Zum Inhalt springen
07. Mai. 2023 - 13:00
Beendet
VfB Oldenburg
0 : 1
1. FC Saarbrücken
0 : 0
Stadion
Marschweg-Stadion
Zuschauer
5.332
Schiedsrichter
Steven Greif

Liveticker

90.+4
14:56
Fazit:
In der Tat, das Spiel ist aus, Saarbrücken gewinnt bei Oldenburg mit 1:0. Das Ergebnis ist sehr bitter für die Gastgeber, haben sie die gesamte Spielzeit doch gut mitgehalten und durchaus selbst die Chance auf einen Treffer gehabt. Die Molschder haben mit dem vertretbaren Elfmeter jedoch die große Möglichkeit genutzt und gehen so schmeichelhaft als Sieger vom Platz. Damit sind die Gäste nun mittendrin im Aufstiegsrennen, liegen nur noch einen Zähler hinter Dresden und Wiesbaden. In Oldenburg hingegen gehen langsam aber sicher die Lichter aus, sechs Punkte beträgt der Abstand auf das rettende Ufer bei noch drei ausstehenden Spielen. Nächste Woche steht damit ein echtes Endspiel an. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Sonntag noch.
90.+4
14:52
Spielende
90.+3
14:52
Knystock geht übermotiviert in einen Zweikampf mit Rizzuto und verursacht einen Freistoß. Das sollte es eigentlich gewesen sein.
90.+2
14:51
Die Bälle fliegen nur noch hoch und lang in den Saarbrücker Strafraum, Appiah ist logischerweise mit vorne. Noch hält die Defensive der Gäste alles problemlos von Batz fern.
90.
14:49
Drei Minuten bekommt Oldenburg noch. Gelingt noch der so wichtige Ausgleich?
90.
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
14:49
Die Gastgeber rennen jetzt an, werfen alles nach vorne. Saarbrücken macht es unterdessen clever, lässt die Kugel ruhig laufen und nimmt so Zeit von der Uhr.
89.
14:48
Im Anschluss an die Ecke will Brand von links flanken, verzieht aber komplett. So gibt es Abstoß für die Gäste.
88.
14:47
Buchtmann bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, Dornebusch ist schon mit vorne. Die Flanke kann zur Ecke geklärt werden.
87.
14:46
Gelbe Karte für Marcel Gaus (1. FC Saarbrücken)
Gaus geht mit viel zu viel Körpereinsatz in einen Zweikampf mit Ndure. Dafür wird er verwarnt.
Marcel Gaus
1. FC Saarbrücken
86.
14:46
Wie gehen die Gastgeber nun mit diesem Rückschlag um? Sie waren bis dato auf Augenhöhe, müssen nun aber schnell ein Tor erzielen.
85.
14:43
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Marvin Cuni
Cuni bleibt eiskalt, verlädt Dornebusch und schießt halbhoch rechts ein. Die Gäste gehen spät in Führung.
Marvin Cuni
1. FC Saarbrücken
84.
14:43
Es gibt Elfmeter für Saarbrücken! Rabihic sieht sich links im Strafraum zwei Gegenspielern gegenüber und will eigentlich abdrehen, doch Adetula lässt den Fuß stehen. Das Geschenk nimmt der Gäste-Akteur gerne an und fällt drüber. Das kann man so pfeifen.
83.
14:42
Nach einem guten Seitenwechsel von Rizzuto zieht Gaus von links nach innen. Sein Schuss von der Sechzehnerkante geht klar drüber.
81.
14:40
Wir haben nun schon länger keine große Chance mehr gesehen. Etwas mehr als neun Minuten sind regulär noch zu absolvieren, beide Teams benötigen dringend einen Dreier.
80.
14:39
Gelbe Karte für Robert Ziętarski (VfB Oldenburg)
Ziętarski tritt seinem Gegenspieler auf den Fuß. Dafür sieht er eine Gelbe Karte, das geht in Ordnung.
Robert Ziętarski
VfB Oldenburg
79.
14:38
Rechts im Strafraum hat Biada nach einem Rizzuto-Pass viel Platz und Zeit. Er versucht es mit einer halbhohen Hereingabe, die Steurer gerade noch so zur Ecke klären kann. Diese bringt dann keine Gefahr.
76.
14:36
Es gibt die nächsten Wechsel. Bei den Hausherren ersetzt Adetula Stendera. Saarbrückens Coach Ziehl nimmt derweil Grimaldi raus und setzt für die Schlussminuten auf Biada.
76.
14:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julius Biada
Julius Biada
1. FC Saarbrücken
76.
14:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
Adriano Grimaldi
1. FC Saarbrücken
76.
14:35
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Ayodele Adetula
Ayodele Adetula
VfB Oldenburg
76.
14:35
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Marc Stendera
Marc Stendera
VfB Oldenburg
76.
14:35
Aus dem linken Halbfeld flankt Knystock auf den zweiten Pfosten. Dort setzt sich Ndure durch, kann die Kugel aber nicht richtig drücken, weshalb keine Gefahr aufkommt.
75.
14:34
Etwas glücklich kommt Rizzuto zentral am Sechzehner an die Kugel, weil Cuni zuvor von Knystock angeschossen wurde. Seine direkte Abnahme fliegt aber aus dem Stadion.
74.
14:33
Auf der linken Seite wird Starke von Buchtmann eingesetzt. Seine Flanke an den zweiten Pfosten findet aber keinen Mitspieler, da waren nicht genug Akteure mitgelaufen.
72.
14:32
Buchtmann versucht auf Oldenburger Seite nach seiner Einwecshlung das Spiel an sich zu reißen. Jetzt wird er aber regelwidrig von Grimaldi zu Fall gebracht.
70.
14:30
Es wird weiter rotiert bei den Gästen. Günther-Schmidt hat Feierabend, Rabihic soll neuen Schwung bringen.
70.
14:29
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
Kasim Rabihic
1. FC Saarbrücken
70.
14:29
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken
70.
14:29
Und gleich die nächste Szene hinterher. Dornebusch hat bei einem Fernschuss Probleme, rettet dann aber gerade noch so vor Gnaase.
69.
14:28
Nun mal wieder Saarbrücken! Neudecker setzt sich im Zentrum clever durch, so kann Rizzuto von rechts flanken. Am zweiten Pfosten ist der ehemalige Sechzger dann wieder eingelaufen, sein Schuss aus sechs Metern kann aber gerade noch so von Appiah geblockt werden.
66.
14:25
Oldenburg wechselt erneut. Buchtmann kommt für den agilen, aber doch glücklosen Schäfer.
66.
14:25
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Christopher Buchtmann
Christopher Buchtmann
VfB Oldenburg
66.
14:25
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Linus Schäfer
Linus Schäfer
VfB Oldenburg
64.
14:23
Aus der Drehung zieht Cuni aus 25 Metern zentraler Position ab. Die Kugel geht einen Meter rechts vorbei, Dornebusch muss nicht eingreifen.
62.
14:22
Man muss sich nur beschweren, dann gibt es die Chance! Jetzt wird Ademi zentral am Sechzehner gefunden und legt geschickt nach rechts zu Schäfer. Der schließt direkt mit links aus zehn Metern ab, jagt die Kugel aber weit drüber. Da wäre so viel mehr drin gewesen.
61.
14:21
Wir vermissen in der zweiten Halbzeit noch die großen Chancen. Beide Mannschaften zermürben sich in intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld.
60.
14:19
Knystock schickt Brand nach guter Ablage von Starke links in den Strafraum. Seine Hereingabe kann dann aber von Thoelke geblockt werden.
58.
14:18
Nun wechseln auch die Gäste und das gleich doppelt. Cuni und Becker ersetzen Kerber und Uaferro, der wohl auch angeschlagen ist.
58.
14:17
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Becker
Dominik Becker
1. FC Saarbrücken
58.
14:17
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Boné Uaferro
Boné Uaferro
1. FC Saarbrücken
58.
14:17
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
Marvin Cuni
1. FC Saarbrücken
58.
14:17
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
Luca Kerber
1. FC Saarbrücken
57.
14:16
Auf der linken Seite hat Brand viel Platz und gibt geschickt flach an die Sechzehnerkante zurück. Die Direktabnahme von Stendera kann aber geblockt werden.
56.
14:15
Gelbe Karte für Luca Kerber (1. FC Saarbrücken)
Kerber geht mit gestrecktem Bein in Ndure rein und foult diesen so klar. Dafür wird nun auch er verwarnt.
Luca Kerber
1. FC Saarbrücken
55.
14:14
Es kann nicht weitergehen für Hasenhüttl, er verlässt den Rasen. Positionsgetreu wird er durch Ademi ersetzt.
55.
14:14
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Orhan Ademi
Orhan Ademi
VfB Oldenburg
55.
14:13
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Patrick Hasenhüttl
Patrick Hasenhüttl
VfB Oldenburg
54.
14:12
Hasenhüttl fasst sich an die Leiste und liegt auf dem Boden. Der Stürmer muss erst einmal behandelt werden.
53.
14:11
Der zweite Abschnitt beginnt wesentlich verhaltener als noch der erste. Beide Teams versuchen die Kugel ruhig in den eigenen Reihen zu belassen. Schäfer versucht es dann mal aus der zweiten Reihe, verfehlt den Kasten aber klar.
50.
14:09
Auf der linken Seite kann sich Grimaldi einen Ball zurückerobern. Seine anschließende Flanke landet aber direkt in den Armen von Dornebusch.
49.
14:07
Gelbe Karte für Manfred Starke (VfB Oldenburg)
Starke sieht die nächste Verwarnung. Er hatte im Mittelfeld zu einem taktischen Foul gegriffen.
Manfred Starke
VfB Oldenburg
48.
14:06
Hasenhüttl bringt Zeitz mit viel Körperkontakt zu Boden, sieht dafür aber keine Gelbe Karte. Für den Kapitän der Gäste kann es weitergehen.
46.
14:04
Dann geht es auch schon weiter. Die Gastgeber haben einmal gewechselt, Ndure ersetzt Richter auf der Rechtsverteidigerposition.
46.
14:04
Einwechslung bei VfB Oldenburg: Dominique Ndure
Dominique Ndure
VfB Oldenburg
46.
14:04
Auswechslung bei VfB Oldenburg: Pascal Richter
Pascal Richter
VfB Oldenburg
46.
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
13:51
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, zwischen Oldenburg und Saarbrücken steht es 0:0. Es ist eine interessante und temporeiche Partie, in der beide Mannschaften auf Augenhöhe agieren. Insbesondere die abstiegsbedrohten Gäste überraschen dabei mit durchaus gutem Offensivspiel. So fehlen uns in diesem Spiel bislang nur die Tore, eventuell wird es damit im zweiten Abschnitt etwas. Bis gleich.
45.+2
13:49
Ende 1. Halbzeit
45.+1
13:48
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Uaferro foult Hasenhüttl nahe der Mittellinie, kommt zu spät und geht dann auch nochmal nach. Die Verwarnung hat er sich damit verdient.
Boné Uaferro
1. FC Saarbrücken
45.
13:48
Eine Minute wird es dazugeben. Da es wenig Unterbrechungen gab, ist das vollkommen in Ordnung.
45.
13:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
13:47
Das Spiel geht der Halbzeit entgegen, sehen wir hier noch ein Tor in Durchgang eins? Aktuell haben die Gäste Vorteile.
43.
13:45
Das kurze Hoch der Gastgeber scheint mit diesen zwei Chancen schon wieder beendet. Hasenhüttl verpasst unterdessen in der Mitte eine Halbfeldflanke von links.
42.
13:45
Die nächste Möglichkeit hat Thoelke. Eine Ecke von rechts bringt Rizzuto herein, am Elfmeterpunkt springt der ehemalige Wolfsburger dann in die Kugel. Sein relativ freier Aufsetzer findte seinen Weg aber nicht in das Tor, sondern geht einen Meter links drüber.
40.
13:42
Zeitz köpft knapp drüber! Ein Einwurf von Gaus von der linken Seite sorgt mal für Gefahr. Er findet seinen Kapitän am Elfmeterpunkt, dessen Kopfstoß aber knapp links über den Kasten geht. Die Molschder melden sich wieder vorne an.
37.
13:40
Neudecker bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld herein, der ist jedoch nicht sehr gefährlich. Von den Gästen kommt im Moment wenig Richtung Tor.
36.
13:39
Bei einem langen Ball auf Grimaldi kommt Dornebusch aus seinem Kasten und vor Grimaldi an die Kugel. So kann der Keeper per Kopf klären, das war durchaus riskant.
34.
13:37
Die Gastgeber drängen nun auf den Führungstreffer, Saarbrücken kann sich kaum befreien. Grimaldi holt eine Ecke heraus und schafft so etwas Entlastung, Gefahr entsteht aber nicht.
31.
13:33
Bei der anschließenden Ecke von rechts kann Ziętarski gerade noch so am Kopfball gehindert werden. Deshalb gibt es wiederum Ecke, in deren Folge Brand das Spielgerät aus 16 Metern halbrechter Position aber klar am linken Kreuzeck vorbeischießt.
29.
13:32
Das ist eine super Parade von Batz! Eine tolle Kombination von Oldenburg steht am Anfang, am Ende schickt Schäfer Stendera rechts in den Strafraum. Von dort legt er an den Elfmeterpunkt, wo Hasenhüttl die Kugel direkt Richtung linkes Eck bugsiert. Batz streckt sich jedoch super zum Spielgerät und lenkt dieses um den Pfosten herum.
27.
13:29
Über rechts kombinieren sich die Gastgeber nach vorne, letztlich findet Schäfer Ziętarski zentral. Sein Versuch aus 25 Metern rauscht dann jedoch weit über den Kasten.
26.
13:29
Dornebusch drischt einen langen Ball ins Seitenaus, obwohl er viel Zeit zum Zielen hatte. Das war nicht der erste weite Pass, der dem Oldenburger Keeper in dieser Partie misslingt.
24.
13:26
Saarbrücken versucht das Spiel in geordnetere Bahnen zu lenken, lässt das SPielgerät nun lange durch die eigenen Reihen laufen. Ein langer Ball von Uaferro ist dann zu weit für Neudecker.
21.
13:24
Es ist weiter eine ausgeglichene Partie, der Abstiegskandidat hält mit dem Aufstiegsaspiranten gut mit. Wer kann den ersten Treffer landen?
19.
13:21
Bei einem langen Ball links in den Sechzehner hat Kerber eigentlich viel Platz und Zeit, realisiert dies aber wohl nicht. So zieht er nicht auf Dornebusch zu, sondern spielt überhastet in die Mitte. So entsteht kein Abschluss.
16.
13:18
Wieder ist es ein Einwurf von Gaus, der Gefahr heraufbeschwört. Am zweiten Pfosten ist sich Dornebusch nicht ganz sicher, ob er herauskommen soll, Grimaldi macht die Kugel nochmal scharf. Letztlich können die Gastgeber aber mit vereinten Kräften klären.
15.
13:17
Dornebusch hält gegen Neudecker! Einen langen Ball legt Gaus links an den Sechzehner zum ehemaligen Sechzger zurück. Der nimmt die Kugel aus 15 Metern direkt, zielt aber etwas zu zentral und so kann der Oldenburger Keeper abwehren.
13.
13:16
Ziętarski spielt einen schlimmen Fehlpass in der gegnerischen Hälfte und Rizzuto schnappt sich die Kugel. Er marschiert bis zum gegnerischen Strafraum, dann fehlt aber offenbar die Kraft für einen gezielten Pass zum mitgelaufenen Grimaldi.
11.
13:14
Gute Chance für Oldenburg! Stendera bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld herein, letztlich landet die Kugel bei Brand links am Sechzehner, der auf den zweiten Pfosten flankt. Dort setzt sich Starke gut durch, köpft aus fünf Metern aber knapp rechts vorbei.
10.
13:12
Auf der linken Seite wird Günther-Schmidt auf die Reise geschickt, im Zusammenspiel mit Neudecker kommt aber keine Gefahr auf. Stendera holt sich die Kugel zurück.
8.
13:11
Der Freistoß wird von Brand aus spitzem Winkel direkt auf das Tor gezogen, Batz ist da mit den Fäusten zur Stelle und wehrt ab. Eine Flanke wäre wohl die bessere Variante gewesen.
7.
13:09
Schäfer luchst Uaferro rechts an der Eckfahne den Ball ab und holt dadurch einen Freistoß heraus. Können die Gastgeber eine erste große Chance durch einen Standard heraufbeschwören?
6.
13:09
Rechts im Sechzehner tankt sich Hasenhüttl durch und flankt dann an den zweiten Pfosten. Der Kopfball aus sechs Metern von Stendera ist jedoch keine Gefahr für Batz.
5.
13:07
Das Tempo in diesen Anfangsminuten ist sehr ansprechend. Oldenburg zieht sich keinesfalls zurück, sondern versucht mitzuspielen.
3.
13:05
Ziętarski sorgt dann auf der anderen Seite für Gefahr. Zentral am Sechzehner lässt er einen Gegenspieler aussteigen, der wuchtige Schuss wird aber geblockt.
2.
13:04
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Zeitz wird früh verwarnt. Er hatte im Mittelfeld Hasenhüttl taktisch zu Fall gebracht.
Manuel Zeitz
1. FC Saarbrücken
2.
13:04
Ein langer Einwurf von Gaus von der linken Seite verursacht ein erstes Mal Chaos im Strafraum der Gastgeber. Alle Abschlussversuche können aber gerade noch verhindert werden.
1.
13:02
Dann rollt der Ball auch schon. Oldenburg hat angestoßen.
1.
13:02
Spielbeginn
12:59
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Steven Greif den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
12:49
Die Statistik kann uns da wenig weiterhelfen, in der 3. Liga steht lediglich das Hinspiel auf dem Papier. Das konnte Saarbrücken klar und ungefährdet mit 3:1 gewinnen. In der 2. Bundesliga traf man in der Saison 1990/1991 mal aufeinander, auch da gab es aber zwei Niederlagen für Oldenburg. Vielleicht wird es heute im Abstiegskampf etwas mit dem ersten Sieg gegen die Saarländer.
12:42
Ganz anders sieht die Lage bei den Gästen und heutigen Favoriten aus. Saarbrücken belegt mit 59 Punkten Tabellenplatz sechs, nur vier Zähler hinter Dynamo Dresden auf dem dritten Rang des Tableus. Da die Zweitvertretung der Freiburger nicht aufsteigen darf, würde dieser schon für den direkten Aufstieg reichen. Ein heutiger Sieg würde das Aufstiegsrennen damit richtig spannend machen für die Molschder. Zuletzt gelang ein Sieg gegen 1860 München, davor patzte man aber gegen Meppen. Welches Gesicht der Gäste erleben wir heute?
12:33
Es ist ein enorm wichtiges Spiel für beide Mannschaften, das muss gleich vorneweg geschickt werden. Die Oldenburger haben aktuell sechs Punkte Rückstand auf Halle und damit den ersten Nichtabstiegsplatz, denn 32 Zähler bedeuten nur Rang 18 der Tabelle. Bei noch drei verbleibenden Spieltagen wird es, sollte es heute eine Niederlage geben, schon enorm eng mit dem Klassenerhalt. Immerhin stimmt in den letzten Wochen die Form, einem Sieg gegen Ingolstadt folgten Unentschieden gegen die Zweitvertretung der Freiburger und Essen. Der große Dämpfer dazwischen war jedoch das Aus im Landespokal-Halbfinale gegen Delmenhorst.
12:14
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei den Gastgebern nimmt Trainer Fuat Kilic einen Wechsel im Vergleich zum letzten Ligaspiel vor. Für Möschl kommt Richter in die erste Elf. Dabei kann er fast aus dem Vollen schöpfen, lediglich Kisiel fehlt wegen Schulterproblemen. Ganzen sieben Akteuren droht jedoch im Falle einer heutigen Verwarnung in der nächsten Partie eine Gelbsperre. Saarbrücken-Trainer Rüdiger Ziehl rotiert ebenfalls auf einer Position. Anstelle von Rabihic steht Kerber von Beginn an auf dem Rasen. Mit Biada, Jacob, Kerber und Zellner haben die Gäste dabei deutlich größere Verletzungssorgen. Cuni, Gnaase, Grimaldi, Günther-Schmidt und Rabihic müssen aufpassen, sonst fehlen sie in der nächsten Partie gelbgesperrt.
12:02
Herzlich willkommen zum 35. Spieltag der 3. Liga, heute treffen der VfB Oldenburg und der 1. FC Saarbrücken aufeinander. Anstoß im Marschweg-Stadion ist um 13:00 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.