26. Jul. 2021 - 02:30
Beendet
Deutschland
Deutschland
1 : 3
Belgien
Belgien
Austragungsort
Oi Hockey Stadium North Pitch

Liveticker

60
04:07
Fazit:
Deutschland erwischte einen Start zum Vergessen und lief früh einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Cédric Charlier war an beiden Treffern beteiligt, den ersten lenkte Niklas Bosserhoff unglücklich in den eigenen Kasten. Im weiteren Spielverlauf stemmten sich die Hanamas gegen die Niederlage, ließen aber die nötige Durchschlagskraft vermissen. Einzig eine von Martin Häner verwandelte Strafecke brachte noch einmal ein wenig Spannung.
60
04:01
Spielende
60
03:59
Alexander Stadler ist wieder zur Stelle! Dem Goalie kann man heute überhaupt keinen Vorwurf machen.
59
03:58
Martin Häner hält im Zweikampf den Schläger rein. Es gibt noch eine weitere Strafecke für Belgien.
59
03:58
Wieder steht Bosserhoff im Fokus, und zwar weil er seinen Schläger verliert. Spielerische Highlights gibt es auf beiden Seiten kaum mehr zu bestaunen.
58
03:56
Niklas Bosserhoff mit einem harten Einsatz gegen Sébastien Dockier, der mit einer offenen Wunde medizinisch versorgt werden muss.
57
03:54
Constantin Staib befindet sich eigentlich in exzellenter Schussposition, doch der flache Versuch gerät viel zu lasch! Vincent Vanasch kann problemlos mit dem Fuß hin.
56
03:53
Viele Unterbrechungen gerade. Der mangelnde Spielfluss scheint eher den Belgiern entgegenzukommen.
54
03:50
Geht da noch was? Timm Herzbruch mit einem Abschluss von der rechten Seite, aber aus ungünstigem Winkel. Ein Gegenspieler ist dazwischen.
52
03:48
Gelbe Karte für Antoine Kina (Belgien)
Immerhin wird auch Antoine Kina mit Gelb auf die Strafbank geschickt. Für den 25-Jährigen aus Gent ist es schon die zweite Karte heute.
Antoine Kina
Antoine Kina
Belgien
Belgien
51
03:47
Gelbe Karte für Niklas Bosserhoff (Deutschland)
Einen schlechteren Zeitpunkt für eine Gelbe Karte kann es kaum geben. Niklas Bosserhoff hat auch noch Pech, weil er in der Szene leicht wegrutscht.
Niklas Bosserhoff
Niklas Bosserhoff
Deutschland
Deutschland
51
03:46
Tor für Deutschland, 1:3 durch Martin Häner
Es kommt noch einmal Hoffnung auf! Die vierte Strafecke für das deutsche Team sitzt. Im Fallen bringt Martin Häner die Kugel leicht erhöht in die linke Ecke.
Martin Häner
Martin Häner
Deutschland
Deutschland
51
03:46
Nochmal Strafecke für Deutschland. Und diesmal sieht die Szene deutlich kniffliger aus, doch die Belgier haben keinen Videobeweis mehr zur Verfügung.
50
03:45
Warum nehmen die da den Videobeweis? Der Schubser ist eindeutig, das sieht auch der Unparteiische so. Die Strafecke bringt allerdings nichts ein.
50
03:43
Strafecke für Deutschland, nachdem Timm Herzbruch im Kreis zu Boden gedrückt wurde. Oder doch nicht? Die Belgier bitten noch einmal um den Videobeweis.
48
03:41
Endlich wieder numerische Gleichheit. Doch angesichts der Hitze und des eng getakteten Spielplans sieht es nicht mehr so aus, als würde das Team von Kais al Saadi noch einmal alles in die Waagschale werfen.
46
03:39
Der Schlussabschnitt läuft. Gleich zu Beginn leisten sich die Deutschen einen leichtfertigen Ballverlust.
46
03:39
Beginn 4. Viertel
45
03:36
Viertelfazit:
Deutschland braucht nach dem dritten Gegentreffer eine große Aufholjagd.
45
03:36
Ende 3. Viertel
45
03:36
Erste Strafecke für Deutschland. Der Versuch von Martin Häner wird gerade noch auf der Linie geklärt. Schade!
45
03:35
Christopher Rühr nun endlich mal mit einem hohen Abschluss! Vincent Vanasch muss die linke Fanghand auspacken.
44
03:34
Auch mit einem Mann weniger verfügt das deutsche Team über eine Menge Ballbesitz. Belgien lauert auf den wohl entscheidenden Gegenangriff.
43
03:32
Gelbe Karte für Johannes Große (Deutschland)
Auch das noch. Fünf Minuten Unterzahl für Deutschland.
Johannes Große
Johannes Große
Deutschland
Deutschland
42
03:32
Rühr nun schnell links raus auf Florian Fuchs, der mit der Rückhand aus spitzem Winkel aber zu weit innen ansetzt.
41
03:30
Christopher Rühr fasst sich auf links ein Herz und dringt in den Kreis ein. Immerhin kommt ein Eckball dabei herum.
40
03:28
Das 0:3 hat den Deutschen auch psychisch sichtbar zugesetzt. Belgien verwaltet den Vorsprung derzeit geschickt.
38
03:26
Elfmal hat es Deutschland bislang insgesamt in den Kreis geschafft, Belgien nur achtmal. Doch bei den wenigeren Vorstößen sind die Roten Löwen deutlich gefährlicher.
36
03:25
Jetzt wird es natürlich richtig schwer für das deutsche Team. Mats Grambusch versucht es von links immerhin mal, doch zu zaghaft.
35
03:23
Tor für Belgien, 0:3 durch Alexander Hendrickx
Martin Häner soll gefoult worden sein, rutscht aber einfach nur weg. Das Tor zählt, 3:0 für Belgien.
Alexander Hendrickx
Alexander Hendrickx
Belgien
Belgien
35
03:22
Alexander Hendrickx drischt die Kugel rein. Alexander Stadler ist noch leicht dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Doch die Unparteiischen beraten sich noch einmal, möglicherweise zählt der Treffer nicht.
35
03:21
Gut abgewehrt, diesmal von einem Verteidiger. Doch es gibt die Wiederholungsecke.
35
03:21
Der Freischlag für Belgien ist schon gepfiffen, da hält Martin Häner im Zweikampf noch den Schläger rein. Zweite Strafecke für Belgien.
34
03:20
Lukas Windfeder versucht es aus der Distanz! Timm Herzbruch hält noch die Kelle rein, doch der Abpraller zischt links vorbei.
33
03:19
Zu Beginn des zweiten Durchgangs wirkt die deutsche Elf ein wenig durchschlagskräftiger. Leider ist Niklas Wellen bei einem Zuspiel in die Spitze mit dem Fuß dran.
31
03:18
Es geht weiter, mit Ballbesitz für Belgien.
31
03:17
Beginn 3. Viertel
30
03:10
Halbzeitfazit:
Halbzeit zwischen Deutschland und Belgien! Die Hanamas haben die Anfangsphase leider komplett verschlafen. Erst lenkte Niklas Bosserhoff eine scharfe Hereingabe von Cédric Charlier in den eigenen Kasten, dann traf Charlier auch noch sehenswert aus der Zentrale in das rechte Eck. Im zweiten Viertel zeigte sich Deutschland dann bemüht, doch aus dem vielen Ballbesitz konnte man noch kein Kapital schlagen. Einzig ein Pfostenschuss von Timm Herzbruch sorgte für Gefahr. Im zweiten Durchgang müssen sich die Hanamas offensiv mehr einfallen lassen.
30
03:07
Ende 2. Viertel
30
03:06
Endlich landet die Kugel mal im Kreis. Doch wieder Freischlag für Belgien, Christopher Rühr hat sich da wohl mit unfairen Mitteln den Weg gebahnt.
28
03:04
Kais al Saadi rotiert kräftig durch. Doch egal, welches Personal auf dem blauen Geläuf steht: Die Ideen im letzten Drittel fehlen.
26
03:02
Grüne Karte für Antoine Kina (Belgien)
Antoine Kina ist mit der Entscheidung des Schiedsrichters ebenfalls alles andere als zufrieden. Die zwei Minuten Überzahl sind nun die Gelegenheit für Deutschland, hier den Anschluss zu erzielen!
Antoine Kina
Antoine Kina
Belgien
Belgien
25
03:02
Was ist jetzt los? Scheinbar aus dem Nichts pfeift der Unparteiische beim deutschen Angriff Freischlag für Belgien. Er wird schon seine Gründe haben, doch der Offensivschwung ist durch den wechselnden Ballbesitz wieder dahin.
23
02:59
Jetzt kann Deutschland die linke Seite mal überlagern. Und trotzdem gelingt es Belgiens Kapitän John-John Dohmen, sich zu befreien.
21
02:57
Über fast 60 Prozent Ballbesitz verfügt das deutsche Team. Allein, an der Durchschlagskraft mangelt es.
20
02:56
Alexander Stadler pariert exzellent mit dem linken Schoner! Um ein Haar gelingt den Hanamas sogar noch der direkte Gegenstoß.
20
02:55
Strafecke für Belgien! Und zwar, weil Lukas Windfeder wohl knapp hinter der Linie ungestüm gegen John-John Dohmen zu Werke geht. Die Westeuropäer fordern Videobeweis und bekommen Recht.
19
02:53
Timm Herzbruch an den Pfosten! Auf links verschafft er sich noch ein wenig Platz und jagt die Kugel an die Außenseite der Stange.
18
02:52
Deutschland ist jetzt präsenter, kann das Geschehen für längere Zeit in die gegnerische Hälfte verlagern. Es fehlt weiter am entscheidenden Pass.
16
02:50
Da hätte sich Antoine Kina nicht über die Grüne Karte beschweren dürfen, diesmal belässt es der Unparteiische aber noch bei der mündlichen Verwarnung.
16
02:50
Beginn 2. Viertel
15
02:49
Viertelfazit:
Das deutsche Team erwischte einen Start zum Vergessen. Erst lenkte Niklas Bosserhoff die Kugel nach scharfer Hereingabe von Cédric Charlier ins eigene Netz, dann traf Charlier auch noch sehenswert aus der Zentrale.
15
02:48
Ende 1. Viertel
14
02:47
In Unterzahl gehen die Deutschen lange auf Nummer sicher, ehe Constantin Staib doch noch aus der zweiten Reihe abzieht. Gar nicht so schlecht!
13
02:44
Grüne Karte für Tobias Hauke (Deutschland)
Zwei Minuten Strafzeit für Tobias Hauke, nachdem er einen gegnerischen Freischlag ignoriert hat.
Tobias Hauke
Tobias Hauke
Deutschland
Deutschland
13
02:44
Und auch Niklas Bosserhoff muss jetzt in letzter Instanz ran. Die gelungene Defensivaktion wird ihm nach dem frühen Eigentor gut tun.
12
02:43
Schon der zweite unnötige Ballverlust im Zentrum von Lukas Windfeder! Diesmal kann Linus Müller gerade noch ausbügeln.
10
02:41
Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung im Rücken stellt sich Belgien jetzt etwas tiefer rein und schaut erstmal, was den Deutschen so einfällt.
9
02:40
"Aufwachen!", fordert Bundestrainer Kais al Saadi von seinen Schützlingen. Und tatsächlich bringt Timm Herzbruch jetzt einen scharfen Ball zu Florian Fuchs. Doch über die letzte Genauigkeit verfügen derzeit nur die Belgier.
7
02:37
Tor für Belgien, 0:2 durch Cédric Charlier
Was für ein Pfund! Wieder ist Cédric Charlier beteiligt. Diesmal wird er in der Zentrale angespielt und jagt den Ball aus der Drehung in das rechte obere Eck. Da kann Alexander Stadler nur hinterherschauen.
Cédric Charlier
Cédric Charlier
Belgien
Belgien
5
02:36
Tor für Belgien, 0:1 durch Cédric Charlier
Das ist bitter, mit dem zweiten Vorstoß gehen die Roten Löwen in Führung. Cédric Charlier bringt die Kugel scharf von links rein, Niklas Bosserhoff lenkt sie unglücklich in den eigenen Kasten.
Cédric Charlier
Cédric Charlier
Belgien
Belgien
5
02:35
Den ersten richtigen Abschluss verbuchen die Belgier! Alexander Stadler hält den Versuch von links mit der Fanghand. Da wurde Thomas Briels schnell in Szene gesetzt.
4
02:33
Diesmal geht es bei den Hanamas über rechts. Niklas Bosserhoff holt mit seinem Ball nach innen die erste Ecke heraus.
3
02:33
Erster gefährlicher Vorstoß der deutschen Mannschaft! Tobias Hauke verpasst die Hereingabe von links im Zentrum nur knapp.
1
02:30
Es geht los, und zwar mit Ballbesitz für die schwarz gekleidete deutsche Mannschaft! Belgien tritt komplett in Weiß an.
1
02:30
Spielbeginn
02:26
Ein Glück, dass es auch nach Ortszeit (9:30 Uhr) noch relativ früh ist - wer weiß, wie hoch die Temperaturen von 27 Grad Celsius im Laufe des Tages noch steigen. Es laufen bereits die Hymnen, die deutsche wird von den Honamas innbrünstig gesungen.
02:20
Zur Erinnerung: Die besten vier Mannschaften der Sechsergruppe kommen weiter. Die weiteren deutschen Gegner heißen in dieser Reihenfolge Großbritannien, Südafrika und Niederlande. Eine Niederlage heute wäre also kein Weltuntergang, würde die Ausgangslage jedoch enorm verbessern.
02:15
Während Kanada im Feldsport Hockey zu den Außenseiter gehört, bekommen es die Hanamas heute mit einem deutlich dickeren Brocken zu tun. Belgien holte 2016 in Rio Silber, gewann die Weltmeisterschaft 2018 in Indien sowie die EM 2019. Das Auftakt-Spitzenspiel gegen die Niederlande konnten die Red Lions mit 3:1 für sich entscheiden.
02:10
7:1 gegen Kanada – was im Eishockey nach Träumerei klingt, wurde gestern auf dem Feld Realität. Lukas Windfeder und Christopher Rühr schnürten schon in der ersten Hälfte Doppelpacks, Martin Häner, Niklas Bosserhoff und Mats Grambusch legten nach der Pause nach.
02:03
Schöne Morgenstunden und herzlich willkommen zum zweiten Gruppenspiel der deutschen Hockeyauswahl! Nach dem Auftaktsieg gegen Kanada soll nun gegen Belgien der zweite Erfolg her. Um 02:30 Uhr geht es los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.