Zum Inhalt springen
06. Nov. 2022 - 13:30
Beendet
Hamburger SV
3 : 1
Jahn Regensburg
1 : 1
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
51.314
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90.+3
15:24
Fazit:
Der Hamburger SV schlägt den SSV Jahn Regensburg verdient mit 3:1 und baut den Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz auf vier Punkte aus. Nach dem auf Treffern Caliskaners (7.) und Vušković‘ (12.) beruhenden 1:1-Pausenunentschieden bekamen die Norddeutschen nach einem Foul Elvedis an Kittel einen Strafstoß zugesprochen, doch Glatzel scheiterte vom Punkt an Kirschbaum (49.). Gegen nun vornehmlich auf Konter lauernde Oberpfälzer verzeichneten sie bei zunehmendem Druck auf die Gästeabwehr auch in der Folge klare Ballbesitz- und Feldvorteile. Aus ihnen ergaben sich viele gute bis sehr gute Möglichkeiten, aus denen Bénes‘ Pfostenschuss in der 66. Minute herausragte. Auch zu fortgeschrittener Zeit blieben die Rothosen geduldig und belohnten sich durch Königsdörffer, der einen unnötigen Ballverlust Owusus bestrafte, mit der Führung (79.). Nachdem Idrizi eine Chance zum Ausgleich ausgelassen hatte (87.), sorgte Glatzen für die Entscheidung (90.). Hamburger tritt am Mittwoch in Fürth an. Regensburg empfängt zeitgleich Braunschweig. Einen schönen Tag noch!
90.+3
15:22
Spielende
90.+2
15:20
Einwechslung bei Hamburger SV: Bent Andresen
Bent Andresen
Hamburger SV
90.+2
15:20
Auswechslung bei Hamburger SV: Ransford Königsdörffer
Ransford Königsdörffer
Hamburger SV
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Volksparkstadion soll 180 Sekunden betragen.
90.
15:18
Tooor für Hamburger SV, 3:1 durch Robert Glatzel
Glatzel schraubt den Deckel auf den Hamburger Heimsieg! Der Mittelstürmer zieht aus dem halblinken Offensivkorridor nach innen und schießt aus 18 Metern mit dem rechten Spann. Der von Elvedi abgefälschte Ball segelt über Kirschbaum hinweg und findet zentral den Weg in die Maschen.
Robert Glatzel
Hamburger SV
88.
15:18
Regensburg setzt die Hausherren noch einmal ordentlich unter Druck. Elvedi ist Adressat einer Eckstoßflanke Vizingers von rechts. Er nickt aus halblinken zehn Metern aber weit drüber.
87.
15:17
Idrizi kann Heuer Fernandes' Aussetzer nicht bestrafen! Nachdem der Hamburger Torhüter seinen Sechzehner unnötigerweise verlassen hat, um eine Bogenlampe per Kopf zu klären, landet der Ball vor den Füßen des Leihspielers aus Schalke. Er überwindet Heuer Fernandes aus 25 Metern mit einem Lupfer. Gut drei Meter vor dem Heimkasten rettet der nach hinten gesprintete Kapitän Schonlau per Kopf.
86.
15:15
Joker Idrizi gelangt nach einem Anspiel Owuwus im Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und zieht aus gut 23 Metern mit dem linken Spann ab. Er verfehlt die rechte Stange nur knapp.
85.
15:13
Da die Jahnelf ales nach vorne wirft, sehen die über 51000 Zuschauer im Volksparkstadion nach der Hamburger Führung eine wilde Schlussphase. In den letzten Minuten geht es hier rauf und runter. Bekommt der SSV noch eine Chance auf den Ausgleich?
83.
15:12
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
Jahn Regensburg
83.
15:12
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christian Viet
Christian Viet
Jahn Regensburg
83.
15:11
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Dario Vizinger
Dario Vizinger
Jahn Regensburg
83.
15:11
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
Kaan Caliskaner
Jahn Regensburg
82.
15:10
Gelbe Karte für Nicklas Shipnoski (Jahn Regensburg)
Shipnoski steigt Bénes bei erhöhtem Tempo seitlich in die Beine. Als dritter Oberpfälzer handelt sich der Einwechselspieler eine Verwarnung ein.
Nicklas Shipnoski
Jahn Regensburg
81.
15:10
In der Live-Tabelle rückt der HSV wieder auf einen Punkt an Spitzenreiter SV Darmstadt 98 heran. Er baut den Vorsprung auf den dritten Rang auf vier Punkte aus.
79.
15:07
Tooor für Hamburger SV, 2:1 durch Ransford Königsdörffer
Königsdörffer erlöst den HSV mit dem verdienten Führungstor! Nachdem Joker Owusu den Ball im Aufbau mit einem Hackenpass verloren hat, verlagert Bénes geistesgegenwärtig aus der Mitte auf die rechte Strafraumseite zum Ex-Dresdener. Er donnert den Ball aus 13 Metern mit dem rechten Spann humorlos in die flache rechte Ecke.
Ransford Königsdörffer
Hamburger SV
77.
15:05
Sebastian Dreier bringt für die letzte Viertelstunde mit Gouras und Owusu seine Joker zwei und drei. Makridis und der beste SSV-Schütze Albers (sechs Tore) verlassen das Feld.
76.
15:04
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Prince Owusu
Prince Owusu
Jahn Regensburg
76.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Albers
Andreas Albers
Jahn Regensburg
76.
15:04
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Minos Gouras
Minos Gouras
Jahn Regensburg
76.
15:04
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
Charalambos Makridis
Jahn Regensburg
73.
15:02
Der einmal mehr agile Dompé sieht sich den Rest der Partie von der Bank aus an. Zweiter Einwechselspieler auf Seiten der Norddeutschen ist Amaechi.
72.
15:01
Einwechslung bei Hamburger SV: Xavier Amaechi
Xavier Amaechi
Hamburger SV
72.
15:01
Auswechslung bei Hamburger SV: Jean-Luc Dompé
Jean-Luc Dompé
Hamburger SV
72.
15:01
Bénes mit der nächsten Riesenchance! Der Slowake lässt dank seiner tollen Technik im offensiven Zentrum zwei Regensburger aussteigen und feuert den Ball aus 18 Metern mit dem linken Spann flach auf die rechte Ecke. Er rauscht hauchdünn am Aluminium vorbei.
71.
14:59
Dompé gegen Kirschbaum! Der Franzose zieht vom halblinken Raum vor dem Sechzehner nach innen und produziert aus 19 Metern per rechtem Spann einen Aufsetzer, der für die linke Ecke bestimmt ist. Kirschbaum muss zur Seite abklatschen lassen. Bénes verpasst daraufhin aus spitzem Winkel den Nachschuss.
68.
14:57
Gelbe Karte für Sebastian Nachreiner (Jahn Regensburg)
Nachreiner kommt im defensiven Zentrum im Kampf um einen freien Ball zu spät gegen Glatzel. Nach Elvedi holt sich auch der zweite Regensburger Innenverteidiger die Gelbe Karte ab.
Sebastian Nachreiner
Jahn Regensburg
66.
14:54
Bénes scheitert am Pfosten! Nach einer unzureichend geklärten Flanke Dompés zieht der Ex-Mönchengladbacher aus halbrechten 15 Metern mit dem linken Spann ab. Für den geschlagenen Torhüter Kirschbaum rettet die rechte Stange.
64.
14:53
Auch Selimbegović-Vertreter Sebastian Dreier passt sein Team personell an. Der starke Mees macht in der letzten halben Stunde Platz für Shipnoski.
63.
14:51
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski
Jahn Regensburg
63.
14:51
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Joshua Mees
Joshua Mees
Jahn Regensburg
62.
14:50
Tim Walter schickt mit Suhonen einen ersten frischen Akteur ins Rennen. Er nimmt den unglücklichen Kittel vorzeitig vom Feld.
61.
14:49
Einwechslung bei Hamburger SV: Anssi Suhonen
Anssi Suhonen
Hamburger SV
61.
14:49
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
Sonny Kittel
Hamburger SV
60.
14:49
Bénes probiert's unkonventionell! Da ihn eine halbhohe Flanke Dompés von links leicht im Rücken erwischt, nimmt er aus mittigen neun Metern im Vorwärtsfallen mit der schlagartig angezogenen linken Hacke ab. Der wuchtige Versuch segelt nicht weit über den linken Winkel hinweg - der Slowake verfehlt das Tor des Jahres nur knapp.
59.
14:47
Regensburg hat seine Konterstärke über die Pause konserviert. Der Jahn findet immer wieder schnelle Wege in die Spitze. Nach einer Rücklage Günthers schießt Mees aus mittigen 17 Metern auf die halblinke Ecke. Dort packt Heuer Fernandes sicher zu.
57.
14:45
Königsdörffer gegen Kirschbaum! Der Ex-Dresdener wuselt sich über halbrechts in den Strafraum und schießt aus 15 Metern mit der rechten Pieke auf die kurze Ecke. Kirschbaum pariert einmal mehr glänzend mit der linken Hand.
54.
14:42
Mees dringt nach einem hohen Ballgewinn über links in den Sechzehner ein. Bei enger Verfolgung durch Reis will er flach für Albers zurücklegen. Der erreicht zwar den Ball, verpasst aber einen schnellen Schuss und wird dann durch Schonlau gestoppt.
52.
14:40
Weder Tim Walter noch Selimbegović-Vertreter Sebastian Dreier haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
49.
14:37
Elfmeter verschossen von Robert Glatzel, Hamburger SV
Glatzel verpasst die Hamburger Führung! Der Mittelstürmer befördert den Ball mit dem rechten Innenrist recht platziert auf die flache rechte Ecke. SSV-Keeper Kirschbaum hat sich aber für die richtige Seite entschieden, ist schnell unten und rettet mit der linken Hand.
Robert Glatzel
Hamburger SV
49.
14:37
... und er zeigt auf den Punkt: Es gibt Strafstoß für den HSV! Der Schweizer hat nicht, wie auf den ersten Blick zu vermuten war, den Ball, sondern Kittels linken Knöchel getroffen.
48.
14:36
Nach einem mutmaßlichen Foul Elvedis an Kittel im Sechzehner wird Schiedsrichter Sascha Stegemann vom VAR in die Review-Area gerufen...
46.
14:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Volksparkstadion! Die Rothosen haben es mit einem deutlich mutigeren, weil offensiveren Widersacher zu tun als erwartet, der auch durch schnelles Umschalten viele Nadelstiche setzte. Dank seiner sehr hohen spielerischen Qualität in der Offensive ist der HSV der Führung dennoch näher als der Jahn. Kann er das Ergebnis nach der Pause auf seine Seite ziehen?
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:17
Halbzeitfazit:
1:1 steht es zur Pause der Zweitligasonntagspartie zwischen dem Hamburger SV und dem SSV Jahn Regensburg. Die Norddeutschen kamen durch Dompé zu einer frühen Großchance (5.). Nur wenig später nutzten die Oberpfälzer einen ersten schnellen Gegenstoß, um durch Caliskaner in Führung zu gehen (7.). Das Walter-Team egalisierte den Spielstand bereits in Minute zwölf durch einen Fernschuss Vušković‘. In einer wilden Phase der Heimabwehr schrammte daraufhin der Jahn durch Albers (15.) und Caliskaner (18.) jeweils nur knapp an seinem zweiten Treffer vorbei. Der HSV brachte bei zeitweise klaren Feldvorteilen seinerseits etliche schnelle Angriffe auf den Rasen und erarbeitete sich in einer temporeichen Partie durch Glatzel (26.), Königsdörffer (30.) und Kittel (36.) gute bis sehr gute Gelegenheiten. Bis gleich!
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
45.
14:16
Glatzel bekommt den Ball im Strafraumzentrum mit dem Rücken zum Tor stehend und hat zwei Bewacher auf den Füßen stehen. Er kann nach schneller Drehung nach rechts dennoch abziehen. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball in den Oberrang.
43.
14:14
Gelbe Karte für Sebastian Schonlau (Hamburger SV)
Ohne Not steigt HSV-Kapitän Caliskaner in der gegnerischen Hälfte im Kampf um einen aufspringenden Ball von hinten in die Beine. Referee Sascha Stegemann findet mit einer Gelben Karte ein angemessenes Strafmaß.
Sebastian Schonlau
Hamburger SV
42.
14:13
Dompé flankt aus der halblinken Offensivspur im hohen Bogen vor den langen Pfosten. SSV-Keeper Kirschbaum hat genügend Zeit, um vorzurücken, und den Ball vor Glatzel aus der Luft zu pflücken.
39.
14:09
Gegen einmal mehr kopflose aufgerückte Rothosen treibt Faber den Ball über die rechte Außenbahn nach vorne. Er zieht in den Halbraum ein und will flach an die linke Sechzehnerkante zum freien Albers verlagern. Das Anspiel ist jedoch ungenau und wird durch den grätschenden Vušković abgefangen.
36.
14:07
Kittel fehlen Zentimeter! Der Hamburger Spielmacher zieht mangels Anspielstationen von der rechten Strafraumseite nach innen und will den Ball aus 14 Metern in die linke Ecke schlenzen. Er rauscht hauchdünn am Aluminium vorbei.
33.
14:04
Nach einer halben Stunde sind die Rothosen mit hohen Ballbesitz - und Feldvorteilen tonangebend, bleiben aber wegen unpräziser Anspiele anfällig für Regensburger Konter. Auch das Rückzugsverhalten der Walter-Auswahl weist Schwächen auf.
30.
14:01
Königsdörffer mit der nächsten Prüfung für Gästekeeper Kirschbaum! Der Ex-Dresdener taucht nach Reis' steilem Anspiel auf der rechten Sechzehnerseite hinter der gegnerischen Abwehrlinie auf. Er schießt auf die halblinke Ecke. Dort ist Kirschbaum mit dem rechten Fuß zur Stelle.
29.
14:00
Caliskaner trifft das Außennetz! Infolge einer hohen Balleroberung steckt Mees auf halbrechts steil zum gebürtigen Kölner durch, der bei freier Schussbahn und aus vollem Lauf aus 13 Metern die kurze Ecke anvisiert. Er verfehlt die Stange nur knapp.
26.
13:57
Glatzel mit dem Hinterkopf! Der Mittelstürmer ist zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt Adressat einer Flanke Dompés von der linken Außenbahn. Er verlängert sie aus acht Metern mit der Hinterseite des Schädels auf die rechte Ecke. Kirschbaum hebt ab und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen der linken Hand um den Pfosten.
23.
13:54
Bénes aus der zweiten Reihe! Kittel stößt einen Freistoß im halbrechten Offensivraum nur leicht an, so dass der Ex-Mönchengladbacher aus gut 20 Metern mit dem linken Innenrist Maß nehmen kann. SSV-Schlussmann Kirschbaum sichert den zentralen Schuss im Nachfassen.
20.
13:51
Gelbe Karte für Jan Elvedi (Jahn Regensburg)
Nach seinem Foul an Bénes direkt vor den Trainerbänken löst der Schweizer mit einem Schubser eine Rudelbildung aus. Schiedsrichter Sascha Stegemann ahndet das Fehlverhalten des Schweizers mit einer Gelben Karte.
Jan Elvedi
Jahn Regensburg
18.
13:48
Caliskaner mit der nächsten Gästechance! Der Torschütze tankt sich über rechts in den Strafraum und schießt aus neun Metern und spitzem Winkel mit dem rechten Spann wuchtig auf die kurze Ecke. Heuer Fernandes pariert mit dem rechten Fuß.
15.
13:45
Der Jahn beinahe mit dem 1:2! Makridis' scharfe Freistoßflanke von der linken Sechzehnerlinie nickt Albers aus sechs Metern auf die halblinke Ecke. Heuer Fernandes taucht schnell ab und rettet auf der Linie glänzend mit der rechten Hand.
12.
13:43
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Mario Vušković
Hamburg schlägt schnell zurück! Kittel legt vom rechten Strafraumeck flach zurück für Reis, den er jedoch im Rücken erwischt. Der Pass wird zur direkten Vorlage für Vušković, der den Ball aus 22 Metern mit dem rechten Innenrist sehenswert in die halbhohe linke Ecke schlenzt.
Mario Vušković
Hamburger SV
10.
13:42
Glatzel gegen Kirschbaum! Der Mittelstürmer ist im Sechzehnerzentrum Adressat eines präzisen Anspiels Königsdörffers aus dem rechten Halbfeld. Bei enger Bewachung spitzelt er den Ball aus zwölf Metern mit dem zweiten Kontakt auf die halblinke Ecke. Kirschbaum ist schnell unten und hält den Ball fest.
7.
13:38
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Kaan Caliskaner
Regensburg geht mit seiner ersten Chance früh in Führung! Gegen ungeordnete Norddeutsche treibt Mees den Ball auf halbrechts nach vorne und bedient Caliskaner per Steilpass. Der gebürtige Kölner überwindet den herauslaufenden Keeper Heuer Fernandes aus zwölf Metern mit einem hohen Rechtsschuss in die Tormitte.
Kaan Caliskaner
Jahn Regensburg
5.
13:36
Die erste Chance gehört dem HSV! Nach starker Vorarbeit Reis spielt Königsdörffer von der rechten Strafraumseite flach vor den Fünfmeterraum. Dompé nimmt vom linken Fünfereck mit dem rechten Fuß direkt ab, doch Faber steht im Weg und verhindert mit dem rechten Knie das fast sichere Tor. Die bringt nichts ein.
4.
13:35
Ein erster schneller Vorstoß der Hausherren läuft über den linken Flügel. Bénes' Hereingabe auf Höhe der Strafraumkante ist allerdings viel zu hoch angesetzt und senkt sich im rechten Toraus.
1.
13:31
Hamburg gegen Regensburg – Durchgang eins im Volksparkstadion ist eröffnet!
1.
13:31
Spielbeginn
13:28
Soeben haben die Mannschaften vor 50000 Zuschauern den Rasen betreten.
12:56
Bei den Oberpfälzern, die die Rothosen letztmals im Februar 2019 schlugen und deren Offensivabteilung mit 14 Toren die zweitschwächste der 2. Bundesliga ist, stellt Co-Trainer Sebstian Dreier, Vertreter des erkrankten Mersad Selimbegović, nach der 0:3-Heimniederlage gegen den FC Hansa Rostock ebenfalls zweimal um. Im Tor feiert Kirschbaum sein Saisondebüt und ersetzt den zuletzt unglücklichen Stojanović (krankheitsbedingt nicht im Kader). Zudem nimmt Nachreiner den Platz von Kennedy (Schulterverletzung) ein.
12:51
Auf Seiten der Norddeutschen, deren Leistungsträger Reis seinen Vertrag wie heute verkündet vorzeitig bis 2026 verlängert hat und die lediglich das zwölftbeste Auswärtsteam des nationalen Fußball-Unterhauses sind, hat Trainer Tim Walter im Vergleich zum 3:2-Auswärtssieg beim SC Paderborn 07 zwei personelle Änderungen vorgenommen. Kapitän Schonlau und der wohl auf der rechten Abwehrseite agierende Königsdörffer verdrängen Mikelbrencis und David auf die Bank.
12:46
Der SSV Jahn Regensburg musste sich nach den Erfolgen beim 1. FC Kaiserslautern (3:0) und gegen den SV Sandhausen (2:1) am vergangenen Samstag vor eigenem Publikum dem FC Hansa Rostock mit 0:3 geschlagen geben. Die Saison der Selimbegović-Truppe ist neben sehr ordentlichen Auftritten von enormen Ausschlägen nach unten geprägt und obwohl sie drei Matches vor der WM-Pause Tabellenneunter ist, sind die Abstiegsränge nur vier Punkte entfernt.
12:38
Der Hamburger SV ist als Tabellenzweiter mit 28 Punkten nach 14 Spieltagen im Soll, doch es gibt zweifellos noch viel Luft nach oben. Nachdem die Rothosen sowohl bei Stadtrivale FC St. Pauli (0:3) als auch im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg (2:3) unterlegen gewesen waren, kehrten sie zuletzt durch einen 3:2-Auswärtstriumph bei Aufstiegsrivale SC Paderborn 07 zurück. Für einen erfolgreichen Hinrundenendspurt benötigt der HSV eine klare Steigerung der Abwehrleistung, ließ er doch acht der insgesamt 15 Gegentore in den letzten drei Matches zu.
12:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Der Hamburger SV empfängt am 15. Spieltag den SSV Jahn Regensburg. Norddeutsche und Oberpfälzer stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Volksparkstadions gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.