22. Jan. 2022 - 13:30
Beendet
FC Ingolstadt 04
0 : 2
SV Darmstadt 98
0 : 1
14.
2022-01-22T12:44:29Z
82.
2022-01-22T14:09:59Z
30.
2022-01-22T12:59:53Z
72.
2022-01-22T14:00:12Z
10.
2022-01-22T12:39:45Z
47.
2022-01-22T13:35:40Z
73.
2022-01-22T14:01:04Z
46.
2022-01-22T13:33:08Z
60.
2022-01-22T13:48:35Z
60.
2022-01-22T13:48:57Z
78.
2022-01-22T14:06:27Z
86.
2022-01-22T14:13:57Z
74.
2022-01-22T14:02:10Z
74.
2022-01-22T14:02:41Z
87.
2022-01-22T14:15:37Z
88.
2022-01-22T14:15:55Z
90.
2022-01-22T14:19:59Z
1.
2022-01-22T12:30:05Z
45.
2022-01-22T13:15:21Z
46.
2022-01-22T13:32:49Z
90.
2022-01-22T14:21:29Z
Stadion
Audi Sportpark
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90
15:22
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 feiert einen verdienten 2:0-Auswärtssieg bei Schlusslicht FC Ingolstadt 04 und erobert die Tabellenführung der 2. Bundesliga. Nach ihrer auf Skarkes Traumtor (15.) beruhenden 1:0-Pausenführung hatten die Südhessen weiterhin die Spielkontrolle inne. Gegen zeitweise kopflos nach vorne rennende Oberbayern verpassten sie es aber zunächst, die großen Räume in der Offensive in klare Abschlüsse umzuwandeln. Nachdem sich das Schlusslicht durch einen Distanzschuss Röhl aus heiterem Himmel dem Ausgleich angenähert hatte (58.), legte der Favorit in Sachen Zielstrebigkeit zu und erarbeitete sich zahlreiche Großchancen, die er in den meisten Fällen auf fahrlässigste Art und Weise bis in die Schlussphase hinein ungenutzt ließ. Erst in der 82. Minute erzielte der eingewechselte Seydel das überfällige zweite Gästetor und verschaffte allen Lilien-Anhänger nervenaufreibende letzte Momente. Der FC Ingolstadt 04 tritt in 13 Tagen beim 1. FC Nürnberg an. Der SV Darmstadt 98 empfängt zwei Tage später den Hamburger SV. Einen schönen Abend noch!
90
15:21
Spielende
90
15:20
Ganz entspannt verwaltet das Lieberknecht-Team den Vorsprung in Richtung Ziellinie. Diesen Zustand hätte es mit einer besseren Chancenverwertung schon viel früher haben können.
90
15:20
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Jannik Müller
Jannik Müller
SV Darmstadt 98
90
15:19
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Klaus Gjasula
Klaus Gjasula
SV Darmstadt 98
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Audi-Sportpark soll 180 Sekunden betragen.
88
15:15
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Erich Berko
Erich Berko
SV Darmstadt 98
88
15:15
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
SV Darmstadt 98
87
15:15
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
Fabian Schnellhardt
SV Darmstadt 98
87
15:15
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
Tobias Kempe
SV Darmstadt 98
87
15:15
Seydel beinahe mit dem späten Doppelpack! In den Nachwehen einer Ecke schraubt sich der Joker nach Baders Flanke von der rechten Strafraumlinie aus mittigen acht Metern hoch und nickt auf die halbrechte Ecke. Jendrusch verhindert den Einschlag mit einem tollen Reflex.
86
15:13
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
Denis Linsmayer
FC Ingolstadt 04
86
15:13
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Merlin Röhl
Merlin Röhl
FC Ingolstadt 04
85
15:13
Nur ein kleines Ingolstädter Wunder in den Schlussminuten kann die Darmstädter Tabellenführung nach dem 20. Spieltag noch abwenden. Nach aktuellem Stand bauen die Lilien den Vorsprung auf Rang drei auf fünf Punkte aus.
82
15:09
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:2 durch Aaron Seydel
Seydel besorgt das lang ersehnte zweite Tor der Lilien! FCI-Schlussmann Jendrusch lässt Honsaks flatterhaften Schuss aus halbrechten 19 Metern nach vorne abklatschen. Seydel setzt nach und drückt den Ball vom linken Fünfereck in die kurze Ecke.
Aaron Seydel
SV Darmstadt 98
81
15:09
Seydel gegen Jendrusch! Am Ende eines weiteren Konters hat der Darmstädter Angreifer nach Tietz' Steilpass nur noch den herauslaufenden Ingolstädter Schlussmann vor sich. Aus 17 Metern schießt er gegen dessen linkes Knie.
79
15:07
Honsak beinahe mit der Entscheidung! Nach einem hohen Ballgewinn auf dem linken Flügel leitet Seydel Mehlems Anspiel in die Strafraummitte zum ebenfalls eingewechselten Honsak weiter. Der schiebt den Ball aus zentralen 13 Metern knapp rechts am Heimtor vorbei.
78
15:06
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
Patrick Schmidt
FC Ingolstadt 04
78
15:06
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
Stefan Kutschke
FC Ingolstadt 04
77
15:05
Dass der FCI weiterhin mit einer einzigen gelungenen Angriffsaktion einen Punkt mitnehmen kann, ist schon äußerst glücklich. Darmstadt ist immer noch drückend überlegen und kann nur wegen der schlechten Chancenverwertung noch keine aktive Regeneration betreiben.
75
15:03
Die ersten beiden Einwechselspieler auf Seiten der Hessen sind Honsak und Seydel. Sie kommen für den potentiellen Matchwinner Skarke und den erneut glücklosen Luca Pfeiffer.
74
15:02
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
Aaron Seydel
SV Darmstadt 98
74
15:02
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Luca Pfeiffer
Luca Pfeiffer
SV Darmstadt 98
74
15:02
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
Mathias Honsak
SV Darmstadt 98
74
15:02
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tim Skarke
Tim Skarke
SV Darmstadt 98
73
15:01
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Holland kommt auf seiner linken Seite einen Schritt zu spät gegen Sarpei. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
Fabian Holland
SV Darmstadt 98
72
15:00
Gelbe Karte für Florian Pick (FC Ingolstadt 04)
Pick, im aktuellen Transferfenster aus Heidenheim ausgeliehen, wird wegen Meckerns mit der Gelben Karte bestraft.
Florian Pick
FC Ingolstadt 04
70
14:57
Infolge einer Ecke von der linken Fahne gelangt der Ball über Tietz zu Luca Pfeiffer an der mittigen Fünferkante. Der kommt trotz enger Bewachung zwar zu einem Drehschuss, doch den fälscht Neuberger ab und Keeper Jendrusch stoppt ihn dann kurz vor der Linie.
68
14:55
Kempe will einen Freistoß aus halblinken 21 Metern mit dem rechten Innenrist in den linken Winkel schlenzen. Die Ausführung bleibt in der rot-schwarzen Mauer hängen, die rechtzeitig hochgesprungen ist.
66
14:54
Die Hessen gehen nun ziemlich sorglos mit ihren Überzahlsituationen im Angriff um. Mehlem treibt den Ball nach einer Verlagerung von rechts auf halblinks ohne echte Gegenwehr in den Sechzehner und will den Ball aus gut 13 Metern in die untere rechte Ecke befördern. Der grätschende Abwehrmann Antonitsch rettet für Torhüter Jendrusch.
64
14:51
Tietz gegen Jendrusch! Darmstadts Angreifer schießt aus zentralen 19 Metern unbedrängt mit dem rechten Spann auf die obere rechte Ecke. Den wuchtigen Versuch erreicht Keeper Jendrusch zwar dank starker Flugeinlage, lässt den Ball aber nach vorne abklatschen. Mehlem setzt den Nachschuss aus gut zwölf Metern neben den halbleeren Heimkasten.
61
14:50
Nach einer guten Stunde schickt FCI-Coach Rüdiger Rehm mit Bilbija und Eckert-Ayensa zwei frische Akteure ins Rennen. Gebauer und Gaus verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
60
14:48
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dennis Eckert-Ayensa
Dennis Eckert-Ayensa
FC Ingolstadt 04
60
14:48
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Gaus
Marcel Gaus
FC Ingolstadt 04
60
14:48
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Filip Bilbija
Filip Bilbija
FC Ingolstadt 04
60
14:48
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Christian Gebauer
Christian Gebauer
FC Ingolstadt 04
58
14:45
Aus dem Nichts die Chance für den FCI! Nach eigenem Ballgewinn im Mittelfeld dribbelt Röhl temporeich durch die Mitte und packt aus vollem Lauf und gut 20 Metern einen harten Schuss mit dem rechten Spann aus, der für die obere rechte Ecke bestimmt ist. Gästekeeper Schuhen hebt rechtzeitig ab und pariert zur Seite.
55
14:43
Auch nach dem Seitenwechsel kommen die Lilien ziemlich passsicher daher und geben mit viel Ruhe den Takt vor. Auf zwingende Szenen innerhalb des gegnerischen Strafraums warten sie im zweiten Durchgang allerdings noch.
52
14:39
Darmstadt kontert gegen aufgerückte Gastgeber über Skarke, der den Ball auf halbrechts nach vorne treibt. Vor dem Sechzehner legt er quer für Mehlem, der aus mittigen 18 Metern mit dem rechten Innenrist direkt abnimmt. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball weit über den Heimkasten.
50
14:36
Während Gästetrainer Torsten Lieberknecht in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, muss Heimcoach Rüdiger Rehm auf der Torhüterposition wechseln. Anstelle des wohl verletzten Stojanović hütet nun Jendrusch den Heimkasten.
47
14:35
Gelbe Karte für Klaus Gjasula (SV Darmstadt 98)
Gjasula erwischt Kutschke im Luftduell mit dem rechten Ellenbogen. Der Routinier handelt sich für dieses Vergehen seine siebte Gelbe Karte in der laufenden Saison ein.
Klaus Gjasula
SV Darmstadt 98
46
14:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Audi-Sportpark! Nach der für sie ärgerlich verlaufenen ersten Viertelstunde waren die Oberbayern nicht mehr in der Lage, dem potentiellen neuen Tabellenführer auch nur ansatzweise Paroli zu bieten. Den Lilien reicht bisher eine Leistung auf mittelmäßigem Niveau, um vorne zu liegen. Sie scheinen den Sieg nur noch dann aus der Hand geben zu können, wenn sie auch nach der Pause Chancenwucher betreiben und der FCI irgendwie zu einem Tor kommt.
46
14:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Robert Jendrusch
Robert Jendrusch
FC Ingolstadt 04
46
14:32
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dejan Stojanović
Dejan Stojanović
FC Ingolstadt 04
46
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:16
Halbzeitfazit:
Der SV Darmstadt 98 führt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Ingolstadt 04 mit 1:0. In einer temporeichen Anfangsphase bewegten sich die Oberbayern hinsichtlich der Spielanteile auf Augenhöhe mit dem Spitzenteam. Durch zwei Mitteldistanzschüsse Picks kamen sie zunächst sogar gefährlicher daher (9., 12.). In Minute 15 rissen dann aber die Südhessen die Führung an sich: Skarke traf technisch kompliziert und äußerst sehenswert. Daraufhin hatten sie das Geschehen über weite Strecken unter Kontrolle, verzeichneten dank hoher Passsicherheit lange Ballbesitzphasen. Durch Luca Pfeiffer, der das Heimtor freistehend knapp verpasste (33.), und Kempe, der einen Freistoß an die Latte setzte (36.), hätten sie ihren Vorsprung beinahe ausbauen könne. Bei den Schanzern lief hingegen im Vorwärtsgang überhaupt nichts mehr zusammen. Bis gleich!
45
14:15
Ende 1. Halbzeit
45
14:15
Luca Pfeiffer taucht im Zentrum vor der Ingolstsädter Abwehrlinie auf und befördert den Ball aus etwa 19 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung oberer linker Ecke. Er rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
42
14:12
Baders halbhohes Anspiel vom rechten Flügel kann Tietz zwar auf der nahen Sechzehnerseite annehmen. Die Verarbeitung dauert allerdings zu lange, so dass Kotzke letztlich einen Abschluss verhindert.
39
14:08
Die Lilien sind drauf und dran, durch ihren zweiten Treffer schon vor der Pause komfortabel vorne zu liegen. In den letzten Minuten kombinieren sie immer zielstrebiger nach vorne, schaffen es fast mit jedem Vorstoß in den gegnerischen Sechzehner.
36
14:06
Kempe scheitert an der Latte! Darmstadts Mann mit der elf auf dem Rücken zirkelt einen weiteren Freistoß von der tiefen linken Außenbahn mit dem rechten Innenrist direkt auf die lange Ecke. Der Ball segelt über Keeper Stojanović hinewg und klatscht frontal gegen den Querbalken.
33
14:03
Luca Pfeiffer mit der Riesenchance zum 0:2! Skarke tankt sich gegen aufgerückte Hausherren über halbrechts in den Sechzehner und passt im richtigen Moment quer nach innen zum freien Angriffskollegen. Der will mit dem ersten Kontakt aus 13 Metern per linkem Innenrist unten links vollenden, verfehlt den Heimkasten aber um Zentimeter.
30
13:59
Gelbe Karte für Nico Antonitsch (FC Ingolstadt 04)
Der Ingolstädter Abwehrmann streckt Luca Pfeiffer auf der rechten Abwehrseite unweit des Strafraums mit einer Grätsche nieder. Schiedsrichter Sather zückt die zweite Gelbe Karte der Partie.
Nico Antonitsch
FC Ingolstadt 04
29
13:58
Franke treibt den Ball über den hallinken Offensivkorridor von der Mittellinie bis in die Offensive und schießt aus vollem Lauf und gut 20 Metern mit dem linken Spann. Der Ball segelt weit am anvisierten rechten Winkel vorbei.
26
13:55
Kempe aus der zweiten Reihe! Mehlem legt im offensiven Zentrum flach für den Routinier zurück. Der zieht aus gut 21 Metern mit dem rechten Spann in Richtung oberer rechter Ecke ab. Der wuchtige Versuch ist nur etwas zu hoch angesetzt.
24
13:54
Das Gegentor hat die Oberbayern ins Nachdenken gebracht. In dieser Phase lassen die Gäste Ball und Gegner fast durchgängig laufen, ohne dass sie konsequent nachrücken und damit auf den zweiten Treffer gehen.
21
13:51
Tietz wird durch Gjasulas Flugball aus der eigenen Hälfte auf die linke Sechzehnerseite hinter die gegnerische Abwehrkette geschickt. Er kommt zwar vor dem herauslaufenden FCI-Schlussmann Stojanović an den Ball, bleibt mit seinem Lupfer aus spitzem Winkel aber an diesem hängen.
18
13:48
Der Rückstand ist für das Kellerkind anch dem ziemlich ansprechenden Auftakt äußerst bitter. Im Falle einer Niederlage könnte sein Rückstand auf Rang 16 am heutigen Samstag übrigens auf acht Zähler anwachsen. Dafür müsste Aue am Abend gegen Schalke gewinnen.
15
13:44
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Tim Skarke
Skarke reicht eine Bewerbung für ein "Tor des Monats" ein und bringt Darmstadt in Führung! Der gebürtige Heidenheimer legt sich Baders halbhohe Hereingabe von der rechten Außenbahn auf der nahen Sechzehnerseite selbst perfekt vor und feuert den Ball dann aus spitzem Winkel und gut acht Metern in einer flüssigen Bewegung per Volleyschuss auf die obere rechte Ecke. Vom Innenpfosten fliegt er ins Netz.
Tim Skarke
SV Darmstadt 98
13
13:44
Der Tabellenletzte beginnt ziemlich mutig, hält den Schwerpunkt des Geschehens in den letzten Minuten sogar jenseits der Mittellinie. Darmstadt hat gerade keinen Zugriff auf das gegnerische Mittelfeld.
12
13:41
Wieder Pick aus der zweiten Reihe! Der Leihspieler aus Heidenheim zirkelt den fälligen Freistoß aus halblinken 20 Metern mit dem rechten Innenrist auf die linke Ecke. Darmstadts Keeper Schuhen taucht schnell ab und lenkt den Aufsetzer um den Pfosten.
10
13:39
Gelbe Karte für Tim Skarke (SV Darmstadt 98)
Skarke erwischt Franke, der auf der halbrechten Abwehrseite plötzlich in seinem Gesichtsfeld auftaucht, im Kampf um einen aufspringenden Ball mit dem rechten Fuß am Kopf. Glücklicherweise ist der Ingolstädter schnell wieder auf den Beinen. Um eine Verwarnung kommt Skarke dennoch nicht herum.
Tim Skarke
SV Darmstadt 98
9
13:38
Ingolstadts Winterneuzugang Pick zieht von halbrechts nach innen, gelangt vor die letzte gegnerische Linie und probiert sich aus gut 21 Metern mit einem wuchtigen Schuss per linkem Spann. Den zentralen Aufsetzer schnappt sich Gästetorhüter Schuhen im Nachfassen.
6
13:35
Gebauer mit dem Kopf! Der Leihspieler aus Bielefeld ist unweit des Elfmeterpunkts Adressat einer hohen Hereingabe Frankes vom linken Flügel. Er bringt allerdings nur einen unkontrollierten Flugkopfball zutande, der den rechten Pfosten klar verfehlt.
4
13:34
Die erste gefährliche Offensivszene gehört dem Spitzenteam! Kempes Freistoßflanke von der tiefen linken Außenbahn fällt vor dem langen Pfosten Gjasula vor die Füße. Der kann zwar aus gut sechs Metern in Bedrängnis mit rechts abziehen, doch Franke steht im Weg und blockt den Schuss.
1
13:30
Ingolstadt gegen Darmstadt – Durchgang eins im Audi-Sportpark ist eröffnet!
1
13:30
Spielbeginn
13:26
Soeben haben die Mannschaften vor leeren Rängen den Rasen betreten.
13:00
Bei den Südhessen, die das Hinspiel Mitte August am Böllenfalltor dank der Treffer Tietz‘ (29., 45.+4), Luca Pfeiffers (39., 66.), Schnellhardts (45.+2) und Manus (90.+4) mit 6:1 für sich entschieden und die in der Fremde 14 ihrer 22 Gegentore kassierten, verzichtet Coach Torsten Lieberknecht nach dem 2:2-Heimunentschieden gegen den Karlsruher SC auf Änderungen in seiner Startelf. Im 4-4-2 bilden Tietz und Luca Pfeiffer also erneut die Doppelspitze.
12:53
Auf Seiten der Oberbayern, die nur zwei der bisherigen 13 Pflichtspielvergleiche mit den Lilien verloren und die lediglich zweimal in der laufenden Saison mindestens zwei Treffer in einem Match erzielten, hat Trainer Rüdiger Rehm im Vergleich zur 1:2-Auswärtsniederlage beim 1. FC Heidenheim 1846 drei personelle Änderungen vorgenommen. Kotzke, Röhl und Pick verdrängen Röseler, Keller und Schmidt auf die Bank.
12:50
Der SV Darmstadt 98 schielt dank einer stark ersten Saisonhälfte auf den Aufstieg und hat nach der der gestrigen Pleite von Spitzenreiter FC St. Pauli wie am vergangenen Wochenende die Gelegenheit, die Tabellenführung zu erobern. Am letzten Samstag kamen die Lilien nach Rückstand (22.) und zwischenzeitlicher, durch Gjasula (48.) und Holland (51.) herausgeschossener Führung wegen eines erneuten Gegentores in der 71. Minute nicht über ein 2:2-Heimremis gegen den Karlsruher SC hinaus.
12:39
Der FC Ingolstadt 04 scheint sich nach der Rückkehr in das nationale Fußball-Unterhaus direkt wieder von diesem verabschieden zu müssen. Nachdem sich das seit der dritten Adventswoche von Rüdiger Rehm trainierte Schlusslicht durch einen 3:0-Heimsieg gegen Mitaufsteiger SG Dynamo Dresden hoffnungsvoll in die Winterpause verabschiedet hatte, startete es mit einer 1:2-Auswärtspleite beim 1. FC Heidenheim 1846 in das neue Kalenderjahr. Der Rückstand auf den Relegationsrang beträgt damit weiterhin sieben Zähler.
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Samstagnachmittag! Am 20. Spieltag hat Schlusslicht FC Ingolstadt 04 den Tabellenzweiten SV Darmstadt 98 zu Gast. Oberbayern und Südhessen stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen des Audi-Sportparks gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.