Zum Inhalt springen
18. Feb. 2023 - 15:30
Beendet
VfL Wolfsburg
0 : 3
RB Leipzig
0 : 1
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
24.831
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90.+4
17:27
Fazit:
Der VfL Wolfsburg verliert vielleicht mit einem Tor zu viel gegen RB Leipzig! Am Ende steht ein 0:3, bei dem die Wölfe schlicht zu wenig Durchschlagskraft entwickeln konnten. Leipzig spielte dagegen extrem abgeklärt und sachlich, stand defensiv stabil und konnte immer wieder gefährliche Stiche setzen. Fiel das 0:1 durch Emil Forsberg noch aus dem Nichts, verdiente sich RB die Führung im Nachhinein und ließ ein früheres 0:2 liegen. In der 85. Minute bediente schließlich Rückkehrer Nkunku den mitgelaufenen Konrad Laimer, dessen Schuss die Entscheidung brachte. Für den Schlusspunkt sorgte Dominik Szoboszlai in der Nachspielzeit. Damit bleibt Leipzig zwar Fünfter, doch rückt bis auf vier Punkte an die Bayern heran. Wolfsburg bleibt Siebter. Einen schönen Abend noch!
90.+4
17:23
Spielende
90.+2
17:21
Tooor für RB Leipzig, 0:3 durch Dominik Szoboszlai
Starke Aktion von Schlager, der die Kugel in der gegnerischen Hälfte erobert, dann wenig später links bedient wird und die Kugel in die Mitte zu Szoboszlai spielt. Der nimmt das Leder mit, umkurvt noch schnell Lacroix und trifft dann aus kurzer Distanz links ins Tor! 0:3!
Dominik Szoboszlai
RB Leipzig
90.+1
17:20
Gelbe Karte für Sebastiaan Bornauw (VfL Wolfsburg)
Gegen den durchstartenden Laimer geht Wolfsburgs Innenverteidiger etwas zu riskant in den Zweikampf, weshalb er die Gelbe Karte sieht. Damit fehlt er im nächsten Match.
Sebastiaan Bornauw
VfL Wolfsburg
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
17:18
Marco Rose bringt mit Kampl und Halstenberg zwei verdienten Kräften einige Minuten. Damit dürfte die Partie aus Leipziger Sicht abgeschlossen sein.
87.
17:17
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
Marcel Halstenberg
RB Leipzig
87.
17:17
Auswechslung bei RB Leipzig: David Raum
David Raum
RB Leipzig
87.
17:17
Einwechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
Kevin Kampl
RB Leipzig
87.
17:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Amadou Haïdara
RB Leipzig
85.
17:14
Tooor für RB Leipzig, 0:2 durch Konrad Laimer
Laimer überrascht den Gegner! Der Österreicher wird von Nkunku links im Strafraum bedient. Gegen Bornauw täuscht er einmal das Abspiel mit rechts an, ehe er mit links eiskalt ins lange Eck trifft. Bornauw sieht nicht optimal aus, weshalb es hier 0:2 steht!
Konrad Laimer
RB Leipzig
83.
17:13
Nächste Gelegenheit für Nkunku, doch erst verpasst er den Moment für den Abschluss, dann auch das Abspiel. Stattdessen kämpft sich Arnold in die Situation und klärt für den VfL!
81.
17:10
Nkunku lässt die Entscheidung liegen! Zuvor steckt Poulsen den Ball klasse auf die linke Seite durch, sodass der Franzose ganz viel Platz und nur noch Casteels vor sich hat. Allerdings entscheidet sich Nkunku für die Brechstange und hämmert das Leder mit voller Wucht übers Tor!
80.
17:10
Gute Flanke von David Raum, der Yussuf Poulsen am zweiten Pfosten findet. Unter starker Bedrängnis nickt er das Ding aber rechts vorbei!
79.
17:08
Halblinks bricht Laimer durch, bleibt mit seinem Querpass jedoch an der Abwehr der Wölfe hängen.
77.
17:07
Nkunku dribbelt sich stark durch den Strafraum bis zur rechten Grundlinie und legt dann flach zurück zu Poulsen. Der wird aber leicht im Rücken gefunden und kann den Ball mit dem ausgestreckten Bein nicht kontrollieren!
76.
17:05
Bevor das hier untergeht: Lukáš Ambros feiert mit 18 Jahren sein Bundesliga-Debüt. Der offensive Mittelfeldspieler hatte im Wintertrainingslager Eindruck auf Niko Kovač hinterlassen.
75.
17:04
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Konrad Laimer
RB Leipzig
75.
17:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Emil Forsberg
RB Leipzig
75.
17:04
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
RB Leipzig
75.
17:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
Timo Werner
RB Leipzig
74.
17:03
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lukáš Ambros
Lukáš Ambros
VfL Wolfsburg
74.
17:03
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Felix Nmecha
Felix Nmecha
VfL Wolfsburg
74.
17:03
Drei Meter vor dem rechten Sechzehnereck zirkelt Arnold die Kugel direkt aufs Tor. Allerdings bekommt er keinen Effet in den Ball, weshalb Blaswich mittig im Tor mit beiden Fäusten klärt.
73.
17:02
Gute Aktion von Omar Marmoush, der sich zunächst super eindreht, ehe Haïdara ihn umräumt. Damit holt er einen Freistoß in vielversprechender Position heraus. Arnold steht bereits bereit.
72.
17:01
Wirklich gefährdet wirken die Sachsen nicht, dennoch ist es weiterhin nur ein Tor, das beide Teams trennt. Also Spannung ist auf jeden Fall noch gegeben.
70.
17:00
Die erste Aktion von Nkunku misslingt, weil er den steilgehenden Werner deutlich überspielt. Casteels nimmt die Kugel auf.
69.
16:58
Ein Foul im Mittelfeld bringt RB die erwünschte Unterbrechung. Willkommen zurück in der Bundesliga, Christopher Nkunku!
68.
16:57
Einwechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
RB Leipzig
68.
16:57
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
André Silva
RB Leipzig
67.
16:57
An der Seitenlinie wartet Nkunku auf sein Comeback. Die letzten Anweisungen hat er bereits bekommen.
66.
16:55
Kurzer Aussetzer bei Gerhardt! Nach drei kurzen Kontakten spielen die Wölfe den Mittelfeldmann komplett frei, doch der will den einlaufenden Nmecha nochmal bedienen. Dieses Zuspiel misslingt und so lässt er eine freie Schussposition von der Strafraumgrenze aus!
65.
16:55
Halblinks tankt sich Van de Ven durch und schießt einfach mal Richtung Tor. Das Leder rutscht ihm leicht über den Spann, wodurch es klar über den Kasten von Blaswich hinwegrauscht.
65.
16:53
Gelbe Karte für David Raum (RB Leipzig)
Das war unnötig von Raum, der die Kugel nochmal vom Gegenspieler wegspitzelt, nachdem Aytekin bereits abgepfiffen hatte.
David Raum
RB Leipzig
63.
16:53
Weiterhin lässt sich RB nicht aus der Ruhe bringen. Die Gäste spielen heute extrem abgeklärt, als wäre die Serie ohne Niederlage noch immer intakt.
60.
16:51
Während alle über Nkunku spekulieren, feiert erstmal Lukas Nmecha sein Comeback. Der Stürmer hatte nach Patellasehnenproblemen nur 16 Minuten gegen die Bayern bekommen. Jetzt ist er vollkommen zurück!
59.
16:49
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
Lukas Nmecha
VfL Wolfsburg
59.
16:49
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jonas Wind
Jonas Wind
VfL Wolfsburg
59.
16:48
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
VfL Wolfsburg
59.
16:48
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
VfL Wolfsburg
57.
16:47
Van de Ven verhindert das 0:2! Da bleibt Arnold nach einem Eckball im Strafraum liegen. RB chippt das Leder nochmal rechts hinein, wo Marmoush die Kugel direkt in den Fuß von Szoboszlai tropfen lässt. Mit dem Querpass bedient er André Silva, der die Kugel vermeintlich nur noch über die Linie drücken muss, aber Van de Ven steht genau richtig und verhindert das sichere Gegentor mit der Brust!
56.
16:46
Nachdem Schlager den Ball wegspielt, trifft ihn Nmecha noch am Fuß. Der Österreicher bleibt lange liegen und wundert sich über den ausbleibenden Pfiff. Aytekin hatte allerdings auf Vorteil entscheiden, was eine vollkommen korrekte Entscheidung war.
55.
16:45
Gerhardt versucht den Ball hinter die Abwehr der Gäste zu spielen, doch Klostermann passt gut auf und läuft den Pass ab.
53.
16:43
Die Sachsen bringen wieder etwas mehr Ruhe in die Partie und entledigen sich des Drucks vom VfL.
50.
16:39
Gute Aktion von Felix Nmecha, der ein kurzes Zuspiel mit der Brust mitnimmt und dann aus spitzestem Winkel abzieht! Sofort taucht Blaswich ab und wehrt die Kugel auf die andere Seite ab!
48.
16:37
Den muss Orban aufs Tor bringen! Die Ecke führt Leipzig kurz aus, ehe eine Flanke weit von rechts auf den zweiten Pfosten fliegt. Da stehen gleich drei Leipziger frei, Orban erhält den Vorzug, doch aus drei Metern rutscht ihm das Leder ein bisschen die Stirn hinunter und fliegt dadurch geradewegs ins Toraus!
47.
16:37
Es geht munter los. Zunächst bekommt Wind den Ball im Strafraum der Gäste unter Kontrolle, ohne jedoch zum Abschluss zu kommen. Im Gegenzug schaltet RB um und holt einen Eckball heraus.
46.
16:36
Mit zwei Wechseln beginnt der zweite Durchgang. Niko Kovač möchte etwas mehr Kraft in der Offensive entfalten. Gleichzeitig tut sich auch etwas auf der Bank der Leipziger, denn Christopher Nkunku streift sein Trainingsleibchen über. Rose hatte bereits angekündigt, dass der Topstürmer kommen wird.
46.
16:34
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Omar Marmoush
Omar Marmoush
VfL Wolfsburg
46.
16:34
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
VfL Wolfsburg
46.
16:34
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maxence Lacroix
Maxence Lacroix
VfL Wolfsburg
46.
16:34
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
Paulo Otávio
VfL Wolfsburg
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
16:19
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg liegt zur Pause mit 0:1 gegen RB Leipzig hinten. Dabei starteten die Wölfe gut, mussten nach einer knappen Viertelstunde allerdings den überraschenden Rückstand durch Emil Forsberg hinnehmen. Nach dem erfolgreichen ersten Schuss der Sachsen war leider erstmal Leerlauf angesagt. Leipzig kontrollierte die Partie mit einer stabilen Defensive und wenig Drang nach vorne. Erst zum Ende der ersten 45 Minuten wagten sich die Gäste mit mehr Nachdruck nach vorne, allerdings ließen David Raum, André Silva und Dominik Szoboszlai ihre Chancen liegen. So bleibt weiter alles offen!
45.+2
16:17
Ende 1. Halbzeit
45.+1
16:16
120 Sekunden gibt es extra. Es sieht nicht so aus, als könne der VfL vor der Halbzeit ausgleichen. Da geht es eher darum, das Ergebnis erstmal mit in die Pause zu nehmen.
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
16:14
Jetzt ist mal wieder Wolfsburg in der Offensive. Vor dem Sechzehner findet Nmecha keine Lücke, weshalb er den Ball vom rechten Strafraumeck Richtung linken Pfosten chippt. Leipzig passt allerdings auf und klärt vor Wind!
41.
16:11
Szoboszlai an den Pfosten! Einen Freistoß aus 27 Metern drückt der Ungar einfach mal hoch rechts ans Gebälk! Ob das noch Pfosten ist oder schon das Lattenkreuz, darüber dürfen sich die Gelehrten streiten. Casteels pustet unterdessen kräftig durch!
39.
16:09
Leipzig nah dran am 0:2! Zu dritt hat RB halblinks Übergewicht, sodass Raum aus 14 Metern abziehen kann. Casteels drückt das Leder zur rechten Seite weg, wo jedoch Silva lauert. Der Stürmer grätscht in den Ball, trifft das Leder allerdings nicht richtig! So kullert das Spielgerät lediglich ins Toraus.
38.
16:09
Vorne arbeitet André Silva, versucht Bälle festzumachen und sich selbst in Position zu bringen. Einen Ball kann er rechts hinaus zu Klostermann spitzeln, doch die Aktion wird wegen des überharten Einsatz des Stürmers zurückgepfiffen.
36.
16:06
Zumindest im Ansatz wird's gefährlich, als Joško Gvardiol eine Flanke vor dem herauslaufenden Casteels erreicht. Allerdings ist die Hereingabe so hoch angesetzt, dass er das Leder nur hoch übers Tor verlängern kann!
33.
16:04
Von RB muss gerade nicht viel kommen und das schadet dem Spiel enorm, weil Wolfsburg sich eben auch nicht auf Kontergelegenheiten der Hausherren einlässt. Gleichzeitig können die Wölfe nicht den nötigen Druck entwickeln, um die Sachsen in Verlegenheit zu bringen.
29.
16:00
Dominik Szoboszlai sitzt auf dem Rasen, scheint sich aber nur die Schuhe festzuschnüren. Nach wenigen Sekunden der Unterbrechung geht es weiter.
28.
15:59
Zwischen den Strafräumen gibt es viele Ballwechsel gemischt mit dem ein oder anderen Foul. Dadurch entsteht kein wirklicher Spielfluss und kein Team kann sich klare Vorteile erarbeiten.
25.
15:56
Gerade verliert die Partie ein wenig an Tempo. Beide Teams sind gut aufeinander eingestellt.
22.
15:53
Sehr optimistisch zieht Szoboszlai aus gut 25 Metern ab und zieht das Spielgerät über das Torgehäuse hinweg.
20.
15:51
Es wird ein bisschen lauter auf den Rängen. Wind bleibt nach einem Zusammenstoß mit Klostermann kurz liegen, woraufhin der Ball nicht ins Aus gespielt wird. Als der Ball dann über die Seitenlinie gegrätscht wird, bekommt Forsberg einige Takte mit auf den Weg. Allerdings kommen die Teams ohne Rudelbildung aus.
19.
15:49
Kurze Sorgen bei van de Ven, dem Werner versehentlich auf den Fuß getreten ist. Den Schmerz läuft sich der Niederländer nach kurzer Unterbrechung heraus.
18.
15:49
Halblinks bricht Silva in den Strafraum ein und flankt kurz vor der Grundlinie flach in die Mitte. Im Zentrum kommt Szoboszlai zwei, drei Schritte zu spät.
17.
15:48
Der Treffer scheint seine Wirkung zu hinterlassen. Leipzig steht etwas höher, während sich die Hausherren erstmal sammeln.
16.
15:46
Einen zu langen Pass in die Spitze fängt Blaswich ab. Unterdessen wird dem Tor von Forsberg eine Wahrscheinlichkeit von zwei Prozent attestiert, womit der starke Abschluss über den rechten Innenpfosten unterstrichen wird!
14.
15:44
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Emil Forsberg
Da ist die Führung für RB! Die Gäste scheinen sich am Strafraum festzuspielen, als der Ball von Gerhardt direkt vor die Füße von Forsberg springt. Der zieht ansatzlos ab und setzt das Ding wunderbar ins rechte Eck! Der war alles andere als leicht zu nehmen!
Emil Forsberg
RB Leipzig
13.
15:44
Plötzlich brechen die Sachsen mal durch, nachdem Forsberg den schnellen Timo Werner auf die Reise schickt. Der dribbelt links in den Strafraum, zieht zur Grundlinie hinunter, bis seine Flanke von Micky van de Ven geblockt wird!
12.
15:42
Baku nimmt sich den Abschluss aus der zweiten Reihe, hebt das Leder allerdings weit übers Tor auf die Tribüne.
10.
15:40
Ein Freistoß könnte Abhilfe leisten, doch die weite Flanke David Raums klärt Bornauw per Kopf.
9.
15:40
Wolfsburg startet gut in die Partie, lässt Leipzig viel Ballbesitz in der eigenen Hälfte und rückt dabei sukzessive vor. Auf diese Weise kommt RB noch nicht in die gefährlichen Zonen.
6.
15:36
Nächste hohe Balleroberung des VfL! Wieder ist Baku beteiligt, dessen Flanke in den Rückraum abgefälscht wird. Von dort legt Gerhardt nochmals für den anlaufenden Paulo Otávio ab, doch dessen Abschluss bleibt im Leipziger Getümmel hängen!
4.
15:34
Den ruhenden Ball schlagen die Wölfe auf den ersten Pfosten, wo die Leipziger zunächst kurz blocken, ehe erneut Werner seine Defensivaufgaben verrichtet und klärt.
3.
15:33
Durch kluges Pressing erobert Baku den Ball weit vorne den Ball, doch weil sich Werner zuvor kurz angeboten hatte, kann er die Lücke zum Außenverteidiger schnell schließen und mit einer Grätsche zur Ecke klären.
1.
15:31
Leipzig stößt in roten Trikots an. Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1.
15:30
Spielbeginn
15:27
Es ist bewölkt, windig und frühlingshaft mild. Beide Mannschaften treten hinaus aus dem Spielertunnel der Volkswagen Arena. Es dauert nicht mehr lange!
15:24
Aus Oberasbach ist Deniz Aytekin angereist, um ein faires Spiel zu gewährleisten. Den 44-jährigen Schiedsrichter unterstützen die Linienassistenten Christian Dietz und Eduard Beitinger.
15:13
Das mögliche Comeback von Christopher Nkunku dürfte den VfL beunruhigen. Schließlich war es der französische Topstürmer, der im Hinspiel beide Tore zum 2:0-Erfolg der Leipziger erzielte. Lange hielten die Wölfe die Partie offen, doch letztlich behielten die Sachsen die Oberhand.
15:08
Die erste Niederlage nach 18 Pflichtspielen scheint Eindruck bei Marco Rose hinterlassen zu haben. Auf vier Positionen rotiert der Trainer. Marcel Halstenberg fehlt mit muskulären Probleme, dazu bleiben Mohamed Simakan, Benjamin Henrichs und Konrad Laimer erstmal draußen. Dafür beginnen Willi Orban, Amadou Haïdara, Emil Forsberg und David Raum. Außerdem ist Christopher Nkunku nach langer Verletzung zurück im Kader!
15:00
Angesichts des ernüchternden jüngsten 0:0 gegen Schalke will Niko Kovač etwas Bewegung in die Offensive bringen, zumal Jakub Kamiński ohnehin mit muskulären Problemen ausfällt. Dazu nimmt Mattias Svanberg vorerst auf der Bank platz. Für die beiden Angreifer beginnen Luca Waldschmidt und Felix Nmecha.
14:49
Nach 18 Pflichtspielen ohne Niederlage riss am vergangenen Wochenende die längste Serie der Liga, als RB Leipzig im Spitzenspiel gegen Union Berlin verlor. Durch die Niederlage rutschte RBL prompt auf dne fünften Rang ab und muss sich erstmal schütteln. War das nur ein Ausrutscher gegen einen scheinbar unschlagbaren Außenseiter oder wird die Niederlage Nachwirkungen zeigen? In gut zwei Stunden wissen wir mehr.
14:39
Wolfsburg ist mit zwei Kantersiegen ins neue Jahr gestartet und hat damit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Allerdings konnten die Niedersachsen dieser Aufmerksamkeit nicht gerecht werden, denn seitdem wartet Wolfsburg auf einen weiteren Sieg. Vier Spiele liegt der letzte Erfolg inzwischen zurück, wodurch die Wölfe im Kampf um Europa wieder etwas abreißen lassen mussen. Gelingt heute die Wende?
14:29
Duell ums europäische Geschäft! Der VfL Wolfsburg empfängt um 15:30 Uhr RB Leipzig. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.