27. Jul. 2021 - 05:15
Beendet
Deutschland
Deutschland
5 : 1
Großbritannien
Großbritannien
Austragungsort
Oi Hockey Stadium South Pitch

Liveticker

60
06:52
Fazit:
Toller Auftritt der Hanamas im dritten Gruppenspiel! Nachdem gegen Belgien noch die Durchschlagskraft gefehlt hatte, kam das Team von Kais al Saadi heute zu Chancen aus fast allen Lagen. Am Anfang schien das gegnerische Tor noch wie verriegelt, Großbritannien ging gar mit der ersten Gelegenheit in Führung. Doch Deutschland ließ nicht sich aus dem Konzept bringen und drehte die Partie mit tollen Spielzügen. Besonders sehenswert war der Rühr-Treffer zum 2:1 aus spitzem Winkel. Schon morgen geht es für das DHB-Team gegen Südafrika weiter.
60
06:49
Spielende
60
06:47
Tor für Deutschland, 5:1 durch Florian Fuchs
Der Einspruch wird abgelehnt und so kommt Deutschland tatsächlich noch zum fünften Treffer!
Florian Fuchs
Florian Fuchs
Deutschland
Deutschland
60
06:47
Florian Fuchs holt noch eine Strafecke heraus. Großbritannien legt den Videobeweis ein und weiß wohl selbst nicht genau, weshalb genau.
58
06:43
Die Briten sind noch um einen weiteren Ehrentreffer bemüht. Der weite Querpass von Liam Ansell auf Rupert Shipperley kommt aber nicht an.
57
06:42
Nur fünf Mal hat es Großbritannien im bisherigen Spielverlauf in den Kreis geschafft. Bis auf das unglückliche Gegentor liefert das DHB-Team auch defensiv eine gute Leistung ab.
55
06:40
Christopher Rühr mit einem Entlastungsangriff über links, von David Ames kann er nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Tolles Spiel des gebürtigen Düsseldorfers.
53
06:38
Bundestrainer Kais al Saadi bezeichnete die Briten im Vorfeld als die "fitteste Mannschaft des Turniers". Und tatsächlich lassen sie physisch nicht nach, doch Deutschland ist heute einfach spielerisch überlegen.
51
06:35
Tor für Deutschland, 4:1 durch Florian Fuchs
Das muss doch die Entscheidung sein! Florian Fuchs schaut auf halblinks hoch und sieht, dass zwei Mitspieler im Zentrum lauern. Letztlich ist es jedoch Liam Sanford, der die Hereingabe mit angewinkeltem Schläger hoch in das lange Eck lenkt.
Florian Fuchs
Florian Fuchs
Deutschland
Deutschland
49
06:32
Die deutsche Elf macht das gut und hält das Geschehen weiterhin weit vom eigenen Kasten entfernt.
47
06:31
Christopher Rühr versucht es wieder aus extrem spitzem Winkel. Diesmal ist Oliver Payne mit der Fanghand dran.
46
06:30
Im Laufduell kann Mats Grambusch nicht mehr bremsen und muss sich an der Bande festhalten. Dabei geht sein Schläger kurzzeitig verloren. Da merkt man erstmal, wie rutschig das Geläuf eigentlich ist.
46
06:29
Beginn 4. Viertel
45
06:27
Viertelfazit:
Endlich fallen jetzt die Tore! Beide sind auch noch bildschön herausgespielt. Im Schlussviertel geht es nur noch darum, die Führung zu verwalten.
45
06:27
Ende 3. Viertel
44
06:26
Jetzt entspricht das Ergebnis endlich dem Gezeigten. Zu sehr sollte man sich auf der vermeintlich komfortablen Führung aber nicht ausruhen. Die Briten haben schon gezeigt, dass sie aus dem Nichts zum Torerfolg kommen können.
42
06:23
Tor für Deutschland, 3:1 durch Justus Weigand
Mit einem schönen Spielzug legen die Hanamas nach! Mats Grambusch wird auf links in den freien Raum geschickt und hat vor dem Kasten das Auge für den am langen Eck lauernden Justus Weigand, der nur noch den Schläger reinhalten muss!
Justus Weigand
Justus Weigand
Deutschland
Deutschland
41
06:23
Plötzlich wird Liam Ansell im Kreis völlig alleingelassen! Alexander Stadler kommt geistesgegenwärtig hinaus und vergrößert dadurch seine Körperfläche. Beim deutschen Team ist seit dem Führungstreffer wieder etwas der Schlendrian drin.
40
06:21
Wind und Regen werden stärker. Ein Glück, dass die deutsche Mannschaft schon vor dem erneuten Wetterumschwung in Führung gegangen ist. Bei den Verhältnissen könnte es schwieriger werden.
38
06:19
Großbritannien ist jetzt natürlich wieder gefordert. Und obwohl die Briten auf dem Weg nach vorne deutlich sperriger wirken, kommt James Gall plötzlich im Kreis zum Abschluss. Alexander Stadler muss den Schoner ausstrecken!
37
06:17
Diesmal kommt keine Gefahr auf. Dafür geht plötzlich das Flutlicht an, da sich der Himmel immer mehr zuzieht.
36
06:16
Gleich noch eine Strafecke hinterher. Die Möglichkeit, auch gleich noch einen Treffer draufzulegen.
35
06:15
Tor für Deutschland, 2:1 durch Christopher Rühr
Da ist das Ding! Kaum in Überzahl, hat Martin Häner das Auge für den links an der Torauslinie recht freistehenden Christopher Rühr. Ihm wird wohl auch so viel Platz gelassen, weil aus diesem Winkel vermeintlich wenig Gefahr von ihm ausgeht. Doch er dreht die Kugel hoch in das kurze Eck, tolles Tor!
Christopher Rühr
Christopher Rühr
Deutschland
Deutschland
35
06:14
Grüne Karte für Liam Ansell (Großbritannien)
Liam Ansell
Liam Ansell
Großbritannien
Großbritannien
34
06:14
Die deutsche Elf hat offensiv einige Strategien im Repertoire. Doch weder der Pass in den Rückraum zu Paul-Philipp Kaufmann noch die Staib-Flanke von links finden einen Mitspieler.
33
06:11
Hektischer Start in den zweiten Durchgang, Torannäherungen bleiben auf beiden Seiten noch aus.
31
06:10
Es geht weiter, mit Ballbesitz für die Deutschen.
31
06:09
Beginn 3. Viertel
30
06:01
Halbzeitfazit:
Dreizehn teils klare Chancen, aber nur ein Tor - das einzige Problem Deutschlands war im ersten Durchgang die Effizienz. Im Gegensatz zum Belgien-Spiel kann man heute nicht behaupten, die Hanamas würden keine Durchschlagskraft entwickeln. So darf man für den zweiten Durchgang guter Dinge sein, dass die Tore noch fallen.
30
05:59
Ende 2. Viertel
30
05:58
Die Ecke gleich hinterher, aber zu schlampig ausgeführt. Es wird zur Pause wohl beim Gleichstand bleiben.
29
05:57
Es ist wie verhext. Wieder ein toller Spielzug der Deutschen, die Schlägerverlängerung aus kurzer Distanz prallt aber noch an den rechten Schoner von Oliver Payne.
29
05:56
In Überzahl können sich die Briten nun etwas für Entlastung sorgen und die Kugel in den eigenen Reihen halten, ohne jedoch gefährlich zu werden.
28
05:55
Und auch das noch. Niklas Bosserhoff ist im Rücken von Samuel Ward umgeknickt. Er steigt ihm da wohl unglücklich in die Hacke.
27
05:53
Grüne Karte für Mats Grambusch (Deutschland)
Jetzt auch noch die Grüne Karte für Mats Grambusch, der sich zu stark über eine andere Entscheidung echauffiert.
Mats Grambusch
Mats Grambusch
Deutschland
Deutschland
26
05:52
Wieder legt der Unparteiische die Szene zugunsten der Briten aus. Keine Strafecke für das DHB-Team.
26
05:51
Schwierige Entscheidung. Justus Weigand holt zwar tatsächlich kräftig mit dem Schläger aus, ohne den Ball zu treffen. Das aber auch, weil er vorher schon von Adam Dixon bedrängt wird.
26
05:50
Bodycheck von Dixon gegen Weigand. Vorher soll es allerdings einen Schwung gegeben haben, die Briten nehmen den Videobeweis.
25
05:49
Allein, die ganz großen Gelegenheiten bleiben derzeit aus. Florian Fuchs wird am linken Pfosten angespielt, doch aus spitzem Winkel hat er nur wenig Spielraum.
22
05:47
Von numerischer Ungleichheit ist kaum etwas zu spüren, Deutschland bleibt die dominante Mannschaft.
20
05:45
Grüne Karte für Martin Zwicker (Deutschland)
Harte Grüne Karte. Der Kontakt unten ist nur leicht vorhanden. Zwei Minuten Unterzahl für die Hanamas.
Martin Zwicker
Martin Zwicker
Deutschland
Deutschland
19
05:44
Kaufmann und Justus Weigand haben als P-Akkreditierte den Weg in den Kader gefunden. Unter anderem hat Timm Herzbruch dafür heute eine Pause bekommen. Die neuen Kräfte bringen durchaus neuen Schwung rein.
18
05:42
Paul-Philipp Kaufmann mit der nächsten Riesenchance! Einem Weitschuss von Florian Fuchs gibt er noch einmal ordentlich Schwung mit, doch die Richtung fehlt.
16
05:40
Haben die Hanamas nun neuen Mut geschöpft? Es sieht so aus, der Wille ist gleich von Beginn zu erkennen.
16
05:39
Beginn 2. Viertel
15
05:39
Viertelfazit:
7:2 Kreispenetrationen, und trotzdem lag Großbritannien lange in Führung. Doch jetzt steht alles wieder auf Null.
15
05:37
Ende 1. Viertel
15
05:36
Tor für Deutschland, 1:1 durch Florian Fuchs
Pünktlich zur Ausführung beginnt es zu regnen. Es scheint ein gutes Omen zu sein, denn der Häner-Schuss in das rechte Eck findet den Weg in das Tor! Florian Fuchs hat da in Pfostennähe noch die Kelle dran.
Florian Fuchs
Florian Fuchs
Deutschland
Deutschland
15
05:35
Jetzt schaffen es die Hanamas doch noch einmal für längere Zeit in die gegnerische Hälfte. Und tatsächlich, 14 Sekunden vor Schluss gibt es die vierte Ecke für Deutschland!
13
05:34
Der Gegentreffer scheint beim deutschen Team für Ernüchterung gesorgt zu haben, der Offensivmut der Anfangsphase ist nun erstmal abgeflacht.
11
05:32
Christopher Rühr stellt nahe der Seitenlinie den Körper gegen Rupert Shipperley ein, der Waliser und im Hauptberuf Geografielehrer fällt auf das nasse Geläuf. Erste Strafecke für Großbritannien.
9
05:29
Zweite Strafecke für Deutschland. Lukas Windfeder bleibt jedoch am Schoner am Keeper hängen. Es soll bislang einfach nicht sein.
9
05:26
Tor für Großbritannien, 0:1 durch Phil Roper
Das gibt es doch nicht! Mit ihrer ersten Gelegenheit gehen die Briten in Führung, Phil Roper trifft aus zentraler Position halbhoch in das rechte Eck. Der Unparteiische fordert selbst den Videobeweis, doch Roper befindet sich beim Abschluss knapp im Kreis - alles regelkonform. Vorausgegangen war ein Ballverlust von Mats Grambusch.
Phil Roper
Phil Roper
Großbritannien
Großbritannien
9
05:25
Zum ersten Mal schaffen es die Briten in den Kreis. Doch auch hinten wirkt die deutsche Elf heute hochkonzentriert.
8
05:24
Wieder taucht Weigand in vorderster Front auf! So langsam muss doch der erste Treffer für das DHB-Team fallen.
7
05:23
Jetzt gibt es auch die erste Strafecke für Deutschland. Niklas Wellen lenkt die Kugel etwas glücklich an den Fuß des Gegenspielers.
6
05:22
Nächster gefährlicher Vorstoß der Hanamas. Vom linken Pfosten kann Florian Fuchs die Kugel aber nicht reindrehen.
5
05:21
Erste Riesenchance für den neu ins Team gerückten Justus Weigand! Frei vor dem Kasten scheitert er aus halblinker Position am britischen Goalie.
3
05:20
Nahe der Seitenlinie bekommt Martin Zwicker einen Hieb von Zachary Wallace mit. Aber für den Köthener geht es schnell weiter.
3
05:18
Nun segelt ein Schlenzer der Briten über den Mitspieler hinweg ins Seitenaus. Nicht zuletzt auch aufgrund des Pressings des DHB-Teams.
1
05:16
Erster vielversprechender Vorstoß der Deutschen! Tobias Hauke schlenzt die Kugel über rechts bis zum an der Torauslinie postierten Christopher Rühr, der mit dem seinem Pass in den Rückraum aber keinen Abnehmer findet.
1
05:15
Es geht los! Großbritannien in Rot-Weiß mit dem Ballbesitz.
1
05:15
Spielbeginn
05:11
Die Hymnen laufen! Vom Taifun bleiben die Teams noch verschont, auch wenn im Hintergrund dunkle Wolken aufziehen. Heute morgen hat es in Tokio bereits geregnet.
04:53
Nachdem das einzige Tor gegen die Belgier nach einer Strafecke gefallen ist, wird es heute darauf ankommen, offensiv mehr Durchschlagskraft zu entwickeln. Mit Großbritannien, Goldmedaillengewinner 1988 in Seoul, wartet eine Mannschaft auf die Hanamas, die die ersten beiden Spiele gegen Südafrika und Kanada mit 3:1 gewonnen hat.
04:45
Dem 7:1-Auftaktsieg gegen Kanada folgte gestern die erste Niederlage: Gegen Belgien geriet man früh durch zwei Tore von Cédric Charlier in Rückstand und wusste im weiteren Spielverlauf trotz einer Menge Ballbesitz nicht mehr viel entgegenzusetzen. "Wir müssen einfach akzeptieren, dass solche Vorrunden nie reibungslos verlaufen", behauptete Bundestrainer Kais al Saadi nach der 1:3-Pleite.
04:36
Einen schönen guten Morgen und herzlich willkommen zum dritten Gruppenspiel der Hockeymänner! Großbritannien heißt heute der Gegner. Um 5:15 Uhr geht es los, perfektes Programm vor dem Arbeitstag also!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.