02. Apr. 2022 - 14:00
Beendet
Eintracht Braunschweig
3 : 2
TSV Havelse
1 : 1
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
13.000
Schiedsrichter
Tobias Stieler

Liveticker

90. Min
15:57
Fazit:
Das war’s, Eintracht Braunschweig erkämpft sich nach einer dramatischen Schlussphase drei ganz wichtige Punkte im Aufstiegsrennen und besiegt den TSV Havelse mit 3:2! Lange Zeit sahen die Löwen nach dem zweiten Eigentor von Tobias Fölster, der zum tragischen Akteur des Tages wird, schon wie der sichere Sieger aus. Kurz vor Schluss markierte erst der eingewechselte Ilir Qela dern vermeidlichen Lucky-Punch. Die Mannschaft von Michael Schiele war aber keineswegs geschockt, sondern schlug unmittelbar nach dem Ausgleich ein weiteres Mal zurück. Den umjubelten Treffer erzielte schließlich Jan-Hendrik Marx , wodurch der BTSV den dritten Platz festigt. Dagegen gehen in Havelse die Lichter in der 3. Liga langsam aus.
90. Min
15:53
Spielende
90. Min
15:50
Tooor für Eintracht Braunschweig, 3:2 durch Jan-Hendrik Marx
Unfassbar, die Löwen schlagen nur wenige Sekunden nach dem Ausgleich zurück und sorgen für die absolute Extase im Eintracht-Stadion! Lion Lauberbach treibt den Ball durch das Mittelfeld und bedient Philipp Strompf auf dem linken Flügel. Dessen Abschluss aus elf Metern kann Tobias Stirl noch abwehren, doch den Abpraller landet direkt auf dem Fuß von Jan-Hendrik Marx, der sich die Chance aus kurzer Entfernung nicht entgehen lässt. Es ist der zweite Saisontreffer für den Außenverteidiger.
Jan-Hendrik Marx
Eintracht Braunschweig
90. Min
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
15:49
Tooor für TSV Havelse, 2:2 durch Ilir Qela
Der Joker Ilir Qela versetzt Braunschweig kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit in Schockstarre! Im rechten Halbfeld wird Linus Meyer überhaupt nicht angegriffen und kann sich das Leder gemütlich zur Flanke zurecht legen. Diese Hereingabe platziert Ilir Qela am Elfmeterpunkt mit dem Hinterkopf perfekt in der rechten oberen Ecke. Jasmin Fejzić ist chancenlos und kann den ersten Saisontreffer von Qela nicht verhindern.
Ilir Qela
TSV Havelse
89. Min
15:48
Lion Lauberbach lässt die Entscheidung liegen! Zunächst setzt sich Luc Ihorst stark auf der linken Seite durch und legt den Ball von der Grundlinie aus quer. Am langen Pfosten schiebt Lauberbach die Kugel am Kasten vorbei.
86. Min
15:47
Zum wiederholten Mal ist es Martin Kobylański, der einen Eckball von der rechten Seite nach innen bringt. Innenverteidiger Philipp Strompf erwischt das Leder am Fünfmeterraum per Kopf, setzt den Ball aber einen kleinen Tick zu hoch an.
85. Min
15:47
Einwechslung bei TSV Havelse: Ilir Qela
Ilir Qela
TSV Havelse
85. Min
15:47
Auswechslung bei TSV Havelse: Kianz Froese
Kianz Froese
TSV Havelse
84. Min
15:47
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
Philipp Strompf
Eintracht Braunschweig
84. Min
15:46
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jomaine Consbruch
Jomaine Consbruch
Eintracht Braunschweig
84. Min
15:44
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
Luc Ihorst
Eintracht Braunschweig
84. Min
15:44
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Müller
Sebastian Müller
Eintracht Braunschweig
83. Min
15:42
Gelbe Karte für Fynn Arkenberg (TSV Havelse)
Fynn Arkenberg kassiert für ein Foul an Sebastian Müller den gelben Karton.
Fynn Arkenberg
TSV Havelse
82. Min
15:41
Von links zieht Kianz Froese eine Hereingabe an den zweiten Pfosten. Dort schraubt sich der eingewechselte Linus Meyer in die Luft, drückt das Leder aus acht Metern aber weit über den Querbalken.
81. Min
15:39
Ganz im Stile einer Spitzenmannschaft stimmt es bei den Löwen nicht nur im Angriffsspiel, sondern in der Regel auch in der Defensive. Eintracht-Torwart Jasmin Fejzić musste in der laufenden Saison erst 30 Mal hinter sich greifen, was einem absoluten Top-Wert entspricht.
78. Min
15:37
Jasmin Fejzić rettet seiner Mannschaft die Führung! Von der rechten Seite zieht Kianz Froese in den Sechzehner und hängt drei Gegenspieler ab. Den verdeckten Schuss aus zwölf Metern des Kanadiers fischt der Löwen-Torhüter aus der linken Ecke.
75. Min
15:35
Einwechslung bei TSV Havelse: Linus Meyer
Linus Meyer
TSV Havelse
75. Min
15:35
Auswechslung bei TSV Havelse: Leon Damer
Leon Damer
TSV Havelse
75. Min
15:35
Abermals führt Martin Kobylański einen Standard aus, diesmal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Am Elfmeterpunkt verpassen gleich mehrere aufgerückte Braunschweiger das Leder per Kopf.
73. Min
15:32
Lion Lauberbach ist in der vordersten Reihe immer wieder der Zielspieler beim BTSV. Mit seinen zehn Saisontoren und fünf Vorlagen mauserte sich der 24-jährige Stürmer zuletzt sowieso zu einer Art Lebensversicherung für die Gastgeber.
70. Min
15:29
Julius Düker arbeitet im Mittelfeld stark im Gegenpressing. Ausgerechnet mit dem heutigen Gegner aus Braunschweig erlebte der 26-Jährige im Jahr 2019 schon einmal eine wundersame Rettung im Abstiegskampf der 3. Liga. Damals steuerte er sogar drei entscheidende Tore bei.
69. Min
15:29
Einwechslung bei TSV Havelse: Leonardo Gubinelli
Leonardo Gubinelli
TSV Havelse
69. Min
15:28
Auswechslung bei TSV Havelse: Oliver Daedlow
Oliver Daedlow
TSV Havelse
67. Min
15:27
Wie reagiert die Mannschaft von Rüdiger Ziehl auf den erneuten Rückstand? Erstmal mit weiterem Verharren in der Defensive. Trotzdem kann Jan-Hendrik Marx aus sieben Metern nicht vom Kopfball gehindert werden, den Tobias Stirl stark abwehrt.
64. Min
15:23
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:1 durch Tobias Fölster (Eigentor)
Was für ein Albtraum für Tobias Fölster, der sein zweites Eigentor des Nachmittags erzielt! Robin Krauße hat an der Sechzehnergrenze viel Platz und bedient Martin Kobylański auf der rechten Seite. Eine scharfe Hereingabe des 28-Jährigen drückt Fölster in der Folge am Fünfmeterraum denkbar unglücklich über die Linie. Gäste-Torhüter Tobias Stirl ist ein weiteres Mal machtlos.
Tobias Fölster
TSV Havelse
62. Min
15:22
Den anschließenden Freistoß aus über 25 Metern schlägt Martin Kobylański tatsächlich direkt auf das Gehäuse von Tobias Stirl. Der Keeper der Gäste hat etwas Glück, weil die Kugel auf der Latte aufschlägt.
60. Min
15:20
Gelbe Karte für Leon Damer (TSV Havelse)
Im Rückwärtsgang holt sich Leon Damer nach einem taktischen Foul gegen Lion Lauberbach die erste Verwarnung der Partie ab.
Leon Damer
TSV Havelse
60. Min
15:20
Leon Damer übernimmt die Ausgabe und legt sich das Leder etwa 18 Meter vor dem Kasten zurecht. Die Distanz ist vielleicht sogar zu gering, jedenfalls bleibt er mit seinem Versuch in der Mauer hängen.
59. Min
15:18
Der eingewechselte Lasse Schlüter fügt sich direkt vor der Strafraumgrenze mit einem Foul gegen Niklas Teichgräber ein. Das ist eine aussichtsreiche Position für die Gäste aus Havelse.
57. Min
15:16
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
Martin Kobylański
Eintracht Braunschweig
57. Min
15:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
Danilo Wiebe
Eintracht Braunschweig
57. Min
15:16
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
Lasse Schlüter
Eintracht Braunschweig
57. Min
15:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
Niko Kijewski
Eintracht Braunschweig
56. Min
15:15
Aus zehn Metern scheitert Bryan Henning freistehend an Tobias Stirl! Zuvor stand Jomaine Consbruch allerdings in der Entstehung im Abseits, weshalb Schiedsrichter Tobias Stieler den Angriff bereits beendet hatte.
53. Min
15:13
Nach einem verunglückten Abschlag von Tobias Stirl verpasst zunächst Sebastian Müller den zweiten Braunschweiger-Treffer. Wenige Augenblicke später setzt Jomaine Consbruch eine Direktabnahme aus kurzer Distanz an den rechten Außenpfosten!
50. Min
15:09
Erster Abschluss der Gastgeber nach dem Seitenwechsel! Sebastian Müller legt sich die Kugel in halbrechter Lage rund 20 Meter vor dem Kasten zurecht. Der folgende Flachschuss rauscht aber ein gutes Stück am linken Pfosten vorbei.
48. Min
15:08
Die Löwen drängen Havelse nach der Pause sofort wieder weit in die eigene Hälfte hinein. Infolge eines Eckballs von Jomaine Consbruch sorgt eine Faustabwehr von Tobias Stirl für kurzzeitige Entlastung.
46. Min
15:05
Weiter geht’s mit dem zweiten Spielabschnitt in Braunschweig! Ein Unentschieden würde weder den Hausherren im Aufstiegsrennen noch den Gästen im Kampf gegen den drohenden Abstieg wirklich helfen.
46. Min
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:54
Halbzeitfazit:
Im Eintracht-Stadion wirken die Zuschauer etwas ernüchtert, da es im Niedersachsen-Duell zwischen Braunschweig und Havelse zur Pause nur 1:1-Unentschieden steht! Dabei startete die Mannschaft von Michael Schiele ordentlich in die Partie, verpasste es aber nach einer ersten kurzen Druckphase in Führung zu gehen. Erst nach über einer halben Stunde war es Tobias Fölster, der die Löwen per Eigentor in Führung brachte. Anschließend schaltete der BTSV allerdings einen Gang zurück, weshalb die Gäste unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff durch Fynn-Luca Lakenmacher den nicht unverdienten Ausgleich markierten.
45. Min
14:49
Ende 1. Halbzeit
44. Min
14:47
Tooor für TSV Havelse, 1:1 durch Fynn-Luca Lakenmacher
Jetzt ist es passiert! Einen Eckball von der rechten Seite hebt Leon Damer an den Elfmeterpunkt. Dort wird Fynn-Luca Lakenmacher von einer schläfrigen BTSV-Hintermannschaft komplett vergessen, der daher unbedrängt zum Kopfball steigen darf und das Leder folglich in der rechten Ecke versenkt. Für den 21-jährigen Stürmer in es der fünfte Treffer in dieser Saison.
Fynn-Luca Lakenmacher
TSV Havelse
42. Min
14:47
Auf der Gegenseite lässt Yannik Jaeschke die Gelegenheit zum Ausgleich liegen! Etwas glücklich kommt der 28-Jährige aus elf Metern zum Abschluss. Jasmin Fejzić taucht aber blitzschnell in die rechte Ecke ab und hält die Kugel fest.
40. Min
14:44
Die nächste gute Möglichkeit für die Hausherren! Aus der zweiten Reihe zieht Brian Behrendt ab, dessen abgefäschten Schuss pariert Tobias Stirl stark. Im Nachsetzen kann Lion Lauberbach die Kugel nicht kontrollieren.
37. Min
14:42
Lange Zeit hat das Defensivbollwerk der Mannschaft von Rüdiger Ziehl standgehalten, nun müssen die Gäste deutlich aktiver werden. Nur ein Sieg hält wohl die Minimalchance auf den Klassenerhalt am Leben.
34. Min
14:39
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Tobias Fölster (Eigentor)
Der Favorit geht in Führung! Zunächst probieren es Lion Lauberbach, Sebastian Müller und Bryan Henning allesamt ohne Erfolg mit Abschlüssen aus dem Sechzehner. Danach landet die Kugel rechts am Fünfmeterraum bei Jan-Hendrik Marx, der aus spitzen Winkel einfach mal abzieht. Schließlich ist es Kapitän Tobias Fölster, der seinen Fuß dazwischen hält und seinen eigenen Torhüter Tobias Stirl aus kurzer Distanz überwindet.
Tobias Fölster
TSV Havelse
31. Min
14:35
Eine präzise Hereingabe von Niko Kijewski gelangt an den Fünfmeterraum. Dort setzt sich Lion Lauberbach im Kopfballduell gegen Fynn Arkenberg durch, bekommt allerdings keinen Druck mehr auf den Ball.
29. Min
14:32
Im Stadion werden die Zuschauer langsam ein wenig unruhig, da die Löwen in den vergangenen Minuten kein Durchkommen mehr in der Havelse-Defensive finden. Der Aufsteiger liefert bis zu diesem Zeitpunkt ein starkes Auswärtsspiel ab.
26. Min
14:30
Im Dribbling behauptet sich Kianz Froese an der Sechzehnergrenze gegen mehrere Braunschweiger und sucht aus mittiger Position den Abschluss. Dabei trifft er das Leder nicht richtig und stellt Jasmin Fejzić vor keine Probleme.
23. Min
14:27
Von der linken Seite flankt Niklas Teichgräber ins Zentrum, wo Oliver Daedlow von der BTSV-Abwehr alleine gelassen wird. Beim 21-Jährigen stimmt aber das Timing beim Kopfball nicht, weshalb der Ball hinter dem Kasten aufkommt.
20. Min
14:24
Eine erste kleine Unsicherheit von Tobias Stirl bleibt folgenlos, als er einen hohen Ball nicht weit genug wegfaustet. Mit vereinten Kräften verhindert der Aufsteiger anschließend einen Abschluss der Gastgeber.
18. Min
14:21
Wie es zu erwarten war, stellt sich die Mannschaft von Rüdiger Ziehl tief in die eigenen Hälfte und will damit dem gefürchteten Angriffsspiel der Hausherren die Luft nehmen. Mit 52 Saisontoren haben die Braunschweiger die zweitbeste Offensive der Liga.
15. Min
14:20
Das war richtig knapp! Eine maßgenaue Hereingabe von Jomaine Consbruch segelt an den langen Pfosten, wo Robin Krauße volles Risiko eingeht und den Volleyschuss auspackt. Hauchdünn kullert das Leder am rechten Eck vorbei.
14. Min
14:18
Nahe der rechten Eckfahne bekommt Braunschweig einen Freistoß zugesprochen. Der Aufgabe nimmt sich Jan-Hendrik Marx an, der den Ball aber tatsächlich in die Ein-Mann-Mauer aus Havelse schlägt.
12. Min
14:15
Jetzt wird es das erste Mal auch auf der anderen Seite gefährlich! Aus der linken Halbfeld zieht Kianz Froese die Kugel nach innen, wo Oliver Daedlow am zweiten Pfosten nur wenige Zentimeter fehlen, um den Ball zu erreichen.
10. Min
14:14
Nach einem Ballgewinn der Gäste will Leon Damer im Mittelfeld schnell umschalten und Kianz Froese auf die Reise schicken. Dieses Vorhaben misslingt allerdings komplett, letztlich fliegt das Leder ins Seitenaus.
7. Min
14:11
Die Mannschaft von Michael Schiele zeigt sich zu Beginn sehr aktiv! Eine Flanke von Bryan Henning fliegt über Lion Lauberbach hinweg zu Niko Kijewski, der den Ball aus halblinker Lage und zwölf Metern Torentfernung über den Querbalken bugsiert.
5. Min
14:10
Überraschend probiert es Lion Lauberbach nach einer Pass in die Tiefe von links aus sehr spitzen Winkel. Die Kugel landet am Außennetz, weshalb Ersatzkeeper Tobias Stirl diesmal nicht eingreifen muss.
4. Min
14:07
Ein erster Vorstoß des BTSV! Nach einer Hereingabe von Bryan Henning erwischt Sebastian Müller das Leder am Elfmeterpunkt mit dem Kopf. Den eher harmlosen Abschluss pflückt Tobias Stirl aber locker aus der Luft.
3. Min
14:06
Bei Havelse war Torhüter Norman Quindt bisher der absolute Dauerbrenner, verpasste keine einzige Minute und war ein sicherer Rückhalt des Aufsteigers. Nun muss der 25-Jährige aussetzen, weil er nach einer Corona-Infektion nicht rechtzeitig fit wurde, sodass Tobias Stirl zu seinem ersten Einsatz kommt.
1. Min
14:04
Los geht’s im Eintracht-Stadion! Die Begegnung wird von Schiedsrichter Tobias Stieler beaufsichtigt, der die Erfahrung aus 145 Bundesliga-Spielen und acht Einsätzen in der Champions-League mitbringt.
1. Min
14:04
Spielbeginn
13:45
Michael Schiele muss seine Startelf im Vergleich zum 1:1-Unentschieden in Osnabrück auf zwei Positionen verändern. Robin Krauße rückt für den gesperrten Jannis Nikolaou ins Team, zudem spielt Jomaine Consbruch für den angeschlagenen Maurice Multhaup. Bei den Gästen wechselt Rüdiger Ziehl nach dem 1:3 gegen Verl viermal. Tobias Stirl ersetzt Norman Quindt zwischen den Pfosten, darüber hinaus beginnen Tobias Fölster, Julius Düker sowie Leon Damer für Nils Piwernetz, Noah Plume und Leonardo Gubinelli.
13:32
Ein Verbleib in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands wird für die Gäste vor der finalen Phase der Saison immer unwahrscheinlicher. Erst am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft von Coach Rüdiger Ziehl den nächsten heftigen Nackenschlag hinnehmen, als sie gegen den direkten Konkurrenten aus Verl mit 1:3 unterlegen waren. Dennoch sind die letzten Funken Mut und Hoffnung in Havelse noch vorhanden. "Wir brauchen ein kleines Wunder, aber wir geben ganz be­stimmt nicht auf. Wir können das noch schaffen. Wir müssen jetzt eben einfach eine Serie starten – und immer auf Sieg spielen", erklärte Julius Düker vor dem Duell gegen seinen ehemaligen Verein.
13:21
Durch den Rückzug von Turkgücü München hat Braunschweig zwar drei Zähler verloren, ist aber trotzdem an Saarbrücken vorbeigezogen und auf den Relegationsrang vorgerutscht. Von einem Aufstieg will bei den Löwen jedoch niemand reden. "Wir sollten nicht auf die Tabellensituation schauen. Wir brauchen gewisse Lockerheit. Wir haben die Antennen draußen, es gibt kein einziges leichtes Spiel in der 3. Liga. Wir müssen konzentriert sein. Es wird vielleicht auch ein Geduldsspiel", sagte BTSV-Trainer Michael Schiele. Der 44-Jährige vermutet, dass die Gäste "vermutlich etwas defensiver spielen und nicht mehr ganz die offensive Spielweise wie in der Hinrunde" an den Tag legen werden.
13:08
Es ist das Spiel der Gegensätze an diesem Wochenende: Unmittelbar vor dem Saisonendspurt befinden sich die Braunschweiger mitten im Aufstiegsrennen und rangieren aktuell auf Platz drei. Dabei beträgt der Rückstand zu Kaiserslautern, die auf dem zweiten Rang stehen, nur zwei Zähler. Aber auch in der anderen Richtung sind alle Mannschaften noch dicht beisammen, denn den siebtplatzierten Mannheimern fehlen ebenfalls nur vier Punkte und müssen noch eine Partie nachholen. Ganz anders stellt sich die Lage in Havelse dar. Der Aufsteiger ist das abgeschlagene Tabellenschlusslicht und benötigt für den Klassenerhalt ein kleines Fußballwunder.
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in der 3. Liga am Samstagnachmittag! Eintracht Braunschweig empfängt zum Niedersachsen-Duell den Aufsteiger TSV Havelse. Anstoß im Eintracht-Stadion ist um 14 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.