Zum Inhalt springen
20. Mai. 2023 - 14:00
Beendet
SC Verl
1 : 2
SC Freiburg II
0 : 0
Stadion
Home Deluxe Arena
Zuschauer
619
Schiedsrichter
Nicolas Winter

Liveticker

90.+4
16:01
Fazit:
Die Zweitvertretung des SC Freiburg gewinnt mit 2:1 beim SC Verl. In einer Partie auf überschaubarem Niveau drehten die Breisgauer die Partie erst spät durch einen Doppelschlag von Maximilian Breunig. Dieser hatte nach 75 zunächst das 1:1 erzielt und kurz darauf einen zu unrecht verhängten Strafstoß verwandelt. Bis dahin hatte Verl durch einen Treffer von Stöcker geführt und damit zumindest ergebnistechnisch Schwung in eine mäßige Partie gebracht. Diese hatte sich nach einer guten Anfangsviertelstunde entwickelt, weil beide Teams Tempo herausnahmen. Viele Highlights gab es auf Grund dessen nicht und ein Remis wäre nicht unverdient gewesen.
90.+4
15:55
Spielende
90.+4
15:55
Schöne Hereingabe nochmal auf Seiten der Verler, doch Ezekwem verpasst im Zentrum die Kugel ganz knapp. Da hat nicht viel gefehlt für einen eventuellen Ausgleich.
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
15:51
Ein langer Ball erreicht Probst, er sich nach der Annahme mit der Brust clever dreht und sofort zum Abschluss kommt. Dieser bleibt allerdings am eigenen Mann hängen und so ist auch diese Chance dahin.
88.
15:49
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
Sandrino Braun-Schumacher
SC Freiburg II
88.
15:49
Auswechslung bei SC Freiburg II: Robert Wagner
Robert Wagner
SC Freiburg II
85.
15:47
Es macht allerdings nicht den Anschein, als würde Verl nun alles nach vorne werfen. Geht hier noch was für die Hausherren oder kann der SC Freiburg die Führung ins Ziel bringen?
82.
15:45
Die Schlussphase bricht an und nun gibt es auf dem Platz auch ein Brüderduell. Auf Verler Seite kommt nämlich Cottrell Ezekwem ins Spiel. Beim SCF steht ja bereits seit Beginn Kimberly Ezekwem auf dem Rasen.
82.
15:44
Einwechslung bei SC Verl: Cottrell Ezekwem
Cottrell Ezekwem
SC Verl
82.
15:44
Auswechslung bei SC Verl: Maximilian Wolfram
Maximilian Wolfram
SC Verl
82.
15:43
Einwechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
Daniels Ontužāns
SC Freiburg II
82.
15:43
Auswechslung bei SC Freiburg II: Mika Baur
Mika Baur
SC Freiburg II
81.
15:43
Gelbe Karte für Jesse Tugbenyo (SC Verl)
Jesse Tugbenyo
SC Verl
78.
15:39
Tooor für SC Freiburg II, 1:2 durch Maximilian Breunig
Maximilian Breunig
SC Freiburg II
78.
15:39
Elfmeter für Freiburg! Die Breisgauer haben die Chance, die Partie zu drehen, können sich dafür allerdings beim Schiedsrichter bedanken. Nach einem Pass von der linken Seite gehen Mikic und Engelhardt zum Ball. Diesen spielt keiner der beiden und es kommt zu einem leichten Kontakt. Dieser reicht eigentlich aber niemals für einen Elfmeter.
76.
15:36
Tooor für SC Freiburg II, 1:1 durch Maximilian Breunig
Eine Schlussoffensive ist gar nicht nötig! Rosenfelder treibt die Kugel nach vorne und setzt Breunig in Szene. Dieser verschafft sich mit einer guten Körpertäuschung Platz und versenkt ganz sicher flach in die Ecke.
Maximilian Breunig
SC Freiburg II
73.
15:35
Eine knappe Viertelstunde ist noch zu gehen und aktuell macht es nicht den Anschein, als passiere noch etwas. Aber auch das 1:0 fiel in einer solchen Phase. Starten die Gäste hier doch noch eine Schlussoffensive?
73.
15:34
Einwechslung bei SC Verl: Eduard Probst
Eduard Probst
SC Verl
73.
15:33
Auswechslung bei SC Verl: Joel Grodowski
Joel Grodowski
SC Verl
69.
15:30
Guttau marschiert auf die Abwehrreihe zu und spielt dann einen herrlichen Doppelpass mit Breunig. Aus guter Schussposition gerät Guttau dann jedoch in Rückenlage und feuert die Kugel über den Querbalken.
65.
15:26
Freiburg gleicht aus, zumindest in Sachen Wechsel. Gleich drei Mal tauschen die Breisgauer und wollen damit neuen Schwung in das Offensivspiel bringen.
63.
15:25
Einwechslung bei SC Freiburg II: Maximilian Breunig
Maximilian Breunig
SC Freiburg II
63.
15:25
Auswechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Vincent Vermeij
SC Freiburg II
63.
15:25
Einwechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
Oscar Wiklöf
SC Freiburg II
63.
15:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Julian Stark
SC Freiburg II
63.
15:24
Einwechslung bei SC Freiburg II: Julian Guttau
Julian Guttau
SC Freiburg II
63.
15:24
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Lars Kehl
SC Freiburg II
60.
15:22
Gelbe Karte für Thomas Stamm (SC Freiburg II)
Gäste-Trainer Thomas Stamm, der schon in Durchgang eins ermahnt worden war, bekommt nun die Gelbe Karte. Schiedsrichter Winter hat wohl genug von den Kommentaren von der Bank der Freiburger.
Thomas Stamm
SC Freiburg II
59.
15:20
Tooor für SC Verl, 1:0 durch Michel Stöcker
Aus dem Nichts die Führung für die Ostwestfalen! Und es ist einer der langen Einwürfe von Paetow, der den Treffer einleitet. Freiburg bekommt die Kugel nicht weg und der Ball fällt vor die Füße von Stöcker, der aus kurzer Distanz ganz sicher abschließt.
Michel Stöcker
SC Verl
57.
15:20
Doppelwechsel bei den Gastgebern! Mit Sessa und Otto gehen zwei bereits verwarnte Spieler herunter. Für die beiden sind Kammerbauer und Tugbenyo mit dabei.
57.
15:18
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Kammerbauer
Patrick Kammerbauer
SC Verl
57.
15:18
Auswechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
Nicolás Sessa
SC Verl
57.
15:17
Einwechslung bei SC Verl: Jesse Tugbenyo
Jesse Tugbenyo
SC Verl
57.
15:17
Auswechslung bei SC Verl: Yari Otto
Yari Otto
SC Verl
54.
15:15
Stark setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt flach auf den zweiten Pfosten. Dort kommt Vermeij einen Schritt zu spät. Ansonsten hätte er die Kugel ins verwaiste Tor schieben können.
52.
15:13
Gelbe Karte für Nicolás Sessa (SC Verl)
Nach einem Ballverlust greift Sessa zum Trikot und damit auch zum Taktischen Foul. Auch hier ist die Sache klar, das muss Gelb sein.
Nicolás Sessa
SC Verl
49.
15:11
Eine flache Hereingabe von der rechten Seite findet in der Mitte Yannik Engelhardt, der im Grätschen an die Kugel kommt. Allerdings ist sein Schuss unplatziert und prallt an Wiesner ab.
47.
15:08
Gelbe Karte für Michel Stöcker (SC Verl)
Stöcker versucht auf der linken Abwehrseite eine Flanke zu verhindern. Dabei erwischt er jedoch den Fuß seines Gegenspielers. Gelb geht da absolut in Ordnung.
Michel Stöcker
SC Verl
46.
15:07
Weiter geht's! Während die Freiburger unverändert aus der Pause kommen, gibt es auf Seiten der Gastgeber einen Wechsel. Wosz ersetzt Ochojski auf der rechten Abwehrseite. Dort waren die Freiburger in Halbzeit eins mehrfach durchgekommen.
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
15:05
Einwechslung bei SC Verl: Joscha Wosz
Joscha Wosz
SC Verl
46.
15:05
Auswechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
Nico Ochojski
SC Verl
45.+1
14:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem SC Verl und der Zweitvertretung des SC Freiburg noch 0:0-Unentschieden. Und dieses Ergebnis spiegelt den Großteil des ersten Durchganges durchaus wider. Nach einem flotten Beginn auf beiden Seiten ebbte die Partie nach einer knappen Viertelstunde mehr und mehr ab. Man sah über weite Strecken doch, dass es für die Teams nicht mehr um viel geht. Wenn hier ein Team überhaupt für einen Treffer in Frage kam, war es der SC Freiburg der früh in der Partie und auch kurz vor dem Wechsel zwei gute Einschlussmöglichkeiten hatte.
45.+1
14:49
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
14:48
Kurz vor dem Seitenwechsel gibt es doch nochmal die Chance für den SCF! Über Umwege und mit etwas Glück fehlt die Kugel im Strafraum Kimberly Ezekwem vor die Füße. Dieser zieht im richtigen Moment ab, scheitert aber an Wiesner, der stark reagiert!
41.
14:45
Vier Minuten sind noch bis zur Pause. Sehen wir vor dem Wechsel noch ein Tor? Nach einer kurzen Phase, in der Freiburg etwas offensiver war, gehören die letzten Minuten nun doch wieder dem SC Verl. So richtig gefährlich wird es jedoch auf beiden Seiten nicht.
38.
14:41
Stark, wie sich Makengo gegen Ochojski durchsetzt und dem Verler dabei einen Beinschuss verteilt. Der Freiburger geht bis zur Grundlinie, seine Hereingabe in die Mitte wird allerdings abgefangen. Da war mehr drin!
35.
14:37
Nun kommen auch die Freiburger mal wieder nach vorne. Ezekwem flankt von der linken Seite auf den kurzen Pfosten, wo Vermeij den schwierigen Kopfball nicht sauber setzen kann. Nichtsdestotrotz mal wieder eine Torannäherung der Gäste.
32.
14:35
Dass beide Teams mittlerweile abwartender agieren hat der Partie nicht gut getan. Seit knappen 15 Minuten ist das Tempo eher schleppend.
29.
14:31
Gelbe Karte für Yari Otto (SC Verl)
In einem Zweikampf im Mittelfeld steigt Otto Gegenspieler Kimberly Ezekwem ungestüm auf den Fuß. Klarer Fall, Gelb geht da absolut in Ordnung.
Yari Otto
SC Verl
25.
14:29
Die Szenen zeigen, dass Verl in dieser Phase das etwas aktivere Team ist ist. Allerdings kommen die Ostwestfalen nicht in freie und gute Abschlusspositionen.
21.
14:23
Eine Flanke von der rechten Seite landet am zweiten Pfosten bei Joel Grodowski, der volles Risiko nimmt und aus der Luft abzieht. Allerdings zielt der Offensivmann etwas zu hoch.
19.
14:22
Nach einem langen Ball taucht Sessa frei vor dem Tor auf. Noah Atubolu zögert etwas zu lange und geht dann ins Tackling. Der Schlussmann trifft leicht den Ball, bevor er Sessa von den Beinen holt. Deshalb bleibt die Pfeife von Schiedsrichter Winter zurecht stumm. Knapp war es aber allemal!
16.
14:19
Nach einer knappen Viertelstunde nimmt sich die Partie eine kleine Auszeit. Beide Mannschaften gehen nicht mehr so forsch ins Pressing, weshalb die Zuschauer nun auch mal längere Ballbesitzpassagen auf beiden Seiten sehen.
14.
14:17
Gelbe Karte für Lars Kehl (SC Freiburg II)
Lars Kehl
SC Freiburg II
12.
14:14
So gut wie jeden Einwurf, den Verl in der gegnerischen Hälfte bekommt feuert Innenverteidiger Paetow in den Sechzehner. Dort brennt es nun zum ersten Mal auch richtig, im letzten Moment können die Freiburger das Leder aber noch blocken.
9.
14:12
Nicht nur vor der Chance durch Vermeij pressen die Freiburger sehr hoch. Immer wieder versuchen die Breisgauer Verl damit zu Fehlern zu zwingen. Auch die Gastgeber allerdings gehen mutig drauf. Es ergeben sich dadurch einige Räume, die bespielt werden können.
5.
14:08
Starker, hoher Ballgewinn von Wagner, der die Kugel auf die letzte Reihe treibt und nach Außen legt. Direkt wird der Ball wieder in die Mitte gespielt, wo Vermeij das Leder aber nicht richtig trifft. Das hätte das 1:0 sein können!
2.
14:05
Es geht munter los und schon nach 90 Sekunden muss hier auch einer der Keeper eingreifen. Treu hatte für den SC Freiburg auf der rechten Seite viel Dampf gemacht und aus dem Halbfeld geflankt. Der Ball wurde immer länger, doch Wiesner patscht die Kugel am Ende doch über die Latte.
1.
14:04
Auf geht's! Der SC Verl stößt die Partie an und das im gewohnten schwarz-weißen Dress. Auch der SC Freiburg kann deshalb in den Heim-Jerseys, also ganz in Rot, antreten.
1.
14:02
Spielbeginn
13:49
Am Personal beider Mannschaften kann man dennoch sehen, dass es am Ende heute dann doch nicht mehr um vieles geht. Die Trainer rotieren kräftig durch und so treten beide Teams gegenüber der Vorwoche mit stark veränderten Anfangsformationen an.
13:35
Entspannt könnte auch der SC Freiburg in die letzten Wochen gehen. Die Zweitvertretung des Bundesligisten spielt eine überragende Saison und steht auf einem tollen zweiten Platz. Weil sie jedoch nicht aufsteigen dürfen, ist der ganz große Ansporn mutmasslich nicht da. Allerdings schaffen die Breisgauer weiter, sich zu motivieren. Das bekam in der Vorwoche auch der SV Elversberg zu spüren, der den Freiburgern mit 1:2 unterlag und den Aufstieg noch nicht festmachen konnte.
13:19
Nachdem der SC Verl sich im Vorjahr erst ganz spät sichern konnte, sind die Hausherren in dieser Saison schon etwas länger in ruhigem Fahrwasser. Dementsprechend entspannend können die Ostwestfalen die letzten Wochen angehen. Sicherlich wird das Ziel der Verler dennoch sein, den zehnten Platz zu halten, den sie aktuell inne haben. Dafür würde ein heutiger Sieg ganz gewissen helfen.
13:11
Guten Tag und herzlich willkommen zum vorletzten Spieltag der 3. Liga. Am heutigen Samstag stehen sechs Partien auf dem Programm. Unter anderem empfängt der SC Verl die Zweitvertretung des SC Freiburg im heimischen Ostwesfalen. Beginn ist wie gewohnt um 14 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.