Zum Inhalt springen
21. Okt. 2023 - 21:00
Beendet
Sheffield United
1 : 2
Manchester United
1 : 1
Stadion
Bramall Lane
Zuschauer
31.543
Schiedsrichter
Michael Oliver

Liveticker

90.+6
23:07
Fazit:
Manchester United gewinnt bei Sheffield United mit 2:1. Die Red Devils fanden überhaupt nicht in die Partie und waren womöglich auch von der Nachricht des Todes von Sir Bobby Charlton gehandicapt. Mit der ersten wirklichen Chance brachte McTominay Manchester United dann aber etwas glücklich in Führung. Zuvor musste Onana die Gäste im Spiel halten. Wenig später verursachte McTominay jedoch einen unnötigen Handelfmeter, den Oliver McBurnie verwandeln konnte. Vor der Pause verpasste Man United mehrere gute Chancen auf die Führung, weshalb es mit einem 1:1 in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel wurde zunächst Sheffield gefährlich, jedoch übernahmen die Red Devils ab der 55. Minute das Kommando. Zunächst ließ Amrabat die Latte zittern, ehe Dalot sein Team mit einem Distanzschuss in der 77. Minute erlöste. Nach der Führung hätte Garnacho noch auf 3:1 erhöhen müssen, vergab seine Top-Chance jedoch. Wichtig ist aber letztlich, dass Manchester die drei Punkte mitnehmen kann. Zumindest eine positive Nachricht an einem traurigen Tag für Manchester und den gesamten Fußball.
90.+6
23:00
Spielende
90.+6
23:00
Fernandes findet mit einem Flankenball von der rechten Seite Martial, jedoch kann Trusty gerade noch dazwischen Funken und den Abschluss des Franzose abblocken. Es bleibt aber kaum noch Zeit für einen Gegenangriff.
90.+4
22:58
Manchester United erhält nach Foul an Garnacho einen Freistoß. Die Ausführung des Standards verzögert sich jedoch, weil plötzlich ein Fan an der Seitenlinie auftaucht. Die Ordner brauchen erstaunlich lange, um zu reagieren, “begleiten“ den Anhänger jedoch dann vom Platz.
90.+2
22:57
Was für eine Chance! Garnacho hat nach Zuspiel von Martial das 3:1 auf dem Fuß, jedoch gehört der Abschluss eben nicht zu den Stärken des quirligen Argentiniers. Der Joker probiert es mit einem Schuss aus halblinker Position aufs lange Eck, verfehlt dieses aber aus kurzer Distanz erschreckend deutlich.
90.
22:55
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:55
Mount gewinnt einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld und versucht sich gemeinsam mit Bruno Fernandes zum gegnerischen Tor durchzukombinieren. Dieser Versuch scheitert, weil der Neuzugang von Chelsea einen etwas zu optimistischen Steilpass seines Kollegen im Laufduell mit Thomas nicht erreichen kann.
90.
22:53
Garnacho geht in ein ziemlich hartes Tackling gegen Vinicius Souza, der einen Freistoß haben möchte und sich nur humpelnd aufrichten kann. Das Spiel läuft aber weiter. Englische Härte!
88.
22:52
Einwechslung bei Manchester United: Mason Mount
Mason Mount
Manchester United
88.
22:52
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
Marcus Rashford
Manchester United
88.
22:51
Garnacho zieht von der linken Seite in die Mitte und zieht aus 20 Metern aufs kurze Eck ab. Norwood touchiert den Ball noch ganz leicht, wodurch dieser den Pfosten um wenige Zentimeter verfehlt. Knappe Angelegenheit.
87.
22:50
Sheffield United bäumt sich nochmal auf und versucht die Bälle in die gefährliche Zone zu spielen. Dies misslingt jedoch fürs Erste, wodurch Manchester United über Garnacho kontern kann. Der Joker läuft auf der linken Seite über den ganzen Platz, jedoch kann Auston Trusty seinen Abschluss per Grätsche blocken.
85.
22:49
Einwechslung bei Sheffield United: Bénie Traoré
Bénie Traoré
Sheffield United
85.
22:49
Auswechslung bei Sheffield United: Gustavo Hamer
Gustavo Hamer
Sheffield United
84.
22:48
Da ist auch schon der Wechsel! Varane ersetzt den angeschlagenen Evans.
84.
22:48
Einwechslung bei Manchester United: Raphaël Varane
Raphaël Varane
Manchester United
84.
22:48
Auswechslung bei Manchester United: Jonny Evans
Jonny Evans
Manchester United
83.
22:47
Evans scheint sich bei seinem eigenen Foul ein wenig verletzt zu haben. Der 35–jährige Innenverteidiger humpelt vom Platz und beratschlagt sich mit einem Betreuer.
82.
22:46
Gelbe Karte für Jonny Evans (Manchester United)
Cameron Archer geht auf der rechten Seite mit Tempo ins Dribbling mit Evans. Dieser kann sich nur mit einem Foulspiel wehren, für das er zu Recht verwarnt wird.
Jonny Evans
Manchester United
80.
22:44
Es ist eher zu bezweifeln, dass Sheffield noch die physische und psychische Kraft hat, um Manchester United nochmal in Bedrängnis zu bringen. Die Gastgeber sind schon in den Minuten zuvor eher hinterhergelaufen und konnten offensiv keine Nadelstiche mehr setzen.
77.
22:40
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Diogo Dalot
Manchester United führt! Garnacho sucht links am Strafraumeck das Dribbling, legt dann den Ball jedoch zu kurz zu Lindelöf rüber. Dieser wählt den Rückpass zu Dalot, der sich 25 Meter vor dem Tor positioniert hatte. Der Portugiese schließt aus ungewohnter Position ansatzlos ab und trifft mit einem Rechtsschuss in die obere rechte Ecke. Wes Foderingham war zwar noch dran, konnte das Leder aber nicht mehr um den Pfosten lenken. Hierbei muss man sagen, dass der Schuss von Dalot zwar klasse war, der Keeper jedoch von Schuld definitiv nicht freizusprechen ist. Ein Premier-League-Keeper hält einen solchen Ball normalerweise.
Diogo Dalot
Manchester United
75.
22:39
Manchester United muss die Schlagzahl erhöhen, weil auch der Faktor Zeit immer mehr zum Thema wird. Bedenklich ist, dass von den drei Jokern maximal Eriksen einigermaßen im Spiel ist. Garnacho hat schon mehrere Angriffe verstolpert und Martial fehlt noch ein wenig das Durchsetzungsvermögen.
73.
22:37
Rhian Brewster schiebt ein wenig gegen Amrabat und erobert den Ball. Der junge Angreifer hätte mächtig Platz vorgefunden, wird jedoch zurückgepfiffen. Eine vertretbare, wenn auch etwas kleinliche Entscheidung.
71.
22:36
Rashford kann einen langen Ball nahe der Eckfahne erlaufen, jedoch ist erneut Jack Robinson zur Stelle und bringt den Manchester-Angreifer mit ein wenig Körperkontakt ins Straucheln. Rashford protestiert vorsichtig und wünscht sich einen Freistoß, den gibt es jedoch zu Recht nicht.
69.
22:34
Eriksen spielt Martial mit einen präzisen Vertikalpass im Strafraum an. Der Franzose steht acht Meter vor dem Gehäuse jedoch mit dem Rücken zum Tor und wird von Robinson bedrängt. Der Abwehrspieler ist ganz nah am Stürmer dran und kann diesen vom Ball trennen.
67.
22:32
Doppel-Chance für Manchester United! Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke, geht der bislang unauffällige Amrabat volles Risiko und jagt den Ball aus 23 Metern an den rechten Kreuzeckpfosten. Wenig später gelangt der Ball zu Bruno Fernandes, der nahe der rechten Strafraumecke abziehen kann, mit seinem Flachschuss aber knapp die lange Ecke verfehlt.
66.
22:31
McAtee setzt auf der rechten Seite zum Tempo-Dribbling an und hat den Blick für Hamer, den er mit einem schönen Seitenwechsel findet. Der Niederländer probiert es mit einem Schuss aus knapp 25 Metern, der jedoch relativ deutlich über das Tor geht.
64.
22:29
Ten Hag muss Akzente von der Bank bringen und wechselt gleich dreimal. Garnacho, Martial und Eriksen sollen die Red Devils auf die Gewinner-Straße bringen.
63.
22:28
Einwechslung bei Manchester United: Christian Eriksen
Christian Eriksen
Manchester United
63.
22:28
Auswechslung bei Manchester United: Scott McTominay
Scott McTominay
Manchester United
63.
22:28
Einwechslung bei Manchester United: Alejandro Garnacho
Alejandro Garnacho
Manchester United
63.
22:28
Auswechslung bei Manchester United: Antony
Antony
Manchester United
63.
22:27
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Martial
Anthony Martial
Manchester United
63.
22:27
Auswechslung bei Manchester United: Rasmus Højlund
Rasmus Højlund
Manchester United
62.
22:26
Gelbe Karte für Vinicius Souza (Sheffield United)
Der Mittelfeldspieler wird für ein Foulspiel zu Recht verwarnt.
Vinicius Souza
Sheffield United
61.
22:26
Archer schiebt den eigentlich deutlich stämmigeren Dalot links im Strafraum einfach mit seinem Körper weg und nimmt den Ball auf. Daraufhin entscheidet er sich jedoch für einen Rückpass, weshalb die Szene verpufft.
59.
22:23
Manchester United nähert sich der Führung! Antony dribbelt von der rechten Seite nach innen und bedient Bruno Fernandes im Zentrum. Der portugiesische Spielmacher sieht Rashford halblinks im Strafraum, der aus kurzer Distanz abschließt, mit seinem Flachschuss aber hauchdünn das lange Eck verfehlt. Den kann man auch schon mal machen.
57.
22:21
Glück für Sheffield und vor allem Glück für Wes Foderingham! Der Keeper leistet sich einen bösen Fehlpass, indem er Rashford direkt anspielt. Dieser verweigert jedoch den Schuss auf das eher ungedeckte Tor und spielt Nebenmann Rasmus Højlund an. Dies verleiht Foderingham die entscheidenden zwei Sekunden, um seine Position zwischen den Pfosten wieder einzunehmen. Der Schuss des Angreifers aus 20 Metern hat zudem zu wenig Dampf, weshalb der Schlussmann seinen Fehler relativ leicht wieder gutmachen kann.
55.
22:18
McTominay wird von Fernandes angespielt und findet sich 18 Meter vor dem Tor in einer zentralen Abschluss-Position wieder. Diesmal findet der Schuss des Schotten jedoch nicht den Weg ins Tor, sondern segelt etwa einen Meter am Gehäuse vorbei.
54.
22:17
McBurnie muss angeschlagen und mit einem äußerst missmutigen Gesichtsausdruck vom Feld. Dafür kommt Rhian Brewster, der auch direkt zu einem gefährlichen Abschluss kommt. Onana kann den Flatterball des Jokers jedoch mit ein paar Problemen entschärfen! Der Auftakt von Sheffield in Hälfte zwei ist bislang bemerkenswert.
52.
22:15
Einwechslung bei Sheffield United: Rhian Brewster
Rhian Brewster
Sheffield United
52.
22:15
Auswechslung bei Sheffield United: Oliver McBurnie
Oliver McBurnie
Sheffield United
51.
22:15
Antony kann einen langen Diagonalball von Lindelöf nicht sauber annehmen, weshalb der Ball ins Seitenaus geht. Eine seltene technische Schwäche vom Brasilianer.
49.
22:14
Sheffield United setzt das erste Highlight im zweiten Abschnitt! Zunächst verweigert McBurnie den Abschluss, jedoch bleibt der Underdog im Ballbesitz. Dies ermöglicht Oliver Norwood eine Abschluss-Chance aus 20 Metern. Der Kapitän nutzt dies sofort aus und feuert einen brachialen Schuss aus zentraler Position ab. Onana bekommt die Arme jedoch schnell genug nach oben und kann parieren. Nicht die erste starke Parade des Kameruners am heutigen Tage. Allerdings hält auch Wes Foderingham auf der anderen Seite stark.
47.
22:11
Rashford versucht sich vom linken Flügel in den Strafraum hineinzutanken. Dies gelingt zwar fürs Erste, jedoch hat er letztlich gegen die zahlenmäßige Überlegenheit der Sheffield-Abwehr keine Chance mehr.
46.
22:09
Der zweite Abschnitt läuft! Beide Teams bleiben fürs Erste unverändert.
46.
22:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
22:08
Gelbe Karte für Auston Trusty (Sheffield United)
Auston Trusty
Sheffield United
45.+6
21:58
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es zwischen Sheffield United und Manchester United 1:1. Die Gastgeber verzeichneten den besseren Start, wohingegen sich die Red Devild bei Onana bedanken durften, der Abschlüsse von McBurnie und Cameron Archer stark parierte. Manchester United fand überhaupt nicht statt, ehe McTominay aus heiterem Himmel in der 28. Minute zum 1:0 traf. Der Schotte patzte kurz darauf jedoch im eigenen Strafraum entscheidend, indem er einen unnötigen Handelfmeter verursachte. Oliver McBurnie ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte zum 1:1. In der Schlussphase der ersten Halbzeit drückte Manchester United vehement auf den Führungstreffer, jedoch traf Fernandes per Freistoß nur die Latte, ehe Wes Foderingham gegen Rasmus Højlund glänzend rettete. Unter dem Strich geht das Remis zur Pause in Ordnung, jedoch spricht mehr für die Red Devils, sollten diese den Schwung aus den letzten zehn Minuten vor dem Pausenpfiff mitnehmen.
45.+6
21:54
Ende 1. Halbzeit
45.+6
21:53
Sheffield bemüht sich darum, das 1:1 irgendwie in die Pause zu retten. Aktuell bestimmen die Gäste ganz klar das Geschehen und hätten sich in den letzten Minuten auch den Führungstreffer verdient gehabt. Rashford versucht kurz vor der Pause ein weiteres Mal Rasmus Højlund zu bedienen, jedoch ist Norwood mit einer sauberen Grätsche dazwischen, für die er sich zu Recht feiern lässt.
45.+4
21:51
Da wäre der erste Premier-League-Treffer von Rasmus Højlund beinahe gewesen! Der Ball gelangt eher glücklich nach einem abgeblockten Rashford-Schuss beim Angreifer, der schnell reagiert, aus kurzer Distanz jedoch nicht mehr an Wes Foderingham vorbeikommt. Der Sheffield-Keeper kann den Abschluss mit einem starken Reflex parieren.
45.+3
21:49
Inzwischen hat Manchester United ein klares Ballbesitzplus und hat das Geschehen auch einigermaßen in den Griff bekommen. Die Gäste spielen in dieser Phase klar auf das 2:1.
45.+1
21:48
Es gibt satte sechs Minuten oben drauf. Dies ist mit der Verletzungspause von Evans und der Diskussion beim Elfmeter für Sheffield zu begründen. Dennoch hätten es vier oder fünf Minuten auch getan.
45.
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
44.
21:47
Der Querbalken wackelt! Bruno Fernandes führt den Freistoß aus 20 Metern, halblinker Position, selbst aus und zirkelt diesen erfolgreich über die Mauer. Das Leder senkt sich in Richtung Tor, jedoch nicht mehr rechtzeitig. Der Ball setzt von oben auf der Latte auf und springt von dieser ins Aus. Glück für die Gastgeber.
43.
21:45
Bruno Fernandes geht 20 Meter vor dem Tor ins Dribbling und zieht ein klares Foul von Oliver Norwood. Dieses hätte sich der Sheffield-Kapitän verkneifen müssen, weil die Abwehr eigentlich kompakt stand. Jetzt gibt es jedoch einen Freistoß aus ganz gefährlicher Position.
41.
21:44
Manchester United bekommt ein wenig mehr Ordnung in das Spiel und drückt Sheffield weiter in deren Hälfte hinein. Dies sorgt aber wiederum dafür, dass sich Räume für Konter öffnen. Dies hätten die Gastgeber soeben beinahe ausgenutzt, jedoch scheiterte Archer aus kurzer Distanz am stark parierenden Onana.
39.
21:42
Bester Angriff von Manchester United! Anthony spielt eine sehenswerte Flanke von der rechten Seite in Richtung langer Pfosten. Dort befindet sich Rashford, der den Ball direkt wieder in die Mitte legt. Drei Meter vor dem Tor verpasst Højlund das Leder lediglich um wenige Zentimeter. Pech für den dänischen Stürmer, der heute unbedingt seinen ersten Premier-League-Treffer erzielen möchte.
38.
21:40
Gelbe Karte für Luke Thomas (Sheffield United)
Der Außenverteidiger sieht für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
Luke Thomas
Sheffield United
38.
21:39
Sheffield United spielt über Hamer und Archer sehenswert nach vorne, jedoch verpassen beide die Gelegenheit, aus ca. 20 Metern den Abschluss zu suchen. So kann sich Manchester United positionieren und die Szene im Keim ersticken lassen.
36.
21:38
United versucht zu antworten, jedoch gerät eine Dalot-Flanke viel zu weit. Zwar kann Rashford den Ball erlaufen, jedoch stellt Sheffield die Räume zu, weshalb der Engländer den Weg hinten rum sucht.
34.
21:35
Tooor für Sheffield United, 1:1 durch Oliver McBurnie
Der Angreifer probiert sein Glück mit einem Schuss ins halbhohe rechte Eck. Mit ein klein wenig Innenpfosten lässt er das Leder im Netz zappeln. Onana hatte die Ecke, jedoch war der Elfmeter zu hart und zu platziert geschossen. Der verdiente Ausgleich!
Oliver McBurnie
Sheffield United
33.
21:35
Die Entscheidung steht! Elfmeter für Sheffield United. McBurnie hat sich den Ball zurechtgelegt steht bereit.
31.
21:34
Elfmeter für Sheffield United! Nach einer Flanke von der rechten Seite in die Mitte geht der Arm von McTominay ganz klar raus und zum Ball. Die Szene wird zwar noch gecheckt, jedoch ist die Entscheidung eigentlich klar. Es wird den Strafstoß geben. Total unnötige Aktion vom Torschützen zum 1:0.
28.
21:30
Tooor für Manchester United, 0:1 durch Scott McTominay
Manchester United führt und weiß wahrscheinlich selbst nicht wie. Rashford spielt den Ball von der linken Seite zu Lindelöf, der wiederum zu Bruno Fernandes abgibt. Dieser spielt 20 Meter vor dem Tor einen halbhohen und eigentlich eher unbrauchbaren Ball in Richtung von McTominay. Der Schotte nimmt das Leder jedoch mit der Brust an und schließt anschließend mit einer rustikalen, aber gewinnbringenden Bewegung aus zehn Metern ab. Der Ball geht flach und unhaltbar für Foderingham ins rechte Eck.
Scott McTominay
Manchester United
28.
21:29
Manchester United bekommt überhaupt keine Ballkontrolle ins eigene Spiel. Tatsächlich sind die Gastgeber bislang die spielstärkere und bessere Mannschaft. In Sachen Expected Goals führt Sheffield mit 0,31:0,07. Auch in Sachen Ballbesitz, Torschüsse und Eckstöße ist der Underdog vorne.
27.
21:28
Die Red Devils verlieren den Ball im Mittelfeld, weshalb sich Archer auf dem Weg in Richtung Strafraum machen kann. Der 21-Jährige nimmt Tempo auf und versucht es 20 Meter vor dem Tor mit einem Abschluss. Mit diesem sorgt er auch durchaus für Gefahr, jedoch ist Onana schnell genug in der rechten Ecke und kann den Ball ablenken. Anscheinend kann der Keeper also trotz seiner kleinen Blessur weitermachen.
25.
21:26
Die Gastgeber haben bislang überraschenderweise mehr Ballbesitz, nämlich 54 Prozent. Dies ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass der Durchschnittswert von Sheffield bei 38 Prozent liegt.
24.
21:25
Eckball für Sheffield United. Norwood schlägt den Ball nach innen, wo dieser am kurzen Pfosten verlängert wird. Dies gelingt jedoch nicht so wirklich, weil das Leder aus dem Strafraum heraus und nicht in die gefährliche Zone segelt.
22.
21:23
Onana liegt auf dem Boden und muss von einem Betreuer behandelt werden. Dieser verarztet den Keeper am linken Bein. Womöglich hat der Kameruner beim Zusammenprall mit Evans doch einen mitbekommen. Zwar kann sich Onana wieder erheben, jedoch macht sich Altay Bayındır schon mal für eine mögliche Einwechslung bereit.
20.
21:22
McAtee dribbelt gegen Lindelöf an und zieht den Schweden damit weit aus der Kette hinaus. Dieser kann sich auch nur mit einem Foulspiel helfen. Der daran anschließende Freistoß aus dem rechten Halbfeld bringt jedoch nichts ein.
19.
21:20
Nach einem Flankenball aus dem Halbfeld rauschen Evans und Onana zusammen. Der Kameruner im Tor fängt das Leder, jedoch scheint sich der Abwehrspieler leicht verletzt zu haben. Zunächst kann es jedoch auch für ihn weitergehen.
18.
21:19
Rashford zieht zur Grundlinie und schlägt von der linken Seite eine Flanke, die zwar von Robinson aus dem Strafraum geköpft wird, jedoch genau bei Antony landet. Der Brasilianer zieht direkt drauf, trifft das Leder aber zu unsauber. Der Ball geht weit am Tor vorbei.
17.
21:18
Antony probiert es mit einem Linksschuss aus halbrechter Position. Wirklich Überzeugung war bei diesem Versuch aus 25 Metern aber nicht dabei. Zwar geht der Ball relativ platziert in Richtung langes Eck, jedoch ist so wenig Dampf drauf, dass Wes Foderingham problemlos parieren kann.
15.
21:16
Harry Maguire gewinnt im Strafraum einen Zweikampf mit ein wenig Körperkontakt gegen Oliver McBurnie. Der Angreifer fällt und fordert einen Elfmeter, jedoch darf man ein solches Duell niemals abpfeifen - schon gar nicht in der Premier League. Demnach bleiben die Proteste auch erfolglos.
13.
21:15
Fernandes versucht erneut Højlund in Szene zu setzen, der ja noch immer auf seinen ersten Premier-League-Treffer wartet. Der flache Vertikal-Pass des Portugiesen findet aber nicht den Weg durch die Sheffield-Abwehrkette.
12.
21:13
Amrabat spielt eine sehenswerte Verlagerung auf Rashford, der jedoch sofort das Tempo aus dem Spiel nimmt. Daraufhin schlägt Bruno Fernandes einen eher verzweifelten langen Ball in die Richtung von Rasmus Højlund. Das Zuspiel ist jedoch deutlich zu steil für den Dänen. Keeper Wes Foderingham kann das Leder aufnehmen.
10.
21:11
Dalot spielt einen Steilpass und schickt damit Antony auf der Reise, der sich an der rechten Strafraumkante ein Duell mit Luke Thomas liefert. Der Abwehrspieler stellt geschickt den Körper rein und kann sogar noch einen Eckball verhindern. Stark verteidigt!
9.
21:09
Sheffield presst enorm aggressiv und versucht die Viererkette von Manchester United unter Druck zu setzen. Ein probates Mittel, zumal Maguire, Evans, Dalot und Lindelöf jetzt keine Abwehrkette bilden, die überaus stark im Aufbauspiel sind.
7.
21:08
Sheffield United ist nicht anzumerken, dass sie beim letzten Heimspiel böse mit 0:8 von Newcastle verprügelt wurden. Die Gastgeber agieren mutig, spielen nach vorne und haben Manchester United fürs Erste ein wenig den Schneid abgekauft. Die Männer von ten Hag sind noch gar nicht in der Partie, jedoch sind natürlich auch erst wenige Minuten gespielt.
5.
21:06
Manchester United wackelt gleich zu Beginn gehörig! Zunächst spielt Maguire einen Fehlpass, den Gustavo Hamer erläuft und aus der Distanz abschließt. Dieser wird zwar von Maguire geblockt, jedoch landet der Ball vor den Füßen von Oliver McBurnie. Dieser findet zehn Meter vor dem Tor eine tolle Schussgelegenheit vor, jedoch antizipiert Onana gut und taucht rechtzeitig in die richtige Ecke ab.
3.
21:04
Sheffield erhält einen ersten Standard aus halblinker Position. Oliver Norwood zieht den Ball mit dem rechten Fuß zum Tor hin, jedoch haben die Red Devils im Strafraum die Lufthoheit inne.
1.
21:02
Die Partie läuft. Die Gastgeber treten in rot-weiß gestreiften Trikots an, wohingegen Manchester United etwas ungewohnt in dunkelgrün-weiß gestreiften Shirts agiert.
1.
21:02
Spielbeginn
21:01
Beide Teams treffen heute zum 98.-mal aufeinander. Im direkten Vergleich führen die Red Devils mit 46 Siegen, 16 Unentschieden und 35 Niederlagen. Die 22 Akteure befinden sich bereits auf dem Rasen. Zunächst wird eine Schweigeminute zu Ehren von Sir Bobby Charlton abgehalten, ehe sich die Teams ihren sportlichen Aufgaben widmen müssen.
20:49
Sheffield-Coach Paul Heckingbottom nimmt im Vergleich zur Niederlage gegen Fulham zwei Veränderungen vor. Beide treffen die Dreierkette vor Torhüter Wesley Foderingham. Für Auston Trusty und Anel Ahmedhodžić sind Jack Robinson und James McAtee neu mit dabei. Die Gastgeber werden mutmaßlich nicht wie zuletzt in einem 3-5-2, sondern eher in einem 4-3-1-2-System agieren.
20:43
Manchester United wird heute sicherlich auch für Sir Bobby Charlton gewinnen wollen. Trainer Erik ten Hag geht dieses Unterfangen mit zwei Veränderungen im Vergleich zum 2:1 gegen Brentford an. Für Casemiro und Mason Mount sind Scott McTominay und Antony neu mit dabei. McTominay hat vor zwei Wochen die Partie gegen Brentford mit zwei Toren kurz vor Schluss für die Red Devils gedreht. Antony steht erstmals seit seiner vorübergehenden Suspendierung in der Startelf.
20:38
Die heutige Abendpartie rückt heute natürlich ein wenig in den Hintergrund, wenn man an die Meldung denkt, dass Sir Robert „Bobby“ Charlton im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Die Fußball-Legende hat für Manchester United in 606 Spielen 199 Tore erzielt. Sein Tod bewegt aber natürlich das gesamte Mutteland des Fußballs über die Grenzen von Manchester hinaus. Immerhin wurde Charlton im Jahr 1966 mit England Weltmeister und wurde im selbigen Jahr mit dem Ballon d´Or ausgezeichnet.
20:22
Manchester United hat bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison den Anschluss nach oben verloren und belegt in der Premier League aktuell einen wenig zufriedenstellenden zehnten Platz. Die Red Devils agieren äußerst unkonstant und zeigen unter dem Strich deutlich zu wenig. Nachdem man sich durch Siege in der Liga und im Pokal gegen Brunley und Crystal Palace ein wenig berappelte, folgten Pleiten gegen Galatasaray in der Champions League und Crystal Palace in der Liga. Vor der Länderspielpause bezwangen die Männer von ten Hag den FC Brentford, jedoch muss man jetzt auch mal konsequent nachlegen und eine kleine Serie starten.
20:16
Aufsteiger Sheffield United ist in der stärksten und ausgeglichensten Liga der Welt bislang ein wenig überfordert. Nach acht Spielen hat der Tabellen-Letzte lediglich einen Zähler auf dem Konto. Dieser stammt aus einem 2:2 gegen Everton. Zwar waren zahlreiche Pleiten äußerst knapp, jedoch folgte dann die heftige 0:8-Schlappe gegen Newcastle United, von der man sich nicht so ganz erholen konnte. Demnach blieb Sheffield zuletzt auch gegen West Ham (0:2) und Fulham (1:3) eher chancenlos. Womöglich kommt ein Gegner wie Manchester United aber genau zur richtigen Zeit, da der Underdog nichts zu verlieren hat und die Red Devils auch seit einigen Wochen kriseln.
20:13
Hallo und herzlich willkommen zum neunten Spieltag in der Premier League. Am heutigen Samstagabend begegnen sich Sheffield United und Manchester United. Der Anpfiff an der Bramall Lane erfolgt um 21:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.