Zum Inhalt springen
13. Mai. 2023 - 14:00
Beendet
SC Freiburg II
2 : 1
SV 07 Elversberg
0 : 0
Stadion
Dreisamstadion
Zuschauer
3.649
Schiedsrichter
Timo Gerach

Liveticker

90.+5
16:02
Fazit:
Der Tabellenführer strauchelt beim Verfolger. Am heutigen Tag waren die Hausherren vom Sport-Club Freiburg etwas zielstrebiger, etwas cleverer und am Ende auch ein Tor besser. Der SV 07 Elversberg muss nun doch noch etwas um den erhofften Aufstieg bangen und kann sich heute nur über ein mögliches Tor des Monats freuen. Denn der Treffer von Manuel Feil in der 81. Minute war wunderschön.
Der SC Freiburg II hat nun gegen Verl und Meppen noch Möglichkeiten zumindest die Meisterschaft zu holen, auch wenn man nicht aufsteigen darf. Und Elversberg braucht nun den entscheidenden Sieg aus einem der letzten beiden Spiele gegen Wehen Wiesbaden und Ingolstadt. Das war es von hier. Tschüss!
90.+5
15:52
Spielende
90.+4
15:52
Noch einmal Eckball für Elversberg, aber auch die endet nach etwas Hektik am Ende mit einem Stürmerfoul. Kurz danach ist Schluss!
90.+3
15:51
Sandrino Braun-Schumacher hat die Ruhe weg und schirmt einen Ball im Fünfer so geschickt ab, dass er das Stürmerfoul zieht und somit die Situation bereinigt.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
15:48
Freiburg macht das clever und nimmt hier einer möglichen Schlussoffensive von Elversberg die Fahrt. Man wechselt, man kontrolliert und sichert gut ab. So ist es schwer für die Gäste, hier noch was zu reißen.
85.
15:43
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
Sandrino Braun-Schumacher
SC Freiburg II
85.
15:43
Auswechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
Oscar Wiklöf
SC Freiburg II
84.
15:43
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
Jean Koffi
SV 07 Elversberg
84.
15:43
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Ben Bobzien
Ben Bobzien
SV 07 Elversberg
82.
15:39
Gelbe Karte für Lukas Pinckert (SV 07 Elversberg)
Lukas Pinckert
SV 07 Elversberg
82.
15:39
Einwechslung bei SC Freiburg II: Davino Knappe
Davino Knappe
SC Freiburg II
82.
15:39
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Lars Kehl
SC Freiburg II
81.
15:38
Tooor für SV 07 Elversberg, 2:1 durch Manuel Feil
Traumtor! Der gerade eingewechselte Lukas Pinckert setzt sich auf der Außenbahn in Strafraumnähe durch und flankt an die Sechzehnerkante und dort nimmt Manuel Feil das Ding perfekt mit dem Innenrist! Der Ball schlägt im Winkel ein!
Manuel Feil
SV 07 Elversberg
76.
15:33
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci
Sinan Tekerci
SV 07 Elversberg
76.
15:33
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Thore Jacobsen
Thore Jacobsen
SV 07 Elversberg
76.
15:33
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
Lukas Pinckert
SV 07 Elversberg
76.
15:33
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Robin Fellhauer
Robin Fellhauer
SV 07 Elversberg
75.
15:32
Gelbe Karte für Robin Fellhauer (SV 07 Elversberg)
Robin Fellhauer
SV 07 Elversberg
75.
15:32
Elversberg wirkt geschlagen. Man wehrt sich zwar noch etwas gegen die Niederlage, aber ohne Durchschlagskraft in der Offensive.
70.
15:28
Fast der Anschlusstreffer! Einen langen Ball nimmt Nick Woltemade an der Strafraumgrenze herunter. Er setzt sich stark gegen Max Rosenfelder durch und sucht aus 14 Metern den Abschluss. Der kräftige Schuss fliegt knapp über den Querbalken.
68.
15:25
Tooor für SC Freiburg II, 2:0 durch Lars Kehl
Da zappelt der Ball im Netz! Mit einem langen Ball wird der eingewechselte Patrick Lienhard links in den Strafraum geschickt. Seinen Pass in die Strafraummitte fängt Robin Fellhauer zunächst ab, aber verliert das Leder kurz darauf an Lars Kehl. Der lässt sich die Chance nicht nehmen und bringt den Ball aus zehn Metern in der rechten Torecke unter.
Lars Kehl
SC Freiburg II
67.
15:24
Einwechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
Philip Fahrner
SC Freiburg II
67.
15:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Andi Hoti
Andi Hoti
SC Freiburg II
67.
15:24
Einwechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
Patrick Lienhard
SC Freiburg II
67.
15:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Julian Stark
SC Freiburg II
65.
15:23
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Ben Bobzien
Ben Bobzien
SV 07 Elversberg
65.
15:22
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
Jannik Rochelt
SV 07 Elversberg
64.
15:22
Die Gäste wagen sich wieder weiter nach vorne. Aus dem rechten Halbfeld kommt eine Flanke butterweich in die Box. Nick Woltemade kommt aus elf Metern zum Kopfball, aber geht über das Tor.
60.
15:18
Wie reagiert der SV Elversberg auf den Rückstand? Stand jetzt muss die Elf von Horst Steffen für eine Aufstiegsfeier an diesem Wochenende auf die Konkurrenz hoffen.
58.
15:15
Tooor für SC Freiburg II, 1:0 durch Lars Kehl
Drin ist das Ding! Lars Kehl schiebt den Ball eiskalt in die rechte Torecke, während Nicolas Kristof in die linke Torecke unterwegs ist. Die Führung ist mit Blick auf den Spielverlauf im zweiten Durchgang durchaus verdient.
Lars Kehl
SC Freiburg II
57.
15:14
Elfmeter für den SC Freiburg! Jordy Makengo zieht links in den Strafraum ein. Dabei holt ihn Robin Fellhauer von den Beinen. Dieses Mal ist die Entscheidung unstrittg. Timo Gerach zeigt sofort auf den Punkt.
54.
15:14
War das ein Handspiel? Nach einem Eckball von Jannik Rochelt bekommt ein Freiburger den Ball an den Arm. Schiedsrichter Timo Gerach bleibt von den Elversberger Protesten aber unbeirrt, da Max Rosenfelder der Ball vom eigenen Körper an dem Arm sprang.
52.
15:10
Der SV Elversberg ist noch nicht wieder in der Partie angekommen. Den Gästen fällt es in der Vorwärtsbewegung an Durchschlagskraft. Der Ball ist zu schnell wieder beim Gegner.
50.
15:08
Beste Chance des Spiels! Mit einem Querpass von der linken Seite bedient Maximilian Breunig zentral vor dem Strafraum Oscar Wiklöf. Der lässt aus 18 Metern einen knallharten Flachschuss ab, der nur Millimeter am linken Pfosten vorbeigeht.
48.
15:06
Freiburg holt den ersten Eckball nach dem Seitenwechsel heraus. Mika Baur bringt das Leder vor das Tor. Elversberg lässt aber keinen Abschluss zu.
46.
15:04
Ohne personelle Veränderungen startet die 2. Halbzeit. Gelingt dem SV Elversberg heute der Aufstieg in die 2. Bundesliga?
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:47
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten steht es im Top-Spiel zwischen dem SC Freiburg II und dem SV 07 Elversberg 0:0. Der erste Durchgang bot kaum Highlights. Insgesamt war es eine sehr ausgeglichene Begegnung mit leichten Vorteilen für die Hausherren. So ist für beide Teams nach dem Seitenwechsel weiterhin alles drin.
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
42.
14:43
Da war mehr drin. Der SC Freiburg kontert über die rechte Seite. Jordy Makengo macht aus der eigenen Hälfte heraus einige Meter. Er verpasst aber den richtigen Moment für ein Abspiel. Carlo Sickinger nimmt im das Leder vom Fuß.
40.
14:42
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch auf der Uhr. Wird es vor einem der Tore nochmal gefährlich?
38.
14:40
Der SV Elversberg schiebt weiter vor. Freiburg ist davon etwas überrascht. Niklas Sauter gerät unter Druck. Er klärt den Ball im letzten Moment vor Nick Woltemade, der die Kugel noch ins Seitenaus abfälscht.
34.
14:37
Manuel Feil flankt auf den zweiten Pfosten. Dort fängt aber Niklas Sauter den Ball vor Luca Schnellbacher ab.
30.
14:32
Nach einer halben Stunde kristallisiert sich noch kein Favorit heraus. Die Begegnung ist völlig offen. Vor allem die Defensivreihen stehen gut. Beide Mannschaften haben nur wenige Strafraumszenen.
27.
14:31
Ein Freiburg-Freistoß von der rechten Seite landet über Umwege auf der linken Seite bei Jordy Makengo. Der legt den Ball am Strafraumeck für Mika Baur auf. Im Strafraum fliegt der Ball knapp über seine Mitspieler hinweg und haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
25.
14:27
Oscar Wiklöf lässt 30 Meter vor dem zwei Gegenspieler hinter sich. Anschließend spitzelt er die Kugel zu Julian Stark. Dessen Schuss wird aber an der Strafraumgrenze abgeblockt und landet im Seitenaus.
21.
14:25
Auf der anderen Seite wird es ebenfalls gefährlich. Julian Stark legt für Mika Baur ab, der aus halbrechter Position auf das lange linke Eck ziehlt. Semih Sahin bekommt jedoch seinen Fuß dazwischen. Es gibt Eckball.
20.
14:23
Guter Versuch! Im Mittelfeld erobert Thore Jacobsen den Ball. Er nimmt einen Mitspieler mit und bekommt das Leder 22 Meter vor dem Tor wieder. Er lässt ein strammen Schuss ab, aber SCF-Keeper Niklas Sauter ist rechtzeitig in der rechten Torecke.
17.
14:19
Eine flache Hereingabe von der rechten Seite fängt Elversberg ab. Der Klärungsversuch von Marcel Correia landet aber an der Strafraumgrenze bei Oscar Wiklöf. Der Freiburger setzt sofort zum Schuss an, aber erneut ist Correia zur Stelle. Er blockt den Abschluss ab.
15.
14:15
Eine Viertelstunde ist im Dreisamstadion gespielt. Es entwickelt sich eine ausgeglichene Partie. Der Ballbesitz ist gleichmäßig verteilt. Nennenswerte Torchancen gibt es bisher nicht.
13.
14:13
Der SV Elversberg ist in den vergangenen Minuten stärker geworden. Das Team von Horst Steffen steht nicht mehr so tief, wie in der Anfangsphase. Die Hintermannschaft von Freiburg ist öfter gefordert.
11.
14:12
Eine lange Hereingabe aus dem rechten Halbfeld erreicht an der Strafraumgrenze Luca Schnellbacher. Der Stürmer verlängert die Kugel in Richtung Tor. Niklas Sauter hat mit diesem Abschluss aber keine Probleme.
8.
14:10
Manuel Feil wird 26 Meter vor dem Tor von Jordy Makengo zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß schnappt sich Jannik Rochelt. Er hebt das Leder über die Mauer, aber auch geradewegs in die Arme von Niklas Sauter.
6.
14:08
Von der linken Seite bringt Oscar Wiklöf den Ball hart in den Strafraum. Ein Elversberg-Verteidiger ist aber einen Schritt schneller als seine Mitspieler. Die Situation wird geklärt.
3.
14:05
In den ersten drei Minuten ist der SC Freiburg das aktivere Team. Die Elf von Thomas Stamm schiebt sich weit in die gegnerische Hälfte vor. Elversberg bemüht sich um Ballbesitz.
1.
14:01
Der Ball rollt im Top-Spiel! Welches Team erwischt den besseren Start?
1.
14:01
Spielbeginn
13:26
Werden heute neue Aufstiegshelden geboren? „Ich bleibe wie in der letzten Woche dabei: Wir müssen den vollen Fokus auf unsere Leistung legen und Bestleistung in Freiburg bringen, um ein gutes Ergebnis, am besten einen Dreier, zu erreichen", sagt Trainer Horst Steffen. Nach vier Begegnungen ohne Sieg holte sich seine Mannschaft in der vergangenen Woche beim 5:2-Heimerfolg gegen die SpVgg neues Selbstvertrauen für den Schlussspurt. Er tauscht auf zwei Positionen das Personal. Für Lukas Pinckert und Luca Dürholtz starten Robin Fellhauer und Nick Woltemade.
13:08
Damit das gelingt muss sich die Mannschaft von Thomas Stamm im Vergleich zu den Vorwochen steigern. In den vergangenen acht Partien ging der SCF nur einmal als Sieger vom Platz. Vier Begegnungen endeten mit einem Remis und zwei gingen verloren. Zuletzt besiegte der TSV 1860 München das Team aus dem Schwarzwald mit 1:0. „Unser Ziel ist es, nach den beiden letzten Spielen jetzt zu Hause wieder drei Punkte mitzunehmen“, sagte Thomas Stamm. Seine Startelf verändert er auf fünf Positionen. Es beginnen Niklas Sauter, Andi Hoti, Julian Stark, Oscar Wiklöf und Maximilian Breunig für Noah Atubolu, Kenneth Schmidt, Robert Wagner, Vincent Vermeij und Julian Guttau.
12:54
Es kann ein besonderer Tag für die Gäste aus dem Saarland werden. Mit einem Auswärtssieg wäre der Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga perfekt. Lässt die Konkurrenz Punkte liegen, reicht sogar ein Remis oder eine Niederlage. Den Spielverderber wollen die Zweitplatzierten Freiburger spielen, die selbst nicht aufsteigen dürfen. Mit derzeit sechs Punkten Abstand auf den Spitzenreiter haben sie aber noch die Chance am Saisonende ganz oben zu stehen. Es fehlen außerdem nur zwei Punkte, um den FC Bayern München II als beste Zweitvertretung abzulösen, die 2019/2020 65 Zähler holten und damit Drittliga-Meister wurden.
12:38
Hallo und herzlich willkommen zum 36. Spieltag in der 3. Liga. Im Dreisamstadion empfängt der SC Freiburg II zum Topspiel Tabellenführer SV 07 Elversberg. Viel Spaß!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.