Zum Inhalt springen
17. Apr. 2023 - 21:00
Beendet
Leeds United
1 : 6
Liverpool FC
0 : 2
Stadion
Elland Road
Zuschauer
36.657
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90.+5
22:56
Fazit:
Letztlich wurde das zum Abschluss der 31. Spieltages in der Premier League eine richtig deutliche Sache. Leeds United hatte gegen den FC Liverpool mit 1:6 das Nachsehen. Gnadenlos effizient gerieten die Gäste in die Spur. Nahezu jede Chance war ein Tor. Und die Reds ließen sich auch durch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Whites kurz nach Wiederbeginn nicht aus der Bahn werfen. Eine Antwort darauf ließ nicht lange auf sich warten. Und auch danach trafen die Männer von Jürgen Klopp, wie sie wollten – bei insgesamt 13 Torschüssen. Übrigens suchten die Hausherren vor 36.657 Zuschauern an der Elland Road genauso häufig den Abschluss, wirkten in der ersten halben Stunde sogar zielstrebiger. Der letztlich spärliche Ertrag war neben den klaren Ballbesitzverhältnissen zugunsten Liverpools ein weiteres Argument für die Rechtmäßigkeit des Gästesieges.
90.+5
22:52
Spielende
90.+2
22:51
Einige der 36.657 Zuschauer an der Elland Road haben längst den Heimweg angetreten. Die konnten oder wollten sich die deftige Pleite nicht bis zum Schluss antun.
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:47
Tooor für Liverpool FC, 1:6 durch Darwin Núñez
Durchs Zentrum spielt Trent Alexander-Arnold den gefühlvollen Steilpass. Den Ball nimmt Darwin Núñez sauber mit der Brust an, steht nicht im Abseits. Nur noch der Torwart stellt sich dem Angreifer in den Weg. Und Illan Meslier kann gegen den Linksschuss von Núñez aus etwa zwölf Metern nichts ausrichten, der landet im linken Eck. Für den uruguayischen Stürmer bedeutet das den neunten Saisontreffer in der Premier League.
Darwin Núñez
Liverpool FC
88.
22:46
Dann ziehen die Gäste noch einmal an, gelangen in den Strafraum. Von der linken Seite passt Curtis Jones vor die Kiste. Auf Höhe des zweiten Pfostens fabriziert Junior Firpo fast ein Eigentor.
87.
22:45
Locker spielen das die Reds runter. Die Partie plätschert ihrem Ende entgegen. Haben vielleicht die eingewechselten Spieler noch Lust, etwas zu zeigen?
85.
22:44
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Thiago
Liverpool FC
85.
22:44
Auswechslung bei Liverpool FC: Fabinho
Fabinho
Liverpool FC
83.
22:44
Leeds sammelt weiter fleißig Torschüsse, hat in dieser Hinsicht weiter mehr auf dem Konto als der Gegner. Der Distanzversuch von Marc Roca fliegt sogar aufs Tor zu, stellt Alisson aber nicht ernsthaft auf die Probe.
82.
22:41
Einwechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Roberto Firmino
Liverpool FC
82.
22:41
Auswechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Diogo Jota
Liverpool FC
81.
22:41
Einwechslung bei Liverpool FC: Darwin Núñez
Darwin Núñez
Liverpool FC
81.
22:40
Auswechslung bei Liverpool FC: Mo Salah
Mo Salah
Liverpool FC
81.
22:40
Einwechslung bei Liverpool FC: James Milner
James Milner
Liverpool FC
81.
22:40
Auswechslung bei Liverpool FC: Jordan Henderson
Jordan Henderson
Liverpool FC
81.
22:40
Einwechslung bei Liverpool FC: Luis Díaz
Luis Díaz
Liverpool FC
81.
22:39
Auswechslung bei Liverpool FC: Cody Gakpo
Cody Gakpo
Liverpool FC
79.
22:38
Natürlich ist die Partie längst entschieden, zu deutlich gestaltet sich der Vorsprung der Gäste. Nach wie vor kontrollieren die Reds über weite Strecken das Geschehen.
77.
22:37
Einwechslung bei Leeds United: Wilfried Gnonto
Wilfried Gnonto
Leeds United
77.
22:37
Auswechslung bei Leeds United: Jack Harrison
Jack Harrison
Leeds United
77.
22:37
Einwechslung bei Leeds United: Adam Forshaw
Adam Forshaw
Leeds United
77.
22:37
Auswechslung bei Leeds United: Luis Sinisterra
Luis Sinisterra
Leeds United
76.
22:36
Halblinks an der Strafraumgrenze probiert sich nun Luis Sinisterra und verfehlt das Ziel deutlich. Dabei tut sich der Kolumbianer ohne gegnerische Einwirkung weh, geht zu Boden und deutet an, dass für ihn Schluss ist.
75.
22:35
Leeds versucht, weiter mitzuspielen. Aufgrund von Liverpooler Nachlässigkeiten kommt Jack Harrison in der Box zum Linksschuss, der allerdings hängenbleibt.
73.
22:31
Tooor für Liverpool FC, 1:5 durch Diogo Jota
Dann läuft der Ball bei den Gästen gut über mehrere Stationen. Letztlich flankt Jordan Henderson von der rechten Seite. Zentral an der Strafraumkante schießt Diogo Jota direkt mit dem rechten Fuß. Der Ball trifft den linken Innenpfosten und springt von dort über die Linie.
Diogo Jota
Liverpool FC
72.
22:30
Nach einem Diagonalball von Cody Gakpo sucht Diogo Jota links in der Box den Abschluss und jagt seinen Linksschuss über das Gehäuse von Illan Meslier.
68.
22:30
Leeds erarbeitet sich den dritten Eckball, Liverpool hatten noch keinen. In der Folge bringt Marco Roca die Kugel herein. Robin Koch holt sich den Kopfball und kommt damit nicht durch.
66.
22:27
Einwechslung bei Leeds United: Georginio Rutter
Georginio Rutter
Leeds United
66.
22:27
Auswechslung bei Leeds United: Brenden Aaronson
Brenden Aaronson
Leeds United
66.
22:27
Einwechslung bei Leeds United: Crysencio Summerville
Crysencio Summerville
Leeds United
66.
22:27
Auswechslung bei Leeds United: Rodrigo
Rodrigo
Leeds United
64.
22:21
Tooor für Liverpool FC, 1:4 durch Mo Salah
Wunderbar tragen die Gäste einen Konter vor, der über Diogo Jota und Andy Robertson auf der linken Seite läuft. Letzterer spielt die Kugel dann in den Sechzehner zu Cody Gakpo. Dieser beweist im Zentrum die Übersicht, legt für Mo Salah auf. Halbrechts in der Box nimmt der Ägypter den Ball an und schießt mit dem linken Fuß aus etwa sieben Metern ins linke Eck.
Mo Salah
Liverpool FC
62.
22:21
Lange schauen sich die Videoassistenten die eigentlich deutliche Abseitsposition von Virgil van Dijk an. Erst jetzt kommt die Bestätigung, dass die ursprüngliche Entscheidung Bestand hat. Das Tor also zählt nicht.
60.
22:21
Abseitstor von Salah! Auf der Gegenseite zappelt der Ball im Tor. Trent Alexander-Arnold tritt einen Freistoß von der rechten Seite. Links in der Box startet Virgil van Dijk einen Hauch zu früh, befindet sich im Abseits. Der Flachpass des Niederländers in die Mitte landet bei Mo Salah, der aus kurzer Distanz keine Mühe hat, den Ball im Tor zu versenken. Doch der Abseitspfiff ertönt zügig.
58.
22:18
Aaronson knapp vorbei! Nun meldet sich Leeds wieder zur Wort. Aus halblinker Position zieht Brenden Aaronson ab. Der Rechtsschuss bringt viel Gefühl mit und dreht sich in hohem Bogen knapp am rechten Torwinkel vorbei. Das wäre beinahe eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für Alisson geworden.
56.
22:17
Hinsichtlich der Spielanteile gestaltet sich das inzwischen nicht mehr ganz so eindeutig, dennoch hat Liverpool nach wie vor mehr Ballbesitz. Grundsätzlich hat sich am Spiel wenig verändert. Einzig beim Ergebnis tut sich jetzt hin und wieder etwas. Und das liefert uns die gewünschte Unterhaltung.
54.
22:15
Nach dem Gegentreffer hatten die Gäste zügig die Kontrolle zurückerlangt und in ihrer weiterhin grandios effizienten Gangart für die passende Antwort gesorgt. Wie kommt Leeds damit klar, dass jetzt wieder zwei Tore fehlen?
52.
22:09
Tooor für Liverpool FC, 1:3 durch Diogo Jota
Nach einem Einwurf auf der rechten Seite geht es plötzlich ganz schnell. Curtis Jones nimmt die Sache in die Hand und spielt dann noch den genialen Diagonalpass in den Lauf von Diogo Jota. Der Portugiese kann mittig an der Strafraumgrenze sofort mit rechts schießen. Keeper Illan Meslier wirft sich ihm noch entgegen, kann aber nichts mehr reparieren. Und so trifft der Stürmer nach gut einem Jahr Pause mal wieder für die Reds in einem Pflichtspiel.
Diogo Jota
Liverpool FC
49.
22:09
Natürlich wittern die Gastgeber jetzt Morgenluft. Mit ihren weiteren Bemühungen kommen die Whites aber nicht über Ansätze hinaus. Und dann beruhigt sich das Geschehen erst einmal.
47.
22:05
Tooor für Leeds United, 1:2 durch Luis Sinisterra
Ibrahima Konaté spricht eine Einladung an den Gegner aus, verliert tief in der eigenen Hälfte leichtfertig den Ball. Der bissige Luis Sinisterra schnappt sich die Kugel, marschiert auf halblinks in den Sechzehner und hebt die Pille aus etwa 15 Metern mit dem rechten Fuß über den herausstürzenden Alisson hinweg ins linke Eck. Für den Kolumbianer ist das der vierte Saisontreffer in der Premier League.
Luis Sinisterra
Leeds United
46.
22:03
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46.
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
21:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt Leeds United im Heimspiel gegen den FC Liverpool mit 0:2 zurück. Angesichts der Spielanteile von etwa 75 Prozent ginge das so sicherlich in Ordnung. Doch lange Zeit fingen die Gäste mit dem Ball wenig an. Dann verzeichneten die Reds doch zwei Torchancen und nutzten diese nach Fehlern des Gegners eiskalt. Bis zu den Toren hatten die Hausherren zielstrebiger gewirkt, kamen in der Summe auf 7:5 Torschüsse, doch richtige Hochkaräter waren nicht dabei. Diskussionswürdig war sicherlich der erste Liverpooler Treffer. Bei seiner Balleroberung schob Trent Alexander-Arnold den Ellbogen durchaus etwas Richtung Ball. Hier hätten die Unparteiischen sehr wohl auch auf Handspiel entscheiden können. Das aber taten sie nicht.
45.+3
21:48
Ende 1. Halbzeit
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
21:44
Aus der zweiten Reihe versucht es aufseiten der Gastgeber Luis Sinisterra. Dem Rechtsschuss fehlt es an der nötigen Präzision, der zwingt Alisson nicht zum Eingreifen.
42.
21:42
Gelbe Karte für Fabinho (Liverpool FC)
Erstmals greift Craig Pawson zum gelben Karton. Den bekommt Fabinho nach einem Foul an Brenden Aaronson zu sehen. Für den Brasilianer ist das die neunte Verwarnung in der laufenden Premier-League-Saison.
Fabinho
Liverpool FC
40.
21:40
In dieser effizienten Art und Weise machten die Reds also weiter. Gleich der nächste Torschuss saß wieder, was eine komfortable Führung zur Folge hat. In beiden Fällen bestraften die Liverpooler Ballverluste des Gegners.
39.
21:39
Tooor für Liverpool FC, 0:2 durch Mo Salah
Diogo Jota holt sich in der eigenen Hälfte den Ball von Weston McKennie, macht sich gleich selbst auf den Weg und schleppt die Kugel nach vorn. Am gegnerischen Strafraum setzt der Portugiese den Kollegen Mo Salah ein, der halblinks in der Box nicht lange fackelt und mit dem linken Fuß ins kurze Eck trifft. Für Liverpools besten Schützen ist das der 14. Saisontreffer in der Premier League.
Mo Salah
Liverpool FC
37.
21:37
Gleich die erste Torchance nutzen die Gäste äußerst effizient. Und plötzlich ist all der Ballbesitz doch keine brotlose Kunst mehr.
35.
21:35
Tooor für Liverpool FC, 0:1 durch Cody Gakpo
Trent Alexander-Arnold blockt den Ball, holt sich die Kugel so von Junior Firpo und startet durch. Von Mo Salah bekommt der Rechtsverteidiger das Spielgerät zurück, ist bereits rechts im Sechzehner angekommen und passt flach in die Mitte. Im Torraum ist das für Cody Gakpo dann nur noch Formsache, der hält den linken Fuß hin und befördert das Ding aus kurzer Distanz in die Maschen. Den Ellbogeneinsatz von Alexander-Arnold bei der Balleroberung werten die Unparteiischen nicht als Handspiel und winken das fünfte Saisontor des Niederländers durch.
Cody Gakpo
Liverpool FC
32.
21:34
Insgesamt bleibt es bei den deutlich größeren Spielanteilen für die Reds. Der Ballbesitz hat sich bei 75 Prozent eingepegelt. Daraus machen die Männer von Jürgen Klopp nach wie vor viel zu wenig.
30.
21:32
Über rechts sucht Brenden Aaronson den Weg in die Box. Dort nimmt Virgil van Dijk Kontakt auf. Das macht den US-Amerikaner offenbar nervös, der keinen genauen Pass auf einen Mitspieler anbringen kann. Letztlich registrieren die Statistiker das sogar als Torschuss. Da ist sehr viel guter Wille im Spiel.
27.
21:30
In dieser Phase mischen die Hausherren aktiver mit, beteiligen sich auch mal über einen längeren Zeitraum aktiv am Spiel. Damit hält man sich in der gegnerischen Hälfte und beschäftigt den Kontrahenten.
25.
21:28
Über rechts schaffen es die Gäste in den Sechzehner. Dort sucht Diogo Jota nach einer Hereingabe von Cody Gakpo den Abschluss, wird aber abgeblockt. Kurz darauf bemüht sich Mo Salah um eine Flanke von Jordan Henderson, erwischt die mit dem Kopf aber bei Weitem nicht voll.
24.
21:26
Derzeit kommt mal etwas Schwung ins Spiel. Das liegt allerdings in den zahlreichen Ballverlusten auf beiden Seiten begründet. Auch Liverpool bekommt nun mal etwas Platz, weiß damit aber nichts anzufangen.
22.
21:24
Jetzt bringen die Whites über links Tempo rein. Luis Sinisterra wird von Brenden Aaronson auf die Reise geschickt, erreicht mit Ibrahima Konaté im Nacken den Sechzehner, wo der Winkel aber immer spitzer wird. Der Linksschuss verfehlt folglich das Ziel.
21.
21:22
Wenn Leeds denn mal an den Ball gelangt, dann wirkt das natürlich deutlich zielstrebiger. Die Hausherren versuchen zumeist, schnell umzuschalten.
19.
21:21
Dann sind die Reds wieder am Zug. Liverpools Ballbesitz bewegt sich mittlerweile auf 80 Prozent zu. Deutlich mehr als ein Fünftel ihrer Pässe spielen die Gäste im letzten Drittel des Spielfeldes.
17.
21:18
Nach der ersten Liverpooler Torszene melden sich die Hausherren nun wieder zu Wort und erarbeiten sich die erste Ecke in dieser Begegnung. Zwar zieht diese keinen nennenswerten Torschuss nach sich, Leeds aber kann sich eine ganze Weile tief in des Gegners Hälfte behaupten.
15.
21:16
Dann flankt Henderson von der rechten Seite. Mittig nahe des Torraums erwischt Cody Gakpo die Kugel mit dem Kopf nicht voll genug. Links an der Grundlinie ist Diogo Jota am Werk, schießt aus ganz spitzem Winkel. Doch der Ball soll da ebenfalls schon im Aus gewesen sein.
13.
21:14
Jetzt schickt Mo Salah seinen Kapitän Richtung Grundlinie, doch Jordan Henderson erwischt den Ball zu spät, der ist schon im Aus. Und so geht das Warten auf eine Liverpooler Torannäherung weiter.
11.
21:12
Nun reißen die Gäste die Spielkontrolle wieder an sich. Allerdings gibt es für die Reds nach wie vor überhaupt kein Durchkommen. Die Jungs von Jürgen Klopp beißen sich förmlich die Zähne aus.
9.
21:10
Die erste Torszene macht dem Gastgeber unübersehbar Mut. Man strebt weitere Umschaltmomente an, geht auch mal früher drauf. Und jetzt bringt Rodrigo einen Distanzschuss an, setzt den Ball mit dem linken Fuß rechts an der Kiste vorbei.
7.
21:09
Um diese Standardsituation kümmert sich Jack Harrison. In dessen Flanke mit dem linken Fuß läuft Rodrigo und verlängert mit dem Kopf. Alisson ist auf der Hut und greift sich den Ball.
6.
21:07
Jetzt deutet Leeds erstmals Konstruktivität an. Und Rodrigo Moreno holt gegen Curtis Jones auf der linken Seite einen Freistoß heraus.
5.
21:05
Selbst zur Entfaltung kommen die Hausherren noch gar nicht. Der Ball ist immer wieder sehr schnell weg. So schafft es United kaum über die Mittellinie.
3.
21:03
Liverpool bemüht sich um Struktur. Die Gäste halten sich ausgiebig in der gegnerischen Hälfte auf. Leeds allerdings bietet keine Räume an. So muss es immer wieder hintenrum gehen.
1.
21:00
Spielbeginn
20:53
Übrigens gewann Leeds die Hinrundenpartie vom 14. Spieltag in Anfield mit 2:1. Beim letzten Gastspiel an der Elland Road hatte der LFC mit 6:0 klar das bessere Ende. In der Spielzeit davor teilte man sich an dieser Stelle die Punkte (1:1). Für einen Heimsieg der Whites müssen wir etwas weiter zurückblättern, der letzte geht auf November 2000 zurück (4:3). Seither hat Liverpool in der Premier League von fünf Reisen nach Leeds immer etwas mitgenommen – darunter drei Siege.
20:51
In Liverpool würde man sich über Formschwankungen dieser Art fast schon freuen. Das würde nämlich bedeuten, dass es hin und wieder mal ein positives Ergebnis gäbe. Doch davon ist aktuell keine Spur. Die Reds sind fünf Pflichtspiele ohne Sieg. Aus der Königsklasse hat man sich sang- und klanglos verabschiedet, war gegen Real Madrid ohne Chance. In den nationalen Pokalwettbewerben ist man ebenfalls längst weg vom Fenster. Der Titelgewinn im Community Shield zu Saisonbeginn wiegt das alles nicht auf. Den letzten Dreier fuhr Liverpool Anfang März gegen Manchester United ein, tat das eindrucksvoll mit 7:0. Zu diesem Zeitpunkt stand man in der Premier League bei fünf Partien ohne Niederlage (vier Siege) und ohne jegliches Gegentor. Doch danach patzte man in Bournemouth (0:1) und bei Manchester City (1:4). Zuletzt holte man beim FC Chelsea (0:0) und daheim gegen Arsenal (2:2) immerhin Punkte.
20:45
Die unbequeme Situation der Whites lässt sich mit einem Blick auf die Rückrundentabelle erklären. Hier ist man mit zwei Siegen, acht Punkten und zehn erzielten Toren das Schlusslicht. Zuletzt setzte es hier an dieser Stelle ein 1:5 gegen Crystal Palace. Davor feierte man Anfang des Monats einen 2:1-Heimerfolg gegen Nottingham Forest. Von einer stabilen Form ist an der Elland Road weit und breit nichts zu sehen. Dazu passt die Heimbilanz mit fünf Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen.
20:33
Aus tabellarischer Sicht trifft hier der Sechzehnte auf den Achten. Die Reds hecheln den internationalen Plätzen vergeblich hinterher, müssen sich mittlerweile wohl fast glücklich schätzen, wenn sie zumindest einen der kleineren europäischen Wettbewerbe erreichen. Da Manchester United den League Cup gewonnen hat und momentan auf einem Champions-League-Platz steht, würde der Tabellensechste in der Europa Conference League landen. Dorthin fehlen Liverpool sechs Punkte. Sollte einer der beiden Klubs aus Manchester als Halbfinalisten des FA Cups, diesen letztlich gewinnen, würde sogar Rang 7 in der Premier League für internationalen Fußball reichen. Und dorthin fehlen dem LFC fünf Zähler. Die Champions League hingegen ist derzeit zwölf Punkte weg. Wie auch immer – es wird dringend Zählbares benötigt. Das aber gilt auch für Leeds. United weist derzeit ein Polster von lediglich zwei Pünktchen zur Abstiegszone auf.
20:20
Aufseiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum letzten Pflichtspiel am Ostersonntag gegen Crystal Palace zwei Veränderungen. Anstelle von Luke Ayling (Bank) und Patrick Bamford (Wadenverletzung) rücken Rasmus Kristensen und Rodrigo Moreno in die Startelf von Trainer Javi Garcia. Bei den Gästen gönnt sich Jürgen Klopp den Luxus, seine Anfangsformation vom 2:2 gegen Arsenal aufgrund nicht mehr vorhandener Mehrfachbelastungen unverändert zu lassen.
20:06
Herzlich willkommen in der Premier League! Am heutigen Montag bringen wir in Englands Fußball-Oberhaus den 31. Spieltag zum Abschluss und tun das ab 21:00 Uhr MESZ mit der Partie zwischen Leeds United und dem FC Liverpool.
Ein Angebot der SPIEGEL-Gruppe mit Daten von Heimspiel.