• Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - Bundesliga
  • 2019/2020
  • Fortuna Düsseldorf gegen 1899 Hoffenheim
  • Liveticker
06. Jun. 2020 - 15:30
Beendet
Fortuna Düsseldorf
2 : 2
1899 Hoffenheim
1 : 1
5.
2020-06-06T13:35:13Z
76.
2020-06-06T15:05:44Z
16.
2020-06-06T13:46:22Z
61.
2020-06-06T14:50:15Z
26.
2020-06-06T13:55:25Z
45.
2020-06-06T14:17:00Z
64.
2020-06-06T14:53:17Z
90.
2020-06-06T15:23:17Z
9.
2020-06-06T13:38:31Z
53.
2020-06-06T14:41:56Z
75.
2020-06-06T15:04:40Z
87.
2020-06-06T15:16:28Z
88.
2020-06-06T15:17:13Z
66.
2020-06-06T14:55:33Z
66.
2020-06-06T14:55:51Z
66.
2020-06-06T14:56:16Z
66.
2020-06-06T14:56:33Z
83.
2020-06-06T15:12:23Z
62.
2020-06-06T14:51:43Z
62.
2020-06-06T14:52:01Z
71.
2020-06-06T15:00:20Z
85.
2020-06-06T15:14:03Z
85.
2020-06-06T15:14:22Z
1.
2020-06-06T13:30:15Z
45.
2020-06-06T14:18:27Z
46.
2020-06-06T14:34:27Z
90.
2020-06-06T15:24:48Z
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Schiedsrichter
Sören Storks

Liveticker

90
17:28
Fazit:
Hoffenheim erkämpft in Unterzahl ein 2:2 in Düsseldorf! Die Fortunen lassen die Köpfe hängen, es ist eine gefühlte Niederlage. Trotz 80-minütiger Überzahl nehmen die Rheinländer nur einen Zähler mit. Die TSG konnte nach der Pause sogar durch Steven Zuber in Führung gehen, nachdem Robert Skov kurz zuvor noch eine Großchance liegen gelassen hatte. Die Fortuna kam durch den berechtigten Elfer von Rouwen Hennings zurück, schaffte es aber nicht, noch einen weiteren Treffer zu erzwingen. Hoffenheim bleibt weiter an den europäischen Plätzen dran, auch wenn es mit Leipzig vor der Brust nicht einfach wird. Düsseldorf könnte morgen punktetechnisch von Bremen aufgeholt werden und muss danach gegen Dortmund antreten.
90
17:24
Spielende
90
17:24
Es passiert nichts mehr.
90
17:24
Es gibt noch einmal Ecke für Düsseldorf. Die Nachspielzeit ist vorbei.
90
17:23
Gelbe Karte für Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf)
Hennings beschwert sich zu heftig bei Storks und kassiert auch noch Gelb.
Rouwen Hennings
Fortuna Düsseldorf
90
17:23
Das hat gescheppert. Bičakčić klärt per Kopf und wird dann von Kownacki abgeräumt. Wichtige Sekunden für die TSG.
90
17:21
Hoffenheim kann sich überhaupt nicht befreien, Düsseldorf holt sich immer wieder den Ball zurück.
90
17:20
Vier Minuten Nachspielzeit, Düsseldorf belagert den Strafraum der Kraichgauer.
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:18
Da muss Baumann kurz stutzen! Zimmer flankt von der Grundlinie direkt vor das Tor, wo weder Angreifer noch Verteidiger zum Ball gehen. Der TSG-Schlussmann packt zu und blickt seine Mitspieler böse an.
88
17:17
Gelbe Karte für Florian Grillitsch (1899 Hoffenheim)
Hoffenheim weiß sich offenbar nur noch mit Fouls zu helfen. Grillitsch geht völlig ungestüm in den Zweikampf und kassiert Gelb.
Florian Grillitsch
1899 Hoffenheim
87
17:16
Gelbe Karte für Andrej Kramarić (1899 Hoffenheim)
Kramarić trifft einen Gegenspieler unglücklich mit dem Arm im Gesicht, das war sicher keine Absicht, die Karte geht aber in Ordnung.
Andrej Kramarić
1899 Hoffenheim
86
17:14
Hoffenheim ist wieder komplett, allerdings weiter in Unterzahl. Beeindruckend, wie konsequent die TSG hier seit der zehnten Minute verteidigt.
85
17:14
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch
Florian Grillitsch
1899 Hoffenheim
85
17:14
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
Robert Skov
1899 Hoffenheim
85
17:14
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Melayro Bogarde
Melayro Bogarde
1899 Hoffenheim
85
17:13
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Stefan Posch
Stefan Posch
1899 Hoffenheim
84
17:13
Weil Posch noch nicht ersetzt werden konnte, ist die TSG aktuell mit zwei Mann in Unterzahl.
84
17:12
Das nächste Comeback! Kownacki kehrt nach langer Verletzungspause zurück und soll möglichst den wichtigen Siegtreffer besorgen.
83
17:12
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
Fortuna Düsseldorf
83
17:12
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kenan Karaman
Kenan Karaman
Fortuna Düsseldorf
83
17:12
Storks schickt Posch wieder vom Feld, der weiter etwas benommen wird. Schreuder wird wohl reagieren müssen.
82
17:11
Glück für die Gäste! Erst bleibt Hennings bei einem Drehschuss am Gegenspieler hängen, den Abpraller setzt Stöger aus 20 Metern knapp neben das Tor. Der Druck wird wieder höher.
81
17:10
Nach einer unglücklichen Kopfball-Abwehr sitzt Posch etwas benommen am Boden. Der Verteidiger bekommt eine kleine Pause und ein Kühlpack in den Nacken, danach geht es weiter.
78
17:07
Es war der 14. Saisontreffer von Hennings, der damit fast für die Hälfte aller Tore der Düsseldorfer verantwortlich ist.
76
17:05
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch Rouwen Hennings
Hennings schickt Baumann ins falsche Eck und trifft souverän vom Punkt. Düsseldorf will natürlich noch mehr!
Rouwen Hennings
Fortuna Düsseldorf
75
17:04
Gelbe Karte für Håvard Nordtveit (1899 Hoffenheim)
Die plumpe Aktion des Verteidigers wird bestraft.
Håvard Nordtveit
1899 Hoffenheim
75
17:04
Elfmeter für Düsseldorf! Nordtveit drückt Thommy mit dem Arm zu Boden, Storks zögert keine Sekunde.
74
17:04
Doppelchance für Düsseldorf! Erst kann Bičakčić vor Karaman klären, nachdem Thommy mit einem exzellenten Dribbling vorbereitet hatte. Im Anschluss landet ein abgefälschter Schuss von Stöger knapp neben dem linken Pfosten.
73
17:02
Sehr tapfer von Samassékou, der sich in einen Distanzkracher von Suttner wirft und die Kugel mit dem Kopf abwehrt. Keeper Baumann bedankt sich, der Schädel brummt jetzt erstmal.
72
17:01
Das Comeback des Hoffenheimer Top-Scorers! Kramarić kehrt nach rund vier Monaten auf das Grün zurück und ersetzt Dabbur, der den zwischenzeitlichen Ausgleich in der ersten Halbzeit besorgt hatte.
71
17:00
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
1899 Hoffenheim
71
17:00
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
69
16:58
Das war knapp! Posch klärt eine Flanke genau in die Beine von Thommy, der mit einem Heber Hennings im Zentrum findet. Der Angreifer setzt den Kopfball in Rücklage an und verfehlt deswegen das Tor. Die erste Chance seit längerer Zeit für die Hausherren.
68
16:57
Es erinnert an ein Testspiel, ist aber Bundesliga! Rösler bringt gleich vier neue Spieler, das ist ein deutliches Signal an seine Mannschaft.
66
16:56
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales
Alfredo Morales
Fortuna Düsseldorf
66
16:56
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
Adam Bodzek
Fortuna Düsseldorf
66
16:56
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kelvin Ofori
Kelvin Ofori
Fortuna Düsseldorf
66
16:56
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Valon Berisha
Valon Berisha
Fortuna Düsseldorf
66
16:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Niko Gießelmann
Niko Gießelmann
Fortuna Düsseldorf
66
16:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: André Hoffmann
André Hoffmann
Fortuna Düsseldorf
66
16:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jean Zimmer
Jean Zimmer
Fortuna Düsseldorf
66
16:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann
Fortuna Düsseldorf
64
16:53
Gelbe Karte für Markus Suttner (Fortuna Düsseldorf)
Suttner streckt Skov mit einem überharten Einsatz an der Mittellinie nieder und kassiert Gelb. Durchaus harte Hand von Schiedsrichter Storks am heutigen Tag.
Markus Suttner
Fortuna Düsseldorf
64
16:53
Schreuder hat den Torschützen sofort vom Feld genommen, Kadeřábek soll die Defensivarbeit unterstützen. Für den Ex-Fortunen Bebou, der Baumgartner ersetzt, ist die Aufgabe klar: Mit der Schnelligkeit weiter die Konter vorantreiben.
62
16:52
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
1899 Hoffenheim
62
16:51
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
1899 Hoffenheim
62
16:51
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
Pavel Kadeřábek
1899 Hoffenheim
62
16:51
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Steven Zuber
Steven Zuber
1899 Hoffenheim
61
16:50
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:2 durch Steven Zuber
Hoffenheim geht in Unterzahl in Führung! Es sind die Konter, die Fortuna Probleme bereiten. Gerade eben vergab Skov noch, jetzt macht es der Angreifer besser. Anstatt aus spitzem Winkel den Abschluss zu suchen, legt er an den Strafraumrand ab. Zuber läuft heran und setzt den Flachschuss präzise ins rechte Eck.
Steven Zuber
1899 Hoffenheim
61
16:49
Es geht weiter.
60
16:49
Aua! Dabbur bekommt den kräftig ausgeführten Freistoß voll ins Gesicht. Das Spiel ist unterbrochen.
59
16:48
Nächster Standard für die Fortuna, Baumgartner blockt eine Flanke von Ayhan mit ausgestrecktem Arm ab. Diesmal liegt das Spielgerät rechts vom Strafraum...
58
16:46
Ayhan kämpft sich zur Flanke durch, stand aber zuvor im Abseits - die Fahne ist oben.
57
16:45
Sehr gute Freistoßsituation für Düsseldorf, weil Samassékou gegen Thommy austeilt. Der Ball liegt wenige Meter vor dem linken Strafraumeck...
56
16:44
Kurios! Posch treibt einen Angriff voran und verliert dabei auf dem Weg Richtung letztes Drittel den Schuh. Das hält den Hoffenheimer aber nicht auf und fast kommt er zum Abschluss, rutscht dann aber mit dem schuhlosen Fuß weg.
54
16:42
Mit der Entscheidung des Referees ist Schreuder nicht zufrieden, der 1899-Coach muss sich darauf hin mahnende Worte von Storks anhören.
53
16:41
Gelbe Karte für Robert Skov (1899 Hoffenheim)
Skov schubst Hoffmann unsanft zu Boden und sieht die erste Gelbe für die Gäste an diesem Tag.
Robert Skov
1899 Hoffenheim
51
16:40
Baumann muss erstmals seit dem Seitenwechsel eingreifen und fängt einen hohen Ball von Karaman entspannt ab. In der ersten Hälfte war der Keeper bei der Strafraumbeherrschung etwas wackelig.
49
16:39
Skov lässt die Führung liegen! Riesenglück für die Fortuna! Erstmals können die Hoffenheimer den Platz nutzen, den die Hausherren aufgrund der sehr offensiven Spielweise bieten. Skov wird mit einem Steilpass aus dem Mittelfeld auf die Reise geschickt, lässt Hoffmann hinter sich und zieht vom Sechzehner ab. Der Schuss geht knapp über das Tor, da war deutlich mehr drin. Solche raren Möglichkeiten darf sich die TSG in Unterzahl nicht entgehen lassen.
46
16:35
Hoffenheim eröffnet den zweiten Durchgang und wird sofort attackiert. Natürlich will die Fortuna hier jetzt weiter Druck aufbauen.
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Nach einer sehr aufregenden ersten Hälfte steht es 1:1! Die Fortuna nutzte es sofort aus, dass die Hoffenheimer Hintermannschaft mit dem Kopf wohl noch in der Kabine war. Hennings konnte unbedrängt aus kurzer Distanz zur Führung einnicken. Kurz danach war für Hübner Feierabend, der TSG-Kapitän hatte Ayhan bei einem Positionskampf mit dem Ellbogen im Gesicht getroffen. Die Entscheidung war sehr hart, allerdings hatte auch der Videoassistent keine Einwände. Dabbur glich danach eiskalt aus, Hennings zweiter Treffer wurde wegen eines Fouls von Karaman wieder aberkannt. Im Anschluss war die Fortuna dominant, konnte sich aber nicht für das Engagement belohnen. Hoffenheim muss sich definitiv in Unterzahl etwas einfallen lassen.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Die Fortuna erhöht noch einmal den Druck in der Nachspielzeit, findet im inzwischen sehr dicht stehenden TSG-Block aber keine Lücke.
45
16:17
Gelbe Karte für André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)
Wieder muss Dabbur einstecken, weil er Hoffmann einfach überläuft und dann einen Tritt kassiert. Auch diese Karte ist berechtigt.
André Hoffmann
Fortuna Düsseldorf
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
16:13
Karaman steht nach der Ecke knapp im Abseits, Suttner hatte ihn mit einem Heber bedient. Düsseldorf verliert in den letzten Minuten etwas an Schwung.
42
16:12
Guter Einsatz von Bičakčić, der einen Steilpass von Ayhan mit perfektem Timing abgrätscht und ins Toraus klärt. Ecke für die Hausherren.
40
16:09
Baumann verschätzt sich schon das zweite Mal bei einer Flanke. Der Gäste-Torwart wirkt etwas unsicher in der Luft.
39
16:09
Interessanter Versuch von Dabbur, der nach einem Ballgewinn aus fast 50 Metern drauf hält. Kastenmeier stand einige Meter vor dem Tor, allerdings fehlt es dem vogelwilden Schuss an Präzision - keine Gefahr.
38
16:07
Das Pressing der Rheinländer funktioniert, ist allerdings auch riskant. Mit Hoffmann und Ayhan sichern zwei Verteidiger vor der Mittellinie ab, der Rest ist deutlich weiter vorne unterwegs. Noch konnte die TSG diese Räume nicht nutzen.
34
16:04
Berisha probiert es aus 20 Metern und zielt zwei Meter zu hoch. Hoffenheim kann sich kaum befreien und verliert die Kugel meist schon vor der Mittellinie.
33
16:03
Mit einem Mann mehr überrascht es kaum, dass die Düsseldorfer hier die dominante Mannschaft ist. Der Ball läuft gut und die Abnehmer in der Offensive werden immer wieder bedient. Es scheint, dass sich heute eine große Möglichkeit für wichtige Punkte ergibt.
30
16:00
Glanztat von Baumann! Wieder rauscht eine Flanke von Suttner in den Sechzehner und die Kraichgauer können sich nicht befreien. Berisha nimmt einen Querschläger direkt und Baumann reißt beide Fäuste hoch, durch den Reflex verhindert der Torwart den Einschlag. Allerdings hatte ein Düsseldorf zuvor im Abseits gestanden, der Treffer hätte also nicht gezählt.
28
15:58
Hohe Bälle in den Strafraum setzen Hoffenheim massiv unter Druck, sowohl das 1:0 als auch der aberkannte Treffer wurden durch Flanken vorbereitet. Speziell Fortunas Linksverteidiger Suttner sticht heraus, immer wieder sorgt er mit seinen Vorstößen für Gefahr.
26
15:55
Gelbe Karte für Adam Bodzek (Fortuna Düsseldorf)
Bodzek zieht Dabbur das Standbein weg und stoppt somit einen Konter der Gäste. Es ist die zehnte Gelbe der Saison für den Düsseldorfer, der in der kommenden Partie gegen Dortmund fehlen wird.
Adam Bodzek
Fortuna Düsseldorf
24
15:53
Die Spieler atmen gerade etwas durch. Die ersten 20 Minuten hatten es in sich.
21
15:51
Tor zählt nicht! Storks korrigiert seine Entscheidung. Karaman hatte Posch tatsächlich in der Luft gestoßen und damit die unfreiwillige Vorlage für Hennings provoziert. Es bleibt beim 1:1.
20
15:50
Videobeweis! Ein Kopfball-Tor von Hennings wird überprüft. Offenbar wurde Posch zuvor geschubst. Dieser hatte eine tolle Flanke von Suttner zu Hennings verlängert, der ins leere Tor einköpfen konnte. Baumann war zuvor am Leder vorbei gesegelt.
16
15:46
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Munas Dabbur
Dabbur bringt die TSG zurück! Ein weit getretener Freistoß rauscht in den Sechzehner und Posch zieht direkt ab. Den zentralen Versuch kann Kastenmeier noch nach vorne abwehren. Den Nachschuss drischt Dabbur mit Gewalt ins Gehäuse. Das erste Saisontor für den Israeli!
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
15
15:45
Fast die nächste Möglichkeit für Hennings, der zu einer flachen Berisha-Flanke grätscht und den Ball nur schlecht trifft. Schlussendlich keine Gefahr für Keeper Baumann.
13
15:42
Die Anfangsphase spielt den Düsseldorfern massiv in die Karten. Mit der Führung lässt sich in Überzahl jetzt deutlich entspannter aufspielen, für die TSG sieht es dagegen bereits düster aus.
10
15:39
Der Videoassistent bestätigt Storks harte Entscheidung. Hoffenheim ist jetzt nur noch zu zehnt - nach zehn Minuten!
9
15:38
Rote Karte für Benjamin Hübner (1899 Hoffenheim)
Platzverweis für den Hoffenheimer Kapitän! Bei einem Gerangel im Strafraum vor einer Ecke der Gäste schiebt Hübner Ayhan weg und drückt seinem Gegenspieler den Ellbogen dabei ins Gesicht. Storks wertet die Aktion als Tätlichkeit.
Benjamin Hübner
1899 Hoffenheim
8
15:37
Das ist ein früher Schock für 1899. Dass Hennings torgefährlich ist, sollte bekannt sein. Dennoch wurde der Mittelstürmer vor dem 13. Saisontor völlig aus den Augen gelassen.
5
15:35
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:0 durch Rouwen Hennings
Die Fortuna geht in Führung! Stöger kann von der rechten Seite ganz entspannt flanken, in der Mitte vergessen die Hoffenheimer Hennings. Der Angreifer drückt die Hereingabe mit dem Kopf einfach aus kurzer Distanz über die Linie, keine Chance für den allein gelassenen Kastenmeier.
Rouwen Hennings
Fortuna Düsseldorf
3
15:33
Skov treibt den ersten Vorstoß der Gäste auf der rechten Seite an, geht dann viel zu hüftsteif ins Dribbling und läuft gegen Suttner. Der Angreifer fällt zwar im Strafraum, weil er aber in den Gegenspieler gekracht war, gibt es selbstverständlich keinen Elfmeter.
1
15:30
Düsseldorf stößt in weißen Trikots an, Hoffenheim trägt die dunkelblaue Montur.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Schiri Sören Storks bittet die Kapitäne zur Seitenwahl. Gleich geht es los!
15:14
Beide Teams brauchen Punkte, beide Teams hatten seit der Corona-Pause Höhen und Tiefen - heute ist alles drin! Die gesamte Bilanz zwischen Düsseldorf und Hoffenheim ist ausgeglichen, drei der fünf bisherigen Duelle endete remis, darunter auch das Hinspiel in Sinsheim (1:1). Es ist also mit einem harten Fight zu rechnen, gerade wenn die Fortuna wieder so mutig auftritt, wie vor dem Bayern-Spiel.
14:47
Im Kampf um Europa zählt jeder Punkt, entsprechend mutig sollte die TSG heute auftreten. Nach dem 1:0-Erfolg gegen Mainz tauscht Alfred Schreuder in der Startelf zwei Spieler aus. Jacob Bruun Larsen fällt heute aus, dazu nimmt Melayro Bogarde nur auf der Bank Platz. Mit Benjamin Hübner und Ermin Bičakčić kehren zwei Verteidiger zurück, die Formation dürfte sich im Vergleich zum letzten Spiel etwas ändern. Matchwinner Ihlas Bebou sowie Top-Scorer Andrej Kramarić sitzen vorerst auf der Bank. Vorne drin sollen es heute Munas Dabbur und Robert Skov richten.
14:42
Nach der Pleite gegen die Bayern stellt Fortuna-Coach Uwe Rösler auf gleich vier Positionen um. In der Defensive ersetzen der genesene Kaan Ayhan und Markus Suttner Niko Gießelmann und Zanka. Außerdem vertraut Rösler zwei neuen Offensivkräften, Valon Berisha und Top-Scorer Rouwen Hennings dürfen wieder von Beginn an auf das Feld. Dagegen bleiben Alfredo Morales und Steven Skrzybski zunächst auf der Bank. Erstmals seit Ende der Corona-Pause steht Stürmerjuwel Dawid Kownacki wieder im Kader. Heute sollte auf dem Weg nach vorne auch deutlich mehr möglich sein als gegen München.
Im Kraichgau hofft man unterdessen noch auf die Teilnahme an der Europa League. Nach zwei Siegen in Folge konnte die TSG mit Freiburg einen Konkurrenten bereits distanzieren und dürfte sich nun vor allem im Fernduell mit den punktgleichen Wolfsburgern auf Platz sechs um den letzten vakanten Platz streiten - zumindest solange sie selbst keine größeren Ausrutscher mehr hinlegt.
Für die Gastgeber ist die Lage nach wie vor brenzlig. Zwar kam die Fortuna ordentlich aus der Corona-Pause und holte fünf Punkte in vier Spielen. Allerdings fing sie sich zuletzt eine deutliche 0:5-Klatsche gegen die Bayern ein und musste zuschauen, wie die Konkurrenz im Abstiegskampf punktete. Mit 27 Zählern muss gegen Hoffenheim also dringend ein Dreier her. Ein Zeichen hat die Führungsetage bereits unter der Woche gesetzt: Die Verträge des Trainer- und Funktionsteams wurden - zur Freude von Chefcoach Uwe Rösler - allesamt verlängert.
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und 1899 Hoffenheim. Am 30. Spieltag der Bundesliga treffen die beiden Teams ab 15:30 Uhr in der Merkur Spiel-Arena aufeinander.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.