Zum Inhalt springen
20. Mai. 2023 - 15:30
Beendet
FC Schalke 04
2 : 2
Eintracht Frankfurt
1 : 1
Stadion
Veltins-Arena
Zuschauer
62.271
Schiedsrichter
Daniel Schlager

Liveticker

90.+6
17:30
Fazit:
Nach dem Freistoß fliegen noch mehrere Flanken vors Tor der Frankfurter, doch es bleibt beim 2:2! Der FC Schalke 04 erkämpft sich einen ganz wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Terodde brachte die Schalker schon nach wenigen Sekunden in Führung, doch Kamada kochte die Königsblauen ab. Im zweiten Durchgang erzielte Tuta dann für die spielstärkere Eintracht das 1:2, doch weckte damit den Überlebenswillen der Schalker. Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln drückte S04 und belohnte sich in der 85. Minute mit dem Ausgleich durch Sebastian Polter. Weil Bochum im Parallelspiel in letzter Sekunde ebenfalls ausgleichen konnte, bleibt Schalke zwar erstmal 16., doch kann mit einem Punkt im letzten Spiel womöglich wieder am VfL vorbeiziehen. Auf der anderen Seite muss Frankfurt befürchten, dass Leverkusen morgen mit einem Sieg die Träume vom sechsten Platz zunichte macht.
90.+6
17:24
Spielende
90.+5
17:23
Gelbe Karte für Tuta (Eintracht Frankfurt)
Im Gegenzug foult Tuta einen Schalker direkt am linken Sechzehnereck!
Tuta
Eintracht Frankfurt
90.+4
17:23
Da wird es nochmal eng für Schalke, aber im letzten Moment kann Ebimbe abgedrängt werden! So fliegt sein Schuss aus spitzem Winkel geradewegs in die Bande!
90.+3
17:22
Ebimbe musste sich behandeln lassen. Dat hat eine gute Minute gekostet.
90.+1
17:20
300 Sekunden gibt es extra und die können für den Abstiegskampf ganz entscheidend sein!
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88.
17:17
Beim nächsten Angriff der Schalker startet Polter zu früh. So ist dann auch egal, dass Mohr nach dem Querpass an Trapp scheitert. Die Fahne geht hoch.
87.
17:16
Ebimbe will vors Tor flanken, doch trifft die Kugel mit zu viel Außenrist. So schnappt sich Schwolow den Ball, während der Anhang aufatmet.
86.
17:15
Geht noch mehr für S04 oder kocht Frankfurt die Knappen sogar nochmal mit einem Konter ab?
85.
17:13
Tooor für FC Schalke 04, 2:2 durch Sebastian Polter
Schalke lebt! Linksaußen bleibt Matriciani nach dem Fehlpass von Mohr in der Szene und holt sich den Ball gegen Touré zurück. Die kurze Ablage zu Mohr flankt der Offensivspieler direkt an den Fünfer, wo der einlaufende Polter die Kugel über die Linie drückt!
Sebastian Polter
FC Schalke 04
84.
17:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
Rafael Borré
Eintracht Frankfurt
84.
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
84.
17:12
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Éric Dina-Ebimbe
Eintracht Frankfurt
84.
17:12
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
Buta
Eintracht Frankfurt
82.
17:11
Jetzt drückt Königsblau! Latza köpft Richtung Tor und bleibt an Butas Scheitel hängen. Dadurch fliegt das Leder im Bogen in die Arme von Trapp.
80.
17:09
Da ist wieder Trapp! Der fällige Eckstoß fliegt zu Jenz, der sich etwas zurückfallen lassen muss, um den Ball noch aufs Tor zu köpfen. Das klappt nahezu perfekt, denn die Kugel saust Richtung Frankfurter Kasten, als Trapp im letzten Moment den Arm hochreißt und den Einschlag verhindert!
79.
17:08
Links am Fünfer wird Polter angespielt und holt doppelt zum Schuss aus, wird allerdings von seinem Gegenspieler geblockt.
77.
17:06
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tobias Mohr
Tobias Mohr
FC Schalke 04
77.
17:05
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
Rodrigo Zalazar
FC Schalke 04
77.
17:05
Einwechslung bei FC Schalke 04: Sebastian Polter
Sebastian Polter
FC Schalke 04
77.
17:05
Auswechslung bei FC Schalke 04: Simon Terodde
Simon Terodde
FC Schalke 04
77.
17:05
Jetzt meldet sich wieder der VAR! Das dauert aber nicht lange, denn Schlager zeigt an, dass es keinen Elfmeter gibt. Glück für Schalke in diesem Fall, weil Matriciani nicht den Ball spielt.
76.
17:05
Gefährliche Grätsche von Henning Matriciani, der Buta letzten Endes abräumt, ohne den Ball zu spielen.
74.
17:02
Jetzt ist Trapp gefordert! Rechts wird zuvor Zalazar von Drexler in Szene gesetzt, sodass dieser vors Tor spielen kann. Sein Pass kommt gefährlich zu Karaman, doch kurz vor dem einschussbereiten Stürmer ist Trapp mit dem Fuß zur Stelle!
73.
17:01
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
Jesper Lindstrøm
Eintracht Frankfurt
73.
17:01
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
72.
17:01
Král streift am Ausgleich vorbei! Nach guter Ablage von Terodde zieht der Tscheche flach ab und verpasst nur knapp unten links! Weil der Schuss leicht abgefälscht war, gibt es noch eine Ecke. Diese landet ebenfalls bei Král, doch per Kopf verpasst er das Tor!
69.
16:57
Guter Konter für die Frankfurter, aber auch die Restverteidigung von S04 greift zu! Am Ende ist Kolo Muani in guter Schussposition, doch das linke Bein von Jenz verhindert den Einschlag!
67.
16:56
Gleichzeitig geht die Hertha in Führung! Es wird enger für Schalke, doch Bochum ist wieder näher dran!
67.
16:55
Zalazar legt sich den Ball halblinks zurecht und zieht ihn wuchtig übers Tor!
66.
16:55
Direkt an der Strafraumgrenze holt Karaman einen Freistoß heraus. Das sind Zentimeter vor der Linie, also auch viel Glück, dass es keinen Elfmeter gibt!
65.
16:53
Einwechslung bei FC Schalke 04: Danny Latza
Danny Latza
FC Schalke 04
65.
16:53
Auswechslung bei FC Schalke 04: Tom Krauß
Tom Krauß
FC Schalke 04
64.
16:52
Nach der Aktion von Kolo Muani muss sich Krauß behandeln lassen, weil der mit Brunner zusammengestoßen war. Hinten am Oberschenkel zwickt es und der Sechser muss raus.
62.
16:51
Kolo Muani setzt ein glänzendes Dribbling an und zieht an mehreren Schalkern vorbei, bis er auf die Grundlinie stößt. Da geht ihm dann doch der Platz aus, weshalb der flache Querpass auch beim Gegner landet.
61.
16:49
Nach dem Treffer wechselt Oliver Glasner. Die Hereinnahme von Knauff war allerdings schon vor der Führung geplant.
60.
16:49
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
Eintracht Frankfurt
60.
16:49
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Christopher Lenz
Christopher Lenz
Eintracht Frankfurt
59.
16:47
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Tuta
Die Eintracht geht in Führung! Nach einer Ecke bleiben die Adler im Ballbesitz, bis Götze eine sehr gute Idee hat und den verlassenen Touré rechts neben dem Strafraum bedient. Der nimmt die Kugel super mit, flankt sofort vors Tor und da muss Tuta nur noch den Fuß reinhalten!
Tuta
Eintracht Frankfurt
57.
16:46
Aktuell setzt sich Königsblau mal wieder etwas weiter vorne fest, ohne jedoch zu Chancen zu kommen.
55.
16:44
Drexler soll Erfahrung und Spielwitz ins Offensivspiel der Knappen bringen. Dafür weicht Tim Skarke.
55.
16:43
Einwechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
Dominick Drexler
FC Schalke 04
55.
16:43
Auswechslung bei FC Schalke 04: Tim Skarke
Tim Skarke
FC Schalke 04
54.
16:42
Christopher Lenz steht inzwischen bei drei, vier Fouls. Also der dürfte sich über eine Verwarnung kaum beschweren.
53.
16:41
Frankfurt hat hier den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischt. Da deuten sich mehr Lücken im Defensivverbund der Schalker an.
52.
16:41
Gute Hereingabe von Buta, der Kolo Muani am linken Pfosten bedienen möchte, doch Sepp van den Berg streckt das Bein und lenkt die Kugel irgendwie ins Toraus!
49.
16:38
Eine Flanke von der rechten Seite springt weit bis zu Lenz durch. Bei dem prallen aber kurz zwei Gedanken aufeinander, weshalb er den Ball mit der Fußspitze einfach ins Aus tippt. Zwischen Annahme und Flanke war das die schlechteste Variante.
48.
16:37
In den Parallelspielen ist übrigens noch alles offen, weil Hoffenheim gegen Union kurz vor dem Seitenwechsel den Anschluss kassiert hat. Bei der Hertha gegen Bochum steht es 0:0.
47.
16:36
Jetzt knallt es auch auf dem Platz. Terodde geht gegen Trapp ins Kopfballduell und räumt den Keeper um. Beide fragen vorsichtig nach einem Foul, doch Schlager lässt einfach weiterspielen.
47.
16:35
Im Block der Eintracht wird ordentlich Pyro und die ein oder andere Rakete gezündet. Es knallt also neben dem Platz.
46.
16:34
Ohne Wechsel geht es weiter in der Veltins-Arena. Im Übrigen wurde bereits ein Kartenrekord für diese Saison aufgestellt. Zum ersten Mal 2022/23 wurden sechs Karten in der ersten Halbzeit verteilt. Dazu kommt die Verwarnung für Gerald Asamoah an der Seitenlinie.
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
16:21
Halbzeitfazit:
Kurz vor dem Pausenpfiff klärt Jenz nochmal eine Flanke von Kolo Muani und somit bleibt es beim 1:1 zur Pause! Die Schalker gingen bereits in der 1. Minute durch einen Kopfball von Simon Terodde in Führung, mussten allerdings den überraschenden Ausgleich durch Daichi Kamada nach Fehler von Schwolow hinnehmen. Ansonsten ist gar nicht allzu viel passiert. Königsblau war gut im Spiel, hat nach dem Gegentreffer aber etwas mehr Raum geboten. Außerdem wurde es sehr hitzig, was zu unnötigen Verwarnungen gegen Terodde und Jenz führte. Beide werden nächste Woche fehlen. Jetzt muss Reis also wieder etwas Ruhe ins Spiel bringen und dennoch genug Spannung für einen Sieg im so spannenden Abstiegskampf aufbauen.
45.+3
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.+1
16:16
Der Stadionsprecher muss sich melden und teilt den Zuschauern mit, dass diese bitte aufhören möchten, Gegenstände in Richtung des Linienrichters zu werfen. Das kann natürlich ganz schnell in Richtung Spielabbruch gehen.
45.
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
16:16
Fußballerisch geht es mit einem Eckstoß für Schalke weiter, den Rode aus der Gefahrenzone köpft.
44.
16:15
Immer wieder geht Kolo Muani zu Boden und fordert Freistöße. Deshalb fragt Jenz mal beim Franzosen nach, was denn bei ihm los ist und erhält einige aggressive Antworten. So bildet sich natürlich ein Rudel und beide werden verwarnt. Für Jenz ist das doppelt bitter, denn der Verteidiger wird ebenfalls am letzten Spieltag fehlen.
44.
16:13
Gelbe Karte für Randal Kolo Muani (Eintracht Frankfurt)
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
44.
16:13
Gelbe Karte für Moritz Jenz (FC Schalke 04)
Moritz Jenz
FC Schalke 04
42.
16:13
Im Gegenzug setzt sich Karaman links im Strafraum durch, wo der Winkel dann immer spitzer wird. Allein auf weiter Flur zieht der Stürmer dennoch ab, scheitert allerdings am herauslaufenden Trapp!
40.
16:11
Kamada verpasst das 1:2! Der Freistoß wird kurz rechts hinaus gespielt, von wo sofort die Flanke an den Fünfer fliegt. Da entwischt Kamada den Verteidigern, doch wird ein Stück weit auf dem falschen Fuß erwischt. Nach dem kurzen Zwischenschritt streckt er das linke Bein aus, doch setzt das Leder aus kürzester Distanz links vorbei!
40.
16:09
Gelbe Karte für Simon Terodde (FC Schalke 04)
Terodde beschwert sich anhaltend und wird schließlich auch verwarnt. Damit fehlt er am letzten Spieltag!
Simon Terodde
FC Schalke 04
39.
16:09
Gelbe Karte für Tom Krauß (FC Schalke 04)
Krauß zieht und zehrt an Kamada, bis er sich die Gelbe Karte verdient.
Tom Krauß
FC Schalke 04
38.
16:09
Im Parallelspiel erzielt die TSG den nächsten Treffer und führt nun 2:0! Nur ein Sieg hilft den Knappen, um in Reichweite der Kraichgauer zu bleiben.
37.
16:07
Rodrigo Zalazar tritt den Ball mit seinem feinen rechten Fuß links an den Fünfer, doch vor Král kann ein Hesse klären!
36.
16:07
In der Verfolgung von Brunner tritt Lenz dem Schalker versehentlich in die Hacken und sorgt damit für den nächsten gefährlichen Freistoß.
34.
16:05
Für Buta und Trapp geht es schnell weiter, weshalb der Schlussmann wenig später eine Ecke per Faust aus der Gefahrenzone schlagen kann.
33.
16:04
Der fällige Freistoß bring nichts ein, allerdings prallen Trapp und Buta wuchtig ineinander. Für Trapp ist es heute der 234. Einsatz im Tor der Adler, womit er nun den geteilten Spitzenplatz der Eintracht-Torhüter hält. Nächste Woche löst er mit höchster Wahrscheinlichkeit Peter Kunter ab.
32.
16:01
Gelbe Karte für Buta (Eintracht Frankfurt)
Linksaußen dribbelt sich Karaman ganz stark durch zwei Frankfurter und scheint zwischen Buta und Touré irgendwie zu entwischen, als Buta das Knie ein wenig ausfährt und den Angreifer drüberfallen lässt.
Buta
Eintracht Frankfurt
30.
16:01
An der Seitenlinie sieht mit Gerald Asamoah der Leiter vom Lizenzbereich die Gelbe Karte. Die Zeiten haben wir eigentlich schon hinter uns. Es ist aber überall auf und neben dem Feld hitzig.
28.
15:58
Als letzter Mann entscheidet Tom Krauß ein ganz wichtiges Laufduell für sich und erobert den Ball. Wenig später geht Kolo Muani im nächsten Laufduell zu Boden, doch bekommt keinen Pfiff. Erneut ist die Entscheidung nachvollziehbar, weil nur für einen kurzen Moment der Arm herausging.
27.
15:57
Im Parallelspiel geht die TSG Hoffenheim in Führung und verabschiedet sich damit in der Blitztabelle aus dem Abstiegskampf! Unterdessen versucht Schalke, wieder Ruhe und Kontrolle ins Spiel zu bringen. Von der Eintracht kommt eigentlich sehr wenig.
24.
15:54
Der Schiedsrichter zeigt es den Schalkern nochmal an. Der Arm von Lenz war beim Freistoß angelehnt und deshalb geht es als Körpereinsatz durch. Das geht so auch in Ordnung!
23.
15:53
Schlager schaut sich das Tor vor dem Ausgleich nochmal an! Immer wieder wird der Einsatz von Lenz mit der rechten Schulter gegen Brunner abgespielt, doch am Ende bleibt das Tor bestehen! Es steht 1:1!
21.
15:50
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Daichi Kamada
Kalte Dusche für Königsblau, Frankfurt schlägt zurück! Brunner verliert den Ball bei einem vermeintlichen Foul und bleibt dann im Feld liegen. Allerdings schalten die Adler eiskalt um , treiben den Ball über Buta und Kolo Muani nach vorne, ehe die Kugel von rechts ins Zentrum zu Kamada gespielt wird. 17 Meter vor dem Tor legt sich Kamada den Ball auf den rechten Schlappen, der flach abzieht und von Schwolows Fehler profitiert! Der lässt das Leder durch die Finger rutschen!
Daichi Kamada
Eintracht Frankfurt
20.
15:50
Jede erfolgreiche Grätsche und gelungene Offensivaktion wird hier gefeiert. Schalke gibt alles für den Klassenerhalt.
17.
15:47
Ndicka begeht sein zweites Foul und bekommt eine kurze Ermahnung von Schlager mit auf den Weg.
16.
15:47
Auf der anderen Seite nimmt sich Buta einen Abschluss, rutscht dabei allerdings aus und wird zusätzlich geblockt. Die Eintracht baut neu auf.
15.
15:45
Nächste Kopfballchance für S04! Erneut ist es ein Freistoß, der diesmal von der rechten Seite in den Sechzehner fliegt. Da löst sich Jenz einige Schritte und köpft dann wuchtig über den rechten Winkel hinweg!
14.
15:45
Nach einem Einwurf kann Král einige Schritte gehen und zieht dann aus 20 Metern sogar ab, doch Tim Skarke läuft ihm versehentlich in die Schussbahn und blockt für den Gegner.
13.
15:43
Den ersten Eckball der Partie holen die Frankfurter heraus. Götze legt sich begleitet von vielen Pfiffen den Ball zurecht, aber am Ende pfeift Schlager bereits ab, als der Ball noch in der Luft ist. Da hatte Ndicka seinen Gegenspieler weggestoßen.
11.
15:42
Lenz möchte mit einem Doppelpass in den Strafraum eindringen, doch Jenz passt auf und schlägt den Ball zur Seitenlinie hinaus.
10.
15:40
Über die linke Außenbahn treibt Kolo Muani den Ball nach vorne, während Brunner mit allem, was er hat, dagegenhält. Am Ende gehen Beide zu Boden, doch ein Pfiff bleibt aus. Das kann man als harten Körpereinsatz durchgehen lassen.
9.
15:39
In der Anfangsphase ist Schalke richtig gut im Spiel. Da wird mutig nach vorne gegangen und auch mal ein Dribbling gesucht, das dann gelingt. Sicherlich spielt die Führung dabei mit hinein.
6.
15:35
Gelbe Karte für Djibril Sow (Eintracht Frankfurt)
Wenig später möchten die Knappen umschalten, als Sow seinen Gegenspieler auflaufen lässt. Das wertet Schlager als taktisches Vergehen und gibt dem Schweizer Gelb.
Djibril Sow
Eintracht Frankfurt
5.
15:35
Sow holt einen Freistoß im Mittelfeld heraus. Der Ball fliegt mittig in den Strafraum, womit die Hausherren keine ernsthaften Probleme haben.
3.
15:34
Die Fans singen, das Selbstbewusstsein ist da. Zalazar dribbelt sich rechts bis zur Grundlinie durch, nachdem er schon einmal zu Boden geht. Seine Flanke bringt aber nichts ein, zumal er den Ball knapp im Toraus spielt.
1.
15:31
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Simon Terodde
Unfassbar, da ist die frühe Führung für S04! An der linken Seitenlinie holt Karaman im ersten Vorstoß ein Foul heraus. Zalazar schlägt den ruhenden Ball vors Tor, wo sich Terodde hoch oben in der Luft durchsetzt und das Leder links in die Maschen nickt!
Simon Terodde
FC Schalke 04
1.
15:30
Auf Schalke rollt der Ball! Die Gäste stoßen an. Los geht die wilde Fahrt!
1.
15:30
Spielbeginn
15:27
Die Stimmung in der Veltins-Arena ist gewohnt hervorragend mit starker blau-weißer Choreo. Auch die Frankfurter machen munter mit. Beide Mannschaften treten hinaus auf den Rasen. Es dauert nicht mehr lange!
15:21
Daniel Schlager feiert seinen 61. Einsatz in der Bundesliga. Damit weist der 33-jährige Bankkaufmann trotz jungen Alters viel Erfahrung auf. Dem Rastätter assistieren Robert Kempter und Arno Blos mit den Fahnen in der Hand.
15:13
Im Hinspiel sah die Welt noch ein wenig anders aus. Damals siegten die Adler dank der Tore von Jesper Lindstrøm, Rafael Borré und Buta deutlich mit 3:0 und schwangen sich auf den zweiten Tabellenplatz vor. Dagegen verweilten die Schalker am Tabellenende mit sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer.
15:05
Mit einem 3:0 über die etwas weiter entfernten Nachbarn aus Mainz setzte Frankfurt letzte Woche ein überraschendes Ausrufezeichen. Nachdem der Mannschaft kaum noch Punkte in der Liga zugetraut wurden, schossen Daichi Kamada, Buta und Randal Kolo Muani den Sieg heraus. Oliver Glasner belohnt das, indem er dieselbe Startelf ins Rennen schickt, die gegen Mainz überzeugen konnte.
14:57
Vergangene Woche war Thomas Reis noch ein bisschen vorsichtig, wollte Gelbsperren für das heutige Spiel vermeiden und angeschlagene Spieler schonen. Marius Bülter hat es dennoch erwischt und fehlt nun gelbgesperrt. Außerdem fällt Jere Uronen mit muskulären Problemen aus. Marcin Kamiński, Danny Latza und Michael Frey sitzen vorerst auf der Bank. Dafür beginnen Moritz Jenz, Henning Matriciani, Rodrigo Zalazar, Simon Terodde und Tim Skarke.
14:48
Auf das Drama des Abstiegkampfes kann die Eintracht seit einigen Jahren verzichten. Stattdessen wird der Blick trotz katastrophaler Rückrunde und dem feststehenden Abgang von Oliver Glasner weiterhin auf das europäische Geschäft gerichtet. Obwohl der Verein seit Monaten in einer tiefen Ergebniskrise steckt, ist der sechste Platz noch immer in Reichweite, zumal gestern der Konkurrent aus Wolfsburg verlor. Nun stehen nur drei Punkte zwischen Frankfurt und dem sechsten Platz. Es ist also noch alles möglich.
14:39
6:0 in München verloren. Das ist zwar ein Schlag ins Gesicht, aber wird auf Schalke in dieser Situation schnell abgehakt. Niemand hat den Knappen in der Allianz Arena ernsthaft Punkte zugetraut, zumal der Rivale aus Dortmund nicht noch Schützenhilfe erhalten sollte. Viel wichtiger ist das heutige Heimspiel gegen Frankfurt. Bei optimalem Verlauf springt Gelsenkirchen auf den 14. Rang. Eine Niederlage könnte dagegen dazu führen, dass S04 höchstens die Relegation erreicht.
14:29
Es ist der vorletzte Spieltag! Schalke 04 trifft auf Eintracht Frankfurt und es steht enorm viel auf dem Spiel. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.