Zum Inhalt springen
10. Nov. 2023 - 20:30
Beendet
Bor. Mönchengladbach
4 : 0
VfL Wolfsburg
2 : 0
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
45.308
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90.+2
22:26
Fazit:
Feierabend im Borussia-Park, Gladbach schlägt den VfL Wolfsburg mit 4:0. Nach dem Pausenrückstand kamen die Wölfe verbessert aus den Katakomben. Problem: Gleich mehrere gute Gelegenheiten ließen sie liegen, ehe die Fohlen wieder einen Gang hochschalteten. Wie schon beim 0:2 halt einmal mehr Keeper Casteels mit. In Minute 64 konnte er einen Honorat-Schuss aufs kurze Eck nur noch ins eigene Netz ablenken. Nur sieben Zeigerumdrehungen später besorgte Pléa mit einem feinen Direktschuss den Endstand. Insgesamt zeigte sich die Truppe vom Niederrhein heute äußerst effizient und defensiv meistens sicher. Nach der Länderspielpause soll der positive Trend bei Borussia Dortmund weiter fortgesetzt werden. Die Niedersachsen, die heute einige Abwehrschwächen offenbarten, sind ebenfalls am 25.11. gegen RB Leipzig gefordert.
90.+2
22:20
Spielende
90.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88.
22:16
Seoane schöpft sein Wechselkontingent aus. Ranos kommt für Reitz.
87.
22:15
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Grant-Leon Ranos
Grant-Leon Ranos
Bor. Mönchengladbach
87.
22:15
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Rocco Reitz
Rocco Reitz
Bor. Mönchengladbach
85.
22:13
Wind! Wolfsburgs Toptorschütze köpft eine Flanke von links nur knapp am Gehäuse von BMG-Keeper Nicolas vorbei.
84.
22:13
Eben eingewechselt, jetzt mit einer guten Schusschance: N'Goumou erkämpft sich den Ball links in der Box gegen einen Wolfsburger. Mit seinem Versuch aus zwölf Metern von links scheitert er aber an Casteels.
83.
22:12
Gelbe Karte für Nicolas Cozza (VfL Wolfsburg)
Cozza steigt Scally auf den Fuß, er sieht Gelb.
Nicolas Cozza
VfL Wolfsburg
83.
22:11
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nathan N'Goumou
Nathan N'Goumou
Bor. Mönchengladbach
83.
22:11
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
Alassane Pléa
Bor. Mönchengladbach
82.
22:11
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Fabio Chiarodia
Fabio Chiarodia
Bor. Mönchengladbach
82.
22:11
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Max Wöber
Max Wöber
Bor. Mönchengladbach
81.
22:09
Die Grün-Weißen scheinen sich mit der Pleite endgültig abgefunden zu haben. Die Angriffe nach vorne werden nur noch wenig entschlossen vorgetragen.
78.
22:07
Nach 77 Minuten wechselt auch Seoane erstmals. Für Koné und Čvančara sind nun Kramer und Neuhaus mit dabei.
77.
22:06
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
Bor. Mönchengladbach
77.
22:06
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tomáš Čvančara
Tomáš Čvančara
Bor. Mönchengladbach
77.
22:06
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Christoph Kramer
Christoph Kramer
Bor. Mönchengladbach
77.
22:05
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Manu Koné
Manu Koné
Bor. Mönchengladbach
74.
22:03
Spätestens mit diesem 4:0 ist die Angelegenheit wohl gegessen. Die Wolfsburger agieren zwar weiterhin nach vorne - vier Tore aufzuholen, dürfte sich allerdings als zu schwer erweisen.
71.
21:59
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 4:0 durch Alassane Pléa
Gladbach macht den Deckel drauf! Ein fein ausgespielter Angriff gelangt über Pléa und Honorat ans rechte Strafraumeck zum mitgelaufenen Scally. Der Rechtsverteidiger passt flach ins Zentrum, wo wiederum Pléa aus 17 Metern direkt abnimmt. Sein überlegter Schuss streicht unten links in die Maschen.
Alassane Pléa
Bor. Mönchengladbach
69.
21:57
Gelbe Karte für Aster Vranckx (VfL Wolfsburg)
Vranckx hat das Bein im Zweikampf viel zu hoch. Er wird verwarnt.
Aster Vranckx
VfL Wolfsburg
68.
21:56
Der vierte Wechsel bei den Gästen. Černý übernimmt für Paredes.
67.
21:55
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Vaclav Černý
Vaclav Černý
VfL Wolfsburg
67.
21:55
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes
Kevin Paredes
VfL Wolfsburg
64.
21:52
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:0 durch Franck Honorat
Gladbach schafft die Vorentscheidung! Eine Ecke von Netz segelt quer durch den Sechzehner bis an die halbrechte Strafraumkante. Dort steht Honorat, der die Kugel nach einer guten Ballannahme aus 19 Metern mit Volldampf aufs kurze Eck knallt. Casteels ist dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Da sieht der Belgier nicht gut aus, den muss trotz des Tempos haben.
Franck Honorat
Bor. Mönchengladbach
62.
21:50
Von der linken Außenbahn flankt Cozza hoch und weit auf den zweiten Pfosten. Baku bleibt mit seinem Kopfball jedoch hängen.
59.
21:48
Eine gute Stunde ist rum. Langsam, aber sicher benötigen die Wölfe den Anschlusstreffer. Derzeit macht es sich BMG nämlich etwas gemütlich in der eigenen Hälfte.
56.
21:43
Kovač wechselt doppelt. Für Tomás und Kamiński kommen Majer und Baku.
55.
21:43
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
Ridle Baku
VfL Wolfsburg
55.
21:43
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jakub Kamiński
Jakub Kamiński
VfL Wolfsburg
54.
21:43
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lovro Majer
Lovro Majer
VfL Wolfsburg
54.
21:42
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Tiago Tomás
Tiago Tomás
VfL Wolfsburg
54.
21:42
Megachance für Wind! Der Däne nimmt halblinks im Strafraum einen Flachpass von der Außenbahn an. Sein Linksschuss aus elf Metern saust haarscharf am langen Eck vorbei - der Ball touchiert sogar noch den Pfosten. Bei der folgenden Ecke bugsiert ihn Wind mit der Schulter in die Arme von Nicolas.
51.
21:39
Die Gegenseite. Diesmal bekommt Wind viel zu viel Platz. Aus mittigen 21 Metern knallt er das Rund knapp rechts daneben.
51.
21:39
Und auch da wird's gefährlich! Das Leder fliegt Netz vor die Füße, dessen Linksschuss aus 22 Metern halblinker Position rechts vorbeisaust.
50.
21:38
Infolge eines langen Balles hat Čvančara in der gegnerischen Hälfte nur noch Wiese vor sich. Bornauw sprintet jedoch zurück und rettet in letzter Sekunde zur Ecke.
49.
21:38
In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel erwischen die Autostädter den besseren Start. Es fehlt aber oft noch am letzten Pass.
46.
21:35
Sofort muss Nicolas ran! Gegen einen Vranckx-Schuss aus 18 Metern von der halblinken Strafraumkante ist der Keeper klasse zur Stelle.
46.
21:34
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Nicolas Cozza
Nicolas Cozza
VfL Wolfsburg
46.
21:34
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Rogério
Rogério
VfL Wolfsburg
46.
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
21:20
Halbzeitfazit:
Pause in Gladbach, die Borussia führt nicht unverdient mit 2:0 gegen den VfL Wolfsburg. In den ersten 15 Minuten passierte auf beiden Seite nahezu gar nichts - den besseren Eindruck machten dennoch die Norddeutschen. Fast aus dem Nichts war es dann Čvančara, der die erste gelungene Offensivaktion der Hausherren mit dem 1:0 belohnte. In der Folge erstarkte die Seoane-Elf zunehmen und kam zu einigen guten Chancen. Als es langsam in Richtung Halbzeit ging, patzte Casteels mit einem üblen Fehlpass in die Füße von Reitz. Der 21-Jährige ließ sich nicht lange bitten, nach einem schnellen Haken besorgte er das 2:0. Noch ist die Angelegenheit hier nicht durch, der VfL muss aber dringend mehr Durchschlagskraft entwickeln. Bis gleich!
45.+3
21:18
Ende 1. Halbzeit
45.+2
21:17
Nach einer eigentlich zu weiten Honorat-Flanke von rechts macht Čvančara das Ding aus der Drehung noch mal scharf. Netz' Versuch vom Fünfer wird soeben noch geblockt.
45.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
21:12
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Rocco Reitz
Und aus dem Abstoß resultiert das 2:0! Casteels produziert einen kapitalen Fehlpass in die Füße von Reitz. Der Mittelfeldmann antizipiert stark, läuft direkt in die Box und schlägt einen cleveren Haken. Aus elf Metern schiebt er schließlich mühelos ins linke Eck ein.
Rocco Reitz
Bor. Mönchengladbach
41.
21:11
Pléa findet aus der Zentrale den links mitlaufenden Netz. Statt sofort den Abschluss zu suchen, verzögert der Ex-Herthaner zu lange. Zwar spielt er die Kugel noch mal zu Pléa, der aber vertändelt sie am Fünfer. Abstoß.
38.
21:08
Gute Möglichkeit für die Borussia! Netz passt aus dem linken Halbraum flach in Richtung Fünfmeterraum. Čvančara stürmt heran, trifft den Ball aber nur mit der Fußspitze. So kriegt er nicht genügend Druck dahinter - und Casteels bereinigt die Situation.
36.
21:06
Kein schlechter Versuch von den Niedersachsen. Wind zieht aus 18 Metern von halblinks wuchtig und flach mit dem linken Fuß ab. Rund zwei Meter segelt die Pille am kurzen Eck vorbei.
33.
21:03
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Im Mittelfeld reißt Arnold Pléa um. Gelb für ihn.
Maximilian Arnold
VfL Wolfsburg
32.
21:02
Die Gastgeber lassen die Kugel durch die eigenen Reihen laufen. Wolfsburg läuft dagegen nur hinterher.
29.
20:59
Gelbe Karte für Nico Elvedi (Bor. Mönchengladbach)
Elvedi kommt im Mittelfeld gegen Tomás zu spät. Wohl auch wegen des taktischen Faktors sieht der Verteidiger den gelben Karton.
Nico Elvedi
Bor. Mönchengladbach
29.
20:59
Gleich ist eine halbe Stunde durch. Nachträglich haben sich die Fohlen die Führung verdient. Momentan scheinen sie alles im Griff zu haben.
26.
20:56
...Arnolds Aufsetzer entschärft Nicolas erst im Nachfassen.
25.
20:56
Die Gäste erarbeiten sich eine interessante Freistoßposition 23 Meter halbrechts vor dem Kasten...
22.
20:53
Seit dem Treffer haben die Borussen Gefallen daran gefunden, sich offensiv auszutoben. Insbesondere Pléa schiebt immer wieder an.
19.
20:50
Wilde Szene im Wolfsburger Strafraum! Reitz nimmt einen starken Honorat-Steckpass halblinks an der Sechzehnerkante gut mit. Sofort tankt er sich nach vorne, wo er quer in die Mitte zu Čvančara passt. Der Torschütze des 1:0 hält den Fuß rein, Bornauw wehrt dann mit der Hand ab. Statt Elfmeter gibt es jedoch eine korrekte Abseitsentscheidung – Reitz war zu früh gestartet.
18.
20:48
Casteels! Pleá zieht von links kurz nach innen und schlenzt das Spielgerät wunderbar aufs lange Eck. Wolfsburgs Schlussmann macht sich aber ganz lang und pariert mit einer Hand. Überragend gehalten.
16.
20:46
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Tomáš Čvančara
60 Sekunden später steht die Bude kopf! Über Koné und Scally gelangt die Murmel aus dem Zentrum nach rechts zu Honorat. Per Doppelpass mit Pléa kombiniert sich der 27-Jährige klasse an die Grundlinie durch, von wo er eine scharfe, flache Flanke nach innen bringt. Čvančara läuft perfekt ein und drückt den Ball aus fünf Metern ins Netz.
Tomáš Čvančara
Bor. Mönchengladbach
15.
20:45
Endlich mal etwas, das auch das Publikum wachrüttelt. Koné vernascht zwei Gegenspieler und passt kurz in den linken Halbraum zu Pléa. Der Franzose hat den Kopf oben, findet mit seiner Hereingabe aber keinen Mitspieler.
14.
20:44
Die erste Viertelstunde nähert sich dem Ende. Bislang sehen wir ein eher langsames Spiel mit wenigen Torraumszenen. Vor allem Gladbach tut sich schwer.
11.
20:41
Auch die Hausherren melden sich mal im letzten Drittel an. Dort geht der Ball jedoch nach einer Netz-Flanke verloren.
8.
20:39
Auffällig: Die Kovač-Truppe dominiert zu Beginn. Mit viel Ballbesitz schiebt sie das Geschehen weit in die gegnerische Hälfte.
5.
20:35
Der erste Abschluss gehört den Gästen. Kamiński kriegt die Kugel links im Sechzehnmeterraum und schlägt einen kurzen Haken nach innen. Nicolas ist zur Stelle gegen den flachen Rechtsschuss aus zehn Metern.
4.
20:33
Ruhiger Auftakt in Gladbach. Beide VfLs starten mit nicht allzu viel Tempo in die Partie.
1.
20:31
Los geht's.
1.
20:31
Spielbeginn
20:11
Auf der Gegenseite sind die Autostädter darum bemüht, heute einen Turnaround zu schaffen. Zuletzt gab es drei Pleiten, einen Dreier im Pokal gegen RB Leipzig (1:0) und eine Punkteteilung gegen den SV Werder Bremen (2:2). Damit warten sie seit nunmehr vier Begegnungen in der Liga auf einen Sieg. Mit insgesamt 13 Zählern auf dem Konto stehen sie deren drei vor den Gladbachern, allerdings auch schon fünf hinter der sechstplatzierten TSG 1899 Hoffenheim. Ein Auswärtserfolg heute würde die Konkurrenz ordentlich unter Druck setzen.
19:52
Die Formkurve zeigt nicht steil, aber Stück für Stück nach oben bei der Elf vom Niederrhein. Aus den letzten sechs Pflichtspielen gab es drei Siege und zwei Unentschieden, unter anderem die beiden aufeinanderfolgenden Erfolge gegen den 1. FC Heidenheim in der Liga (2:1) und im DFB-Pokal (3:1). Auch beim SC Freiburg gab es am vergangenen Wochenende Zählbares - allerdings nur einen Punkt. Trotz zwischenzeitlichem 3:1-Vorsprung musste die Borussia mit einem Remis leben (3:3). Das langt aktuell zu einem mittelprächtigen elften Rang im Klassement.
19:31
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag der Bundesliga! Heute heißt es: Fohlen gegen Wölfe, Gladbach gegen Wolfsburg. Anstoß im Borussia-Park ist um 20:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.