwar Horvat, Heil und Rakowitz.
16:58
Schiedsrichter der Partie ist Andreas Heiß.
16:58
Insgesamt gibt es bei Ried drei Umstellungen in der Startelf und zwar Kerhe, Nutz und Borsos.
16:58
Andreas Heraf: "Borsos hat durch seine Trainingsleistungen auf sich aufmerksam gemacht. Ich kannte ihn nicht. Er ist ein sehr unbekümmerter Spieler. Auf ihn setzen wir heute. Er soll vorne Akzente setzen. Wenn es ihm gelingt, dann sind wir glücklich.
16:44
Dario Tadić: "Es hat schon ein paar Tage gedauert bis wir das verarbeitet haben, weil wir eine brutale Chance gehabt haben. So ist das im Fußball. Jetzt wollen wir in der Quali-Runde so gut wie möglich abschneiden. Wir haben gesehen, dass wir gegen die unteren Sechs sehr viele Punkte gemacht haben. Es ist aber nicht so, dass wir überall als Favorit hinfahren. Wir müssen uns auf unsere Tugenden besinnen, den Matchplan hundertprozentig umsetzen."
16:30
Markus Schopp: "Ich glaube, dass wir eine unglaublich spannende Mannschaft auf den Platz bringen, wo viele darauf drängen, von Anfang an zu spielen. Wir sind heuer etwas breiter aufgestellt auf mehreren Positionen, dementsprechend zuversichtlich bin ich für das heutige Spiel. Wir wissen, wie Ried versucht hat zu spielen. Jetzt ist wieder ein neuer Trainer da. Es war wichtig, uns mit unseren Themen zu spielen. Wir wissen wie Ried agiert hat, wir sind auf zwei Spielanlagen vorbereitet."
16:27
Markus Schopp muss heute auf die gesperrten Rajko Rep und Christian Klem verzichten.
09:53
Herzlich willkommen zur 23. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SV Ried gegen TSV Hartberg!

Nach der Trennung von Trainer Miron Muslic soll nun Andreas Heraf die Rieder wieder auf die Erfolgsspur zurückführen. Zuletzt blieb man in zehn Spielen sieglos, in der Tabelle liegt man nur einen Punkt vor Schlusslicht Admira.

"Wir müssen uns auf die relevanten Dinge konzentrieren: In erster Linie stabil stehen und dem Gegner nicht zu viele Räume anbieten. Wenn du zu viele Tore bekommst und selbst so wenig schießt, kannst du Spiele nicht gewinnen", gibt Heraf die Richtung vor.

Mit Hartberg trifft man aber auf einen starken Gegner: die Oststeirer, die nur knapp die Meistergruppe verpasst haben, sind mit 14 Punkten Tabellenführer und heute klarer Favorit.

Die Enttäuschung über das knappe Verpassen der Meistergruppe ist in Hartberg zwar noch groß, man will aber den Blick nach vorne richten. Man will den siebenten Platz gegen die Austria absichern, laut Schopp werde die restliche Saison kein Selbstläufer.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.