24. Feb. 2019 - 13:30
Beendet
Jahn Regensburg
2 : 1
Hamburger SV
0 : 1
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Zuschauer
15.211
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90. Min
15:26
Fazit:
Der Hamburger SV gibt im Auswärtsspiel gegen den SSV Jahn Regensburg in der letzten Viertelstunde drei Punkte aus der Hand und verliert am Ende mit 2:1. Die Hanseaten, die in der 16. Minute durch David Bates in Führung gegangen waren, verwalteten den knappen Vorsprung bis zur Ampelkarte von Orel Mangala in der 69. Minute in völlig souveräner Art und Weise. Mit dem Platzverweis des Sechsers schlug dieser gute Auftritt allerdings in Chaos um. Mit den Einwechslungen von Lacroix und Janjičić ging die Disziplin und Struktur in Hamburgs Hintermannschaft verloren und der Jahn fand zurück ins Spiel. Nur fünf Minuten nach dem Platzverweis erzielte Sargis Adamyan den 1:1-Ausgleich, bevor wenig später Marco Grüttner dank einer tollen Einzelaktion das Ergebnis drehte (81.). In der Schlussphase flog mit Vasilije Janjičić dann gar noch der zweite Hamburger vom Platz (90.). Die Hanseaten verpassen damit den Ausbau des Vorsprungs an der Tabellenspitze und könnten im Falle eines Kölner Sieges im Nachholspiel kommende Woche auf den zweiten Platz abrutschen. Die Regensburger dagegen packen dagegen auch im zweiten Saison-Spiel gegen den HSV alle Punkte ein und beenden ihre kurze Talfahrt von drei Spielen ohne Sieg und eigenen Treffer.
90. Min
15:24
Spielende
90. Min
15:21
Rote Karte für Vasilije Janjičić (Hamburger SV)
Nächster Platzverweis für den Branchenprimus! Ist das bitter! Geipl zündet in Folge eines Konters den Turbo und geht's ins Laufduell mit Hamburgs Janjičić. Der Mittelfeldmann, der erst in der 71. Minute eingewechselt wurde, arbeitet im Zweikampf zu stark mit dem Arm , bringt den Sechser der Hausherren zu Fall und sieht dafür die Rote Karte. Allerdings hat es wohl kaum noch Einfluss auf das Spiel. Die Nachspielzeit ist bereits abgelaufen.
Vasilije Janjičić
Hamburger SV
90. Min
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
15:20
Letzter Tausch bei den Oberpfälzern. Der Torschütze, Sargis Adamyan, verlässt den Rasen und macht Platz für Marc Lais.
90. Min
15:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Marc Lais
Marc Lais
Jahn Regensburg
90. Min
15:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
Jahn Regensburg
89. Min
15:18
Bei den Hausherren bringt Trainer Achim Beierlorzer zwei frische Beine für die Schlussphase und schickt Jonas Nietfeld für Maximilian Thalhammer auf den Rasen.
88. Min
15:17
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jonas Nietfeld
Jonas Nietfeld
Jahn Regensburg
88. Min
15:17
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Maximilian Thalhammer
Maximilian Thalhammer
Jahn Regensburg
87. Min
15:16
Die letzten Minuten der regulären Spielzeit laufen. Kann der HSV hier nochmal zurückkommen? Bei den Hanseaten ist inzwischen Jann-Fiete Arp mit von der Partie.
84. Min
15:14
Gelbe Karte für Rick van Drongelen (Hamburger SV)
Van Drongelen beschwert sich nach einem gepfiffenen Foul etwas zu laut beim Schiedsrichter und sieht den Gelben Karton vom Unparteiischen.
Rick van Drongelen
Hamburger SV
83. Min
15:13
Einwechslung bei Hamburger SV: Jann-Fiete Arp
Jann-Fiete Arp
Hamburger SV
83. Min
15:13
Auswechslung bei Hamburger SV: Lewis Holtby
Lewis Holtby
Hamburger SV
81. Min
15:10
Tooor für Jahn Regensburg, 2:1 durch Marco Grüttner
Doppelschlag SSV Jahn! Ein langer Schlag von der Mittellinie landet bei Grüttner im Sechzehner. Der Mittelstürmer nimmt den Ball im Getümmel stark mit der Brust an, behauptet die Kugel gegen van Drongelen und hämmert das Leder nach einer Drehung mit Wucht links unten in die Maschen. Klasse Tor!
Marco Grüttner
Jahn Regensburg
81. Min
15:10
Gelbe Karte für Lewis Holtby (Hamburger SV)
Lewis Holtby
Hamburger SV
80. Min
15:09
Der Ausgleich scheint beim Jahn nochmal Kräfte freizusetzen. Mit der Überzahl in der Hinterhand drücken die Hausherren jetzt in die Offensive und setzen den HSV zunehmend unter Druck.
77. Min
15:08
Für Adamyan ist es der vierte Treffer gegen den HSV in dieser Saison. Die Hamburger haben ihren persönlichen Tor-Schreck gefunden.
74. Min
15:03
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Sargis Adamyan
Zack! Und schon steht's 1:1! Nur fünf Minuten nach dem Platzverweis von Orel Mangala wird Sargis Adamyan per Steckpass von Föhrenbach in den Sechzehner geschickt. Der Armenier fackelt nicht lange, zieht sofort ab und darf verfolgen, wie der Ball abgefälscht von van Drongelen über Pollersbeck ins linke Toreck fliegt.
Sargis Adamyan
Jahn Regensburg
74. Min
15:03
Hamburgs Trainer reagiert auf den Platzverweis seines Mittelfeldmotors und bringt Janjičić und Lacroix für Özcan und Jatta. Letzterer lässt sich bei seinem Gang zur Seitenauslinie extrem viel Zeit und wird dafür mit der Gelben Karte bestraft.
73. Min
15:02
Gelbe Karte für Bakery Jatta (Hamburger SV)
Bakery Jatta
Hamburger SV
73. Min
15:02
Einwechslung bei Hamburger SV: Léo Lacroix
Léo Lacroix
Hamburger SV
73. Min
15:02
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
Bakery Jatta
Hamburger SV
71. Min
15:01
Einwechslung bei Hamburger SV: Vasilije Janjičić
Vasilije Janjičić
Hamburger SV
71. Min
15:01
Auswechslung bei Hamburger SV: Berkay Özcan
Berkay Özcan
Hamburger SV
70. Min
15:01
Den folgenden Freistoß schickt Adamyan abgefälscht von der Mauer nur zur sechsten Ecke über die Torauslinie. Der anschließende Standard bringt nichts ein.
69. Min
14:58
Gelb-Rote Karte für Orel Mangala (Hamburger SV)
Mangala muss runter! Und dieser Platzverweis könnte der Partie nochmal etwas Auftrieb geben. Thalhammer kommt zentral aus 20 Metern frei zum Schuss und der Hamburger Sechser verbreitert mit seinen Armen klar die Körperfläche. Die Kugel prallt ihm an den rechten Arm und Zwayer zückt die Ampelkarte.
Orel Mangala
Hamburger SV
69. Min
14:58
Der SSV erhöht die Schlagzahl und kann sich nun erstmals etwas in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Auf rechts kombinieren sich George und Adamyan in den Sechzehner. Am Ende drischt Santos den Ball aus dem Strafraum.
67. Min
14:56
Adamyan versucht sich auf rechts im Sechzehner an einem Seitfallzieher, fällt im Zweikampf mit van Drongelen aber nur böse auf den Rücken. Der Dreifach-Torschütze aus dem Hinspiel muss kurz behandelt werden, kann dann aber weitermachen.
66. Min
14:55
Der Coach der Oberpfälzer reagiert zum ersten Mal auf die ausbleibenden Torchancen seines Teams und bringt Jann George für den nur wenig ins Rampenlicht tretenden Sebastian Stolze.
65. Min
14:54
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
Jann George
Jahn Regensburg
65. Min
14:54
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
Sebastian Stolze
Jahn Regensburg
63. Min
14:53
Die Regensburger erarbeiten sich mit einem Flachpass von Adamyan in den Sechzehner ihren vierten Eckball. In der Mitte steht Lasogga wieder einmal perfekt und klärt per Kopf.
61. Min
14:50
Von einem Chancenfestival ist die Partie maximal weit entfernt. Der HSV verwaltet wie in Hälfte Eins clever die 0:1-Führung und geht kein unnötiges Risiko. Aus Sicht des SSV sollte Trainer Achim Beierlorzer so langsam den ersten Wechsel ziehen, um für etwas frischen Wind zu sorgen.
59. Min
14:48
Beim HSV zieht Hwang am Strafraum den Sprint an und rennt in einer Kurve um Sørensen herum an den rechten Pfosten. Der Pass ins Zentrum ist letztlich leicht abzufangen für Pentke.
57. Min
14:46
Auf der Gegenseite hebelt Geipl einen weiteren Freistoß in den Sechzehner. Der Kopfball kommt diesmal von Stolze, ist allerdings ähnlich ungefährlich wie wenige Minuten zuvor von Sørensen.
54. Min
14:44
Özcan bringt einen Eckball von der rechten Seite nach innen, findet am kurzen Pfosten aber nur einen Regensburger Gegenspieler. So brennt hier nichts an.
53. Min
14:42
Von einem Aufbäumen der Hausherren ist zu Beginn dieser zweiten Hälfte nur wenig zu sehen. Hamburg gewinnt die nötigen Zweikämpfe und wirkt aktuell gefährlicher als der Gastgeber.
50. Min
14:40
Holtby kommt nach Zusammenspiel von Douglas Santos und Hwang auf dem linken Flügel am kurzen Eck in Ballbesitz, kann aber keinen Abschluss mehr zu Stande bringen, da Pentke hellwach ist.
48. Min
14:39
Mangala geht im Zweikampf mit Al Ghaddioui trotz seiner Gelben Karte hohes Risiko und verursacht einen Freistoß in knapp 15 Metern Torentfernung. Geipl nimmt sich der Sache an, findet Sörensen im Sechzehner, muss allerdings mitansehen, wie der Kopfball nur über die Torauslinie trudelt.
46. Min
14:35
Weiter geht's in Regensburg! Schiri Zwayer gibt die Kugel wieder frei und eröffnet den zweiten Durchgang, den beide Teams zunächst ohne personelle Wechsel angehen.
46. Min
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
14:25
Halbzeitfazit:
Der Hamburger SV geht in Regensburg mit einer verdienten 0:1-Führung in die Pause. Die Zuschauer in der Continental Arena sahen eine erste Halbzeit mit wenig Highlights, in der sich der HSV vor allem in der Arbeit gegen den Ball sehr diszipliniert präsentierte. Der Branchenprimus ging im Zuge eines Freistoßes mit seinem zweiten Torschuss in Person von Innenverteidiger David Bates in Führung (16.) und verpasste wenige Minuten später den schnellen Doppelschlag durch Top-Torjäger Pierre-Michel Lasogga, der eine hundertprozentige Möglichkeit versemmelte. In der Folge überließen die Hanseaten zunehmend den Hausherren das Spiel, die aber keine Lösung fanden, um die Abwehr des HSV zu durchbrechen. So wartet der SSV nach den ersten 45 Minuten immer noch auf den ersten Schuss auf das gegnerische Tor. Für die zweite Halbzeit ist die Messe bei diesem knappen Spielstand trotzdem noch nicht gelesen.
45. Min
14:16
Ende 1. Halbzeit
45. Min
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
14:15
Gelbe Karte für Marco Grüttner (Jahn Regensburg)
Regensburgs Mittelstürmer kann Douglas Santos auf der linken Außenbahn nicht mit fairen Mitteln stoppen und holt den Brasilianer von den Beinen. Die Karte ist berechtigt.
Marco Grüttner
Jahn Regensburg
43. Min
14:14
Abgeblockt, abgeblockt und nochmal abgeblockt! Regensburg erarbeitet sich seinen dritten Eckball, bringt es aber auch diesmal nicht fertig einen Abschluss auf den Hamburger Kasten zu präsentieren. Die HSV-Abwehr wirft sich mit allem, was sie hat, dazwischen und klärt mit vollem Körpereinsatz.
41. Min
14:11
Der HSV verlangsamt das Spiel auf sehr intelligente Art und Weise und verwaltet die Führung ohne unnötig viele Kräfte zu verbrauchen. Für den SSV gibt es aktuell kein Durchkommen. Die Oberpfälzer warten weiterhin auf den ersten Schuss, der auf das Hamburger Tor fliegt.
39. Min
14:10
...Auch diesmal können die Hanseaten einen Abschluss verzeichnen. Nachdem Pentke in höchster Not zunächst mit beiden Fäusten klärt, nimmt sich Lasogga des zweiten Balles an, setzt die Pille aber nur in die Arme des Regensburger Schlussmanns.
38. Min
14:08
Thalhammer legt Sakai in der eigenen Hälfte und verschafft dem HSV eine Freistoßchance aus ähnlicher Position wie vor dem 0:1...
36. Min
14:07
Das Spiel plätschert in dieser Phase etwas vor sich hin. Hamburg steht defensiv gut und lässt nach vorne die nötige Entschlossenheit vermissen. Dem SSV Jahn, der zuletzt nicht nur dreimal ohne Sieg blieb, sondern auch dreimal ohne eigenen Treffer, ist das fehlende Selbstvertrauen anzusehen.
33. Min
14:04
Von Sargis Adamyan, dem Mann, der im Hinrundenduell noch als dreifacher Torschütze in der ersten Hälfte geglänzt hatte, ist bislang wenig bis gar nichts zu sehen bei den Hausherren.
29. Min
14:00
Der SSV Jahn lässt sich nicht beeindrucken und erhöht nun ebenfalls die Schlagzahl beim Spiel in die Offensive. Auf links wird Grüttner im Sechzehner frei in Szene gesetzt. Der Stürmer der Hausherren fackelt nicht lange und probiert's per Schlenzer ins lange Eck. Der Ball rauscht einen guten Meter über den Querbalken.
26. Min
13:56
Der muss sitzen! Lasogga vergibt die Riesenmöglichkeit zum 0:2! Hwang wird auf der linken Seite den Flügel entlang geschickt und nimmt schnell Fahrt auf. Der ehemalige Salzburger lässt seinen Gegenspieler hinter sich zurückfallen und spielt das Leder flach ins Zentrum. Dort läuft Hamburgs Top-Torjäger komplett blank ein, setzt die Pille aber nicht in die Maschen, sondern klar links neben den Pfosten. Da dürfte auch Hannes Wolf die Augen verdreht haben.
23. Min
13:52
Gelbe Karte für Orel Mangala (Hamburger SV)
Auch Mangala wird verwarnt. Der Sechser der Hamburger hält im Mittelfeld den Schlappen gegen Geipl drüber und sieht zu Recht den Gelben Karton.
Orel Mangala
Hamburger SV
22. Min
13:52
Der Branchenprimus bleibt am Drücker und wird weiterhin nach Standards gefährlich. Eine Santos-Ecke von der rechten Seite drückt van Drongelen zentral auf den Kasten. Pentke klärt per Reflex. Es bleibt beim 0:1.
21. Min
13:51
Gelbe Karte für Oliver Hein (Jahn Regensburg)
Oliver Hein
Jahn Regensburg
19. Min
13:51
Es ist der zweite Schuss auf das Regensburger Tor, rechnet man den abgewehrten Abschluss von Hwang mit, der dem HSV hier die 0:1-Führung beschert. Bislang ließen beide Teams hier das nötige Risiko vermissen. Das könnte sich jetzt ändern.
16. Min
13:46
Tooor für Hamburger SV, 0:1 durch David Bates
Der Spitzenreiter führt! Ein eigentlich ungefährlicher Freistoß bringt den Hanseaten den ersten Treffer. Douglas Santos zirkelt das Leder von halbrechts aus über 20 Metern in den Sechzehner. Dort köpft ein Regensburger Verteidiger die Pille zunächst aus der Gefahrenzone. Holty allerdings kann sich an der Sechzehnerkante durchsetzen und macht den Ball nochmal scharf. Am linken Pfosten scheitert Hwang an Pentke, doch Bates steht zum Nachschuss bereit und befördert das Leder im Rutschen über die Linie.
David Bates
Hamburger SV
14. Min
13:45
...Der Brasilianer schaufelt das Leder in den Fünfer, wo sich Top-Torjäger Lasogga in die Höhe schraubt, das Spielgerät aber klar über die Querlatte setzt.
14. Min
13:44
Auch die Hamburger erarbeiten sich ihren ersten Eckball, den Douglas Santos von der linken Seite nach innen bringen wird...
11. Min
13:42
Ein Missverständnis in der HSV-Abwehr ermöglicht den Hausherren den ersten Eckball von der linken Seite. Das Leder fliegt auf den kurzen Pfosten, wird von Jatta aber problemlos rausgeköpft.
9. Min
13:39
Hein startet mit in die Offensive und bringt den Ball von der rechten Seite gefährlich in den Sechzehner. Mehrere Regensburger lauern auf die Kopfballchance, doch die Pille landet nur beim einem Hamburger.
7. Min
13:38
Nach sieben Minuten ist das hier ein eher verhaltener Beginn beider Teams. An das Spektakel aus dem Hinspiel erinnert aktuell wenig.
5. Min
13:36
Mangala setzt sich stark im Mittelfeld durch und legt links raus auf Berkay Özcan. Der ehemalige Stuttgarter zieht in Robben-Manier parallel zur Strafraumkante nach innen, verdribbelt sich aber gegen zwei Regensburger Verteidiger.
2. Min
13:33
Die erste nennenswerte Szene ist ein Luftzweikampf im Mittelfeld, bei dem Holtby Gegenspieler Geipl abräumt. Dem Sechser der Hausherren brummt früh der Schädel. Gewechselt werden muss aber nicht.
1. Min
13:31
Und damit rein in diese Partie! Schiri Zwayer gibt die Kugel frei und eröffnet die Zweitliga-Begegnung zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem Hamburger SV.
1. Min
13:30
Spielbeginn
13:29
Die Mannschaften kommen auf den Rasen! Bei fünf Grad und wolkenverhangenem Himmel traben die Mannschaften in der Continental Arena raus aufs Grün. Gleich geht's los!
13:22
Geleitet wird die Partie von Bundesliga-Schiedsrichter Felix Zwayer. Der 37-jährige Immobilienkaufmann aus Berlin, der auch auf internationalem Parkett seit etlichen Jahren die Pfeife i der Hand hält, absolviert heute sein 80. Zweitliga-Spiel. Als Unterstützung stehen ihm seine beiden Assistenten Thorsten Schiffner und Justus Zorn zur Seite.
13:13
Personell nimmt Hannes Wolf zwei Veränderungen im Vergleich zum 2:2 gegen den 1. FC Heidenheim vor. Auf den Außenverteidigerposition sind Douglas Santos (war angeschlagen) und Gotoku Sakai (Rotsperre) wieder einsatzfähig und verdrängen Khaled Narey und Gideo Jung aus der Startelf. Bei den Regensburgern rückt einzig Jonas Föhrenbach für Alexander Nandzik auf der Linksverteidigerposition in die Aufstellung.
13:01
Der Coach der Hanseaten erwartet allerdings keine leichte Partie: "Sie sind schon sehr besonders in ihrem Stil. Achim Beierlorzer hat lange bei RB Leipzig gearbeitet – und das sieht man auch. Regensburg spielt schnell nach vorne, zudem laufen und sprinten sie sehr viel. Sie wollen Chaos und Unruhe auf dem Platz verursachen, da musst du voll dagegenhalten. Wir wollen selbst auch gerne mit Tempo agieren. Das ist die Aufgabe. Wir müssen uns richtig wehren."
13:01
Beim HSV fehlte zuletzt etwas die Konstanz. Im neuen Jahr konnte der ehemalige Bundesliga-Dino, der seit dem 12. Spieltag an der Spitze der zweiten Liga steht, noch keine zwei Spiele in Folge gewinnen. Am vergangenen Wochenende trennte man sich 2:2 Unentschieden vom 1. FC Heidenheim. Im Duell mit dem SSV will die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf heute die Pleite aus der Hinrunde vergessen machen und gleichzeitig das Remis von Union Berlin gegen Arminia Bielefeld nutzen, um den Vorsprung an der Spitze auszubauen.
12:54
Trainer Achim Beierlorzer setzt vor allem auf die guten Erfahrungen im Hinspiel: "Das Ergebnis ist in unserer Spielvorbereitung komplett weg. Was aber nicht weg ist, ist die Art und Weise, wie wir in Hamburg gespielt haben. Man merkt die Vorfreude – und genau so muss das sein. „Wir haben einen wahnsinnig starken Gegner vor der Brust, aber ich weiß, dass unsere Mannschaft das als Reiz sieht alles in die Waagschale zu werfen und zu punkten".
12:53
Für den SSV Jahn Regensburg läuft die Saison bislang mehr als beachtlich. Der Aufsteiger aus 2017 beeindruckte bereits in der vergangenen Spielzeit, als man im Schlussspurt gar noch ein Kandidat für den Durchmarsch ins deutsche Fußball-Oberhaus war. Auch in dieser Saison spielt die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer eine gute Runde. Mit 30 Zählern stehen die Oberpfälzer aktuell im Niemandsland der Tabelle und haben mit dem Abstieg nichts zu tun. Um diesen Kurs weiter beizubehalten käme ein weiterer Sieg gegen den HSV heute sehr gelegen. Immerhin schienen die Regensburger zuletzt mit drei Spielen ohne Dreier etwas zu schwächeln.
12:44
Wenn der Tabellenachte (30 Zähler) auf den Branchenprimus (44 Zähler) trifft und die beiden Teams zusätzlich satte 14 Punkte im Tableau trennen, dann dürfte man im Regelfall eine klare Angelegenheit erwarten. Allerdings trifft der HSV heute auf eben jenes Team, dass dem Bundesliga-Absteiger in der Hinrunde mit einer 5:0-Klatsche die mit Abstand höchste Saisonniederlage einbrachte. Die Frage ist: Kann sich der Spitzenreiter für diese Schmach heute revanchieren? Mit einem Dreier könnte der HSV seinen Vorsprung auf die Verfolger aus Köln und Berlin auf fünf Punkte ausbauen.
12:33
Ein herzliches Willkommen zum Fußball-Sonntag an diesem 23. Spieltag in der 2. Liga! Ab 13:30 Uhr fordert der SSV Jahn Regensburg den Spitzenreiter aus Hamburg zum Duell vor heimischer Kulisse heraus. Wir freuen uns auf eine spannende Partie!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.