28. Jan. 2021 - 20:30
Beendet
FC St. Pauli
2 : 3
VfL Bochum
2 : 2
4.
2021-01-28T19:35:00Z
32.
2021-01-28T20:03:00Z
28.
2021-01-28T19:59:18Z
43.
2021-01-28T20:14:22Z
63.
2021-01-28T20:50:52Z
10.
2021-01-28T19:41:04Z
46.
2021-01-28T20:33:11Z
70.
2021-01-28T20:58:48Z
70.
2021-01-28T20:59:09Z
83.
2021-01-28T21:11:17Z
83.
2021-01-28T21:11:38Z
46.
2021-01-28T20:33:54Z
83.
2021-01-28T21:12:02Z
89.
2021-01-28T21:16:35Z
90.
2021-01-28T21:19:34Z
1.
2021-01-28T19:31:28Z
45.
2021-01-28T20:17:28Z
46.
2021-01-28T20:32:53Z
90.
2021-01-28T21:21:41Z
Stadion
Millerntor-Stadion
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90
22:24
Fazit:
Der VfL Bochum gewinnt zum Rückrundenauftakt beim FC St. Pauli trotz zweimaligen Rückstands mit 3:2 und rückt auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran. Nach dem 2:2-Pausenunentschieden hatte der Gast die Spielkontrolle innen und näherte sich seiner ersten Führung durch einen gefährlichen Žulj-Freistoß an (58.). Der Österreicher war es dann wenig später auch, der das dritte blau-weiße Tor mit seinem von Buballa abgefälschten Schuss erzwang (63.). Den knappen Vorteil konnten die Blau-Weißen in der letzten halben Stunde ganz abgeklärt über die Ziellinie bringen, ließ keinen nennenswerten Abschluss der Elbestädter mehr zu. Während der Klub aus dem Ruhrgebiet den zweiten Platz festigt, fallen die Norddeutschen wieder auf den 16. Rang zurück. Der FC St. Pauli tritt am Sonntag beim 1. FC Heidenheim 1846 an. Der VfL Bochum empfängt zeitgleich den Karlsruher SC. Einen schönen Abend noch!
90
22:21
Spielende
90
22:20
VfL-Trainer Reis nimmt mit seinem letzten Tausch noch einmal Zeit von der Uhr. Gut anderhalb Minuten sind noch zu spielen und richtig brenzlig scheint es für den Gast nicht mehr zu werden.
90
22:19
Einwechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
Thomas Eisfeld
VfL Bochum
90
22:19
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
VfL Bochum
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Millerntor-Stadion soll 180 Sekunden betragen.
90
22:17
Reis verstärkt seine Defensive mit der Hereinnahe von Mašović, der den starken Žulj in den letzten Minuten ersetzt.
89
22:16
Einwechslung bei VfL Bochum: Erhan Mašović
Erhan Mašović
VfL Bochum
89
22:16
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Žulj
Robert Žulj
VfL Bochum
87
22:15
Taucht St. Pauli noch einmal gefährlich vor dem Kasten von Gästekeeper Riemann auf? Abgesehen von ein paar halbgaren Kopfbällen warten die Norddeutschen im zweiten Durchgang noch auf ihre erste echte Chance.
84
22:13
Während sich bei den Gästen der potentielle Matchwinner Zoller in den vorzeitigen Feierabend verabschiedet und Platz für Ganvoula hat, bringt Schultz Sturmtank Makienok und Flügelflitzer Dittgen für Paqarada und Torschütze Burgstaller.
83
22:12
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
Silvère Ganvoula
VfL Bochum
83
22:11
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
Simon Zoller
VfL Bochum
83
22:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Max Dittgen
Max Dittgen
FC St. Pauli
83
22:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Leart Paqarada
Leart Paqarada
FC St. Pauli
83
22:11
Einwechslung bei FC St. Pauli: Simon Makienok
Simon Makienok
FC St. Pauli
83
22:11
Auswechslung bei FC St. Pauli: Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
FC St. Pauli
82
22:09
Die Braun-Weißen sind bisher noch nicht in der Lage, Druck auf die Bochumer Defensivabteilung aufzubauen. Das Reis-Team kommt weiterhin sehr souverän daher.
79
22:07
Žulj nimmt Maß! Der Österreicher hat nach Holtmanns Pass im halblinken Offensivkorridor alle Zeit der Welt, um aus gut 20 Metern mit dem rechten Fuß abzuziehen. Der satte Schuss rauscht nicht weit an der rechten Stange vorbei.
77
22:04
Holtmann steht im Weg! Pantović feuert einen aufspringenden Ball aus halbrechten 20 Metern per Volleyschuss mit dem linken Spann auf die halblinke Ecke. Kollege Holtmann kann nicht rechtzeitig wegziehen und blockt den aussichtsreichen Versuch mit dem Kopf.
76
22:03
Zoller löst sich nach Žuljs Flanke vom rechten Flügel von seinem Bewacher Buballa und kommt am Elfmeterpunkt auch mit der Stirn an den Ball. Er trifft ihn aber nicht richtig und verlängert ihn ins linke Toraus.
74
22:02
Bochum präsentiert sich nach dem Führungstreffer als sehr abgeklärt. Der Gast ruht sich zwar nicht auf dem knappen Vorteil aus, attackiert nun aber auch nur noch sehr dosiert.
71
22:00
Schultz bringt mit Flach und Aremu zwei frische Mittelfeldakteure. Becker und Aremu haben den Rasen verlassen.
70
21:59
Einwechslung bei FC St. Pauli: Afeez Aremu
Afeez Aremu
FC St. Pauli
70
21:59
Auswechslung bei FC St. Pauli: Rico Benatelli
Rico Benatelli
FC St. Pauli
70
21:58
Einwechslung bei FC St. Pauli: Leon Flach
Leon Flach
FC St. Pauli
70
21:58
Auswechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
Finn Becker
FC St. Pauli
70
21:58
...Zalazar lupft das Leder aus gut 27 Metern auf die linke Sechzehnerseite. Kyerehs Hereingabe vor den Kasten kann durch Bella-Kotchap per Kopf zwar nur unzureichend geklärt werden, doch schließlich schenkt Marmoush den Ball her.
69
21:56
Zweifellos sind die Braun-Weißen nun gezwungen, mehr Kräfte in ihre Offensive zu investieren. Nach Foul an Marmoush bekommen sie einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen...
66
21:54
Bochum rückt in der Live-Tabelle auf einen Punkt an den Hamburger SV heran. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den dritten Rang drei Zähler. St. Pauli fällt auf den 16. Platz zurück.
63
21:50
Tooor für VfL Bochum, 2:3 durch Daniel Buballa (Eigentor)
Bochum geht erstmals in Führung! Zoller lässt Soares' flachen Diagonalpass an den Elfmeterpunkt für Žulj abtropfen. Dessen Direktabnahme mit dem rechten Innenrist aus gut 17 Metern fälscht Buballa für Torhüter Stojanović unhaltbar in die Tormitte ab.
Robert Žulj
VfL Bochum
61
21:49
Marmoush zieht am Ende eines Konters nach Zalazars Steilpass von halblinks nach innen und probiert sich aus mittigen 15 Metern mit dem rechten Fuß. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit drüber. Der Ägypter hat aber ohnehin im Abseits gestanden.
58
21:45
... Žulj beinahe mit dem 2:3! Der Österreicher zirkelt den Freistoß aus gut 21 Metern mit dem rechten Innenrist über die Mauer auf die obere rechte Ecke. Die Kugel fliegt nur Zentimeter am Aluminium vorbei.
57
21:44
Tesche wird im halbrechten Angriffskorridor von Burgstaller zu Boden gerissen...
55
21:43
Auch mit einem Unentschieden würde St. Pauli auf Rang 15 zurückkehren, wäre dann aber punktgleich mit Eintracht Braunschweig, das aktuell den Relegationsplatz belegt.
52
21:40
Die Gäste geben nach dem Seitenwechsel das Kommando vor, halten den Schwerpunkt des Geschehens mit einem strukturierten Aufbauspiel jenseits der Mittellinie. Die Partie ist nicht mehr so zerfahren wie in der Schlussphase des ersten Durchgangs.
49
21:36
Beide Trainer haben in der Pause einmal gewechselt. Schultz bringt Zander für Dźwigała; bei den Gästen bringt Reis Pantović für Bockhorn.
46
21:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Millerntor-Stadion! Infolge seines schnellen Treffers hat sich das Heimteam auf die Defensivarbeit konzentriert und ist damit lange sehr gut gefahren. Es hat sich dann aber doch zwei individuelle Fehler erlaubt, die jeweils durch Zoller eiskalt bestraft wurden. Kann St. Pauli das bisherige Niveau halten, ist es aber zweifellos in der Lage, gegen den Tabellenzweiten zu punkten.
46
21:33
Einwechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
Miloš Pantović
VfL Bochum
46
21:33
Auswechslung bei VfL Bochum: Herbert Bockhorn
Herbert Bockhorn
VfL Bochum
46
21:33
Einwechslung bei FC St. Pauli: Luca Zander
Luca Zander
FC St. Pauli
46
21:33
Auswechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
Adam Dźwigała
FC St. Pauli
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Halbzeitfazit:
2:2 steht es zur Pause der Zweitligapartie zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum. Die Norddeutschen gingen bereits in der 4. Minue durch Burgstaller in Führung. In der Folge verzeichnete der Gast zwar klare Feldvorteile, doch abgesehen von einem an die Oberkante der Latte abgefälschten Schuss Holtmanns (9.) konnte er sich zunächst keine zwingenden Abschlüsse erarbeiten. Durch Zoller schlug er in der 28. Minute dann aber eiskalt zu und glich aus. Die Braun-Weißen antworten bereits wenig später mit dem erneuten Führungstreffer, den Kyereh besorgte (32.). In der jüngsten Viertelstunde gestaltete St. Pauli die Kräfteverhältnisse ausgeglichener, doch nun zielstrebigere Blau-Weiße egalisierten den Spielstand durch Zoller ein zweites Mal (43.). Bis gleich!
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Millerntor-Stadion wird um 60 Sekunden verlängert.
43
21:14
Tooor für VfL Bochum, 2:2 durch Simon Zoller
Erneut kann Zoller den Spielstand egalisieren! Holtmanns halbhohe Hereingabe aus dem linken Halbfeld kann an der mittigen Fünferkante einmal aufsetzen, da sich Torhüter Stojanović und Verteidiger Buballa nicht einig sind, wer zuständig ist. Zoller ist vor dem langen Pfosten lachender Dritter, drückt das Leder aus drei Metern mit der Stirn in die Maschen.
Simon Zoller
VfL Bochum
42
21:12
... Žuljs Flanke senkt sich der mittigen Fünferkante. Dort kann er mit Mühe durch Ziereis per Kopf aus der Gefahrenzone befördert werden.
41
21:12
Bockhorn taucht erneut auf der tiefen linken Strafraumseite auf. Diesmal erzwingt er gegen Dźwigała jedenfalls einen Eckball...
38
21:10
St. Pauli spielt nicht jeden Gegenstoß clever aus, hat aus wenigen Abschlüssen aber schon zwei Treffer gemacht. Zwei Gegentore vor der Pause hat der VfL letztmals Anfang November zugelassen.
35
21:06
Buballa und Zoller sind im Mittelfeld unglücklich zusammengeprallt. Der St. Paulianer muss auf dem Feld behandelt werden, scheint Kieferschmerzen zu haben.
32
21:03
Tooor für FC St. Pauli, 2:1 durch Daniel Kyereh
St. Pauli schlägt schnell zurück! Augenblicke, nachdem Leitschs Kopfball auf der Gegenseite durch Becker auf der Linie geklärt worden ist, zieht Kyereh aus halbrechten 22 Metern mit dem rechten Spann ab. Die Kugel schlägt unhaltbar im rechten Winkel ein.
Daniel Kyereh
FC St. Pauli
31
21:02
Bockhorn zieht von der linken Außenbahn mit dem Tempo in den Sechzehner und geht dann nach einem körperbetonten Einsatz Dźwigałas zu Boden. Schiedsrichter Osmers entscheidet sich gegen einen Strafstoßpfiff; der VAR hat nichts einzuwenden.
28
20:59
Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Simon Zoller
Bochum gleicht aus! Žulj schickt Zoller aus dem Mittelkreis mit einem perfekten halbhohen Ball in den halblinken Offensivkorridor. Der Stürmer kommt vor dem herauslaufenden Keeper Stojanović an das Leder, zieht per Beinschuss an diesem vorbei und schiebt dann aus sechs Metern in den leeren Kasten ein.
Simon Zoller
VfL Bochum
25
20:57
Bockhorn ist auf der rechten Sechzehnerseite Adressat eines hohen Anspiels durch Žulj vom linken Strafraumeck. Er entscheidet sich gegen einen Kopfball in Richtung Heimkasten, will per Stirn für Zoller ablegen. Buballa ist vor dem Angreifer zur Stelle.
22
20:52
Das Schultz-Team lauert in erster Linie auf schnelle Gegenstöße, empfängt den Gast aus dem Ruhrgebiet bei dessen Aufbau stets erst an der Mittellinie.
19
20:50
In der Live-Tabelle kehren die Braun-Weißen auf den 15. Tabellenplatz zurück, den sie vor dem Spieltag belegt haben. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Relegationsrang zwei Zähler.
16
20:46
Bochum hat sehr besonnen auf das frühe Gegentor reagiert, baut seine Spielkontrolle in den letzten Minuten schrittweise aus. Die Elbestädter sind mittlerweile fast ausschließlich in der Arbeit gegen den Ball gefordert.
13
20:44
... Leitsch trifft das Außennetz! Nachdem Zoller Žuljs Flanke am kurzen Pfosten per Kopf verlängert hat, kann der aufgerückte Verteidiger aus gut acht Metern unbedrängt mit dem linken Spann abnehmen. Er setzt das Leder Zentimeter neben den rechten Pfosten.
12
20:43
Žulj holt über die linke Außenbahn gegen Ziereis einen Eckstoß heraus...
10
20:41
Gelbe Karte für Cristian Gamboa (VfL Bochum)
Gamboa lässt sich die Kugel unweit der Mittellinie von Marmoush abnehmen. Um einen schnellen Konter der Norddeutschen zu verhindern, stoppt er den Ägypter mit einer regelwidrigen Grätsche, die Referee Osmers mit einer Gelben Karte bestraft.
Cristian Gamboa
VfL Bochum
9
20:40
Holtmann scheitert an der Oberkante der Latte! Der gebürtige Bremer ist erneut Adressat eines Steilpass hinter die gegnerische Abwehrkette. Er spielt flach und hart nach innen. Ziereis fälscht so ab, dass eine Bogenlampe entsteht, die sich an die hintere Oberseite des Querbalkens senkt.
7
20:37
Holtmann gelangt über die linke Außenbahn hinter die Hamburger Viererkette. Seine halbhohe Hereingabe vor den Kasten kann Ziereis klären.
4
20:35
Tooor für FC St. Pauli, 1:0 durch Guido Burgstaller
St. Pauli geht früh in Führung! Der aus dem offensiven Zentum an die linke Strafraumlinie geschickte Paqarada spielt flach und hart an das kurze Fünfereck. Burgstaller trifft zunächst mit dem rechten Fuß die Unterkante der Latte. Der Abpraller fällt ihm auf das linke Knie und bewegt sich von dort über die Torlinie.
Guido Burgstaller
FC St. Pauli
2
20:33
Marmoush dringt nach einem Solo durch den halbrechten Offensivkorridor in den Sechzehner ein. Er verpasst einen Schuss aus vollem Lauf und lässt sich die Kugel dann vor einem Querpass in Richtung Burgstaller von Gamboa abnehmen.
1
20:31
St. Pauli gegen Bochum – Halbzeit eins im Millerntor-Stadion ist eröffnet!
1
20:31
Spielbeginn
20:27
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:00
Bei den Blau-Weißen, die 13 ihrer 33 Hinrundenpunkte in der Fremde sammelten und die in Auswärtsspielen elf ihrer 17 Gegentore kassierten, stellt Coach Thomas Reis nach dem 1:1-Auswärtsunentschieden beim SV Sandhausen ebenfalls einmal um. Holtmann verdrängt Pantović auf die Bank.
19:56
Auf Seiten der Braun-Weißen, die nur einen der letzten 13 Pflichtspielvergleiche mit dem Ruhrpottklub verloren und denen die erste Drei-Siege-Serie seit Dezember 2018 winkt, hat Trainer Timo Schultz im Vergleich zum 2:0-Heimerfolg beim SSV Jahn Regensburg eine personelle Änderung vorgenommen. Dźwigała nimmt den Platz des fehlenden Ohlsson (muskuläre Probleme) ein.
19:52
Der VfL Bochum, der auf Rang vier und als DFB-Pokal-Achtelfinalist überwintert hatte, gewann seine ersten drei Ligapartien des Kalenderjahres 2021. Nach den Siegen gegen den SV Darmstadt 98 (2:1), beim SSV Jahn Regensburg (2:0) und gegen den 1. FC Nürnberg (3:1) musste er am Wochenende einen kleinen Rückschlag hinnehmen: Beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen reichte es nur zu einem glücklichen 1:1-Remis; erst in Minute 84 erzielte Žulj das Ausgleichstor.
19:45
Der FC St. Pauli spielt bisher einen starken Januar, nachdem er vor dem Jahreswechsel aus zwölf Begegnungen nur acht Punkte gezogen hatte. Der Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth (1:2) folgten Unentschieden beim FC Würzburger Kickers und gegen die KSV Holstein (jeweils 1:1); zuletzt siegten die Braun-Weißen sowohl bei Hannover 96 (3:2) und gegen den SSV Jahn Regensburg. Burgstaller (27.) und Winterleihe Marmoush (49.) schossen bei 2:0 die Tore.
19:38
Seit der Saison 2011/2012 spielen der FC St. Pauli und der VfL Bochum ununterbrochen gemeinsam in der 2. Bundesliga und sind die dienstältesten Klubs im nationalen Fußball-Unterhaus. Die zwei regelmäßigen Aufeinandertreffen pro Spielzeit sind allerdings in Gefahr, denn auf der einen Seite droht dem FC St. Pauli als Hinrunden-15. der Absturz in die Drittklassigkeit und auf der anderen Seite darf der Tabellenzweite VfL Bochum auf die Rückkehr in die Eliteklasse hoffen.
19:30
Hallo und herzlich willkommen zur abschließenden Partie des 18. Spieltags der 2. Bundesliga! Zum Rückrundenauftakt empfängt der FC St. Pauli den VfL Bochum. Braun-Weiße und Blau-Weiße stehen sich ab 20:30 Uhr auf dem Rasen des Millerntor-Stadions gegenüber.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.