Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - Bundesliga
  • 2022/2023
  • Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05
  • Liveticker
13. Mai. 2023 - 15:30
Beendet
Eintracht Frankfurt
3 : 0
1. FSV Mainz 05
2 : 0
Stadion
Deutsche Bank Park
Zuschauer
50.000
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych

Liveticker

90.+3
17:25
Fazit:
Eintracht Frankfurt entscheidet das Duell mit dem 1. FSV Mainz 05 vollkommen verdient mit 3:0 für sich und zieht damit in der Tabelle an den 05ern vorbei. Die SGE war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und nutzte die eigenen Chancen effizient. Vor dem Seitenwechsel brachten Kamada per Elfmeter (18.) und Buta mit einem sehenswerten Rechtsschuss ins kurze Eck (40.) die Frankfurter auf die Siegesstraße. Nach dem Seitenwechsel macht der unwiderstehliche Kolo Muani den Deckel drauf (59.). Von Mainz kam nur wenig und wenn mal ein Gegner vor Trapp auftauchte, behielt der Keeper die Nerven. Einen Kopfball von da Costa parierte der Schlussmann stark und auch kurz vor Schluss hielt er im Duell mit Onisiwo die Null. Die Eintracht springt damit auf Rang acht, beendet die Negativserie und ist am nächsten Spieltag zu Gast auf Schalke. Mainz muss die passive Veranstaltung am heutigen Nachmittag schnell aus den Köpfen bekommen und spielt nächste Woche zuhause gegen den VfB Stuttgart. Danke fürs Mitlesen und bis zum nächsten Mal!
90.+3
17:21
Spielende
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
17:20
Onisiwo scheitert an Trapp! Der Mainzer Stürmer steht komplett frei und zieht im Eins-gegen-Eins mit Trapp den Kürzeren, weil der Keeper lange stehen bleibt und seine Schulter zum Blocken einsetzt. Eine sinnbildliche Situation für die Gäste!
88.
17:16
Gelbe Karte für Eniss Shabani (1. FSV Mainz 05)
Shabani stochert bei einem engen Zweikampf gegen Ndicka zu sehr nach und sieht kurz nach seiner Einwechslung die Gelbe Karte.
Eniss Shabani
1. FSV Mainz 05
86.
17:15
Bei Frankfurt haben nun auch die beiden Torschützen Kamada und Buta Feierabend. Für die letzten Minuten kommen Aaronson, Winterneuzugang aus Amerika, und Urgestein Chandler ins Spiel.
85.
17:14
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
Timothy Chandler
Eintracht Frankfurt
85.
17:14
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Buta
Buta
Eintracht Frankfurt
85.
17:13
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Paxten Aaronson
Paxten Aaronson
Eintracht Frankfurt
85.
17:13
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
Daichi Kamada
Eintracht Frankfurt
84.
17:12
Das Spiel plätschert in dieser Schlussphase vor sich hin, nennenswerte Torchancen gibt es auf beiden Seiten aktuell nicht mehr.
82.
17:11
Mainz nimmt den nächsten Doppelwechsel vor: Für Stach und Ajorque kommen mit Weiper und Shabani zwei Youngster ins Spiel. Für Shabani ist es sogar das Bundesligadebüt!
81.
17:10
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Eniss Shabani
Eniss Shabani
1. FSV Mainz 05
81.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anton Stach
Anton Stach
1. FSV Mainz 05
81.
17:09
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Nelson Weiper
Nelson Weiper
1. FSV Mainz 05
81.
17:09
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ludovic Ajorque
Ludovic Ajorque
1. FSV Mainz 05
80.
17:08
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Makoto Hasebe
Makoto Hasebe
Eintracht Frankfurt
80.
17:08
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Almamy Touré
Almamy Touré
Eintracht Frankfurt
79.
17:07
Das Tempo der Partie nimmt immer weiter ab - Frankfurt muss nicht mehr und Mainz bekommt die eigenen PS am heutigen Tag einfach nicht auf den Platz.
76.
17:05
Endlich mal wieder ein Abschluss für Mainz: Während Ajorques Schuss noch geblockt wird, hat Barkok aus 25 Metern freie Bahn. Doch der ehemalige Frankfurter kann den Ball nicht mehr richtig platzierten und Trapp hat im linken Eck leichtes Spiel, kann die Kugel ohne Probleme aufnehmen.
75.
17:03
Mainz wirkt offensiv bemüht, doch im letzten Drittel läuft nicht viel zusammen. Es fehlt immer wieder das Tempo oder die Genauigkeit, was den Gastgebern das Leben weiterhin leicht macht. Frankfurt spielt die Konter nicht mehr komplett zu Ende und verwaltet das 3:0.
72.
17:01
Auch die SGE wechselt doppelt: Torschütze Kolo Muani hat seine Arbeit getan und darf sich mit Hinblick auf das Restprogramm schon der Regenaration widmen. Ähnlich sieht es bei Rode aus - die zwei neuen auf Frankfurter Seite sind Dina-Ebimbe und Lindstrøm.
71.
16:59
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
Jesper Lindstrøm
Eintracht Frankfurt
71.
16:59
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
71.
16:59
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Éric Dina-Ebimbe
Éric Dina-Ebimbe
Eintracht Frankfurt
71.
16:59
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
Sebastian Rode
Eintracht Frankfurt
68.
16:58
Die Frankfurter überlassen den Mainzern nun mehr und mehr den Ball, Gefahr strahlt der FSV dadurch aber nicht aus. Die Chance von da Costa bleibt das einzige Highlight der Gäste in Durchgang Nummer zwei.
66.
16:55
Kamada bringt den Ball nicht im Tor unter! Wieder hat Kolo Muani seine Finger im Spiel und steckt durch auf den Japaner, der im Strafraum frei vor Zentner auftaucht, die Kugel aber knapp rechts am Tor vorbei lupft.
65.
16:54
Bo Svensso reagiert auf das dritte Tor und bringt noch mal frische Kräfte ins Spiel: Barkok und Caci sind ab sofort für Aarón Martín und Lee dabei.
64.
16:53
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anthony Caci
Anthony Caci
1. FSV Mainz 05
64.
16:53
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aarón Martín
Aarón Martín
1. FSV Mainz 05
64.
16:53
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
Aymane Barkok
1. FSV Mainz 05
64.
16:53
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05
63.
16:53
Trapp verhindert den Anschlusstreffer! Onisiwo hat auf der linken Seite genug Zeit und Raum für eine platzierte Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort steigt da Costa am höchsten und köpft mit viel Druck auf den Kasten, Trapp ist mit einem tollen Reflex zur Stelle und verhindert damit das Gegentor. Mit vereinten Kräften wird im Anschluss Ajorque am Nachschuss gehindert und damit kann die Eintracht die brenzlige Situation klären.
62.
16:51
Rafft sich Mainz 05 hier noch mal auf oder spielt sich Frankfurt nun in einen Rausch? Die Fans im Deutsche Bank Park feiern ihre Mannschaft zumindest schon mal, denn nach zehn Spielen ohne Sieg winkt ein klarer Heimerfolg!
60.
16:49
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Delano Burgzorg
Delano Burgzorg
1. FSV Mainz 05
60.
16:49
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marcus Ingvartsen
Marcus Ingvartsen
1. FSV Mainz 05
59.
16:47
Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:0 durch Randal Kolo Muani
Kolo Muani ist nicht zu stoppen! Rode gewinnt im Mittelkreis gegen Lee den Ball und dann geht es schnell über Kolo Muani: Der Franzose entscheidet sich für einen geradlinigen Weg Richtung Tor, geht im Strafraum an Bell vorbei und vollendet mit seinem schwächeren, linken Fuß im rechten Eck - das dürfte bereits die Vorentscheidung sein!
Randal Kolo Muani
Eintracht Frankfurt
58.
16:46
Lenz hat sich bei einer Aktion im Mittelfeld am Sprunggelenk verletzt und bleibt auf dem Boden sitzen. Kurze Zeit später ist auch das medizinische Personal auf dem Feld und das Spiel ist unterbrochen.
57.
16:46
Das Spiel ist aktuell geprägt von vielen Zweikämpfen in der Luft - beide Teams bekommen keine Ruhe ins Passpiel, daher geht es im Mittelfeld hoch her.
54.
16:44
Onisiwo tankt sich mit dem Ball am Fuß durch das halbe Mittelfeld, sein Solo wird dann aber am Strafraum der Frankfurter gestoppt. Die Gäste wollen zu sehr mit dem Kopf durch die Wand und entscheiden sich immer wieder für Alleingänge anstatt den besser postierten Mitspieler zu sehen - das spielt der Eintracht natürlich in die Karten.
52.
16:42
Die Gastgeber werden nun auch wieder aktiver: Einen hohen Ball legt Kolo Muani mit viel Übersicht per Kopf zu Götze, der aus verdeckter Position direkt abzieht. Sein Rechtsschuss aus 16 Metern geht allerdings ein gutes Stück links am Tor vorbei.
50.
16:39
Frankfurts erste Offensivaktion nach dem Seitenwechsel wird von Götze eingeleitet, dessen Flanke aus dem rechten Halbfeld aber von Mainz per Kopf geklärt wird. Trotzdem spielen sich die Gastgeber zumindest mal am Mainzer Strafraum fest.
49.
16:38
Die 05er haben in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs das Zepter übernommen - Svensson scheint in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben. Frankfurt ist ausschließlich mit der Arbeit gegen den Ball beschäftigt.
47.
16:36
Die Mainzer kommen offensiv aus der Kabine und nach wenigen Augenblicken will Ajorque einen Elfmeter haben. Doch Brych sieht den Zweikampf mit Ndicka unkritisch und lässt die Partie weiterlaufen.
46.
16:34
Die zweite Halbzeit beginnt auf beiden Seiten mit unverändertem Personal.
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
16:21
Halbzeitfazit:
Eintracht Frankfurt führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05! Die Eintracht war von Beginn an das spielbestimmende Team, brauchte für die Führung allerdings die Unterstützung der Mainzer. Hanche-Olsen verursachte im Strafraum gegen Kamada einen Foulelfmeter, den der Gefoulte in der 18. Spielminute verwandelte. Auch im Anschluss waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft, hatten gegen die 05er aber auch leichtes Spiel. Nach vorne konnte sich Mainz nur eine Chance durch Ingvartsen herausspielen, das zweite Tor fiel dann aber kurz darauf auf der anderen Seite, also Buta einen langen Ball super verwertete und ins kurze Eck hämmerte. Die Führung für die Eintracht geht absolut in Ordnung, von Mainz muss dagegen viel mehr kommen!
45.+1
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
16:17
Mainz kommt nun nicht mehr hinterher: Buta setzt sich auf rechts erneut gut durch und spielt flach in die Mitte - Kolo Muani hat den Pass erahnt und zieht auf den ersten Pfosten, doch erneut ist die Abwehr der Gäste aufmerksam und klärt zur Ecke.
43.
16:16
Kolo Muani schnuppert am dritten Tor für die Frankfurter und wieder ist es Tuta, der eine gute Idee hat! In diesem Fall spielt der Abwehrspieler einen flachen Ball durchs Zentrum, den der Stürmer gut verarbeitet und mit dem zweiten Kontakt zum Abschluss kommt. Doch ein Mainzer kann den Schuss noch blocken.
41.
16:14
Das zweite Tor hatte sich in den letzten Minuten nicht unbedingt angedeutet, denn die Mainzer sind eigentlich besser ins Spiel gekommen und hatten auch eine gute Chance durch Ingvartsen.
40.
16:11
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:0 durch Buta
Was für ein Hammer! Tuta spielt einen langen Pass aus der eigenen Hälfte auf Buta, der rechts durchstartet. Statt einer Flanke entscheidet sich der Außenspieler für einen Abschluss aus spitzem Winkel: Mit rechts hämmert er den Ball ins kurze Eck, haut das Ding unter die Latte - Zentner ist chancenlos, auch wenn die Kugel im Torwarteck einschlägt.
Buta
Eintracht Frankfurt
38.
16:09
Gelbe Karte für Andreas Hanche-Olsen (1. FSV Mainz 05)
Hanche-Olsen unterbindet einen Gegenstoß der Frankfurter, indem er Sow von hinten umarmt und damit zu Boden bringt. Es ist die fünfte Gelbe Karte des Defensivspielers, damit wird er am nächsten Spieltag gesperrt fehlen.
Andreas Hanche-Olsen
1. FSV Mainz 05
35.
16:08
Ndicka verhindert das 1:1! Ein Fehlpass von Tuta leitet einen schnellen Angriff der Mainzer an: Zügig wird Ingvartsen steil geschickt, die Nummer 11 der 05er nimmt den Ball nach vorne mit und zieht hablinks im Strafraum ab - doch Ndicka ist zurückgeeilt und verhindert mit seinem langen Bein, dass der Schuss aufs Tor kommt.
34.
16:06
Erster Auftritt für Ajorque: Der bullige Stürmer versucht es mal aus der zweiten Reihe, doch der flache Abschluss rauscht rechts am Pfosten vorbei. Trotzdem kommt Mainz immer besser ins Spiel, läuft nun auch höher an als in der Anfangsphase.
31.
16:04
Stach übernimmt den Freistoß aus 25 Metern, setzt die Kugel mit rechts aber auch deutliches Stück vorbei. Trapp muss nicht mal zum Sprung ansetzen.
30.
16:02
Gelbe Karte für Tuta (Eintracht Frankfurt)
Onisiwo dreht sich mit dem Ball am Fuß geschickt um Tuta herum und hätte einen Angriff initiieren können. Doch Tuta klammert an der Hüfte seines Gegenspielers und nimmt damit eine Gelbe Karte in Kauf.
Tuta
Eintracht Frankfurt
27.
16:00
Sow prüft Zentner! Eine Frankfurter Flanke klärt Mainz in den Rückraum, dort kommt Sow an den Ball und zieht nach einer kurzen Annahme direkt ab! Sein strammer Schuss aus rund 24 Metern ist noch leicht abgefälscht und wird für den Keeper der 05er gefährlich. Doch Zentner faustet die Kugel über den Kasten.
25.
15:57
Lenz bringt von rechts einen Freistoß scharf vor das Tor, doch Zentner hat seinen Fünfmeterraum unter Kontrolle und geht dem Ball entschlossen entgegen. Allerdings war auch kein Frankfurter durchgelaufen, sodass der Keeper leichtes Spiel hat.
24.
15:56
Zum ersten Mal in dieser Partie übernehmen die Gäste den Ball und lassen das Spielgerät von links nach rechts wandern. Doch sobald es über die Mittellinie geht, sind die Frankfurter da und dann ist auch der Ball schnell wieder bei den Gastgebern.
22.
15:53
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Kolo Muani nimmt in der Mainzer Hälfte mit dem Ball am Fuß Tempo auf und wird von zwei Mainzern in die Zange genommen. Bell hatte den größeren Anteil am Foul und sieht dafür die Gelbe Karte - es ist seine achte in der laufenden Saison.
Stefan Bell
1. FSV Mainz 05
20.
15:52
20 Minuten sind gespielt und mit Frankfurt führt die aktivere Mannschaft. Bei den Mainzern geht nach vorne hin noch gar nichts, Trapp im Kasten der Eintracht erlebt bisher einen ruhigen Nachmittag.
18.
15:50
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:0 durch Daichi Kamada
Kamada tritt als Gefoulter selbst an und verwandelt die Kugel rechts unten - Zentner war noch dran, kann den Ball aber nicht entscheidend zur Seite abwehren.
Daichi Kamada
Eintracht Frankfurt
17.
15:49
Elfmeter für Frankfurt!Lenz spielt von der Grundlinie in den Rückraum, wo Kamada dem Ball entgegengeht. Der Japaner stellt seinen Körper rein und dann grätscht Hanche-Olsen von der Seite herein - den Strafstoß kann man geben, Brych stand gut und hat sofort auf den Punkt gezeigt.
15.
15:48
Frankfurt spielt es vor dem gegnerischen Kasten einfach zu umständlich: Lenz spielt Kamada mit einem Balkontakt in der Tiefe frei, dann spielen sich der Japaner und Kolo Muani aber zu viele Doppelpässe zu und die Mainzer Abwehr kann wieder eingreifen.
14.
15:46
Kolo Muani setzt zum Fallrückzieher an! Buta erläuft auf rechts einen langen Ball und flankt die Kugel ins Zentrum. Dort steigt der Franzose zwischen Strafraumgrenze und Elfmeterpunkt hoch und will artistisch vollenden. Der Stürmer trifft die Kugel aber nicht richtig, sodass das Spielgerät sogar ins Seitenaus kullert.
12.
15:44
Aber auch Mainz hat Tempo: da Costa zieht auf rechts mal an, lässt Lenz mit einem Trick ins Leere grätschen und legt dann zurück auf Ingvartsen. Der Stürmer braucht bei der Annahme an der Strafraumgrenze allerdings zu lange und schon ist Rode zur Stelle, spitzelt ihm die Kugel vom Fuß und beendet damit den ersten ernstzunehmenden Angriff der 05er.
10.
15:42
Erster Abschluss für Frankfurt! Die Gastgeber nutzen einen Umschaltmoment über Götze und Rode - der defensive Mittelfeldspieler schickt Sow in die Tiefe. Sow legt im Strafraum zurück zu Kamada, der aus 14 Metern halblinker Position frei abzieht. Doch Zentner kann den unplatzierten Schuss ohne Mühe aufnehmen.
8.
15:40
Endlich geht es mal schnell und Kolo Muani wird steil in den Strafraum geschickt. Der Franzose spielt flach in den Rückraum und dann macht es die Eintracht einfach zu kompliziert. Ein Abschluss aus der zweiten Reihe wird schließlich von den Mainzern geblockt.
6.
15:38
Kolo Muani versucht halblinks in den Strafraum zu dribbeln, doch gleich drei Verteidiger stellen sich ihm in den Weg und stoppen ihn mit fairen Mitteln. Trotzdem ist Frankfurt aktuell die spielbestimmende Mannschaft!
4.
15:36
Die Gastgeber gehen in dieser Anfangsphase engagiert zu Werke und Rode hat in seinen ersten Zweikämpfen schon gezeigt, wieso er heute in der Startelf steht. Die Mainzer Abwehr ist allerdings gut organisiert und lässt bisher nichts zu.
2.
15:34
Frankfurt setzt zu Beginn auf ein sicheres Passspiel. Nach vorne kommt dann mehr Zug rein und Götze versucht an der Strafraumkante Kolo Muani in Szene zu setzen, doch der Steckpass kommt nicht an.
1.
15:32
Schiedsrichter Felix Brych eröffnet das Spiel - die Kugel in Frankfurt rollt!
1.
15:32
Spielbeginn
15:14
Werfen wir einen genaueren Blick auf die Eintracht, denn dort ist in den vergangenen Tagen einiges passiert: Unter der Woche gab der Verein bekannt, dass Trainer Oliver Glasner sein Amt nach dieser Saison niederlegen wird - ein Nachfolger steht wohl noch nicht fest. Hinzu kommt, dass der SGE-Coach heute seine Rotsperre vom letzten Spieltag absitzt und das vorletzte Heimspiel seiner Mannschaft daher aus der Loge verfolgen muss.
15:08
Das heutige Aufeinandertreffen der beiden Teams ist ein direktes Duell im oberen Mittelfeld der Tabelle. Mainz (45 Punkte) steht auf Rang acht, die Frankfurter (43 Punkte) belegen den neunten Tabellenplatz. Für beide Teams ist der Zug in Richtung internationales Geschäft bereits fast abgefahren. Ohne Hilfe der anderen Mannschaften ist nach oben nichts mehr möglich. Für die Frankfurter geht es in erster Linie darum die lange Negativserie zu beenden, um rechtzeitig vor dem Pokalfinale die Kurve zu kriegen. Bei den letzten fünf Spielen gegeneinander gab es drei Remis und zwei Siege für die Eintracht.
14:57
Auch bei Mainz gibt es zwei Veränderungen im Vergleich zum letzten Bundesligaspiel, das die 05er mit 2:3 gegen Schalke 04 verloren. Es war bereits die zweite Niederlage in Folge für die Mainzer, dementsprechend soll heute endlich wieder ein Sieg eingefahren werden. Trainer Bo Svensson muss mit Kohr und Barreiro auf gleich zwei gelbgesperrte Spieler verzichten. Im zentralen Mittelfeld kommt daher Stach zum Zug, eine Reihe weiter vorne kommt Ingvartsen in die Mannschaft. Im Sturm spielt Ajorque neben Onisiwo, der zu den besten Torjägern seines Teams zählt. In der Offensive wird Burkardt weiterhin schmerzlich vermisst, wegen einer Knieverletzung ist er allerdings nach wie vor nicht einsatzbereit. Für Barkok (Bank) und da Costa (Startelf) als ehemalige Frankfurter ist es heute ein besonders Aufeinandertreffen.
14:51
Die Gastgeber aus Frankfurt unterlagen am vergangenen Wochenende mit 1:3 in Hoffenheim, dementsprechend gibt es zwei Anpassungen in der Startelf: In der Defensive startet Tuta anstelle des erfahrenen Hasebe und soll den großgewachsenen Stürmer Ajorque auf Mainzer Seite in Schach halten. Im Zentrum spielt Rode neben Sow, wodurch Kamada eine Position nach vorne rückt. Lindstrøm muss stattdessen auf der Bank Platz nehmen. Im Sturm ist Kolo Muani weiterhin gesetzt. Mit Alario (verletzt) und Borré (Gelbsperre) fehlen der Eintracht allerdings auch zwei Optionen in der Offensive, daher führt kein Weg am begehrten Franzosen vorbei.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag der Bundesliga und dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05! Anpfiff im Deutsche Bank Park ist um 15:30 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.