• Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 3. Liga
  • 2021/2022
  • Borussia Dortmund II gegen Eintracht Braunschweig
  • Liveticker
21. Mär. 2022 - 19:00
Beendet
Borussia Dortmund II
0 : 1
Eintracht Braunschweig
0 : 1
Stadion
Rote Erde
Zuschauer
2.079
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

90. Min
20:55
Fazit:
Eintracht Braunschweig kehrt mit einem verdienten 1:0-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund II in die Erfolgsspur zurück und liegt weiterhin einen Punkt hinter der Aufstiegszone. Nach ihrer auf einem Treffer Multhaups (29.) beruhenden Pausenführung erwischten die Niedersachsen den besseren Wiederbeginn und schrammten durch Lauberbach in der 48. Minute knapp an ihrem zweiten Tor vorbei. Sie gaben auch in der Folge den Takt vor und ließen durch Multhaup, der auch an Torhüter Unbehaun scheiterte, eine weitere sehr gute Gelegenheit ungenutzt (57.). Die Westfalen blieben lange Zeit im Angriff harmlos und zeigten erst nach mehreren offensiven Wechseln in der letzten Viertelstunde deutlich mehr Präsenz am gegnerischen Sechzehner. Eine zwingende Chance zum Ausgleich verpassten sie allerdings. Während der Gast in Sichtweite zu den Aufstiegsrängen bleibt, fällt das Maaßen-Team auf Platz elf zurück. Borussia Dortmund II tritt nach der Länderspielpause bei Viktoria Köln an. Eintracht Braunschweig bestreitet am Samstag ein Nachholspiel beim VfL Osnabrück. Einen schönen Abend noch!
90. Min
20:51
Spielende
90. Min
20:50
Die Schwarz-Gelben gelangen nur noch über lange Schläge aus dem Mittelfeld nach vorne. Braunschweig lässt sich durch diese aber nicht wirklich aus der Ruhe bringen. Eine Minute der angezeigten Extrazeit sind noch übrig.
90. Min
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Stadion Rote Erde soll 180 Sekunden betragen.
89. Min
20:47
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
Philipp Strompf
Eintracht Braunschweig
89. Min
20:47
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
Robin Krauße
Eintracht Braunschweig
89. Min
20:47
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
Luc Ihorst
Eintracht Braunschweig
89. Min
20:47
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
Maurice Multhaup
Eintracht Braunschweig
89. Min
20:47
Der mitgereiste Braunschweiger Anhang muss durch den knappen Spielstand zwar weiterhin um den Dreier bangen, doch verteidigt die Eintracht kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit wieder so selbstbewusst, dass der BVB II keine Wege nach vorne findet.
87. Min
20:44
Dem BTSV gelingt doch noch einmal Entlastung. Marx erzwingt über seine rechte Außenbahn eine Ecke, dank derer die Abwehrakteure für ein paar Momente durchpusten können.
86. Min
20:43
Eine scharfe Eckstoßflanke Kamaras von der linken Fahne kann der durch Fink behinderte Torhüter Fejzić nur mit großer Mühe aus der Gefahrenzone fausten. Der Braunschweiger Schlussmann blickt mit Unverständnis zu Referee Aarnink, der kein Foul beobachtet hat.
84. Min
20:42
Michael Schiele bringt mit Wiebe für Offensivmann Henning einen Akteur für das defensive Mittelfeld. Im Angriff ersetzt er Lauberbach durch Girth.
83. Min
20:41
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Benjamin Girth
Benjamin Girth
Eintracht Braunschweig
83. Min
20:41
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
Lion Lauberbach
Eintracht Braunschweig
83. Min
20:41
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
Danilo Wiebe
Eintracht Braunschweig
83. Min
20:41
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
Bryan Henning
Eintracht Braunschweig
82. Min
20:40
Die Schwarz-Gelben rennen in der Schlussphase fast durchgängig an und sorgen mit hohen Hereingaben in den gegnerischen Sechzehner für Betrieb vor dem Braunschweiger Kasten.
80. Min
20:39
Papadopoulos mit dem Seitfallzieher! Pfanne legt am linken Strafraumeck halbhoch für den gebürtigen Stuttgarter auf. Der probiert sich mit einer technisch anspruchsvollen Verarbeitung und feuert den Ball aus 18 Metern auf die halbhohe linke Ecke. Fejzić ist rechtzeitig abgehoben und hält den Ball fest.
79. Min
20:37
Enrico Maaßen setzt alles auf eine Karte, indem er mit Bornemann und Broschinski zwei weitere Offensivakteure ins Rennen schickt. Wird der Mut mit einer Chance auf den Ausgleich belohnt?
78. Min
20:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
Moritz Broschinski
Borussia Dortmund II
78. Min
20:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Berkan Taz
Berkan Taz
Borussia Dortmund II
78. Min
20:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Timo Bornemann
Timo Bornemann
Borussia Dortmund II
78. Min
20:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
Ted Tattermusch
Borussia Dortmund II
77. Min
20:35
Braunschweig bekommt nun im Mittelfeld mehr Gegenwehr, vermittelt aber im er noch einen ziemlich abgeklärten Eindruck. Nach dem bisherigen Verlauf der Partie wäre ein spätes Gegentor für den BTSV äußerst bitter.
74. Min
20:33
BVB-Trainer Enrico Maaßen wechselt offensiv, bringt für die Schlussphase Tachie und Kamara für Pohlmann und Finnsson.
73. Min
20:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
Abdoulaye Kamara
Borussia Dortmund II
73. Min
20:31
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Kolbeinn Finnsson
Kolbeinn Finnsson
Borussia Dortmund II
72. Min
20:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Richmond Tachie
Richmond Tachie
Borussia Dortmund II
72. Min
20:30
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Ole Pohlmann
Borussia Dortmund II
72. Min
20:30
Gelbe Karte für Antonios Papadopoulos (Borussia Dortmund II)
Papadopoulos handelt sich wegen Meckerns seine zehnte Verwarnung in der laufenden Saison ein und fehlt damit nach der Länderspielpause bei Viktoria Köln.
Antonios Papadopoulos
Borussia Dortmund II
71. Min
20:30
Henning gegen Unbehaun! Nach Multhaups halbhoher Verlagerung auf die halbrechte Seite setzt der Ex-Osnabrücker aus 15 Metern einen wuchtigen, aber unplatzierten Schuss mit dem rechten Spann ab. Unbehaun packt in der halbrechten Ecke sicher zu.
69. Min
20:26
In offensiver Hinsicht finden die Schwarz-Gelben in der zweiten Halbzeit noch nicht statt. Aus Heimsicht ist der einzige positive Aspekt zu diesem Zeitpunkt, dass ein Unentschieden nur eine gelungene Angriffsaktion entfernt ist.
66. Min
20:24
Consbruch, in der heutigen Startelf durch Müller ersetzt, betritt als erster Einwechselspieler den Rasen. Er übernimmt auf dem offensiven rechten Flügel.
65. Min
20:23
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
Eintracht Braunschweig
65. Min
20:23
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Müller
Sebastian Müller
Eintracht Braunschweig
63. Min
20:22
Müller zieht ab! Eine Eckstoßflanke Kijewskis von der linken Fahne rutscht an das rechte Strafraumeck zum unbewachten Leihspieler aus Bielefeld durch. Der befördert es mit dem zweiten Kontakt per rechtem Spann in Richtung linker Ecke und verfehlt diese um etwa einen halben Meter.
62. Min
20:20
Nach einer guten Stunde wird die Partie im Stadion Rote Erde hitziger. Vor allem die Schwarz-Gelben reiben sich an den Entscheidungen von Schiedsrichter Aarnink. Einen sachlichen Grund gibt es für den Ärger allerdings nicht.
59. Min
20:17
Gelbe Karte für Justin Njinmah (Borussia Dortmund II)
Auch Njinmah wird verwarnt, nachdem er Marx im Rahmen eines Braunschweiger Konters bei erhöhtem Tempo zu Fall gebracht hat.
Justin Njinmah
Borussia Dortmund II
59. Min
20:17
Gelbe Karte für Kolbeinn Finnsson (Borussia Dortmund II)
Wegen Ballgwegschlagens kassiert der Isländer als zweiter Dortmunder die Gelbe Karte.
Kolbeinn Finnsson
Borussia Dortmund II
57. Min
20:13
Multhaup beinahe mit dem Doppelpack! Lauberbach behauptet den Ball an der mittigen Sechzehnerkante gegen zwei Schwarz-Gelbe und verlagert flach auf die linke Sechzehnerseite zum Kollegen mit der Rückennumer sieben. Multhaup schießt aus zehn Metern auf die flache rechte Ecke. Wieder rettet Unbehaun mit dem linken Fuß.
54. Min
20:11
Die Schiele-Auswahl kontrolliert das Geschehen nach dem Seitenwechsel, ist in dieser Phase nur ganz selten in der eigenen Hälfte gefordert. Sie will unbedingt den zweiten Treffer nachlegen, um damit eine Vorentscheidung zu schaffen.
51. Min
20:08
Weder Enrico Maaßen noch Michael Schiele haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
48. Min
20:05
Die Großchance für den BTSV! Gegen aufgerückte Hausherren wird Lauberbach durch Henning steil in den halblinken Offensivkorridor geschickt. Er hat Tempovorteile gegenüber seinem Verfolger Dam und will aus vollem Lauf und gut zwölf Metern unten rechts einschieben. Unbehaun stoppt den Ball aber mit dem linken Fuß.
46. Min
20:03
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Stadion Rote Erde! Nach einem vielversprechenden Beginn tauchte der Aufstiegskandidat zwischenzeitlich zwar ab, lief durch eine konzentrierte Abwehrleistung aber nie ernsthaft Gefahr, in Rückstand zu geraten. Da der BTSV mit seiner dritten Chance zugeschlagen hat, ist er auf einem sehr guten Weg, den Anschluss an die Aufstiegsränge zu halten.
46. Min
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
19:47
Halbzeitfazit:
Eintracht Braunschweig führt zur Pause der Auswärtspartie bei Borussia Dortmund II mit 1:0. Die Niedersachsen verfügten in der Anfangsphase an über die bessere Spielanlage und verfehlten den Heimkasten durch Hennings Mitteldistanzschuss (1.) und Schultz‘ Kopfball (9.) jeweils nur knapp. Nach einer guten Viertelstunde wurden die Westfalen ballsicherer und bauten ihre Anteile aus, verpassten aber zwingende Abschlüsse. Der Gast konnte zwar nicht mehr an die Dominanz der ersten Minuten anknüpfen, nutzte kurz vor der Halbstundenmarke aber einen kurz ausgeführten Freistoß sowie einen Stellungsfehler des heimischen Torhüters, um die Führung an sich zu reißen; Multhaup überwand Unbehaun aus spitzem Winkel (26.). In der jüngsten Viertelstunde waren die Kräfteverhältnisse ausgeglichen. Chancen blieben auf beiden Seiten aus. Bis gleich!
45. Min
19:47
Ende 1. Halbzeit
45. Min
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Stadion Rote Erde soll um 60 Sekunden verlängert werden.
44. Min
19:46
Da war mehr drin! Infolge eines Ballverlusts Behrendt schickt Taz Fink steil auf die linke Strafraumseite. Der Schweizer will aus vollem Lauf und etwa zwölf Metern mit links abziehen, wird aber sauber durch Schultz abgegrätscht.
43. Min
19:44
... der Ball rutscht am kurzen Pfosten zwar zu Maloney durch, doch der produziert in Bedrängnis nur einen sanften Kopfball, den Fejzić problemlos aufnimmt.
42. Min
19:43
Kijewski klärt nach Njinmahs Ecke von der linken Dortmunder Angriffsseite auf Kosten der ersten Heimecke...
39. Min
19:40
Lauberbach mit der Direktabnahme! Henning gelangt über die linke Außenbahn hinter die Dortmunder Abwehrkette und passt auf Höhe des Elfmeterpunkts nach innen. Lauberbach schießt aus halblinker Lage mit dem linken Spann direkt, feuert den Ball wegen starker Rücklage aber weit über den Heimkasten.
37. Min
19:38
Dortmund II kann sich in den letzten Minuten wieder stabilisieren, die grundsätzliche Harmlosigkeit am und im gegnerischen Strafraum aber nicht ablegen. In zwei ihrer vier letzten Partien sind die Schwarz-Gelben ohne Treffer geblieben.
34. Min
19:35
Gelbe Karte für Franz Pfanne (Borussia Dortmund II)
Pfanne steigt Multhaup unweit der Mittellinie mit dem linken Fuß auf dessen linken Spann. Die zweite Verwarnung in einer ansonsten fairen Partie ist fällig.
Franz Pfanne
Borussia Dortmund II
33. Min
19:34
Pohlmann gegen Fejzić! Der Ex-Wolfsburger ist an der mittigen Strafraumkante Adressat eines Querpasses Taz' von halblinks. Nach schneller Drehung zieht er mit rechts aus 17 Metern ab, befördert den Ball aber direkt in Fejzićs Arme.
32. Min
19:33
Von der Euphorie des Tores angetrieben, hält Braunschweig den Schwerpunkt des Geschehens wieder in der gegnerischen Hälfte. Angesichts der Chancenverhältnisse ist die Gästeführung zweifellos verdient.
29. Min
19:30
In der Live-Tabelle rückt die Eintracht wieder auf den vierten Tabellenplatz vor und verkürzt den Rückstand auf den Relegationsrang auf einen Zähler. Der BVB II fiele im Falle einer Pleite auf den 11. Platz zurück.
26. Min
19:27
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Maurice Multhaup
Multhaup bringt den BTSV in Front! Mit einem Freistoß auf dem rechten Flügel schickt Behrendt Marx in die Tiefe. Der Ex-Ingolstädter bedient Multhaup mit einem Kurzpass auf die nahe Sechzehnerseite. Multhaup schießt flach auf die kurze Ecke und erwischt Keeper Unbehaun damit auf dem falschen Fuß: Der Ball findet den Weg in die Maschen.
Maurice Multhaup
Eintracht Braunschweig
23. Min
19:24
Nikolaou aus der zweiten Reihe! Nach zwei geklärten Flanken von der rechten Braunschweiger Angriffsseite fällt dem gebürtigen Bonner der Ball im linken Halbfeld vor die Füße. Er bringt einen Schuss mit dem linken Spann zustande, der viel zu hoch angesetzt ist.
20. Min
19:21
Gelbe Karte für Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)
Krauße streckt Njinmah im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo mit einem seitlichen Schubser nieder. Schiedsrichter Aarnink ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte.
Robin Krauße
Eintracht Braunschweig
19. Min
19:20
Njinmah nimmt im halblinken Offensivkorridor an Fahrt auf, tankt sich in den Sechzehner und holt aus gut 14 Metern zu einem Linksschuss aus. Den vereitelt Braunschweigs Abwehrmann Behrendt mit einer sauberen Grätsche.
17. Min
19:18
Die Maaßen-Auswahl ist in der Lage, ihre Ballbesitzphasen in den letzten Minuten zu verlängern. Allmählich tastet sie sich nach vorne, wartet aber noch auf ihre erste echte Gelegenheit.
14. Min
19:14
Papadopoulos setzt eine erste offensive Duftmarke für den BVB, indem er aus halblinken 23 Metern mit dem rechten Spann abzieht. Der unplatzierte Aufsetzer ist leichte Beute für BTSV-Schlussmann Fejzić.
12. Min
19:12
Schultz erreicht auch Kijewskis zweite Ausführung von der linken Fahne. Diesmal produziert er per Kopf einen Aufsetzer, der zu Lauberbach an das rechte Fünfereck fliegt. Der Ex-Kieler nickt aus etwa fünf Metern ohne Wucht direkt in Unbehauns Hände.
9. Min
19:09
Schultz fehlen Zentimeter! Nach Kijewskis Eckstoßflanke von der linken Fahne schraubt sich der aufgerückte Abwehrmann am langen Pfosten am höchsten und nickt aus gut sieben Metern hauchdünn an der rechten Stange vorbei.
7. Min
19:08
Infolge eines Doppelpasses mit Pohlmann hat Njinmah auf der linken Außenbahn viel freien Rasen vor sich. Der Leihspieler aus Bremen verstolpert den Ball aber ins Seitenaus und verpasst somit den ersten schnellen Angriff der Hausherren.
4. Min
19:05
Die in blauer Kleidung antretenden Niedersachsen erwischen den besseren Beginn, präsentieren sich in den ersten Momenten als passsicherer und zielstrebiger.
1. Min
19:03
Die Eintracht gleich mit dem ersten Schuss! Henning taucht im offensiven Zentrum vor der gegnerischen Abwehrkette auf und visiert aus gut 21 Metern mit dem rechten Spann die flache linke Ecke an. Die verfehlt er nach 16 Sekunden nur knapp.
1. Min
19:01
Dortmund II gegen Braunschweig – Durchgang eins im Stadion Rote Erde ist eröffnet!
1. Min
19:01
Spielbeginn
18:59
Es gibt eine Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Egidius Braun.
18:58
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
18:34
Bei den Niedersachsen, die das Hinspiel Mitte Oktober im Eintracht-Stadion dank eines Eigentores (11.) sowie durch Treffer Hennings (15.), Peñas (62.) und Kobylańskis (90.) mit 4:2 für sich entschieden und die mit 27 in der Fremde ergatterten Punkten das zweitbeste Auswärtsteam der 3. Liga stellen, hat Trainer Michael Schiele im Vergleich eine personelle Änderungen vorgenommen. Müller verdrängt Consbruch auf die Bank.
18:23
Auf Seiten der Westfalen, die nur 17 ihrer 41 Saisonpunkte vor eigenem Publikum holten und die ihre nach heute drei verbleibenden Heimspiele wegen des Einbaus einer Rasenheizung im Stadion Rote Erde im Signal-Iduna-Park bestreiten werden, stellt Coach Enrico Maaßen nach der 1:3-Auswärtsniederlage beim FC Würzburger Kickers viermal um. Anstelle von Viet, Tachie (beide auf der Bank), Pašalić und Pherai (beide nicht im Kader) beginnen Maloney, Finnsson, Tattermusch und Fink.
18:15
Für Eintracht Braunschweig geht es in den nächsten knapp zwei Monaten darum, in das nationale Fußball-Unterhaus zurückzukehren. Nachdem die Löwen Platz drei mit drei Siegen hintereinander gefestigt hatten, unterlagen sie vor neun Tagen im Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken mit 0:2 und wurden von den Molschder überholt. Heute gilt es, mit einem dreifachen Punktgewinn Anschluss zu halten, denn mit Saarbrücken, Mannheim und Osnabrück haben einige Verfolger des Spitzentrios aus Magdeburg und Kaiserslautern am Wochenende gewonnen.
18:09
Aufsteiger Borussia Dortmund II befindet sich in einer grundsoliden Saison zum zweiten Mal in einer schwierigen Phase. Wie bereits zwischen Mitte Oktober und Anfang November haben die Schwarz-Gelben vier Niederlage in Serie kassiert. Bei 13 Punkten Vorsprung auf Rang 17 müssen sie sich zwar keine Sorgen um den Klassenerhalt machen, wollen aber vermeiden, die Spielzeit bis Mitte Mai ambitionslos austrudeln zu lassen – eine Endplatzierung in der oberen Tabellenhälfte ist ein realistisches Ziel.
18:01
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Montagabend! In der abschließenden Partie des 31. Spieltags empfängt Borussia Dortmund II Eintracht Braunschweig. Westfalen und Niedersachsen stehen sich ab 19 Uhr auf dem Rasen des Stadions Rote Erde gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.