Zum Inhalt springen
02. Sep. 2023 - 16:30
Beendet
TSV 1860 München
1 : 2
Erzgebirge Aue
0 : 0
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Eric Weisbach

Liveticker

90.+5
18:30
Fazit:
Nach einem intensiven und anspruchsvollen Drittligaspiel gewinnt Erzgebirge Aue durch einen späten Doppelpack mit 2:1 beim TSV 1860 München und klettert dadurch auf den zweiten Tabellenplatz. Aue belohnt sich durch die zwei Treffer von Marcel Bär und Maxi Thiel für eine starke zweite Hälfte, in der sie das Tempo im entscheidenden Moment hochgefahren haben und die Münchener Löwen dominierten. Die lange Zeit stark spielenden Gastgeber hätten nach der eigenen Führung den Deckel drauf machen können, doch stattdessen ließen sie dem Gegner noch mitspielen und diese Partie drehen.
90.+5
18:25
Spielende
90.+4
18:25
Bär mit der großen Chance auf das 3:1! Nach einem klasse Pass von Schwirten in den Lauf des Stürmers ist Bär frei durch. Doch er kann den Ball nicht am herausstürmenden Keeper vorbeilegen.
90.+4
18:23
Die Münchner probieren nochmal alles, doch die Gäste lassen nun clever Sekunden von der Uhr laufen.
90.
18:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
18:21
Vrenezi mit der Schusschance aus dem Rückraum. Doch der Ball fliegt knapp neben den linken Pfosten.
89.
18:20
Aue schockt den TSV mit dem Doppelpack innerhalb von zwei Minuten!
88.
18:19
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fynn-Luca Lakenmacher
Fynn Lakenmacher
TSV 1860 München
88.
18:19
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Tarnat
Niklas Tarnat
TSV 1860 München
87.
18:17
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:2 durch Maxi Thiel
Aue dreht das Spiel! Meuer luchst Kwadwo auf rechts außen den Ball ab und passt dann erneut in Richtung Elfmeterpunkt, wo Bär aber über den Ball schlägt. Doch zum Glück für ihn steht Thiel neben ihm und schießt den Ball aus leicht spitzem Winkel technisch stark ins obere linke Eck.
Maxi Thiel
Erzgebirge Aue
85.
18:14
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:1 durch Marcel Bär
Das hat sich abgezeichnet! Ausgangspunkt ist der entscheidende Chip von Stefaniak, der sich so auf rechts außen gegen mehrere Löwen durchsetzt und dann weiterleitet zu Meuer. Der Stürmer beweist Übersicht und legt ab in den Rückraum, wo Bär angerauscht kommt und das Spielgerät wuchtig flach ins Tor netzt.
Marcel Bär
Erzgebirge Aue
85.
18:14
Die Gäste drücken auf den Ausgleich! Das werden noch fünf harte Minuten für die Löwen.
83.
18:13
Stefaniak hat zentral vor dem gegnerischen Kasten etwas zu viel Platz und entscheidet sich für einen Schuss aus über 25 Metern. Doch der Ball fliegt einige Meter über die Querlatte.
81.
18:11
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
Maxi Thiel
Erzgebirge Aue
81.
18:10
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Sean Seitz
Sean Seitz
Erzgebirge Aue
80.
18:10
Noch knapp zehn Minuten sind zu spielen. Muss Erzgebirge Aue die erste Saisonniederlage hinnehmen oder kommen sie nochmal zurück in dieses Spiel?
78.
18:08
Steffen Meuer prüft nach Zuspiel von Tim Danhof den gegnerischen Keeper mit einem Schuss aus der Drehung aus 20 Metern.
77.
18:07
Von den Hausherren ist offensiv nun fast nichts mehr zu sehen. Aue drückt nach vorne.
75.
18:06
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Steffen Meuer
Steffen Meuer
Erzgebirge Aue
75.
18:06
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
Borys Tashchy
Erzgebirge Aue
75.
18:05
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Joshua Schwirten
Joshua Schwirten
Erzgebirge Aue
75.
18:04
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Mirnes Pepić
Mirnes Pepić
Erzgebirge Aue
74.
18:04
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kilian Ludewig
Kilian Ludewig
TSV 1860 München
74.
18:04
Auswechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
Niklas Lang
TSV 1860 München
73.
18:03
Seitz chippt den Ball links im 16er zu Jakob, der direkt abzieht. Der Schuss aus wenigen Metern wird noch abgefälscht und wär im kurzen Eck gelandet. Doch Marco Hiller ist zur Stelle und wehrt den Ball klasse ab.
71.
18:01
Die Gäste schmeißen nun einiges nach vorne und laufen immer wieder an. Es deutet sich eine spannende Schlussphase an.
69.
18:00
Stark gemacht! Seitz geht an mehreren Gegenspielern vorbei und zieht dann aus 25 Metern zentraler Position per Aufsetzer ab. Doch Keeper Hiller ist da und wehrt zur Seite ab.
68.
17:58
Marvin Stefaniak soll auf Auer Seite nochmal für die Schlussoffensive die nötige Power geben.
67.
17:58
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
Marvin Stefaniak
Erzgebirge Aue
67.
17:57
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Omar Sijarić
Erzgebirge Aue
65.
17:57
Das muss das 2:0 für den TSV sein! Über links geht Vrenezi bis zur Grundlinie und passt dann mit Übersicht in den Rückraum, wo Frey alle Freiheiten hat und den Ball aus zentraler Position eigentlich nur noch einnetzen braucht. Doch der Schuss wird abgeblockt. Auch der Nachschuss von Zwarts wird von Männel pariert.
64.
17:54
Gelbe Karte für Niklas Tarnat (TSV 1860 München)
Tarnat reißt Seitz im Mittelfeld zu Boden und unterbindet so einen möglichen Konter.
Niklas Tarnat
TSV 1860 München
63.
17:54
Mit Valmir Sulejmani bringt Trainer Maurizio Jacobacci eine frische Offensivkraft und hofft so, dass sein Team vielleicht ein zweites Tor erzielt.
63.
17:53
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valmir Sulejmani
Valmir Sulejmani
TSV 1860 München
63.
17:52
Auswechslung bei TSV 1860 München: Eroll Zejnullahu
Eroll Zejnullahu
TSV 1860 München
60.
17:51
Stark gespielt von Aue! Jakob macht auf links außen Tempo und passt dann quer in die Mitte, wo Sijarić den Ball fast direkt verwerten kann. Doch mehrere blau-weiße Spieler schmeißen sich in den Schuss und blocken ihn.
57.
17:47
Die Auer müssen nun aufpassen, nicht noch mehr Gegentore zu kassieren. Denn die Löwen sind dran am zweiten Treffer.
56.
17:47
Fast das 2:0! Vrenezi bekommt in der Zentrale den Ball und zirkelt dann den Ball aus ca. 25 Metern oben links ins Eck. Doch Torwart Männel pariert gut zur Ecke.
53.
17:43
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Joël Zwarts
Der TSV geht in Führung! Schröter legt sich den Ball rechts am Strafraumeck an Jakob vorbei und passt dann flach in die Mitte, wo Zwarts richtig steht und den Ball direkt mit rechts in die Maschen schießt. Keine Chance für Keeper Männel.
Joël Zwarts
TSV 1860 München
52.
17:43
Schröter foult Seitz links kurz vor dem eigenen 16er. Seitz führt ihn aus leicht spitzem Winkel direkt aus und haut den Ball flach in die Mauer. Da war mehr drin!
51.
17:41
Gelbe Karte für Niklas Lang (TSV 1860 München)
Niklas Lang packt im Mittelfeld gegen Sean Seitz die Sense aus und sieht zurecht Gelb.
Niklas Lang
TSV 1860 München
50.
17:40
Die Gastgeber probieren weiter dran zu bleiben, doch im letzten Drittel verspringt ihnen oft der Ball.
47.
17:36
Stürmischer Beginn der Löwen: Frey's Schuss aus dem Rückraum wird von Schikora zur Ecke abgeblockt, welche aber nicht gefährlich wird.
46.
17:35
Weiter geht's in München!
46.
17:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
17:22
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten sind im Duell zwischen dem TSV 1860 München und Erzgebirge Aue noch keine Tore gefallen. Nach einem temporeichen Beginn mit einem Chancenplus für die Sechziger, verflachte die Partie gegen Ende der ersten Halbzeit immer mehr. Aue nutzte dies und hatte in der 41. Minute durch den Rückkehrer Marcel Bär eine große Gelegenheit auf die Führung. Doch insgesamt geht das 0:0 bisher in Ordnung, da beide Teams gleichermaßen gefährlich waren. Es bleibt spannend!
45.+2
17:19
Ende 1. Halbzeit
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
17:17
1860 lässt die Auer immer häufiger in den eigenen 16er hinein kommen. Können sie sich in die Pause retten?
41.
17:15
Was eine Chance für Marcel Bär! Sean Seitz bedient Borys Tashchy, der links an der Strafraumkante etwas zu viel Platz hat und den Ball überlegt in die Mitte passen kann. Dort steht Bär völlig frei, doch er trifft den Ball wenige Meter vor dem gegnerischen Kasten nicht. Der hätte drin sein müssen.
39.
17:11
Die anfänglich temporeiche Partie mit vielen Chancen verflacht seit einigen Minuten immer mehr. Beide Angriffsreihen finden, außer nach Standards, kaum einen Weg in den gegnerischen 16er.
37.
17:09
Niklas Lang kommt nach einem Eckball von der linken Seite zum Kopfball, doch der Ball trudelt anschließend unkontrolliert über die Grundlinie ins Aus.
34.
17:06
Jakob zieht auf links außen an allen Gegenspielern vorbei und passt den Ball kurz vor der Grundlinie in den Rückraum. Doch Kwadwo ist zur Stelle und klärt.
31.
17:03
Eine halbe Stunde ist an Giesings Höhen vorbei und die Gastgeber sind chancentechnisch deutlich überlegen. Doch in den letzten Minuten hat sich die Partie deutlich beruhigt und ist ausgeglichener.
29.
17:01
Der TSV zeigt sich mal wieder vorne: Eroll Zejnullahu zieht trocken aus 20 Metern ab und schießt nur knapp rechts am Tor von Keeper Martin Männel vorbei.
27.
16:59
Omar Sijarić setzt sich auf rechts außen willensstark gegen einen Münchener durch und holt immerhin mal einen Eckball heraus. Doch die Sechziger schlagen den Ball kompromisslos hinten raus.
24.
16:56
Die Gäste probieren das Spiel zu beruhigen, indem sie mal eine längere Ballbesitzphase haben. Doch so richtig vorne rein kommen sie bisher, bis auf die eine Großchance von Bär, kaum.
21.
16:53
Vrenezi dribbelt sich im Zentrum an mehreren Gegenspielern vorbei und holt einen nächsten Eckball heraus, der aber nicht gefährlich wird. Doch die Löwen sind deutlich aktiver nach 20 Minuten und wollen das Führungstor.
18.
16:51
Gelbe Karte für Kilian Jakob (Erzgebirge Aue)
Jakob unterbindet einen Münchener Angriff unsanft kurz hinter der Mittellinie.
Kilian Jakob
Erzgebirge Aue
17.
16:50
Aber jetzt kommt Aue! Pepic schickt Danhof auf rechts in die Tiefe. Der aufgerückte Verteidiger schaut einmal kurz hoch und spielt dann einen starken Flachpass in den Lauf von Bär, der es aus vollem Lauf probiert mit einem Torschuss. Doch der Ball geht knapp neben das Tor.
16.
16:48
Bereits der vierte Eckball segelt in den 16er der Gäste. Am zweiten Pfosten kann Marco Schikora die Kugel aber per Kopf klären.
14.
16:46
Die Gäste stehen schon ordentlich unter Druck. Vor allem, weil die Hausherren eine Flanke nach der anderen in den Auer Strafraum schlagen.
12.
16:44
Direkt die nächste Chance! Vrenezi wird im linken Rückraum nicht richtig gestört und kann deshalb die punktgenaue Flanke in den 16er schlagen. Dort steht Verteidiger Kwadwo frei, doch sein Kopfball geht ein paar Meter neben den Pfosten.
10.
16:42
Wieder ist es Zejnullahu, der auf links Danhof davon läuft und dann die Flanke in Richtung Elfmeterpunkt schlägt. Stürmer Zwarts kommt aber nicht ganz an die Kugel.
7.
16:39
Der TSV ist etwas aktiver in der Anfangsphase und kommt über die rechte Seite. Zejnullahu bedient Vrenezi, der nach innen zieht und dann aufs Tor schießt. Doch der Schuss wird von einem Aue-Spieler geblockt.
4.
16:36
Ein erster Eckball für 1860: Zejnullahu bringt ihn herein, doch die Auer können den Ball klären.
2.
16:34
Es ist ein echtes Kräftemessen im Verfolgerfeld der 3. Liga. Beide Teams können mit einem Sieg in der Tabelle richtig weit nach oben vorrücken.
1.
16:32
Los geht's bei perfektem Wetter in München!
1.
16:31
Spielbeginn
16:15
Auch bei den Gästen aus Aue gibt es im Vergleich zum Unentschieden in Lübeck personelle Veränderungen in der ersten Elf. Marcel Bär kehrt bei seinem Ex-Klub wieder in die Startelf zurück und ersetzt Maxi Thiel. Ebenso spielen Marco Schikora und Borys Tashchy anstelle von Jonas Schwirten und Erik Majetschak.
16:12
Bei den Gastgebern aus München bringt Trainer Maurizio Jacobacci im Vergleich zur deftigen Niederlage in Sandhausen drei frische Kräfte in die erste Elf: Für Kurt, Greilinger und Starke starten Lang, Guttau und Zejnullahu.
16:08
Dabei mithelfen soll Ex-Löwe Marcel Bär. Der 31-Jährige, der in den letzten zwei Spielzeiten beim TSV unter Vertrag stand und deren Knipser in Person war, stand in dieser Saison bei drei von vier Partien in der Auer Startelf. Nur im letzten Spiel in Lübeck ließ ihn Trainer Dotchev erst auf der Bank schmoren, bis er eine halbe Stunde vor Spielende eingewechselt wurde und dann den Elfmeter rausholte, der zum Ausgleich führte. Für ihn dürfte die erste Rückkehr auf Giesings Höhen durchaus besonders sein.
15:53
Doch der Gegner aus dem Erzgebirge ist kein Leichter. Sie sind eines der vier Teams, das noch ungeschlagen in dieser Saison ist. Vor allem zuhause trumpften sie auf und gewannen ihre zwei Heimspiele gegen den FC Ingolstadt und den SV Sandhausen. Auswärts holten sie bei den Gastspielen beim VfB Lübeck und RW Essen jeweils einen Punkt. Trainer Pavel Dotchev würde einen ersten Auswärtsdreier gerne aus Giesing mitnehmen und damit ohne Sorgen in die Länderspielpause gehen.
15:36
Nach einem starken Start in diese Spielzeit mit zwei klaren Siegen gegen die durchaus ambitionierten Teams aus Mannheim und Duisburg, hofften viele Sechzig-Fans bereits auf eine konstantere Saison. Doch nach den zwei Auftaktsiegen folgten in der englischen Woche zwei Niederlagen gegen den Aufsteiger VfB Lübeck und den Absteiger SV Sandhausen. In der Tabelle rutschten sie dadurch ins obere Mittelfeld auf Platz sieben ab. Ein Sieg heute gegen Erzgebirge Aue würde die Niederlagenserie stoppen und dürfte vor allem die Fans und das Umfeld deutlich beruhigen.
15:06
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 3. Liga! Ab 16:30 Uhr empfängt der TSV 1860 München Erzgebirge Aue im Stadion an der Grünwalder Straße.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.