30. Mär. 2019 - 13:00
Beendet
SV Darmstadt 98
1 : 1
Jahn Regensburg
0 : 0
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
10.385
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90. Min
14:56
Fazit:
Der SV Darmstadt 98 und Jahn Regensburg trennen sich am Ende einer ordentlichen Zweitligapartie mit 1:1-Unentschieden. Dabei hatte es vor allem der zweite Durchgang in sich. Nach 45 Minuten hatte es noch 0:0 geheißen, was trotz Darmstädter Überlegenheit ein Ergebnis war, das in Ordnung ging. Regensburg kam dann zwar motiviert aus der Pause, doch Darmstadt hatte früh die großen Chancen zum 1:0, von denen sie eine auch nutzen konnten. Nach gut einer Stunde und als Regensburg offensiver wurde, schalteten die Lilien eine Gang zurück und brachten den Jahn damit wieder ins Spiel. Eine spannende Schlussphase begann in der Regensburg sich den kurz zuvor erzielten Ausgleich im Nachhinein verdiente. Am Ende hatte Darmstadt dann wieder mehr vom Spiel und hätte abermals in Führung gehen können. Vor diesem Hintergrund ist das 1:1 vielleicht etwas wenig, in der Tabelle macht es für beide Teams aber nicht den großen Unterschied.
90. Min
14:51
Spielende
90. Min
14:51
Das gibt es doch nicht! Franke vergibt die nächste große Chance! Wieder landet ein Eckball auf dem Kopf des Abwehrmannes, der dieses mal knapp daneben zielt.
90. Min
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
14:48
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Oliver Hein
Oliver Hein
Jahn Regensburg
90. Min
14:47
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Geipl
Andreas Geipl
Jahn Regensburg
89. Min
14:46
Franke hat die Chance zur Entscheidung! Der Innenverteidiger kommt nach einem Eckball frei zum Kopfball, kann das Leder aber nicht richtig drücken.
87. Min
14:45
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Johannes Wurtz
Johannes Wurtz
SV Darmstadt 98
87. Min
14:45
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
Marvin Mehlem
SV Darmstadt 98
85. Min
14:45
Trotz des bereits erzielten Ausgleichs hält Regensburg an ihrer offensiveren Ausrichtung fest. Der Mut zahlt sich aus, der Jahn ist mittlerweile das bessere Team.
82. Min
14:41
Acht Minuten vor dem Ende wird Darmstadt wieder etwas besser. Beiden Mannschaften traut man nun noch das vielleicht vorentscheidende 2:1 zu.
76. Min
14:35
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Joevin Jones
Joevin Jones
SV Darmstadt 98
76. Min
14:35
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
Tobias Kempe
SV Darmstadt 98
76. Min
14:34
Grüttner nimmt Pálsson das Leder auf der linken Seite ab und marschiert direkt in Richtung Tor. Sein Schuss aus halbrechter Position ist für Fernandes allerdings zu unplatziert.
76. Min
14:33
Regensburg ist nun drauf und dran die Partie zu drehen. Ein langer Diagonalball erreicht George, der sich die Kugel zurecht legt und aufs lange Eck schlenzt. Höhn grätscht hinein und klärt das Leder im letzten Moment.
75. Min
14:32
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Christoph Moritz
Christoph Moritz
SV Darmstadt 98
75. Min
14:32
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
Sandro Sirigu
SV Darmstadt 98
72. Min
14:29
Auch wenn Regensburg etwas zielstrebiger wurde und Darmstadt gleichzeitig nachließ, kam dieses 1:1 doch irgendwie unerwartet. So richtig abgezeichnet hatte sich der Treffer keineswegs.
69. Min
14:27
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Andreas Geipl
Die verstärkte Offensive zahlt sich aus, auch wenn das Tor dennoch aus dem Nichts fiel. Eine Flanke von der linken Seite wird von den Gastgebern unzureichend geklärt und Geipl zieht aus 18 Metern einfach mal ab. Gegen seinen strammen Schuss kann Fernandes nicht rechtzeitig reagieren und so steht es plötzlich 1:1.
Andreas Geipl
Jahn Regensburg
66. Min
14:24
Kurz drauf gibt es den zweiten Wechsel der Gäste. Dieses Mal ist die Ausrichtung noch klarer, denn für Verteidiger Nachreiner kommt mit Stolze ein Angreifer.
66. Min
14:23
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
Sebastian Stolze
Jahn Regensburg
66. Min
14:23
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Nachreiner
Sebastian Nachreiner
Jahn Regensburg
62. Min
14:20
Regensburg muss etwas verändern und tut das auch. Für den schwachen Al Ghaddioui ist nun Jonas Nietfeld auf dem Rasen, der in der vergangenen Woche immerhin im Testspiel traf.
61. Min
14:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jonas Nietfeld
Jonas Nietfeld
Jahn Regensburg
61. Min
14:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Hamadi Al Ghaddioui
Hamadi Al Ghaddioui
Jahn Regensburg
59. Min
14:17
Heller wird zum wiederholten Male auf die Reise geschickt und läuft allen davon. Der Flügelflitzer marschiert auch an Pentke vorbei, legt sich die Kugel aber etwas zu weit vor. So wird es schwer, das Leder noch im Kasten unterzubringen.
55. Min
14:13
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Serdar Dursun
Die Hausherren erzielen den verdienten Führungstreffer! Kempe leitet den Konter ein und schickt den schnellen Heller auf den Weg. Der hat die Ruhe, die Flanke genau in den Lauf von Dursun zu flanken, der den halbhohen Ball herrlich mit der Innenseite versenkt. Toller Treffer!
Serdar Dursun
SV Darmstadt 98
52. Min
14:10
Mehlem, in den letzten Wochen in toller Form, vergibt hier die größte Chance der Partie. Der Flügelflitzer wird in der Mitte toll bedient, bringt es aber fertig die Kugel aus zwei Metern neben den Pfosten zu köpfen.
50. Min
14:09
Überragende Aktion von Mehlem, der es mit der halben Gäste-Abwehr aufnimmt und das Leder dann auf Dursun quer legt. Dessen Flachschuss gegen die Laufrichtung ist alles andere als einfach zu halten, doch Pentke ist schnell unten und pariert stark!
46. Min
14:06
Weiter geht's am Böllenfalltor. Beide Trainer verzichten zur Pause auf personelle Veränderungen. Einzig die Ausrichtung scheint auf den ersten Blick etwas offensiver, vor allem auf Seiten der Gäste.
46. Min
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
13:48
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem SV Darmstadt 98 und Jahn Regensburg 0:0-Unentschieden. In einer intensiven Partie ohne viele Highlights entwickelten sich die Hausherren mit der Zeit zur deutlich besseren Mannschaft und hatten durch Mehlem und Dursun die beiden einzig echten Chancen zur Führung. Diese wäre auf Grund der Überlegenheit auch nicht unverdient gewesen. Dennoch fehlt es den Lilien an der letzten Kreativität, um ihre Vorteile in wirkliche Gefahr umzumünzen.
45. Min
13:45
Ende 1. Halbzeit
41. Min
13:43
Es sieht aktuell nicht so aus, als fiele vor dem Wechsel noch ein Treffer. Darmstadt hat zwar Ball und Gegner mehr denn je im Griff, ist aber von einem Torabschluss aktuell ein gutes Stück entfernt.
38. Min
13:38
Gelbe Karte für Jonas Föhrenbach (Jahn Regensburg)
Der schnelle Marcel Heller entwischt Föhrenbach, der sich nur noch mit dem Taktischen Foul zu helfen weiß.
Jonas Föhrenbach
Jahn Regensburg
36. Min
13:38
Rund zehn Minuten vor dem Ende der Halbzeit flacht die Partie wieder etwas ab. Darmstadt hat weiterhin alles unter Kontrolle, kann aber den Druck nicht in dem Maße aufrecht erhalten, wie es zuvor der Fall war.
32. Min
13:34
Nach einem Darmstädter Freistoß haben die Gäste nun mal die Chance auf einen Konter. George kann das Leder zwar gegen Herrmann behaupten, doch der Rechtsverteidiger kann genug Zeit herausholen, um seine Mannschaft nachrücken zu lassen.
29. Min
13:31
Beinahe das 1:0! Mehlem steckt die Kugel herrlich durch auf Dursun, der im richtigen Moment eingelaufen war. Der Angreifer bekommt die Kugel aus kurzer Distanz nicht optimal herumgezogen und scheitert somit an Pentke.
26. Min
13:28
Darmstadt bleibt das bessere Team und setzt sich mehr und mehr in der Hälfte der Regensburger fest. Um jedoch gefährlich in den Sechzehner zu kommen, fehlen meist die Ideen.
23. Min
13:23
Nun muss auch Heuer Fernandes auf der anderen Seite ran. Getestet wird der Schlussmann von Adamyan, dem die Kugel am Sechzehner vor die Füße fällt und der sofort abzieht.
19. Min
13:21
Und da war sie, die erste echte Chance! Stark spielt einen tollen Diagonalball in den Lauf von Mehlem, der das Leder herrlich mitnimmt, aus halblinker Position aber an Pentke scheitert.
17. Min
13:19
Mittlerweile ist Darmstadt die tonangebende Mannschaft. Die Lilien haben das Kommando übernommen und suchen die Lücke in der Regensburger Abwehr.
14. Min
13:16
Dass die gefährlichsten Szenen bisher durch Distanzsschüsse zu verzeichnen waren, passt zum Spiel. Auch wenn die langen Bälle nicht mehr das Mittel schlechthin sind, neutralisieren sich die Teams vorrangig im Mittelfeld.
11. Min
13:12
Darmstadt fängt den Ball ab und es geht schnell über die linke Seite. Die Hereingabe findet Herrmann, dessen Schuss vor die Füße von Palsson geklärt wird. Dieser zieht aus rund 25 Metern ab, scheitert aber am gut reagierenden Pentke.
7. Min
13:07
Al Ghaddioui bekommt die Kugel rund 25 Meter vor dem Kasten, geht ein paar Schritte und versucht es dann einfach mal. Ein Darmstädter Abwehrbein ist jedoch dazwischen wehrt den Flachschuss ab.
4. Min
13:05
Beide Mannschaften agieren in den ersten Minuten viel mit langen Bällen. Richtiger Spielfluss kommt so natürlich noch nicht auf. Es ist aber ja auch noch früh in der Partie.
1. Min
13:01
Auf geht's! Die Gäste stoßen an und zwar gänzlich in rot gekleidet. Darmstadt agiert im klassischen Blau und Weiß.
1. Min
13:00
Spielbeginn
12:52
Auf der Gegenseite muss auch Achim Beierlorzer in der Viererkette nach einer Sperre umbauen. Palionis fällt nach seiner Ampelkarte aus und wird von Nachreiner ersetzt. Dies ist auch der einzige Wechsel im Vergleich zum 0:2 gegen Fürth.
12:44
Schon seit der ersten Minute des Auswärtsspiel in Hamburg ist klar: Darmstadt muss heute auf Fabian Holland verzichten. Der Kapitän sitzt eine Gelbsperre ab und muss heute zuschauen. Er und der angeschlagene Jones werden von Sirigu und Höhn ersetzt.
12:37
Euphorie herrschte auch bei den heutigen Gästen. Allerdings ist das bereits einen guten Monat her. Auch die Regensburger gewannen gegen den HSV und konnten mit Heidenheim ein weiteres großes Kaliber mit 2:1 besiegen. Was folgte war allerdings ein ernüchterndes 1:1 gegen Abstiegskandidat Duisburg, gefolgt von einem 0:2 im Heimspiel gegen Fürth. Die gute Stimmung hielt also nicht lange an. Zudem geht es für den Jahn nun in jedem Fall nur noch um die berühmt, berüchtigte Goldene Ananas, denn sowohl nach oben als auch nach unten ist der Abstand schlicht zu groß.
12:26
Die Länderspielpause kam für die heimischen Linien alles andere als optimal. Soeben hatte man zwei Spiele gegen starke Mannschaften (Kiel und den HSV) mit 3:2 gewonnen. Gegen die Hamburger holte man in der Schlussviertelstunde sogar ein 0:2 auf. Dementsprechend groß war die Euphorie bei den Hausherren, die unter Neu-Coach Grammozis einen guten Eindruck machen. Ob sie diese Euphorie und die gute Stimmung über die letzten zwei Wochen konservieren konnten, wird heute entscheidend sein.
12:16
Guten Tag und herzlich willkommen zum 27.Spieltag der 2. Bundesliga. Nach der Länderspielpause geht es endlich wieder um Ligapunkte. Die Saison biegt auf die Zielgerade ein und für den SV Darmstadt 98 tut sie dies mit einem Heimspiel gegen Jahn Regensburg. Anstoß im Merck-Stadion am Böllenfalltor ist wie gewohnt um 13 Uhr!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.