Zum Inhalt springen
04. Mär. 2023 - 14:00
Beendet
1. FC Saarbrücken
1 : 2
VfL Osnabrück
1 : 0
Stadion
Ludwigspark
Zuschauer
9.264
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90.+7
16:04
Fazit:
Der VfL Osnabrück dreht die Partie und gewinnt glücklich in Saarbrücken! Nachdem das Heimteam in Durchgang eins den geordneteren und zielstrebigeren Eindruck gemacht hatte und verdient in Führung lag, drängte es auch im zweiten Durchgang auf einen Treffer. In den ersten zehn Minuten des zweiten Abschnitts hätte gleich mehrfach das 2:0 fallen müssen, doch der FCS vergab teils kläglich. Aus dem Nichts gelang dann dem VfL Mitte des Durchgangs der Doppelschlag mit Treffern von Simakala und Engelhardt. Im Anschluss kam Saarbrücken nicht mehr in gefährliche Abschlusspositionen, Osnabrück stand sicher und klaut die drei Punkte aus dem Saarland.
90.+6
15:58
Spielende
90.+4
15:57
Osnabrück kann sich auf der rechten Offensivseite festsetzen und Kleinhansl darf ein Einwurf-Festival ausführen.
90.+2
15:54
Gelbe Karte für Philipp Kühn (VfL Osnabrück)
Wegen Zeitspiels sieht der Torhüter auch noch die Gelbe Karte.
Philipp Kühn
VfL Osnabrück
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
15:54
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
Paterson Chato
VfL Osnabrück
90.
15:54
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
90.
15:53
Saarbrücken kommt nicht mehr wirklich in Abschlusspositionen. Können sie noch einen entscheidenden Nadelstich setzen?
87.
15:50
Rizzuto findet im Zentrum den auffälligen Günther-Schmidt, der Grimaldi einsetzt. Der Angreifer steht dabei aber deutlich im Abseits und wird zurückgepfiffen, bevor er abschließen kann.
86.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
Felix Higl
VfL Osnabrück
86.
15:48
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
84.
15:47
Kühn will einen hohen Ball aus der Gefahrenzone fausten, trifft dabei aber auch Grimaldi. Der Schiedsrichter entscheidet aber auf Eckstoß, den Uaferro am zweiten Pfosten über den Kasten wuchtet.
84.
15:45
Gelbe Karte für Jannes Wulff (VfL Osnabrück)
Wulff bringt den nach vorne präschenden Gaus zu Fall und sieht Gelb für das taktische Foul.
Jannes Wulff
VfL Osnabrück
81.
15:44
Beermann klärt im letzten Moment gegen Cuni. Der Angreifer wird mit einem langen Ball angespielt, zögert dann aber zu lange beim Abschluss. Beermann packt die Grätsche aus und verteidigt die Führung sehenswert!
78.
15:41
Im Spiel ist jetzt richtig Feuer drin! Saarbrücken läuft mit wütenden Angriffen an, Osnabrück steht aber sicher und kann das Heimteam vom Tor fernhalten. Die Lila-Weißen lauern auf Konter, um den Deckel draufzumachen.
76.
15:38
Gelbe Karte für Marvin Cuni (1. FC Saarbrücken)
Die Bayern-Leihgabe kommt gegen Kleinhansl zu spät und läuft den Außenverteidiger um. Für das Frustfoul gibt´s Gelb!
Marvin Cuni
1. FC Saarbrücken
74.
15:38
Simakala zieht eine Ecke auf den kurzen Pfosten, wo ein Mitspieler den Ball an den Außenpfosten köpft. Batz wäre aber ohnehin dagewesen.
71.
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
Marvin Cuni
1. FC Saarbrücken
71.
15:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
Dave Gnaase
1. FC Saarbrücken
71.
15:34
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
Richard Neudecker
1. FC Saarbrücken
71.
15:34
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
Kasim Rabihic
1. FC Saarbrücken
71.
15:34
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
Marcel Gaus
1. FC Saarbrücken
71.
15:33
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Ernst
Dominik Ernst
1. FC Saarbrücken
69.
15:32
Jetzt brennt es wieder auf der anderen Seite! Über die rechte Seite setzt sich der FCS mit Rabihic durch und Kerbers Kopfball im Zentrum landet an der Latte. Zum dritten Mal hat der FCS Alu-Pech!
67.
15:30
Tooor für VfL Osnabrück, 1:2 durch Erik Engelhardt
Der VfL dreht die Partie innerhalb von zwei Minuten! Erneut initiiert Tesche, der den Ball auf die rechte Seite des Strafraum gibt. Dort zögert Engelhardt kurz, scheitert erst aus spitzem Winkel an Batz, dann hebt er im Fallen das Leder nahe der Grundlinie über den Torwart hinweg ins Tor. Grandios gemacht vom Angreifer!
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
65.
15:28
Tooor für VfL Osnabrück, 1:1 durch Ba-Muaka Simakala
Aus dem Nichts erzielen die Lila-Weißen den Ausgleich! Kerber verliert in der Vorwärtsbewegung in der eigenen Hälfte das Leder gegen Tesche. Der gibt das Leder auf die rechte Seite zu Simakala, der zwei Gegenspieler ins Kino schickt und aus 14 Metern punktgenau ins lange Eck schlenzt!
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
64.
15:27
Ernst kann über die rechte Seite Tempo aufnehmen und findet im Strafraum Kerber, dem das Leder aber über den Schlappen rutscht. So landet der Ball im Toraus. Es bleibt aber dabei: In Halbzeit zwei spielt nur eine Mannschaft - der 1. FC Saarbrücken.
61.
15:24
Rizzuto bleibt nach einem Zweikampf liegen und hält sich das Sprunggelenk. Nach kurzer Behandlungspause heben die FCS-Ärzte den Daumen - der Flügelverteidiger kann weitermachen.
60.
15:23
Erneut kommt die Heimmannschaft zum Abschluss. Erst wird der Schuss von Rizzuto geblockt, dann auch der von Gnaase. Osnabrück schaltet um, doch Wulff vertändelt das Leder im gegnerischen Strafraum.
57.
15:19
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
Jannes Wulff
VfL Osnabrück
57.
15:18
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
57.
15:18
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Marc Heider
VfL Osnabrück
57.
15:18
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
Noel Niemann
VfL Osnabrück
56.
15:18
Gelbe Karte für Bjarne Thoelke (1. FC Saarbrücken)
Der Innenverteidiger kommt gegen Engelhardt zu spät, räumt diesen unsanft ab und kassiert den gelben Karton.
Bjarne Thoelke
1. FC Saarbrücken
53.
15:17
Langsam muss es hier 2:0 stehen! Rabihic lenkt aus kurzer Distanz am kurzen Pfosten eine Hereingabe von rechts über den Querbalken. Auch hier muss der FCS deutlich mehr aus der Chance machen!
52.
15:17
Erneute Doppelchance für den FCS! Das Heimteam schaltet über die linke Seite mit Rabihic um, der rechts den völlig freien Ernst findet. Nahe der Torlinie klärt ein Abwehrbein für den gegschlagenen Kühn. Der Abpraller kommt dann über Umwege zu Günther-Schmidt. Der Torschütze zum 1:0 kommt aus zentraler Position nahe des Strafstoßpunkts zum Abschluss. Der Schuss des Offensivspielers klatscht gegen den Pfosten und von dort aus ins Spielfeld.
49.
15:13
Beinahe das 2:0! Kerber flankt aus dem rechten Halbfeld in Richtung Zentrum, wo wenige Meter vor dem Kasten Rabihic dem heute unsicheren Gyamfi entwischt. Der FCS-Angreifer nimmt die Flanke aus fünf Metern volley, scheitert aber mit einem zu zentralen Abschluss am überragend reagierenden Kühn.
48.
15:11
Sven Köhler holt sich mit bissiger Zweikampfführung das Leder im Mittelfeld gegen Grimaldi, leitet dann auf Engelhardt weiter, der das Leder aber mit einem Fehlpass verliert.
46.
15:08
Der zweite Durchgang läuft! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
14:57
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Saarbrücken führt zur Halbzeit mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück. Die Lila-Weißen kamen zwar besser ins Spiel und setzten die ersten Akzente, doch mit fortschreitender Zeit kämpfte sich der FCS immer mehr in die Partie hinein. Bereits nach 23 Minuten hatte der VfL Glück, dass Uaferros Kopfball vom Pfosten zurück ins Spielfeld sprang. Mit dem Pausenpfiff sorgte dann Günther-Schmidt für die nicht unverdiente Führung in einer Partie, die von vielen Unterbrechungen und Fouls geprägt ist.
45.+3
14:54
Ende 1. Halbzeit
45.+2
14:51
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:0 durch Julian Günther-Schmidt
Mit dem Pausenpfiff geht Saarbrücken in Führung! Kerber hat im Zentrum ganz viel Zeit und legt das Leder rechts raus auf Ernst. Seine Flanke vom rechten Strafraumeck wird leicht abgefälscht und am kurzen Pfosten stiehlt sich Günther-Schmidt an Gyamfi vorbei. Sein Kopfball aus kurzer Distanz hoppelt am chancenlosen Kühn vorbei ins lange Eck!
Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken
45.+1
14:51
Im Nachgang einer Ecke von rechts kommt Uaferro halbrechter Position zum Abschluss. Doch sein Schuss aus zehn Metern geht knapp rechts vorbei.
45.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
14:47
Gelbe Karte für Lukas Kunze (VfL Osnabrück)
Kunze meckert nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichter lautstark und kassiert dafür seine fünfte Gelbe. Am nächsten Wochenende darf er zuschauen.
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
41.
14:46
Gnaase schickt Rabihic in die Tiefe, doch erneut ist der Angreifer zu früh gestartet und wird zurückgepfiffen. Der Stürmer wäre auf und davon gewesen, ihm fehlt aber das passende Timing.
38.
14:43
Kunze schnappt sich das Leder im Mittelfeld und will den Doppelpass mit Engelhardt. Dieser spielt aber ungenau ab, sodass Uaferro den Ball problemlos ablaufen kann.
36.
14:39
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Völlig unnötig rennt der Innenverteidiger in einen Abschlag von Kühn und holt sich damit verdient seine Gelbe Karte ab. Erneut ist das Spiel unterbrochen.
Boné Uaferro
1. FC Saarbrücken
35.
14:39
Es gibt viele Unterbrechungen, jetzt sieht auch Saarbrücken-Sportdirektor Luginger die Gelbe Karte wegen Meckerns.
33.
14:38
Simakala will mit der Hacke Traoré auf der rechten Außenbahn einsetzen, der Pass verkümmert aber und der FCS kann den Pass problemlos abfangen.
30.
14:34
Beide Mannschaften sind im Spielaufbau zu wenig kreativ. Oft packen sie den langen Ball aus, der selten beim Mitspieler ankommt. Einzig über Umschaltsituationen werden beide Mannschaften gefährlich. Ein Leckerbissen ist die Partie bislang noch nicht.
27.
14:31
Kühn setzt kaum bedrängt Grimaldi unfreiwillig 25 Meter vor dem Tor ein, dieser schaltet aber nicht schnell genug. Der Ball kommt zu Kerber, der bei einem Passversuch hängenbleibt.
25.
14:30
Plötzlich kombiniert sich der VfL durchs Mittelfeld und auf halbrechter Position taucht Simakala vor dem gegnerischen Tor auf. Doch bevor der Angreifer abschließen kann, hebt der Linienrichter die Fahne und entscheidet auf Abseits.
22.
14:28
Doppelchance für den FCS! Der FCS kann Umschalten und ein langer Ball erreicht im rechten Halbraum Rabihic. Der Abschluss aus spitzem Winkel kann von Kühn im kurzen Eck abgewehrt werden. Der anschließende Eckball von der rechten Seite findet am kurzen Pfosten Uaferro, dessen Kopfball gegen den linken VfL-Pfosten segelt. Pech für das Heimteam!
19.
14:22
Gelbe Karte für Dave Gnaase (1. FC Saarbrücken)
Omar Traoré nimmt über die rechte Seite bei einer Umschaltsituation Tempo auf und wird dann unfair von Dave Gnaase zu Fall gebracht. Gelb für das taktische Foul geht in Ordnung.
Dave Gnaase
1. FC Saarbrücken
18.
14:22
Der Abwehrchef ist nun wieder auf dem Feld - er kann wohl weiterspielen.
16.
14:21
Nach einem Zweikampf mit Rabihic bleibt Beermann benommen liegen und muss behandelt werden. Der Verteidiger wirkt benommen.
15.
14:20
Das Heimteam arbeitet sich nun engagiert in diese Partie hinein und setzt sich um den Strafraum der Osnabrücker herum fest. Doch sowohl Günther-Schmidts Flanke von links als auch der Versuch der Hereingabe von Ernst kommt nicht bei einem Mitspieler an. Der VfL kann beide Hereingaben problemlos klären.
12.
14:17
Saarbrücken hält aber gut dagegen und kann auch immer wieder in Richtung gegnerisches Tor angreifen. Auf der rechten Außenbahn will Ernst nahe der Grundlinie ins Zentrum flanken. Dem Flügelverteidiger rutscht der Ball über den Spann, sodass das Leder im Toraus landet.
9.
14:15
Jetzt gibt es auch die erste gefällige VfL-Kombination! Auf der rechten Zeite kann Niemann Tempo aufnehmen und nach einem Doppelpass mit Simakala aus halbrechter Position zwanzig Meter vor dem Kasten recht unbedrängt abschließen. Niemann verzieht aber klar beim Schussversuch aufs lange Eck.
8.
14:13
Die erste Chance des Spiels gehört dem VfL! Im Nachgang an einen Simakala-Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt Beermann aus kurzer Distanz zentraler Position zum Kopfball. Hinter diesen bekommt der Mittelfeldspieler aber keinen Druck und so hat Batz kein Problem, das Leder sicher abzufangen.
7.
14:11
Das Spiel ist von vielen kleinen Fehlern, Fouls und Spielunterbrechungen geprägt. Die Mannschaften kommen aktuell noch nicht wirklich in den Spielfluss.
5.
14:10
Jetzt hält Saarbrücken den Ball in den eignen Reihen, ist mit diesem aber im letzten Drittel ungenau. Osnabrück hat keine Probleme, die Heimmannschaft von eigenen Tor fernzuhalten. Günther-Schmidt verliert auf der linken Seiten leichtfertig im Dribbling den Ball.
3.
14:07
Von Beginn an haben die Lila-Weißen viel Ballbesitz und sind um Spielkontrolle bemüht. Saarbrücken lauert auf Konter und will Umschaltsituationen erzwingen. Bislang neutralisieren sich beide Teams.
1.
14:05
Der Ball rollt! Schiedsrichter Alexander Sather hat die Partie freigegben, in der Saarbrücken in blau-schwarz, Osnabrück in weißen Trikots auftritt.
1.
14:04
Spielbeginn
13:50
FCS-Trainer Rüdiger Ziehl lässt seine Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen Aue unverändert. Mittelfeldmotor Neudecker sitzt also nach abgelaufener Gelbsperre erst einmal nur auf der Bank, für offensive Akzente sollen die drei Angreifer Günther-Schmidt, Grimaldi und Rabihic sorgen. Auch VfL-Coach Tobias Schweinsteiger sieht nach dem Sieg gegen Wiesbaden keinen Grund für Wechsel in der Startelf. Das kompakte Dreier-Mittelfeld besteht also einmal mehr aus dem Routinier Tesche, dem Anker Köhler und dem laufstarken Kunze.
13:30
Beim 1. FC Saarbrücken wird weiterhin Top-Stürmer Sebastian Jacob schmerzlich vermisst, der seit dem 13. Spieltag wegen eines Kreuzbandrisses fehlt. Auch Routinier Mike Frantz fehlt wegen einer Innenbanddehnung weiterhin. Mit Richard Neudecker kehrt dafür ein wichtiger Baustein in den Kader zurück. Der VfL Osnabrück hat hingegen seine Stammformation gefunden, die in der Offensive mit Ba-Muaka Simakala und Erik Engelhardt mit zwei brandgefährlichen Angreifern bestückt ist.
13:22
Der VfL Osnabrück ist im Moment die Mannschaft der Stunde in der 3. Liga. Aus den letzten neun Drittligapartien konnte der VfL acht gewinnen und schob sich so aus dem grauen Tabellenmittelfeld auf Rang vier. Zuletzt gewannen die Lila-Weißen eindrucksvoll gegen den Drittplatzieren Wehen Wiesbaden. Besonders auffällig agiert aktuell Sechser Sven Köhler, der nicht nur durch Zweikampfstärke immer wieder Bälle erobert, sondern durch kluge Pässe auch viele Angriffe Osnabrücks einleitet.
13:11
Das Heimteam aus Saarbrücken befindet sich aktuell in einer Formkrise, denn es konnte im Jahr 2023 lediglich zwei der sieben Drittligaspiele gewinnen. Die anderen fünf verloren die Saarländer allesamt. Zuletzt setzte es eine 1:2-Niederlage gegen Aue, in der sich der 1. FCS alles andere als sattelfest präsentierte. Für die Wende soll heute Richard Neudecker sorgen, der Mittelfeldchef kehrt nach seiner Gelbsperre zurück in den Kader.
13:05
Beide Mannschaften schielen noch auf einen Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Osnabrück befindet sich sogar auf dem vierten Tabellenplatz, der aktuell für das Relegationsspiel um die zweite Liga reichen würde. Nur ein Pünktchen und ein Platz dahinter steht Saarbrücken, das heute nicht verlieren darf, wenn es an den Aufstiegsplätzen dranbleiben will. Im Hinspiel gab es an der Bremer Brücke ein packendes 2:2-Unentschieden, in der letzten Saison entschied dagegen der VfL beide Partien für sich. Er dürfte heute leicht favorisiert sein.
13:03
Herzlich willkommen zum Verfolgerduell am 25. Spieltag der 3. Liga! Um 14 Uhr empfängt der 1. FC Saarbrücken den VfL Osnabrück, die Partie heute leitet Alexander Sather.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.