28. Aug. 2022 - 13:30
Beendet
Hannover 96
2 : 1
SpVgg Greuther Fürth
0 : 0
Stadion
Heinz von Heiden Arena
Zuschauer
22.800
Schiedsrichter
Frank Willenborg

Liveticker

90. Min
15:26
Fazit:
Hannover-Trainer Stefan Leitl besiegt seinen Ex-Klub Greuther Fürth knapp mit 2:1 und feiert mit 96 den dritten Sieg nacheinander! Nach einer zunächst sehr ausgeglichenen 1. Halbzeit erzielte Hannover in der 52. Minute die 1:0-Führung durch Beier und verwaltete das Ergebnis danach auch lange Zeit souverän. In der 81. Minute schockte Fürth-Joker Pululu die Niedersachsen allerdings mit einem Sonntagsschuss und schenkte Fühth so den späten 1:1-Ausgleich. Davon ließ sich die Leitl-Elf aber nicht umwerfen, sondern schlug nur fünf Minuten später durch einen Kopfball-Treffer von Nielsen zum 2:1 eiskalt und entscheidend zurück. Mit dem dritten Sieg in Serie bleibt Hannover damit in der 2. Liga weiter im Aufwind und setzt sich so langsam in der oberen Tabellenhälfte fest. Bundesliga-Absteiger Greuther Fürth bleibt dagegen weiter tief im Tabellenkeller und ist durch die erneute Niederlage nun sogar Vorletzer.
90. Min
15:22
Spielende
90. Min
15:22
Teuchert fightet! Der Angreifer der 96er setzt im gegenrischen Strafraum auch ohne Mitspieler in der Nähe mehrfach stark nach und hält die Kugel damit weit weg vom eigenen Tor.
90. Min
15:20
Hannover dreht an der Uhr. Zieler lässt sich ein paar Sekunden mehr Zeit bei einem Abschlag. Noch 120 Sekunden.
90. Min
15:19
4 Minuten Nachspielzeit! Greuther Fürth darf nochmal hoffen und holt sich zwei Ecken vom linken Seitenrand heraus. Gibt es nochmal eine Last-Minute-Chance?
90. Min
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89. Min
15:17
Einwechslung bei Hannover 96: Jannik Dehm
Jannik Dehm
Hannover 96
89. Min
15:17
Auswechslung bei Hannover 96: Sei Muroya
Sei Muroya
Hannover 96
87. Min
15:16
Geschlagen ist Greuther Fürth aber nocht nicht. Die Franken ziehen nochmal an und schlagen den Ball jetzt hoch in die gegnerische Hälfte. Am linken Sechzehner-Eck ballert Abiama drauf und Zieler pariert sicher mit beiden Fäusten.
87. Min
15:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Nils Seufert
Nils Seufert
SpVgg Greuther Fürth
87. Min
15:15
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ragnar Ache
Ragnar Ache
SpVgg Greuther Fürth
86. Min
15:15
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Oualid Mhamdi
Oualid Mhamdi
SpVgg Greuther Fürth
86. Min
15:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
Branimir Hrgota
SpVgg Greuther Fürth
86. Min
15:13
Tooor für Hannover 96, 2:1 durch Håvard Nielsen
Hannover 96 schlägt eiskalt zurück! Der Ball geht auf den linken Flügel, wo Köhn mit viel Zug zum Tor flankt. Nielsen schaut sich im Fünfer kurz um, steigt hoch und köpft den Ball ins rechte Eck! Hannover ist wieder vorn!
Håvard Nielsen
Hannover 96
84. Min
15:12
Gelbe Karte für Derrick Köhn (Hannover 96)
Gefährliches Spiel: Köhn trifft den Ball fast auf Kopfhöhe des Gegners und wird für einen Kick, der an Kung Fu erinnert, vorsorglich verwarnt. So kann man beim Fußball nicht zum Ball gehen.
Derrick Köhn
Hannover 96
83. Min
15:11
Insgesamt geht der Ausgleich für die Franken in Ordnung. Direkt vor dem Gegentreffer hatte 96 die Partie allerdings eigentlich im Griff.
81. Min
15:09
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:1 durch Afimico Pululu
Joker Pululu schockt Hannover! Die Gäste profitieren von einem Aufbaufehler der Niedersachsen und leiten den Ball nach einem Fehlpass von Kunze schnell auf die linke Seite weiter. Dort legt sich Pululu den Ball auf den linken Fuß und nagelt ihn mit der Pike in die Maschen!
Afimico Pululu
SpVgg Greuther Fürth
80. Min
15:08
Es sieht gut für Hannover 96. Die Roten sind auch in der Schlussphase die bessere Mannschaft und lassen mit eigenen Angriffen bisher keine Schlussoffensive der Fürther zu.
78. Min
15:06
Einwechslung bei Hannover 96: Louis Schaub
Louis Schaub
Hannover 96
78. Min
15:06
Auswechslung bei Hannover 96: Maximilian Beier
Maximilian Beier
Hannover 96
78. Min
15:06
Einwechslung bei Hannover 96: Max Besuschkow
Max Besuschkow
Hannover 96
78. Min
15:06
Auswechslung bei Hannover 96: Enzo Leopold
Enzo Leopold
Hannover 96
76. Min
15:05
Flutsch-Finger-Alarm! Hannover findet keine Lücke und übergibt den Ball links vor dem Strafraum an Köhn. Der Verteidiger traut sich den Versuch aus der zweiten Reihe zu und ballert die Kugel mit Wucht auf die Kiste. Linde fluscht der Ball beinahe durch die Finger!
75. Min
15:03
Joker Teuchert übernimmt bei 96 sofort die Rolle als Konter-Stürmer. Der 25-Jährige soll die Entscheidung erzwingen.
74. Min
15:02
Geht noch was für das Kleeblatt? Rund 15 Minuten verbleiben den Gästen noch, um wenigstens einen Zähler aus Hannover zu entführen. 96 hat indes den dritten Sieg nacheinander vor Augen.
72. Min
15:01
Zu Beginn der letzten 20 Minuten wechselt jetzt auch Stefan Leitl erstmals. Der junge Nicolo Tresoldi geht runter und macht Platz für Cedric Teuchert.
71. Min
14:59
Einwechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
Cedric Teuchert
Hannover 96
71. Min
14:59
Auswechslung bei Hannover 96: Nicolo Tresoldi
Nicolo Tresoldi
Hannover 96
70. Min
14:58
Gelbe Karte für Julian Börner (Hannover 96)
Klare Gelbe Karte: Börner tritt Hrgota 30 Meter vor Zieler gegen den Knöchel.
Julian Börner
Hannover 96
68. Min
14:58
Der Standard bringt Hannover keine neue Torchance ein, hält die Niedersachsen aber mit einer Ecke trotzdem in der Zone der Fürther. 96 bleibt in dieser Phase auch mit der 1:0-Führung weiterhin aggressiv und verhindert so eine Drangphase der Franken.
68. Min
14:56
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
Timothy Tillman
SpVgg Greuther Fürth
68. Min
14:56
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
Tobias Raschl
SpVgg Greuther Fürth
66. Min
14:56
Neumann muss nach dem erwähnten Foul von Christiansen kurz behandelt werden. Gleich folgt der Freistoß der Hannoveraner von halbrechts, aus gut 30 Metern.
66. Min
14:55
Hektische Minute! Zunächst lupft Nielsen den Ball in den Fünfer, wo danach Beier zu Boden geht. Ein Foul der Fürther ist aber nicht zu sehen. Kurz darauf unterbindet Hannover den Konter der Gäste mit Gegenpressing und holt so einen eigenen Freistoß heraus.
65. Min
14:53
Keine Gefahr: Marco John trägt den Ball durch die neutrale Zone und holt aus knapp 25 Metern zum Fernschuss aus. Die Kugel geht zu weit nach rechts und landet nur an der Werbebande.
63. Min
14:52
Fürth-Coach Schneider reagiert auf den Rückstand und bringt mit Pululu einen weiteren Offensivmann. Sieb hat hingegen Feierabend.
63. Min
14:51
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Afimico Pululu
Afimico Pululu
SpVgg Greuther Fürth
63. Min
14:51
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth
62. Min
14:51
Nur wenige Sekunden später landet der Ball kurz vor dem 96-Strfraum wieder bei den Franken. Nun zieht Asta ab und schießt Zieler aus 16 Metern mittig in die Hände.
61. Min
14:50
Da war mehr drin! Die Fürther pressen gut auf die 96-Abwehr und erzwingen so einen gefährlichen Abpraller vor Zieler. Am linken Pfosten kann daraufhin Sieb abziehen, wird jedoch von Neumann noch entscheidend abgedrängt.
60. Min
14:48
Muntere Partie! Fürth will spürbar torgefärlicher werden, offeriert 96 daher aber auch Umschaltmomente. Beier wird jetzt zum Zielspieler der Hannoveraner und lauert jedezeit auf den nächsten Konter.
58. Min
14:46
Wieder Beier! Der 96-Youngster legt erneut den 6. Gang ein und geht direkt vor dem Sechzehner mit Fobassam ins Eins-gegen-Eins. Nach einem Wackler zieht Beier ansatzlos ab und schiebt den Ball rund einen Meter am linken Pfosten vorbei.
56. Min
14:45
Mit den Fans im Rücken will 96 jetzt auch noch schnell das 2:0 nachlegen. Die Roten setzen sich vorne fest und halten Fürths Abwehr weiter auf Trab.
54. Min
14:42
Gelbe Karte für Håvard Nielsen (Hannover 96)
Kurz nach dem Führungstor sieht auch Nielsen die Gelbe Karte.
Håvard Nielsen
Hannover 96
52. Min
14:40
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Maximilian Beier
Beier macht das 1:0 für 96! Fürth verliert den Ball im Aufbau, da sich Raschl im Mittelfeld von Leopold überrumpeln lässt. Danach leitet Hannover schnell zu Beier auf die linke Seite weiter. Der junge Angreifer der Hannoveraner schüttelt Fobassam ab und trifft mit einem Flachschuss ins rechte Eck!
Maximilian Beier
Hannover 96
51. Min
14:40
Nielsen! Hannover mit der ersten Chance im zweiten Durchgang: Nielsen bricht im rechten Stafraum-Korridor mit enger Ballführung durch und haut den Ball aus spitzem Winkel gegen die Fingerspitzen von Linde.
50. Min
14:38
Gelbe Karte für Phil Neumann (Hannover 96)
Der erste Eintrag auf dem Spielberichtsbogen ist kein Tor, sondern eine Karte! Und zwar für Phil Neumann, der wegen eines taktischen Zupfers im Mittelfeld Gelb sieht.
Phil Neumann
Hannover 96
49. Min
14:37
Auf dem Betze steht es zwischen Kaiserslautern und Magdeburg mittlerweile 3:3. Uns würde hier schon ein Tor erstmal reichen...
48. Min
14:36
Missverständnis: Kunze führt den Ball vor dem Bückraum und will zum freistehenden Beier im Strafraum weiterleiten. Just in den Moment des Abspiels dreht sich Beier jedoch nach links weg. Der Ball rollt daher ungefährlich ins Toraus.
47. Min
14:34
Die Franken finden schnell in den zweiten Durchgang und schnappen sich durch einen Vorstoß von John sofort die erste Ecke. Der nachfolgende Eckball landet aber hoch und weit in den Armen von Zieler.
46. Min
14:33
Am Maschsee geht's jetzt weiter mit den zweiten 45 Minuten. Beide Teams spielen personell unverändert weiter.
46. Min
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:21
Halbzeitfazit:
Hannover 96 und Greuther Fürth gehen zur Halbzeit erstmal mit einem torlosen 0:0 in die Pause. Beide Teams begegneten sich im ersten Durchgang auf Augenhöhe und sorgten vor allem in der Anfangsphase mit viel Offensiv-Lust für ein unterhaltsames Spiel mit vielen Strafraum-Szenen. In der 11. Minute scheiterte dabei Abiama bei der besten Gelegenheit der Fürther an einer starken Parade von 96-Schlussmann Zieler. Nur drei Minuten später gelang Hannovers Youngster Tresoldi daraufhin fast ein Hacken-Tor. Danach flachte die Parie aufgrund der Ausgeglichenheit beider Mannschaften aber mit fortlaufender Spielzeit immer mehr ab.
45. Min
14:17
Ende 1. Halbzeit
44. Min
14:16
Nochmal Fürth! Die Franken tragen den Ball von rechts in die Mitte, wo Abiama clever für den Mitspieler durchlässt. Ache kommt daher zum Abschluss und löffelt die Kugel rund einen Meter am linken Pfosten vorbei.
43. Min
14:14
Die Abwehrreihen dominieren. Beide Teams tun sich schwer, mal wieder ins letzte Drittel zu kommen und prallen derzeit schon frühzeitig an der gegnerischen Abwehr ab.
41. Min
14:11
Das torlose 0:0 zur Halbzeit wird wahrscheinlicher. Greuther Fürth beendet die Ballbesitz-Phase der Hausherren und baut mit Ruhe von hinten heraus auf.
38. Min
14:10
Kurz vor der Halbzeit kontrolliert Hannover das Geschehen und setzt sich im Rückraum der Franken fest. Können sich die Niedersachsen die nächste Torchance erspielen?
36. Min
14:08
Verletzungssorgen beim Kleeblatt! Abiama geht in ein enges Laufduell mit Börner und bleibt danach auf dem Boden liegen. Der Fürther muss daraufhin am Oberschenkel behandelt werden. Scheinbar geht es aber wohl erstmal weiter.
34. Min
14:06
Schuss oder Flanke? Beier legt sich den Ball vor dem linken Strafraum-Eck zurecht und bugsiert das Leder hoch in Richtung rechtes Lattenkreuz. Für Mitspieler Tresoldi ist der Ball zu hoch, für den Torschuss zu weit rechts.
32. Min
14:04
Aus der Distanz! Max Christiansen hat vor dem 96-Strafraum kurz ein bisschen Zeit und haut den Ball mit dem Spann nach halbrechts auf die Kiste. Ron-Robert Zieler macht einen Schritt zu seite und boxt den für Torhüter dankbaren Ball sicher zur Seite.
31. Min
14:03
Rund 30 Minuten sind in Hannover auf der Uhr. 96 und das Kleeblatt duellieren sich auf Augenhöhe und haben heute durchaus Lust auf Offensive. Nach einer unterhaltsamen Anfangsphase ebbt die Partie aktuell aber etwas ab.
29. Min
14:01
Innenverteidiger Börner geht bei einem Freistoß mit nach vorne und soll für 96 als Vorlagengeber von links in den Strafraum weiterleiten. Die einstudierte Variante der Niedersachsen wird jedoch nix, da Börner nur ins Toraus köpft.
27. Min
13:59
In den letzten Minuten ist Hannover häufiger am Ball und sammelt wieder mehr Zeit in der Offensive. Das Spiel verlagert sich dadurch wieder mehr in die Hälfte der Gäste.
25. Min
13:57
Abseitstor Hannover: Tresoldi setzt im Strafraum der Franken erneut energisch nach und chippt den Ball aus kurzer Distanz zu Muroya weiter. Der Japaner macht aus fünf Metern locker das 1:0, steht dabei aber eindeutig im Abseits.
24. Min
13:56
Glück für Fürth! Haddadi patzt links auf der Torauslinie und verstolpert den Ball gegen Tresoldi. Danach holt Nielsen im Rückraum zum freien Torschuss aus. Der Norweger trifft den Ball kaum und schlägt fast ein Luftloch.
23. Min
13:54
Die Gäste setzen nun vermehrt auf hohe Bälle. Hrgota stoppt vor den Trainerbänken kurz ab und schlenzt den Ball danach mit zu viel Linksdrall ins Toraus.
20. Min
13:52
Fürth-Angreifer Abiama lässt sich auf den rechten Flügel fallen und flankt von dort mit Übersicht in die Gefahrenzone. Vor Zieler steigt Ache hoch und köpft den Ball mit zu viel Rücklage rechts vorbei.
19. Min
13:50
Die Hausherren bekommen mittlerweile etwas mehr Ruhe in ihre Defensive und lassen sich nicht mehr so leicht von den Fürthern überraschen. Momentan führt das Kleeblatt den Ball, findet aber keinen Eingang in den 96-Strafraum.
16. Min
13:48
Das Spiel macht in den ersten Minuten richtig Bock. Beide Teams spielen mutig nach vorne und gehen aktiv auf das schnelle 1:0. Die Folge sind viele Torraum-Szenen und Abschlüsse.
14. Min
13:46
Tresoldi fast mit dem Traumtor! Auch Hannover baut wieder Tempo auf und flankt über Köhn von links in die Gefahrenzone. Tresoldi startet ideal ein und scheitert mit einem frechen Torschuss durch die Beine und mit der Hacke! Linde im Tor der Fürther macht sich groß und pariert mit der Brust.
13. Min
13:45
Etwas anfällig zeigt sich die 96-Abwehr bisher, wenn Fürth mit langen Bällen hinter die Dreierkette kommen will. Vor allem der schnelle Abiama entwischt den Niedersachsen immer wieder.
11. Min
13:44
Zieler! 96 übersieht Abiama, der rechts nach einem Steillpass mit einem kurzen Antritt sofort frei durch ist. Zieler antizipiert aufmerksam und verhindert beim Herauslaufen mit seinem rechten Arm das frühe Gegentor.
10. Min
13:42
Akrobatisch! Ragnar Ache probiert sich bei einer Bogenlampe an einem Fallrückzieher und löffelt den Ball vom linken Strafraum-Eck rechts neben das Tor. Eine schöne, aber auch ungefährliche Aktion.
8. Min
13:41
96 kontert! Erstmals bringen die Hannoveraner nun ihre PS auf die Strecke und schicken links den schnellen Beier in den Lauf. Kurz vor dem Strafraum holt Beier zum Torschuss aus und trifft dabei Fürths Fobassam am Oberkörper.
7. Min
13:39
In Hannover entwickelt sich eine intensvive Anfangsphase, in der die Spielverteinigung bisher besser zu ihrem Spiel findent. Bei Hannover ist das Aufbauspiel noch zu fehleranfällig.
4. Min
13:36
Kurz danach übernimmt Hrgota die Kugel im Rückraum und entscheidet sich für einen schnellen Torschuss. Der Anführer der Gäste schlenzt das Leder rechts am Pfosten vorbei. Keine Gefahr für Zieler im 96-Tor.
3. Min
13:35
Das Kleeblatt spielt sich zuerst nach vorne und macht das Spiel über Abiama erstmals schnell. Der Nigerianer will nach einem Sprint vom rechten Flügel in die Mitte querlegen und scheitert mit einem Fehlpass.
1. Min
13:32
Die äußeren Bedingungen sind ideal: Am Maschsee gibt es Sonne satt bei angenehmen 22 Grad. Rund 20.000 Fans sind in die WM-Arena von 2006 live dabei.
1. Min
13:31
Der Ball rollt! Schiri Frank Willenborg pfeift die Partie an und Hannover vollzieht den Anstoß. Die Hausherren tragen ihr rotes Heimtrikot, das Kleeblatt gastiert in dunkelblau.
1. Min
13:30
Spielbeginn
13:12
Hannover-Trainer Stefan Leitl vertraut dagegen seiner siegreichen Elf aus Magdeburg und nimmt gegen seinen Ex-Verein keine Änderungen in der Aufstellung vor. Im Sturm legen bei 96 damit wieder die jungen Wilden los: Maximilian Beier (19) und Nicolo Tresoldi (18) bilden erneut die Doppelspitze.
13:07
Kapitän Hrgota bleibt dem Kleeblatt also treu und beginnt auch heute wieder von Anfang an als Zehner. Neu in der ersten Elf der Fürther ist dagen der kürzlich vepflichtete Marco John. Der 20-jährige Linksverteidiger kommt via Leihe von der TSG Hoffenheim und wurde erst am vergangenen Freitag verpflichtet. Außerdem rückt Stürmer Ragnar Ache neu in die erste Elf.
13:02
Einen Motivationsschub erhoffen sich die Fürther daher von der überraschenden Vertragsverlängerung von Branimir Hrgota. Der umworbene Angreifer verlängerte seinen Vertrag beim Kleeblatt vorzeitig bis 2026 und wird nicht, wie zuletzt spekuliert, in die Bundesliga wechseln. Für Trainer Marc Schneider kehrt durch diese Entscheidung wieder Ruhe in die Kabine ein: „Dass diese Nebengeräusche jetzt nicht mehr da sind, hilft sicherlich ihm und auch den anderen“, sagte Schneider zum Hrgota-Coup.
12:55
Während 96 so langsam ans obere Drittel der Tabelle andocken könnte, tut sich das Kleeblatt nach dem Abstieg aus der 1. Liga und dem Abgang von Erfolgs-Coach Leitl hingegen noch schwer. Die Fürther holten aus den ersten vier Partien gerade mal zwei Zähler und belegen damit im Tabellenkeller nur Relegationsplatz 16. Im letzten Heimspiel setzte es zuletzt, trotz 1:0-Führung, eine enttäuschende 1:3-Pleite gegen abgezockte Lauterer.
12:41
Nach anfänglichen Problemen kommt Hannover 96 in der 2. Liga immer besser in Fahrt. Mit einem 1:0-Arbeitssieg gegen Jahn Regensburg sowie einem furiosen 4:0 bei Aufsteiger Magdeburg drehte 96 zuletzt auf und peilt nun gegen Greuther Fürth - dem Ex-Klub von Trainer Stefan Leitl - den dritten Sieg in Serie an. „Das wird natürlich ein besonderes Spiel für mich, aber wir sollten uns um das Sportliche kümmern“, sagte der neue 96-Trainer zum Duell gegen seine ehemaligen Arbeitgeber.
12:20
Hallo und herzlich willkommen zum Zweitliga-Spiel zwischen Hannover 96 und Greuther Fürth. Holt 96 den dritten am Stück oder gelingt den Franken endlich der erste Saisonsieg? Finden wir es heraus, ab 13:30 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.