03. Aug. 2021 - 06:40
Beendet
Spanien
Spanien
81 : 95
USA
USA
21 : 1922 : 2420 : 2618 : 26
Austragungsort
Saitama Super Arena

Liveticker

40
08:26
Fazit:
Am Ende ist es dann doch eine klare Kiste! Das US-amerikanische "Dream Team" schlägt Spanien mit 95:81 und steht im olympischen Halbfinale! Eine Halbzeit lang konnten die Iberer mithalten und waren sogar phasenweise deutlich vorne, doch unter dem Strich war die individuelle Klasse von Gregg Popovichs Startruppe einfach zu groß. Auch ein fulminanter Auftritt von Topscorer Ricky Rubio (38 Punkte) konnte die Niederlage nicht verhindern, da auf der anderen Seite der bärenstarke Kevin Durant (29 Punkte) gleich von vier Kollegen zweistellig unterstützt wurde. Während in der spanischen Nationalmannschaft nach zwei erfolgreichen Jahrzehnten eine Ära ohne Medaille zu Ende geht und ein großer Umbruch ansteht, geht es für die Vereinigten Staaten im Halbfinale gegen Argentinien oder Australien weiter. Tschüss aus Tokio und bis zum nächsten Mal!
40
08:21
Spielende
40
08:21
Die Partie ist entschieden! Beide Teams lassen es jetzt locker ausklingen.
39
08:19
Rodríguez scheitert mit dem schnellen Dreier, die USA spielen die Uhr komplett runter und am Ende geht Tatum an die Linie. Das sollte es gewesen sein!
39
08:18
Zwei Minuten vor Schluss zieht Sergio Scariolo seine letzte Auszeit. 13 Punkte müssen seine Spanier aufholen. Unmöglich ist das nicht, aber gegen diese coolen US-Boys muss da schon ein Wunder her.
38
08:17
Spanien macht immer wieder schnelle Punkte und hält sich so im Spiel. Doch sie kriegen das "Dream Team" einfach nicht mehr gestoppt. Die Amerikaner lassen den Ball flüssig zirkulieren bis der offene Wurf da ist und halten den Vorsprung konstant.
37
08:16
Die USA profitieren in der Crunchtime einfach von ihrem tiefer besetzten Kader. Von Durant war in letzter Zeit wenig zusehen, dafür sind mittlerweile auch Tatum, Lillard und LaVine im Scoring zweistellig.
36
08:13
34 Punkte! An Ricky Rubio liegt es nicht, wenn die Spanier hier heute rausgehen. Der 30-Jährige macht das Spiel seines Lebens.
35
08:12
Die Spanier stemmen sich mit aller Macht gegen das drohende Aus, doch die Amerikaner haben in dieser Phase auf alles eine Antwort.
34
08:09
Ricky Rubio ist frustriert! Die Dominanz der Amerikaner wird immer größer und Spaniens Topscorer leistet sich ein unsportliches Foul, das die Sache nicht einfacher macht. Jayson Tatum packt den nächsten Dreier drauf!
33
08:05
Von Jayson Tatum war bisher so gut wie gar nichts zu sehen. Jetzt wo es drauf ankommt, drückt aber auch der Celtics-Forward den Spaniern mal eben einen blitzsauberen Dreier rein. Der Vorsprung der USA ist wieder zweistellig, Auszeit Spanien!
32
08:04
In der ersten Hälfte hat Spanien die Partie vor allem mit den langen Leuten dominiert. Seit der Pause ist von Hernangómez, Claver und den Gasols aber kaum noch etwas zu sehen, da die Amerikaner den Ball viel besser bewegen und athletischer verteidigen.
31
08:02
Jetzt macht auch der junge Usman Garuba, der jüngst von den Houston Rockets gedraftet wurde, seine ersten Punkte und Spanien ist auf vier dran.
31
08:00
Beginn 4. Viertel
30
08:00
Viertelfazit:
Sieben Minuten lang sieht es im zweiten Durchgang so aus als würden die US-Boys ihrer Favoritenrolle nun doch klar gerecht werden. Der überragende Kevin Durant (25 Punkte) führte sein Team auf bis zu 16 Zähler weg. Doch dann übernahm wieder der Star des anderen Teams. Ricky Rubio (27 Punkte) ließ sich nicht mehr aufhalten und brachte sein Team wieder auf sechs Punkte heran. Hier ist noch lange nichts entschieden!
30
07:58
Ende 3. Viertel
30
07:56
Nach dem nächsten Rubio-Dreier tritt Gregg Popovich lieber mal auf die Bremse und bittet zur Auszeit. Sein Team spielt offensiv gerade traumhaften Basketball, doch einen Rick Rubio will man nicht unbedingt heißlaufen sehen.
29
07:54
Auch die Hustle Plays gehen jetzt an die USA! Kevin Durant krallt sich am Boden liegend einen Rebound und sorgt für die nächste Chance.
28
07:53
Ricky Rubio hält dagegen! Nach kurzer Schaffenspause dreht der spanische Topscorer jetzt wieder auf, schraubt sein persönliches Konto auf 24 Punkte und serviert einmal perfekt für Willy Hernangómez.
26
07:50
Auf einmal scheint das hier doch eine ganz klare Kiste zu werden. Die Amerikaner dominieren nach Belieben und sind auf einem 18:4-Lauf. Bei Spanien geht gar nichts!
25
07:47
Durant wirft einfach nicht mehr daneben! Der nächste Dreier schraubt das Konto des amerikanischen Anführers auf 21 Punkte.
24
07:45
Die US-Boys sind im Vergleich zur ersten Hälfte kaum wiederzuerkennen. Der Ball läuft zügig und sauber, die spanische Deckung wird immer wieder auseinandergerissen und auch die Dreier fallen jetzt! Devin Booker stellt von draußen auf plus acht.
23
07:43
Nächster Dreier! Kevin Durant läuft jetzt mal richtig heiß und zeiht die Partie auf die amerikanische Seite. Derweil lässt Víctor Claver für Spanien die nächsten sicheren Punkte liegen. Sergio Scariolo reagiert sofort und zückt die nächste Auszeit.
22
07:40
Jetzt müssen die Spanier aufpassen! Víctor Claver lässt leichte Punkte liegen und Kevin Durant netzt im Gegenzug von Downtown ein. Die USA starten die zweite Hälfte mit einer ganz anderen Körpersprache!
21
07:39
Der erste Punkt der zweiten Hälfte geht auf das Konto von Bam Adebayo.
21
07:37
Beginn 3. Viertel
20
07:25
Halbzeitfazit:
Mit einem 43:43-Remis geht es in die Pause! Nach dem ausgeglichenen Auftaktviertel zogen zunächst die Spanier das Tempo an und machten aus ihrer Dominanz unter den Brettern eine zwischenzeitliche Elf-Punkte-Führung. Erst nach einer Auszeit inkl. Schimpfeinlage von Gregg Popovich wurden die US-Boys stärker und kamen angeführt von Kevin Durant zurück. Insgesamt ist das hier absolut ein Duell auf Augenhöhe und es wäre kaum verwunderlich wenn diese Partie bis in die letzten Sekunden spannend bleibt. Gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte in der Saitama Super Arena!
20
07:22
Ende 2. Viertel
20
07:21
Durant! Mit drei Sekunden auf der Uhr muss der US-Star was kreieren und trifft den langen Dreier über vier spanische Arme hinweg. Sekunden später bricht KD durch und stopft zum 41:43. Die USA sind wider da, Auszeit Spanien!
19
07:16
Wie gut es hier für die Europäer läuft, lässt sich am besten daran erkennen, dass Ricky Rubio sich die ersten sieben Minuten des zweiten Viertels auf der Bank ausruhen durfte, weil er einfach nicht gebraucht wurde. Jetzt kommt der spanische Topscorer zurück.
18
07:13
Was ist mit dem "Dream Team" los? Kaum Energie auf dem Parkett und nur mickrige 32% Trefferquote aus dem Feld. So wird das gegen dermaßen engagierte Spanier heute ganz sicher nichts.
17
07:11
Jetzt läuft Sergio Rodríguez heiß! Mit seinem dritten Dreier in diesem zweiten Abschnitt bringt der langjährige NBA-Profi sein Team immer weiter weg. Víctor Claver legt nach und Spanien führt erstmals zweistellig!
15
07:09
Die physische Dominanz der Spanier zeigt sich vor allem in der Reboundstatistik! Die Iberer haben bereits 25 Bälle eingesammelt, die USA nicht mal die Hälfte davon.
14
07:07
Starke Seqeunz von Willy Hernangómez! Vorne tippt der 2,11 Meter lange Spanier den Ball zweimal per Rebound direkt in den Ring, hinten räumt er Jrue Holiday unter dem Korb ab. Nächste Auszeit Gregg Popovich!
13
07:05
Die Spanier sind perfekt auf diese Partie eingestellt und wirken extrem fokussiert. Jeder kennt seine Rolle, es wird hart verteidigt und vorne übernehmen alle ein bisschen Scoring, wenn Ricky Rubio sich wie im Moment mal ausruhen muss.
12
07:02
Zach LaVine meldet sich mal eben an und lässt auf einen blitzsauberen Dreier aus der Ecke einen lässigen Dunk folgen.
11
07:00
Beginn 2. Viertel
10
07:00
Viertelfazit:
Ein sehr temporeiches und ausgeglichenes erstes Viertel geht mit 21:19 an Spanien! Die USA erwischten den etwas besseren Start und trafen in den ersten Minuten solider, doch dann drehte Ricky Rubio mal kurz auf und brachte sein Team mit 13 Punkten zurück. Die Amerikaner können ihre Stärken in der Offensive noch nicht ausspielen und haben unter dem eigenen Brett ganz schöne Probleme mit den erfahrenen Spaniern.
10
06:58
Ende 1. Viertel
10
06:57
Die US-Boys feuern auffällig viel von außen, sind dabei aber nur mäßig erfolgreich. Nur einer von sechs US-Dreiern fand bisher ins Ziel. Sergio Llull bringt Spanien kurz vor der Pause erstmals in Führung.
9
06:54
Ob langer Dreier oder Halbdistanzwurf mit zwei Händen im Gesicht: Ricky Rubio trifft einfach alles und steht schon jetzt bei 13 Punkten! Gregg Popovich hat erstmal genug von der Show und bittet zur ersten Auszeit.
7
06:51
Die beiden Leader übernehmen schon früh die Verantwortung. Rubio ist mit sechs Punkten bisher treffsicherster Spanier, Durant hält sieben Punkte dagegen.
6
06:48
Kevin Durant lässt sich nicht lumpen und sorgt auch früh für das erste amerikanische Highlight. Mit einem zackigen Handwechsel werden zwei Gegenspieler düpiert, die Zone ist frei und Durant stopft die Kugel mit Karacho in den Ring.
5
06:46
Die Schiedsrichter lassen in diesen ersten Minuten viel laufen. Auf beiden Seiten gibt es regelmäßig verwunderte Blicke aufgrund ausbleibender Pfiffe. Damian Lillard stellt aus der Halbdistanz auf 10:6 für die USA.
4
06:45
Marc Gasol steckt im Low-Post stark per Bodenpass auf Víctor Claver durch, der es ordentlich krachen lässt. das erste Highlight gehört den Iberern.
2
06:43
Beide Mannschaften suchen noch nach ihrem Wurf und setzen die ersten Versuche daneben. Devin Booker eröffnet den Punktereigen dann für die US-Boys, Ricky Rubio gleicht wenig später aus.
1
06:41
Auf geht's! Damian Lillard, Kevin Durant, Jrue Holiday, Bam Adebayo und Devin Booker starten für die USA. Bei Spanien beginnen Rudy Fernández, Ricky Rubio, Víctor Claver, Marc Gasol und Alberto Abalde.
1
06:41
Spielbeginn
06:39
Bei den letzten drei olympischen Turnieren trafen diese beiden Teams sich immer erst später und es ging jedes Mal eng zu. 2016 gewannen die US-Amerikaner im Halbfinale mit 82:76, 2012 im Finale mit 107:100 und 2008, ebenfalls im Endspiel, mit 118:107. Verloren hat das "Dream Team" gegen Spanien bei zwölf Olympia-Duellen allerdings noch nie.
06:36
Mit Spanien steht den US-Boys nun allerdings eine Truppe gegenüber, die selbst vor individueller Klasse nur so strotzt. Mit Superstar Ricky Rubio, Marc Gasol, Willy Hernangomez und Usman Garuba hat der amtierende Weltmeister vier aktive NBA-Stars in ihren Reihen. Dazu kommen erfahrene Profis wie Pau Gasol oder Sergio Llull und diverse Topspieler der EuroLeague. Vor allem Rubio hat in Tokio schon gezeigt, dass er in bestechender Form ist. Mit einem Schnitt von 21,3 Punkten pro Partie liegt der Guard der Minnesota Timberwolves im Scoring von Tokio auf Rang vier.
06:26
Rein von den Namen her haben die Amerikaner natürlich auch 2021 ein beeindruckendes Team. Angeführt wird die Mannschaft vom zweifachen NBA-MVP Kevin Durant, der bereits 2012 und 2016 Olympia-Gold gewonnen hat und den persönlichen Hattrick will. Die Stärken des Teams liegen wie üblich vor allem in der Offensive. Mit Jayson Tatum, Damian Lillard und Zach LaVine gehören drei Spieler zum Kader, die in der letzten Saison zu den besten zehn Scorern der NBA gehörten. Celtics-Forward Tatum war mit insgesamt 50 Punkten in drei Spielen bisher treffsicherster Werfer.
06:19
Ist es denn nun überhaupt noch ein Dream Team? Oder ein Dream Team light? An die Dominanz von 1992 erinnert beim diesjährigen amerikanischen Olympia-Team tatsächlich wenig, aber der große Titelfavorit bleiben die NBA-Stars trotzdem. Nach der überraschenden Auftaktpleite gegen Frankreich, der ersten Niederlage eines US-Teams bei Olympia seit 2004, haben sich die Männer von Starcoach Gregg Popovich gefangen und zwei Kantersiege gegen den Iran und Tschechien eingefahren. Das Duell mit Spanien wird nun aber wieder eine echte Prüfung.
06:11
Einen schönen Guten Morgen und herzlich willkommen zum Viertelfinale der US-Basketballer beim olympischen Turnier in Tokio. Um 6:40 Uhr trifft das "Dream-Team" auf Weltmeister Spanien.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.