17. Jun. 2020 - 20:30
Beendet
FC Augsburg
1 : 3
1899 Hoffenheim
0 : 0
Stadion
WWK ARENA
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90. Min
22:23
Fazit
Hoffenheim zündet kein Offensivfeuerwerk, trifft aber dennoch allein viermal die Querlatte. Einen Abpraller vom Aluminium kann Dabbur zum 2:0 verwerten - es soll letztlich die Vorentscheidung sein. Augsburg kommt zwar durch Vargas nochmal ran, eine echte Druckphase können die Fuggerstädter aber nicht aufbauen. Vielmehr drehen die Joker bei Hoffenheim gegen Ende der Partie auf. Bebou belohnt sich schließlich für seinen Einsatz und macht den 3:1-Endstand perfekt. Damit bleibt Hoffenheim im Rennen um Europa dabei, Augsburg muss aufgrund der Konkurrenzergebnisse tatsächlich nochmal um den Klassenerhalt bangen.
90. Min
22:23
Spielende
90. Min
22:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
22:20
Gelbe Karte für André Hahn (FC Augsburg)
Der Joker senst Bebou regelrecht um.
André Hahn
FC Augsburg
90. Min
22:19
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Steven Zuber
Steven Zuber
1899 Hoffenheim
90. Min
22:19
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
1899 Hoffenheim
89. Min
22:17
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:3 durch Ihlas Bebou
Die Entscheidung! Kramarić tankt sich in die rechte Strafraumhälfte durch und legt hart in die Mitte ab. Luthe lässt den flachen Pass nach vorne abprallen, Bebou nimmt den Ball an und versenkt ihn im linken Eck.
Ihlas Bebou
1899 Hoffenheim
85. Min
22:13
Richter köpft eine Freistoßflanke aus zwölf Metern deutlich über den Kasten.
83. Min
22:12
Einwechslung bei FC Augsburg: Raphael Framberger
Raphael Framberger
FC Augsburg
83. Min
22:12
Auswechslung bei FC Augsburg: Tin Jedvaj
Tin Jedvaj
FC Augsburg
83. Min
22:12
Einwechslung bei FC Augsburg: Reece Oxford
Reece Oxford
FC Augsburg
83. Min
22:12
Auswechslung bei FC Augsburg: Philipp Max
Philipp Max
FC Augsburg
83. Min
22:11
Einwechslung bei FC Augsburg: André Hahn
André Hahn
FC Augsburg
83. Min
22:11
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Baier
Daniel Baier
FC Augsburg
81. Min
22:09
Gelbe Karte für Tin Jedvaj (FC Augsburg)
Freche Aktion: Der Ball fliegt ins Seitenaus und prallt von der Bande zurück. Skov will schnell ausführen, Jedvaj spitzelt die Kugel weg.
Tin Jedvaj
FC Augsburg
77. Min
22:05
Schon wieder Aluminium! Bebou serviert vor dem Sechzehner für Beier. Der Joker hämmert die Kugel aus 15 Metern mit voller Kraft an die Latte. Da wäre Luthe nie und nimmer hingekommen.
76. Min
22:04
Zunächst tanzt Andrej Kramarić im Augsburger Strafraum, dann befördert er die Kugel zu nah ans Tor. Luthe packt sicher zu.
74. Min
22:02
Starkes Stellungsspiel wird belohnt: Augsburg möchte grad das Tempo anziehen, da läuft Grillitsch seelenruhig einen Steilpass ab.
73. Min
22:01
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Maximilian Beier
Maximilian Beier
1899 Hoffenheim
73. Min
22:01
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
69. Min
21:58
Tooor für FC Augsburg, 1:2 durch Ruben Vargas
Augsburg verkürzt! Löwen schlägt einen Eckball von der linken Seite halbhoch auf den ersten Pfosten. Vargas schleicht sich davon und hält den Kopf rein - Baumann kann nicht mehr reagieren.
Ruben Vargas
FC Augsburg
69. Min
21:57
...keine Gefahr beim ruhenden Ball.
68. Min
21:56
Samassékou ist bei einer Flanke des Gegners aufmerksam und köpft das Leder ins eigene Toraus. Max läuft zum Eckball an.
65. Min
21:53
Einwechslung bei FC Augsburg: Marco Richter
Marco Richter
FC Augsburg
65. Min
21:53
Auswechslung bei FC Augsburg: Stephan Lichtsteiner
Stephan Lichtsteiner
FC Augsburg
65. Min
21:53
Einwechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
FC Augsburg
65. Min
21:53
Auswechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
Alfreð Finnbogason
FC Augsburg
62. Min
21:50
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:2 durch Munas Dabbur
Direkt der zweite Streich! Kadeřábek flankt aus der rechten Strafraumhälfte butterweich in die Mitte, Bebou köpft den Ball zum dritten mal in diesem Spiel an die Querlatte. Nun prallt das Spielgerät aber mal zu einem Hoffenheimer: Dabbur legt eine flinke Brustannahme hin und drischt es aus kurzer Distanz an den linken Innenpfosten.
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
59. Min
21:47
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Munas Dabbur
Und jetzt fällt der Führungstreffer! Kadeřábek hat auf der rechten Seite Platz und flankt halbhoch an den Elfmeterpunkt. Dort duellieren sich Lichtsteiner und Dabbur, Zweiterer reagiert schneller. Er hält den Fuß rein und versenkt das Leder unhaltbar im rechten Eck.
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
58. Min
21:47
Lattentreffer! Der fällige Eckball kommt auf dem Schädel von Hübner unter. Der Abwehrmann nickt die Murmel an den Querbalken.
57. Min
21:46
Samassékou findet mit einer flachen Hereingabe aus dem rechten Halbfeld den Fuß von Dabbur. Am Elfmeterpunkt nimmt der Stürmer die Murmel an, kommt mit seinem schnellen Abschluss aber nucht durch. Der Ball fliegt neben das Tor - Ecke.
54. Min
21:43
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
1899 Hoffenheim
54. Min
21:42
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
1899 Hoffenheim
52. Min
21:40
Da wollen sie es zu schön machen: Hoffenheim kommt über links, Kramarić sucht schließlich den Doppelpass mit Bruun Larsen. Der Däne will in zentraler Position mit der Sohle ablegen. Dadurch vertendelt er den Ball.
48. Min
21:37
Den ersten Schuss des zweiten Durchgangs gibt Posch ab. Sein Versuch aus 24 Metern wird abgefälscht und landet meilenweit über dem Tor.
46. Min
21:35
Gelbe Karte für Munas Dabbur (1899 Hoffenheim)
Dabbur tritt Baier rüde auf den Fuß.
Munas Dabbur
1899 Hoffenheim
46. Min
21:34
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
1899 Hoffenheim
46. Min
21:34
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
1899 Hoffenheim
46. Min
21:33
Der Ball rollt wieder! Hoffenheim hat einmal gewechselt, Augsburg ist unverändert.
46. Min
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:17
Halbzeitfazit
Chancen auf beiden Seiten, aber noch keine Tore: Augsburg und Hoffenheim gehen torlos in die Kabine. Zumeist versuchen die beiden Offensivreihen nicht, mit Kombinationen in den Strafraum zu gelangen. Stattdessen scheinen Distanzschüsse ein probates Mittel zu sein. Noch kann allerdings keiner der Schlussmänner überwunden werden. Ob sich das nach dem Seitenwechsel ändert? Bis gleich!
45. Min
21:16
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:16
Lattentreffer kurz vor Abpfiff! Nach Rudy-Hereingabe läuft Baumgartner ein und spitzelt die Kugel aus zehn Metern auf den linken Torwinkel. Luthe streckt sich mächtig und lenkt das Spielgerät noch an den Querbalken.
45. Min
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43. Min
21:13
Bruun Larsen fällt im Strafraum nach einem leichten Rempler von Lichtsteiner. Referee Aytekin winkt zügig ab.
39. Min
21:09
Hoffenheim macht es sich rund um den Sechzehner gemütlich. Der Ball wandert von links nach rechts, dann wieder zurück in die eigene Viererkette.
35. Min
21:05
Löwen gibt einen Ball ab und tritt nur Millisekunden später mit den Stollen in Baumgartners Hacke. Der Hoffenheimer muss behandelt werden.
31. Min
21:01
Eine Freistoßflanke von Skov fliegt an den Fünfer, Hübner läuft alleine ein. Der Kapitän tritt freistehend an der Kugel vorbei.
26. Min
20:56
Auf der anderen Seite macht es Gruezo ähnlich, sein Abschluss wird allerdings abgefälscht. Der Ball fliegt deutlich daneben, die anschließende Ecke köpft Suchý aus sieben Metern über den Kasten.
23. Min
20:54
Hui! Samassékou nimmt einen Abpraller aus 20 Metern direkt ab. Luthe holt den Schuss mit einer Flugparade aus dem rechten Eck.
22. Min
20:53
Da wird es mal enger: Max taucht in der rechten Strafraumhälfte auf, legt sich den Ball auf den linken Schlappen und schießt aus zehn Metern. Das Spielgerät rollt an das rechte Außennetz.
21. Min
20:51
Den ersten Eckball der Partie kann Oliver Baumann aus dem Hoffenheimer Sechzehner fausten.
18. Min
20:48
Auch Jedvaj hat keine Aufgabe für Baumann parat. Sein Schuss aus 21 Metern gleicht eher einer Rückgabe.
17. Min
20:47
Löwen führt den Ball lange, legt ihn sich im Zentrum auf den rechten Schlappen und schießt aus 26 Metern. Dankbarer Ball für Baumann, den fängt der Hoffenheimer.
13. Min
20:43
Jetzt auch mal die Augsburger. Nach einer längeren Passstafette fasst sich Gruezo am linken Strafraumeck ein Herz und ballert die Murmel auf die Tribüne.
11. Min
20:41
Nächster Versuch, Skovs Schuss aus 14 Metern wird durch Lichtsteiner geblockt.
10. Min
20:40
Erster Abschluss: Dabbur nimmt eine halbhohe Hereingabe an und schickt einen Dropkick aus halbrechter Position ab. Die Kugel fliegt aus elf Metern über das Tor.
7. Min
20:38
Autsch! Baumgartner liegt auf dem Boden, Löwen rennt gegen den Hoffenheimer. Dabei trifft das Knie von Löwen die Wange von Baumgartner.
3. Min
20:33
Skov versucht sich erstmals in Schussposition zu bringen, bleibt aber mit seinem Dribbling vor dem Sechzehner hängen.
1. Min
20:30
...und los! Hoffenheim hat in Blau angestoßen, Augsburg ist in Weiß unterwegs.
1. Min
20:30
Spielbeginn
20:04
"Wir spielen gegen einen Gegner, bei dem es um die Qualifikation zur Europa League geht. Es ist immer etwas Besonderes, wenn man gegen solch eine Mannschaft besteht", meint FCA-Coach Heiko Herrlich. Jene Europapokalplätze sind selbstverständlich auch in Hoffenheim Thema. "Wir sind maximal ehrgeizig und wollen diesen Platz natürlich nicht mehr hergeben. Die Saison kann gut oder sogar sehr gut enden. Und dafür werden wir alles geben", verspricht Alexander Rosen, Direktor Profifußball in Hoffenheim.
19:53
Im Hinspiel bekamen die Zuschauer einiges geboten. Nach 90 Minuten setzte sich Augsburg mit 4:2 in Sinsheim durch. Philipp Max (11./51.) gelang dabei ein Doppelpack, Fredrik Jensen (56.) und Iago (86.) steuerten weitere Tore bei. Für Hoffenheim trafen Robert Skov (14.) und der mittlerweile abgewanderte Jürgen Locadia (80.).
19:40
Nun wechseln beide Trainer munter durch. Bei Augsburg stehen neben Torhüter Luthe nur vier Feldspieler (Max, Gouweleeuw, Vargas, Gruezo) auf dem Platz, die auch gegen Mainz begannen. Da hält sich Hoffenheim-Coach Matthias Kaltenbach beinahe zurück: Hübner, Skov und Bruun Larsen kommen für Bičakčić, Zuber und Geiger.
Für Hoffenheim geht es in den letzten drei verbleibenden Spielen hingegen um die Teilnahme am internationalen Geschäft. Aus eigener Kraft kann die TSG zumindest Platz sieben - und damit die Teilnahme an der Quali zu Europa League - sichern. An dieser Ausgangslage konnte auch die jüngste 0:2-Heimniederlage gegen RB Leipzig nichts ändern, weil die Konkurrenz ebenfalls strauchelte.
Nachdem sich die Gastgeber am vergangenen Wochenende drei Big Points gegen den direkten Konkurrenten Mainz 05 sichern konnten, sind sie die gröbsten Abstiegssorgen erst einmal los. Der FCA hat drei Spieltage vor Schluss sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und kann mit einem Heimsieg gegen die TSG den Klassenerhalt endgültig sichern.
Hallo und herzlich willkommen zum Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Augsburg und 1899 Hoffenheim. Ab 20:30 Uhr rollt der Ball.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.