• Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Deutschland - 2. Bundesliga
  • 2020/2021
  • Fortuna Düsseldorf gegen SpVgg Greuther Fürth
  • Liveticker
22. Jan. 2021 - 18:30
Beendet
Fortuna Düsseldorf
3 : 3
SpVgg Greuther Fürth
1 : 2
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Schiedsrichter
Frank Willenborg

Liveticker

90. Min
20:23
Fazit:
Fortuna Düsseldorf und die SpVgg Greuther Fürth trennen sich am frühen Freitagabend mit einem 3:3-Unentschieden. Nach dem 1:2-Pausenstand konnten die Rheinländer bereits in der 49. Minute durch Peterson ausgleichen, doch die Franken antworteten wenig später durch Ernst mit dem erneuten Führungstreffer (53.). Auch in den Folgeminuten lieferten sich die Teams zunächst einen offenen Schlagabtausch, aus dem aber keine weiteren Tore hervorgingen. Um die Stundenmarke herum übernahm die Leitl-Truppe die Kontrolle. Sie verpasste zwar klare Gelegenheiten zur Vorentscheidung, sah dank defensiver Stabilität aber bis in die Schlussphase wie der sichere Sieger aus. Düsseldorf egalisierte den Spielstand aber durch einen Kopfball Dansos nach einer Ecke zum zweiten Mal (83.) und schrammte ganz spät durch Sobottka sogar noch knapp am Dreier vorbei (89.). Fortuna Düsseldorf empfängt am Dienstag den Hamburger SV. Die SpVgg Greuther Fürth ist am selben Tag beim VfL Osnabrück zu Gast. Einen schönen Abend noch!
90. Min
20:22
Spielende
90. Min
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der Merkur-Spiel-Arena soll 180 Sekunden betragen.
89. Min
20:18
Sobottka mit der Riesenchance zum 4:3! Nach einem Doppelpass mit Karaman auf der rechten Strafraumseite will der gebürtige Gelsenkirchener aus mittigen acht Metern bei freier Schussbahn oben links vollenden, setzt das Leder aber knapp über den Gästekasten.
88. Min
20:17
Fürth hat nach dem erneuten Führungstreffer nur ganz wenig angeboten, ist aber trotzdem nur auf Unentschiedenkurs. Kann das Kleeblatt ein weiteres Mal zurückschlagen?
87. Min
20:16
Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
Der eingewechselte Pole kassiert wegen Ballwegschlagens die Gelbe Karte.
Dawid Kownacki
Fortuna Düsseldorf
86. Min
20:15
Nach einem Einwurf von der linken Seite zieht Peterson vor dem Sechzehner nach innen und visiert aus 18 Metern mit dem rechten Innenrist die obere rechte Ecke an. Der Ball rauscht deutlich über Burcherts Gehöuse.
83. Min
20:12
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 3:3 durch Kevin Danso
... und die führt zum Ausgleich! Nach Pledls Ausführung von der rechten Fahne verpasst Torhüter Kastenmeier zwar, doch einen Meter hinter ihm schraubt sich Danso hoch und nickt aus gut zehn Metern auf die rechte Ecke. Der noch leicht vom Fürther Sarpei abgefälschte Ball schlägt im Netz ein.
Kevin Danso
Fortuna Düsseldorf
83. Min
20:11
Kurios: Obwohl in der regulären Spielzeit noch gut acht Minuten zu spielen sind, geht Fortunas Keeper Kastenmeier für eine Ecke mit nach vorne...
82. Min
20:11
Fürth kann immer wieder Nadelstiche setzen, ist mit seinen schnellen Gegenstöße gefährlicher als die ohne erkennbares Konzept anrennenden Hausherren. Das Leitl-Team könnte die Hinrunde im Falle eines Sieges auf Rang drei beenden.
81. Min
20:09
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
Jamie Leweling
SpVgg Greuther Fürth
81. Min
20:09
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Paul Seguin
Paul Seguin
SpVgg Greuther Fürth
80. Min
20:09
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Florian Hartherz
Florian Hartherz
Fortuna Düsseldorf
80. Min
20:09
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Luka Krajnc
Luka Krajnc
Fortuna Düsseldorf
78. Min
20:06
Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende scheinen sich die Rheinländer sammeln zu müssen. Sie haben noch nicht die nötige Ruhe in ihrem Aufbauspiel, um den Gast dauerhaft an dessen Strafraum zu beschäftigen.
76. Min
20:05
Gelbe Karte für André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)
Hoffmann lässt Sarpei im Mittelfeld auflaufen, um einen schnellen Gegenstoß der Franken zu verhindern. Schiedsrichter Willenborg spricht die dritte persönliche Strafe innerhalb von drei Minuten aus.
André Hoffmann
Fortuna Düsseldorf
75. Min
20:03
Gelbe Karte für Dickson Abiama (SpVgg Greuther Fürth)
Wegen Ballwegschießens nach einem Foul durch Sarpei bekommt auch Abiama eine Verwarnung aufgebrummt.
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
74. Min
20:02
Gelbe Karte für David Raum (SpVgg Greuther Fürth)
Raum verpasst im Mittelfeld gegen Zimmermann den Ball, trifft nur die Knochen des Gegenspielers. Die zweite Verwarnung der Partie ist fällig.
David Raum
SpVgg Greuther Fürth
72. Min
20:01
Bei den Gästen bringt Leitl Sarpei und Abiama für Green und Nielsen.
71. Min
20:00
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth
71. Min
20:00
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Håvard Nielsen
Håvard Nielsen
SpVgg Greuther Fürth
71. Min
20:00
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Hans Nunoo Sarpei
Hans Nunoo Sarpei
SpVgg Greuther Fürth
71. Min
19:59
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
70. Min
19:59
Fortunas Coach Rösler reagiert auf den leichten Abwärtstrend seiner Mannen mit einem Dreifachwechsel: Sobottka, Kownacki und Pledl ersetzen Prib, Hennings und Klaus.
69. Min
19:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Thomas Pledl
Thomas Pledl
Fortuna Düsseldorf
69. Min
19:58
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
Felix Klaus
Fortuna Düsseldorf
69. Min
19:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
Dawid Kownacki
Fortuna Düsseldorf
69. Min
19:58
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
Rouwen Hennings
Fortuna Düsseldorf
69. Min
19:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
Marcel Sobottka
Fortuna Düsseldorf
69. Min
19:57
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
Edgar Prib
Fortuna Düsseldorf
68. Min
19:57
Fürth hält den Schwerpunkt des Geschehens in dieser Phase jenseits der Mittellinie und schafft es häufig hinter die gegnerische Abwehrkette. Eine Chancenflut ist deshalb nicht zu beobachten, weil die letzten Pässe vor dem Abschluss oft ungenau sind.
65. Min
19:53
Hoffmann beinahe mit dem zweiten Eigentor! Der Düsseldorfer Verteidiger fälscht eine flache Hereingabe Ernsts vom linken Flügel unglücklich ab. Die Kugel rollt zwar aber an Torhüter Kastenmeier vorbei, bewegt sich aber parallel zur Torlinie und kann dann von Danso geklärt werden.
63. Min
19:51
Green flankt einen Freistoß aus dem halbrechten Offensivkorridor mit viel Effet in Richtung Elfmeterpunkt. Der Ball segelt über Freund und Feind hinweg.
61. Min
19:49
Das Verfolgerduell der 2. Bundesliga ist nach dem Seitenwechsel ein offener Schlagabtausch; es geht hin und her. Beide Mannschaften spielen mit hohem Risiko nach vorne.
58. Min
19:45
Raums Querpass vom linken Flügel auf die nahe Sechzehnerseite findet den Weg zu Ernst. Dessen Linksschuss aus gut 14 Metern kann durch Hoffmann geblockt werden.
56. Min
19:44
Die Torhüter Kastenmeier und Burchert erleben bisher einen undankbaren Abend: Bisher ist im rheinisch-fränkischen Aufeinandertreffen fast jeder schon ein Treffer.
53. Min
19:41
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:3 durch Sebastian Ernst
Das Kleeblatt führt wieder! Hrgota ist Adressat einer hohen Verlagerung auf die rechte Außenbahn. Er steckt im richtigen Moment zu Meyerhöfer durch, der die Kugel von der Grundlinie an die mittige Fünferkante kratzt. Ernst schiebt aus vollem Lauf zentral ein.
Sebastian Ernst
SpVgg Greuther Fürth
52. Min
19:39
Weder Uwe Rösler noch Stefan Leitl haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
49. Min
19:38
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 2:2 durch Kristoffer Peterson
Düsseldorf kommt kurz nach Wiederbeginn zum Ausgleich! Nach Zimmermanns hoher Hereingabe von der rechten Außenbahn verpasst Karaman unweit des Elfmeterpunkts einen Kopfball. Die Kugel rutscht zu Petersein durch, der sie nach Annahme aus gut sieben Metern mit dem linken Innenrist unbedrängt in die halbhohe rechte Ecke befördert.
Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf
47. Min
19:36
Gelbe Karte für Luka Krajnc (Fortuna Düsseldorf)
Der Leihspieler aus Frosinone verhindert auf der linken Mittelfeldseite mit einem Handspiel, dass Hrgota an ihm vorbeiziehen kann. Schiedsrichter Willenborg zückt die erste Gelbe Karte.
Luka Krajnc
Fortuna Düsseldorf
46. Min
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Merkur-Spiel-Arena! Die Rheinländer haben vielversprechend begonnen und waren zunächst auch gut im Spiel, als die Franken stärker wurden. Zwei defensive Aussetzer der Hausherren ermöglichten Fürth einen überraschenden Doppelschlag, doch die Fortuna konnte sich im Kampf um die Punkte schnell zurückmelden. Kann sie das Ergebnis nach der Pause auf ihre Seite ziehen?
46. Min
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
19:17
Halbzeitfazit:
Die SpVgg Greuther Fürth führt zur Pause der Auswärtspartie bei Fortuna Düsseldorf mit 2:1. Die Rheinländer starteten spielfreudig und kamen zu frühen Strafraumszenen, zogen aus diesen aber keine klaren Abschlüsse. Etwa ab der zehnten Minute konnten die Franken ihre Anteile ausbauen, doch nennenswerte Chancen blieben hüben wie drüben zunächst aus. Kurz vor der Halbstundenmarke schlugen die Gäste dann gleich zweimal innerhalb von vier Minuten zu: Einem Eigentor Hoffmanns (26.) ließ Green einen weiteren Treffer folgen (29.). Das Rösler-Team wankte kurz, verkürzte aber bereits in Minute 35 durch Karaman. In den Schlussminuten war es zwar überlegen, doch kam es dem Ausgleich nicht wirklich nahe. Bis gleich!
45. Min
19:17
Ende 1. Halbzeit
45. Min
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
42. Min
19:12
Karaman dribbelt auf links in Richtung des Strafraumecks und will auf Peterson durchstecken. Fürths Keeper Burchert hat den Braten gerochen und die Linie rechtzeitig verlassen; er nimmt das Leder gut acht Meter vor seinem Kasten auf.
41. Min
19:11
Ernst bewirbt sich für eine erste Gelbe Karte, indem er die Ausführung eines schnellen gegnerischen Freistoßes verhindert. Referee Willenborg belässt es aber bei einer Ermahnung.
38. Min
19:08
Düsseldorf will den schnellen Ausgleich erzwingen, läuft dabei aber recht unkontrolliert nach vorne. In der Schlussphase des ersten Durchgangs liegen weitere Treffer in der Luft.
35. Min
19:05
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:2 durch Kenan Karaman
Düsseldorf schlägt zurück! Nach einem langen Schlag von der rechten Abwehrseite leitet Hennings auf Karaman weiter, der auf halbrechts plötzlich hinter der gegnerischen Abwehrkette ist. Er rennt in den Sechzehner und überwindet Gästekeeper Burchert aus spitzem Winkel per Beinschuss.
Kenan Karaman
Fortuna Düsseldorf
34. Min
19:05
Nach Ablage Hrgotas nimmt Stach aus zentralen 23 Metern mit dem rechten Fuß Maß. Wegen starker Rücklage rauscht das Leder deutlich über den Heimkasten.
32. Min
19:02
Die Leitl-Truppe zieht durch die Führung in der Live-Tabelle an den Düsseldorfern vorbei und belegen aktuell den dritten Rang. Sie liegen zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hamburg.
29. Min
18:59
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:2 durch Julian Green
Die Franken legen schnell nach! Hrgotas Flanke aus dem halbrechten Offensivkorridor unterläuft Zimmermann am linken Fünfereck. Green lauert hinter dem Düsseldorfer Außenverteidiger, nimmt den Ball an und schiebt aus sechs Metern eiskalt unten links ein.
Julian Green
SpVgg Greuther Fürth
29. Min
18:59
Für den verletzten Appelkamp ist der Arbeitstag schon nach einer knappen halben Stunde beendet. Neuzugang Peterson ersetzt das Eigengewächs auf der offensiven linken Seite.
28. Min
18:58
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
Kristoffer Peterson
Fortuna Düsseldorf
28. Min
18:58
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
Shinta Appelkamp
Fortuna Düsseldorf
26. Min
18:56
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 0:1 durch André Hoffmann (Eigentor)
Fürth liegt vorne! Green steckt aus dem linken Halbfeld steil in den Sechzehner durch. Raum gibt per wuchtigem Flachpass an das kurze Fünfereck, wo Hoffmann vor Nielsen retten will, die Kugel aber mit dem rechten Fuß in die kurze Ecke des eigenen Kastens verlängert.
André Hoffmann
Fortuna Düsseldorf
25. Min
18:55
Klaus nimmt auf der rechten Außenbahn an Fahrt auf und spielt flach und hart nach innen. Mavraj steht genau richtig und schlägt das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
22. Min
18:50
Das ist fahrlässig! Infolge eines hohen Ballgewinns durch Klaus haben die Rheinländer eine Überzahlsituation am gegnerischen Sechzehner. Hennings will von halbrechts nach halblinks zum freien Karaman verlagern, doch kann Bauer das ungenaue Anspiel abfangen und damit einen sehr gute Chance verhindern.
19. Min
18:49
Nach etwas zurückhaltenden ersten Momenten bewegen sich die Franken hinsichtlich der Spielanteile mittlerweile auf Augenhöhe mit dem Gastgeber. Was das Aufbauspiel angeht, muss sich Fürth nicht vor der Fortuna verstecken.
16. Min
18:46
Hrgota feuert den Ball von der linken Sechzehnerseite aus 13 Metern und spitzem Winkel an das Außennetz. Sein Passgeber Stach hat Verteidiger Hoffmann aber während seines Anspiels geschubst, so dass ein Treffer des Schweden nicht gezählt hätte.
13. Min
18:43
Nielsen ist im Strafraumzentrum Adressat einer hohen Hereingabe Mavrajs von der linken Außenbahn. Der Norweger nickt das Leder aus gut 14 Metern im hohen Bogen über Kastenmeiers Gehäuse.
12. Min
18:41
Nach einem Zusammenprall mit Krajnc muss Meyerhöfer auf dem Feld am Kopf behandelt werden. Glücklicherweise ist der gebürtige Saarländer schnell wieder auf den Beinen und wird wohl weitermachen können.
9. Min
18:38
Nach Klaus' flacher Rücklage von der rechten Grundlinie lässt Karaman für Appelkamp durch, der aus zentralen 14 Metern zum Schuss ausholt. Dabei trifft er Innenverteidiger Mavraj; Referee Willenborg entscheidet auf Offensivfoul.
7. Min
18:36
Appelkamp setzt sich auf der linken Außenbahn durch und flankt gefühlvoll vor den kurzen Pfosten. Hennings bringt nur einen unkontrollierten Kopfball zustande, der den Sechzehner als Bogenlampe nach rechts verlässt.
4. Min
18:34
Nach direkten Pässen von Krajnc und Hennings tankt sich Appelkamp über halblinks in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel und vollem Lauf visiert er die flache rechte Ecke an, befördert die Kugel aber deutlich am Gästekasten vorbei.
1. Min
18:30
Düsseldorf gegen Fürth – Durchgang eins in der Merkur-Spiel-Arena ist eröffnet!
1. Min
18:30
Spielbeginn
18:26
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
17:57
Bei den Franken, die seit mehr als fünf Jahren nicht mehr gegen die Fortuna verloren haben, in elf Anläufen seit 1997 aber noch nie in Düsseldorf gewinnen konnten, stellt Coach Stefan Leitl nach dem Unentschieden gegen Paderborn einmal um. Mavraj ersetzt den mit Oberschenkelproblemen ausfallenden Jaeckel.
17:54
Auf Seiten der Rheinländer, die 19 ihrer 30 Punkte in ihren bisherigen sieben Heimspielen holten und die in diesen 630 Spielminuten lediglich fünf Gegentore zuließen, hat Trainer Uwe Rösler im Vergleich zum 3:0-Sieg in Aue eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle von Kownacki beginnt Hennings.
17:51
Die SpVgg Greuther Fürth hat infolge der kurzen Winterpause bisher vier Zähler eingesammelt: Dem 2:1-Heimsieg gegen den FC St. Pauli und der 2:3-Auswärtsniederlage beim Karlsruher SC folgte ein 1:1-Heimunentschieden gegen den SC Paderborn 07. Nachdem Ernst früher Treffer (8.) noch in Durchgang eins egalisiert worden war, verpasste das Kleeblatt den Sieg nach der Pause trotz Chancenvorteilen.
17:44
Nach der Siegesserie im Dezember ist Fortuna Düsseldorf auch sehr ordentlich in das Kalenderjahr 2021 gestartet, zog aus den Spielen gegen den SC Paderborn (2:1), bei Eintracht Braunschweig (0:0) und beim FC Erzgebirge Aue (3:0) sieben Punkte. Bei den Veilchen lag die Rösler-Truppe nach Kownackis Führungstreffer in Minute 24 lange Zeit knapp vorne und entschied die Partie durch späte Treffer von Karaman (82.) und Pledl (89.).
17:37
Nachdem die nationale Eliteklasse ihre Hinrunde unter der Woche abgeschlossen hat, zieht das Unterhaus an diesem Wochenende nach und läutet damit eine Englische Woche ein. In der 2. Bundesliga stehen also heiße elf Tage an, in denen den Mannschaften neun Punkte winken. Fortuna Düsseldorf und die SpVgg Greuther Fürth gehören zur Verfolgergruppe von Spitzenreiter Hamburger SV und haben die Chance, den Januar auf Rang eins zu beenden.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Hinrundenspieltag der 2. Bundesliga! Fortuna Düsseldorf empfängt die SpVgg Greuther Fürth. Rheinländer und Franken stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen der Merkur-Spiel-Arena gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.