Zum Inhalt springen
21. Okt. 2023 - 15:30
Beendet
1899 Hoffenheim
1 : 3
Eintracht Frankfurt
1 : 3
Stadion
PreZero Arena
Zuschauer
30.150
Schiedsrichter
Dr. Matthias Jöllenbeck

Liveticker

90.+5
17:31
Fazit:
Eintracht Frankfurt gewinnt verdient gegen die TSG Hoffenheim mit 3:1. Vor allem in der ersten Hälfte war das Spiel ein Offensivspektakel, wo Franfurt nach einem frühen 0:1 das Spiel drehte und noch vor der Pause das 3:1 erzielte. In der zweiten Halbzeit verwaltete die Eintracht dann das Spiel. Hoffenheim lief immer wieder an, doch am Ende fehlte es den Kraichgauern an Durchschlagskraft und die TSG kam nur zweimal gefährlich vor den Kasten von Grahl. Die Hessen springen durch den Sieg mit 13 Punkten nun auf den siebten Rang. Hoffenheim rutscht mit 15 Zählern auf den sechsten Platz ab. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90.+5
17:25
Spielende
90.+2
17:24
Vier Minuten bleiben den Hausherren noch, um hier noch zum Anschlusstreffer zu kommen. Hoffenheim setzt sich nochmal in der gegnerischen Hälfte fest.
90.+1
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
17:22
Mal wieder die Frankfurter. Hauge erobert im Mittelfeld den Ball und macht das Spiel über die linke Seite schnell. Er legt die Kugel zu Ngankam, der passt das Leder mit dem ersten Ballkontakt an die zentrale Strafraumgrenze zu Shkiri und der ehemalige Kölner sieht auf der rechten Strafraumseite den eingewechselten Dina-Ebimbe. Der Spieler mit der Nummer 26 nimmt den Ball mit dem rechten Fuß volley, trifft aber nur das Außennetz!
88.
17:19
Bischof bringt einen scharfen Eckball von der linken Seite an den zentralen Fünfmeterraum. Bülter stiehlt sich im Rücken von Smolčić davon und schraubt sich hoch. Er nickt die Kugel knapp rechts über die Querlatte hinweg. Was für eine Chance für den Ex-Schalker!
87.
17:18
Für die letzten Minuten ersetzt Smolčić nochmal Max auf dem Feld.
87.
17:17
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Hrvoje Smolčić
Hrvoje Smolčić
Eintracht Frankfurt
87.
17:17
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Philipp Max
Philipp Max
Eintracht Frankfurt
86.
17:17
Bischof flankt nochmal von der linken Seite einen Ball hoch an den zentralen Fünfer. Aber die Hereingabe ist etwas zu lang für Bülter und Grahl fischt das Leder sicher aus der Luft.
83.
17:15
Hoffenheim setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Doch weiter fehlt es der TSG an Ideen, um die kompaktstehende Eintracht-Abwehr zu überwinden. Frankfurt macht das jetzt gut und lauert immer wieder auf Konter.
80.
17:12
Die TSG versucht es nun gleich mit einer Ecke. Bischof bringt von links einen kurzen Eckball scharf auf den ersten Pfosten, Bülter läuft ein, doch sein Schussversuch bleibt hängen.
79.
17:11
Auch die Kraichgauer wechseln ihr Personal nochmal durch. Bülter und Bischof sollen nun für neue Torgefahr sorgen. Dafür gehen Stach und Weghorst vom Feld. Bringen sie nochmal neue Akzente?
78.
17:10
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Marius Bülter
Marius Bülter
1899 Hoffenheim
78.
17:10
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Wout Weghorst
Wout Weghorst
1899 Hoffenheim
78.
17:09
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Tom Bischof
Tom Bischof
1899 Hoffenheim
78.
17:09
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Anton Stach
Anton Stach
1899 Hoffenheim
77.
17:09
Die Schlussphase läuft. Frankfurt macht das jetzt abgeklärt und verwaltet das Spiel. Nach einem Pass von Buta auf Ngakam, geht dieser im Sechzehner zu Boden und fordert Elfmeter. Doch die Pfeife des Unparteiischen Jöllenbeck bleibt richtigerweise still.
75.
17:07
Auch die Gäste tauschen jetzt doppelt. Für die Torschützen Knauff und Marmoush kommen Ngankam und Hauge in die Partie.
75.
17:06
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
Jens Hauge
Eintracht Frankfurt
75.
17:06
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
75.
17:06
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
Eintracht Frankfurt
75.
17:05
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Omar Marmoush
Omar Marmoush
Eintracht Frankfurt
74.
17:05
Nach einem Eckball von Skov von der rechten Seite fliegt Becker am zweiten Pfosten heran, er bekommt aber nicht wirklich den Kopf hinter die Hereingabe und so fängt Grahl den Kopfball auf der Linie sicher.
72.
17:04
Die Kraichgauer versuchen es weiter und kommen immer wieder in den gegnerischen Sechzehner. Doch meist ist der letzte Pass zu ungenau und Frankfurt kann klären. Die einzige Chance auf den Anschlusstreffer hatte Skov mit seinem Freistoß in der 59. Minute. Die bisherigen Wechsel bringen noch keine neuen Ideen in das Spiel der TSG.
70.
17:01
Und wieder die Hausherren! Vogt passt einen tiefen Ball ins Zentrum auf Prömel. Er legt die Kugel mit einem Kontakt weiter in den zentralen Sechzehner auf Weghorst, doch der Pass ist etwas zu lang für den Niederländer.
69.
16:59
Erneut die Gastgeber. Skov bringt den Ball von der linken Seite lang an den Fünfmeterraum. Zentral steigt Berisha hoch, doch er fliegt genau unter der hohen Hereingabe durch.
67.
16:58
Die Frankfurter erobern im Mittelfeld den Ball. Dina-Ebimbe macht das Spiel durch das Zentrum schnell und legt die Kugel nach links zu Knauff. Der ehemalige Dortmunder legt sich das Leder dann aber zu weit vor und die Hoffenheimer sind wieder im Ballbesitz.
65.
16:56
Auch die Gastgeber tauschen weiter. Für Szalai und Beier kommen Becker und Berisha ins Spiel.
65.
16:55
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Mërgim Berisha
Mërgim Berisha
1899 Hoffenheim
65.
16:55
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Maximilian Beier
Maximilian Beier
1899 Hoffenheim
64.
16:55
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Finn Becker
Finn Becker
1899 Hoffenheim
64.
16:55
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Attila Szalai
Attila Szalai
1899 Hoffenheim
63.
16:54
Auch die Frankfurter wechseln nun das erste Mal. Für Chaïbi kommt Dina-Ebimbe in die Partie.
63.
16:54
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Éric Dina-Ebimbe
Eintracht Frankfurt
63.
16:54
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Farès Chaïbi
Farès Chaïbi
Eintracht Frankfurt
60.
16:51
Gelbe Karte für Attila Szalai (1899 Hoffenheim)
Auch Szalai kommt gegen Marmoush zu spät und zieht ihm am Trikot. Dafür sieht auch der Spieler mit der Nummer 41 die Gelbe Karte. Wieder einmal ist es Marmoush, der nur mit einem Foul zu stoppen ist.
Attila Szalai
1899 Hoffenheim
59.
16:51
Beste Chance für die TSG1 Skov tritt den anschließenden Freistoß aus rund 21 Metern leicht rechter Position über die Mauer. Grahl sieht den Ball spät und fliegt nach rechts, wo er den hohen Schuss gerade noch mit beiden Händen aus der rechten Ecke kratzen kann. Der anschließende Eckball bleibt folgenlos.
58.
16:50
Freistoß für die Hausherren. Nach einem Fehlpass von Shkiri arbeitet der Tunesier nach und foult dabei seinen Gegenspieler. Schiedsrichter Jöllenbeck gibt Freistoß für die TSG.
57.
16:48
Frankfurt verwaltet nun ein wenig das Spiel und passt das Leder im Mittelfeld hin und her. Damit nimmt die Eintracht ein wenig das Tempo aus der Partie. Immer wieder probieren es die Hessen dann mit langen Bällen auf Marmoush in die Spitze. Hoffenheim läuft nun früher an und erzwingt so immer wieder den Ball.
54.
16:45
Prömel mit einem tiefen Pass auf die linke Seite zu Kadeřábek. Er setzt sich mit seinem Tempo gegen seinen Gegenspieler durch und passt das Leder flach an den Fünfer. Nur Zentimeter fehlen Beier, um die Hereingabe zu erwischen.
51.
16:41
Gelbe Karte für Grischa Prömel (1899 Hoffenheim)
Prömel zieht Chaïbi am Trikot und unterbindet mit dem taktischen Foulspiel an der Mittellinie den Frankfurter Gegenstoß. Dafür sieht der Hoffenheimer den gelben Karton.
Grischa Prömel
1899 Hoffenheim
48.
16:40
Und gleich wirbelt Knauff auf der linken Seite wieder. Er bekommt nach einem Pass von Buta den Ball auf links im Sechzehner. Dann legt er sich das Leder aber etwas zu weit vor und Baumann sichert die Kugel.
46.
16:37
Die zweite Hälfte läuft. Frankfurt stößt an und kommt unverändert aus der Kabine. Die TSG bringt für den schwachen Brooks, Akpoguma neu in die Partie.
46.
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
16:36
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
1899 Hoffenheim
46.
16:35
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: John Anthony Brooks
John Anthony Brooks
1899 Hoffenheim
45.+6
16:26
Halbzeitfazit:
Eintracht Frankfurt führt verdient in Sinsheim mit 3:1 gegen die TSG Hoffenheim. Die Kraichgauer kamen perfekt ins Spiel und gingen gleich mit der ersten Aktion in Führung, doch Frankfurt schüttelte sich nur kurz und kam nur acht Minuten später zum verdienten 1:1-Ausgleich. Danach ging das Spiel hin und her und beide Teams hatten Chancen auf die Führung. In der 23. Minute erzielte dann Knauff das 2:1. In der Nachspielzeit erhöhte Shkiri dann auf den 3:1-Halbzeitstand. Kommt die TSG noch einmal zurück oder feiern die Hessen heute ihren ersten Auswärtssieg in dieser Saison?
45.+6
16:21
Ende 1. Halbzeit
45.+3
16:18
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:3 durch Ellyes Skhiri
Nach einem Ballverkust von Kadeřábek erobert Chaïbi im Zentrum den Ball und legt die Kugel nach rechts zu Skhiri. Er ist frei vor Baumann und legt das Leder noch einmal ins Zentrum zu Chaibi, doch der spielt das Leder direkt nach rechts zurück zum Ex-Kölner und der haut den Ball aus spitzem Winkel mit rechts unten rechts ins Netz.
Ellyes Skhiri
Eintracht Frankfurt
45.+2
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44.
16:16
Hoffenheim kommt schon wieder. Grillitsch flankt von der rechten Seite den Ball lang an den zweiten Pfosten. Skov läuft ein, trifft den Ball aber nicht wirklich. Hinter ihm hält Beier noch seinen Fuß rein und der Ball fliegt aufs Tor. Doch im letzten Moment wirft sich Buta in den Schuss, blockt den Ball und schlägt die Kugel aus dem Sechzehner.
41.
16:11
Gelbe Karte für Florian Grillitsch (1899 Hoffenheim)
Grillitsch kommt zu spät gegen Marmoush und grätscht ihm von hinten den Ball vom Fuß. Er trifft dabei aber auch den Stürmer und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Florian Grillitsch
1899 Hoffenheim
39.
16:10
Nach einem Pass von der rechten Seite von Stach läuft Beier zentral im Sechzehner ein und hält einfach mal den linken Schlappen rein. Er trifft die Kugel aber nicht voll und so kullert das Leder flach auf Grahl zu, der den Ball ohne Probleme aufnimmt.
37.
16:08
Marmoush lässt auf der linken Seite des Sechzehners Brooks einfach im Dribbling stehen und zieht dann aufs Tor. Sein Schuss aus rund sieben Metern aus spitzem Winkel fliegt dann aber klar über den Kasten hinweg. Da war mehr für die Eintracht drin!
36.
16:07
Nach den starken Offensivminuten häufen sich nun in letzter Zeit immer wieder die Ungenauigkeiten bei den Pässen. Das Spiel findet viel im Mittelfeld statt und es gibt einige nicklige Zweikämpfe.
34.
16:04
Stark nachgesetzt! Hoffenheim kommt schon wieder über die rechte Seite, doch die Flanke an den zweiten Pfosten ist zu unpräzise und Buta versucht zu klären. Stach setzt nach und zieht dann aus dem Zentrum aus rund 17 Metern selbst ab. Sein Schuss fliegt unten links aufs Tor zu, doch Grahl hat freie Sicht und begräbt die Kugel sicher unter sich.
31.
16:02
Nach mehr als einer halben Stunde agieren beide Mannschaften sehr offensiv und kommen immer wieder zu Möglichkeiten. Vor allem die starken Paraden der Törhüter tragen dazu bei, dass es hier erst 2:1 für die Eintracht steht.
29.
16:00
Was für ein Schlagabtausch! Beier mit einem Pass von der linken Seite mit dem Außenrist in den zentralen Sechzehner auf Prömel. Er nimmt den Ball volley und die Kugel fliegt nur Zentimeter rechts am Kasten vorbei.
27.
15:58
Skov! Nach einem Ballverlust der Gäste im Aufbauspiel probiert es Skov einfach mal von der linken Seite aus rund 17 Metern. Sein Schuss fliegt aber rund einen Meter links über das Tor hinweg.
26.
15:57
Ecke nun für die Gastgeber. Grillitsch bringt den Eckball von der linken Seite kurz an den Fünfer. Der Ball fliegt über Beier hinweg, doch er stochert nach und jagt die Kugel von der linken Seite aus zwei Metern über die Querlatte hinweg.
23.
15:53
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Ansgar Knauff
Da ist die verdiente Führung für die Gäste! Nach einem starken Heber von Tuta aus dem zentralen Mittelfeld auf die rechte Seite des Sechzehners zu Chaïbi flankt der Spieler mit der Nummer acht den Ball lang an den zweiten Pfosten. Dort rutscht Knauff in die Hereingabe und schiebt die Kugel mit links über die Linie.
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
21.
15:53
Gute Aktion von Buta. Das Spiel geht hin und her. Nach einem tiefen Pass ist Beier an der zentralen Strafraumgrenze fast durch, doch im letzten Moment grätscht ihm Buta das Leder vom Fuß.
20.
15:52
Erneut die Hessen! Diesmal setzt sich Marmoush im Dribbling auf der rechten Seite des Sechzehners durch und zieht frei auf Baumann. Aus spitze Winkel schießt er die Kugel mit links aufs Tor. Er visiert die kurze Ecke an, aber wieder ist Baumann auf der Linie da. Es gibt Eckball für Frankfurt, doch die Ecke bleibt folgenlos.
19.
15:50
Stark herausgespielt von der Eintracht! Buta setzt sich auf rechts an der Grundlinie gegen seinen Gegenspieler durch und flankt das Leder kurz an den ersten Pfosten. Marmoush läuft ein und nickt die Kugel aufs lange Eck. Baumann streckt sich und pariert die Kugel links neben das Tor.
17.
15:48
Knauff probiert es selbst. Nach einem Pass von Skhiri aus dem zentralen Mittelfeld auf Linksaußen zu Knauff, zieht dieser mit der Kugel am Ball in den Sechzehner und schießt mit rechts aufs Tor. Sein halbhoher Abschluss bleibt dann aber in der Abwehr hängen.
16.
15:46
Und wieder kommen die Gäste. Chaïbi flankt das Leder halbhoch von der rechten Seite an den zweiten Pfosten. Knauff probiert es mit einem Seitfallzieher, doch er trifft den Ball nicht voll und so fliegt die Kugel links klar am Pfosten vorbei.
14.
15:45
Eckball für die Gäste. Knauff holt gegen Vogt einen Eckball heraus. Chaïbi flankt die Kugel von der linken Seite hoch an den Fünfmeterraum, Vogt köpft das Leder aus dem Sechzehner ins Seitenaus.
11.
15:42
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Omar Marmoush
Was ist den hier los! Grahl schlägt den Ball unter Druck von der rechten Seite lang in die gegnerische Hälfte. Marmoush erläuft auf rechts den Ball und setzt sich gegen Brooks durch. Er zieht in den Sechzehner und schießt das Leder aus rund zwölf Metern mit dem rechten Außenrist rechts ins Tor. Frankfurt ist zurück!
Omar Marmoush
Eintracht Frankfurt
10.
15:41
Und wieder ein Ballverlust der Gäste im Aufbauspiel. Nach einem schnellen Pass ins Zentrum, nimmt Weghorst das Leder direkt. Sein Schussversuch aus rund 17 Metern bleibt aber in der Abwehr hängen.
8.
15:39
Und schon wieder die Hoffenheimer. Beier flankt einen Ball von der rechte Seite lang an den zweiten Pfosten. Skov steigt hoch, verpasst die hohe Hereingabe aber knapp. Die TSG setzt aber nach und kommt gleich wieder über Grillitsch.
6.
15:37
Was für ein Beginn! Erst hat hier Frankfurt mit der ersten Chance die Möglichkeit auf das Führungstor und dann kontern die Hoffenheimer stark und machen mit der ersten Aktion das 1:0. Wie reagieren nun die Gäste?
3.
15:35
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:0 durch Maximilian Beier
Der direkte Gegenschlag! Nach einem langen Abschlag von Torhüter Baumann erläuft im Zentrum Beier den Ball und setzte sich mit der Kugel am Ball stark gegen Buta durch und schießt das Leder aus rund 13 Metern unten rechts ins Tor. Es ist sein sechstes Tor im siebten Bundesliga-Spiel.
Maximilian Beier
1899 Hoffenheim
2.
15:35
Super Chance für Chaïbi! Nach einem Fehlpass von Brooks in die Füße von Marmoush. Er spielt von der linken Seite den Ball an die zentrale Strafraumgrneze zu Chaibi und der schießt aus rund 15 Metern den Ball oben links aufs Tor. Baumann pariert den Schuss links neben das Tor. Der anschließende Eckball bringt keine Gefahr.
1.
15:31
Los geht's! Schiedsrichter Jöllenbeck gibt die Partie frei und Hoffenheim stößt an.
1.
15:31
Spielbeginn
15:20
Auch Eintracht-Coach Dino Toppmöller schickt eine andere Startelf als beim 2:0-Sieg gegen Heidenheim auf den Platz. Er verändert seine Anfangsformation zweimal. Für Ngankam (Bank) startet heute Knauff von Beginn an. Außerdem muss Toppmüller seinen Keeper Trapp kurzfristig wegen Rückenproblemen ersetzen. Für ihn startet Grahl.
15:09
Hoffenheims Cheftrainer Pellegrino Matarazzo tauscht seine Startelf gegenüber dem 3:2-Sieg gegen Werder Bremen nur auf einer Position für den verletzten Kabak (Schulterluxation) steht heute Attila Szalai in der Startformation. Weiter fehlen der TSG Dennis Geiger (Aufbautraining), Marco John (Kreuzbandteilriss), Andrej Kramarić (Schlag auf den hinteren Oberschenkel) und Stanley N'Soki (Probleme an der Patellasehne).
14:55
Besser lief der Saisonstart für die Eintracht. Die Hessen waren die ersten fünf Partien ungeschlagen und holten nach einem 1:0-Sieg im Hessen-Derby gegen Darmstadt, mehrere Unentschieden gegen Mainz (1:1), Köln (1:1), Bochum (1:1) und Freiburg (0:0). Am sechsten Spieltag kassierte dann die Mannschaft von Chefcoach Dino Toppmöller eine 0:2-Niederlage beim VfL Wolfsburg. Zuletzt gewann die Frankfurter aber souverän mit 2:0 gegen den Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Damit stehen die Adler mit zehn Punkten auf den achten Rang in der Bundesliga.
14:41
Die TSG verlor erst zwei von den ersten sieben Spielen in dieser Saison in der Bundesliga. Nach einer 1:2-Niederlage gegen den SC Freiburg zum Auftakt, gab es danach vier Siege. Unter anderem gewann die Mannschaft von Cheftrainer Pellegrino Matarazzo gegen Wolfsburg (3:1), Köln (3:1), Union Berlin (2:0) und Heidenheim (3:2). Danach kassierten die Hoffenheimer dann aber eine 1:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund. Vor der Länderspielpause siegten die Kraichgauer in einer torreichen Partie mit 3:2 gegen Werder Bremen. Hoffenheim steht so mit 15 Zählern auf dem fünften Rang in der Bundesliga und könnte mit einem Sieg heute an amtierenden Meister Bayern München vorbeiziehen und den vierten Platz belegen.
14:30
Herzlich willkommen zu den Samstagnachmittagsspielen des achten Spieltages in der 1. Bundesliga in der Saison 2023/24. Um 15.30 Uhr empfängt die TSG Hoffenheim im eigenen Stadion Eintracht Frankfurt. Schiedsrichter Dr. Matthias Jöllenbeck leitet die Partie.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.