Zum Inhalt springen
28. Jan. 2023 - 14:00
Beendet
MSV Duisburg
1 : 2
VfL Osnabrück
0 : 2
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer
11.358
Schiedsrichter
Patrick Kessel

Liveticker

90.+5
16:00
Fazit:
Dann ist Schluss! Der VfL Osnabrück gewinnt mit 2:1 beim MSV Duisburg und holt damit den sechsten Sieg aus den vergangenen sieben Spielen. Die Zebras starteten mutig und hatten direkt nach zwei Minuten die große Chance auf den Führungstreffer. Schließlich war es jedoch der VfL, der durch ein Traumtor von Kleinhansl in Führung ging. Daraufhin fanden die Lila-Weißen immer besser ins Spiel und belohnten sich folgerichtig mit dem 2:0 durch Tesche, der einen Freistoß per Direktabnahme vollendete. Nach der Pause kam der MSV mutig aus der Kabine und konnte durch einen sehenswerten Treffer von Stoppelkamp nochmal verkürzen. Der VfL machte es im weiteren Spielverlauf klug und hielt den MSV weitestgehend vom eigenen Kasten weg. Mit dem Sieg füllt der VfL sein Punktekonto auf 31 Zähler auf. Duisburg rangiert weiter mit 25 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Samstag!
90.+5
15:54
Spielende
90.+5
15:54
Gelbe Karte für Marc Heider (VfL Osnabrück)
Heider zieht das taktische Foul und wird verwarnt.
Marc Heider
VfL Osnabrück
90.+4
15:53
Duisburg läuft nochmal an, doch die Ketten der Osnabrück stehen dicht gestaffelt im eigenen Strafraum.
90.+3
15:52
Osnabrück nimmt Zeit von der Uhr und wechselt nochmal doppelt.
90.+2
15:51
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
Felix Higl
VfL Osnabrück
90.+2
15:51
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
Lukas Kunze
VfL Osnabrück
90.+2
15:50
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Paterson Chato
Paterson Chato
VfL Osnabrück
90.+2
15:50
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Omar Traoré
Omar Traoré
VfL Osnabrück
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:49
Die Schlussphase läuft. Osnabrück lässt sich jetzt viel Zeit und will die knappe Führung über die Zeit bringen.
88.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Leandro Putaro
Leandro Putaro
VfL Osnabrück
88.
15:48
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
Noel Niemann
VfL Osnabrück
88.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
Henry Rorig
VfL Osnabrück
88.
15:47
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
Erik Engelhardt
VfL Osnabrück
87.
15:47
Das muss der Ausgleich sein! Der MSV vergibt die Doppelchance. Bouhaddouz bringt den Ball von rechts scharf vors Tor. Im ersten Versuch scheitert Ekene aus kürzester Distanz an Kühn. Der Abpraller kommt schließlich zu Michelbrink, der wuchtig aufs Tor schießt. Wieder macht sich Kühn breit und pariert überragend.
86.
15:45
Gelbe Karte für Noel Niemann (VfL Osnabrück)
Noel Niemann
VfL Osnabrück
85.
15:44
MSV-Trainer Ziegner wechselt zum letzten Mal am heutigen Tag und bringt Michelbrink in die Partie.
84.
15:43
Einwechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
Jonas Michelbrink
MSV Duisburg
84.
15:43
Auswechslung bei MSV Duisburg: Rolf Feltscher
Rolf Feltscher
MSV Duisburg
84.
15:42
Gelbe Karte für Sebastian Mai (MSV Duisburg)
Mai meckert und sieht Gelb. Damit ist er nächste Woche gesperrt.
Sebastian Mai
MSV Duisburg
83.
15:41
Auf der anderen Seite hat der MSV die Chance auf den Ausgleich. Bouhaddouz flankt von rechts auf den Elfmeterpunkt, wo Ekene über den Ball segelt. Schließlich klärt Gyamfi in höchster Not und schlägt die Kugel aus dem Strafraum.
82.
15:40
Riesenchance für Osnabrück! Kunze wird auf der rechten Seite nicht angegriffen und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort legt Heider den Ball per Kopf zurück zu Engelhardt, der die Kugel aus kürzester Distanz weit übers Tor nagelt. Den muss er eigentlich rein machen.
80.
15:38
Osnabrück hat in diesen Minuten deutlich mehr Ballbesitzt und lässt Ball und Gegner laufen.
77.
15:36
Kühn hat Glück im Unglück! Der Keeper rutscht bei der Annahme eines Rückpasses kurz weg, ist dann aber hellwach und schiebt den Ball so gerade noch rechts ins Seitenaus.
75.
15:34
Auch Osnabrück wechselt zum ersten Mal. Geburtstagskind Simakala verlässt den Platz. Heider übernimmt die Binde und kommt ins Spiel.
74.
15:33
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
Marc Heider
VfL Osnabrück
74.
15:33
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Ba-Muaka Simakala
Ba-Muaka Simakala
VfL Osnabrück
73.
15:33
Duisburg wird aktiver und hat mal wieder einen Torabschluss. Ajanis Versuch aus 16 Metern geht aber rechts am Tor vorbei.
73.
15:31
Einwechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
Chinedu Ekene
MSV Duisburg
73.
15:31
Auswechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
Julian Hettwer
MSV Duisburg
71.
15:29
Gelbe Karte für Sven Köhler (VfL Osnabrück)
Köhler geht im Mittelfeld zu ungestüm in den Zweikampf und sieht seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison.
Sven Köhler
VfL Osnabrück
70.
15:29
Osnabrück bekommt eine Ecke von rechts. Kleinhansl zirkelt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten, wo Beermann das Kopfballduell mit Mai gewinnt, aber links am Tor vorbei köpft.
68.
15:27
Beide Mannschaften gehen mit viel Einsatz und der nötigen Härte in die Zweikämpfe. Es gibt viele kleine und nickelige Fouls im Mittelfeld, im Moment fehlt der Spielfluss.
66.
15:24
Der VfL übernimmt nach und nach wieder mehr Spielkontrolle. Der MSV konzentriert sich in dieser Phase des Spiels vermehrt aufs Verteidigen.
63.
15:21
Osnabrück bekommt einen Freistoß am linken Strafraumeck aus aussichtsreicher Position. Kleinhansl bringt den Ball in den Strafraum, doch der geht an Freund und Feind vorbei ins Seitenaus.
61.
15:19
Es ist inzwischen ein tolles Drittligaspiel, in dem beide Mannschaften den Weg nach vorne suchen. Mittlerweile ist es ein echter Schlagabtausch, in dem alles offen ist.
58.
15:15
Jetzt ist mal wieder der VfL am Zug. Kunze bringt eine Flanke von rechts auf den Elfmeterpunkt. Dort wartet Niemann und platziert seinen Kopfball etwa zwei Meter rechts neben dem Tor.
56.
15:14
Die Stimmung auf den Rängen ist jetzt überragend. Die Duisburg-Anhänger sind nach dem Anschlusstreffer akustisch jetzt wieder deutlich zu vernehmen. Aber auch die 1600 mitgereisten VfL-Fans sind stimmungsvoll unterwegs.
53.
15:11
Das frühe Tor gibt dem MSV jetzt natürlich viel Selbstvertrauen. Die Zebras haben sich im zweiten Durchgang offenbar viel vorgenommen und machen jetzt Dampf nach vorne.
50.
15:08
Tooor für MSV Duisburg, 1:2 durch Moritz Stoppelkamp
Was für eine Reaktion des MSV! Der gerade eingewechselte Ajani nimmt auf der linken Seite Fahrt auf und legt den Ball quer zu Stoppelkamp zentral vor den Sechzehner. Der nimmt den Kopf hoch und schlenzt den Ball herrlich über Kühn hinweg ins rechte Eck. Ein wunderschöner Treffer!
Moritz Stoppelkamp
MSV Duisburg
46.
15:06
Schiedsrichter Patrick Kessel pfeift den zweiten Durchgang an. MSV-Trainer Ziegner bringt gleich drei frische Kräfte für den zweiten Durchgang.
46.
15:06
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Marvin Ajani
MSV Duisburg
46.
15:05
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Kolja Pusch
MSV Duisburg
46.
15:05
Einwechslung bei MSV Duisburg: Baran Mogultay
Baran Mogultay
MSV Duisburg
46.
15:05
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
Niklas Kölle
MSV Duisburg
46.
15:05
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
Aziz Bouhaddouz
MSV Duisburg
46.
15:04
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Niclas Stierlin
MSV Duisburg
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
14:50
Halbzeitfazit:
Die Mannschaften verabschieden sich in die Halbzeitpause. Der VfL Osnabrück führt verdient mit 2:0 in Duisburg. Dabei kamen die Zebras besser in die Partie und hatten direkt nach zwei Minuten die große Chance auf die Führung. Der VfL arbeitete sich daraufhin immer besser ins Spiel und ging durch ein Traumtor durch Kleinhansl in Führung. Daraufhin erhöhte Osnabrück weiter den Druck und erzielte das zweite Tor durch Tesche, der nach einem Simakala-Freistoß per Direktabnahme vollendete.
45.+1
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
14:46
Jetzt mal wieder der MSV! Feltscher legt den Ball von rechts ab zu Stoppelkamp, der an der Sechzehnerkante mit der Picke zum Abschluss kommt. Kühn macht sich lang und lenkt den Versuch mit den Fingerspitzen um den rechten Pfosten.
42.
14:43
Die Schlussminuten der ersten Hälfte laufen. Der MSV ist um viel Ballbesitz bemüht. Den Zebras fehlt indes jegliche Idee und die Durchschlagskraft in den vorderen Reihen.
39.
14:41
Duisburg findet in den letzten Minuten überhaupt nicht mehr statt und wackelt jetzt gewaltig. Die Osnabrücker finden immer besser ins Spiel und machen offensiv jetzt ordentlich Druck. Der zweite Treffer war die logische Konsequenz der vergangenen starken Minuten der Lila-Weißen.
36.
14:38
Tooor für VfL Osnabrück, 0:2 durch Robert Tesche
Osnabrück erhöht! Simakala bringt einen Freistoß von der rechten Seite scharf in den Strafraum. Dort läuft Tesche ein und schießt den Ball per Direktabnahme rechts ins Eck. Da sind die Duisburger viel zu weit weg.
Robert Tesche
VfL Osnabrück
34.
14:35
Latte! Osnabrück kontert über Niemann, der den Ball im letzten Moment nach rechts zu Engelhardt durchsteckt. Der Stürmer trifft aus kürzester Distanz nur die Latte, weil Braune noch die Hand dazwischen bekommt. Eine Riesenchance!
31.
14:33
Den darauffolgenden Freistoß von links bringt Simakala auf den zweiten Pfosten, wo Engelhardt komplett frei zum Kopfball kommt und den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückt. Osnabrück jubelt schon, doch dann geht schnell die Fahne hoch. Engelhardt stand klar im Abseits, die richtige Entscheidung.
30.
14:31
Gelbe Karte für Marvin Senger (MSV Duisburg)
Senger foult Engelhardt an der linken Außenlinie und ist damit im nächsten Spiel gelbgesperrt.
Marvin Senger
MSV Duisburg
27.
14:28
Traoré hat auf rechts ganz viel Platz und nimmt Fahrt auf. Sein flache Hereingabe in Richtung Elfmeterpunkt landet bei Niemann, der jedoch von Senger gestört wird, sodass er den Ball im Zweikampf verliert und keine Gefahr entsteht.
24.
14:25
Gelbe Karte für Niklas Kölle (MSV Duisburg)
Kölle hält Traoré am Trikot und kassiert die nächste Verwarnung im Spiel.
Niklas Kölle
MSV Duisburg
24.
14:24
Duisburg kombiniert sich gut durch die Linien von Osnabrück, doch spätestens am Sechzehner ist Schluss. Der VfL steht jetzt tief und lauert auf Konter.
21.
14:23
Dieser Gegentreffer ist für den MSV natürlich ein Nackenschlag. Die Meidericher gaben bisher klar den Ton an. Wie reagieren die Duisburger auf den Gegentreffer?
18.
14:19
Tooor für VfL Osnabrück, 0:1 durch Florian Kleinhansl
Der VfL führt durch ein Traumtor! Kunze verlagert auf die linke Seite zu Kleinhansl. Der wird nicht angegriffen und zieht einfach mal mit links aus etwa 20 Metern ab. Der Ball schlägt rechts im Winkel ein, Braune ist zwar noch mit den Fingerspitzen dran, am Ende dann aber doch chancenlos. Ein wunderschöner Treffer!
Florian Kleinhansl
VfL Osnabrück
17.
14:17
Die Defensive der Gäste wackelt gewaltig. Die Osnabrücker leisten sich immer wieder unnötige Ballverluste und kleine Unaufmerksamkeiten, die am Ende brandgefährlich werden. Bislang kann der MSV seine Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen.
14.
14:15
Duisburg bekommt eine Ecke von rechts. Stoppelkamp bringt den Ball auf den ersten Pfosten, wo Beermann goldrichtig steht und den Ball aus der Gefahrenzone schlägt.
12.
14:13
Jetzt mal der VfL! Engelhardt erobert an der rechten Strafraumkante den Ball und schickt Simakala steil in Richtung gegnerisches Tor. Der Pass ist am Ende etwas zu lang, sodass Braune eher am Ball ist und die Kugel zu fassen bekommt.
11.
14:11
Duisburg setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest und lässt den Ball zirkulieren. Schließlich fasst Mai sich ein Herz und zieht aus etwa 30 Metern zentraler Position einfach mal ab. Sein Versuch geht zwei Meter am VfL-Tor vorbei.
9.
14:10
Die Gastgeber haben in den Anfangsminuten mehr vom Spiel. Osnabrück tut sich schwer, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und die quirlige MSV-Offensive in den Griff zu bekommen.
6.
14:07
Der MSV bekommt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld. Stoppelkamp zirkelt den Ball in die Mauer. Von da aus wird der Ball in den Strafraum verlängert, wo Senger ganz frei steht und weit links am Tor vorbei köpft.
5.
14:06
Gelbe Karte für Maxwell Gyamfi (VfL Osnabrück)
Gyamfi kassiert die frühe Verwarnung, weil er Hettwer mit dem Ellbogen im Gesicht trifft.
Maxwell Gyamfi
VfL Osnabrück
2.
14:03
Was wäre das beinahe für ein Start gewesen! Duisburg setzt die Osnabrücker früh unter Druck, sodass Gyamfi einen zu kurzen Rückpass zu Kühn zurück spielt. Hettwer kommt fast noch dran, doch Kühn eilt aus seinem Kasten und grätscht dem MSV-Angreifer den Ball ans Bein. Von der fliegt die Kugel nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
1.
14:02
Der Ball rollt. Duisburg stößt an in blau-weißen Trikots. Osnabrück ist ganz in Schwarz unterwegs.
1.
14:01
Spielbeginn
13:59
Die Teams laufen ein. Kann der VfL Osnabrück das fünfte Spiel in Serie gewinnen? Gleich werden wir es erfahren. Wir freuen uns auf eine spannende Partie.
13:31
Der Schiedsrichter der Partie heute ist Patrick Kessel. Seine Assistenten an der Seitenlinie heißen Fabian Schneider und Henning Reif.
13:30
Auf Seiten der Osnabrücker muss Cheftrainer Schweinsteiger auf die beiden Langzeitverletzten Oduah und Bertram verzichten. Omar Traoré steht dem VfL hingegen wieder zur Verfügung.
13:23
Die Gastgeber müssen zum Rückrundenauftakt auf die verletzten Bakalorz und Müller verzichten. Außerdem fehlt Bitter seinem Team gelb-rot-gesperrt. Auch der verletzte Ex-Osnabrücker Girth ist nicht mit dabei, genauso wie Bakir und Gembalies.
13:16
Der MSV Duisburg feierte mit dem 3:2-Sieg gegen Saarbrücken einen erfolgreichen Auftakt in das neue Fußballjahr. Am vergangenen Wochenende mussten die Zebras allerdings eine bittere 1:3-Niederlagegen gegen Mannheim hinnehmen. Der MSV steht nun auf dem elften Tabellenplatz, drei Punkte hinter Osnabrück.
13:09
"Wir wollen weiter so arbeiten wie in den letzten Wochen. Duisburg ist ein typischer Drittligist. Sie können jeden schlagen, aber auch gegen jeden verlieren. Das ist eine gute und erfahrene Mannschaft mit guten Einzelspielern", sagt VfL-Trainer Schweinsteiger vor dem Spiel.
13:06
Zum Auftakt der Hinrunde will der VfL Osnabrück an die gute Leistung vom vergangenen Dienstag anknüpfen. Im Signal Iduna Park konnte ein 2:1-Erfolg unter Flutlicht gegen den BVB II gefeiert werden. Die Lila-Weißen stehen nun mit 28 Punkten auf Tabellenplatz acht. Am heutigen Samstagmittag will der VfL die herausragende Serie von fünf Siegen aus sechs Spielen ausbauen.
13:01
Hallo und herzlich willkommen zum 20. Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der MSV Duisburg auf den VfL Osnabrück. Anpfiff des Spiels in der Schauinsland-Reisen-Arena ist um 14:00 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.