Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2022/2023
  • 1. FC Kaiserslautern gegen Jahn Regensburg
  • Liveticker
16. Okt. 2022 - 13:30
Beendet
1. FC Kaiserslautern
0 : 3
Jahn Regensburg
0 : 1
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer
33.060
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90.+6
15:29
Fazit:
Der 1. FC Kaiserslautern muss sich Jahn Regensburg mit 0:3 geschlagen geben. Der Sieg ist verdient, auch wenn er am Ende vielleicht einen Treffer zu hoch ausfällt. Die Gäste hatten insgesamt die besseren Abschlüsse und waren in Halbzeit zwei sofort am Drücker. Nach dem zweiten Tor von Albers (57. Minute) folgte eine Dreifachwechsel und eine kurze Drangphase der Gastgeber, die aber kaum noch zu Abschlüssen kamen. Regensburg verlagerte sich auf das Verteidigen und machte kurz vor Schluss durch den eingewechselten Owusu den Deckel drauf. In der Tabelle springen die Gäste auf Rang 10 und tanken vor dem DFB-Pokal-Duell gegen Düsseldorf Selbstvetrauen. Kaiserslautern verliert einen Platz und ist nur noch einen Zähler vor dem heutigen Sieger. Das war es vom Betzenberg, bis zum nächsten Mal!
90.+6
15:25
Spielende
90.+5
15:25
Mees kommt nochmal im Sechzehner per Volley zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht ganz sauber und Luthe kann parieren. Danach ist Schluss!
90.+4
15:24
Boyd holt noch mal eine weitere Ecke heraus, die aber über Umwege bei Stojanović landet. Der Lauterer Stürmer war heute engagiert, aber glücklos, während der Regensburger Torwart großen Anteil am Auswärtssieg hat.
90.+2
15:22
Die Partie ist gelaufen und die Zuschauer verlassen das Station bereits. Regensburg nimmt die letzten drei Wechsel in der Nachspielzeit vor: Steve Breitkreuz, Nicklas Shipnoski und Blendi Idrizi sammeln noch ein paar Minuten Spielzeit. Dafür sind Doppeltorschütze Andreas Albers, Charalambos Makridis und Maximilian Thalhammer runtergegangen.
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.+1
15:20
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Blendi Idrizi
Blendi Idrizi
Jahn Regensburg
90.+1
15:20
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Maximilian Thalhammer
Maximilian Thalhammer
Jahn Regensburg
90.+1
15:20
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
Nicklas Shipnoski
Jahn Regensburg
90.+1
15:20
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
Charalambos Makridis
Jahn Regensburg
90.+1
15:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Steve Breitkreuz
Steve Breitkreuz
Jahn Regensburg
90.+1
15:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Albers
Andreas Albers
Jahn Regensburg
87.
15:18
Die Lauterer lassen die Köpfte hängen, damit ist die Aufholjagd endgültig beendet. Der kurze Schwung nach dem Dreifachwechsel war letztendlich zu wenig.
85.
15:17
Tooor für Jahn Regensburg, 0:3 durch Prince Owusu
...und der Treffer zählt mit Verspätung doch! Makridis kam zwar aus dem Abseits, greift aber nicht mehr ein und ermöglicht so Günther den Assist für Joker Owusu, der die Flanke mit links trocken volley versenkt. Das ist die Entscheidung!
Prince Owusu
Jahn Regensburg
85.
15:15
Der Ball ist im Netz der Lauterer, doch der Jubel ist nur kurz, dann ertönt ein Pfiff! Es hatte es wohl eine aktive Abseitsposition von Makridis in der Entstehung gegeben. Doch der VAR schaltet sich ein...
83.
15:13
Dirk Schuster greift zu seinem letzten Strohhalm mit dem fünften Wechsel: Hikmet Çiftçi kommt für Julian Niehues ins Spiel und ersetzt ihn positionsgetreu in der Mittelfeldzentrale. Es braucht jetzt eine zündende Idee für die Aufholjagd.
83.
15:12
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hikmet Çiftçi
Hikmet Çiftçi
1. FC Kaiserslautern
83.
15:12
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
Julian Niehues
1. FC Kaiserslautern
81.
15:11
Regensburg kommt etwas zu Entlastung. Makridis führt den Ball links am Strafraum und dann wird er von Zimmer gefoult. Das bringt den Gästen Zeit und die lassen sie sich auch bei der Ausführung der Standardsituation. Doch dann scheppert es fast, denn der Kopfball von Kennedy zischt knapp rechts vorbei. Der bekommt dann noch einen Arm unglücklich ab und er muss kurz behandelt werden. Das gefällt den FCK-Fans natürlich gar nicht, sie wittern Zeitspiel.
79.
15:08
Und da ist der Joker auch direkt in Aktion! Er bekommt den Ball rechts am Sechzehner, dreht sich schnell und schießt flach auf die rechte Ecke. Luthe hat das gerochen und pariert mit einer guten Parade.
78.
15:07
Kaan Caliskaner verlässt nach auffälliger Leistung mit zwei Lattenkrachern das Feld. Für ihn ist Prince Owusu für die Schlussminuten neu dabei.
78.
15:06
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Prince Owusu
Prince Owusu
Jahn Regensburg
78.
15:06
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
Kaan Caliskaner
Jahn Regensburg
76.
15:05
Regensburg wirft alles in die Defensive. Sie stehen mit allen elf Feldspielern in der eigenen Hälfte und machen hinten den Laden dicht. Kaiserslautern rennt immer wieder an, es verspricht eine intensive Schlussphase zu werden.
73.
15:03
Den Pfälzern läuft langsam die Zeit weg und die Kräfte schwinden zunehmend. Das ist nach dieser intensiv geführten Partie aber kein Wunder. Doch einer ist weiter on fire und das ist Boyd! Er läuft der Flanke ein Stück entgegen und köpft auf den Kasten, aber Stojanović ist abermals da und pariert. Er hält seinen Teamkollegen bislang die Führung fest.
70.
15:00
Gut zwanzig Minuten vor dem Ende wechselt Mersad Selimbegović erstmals. Er bringt Joshua Mees für Christian Viet. Nach 31 Sekunden auf dem Platz hat Mees dann auch gleich eine gute Chance zentral am Strafraum. Er kommt frei zum Abschluss, aber bekommt nicht genug Tempo in den Abschluss. Luthe hat keine Probleme mit dem Schuss und greift sicher zu.
70.
14:59
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joshua Mees
Joshua Mees
Jahn Regensburg
70.
14:58
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christian Viet
Christian Viet
Jahn Regensburg
68.
14:57
...und es macht Lobinger mit rechts, der den Ball allerdings in die Mauer setzt. Da war mehr drin. Lobinger setzt noch nach, aber die Regensburger können klären.
67.
14:56
Gelbe Karte für Scott Kennedy (Jahn Regensburg)
Schiedsrichter Dr. Thomsen pfeift jetzt konsequenter, in diesem Fall auch korrekt, da Kennedy gegen Boyd zu spät kommt. Eine gute Positio aus gut 20 Metern halbrechter Position...
Scott Kennedy
Jahn Regensburg
66.
14:56
Kaiserslautern wirft die Eckball-Maschine wieder an. Die achte Chance auf diese Art bringt Redondo mit Gefühl an den Fünfmeterraum, wo Stojanović aber aufmerksam ist und die Kugel herunterpflückt.
63.
14:52
Gelbe Karte für Jean Zimmer (1. FC Kaiserslautern)
Zimmer fängt sich eine frühe Gelbe Karte nach seiner Einwechslung ein. Er kommt zu spät gegen Caliskaner und trifft nur ihn. Gerechte Verwarnung.
Jean Zimmer
1. FC Kaiserslautern
61.
14:51
Kaum sind Mike Wunderlich, Jean Zimmer und Lex-Tyger Lobinger für Philipp Klement, Erik Durm und Marlon Ritter auf dem Feld, schon kommt der FCK über rechts gefährlich nach vorne. Zimmers Flanke rutscht durch zu Opoku, der zweimal antäuscht und dann auf die kurze Ecke zielt. Stojanović ist unten und packt sicher zu.
61.
14:50
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mike Wunderlich
Mike Wunderlich
1. FC Kaiserslautern
61.
14:50
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Klement
Philipp Klement
1. FC Kaiserslautern
60.
14:50
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
Lex-Tyger Lobinger
1. FC Kaiserslautern
60.
14:49
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Erik Durm
Erik Durm
1. FC Kaiserslautern
60.
14:49
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
Jean Zimmer
1. FC Kaiserslautern
60.
14:49
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
Marlon Ritter
1. FC Kaiserslautern
60.
14:49
Aber zunächst probiert es Gimber mit links aus über 20 Metern, weil er zu viel Platz hat. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht, aber zuvor wird gewechselt.
59.
14:48
Prompt wird der Gästeblock laut, der zuletzt in der Fremde nicht viel zu jubeln hatte. Nun ist es noch eine gute halbe Stunde, die der SSV Jahn überstehen muss. Aber der FCK bereitet einen Dreifachwechsel vor.
57.
14:46
Tooor für Jahn Regensburg, 0:2 durch Andreas Albers
Albers schnürt den Doppelpack! Makridis bringt eine Ecke scharf an den ersten Pfosten, wo Albers den Ball wuchtig einnickt. Das ist nun eine schwere Aufgabe für den FCK!
Andreas Albers
Jahn Regensburg
56.
14:45
Klement zieht eine weitere Ecke halbhoch in den Sechzehner. Boyd wartet am Elfmeterpunkt und nimmt zur Abwechslung mal nicht den Kopf, sondern donnert das Leder volley in Richtung Tor. Er erwischt den Ball aber nicht und und der fliegt unter das Dach.
53.
14:42
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Gimber lässt Tomiak auflaufen und sieht dafür Gelb. Es ist bereits seine sechste Verwarnung in dieser Saison.
Benedikt Gimber
Jahn Regensburg
51.
14:41
Boyd ist weiterhin heiß auf sein Tor. Er erläuft ein langes Zuspiel und kann den Ball gegen Kennedy an der Seitenauslinie zunächst behaupten. Als er dann versucht, zur Grundlinie zu ziehen, schiebt der Jahn-Verteidiger clever seinen Körper dazwischen und kann dem Stürmer den Ball wieder abluchsen.
48.
14:39
Wie schon in Durchgang eins gehören die ersten Minuten der zweiten Hälfte den Gästen. Sie haben mehr Ballbesitz und drängen nach vorne. Lautern schwimmt wieder etwas hinten.
46.
14:36
Die zweite Halbzeit läuft und Aaron Opoku ist auf Lauterer Seite für Kevin Kraus im Spiel. Er sieht gleich eine starke Parade seines Keepers Luthe, der einen Caliskaner-Kopfball gerade noch aus der rechten unteren Ecke fischt!
46.
14:35
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Aaron Opoku
Aaron Opoku
1. FC Kaiserslautern
46.
14:35
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
Kevin Kraus
1. FC Kaiserslautern
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
14:20
Zur Pause führt des SSV Jahn Regensburg mit 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern. Die Gäste erwischten einen Blitzstart durch das Kopfballtor von Albers (8. Minute), hinzu kamen zwei Lattentreffer. Die Lauterer brauchten etwas, bis sie ins Spiel fanden, dann wurden sie aktiver und hatten durch Sturmtank Boyd gute Möglichkeiten auf den Ausgleich. Geprägt wurde das Geschehen zudem durch intensive Zweikämpfe. Die Messe ist hier noch lange nicht gelesen, es verspricht eine spannende zweite Hälfte zu werden. Bis gleich!
45.+4
14:19
Ende 1. Halbzeit
45.+2
14:17
Aufregung im Regensburger Sechzehner! Beim Klärungsversuch trifft Stojanović den Ball, aber auch Redondo kriegt was ab und geht zu Boden. Da die Attacke des Keepers aber dem Ball galt und er den auch berührte, ist die Entscheidung auf Weiterspielen hier absolut korrekt.
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
14:16
Kurz vor der Pause hat Kaiserslautern nochmal die Möglichkeit per Eckball-Doppelpack von Klement: Beide Male steigt Boyd am höchsten und setzt den Kopfball - im ersten Versuch noch abgefälscht - jeweils knapp vorbei. Der Angreifer ist der Auffälligste auf Lauterer Seite.
43.
14:13
Und plötzlich sind die Regensburger nochmal da! Makridis setzt sich gegen drei Gegenspieler durch und legt in die Mitte ab, wo Albers trocken mit rechts direkt flach abzieht. Luthe ist blitzschnell unten und wehrt den Ball nach vorne ab, wo Bormuth klären kann.
42.
14:12
Kurz vor der Pause nehmen beide Teams etwas heraus und lassen den Ball laufen. Die intensive erste Halbzeit hat Kraft gekostet.
39.
14:10
Regensburg scheint jetzt den Führungstreffer mit in die Pause nehmen zu wollen, offensiv finden die Gäste kaum noch statt. Die Gastgeber sind tonangebend und haben Abschlüsse, aber bisher klingelte es nur auf Gästeseite.
36.
14:06
Den Spielzug kennen wir! Flanke von Ritter von rechts, dieses Mal mit viel Schnitt an den zweiten Pfosten. Und dort lauert Boyd, der hochsteigt und knapp über das Tor zielt.
34.
14:04
Boyd scheitert an Stojanović! Der Stürmer wird rechts auf die Reise geschickt und schießt dann im Strafraum aus spitzem Winkel. Der Regensburger Keeper ist dem Stürmer entgegengelaufen und macht sich ganz breit, so dass er gut parieren kann.
33.
14:02
Gelbe Karte für Dejan Stojanović (Jahn Regensburg)
Die Karte kommt überraschend, betrachtet man die bisherige Linie des Schiedsrichters. Er zeigt Regensburgs Torwart Gelb, weil dieser sich beim Abstoß zu viel Zeit lässt. Verglichen mit den teilweise doch recht intensiven Zweikämpfen, die er laufen ließ oder nicht verwarnte, erscheint diese Entscheidung recht hart.
Dejan Stojanović
Jahn Regensburg
30.
14:02
Ritter spielt mit dem Feuer! Bereits vor wenigen Minuten hatte er einen Gegenspieler im Regensburger Strafraum mit leichtem Ellbogeneinsatz zu Fall gebracht, nun läuft er Klement hinterher und tritt ihm in die Beine, nachdem der Ball bereits weg ist. Doch noch lässt Dr. Thomsen die Leine weiter locker und zeigt keine Karte.
27.
14:01
Die Stimmung auf den Rängen ist gewohnt prächtig, die Zuschauer machen ordentlich Lärm. Sie honorieren die Leistung ihres Teams, dass sich jetzt zahlreiche Ecken erspielt. Und jetzt wird es bei einer solchen Standardsituation gefährlich, als die Ecke auf den kurzen Pfosten kommt und Stojanović beim Herauslaufen zögert. Der Ball geht durch alle hindurch, kein Lauterer bekommt den Fuß dran.
27.
14:01
Die Stimmung auf den Rängen ist gewohnt prächtig, die Zuschauer machen ordentlich Lärm. Sie honorieren die Leistung ihres Teams, dass sich jetzt zahlreiche Ecken erspielt. Und jetzt wird es bei einer solchen Standardsituation gefährlich, als die Ecke auf den kurzen Pfosten kommt und Stojanović beim Herauslaufen zögert. Der Ball geht durch alle hindurch, kein Lauterer bekommt den Fuß dran.
24.
13:57
Kennedy ist sauer, weil seine Mitspieler rechts keinen Zugriff auf Ritter bekommen und der wieder von rechts unbedrängt flanken kann. Soeben noch kann Kennedy per Befreiungsschlag verhindern, dass hinter ihm Redondo oder Boyd zu einem gefährlichen Abschluss kommen.
24.
13:55
Die Gäste haben sich nach der schwungvollen Angriffsphase etwas zurückgezogen und lauern auf Konter. Die Lauterer kontrollieren derweil den Ball und sind einem Tor gerade näher, aber hinten sind sie auch immer wieder wacklig.
21.
13:53
Bei Lautern geht viel über die rechte Angriffsseite. Ein Zuspiel von Ritter drückt Boyd mit einem wuchtigen Kopfball knapp rechts daneben. Er fordert Ecke, aber Stojanović war da wohl nicht mehr dran.
19.
13:49
Die Roten Teufel erhöhen die Schlagzahl. Redondo schickt rechts Durm auf die Reise, der bis zur Grundlinie durchläuft und flach nach innen gibt. Dort klärt Viet zur Ecke, die von Ritter getreten und von Boyd knapp verpasst wird.
17.
13:48
Die Partie ist schnell und geprägt von engen Zweikämpfen. Schiedsrichter Dr. Thomsen lässt einiges laufen und hat bislang noch keine Karte zücken müssen.
15.
13:45
Guter Konter der Gastgeber! Redondo hat den Blick für den links freigelaufenen Klement. Der nimmt das Zuspiel kurz an und prüft mit einem Volley dann Stojanović, der zur Ecke pariert. Die wird dann geklärt.
13.
13:43
Regensburg läuft jetzt deutlich früher an und hintern Kaiserslautern schon im Aufbauspiel an kontrollierten Pässen. Das zeigt Wirkung, die Gastgeber wirken etwas hektisch.
11.
13:42
Im Gegenzug erneut Aluminium für die Gäste! Kraus verliert den Ball in der eigenen Hälfte und Klement ist auf Caliskaner ist auf und davon. Mit viel Gefühl will er den Ball dann am Sechzehner am rauslaufenden Luthe vorbei ins hohe Eck zirkelt, scheitert aber an der Querlatte. Lautern im Glück!
10.
13:40
Der FCK zeigt sich unbeeindruckt, wirft sofort alles nach vorne. Boyd geht einem langen Pass entschlossen nach und kratzt ihn noch von der Torauslinie. Doch Saller kann danach klären.
8.
13:37
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Andreas Albers
Regensburg geht früh in Führung! Die Gäste holen sich den Ball in der eigenen Hälfte und liefern dann eine mustergültigen Konter ab. Makridis nimmt auf der linken Seite Günther mit, der nur unzureichend an der Flanke gehindert wird. Die Lauterer Spieler sind zu weit weg von ihren Gegnern und am Fünfmeterraum hat Torschütze Albers genug Zeit und Raum, um den Ball per Kopf in die Maschen zu befördern.
Andreas Albers
Jahn Regensburg
6.
13:37
Latte! Nach einer schwachen Zuck-Flanke kontern die Gäste. Albers hat rechts am Strafraum zu viel Platz und prüft Luthe mit einem Flachschuss. Der Keeper wehrt nach vorne ab, wo auf Höhe des Elfmeterpunkts Caliskaner völlig frei lauert. Der lässt den Ball kurz abtropfen und donnert ihn dann am chancenlosen Luthe vorbei an die Latte. Von dort prallt der Ball wieder ins Feld und dann kann Kraus soeben noch klären.
3.
13:34
Die Gäste agieren zunächst zurückhaltend und lauern ab Höhe der Mittellinie. Lautern versucht es mit schnellem Direktspiel, aber bisher ist noch kein Angriff durchgekommen. So versucht es Zuck mal mit einem hohen Flankenball, aber der rutscht ihm ab und landet auf dem Tor.
1.
13:30
Die Partie ist angepfiffen! Bei bestem Herbswetter - rund 20 Grad und Sonne - rollt der Ball zunächst in den Reihen der Gastgebr.
1.
13:30
Spielbeginn
13:27
Die Teams laufen ins Stadion ein. Die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen. Er wird assistiert von Tobias Schultes und Dominik Johl.
13:13
Auch Jahn-Trainer Mersad Selimbegović nimmt im Vergleich zum Fürth-Spiel keine Änderungen in seiner Startformation vor. Für Thorsten Kirschbaum (nach Erkältung) und Steve Breitkreuz (nach Bluterguss) reicht es noch nicht für die Startelf, sie nehmen auf der Bank Platz. Abwehrspieler Jan Elvedi hat Respekt vor dem Gegner, ist aber auch zuversichtlich: "Es ist schon eine Truppe mit ordentlich Qualität, davon dürfen wir uns aber nicht einschüchtern lassen, wir müssen das wie jedes andere Spiel angehen und das werden wir auch machen."
13:06
Dirk Schuster schickt die gleiche Startelf wie in Hamburg auf den Rasen. Der Trainer ist zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. „Jeden Punkt, den wir mitnehmen, haben wir auf der Habenseite. Für mich ist das Glaseher halbvoll statt halbleer", so der Trainer. Gegen Regensburg soll nach Möglichkeit ein Dreier her. "Wir werden auch alles daran setzen, die drei Punkte hierzubehalten. Diese Leistungsbereitschaft, die Willensstärke und das große Herz, das wir in Hamburg gezeigt haben, müssen wir erneut auf den Platz bringen, dann haben wir gute Chancen, das Spiel zu gewinnen", so Dirk Schuster in der Pressekonferenz vor dem Spiel.
12:49
Auch die heutigen Gäste aus Regensburg spielten zuletzt unentschieden. Zuhause gegen Greuther Fürth gab es ein 2:2. In den fünf Heimspielen zuvor hatte Regensburg viermal kein Gegentor kassiert, davor aber beim 0:6 gegen Karlsruhe eine ganze Menge. Der Jahn hatte die Partie nach dem Gegentor durch Damian Michalski (34.) durch Kaan Caliskaners Doppelpack (42. und 62.) die Partie gedreht, kassierte aber durch Simon Asta (75.) noch den Ausgleich. Regensburg ist vor dem Spieltag mit 12 Punkten Tabellen-15. und vier Zähler hinter Kaiserslautern, die Rang 8 belegen.
12:41
Die Aufsteiger aus der Pfalz können mit ihrem Saisonstart zufrieden sein. Drei Siegen und sieben Remis - gemeinsam mit Fürth der höchste Wert der Liga - steht nur eine Niederlage gegenüber. Am vergangenen Spieltag erkämpfte sich Lautern einen Punkt beim HSV (1:1). In einem engen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konterte der FCK dem frühen Gegentor durch Robert Glatzel in Minute 24 durch den späten Ausgleich von Lex-Tyger Lobinger (82.), kurz nachdem Sonny Kittel einen Strafstoß für den HSV vergeben hatte.
12:34
Hallo aus dem Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern zum 12. Spieltag der 2. Bundesliga! Der 1. FC Kaiserslautern hat Jahn Regensburg zu Gast. Anstoß ist um 13:30 Uhr, viel Spaß!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.