15. Mär. 2019 - 20:30
Beendet
Bor. Mönchengladbach
1 : 1
SC Freiburg
1 : 1
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
46.832
Schiedsrichter
Dr. Robert Kampka

Liveticker

90. Min
22:26
Fazit:
Zum Auftakt des 26. Spieltags trennen sich Borussia Mönchengladbach und der SC Freiburg mit 1:1-Unentschieden. Aus neutraler Sicht sind die 90 Minuten schwer einzuordnen, denn auch wenn die Partie nicht schlecht war, passierte irgendwie doch nicht viel. Gladbach hatte über weite Strecken der Begegnung mehr vom Spiel ohne dabei aber Gefahr zu entwickeln. Freiburg konnte sich immer dann vom Druck befreien, wenn sie sich mehr trauten und nicht so tief verteidigten. Immer wieder gelang den Breisgauern dies, aber auch die Gäste entwickelten kaum Gefahr. Die beiden Treffer aus der Anfangsphase waren die einzig wirklich nennenswerten Torraumszenen in einem Spiel, was somit schlussendlich verdient mit einem Remis endet.
90. Min
22:21
Spielende
90. Min
22:19
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
Lucas Höler
SC Freiburg
90. Min
22:19
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
SC Freiburg
90. Min
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
22:18
Die letzte Minute der regulären Spielzeit bricht an und Gladbach drängt nach vorne. Die Fohlen können ihren Druck aber nicht in unmittelbare Gefahr ummünzen.
87. Min
22:15
Freiburg hat extrem viel für das 1:1 gearbeitet, das sieht man den Gästen nun auch an. Die Breisgauer sind dementsprechend wohl auch mit dem Punkt zufrieden und dankbar für jede Entlastung.
83. Min
22:11
Gladbach ist überlegen, brauch aber einen kreativen Geistesblitz. Mit Raffael hat man nun den passenden Mann dafür auf dem Rasen. Der Brasilianer kommt für Hofmann.
82. Min
22:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Raffael
Raffael
Bor. Mönchengladbach
82. Min
22:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
Bor. Mönchengladbach
81. Min
22:09
Gelbe Karte für Vincenzo Grifo (SC Freiburg)
Der Torschütze zum 1:0 geht etwas ungestüm in den Zweikampf mit Patrick Herrmann. Klarer Fall, das gibt Gelb.
Vincenzo Grifo
SC Freiburg
78. Min
22:08
Christian Streich dürfte nach diesem Spiel wohl heiser sein. Der Übungsleiter der Gäste treibt seine Mannschaft mehr als lautstark nach vorne und hinten.
77. Min
22:06
Einwechslung bei SC Freiburg: Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
SC Freiburg
77. Min
22:05
Auswechslung bei SC Freiburg: Mike Frantz
Mike Frantz
SC Freiburg
74. Min
22:05
Rund 15 Minuten vor dem Ende hat der Druck der Gladbacher wieder nachgelassen. Die Hausherren bestimmen zwar noch die Partie, können sich aber nicht mehr so in der Offensive festsetzen, wie noch zuvor.
71. Min
21:59
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
Bor. Mönchengladbach
71. Min
21:59
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
71. Min
21:59
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
Lars Stindl
Bor. Mönchengladbach
70. Min
21:58
Gelbe Karte für Pascal Stenzel (SC Freiburg)
Der Außenverteidiger verliert das Laufduell mit Hazard und weiß sich nur mit einem Taktischen Foul zu helfen.
Pascal Stenzel
SC Freiburg
68. Min
21:58
Freiburg versucht nun wieder mehr für Entlastung zu Sorgen und sich aus dem Gladbacher Druck zu befreien. Das gelingt bisweilen ganz gut.
65. Min
21:53
Einwechslung bei SC Freiburg: Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
SC Freiburg
65. Min
21:52
Auswechslung bei SC Freiburg: Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
SC Freiburg
64. Min
21:52
Gladbach erhöht nun den Druck. Die Hausherren setzen sich in der Hälfte der Gäste fest. Stindl sieht Hofmann, der aus der Drehung sofort abzieht, jedoch nicht genug Richtung in den Ball bekommt und so genau auf Schwolow zielt.
61. Min
21:49
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
Bor. Mönchengladbach
61. Min
21:49
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Denis Zakaria
Denis Zakaria
Bor. Mönchengladbach
61. Min
21:49
Eine Ecke von Hazard wird zunächst geklärt, doch der Belgier bekommt eine zweite Chance. Die Flanke findet Elvedi, dessen Kopfball geht jedoch knapp am Tor vorbei.
57. Min
21:45
Auch wenn man hier auch nach einer guten Stunde noch nicht von einem schlechten Bundesligaspiel sprechen kann, warten die Zuschauer verzweifelt auf Highlights. Sobald es ins letzte Drittel geht, passiert auf beiden Seiten kaum etwas.
54. Min
21:45
Gladbach erhöht etwas die Schlagzahl, kommt aber immer noch nicht wirklich in den Strafraum.
50. Min
21:40
Auf den ersten Blick ändert sich auch im Spiel relativ wenig. Gladbach will die Kugel sofort haben, Freiburg lässt sich aber nicht nur aufs Verteidigen ein und hält die Gladbacher damit weit vom eigenen Kasten entfernt.
46. Min
21:36
Weiter geht's! Gewechselt wurden zur Pause nur die Seiten, beide Mannschaften sind mit demselben Personal auf dem Rasen.
46. Min
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:23
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg 1:1-Unentschieden. In einer temporeichen, aber doch ereignisarmen Partie traf der Sportclub nicht unverdient aber dennoch irgendwie aus dem Nichts zum frühen 1:0. Gladbach jedoch ließ sich davon nicht beeindrucken und glich schnell aus. Fortan waren die Fohlen über weite Strecken das bessere Team. Erst nach rund 35 Minuten wachte Freiburg wieder auf und stand deutlich höher. So konnten die Gäste Gladbach wieder deutlich besser in Schach halten und selber Gefahr entwickeln. Alles in allem geht dieses 1:1 zur Pause also absolut in Ordnung.
45. Min
21:17
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43. Min
21:15
Kurz vor der Pause ist Freiburg wieder mitten drin in der Partie und hält Gladbach so auch besser vom Tor fern. Diesen Ansatz sollten sich die Schwarzwälder für den zweiten Durchgang merken.
40. Min
21:09
Gelbe Karte für Amir Abrashi (SC Freiburg)
Der Mittelfeldmann lässt gegen Stindl das Bein stehen und sieht dafür völlig zurecht die Gelbe Karte.
Amir Abrashi
SC Freiburg
37. Min
21:07
Freiburg wird wieder besser. Die Gäste sind nicht mehr so ängstlich und trauen sich immer wieder auch aus der Defensive heraus.
34. Min
21:07
Nach einem Eckball, den ausnahmsweise nicht Grifo trat, kommt eben dieser an die Kugel. Sein Schuss in Rückenlage ist jedoch zu unplatziert und kein Problem für Yann Sommer.
30. Min
21:00
Eine gute halbe Stunde ist gespielt und Yann Sommer im Kasten der Gäste dürfte seine Ballkontakte locker mit einer Hand abzählen können. Dennoch zählt vor allem das Ergebnis und das lautet nunmal 1:1.
27. Min
20:59
Gladbach hat weiterhin alles im Griff. Freiburg steht mittlerweile auch deutlich tiefer als noch zu Beginn. Gegen diese dicht formierte Freiburger Hintermannschaft muss man auf jeden Fall eine Menge Geduld mitbringen.
23. Min
20:54
Die Fohlen sind nun deutlich engagierter und giftiger in den Zweikämpfen. Die zweiten Bälle landen fast ausschließlich bei den Mannen vom Niederrhein, die das Geschehen nun fest in der Hand haben.
20. Min
20:53
Gladbach setzt nach und beherrscht nun die Partie! Hazard setzt dieses Mal Zakaria in Szene, der jedoch etwas zu spät kommt. Eine Unstimmigkeit bei den Gästen gewährt den Gladbachern zumindest einen Eckball, der jedoch nichts einbringt.
16. Min
20:47
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:1 durch Alassane Pléa
Gladbach gleicht prompt aus! Zakaria spielt einen herrlichen Pass durch die Schnittstelle auf Hazard, der bis zur Grundlinie geht und das Spielgerät in die Mitte legt. Plea ist dort einen Schritt schneller als sein Gegenspieler und kann zum 1:1 einnetzen. Zunächst wird der Treffer zurückgepfiffen, der Videoassistent zeigt jedoch, dass keine Abseitsposition vorlag.
Alassane Pléa
Bor. Mönchengladbach
14. Min
20:45
Gladbach wirkt auf den ersten Blick unbeeindruckt von diesem Gegentreffer und spielt weiter wie zuvor. Die Hausherren haben etwas mehr Spielanteile, kommen aber nicht so richtig ins letzte Drittel.
10. Min
20:40
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Vincenzo Grifo
Von wegen "wenig passiert". Urplötzlich steht es 1:0 für den SC Freiburg! Ein guter Ball von Schlotterbeck erreicht Stenzel, der auf der rechten Seite zu viel Raum hat und das Leder an die Sechzehnergrenze quer legt. Dort kommt Grifo herangestürmt und zieht sofort ab. Der Ex-Gladbacher trifft das Leder nicht sauber, dennoch oder gerade deshalb ist der Schuss aber unhaltbar.
Vincenzo Grifo
SC Freiburg
9. Min
20:39
Da auf dem Rasen trotz des hohen Tempos wenig passiert, widmen wir uns kurz den Zuschauerrängen. Dort machen die heimischen Fans nämlich ordentlich Alarm und unterstützen ihr Team lautstark.
5. Min
20:36
Freiburg ist in den ersten Minuten mutig und macht keine Anstalten sich als Außenseite einzuigeln. Das könnte eine offene und interessante Partie werden.
2. Min
20:32
Keine 90 Sekunden sind gespielt, da hat Zakaria die erste Möglichkeit für die Hausherren. Stindl hatte zuvor Plea in Szene gesetzt, der auf Zakaria abgelegt hatte. Der Schuss des Mittelfeldmannes geht jedoch ein gutes Stück über den Querbalken.
1. Min
20:31
Auf geht's! Gladbach stößt im weißen Heimdress an, die Gäste aus Freiburg agieren in Rot.
1. Min
20:30
Spielbeginn
20:28
Zum 34. Mal betreten die Mannschaften den Grünen Rasen. Tatsächlich spricht die Statistik hauchzart für den Sportclub, der zwölf Mal als Sieger vom Rasen ging. Nur zehn Spiele endeten mit einem Sieg für die Fohlen.
20:23
Auf der Gegenseite muss Christian Streich seine Viererkette gezwungenermaßen umbauen. Lienhart und Kübler fallen verletzt aus und müssen ersetzt werden. Diese Aufgabe übernehmen heute Stenzel und Keven Schlotterbeck.
20:18
Dieter Hecking war mit dem Auftritt seiner Mannschaft beim 1:0 gegen Mainz offenbar sehr zufrieden. Auch weil der verletzte Matthias Ginter weiter fehlt, wird an der Startelf nichts verändert.
20:10
Auch beim SC Freiburg ist die Stimmung alles andere als schlecht. Seit dem 2:1 gegen Hertha in der Vorwoche hat man elf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und damit ein ordentliches Polster für die nächsten Wochen, in denen es unter anderem gegen die Bayern und den BVB geht. Mit dem Abstieg dürfte man im Breisgau dieses Jahr ob dieses Vorsprungs nichts zu tun haben. Ein Luxus für die Mannen von Christian Streich.
20:06
Den Gladbachern fiel in der Vorwoche ein riesiger Stein vom Herzen. Die Gastgeber konnten nach zuvor vier Spielen ohne Sieg endlich wieder dreifach punkten und bleiben damit im Rennen um die Champions-League-Plätze voll dabei. Auch wenn spielerisch beim 1:0 gegen Mainz noch nicht alles stimmte, das Ende der Sieglos-Serie wird den Mannen vom Niederrhein gut getan haben.
19:51
Guten Abend und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der Bundesliga. Am heutigen Freitag eröffnen Borussia Mönchengladbach und der SC Freiburg das Wochenende. Anstoß im Borussia-Park ist um 20:30 Uhr
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.