Zum Inhalt springen
21. Nov. 2023 - 20:45
Beendet
Griechenland
2 : 2
Frankreich
0 : 1
Stadion
Agia Sophia Stadium
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90.+6
22:41
Fazit:
Danach ist Schluss in Athen! Griechenland und Frankreich trennen sich zum Abschluss der EM-Qualifikation mit 2:2. Es war ein unterhaltsames Spiel, welches jedoch knapp 50 Minuten Anlaufschwierigkeiten hatten. Die Griechen kämpften sich nach Rückstand stark zurück in die Begegnung und drehten das Ergebnis binnen fünf Minuten. Frankreich lief lange an und kam erst durch das Fofana-Traumtor ins Spiel zurück. Im weiteren Spielverlauf wäre das 3:2 für die Gäste durchaus möglich und verdient gewesen, doch Latte und Pfosten hatten mehrfach was dagegen. Es ist somit nicht der achte Sieg im achten Spiel für die Franzosen, welche mit der Qualifikation dennoch mehr als zufrieden sein dürften. Die Hellenen können auch zufrieden sein und optimistisch in Richtung Play-Offs schauen. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Restabend!
90.+6
22:37
Spielende
90.+5
22:37
Mbappé an die Latte! Er setzt sich in einer tollen Einzelaktion gegen mehrere Gegenspieler durch und schließt aus 18 Metern ab. Der Ball kommt zu zentral auf das Tor, somit kann Vlachodimos die Kugel mit den Fingerspitzen an die Latte lenken.
90.+4
22:35
Griezmann bringt den Ball in die Mitte, wo die Griechen klären können. Den Abpraller köpft Hernández von der Strafraumkante in Richtung Tor. Die Kugel geht ins Toraus.
90.+3
22:34
Frankreich läuft weiter an und will den Sieg! Es gibt nochmal Eckball für die Gäste.
90.+2
22:33
Gelbe Karte für Antoine Griezmann (Frankreich)
Auch Griezmann sieht nach seinem Foul verdient Gelb.
Antoine Griezmann
Frankreich
90.
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
22:32
Doppelpfostentreffer der Franzosen! Coman setzt sich über den rechten Flügel durch und spritzt in die Box. Er bringt die Kugel von der Grundlinie in die Mitte, wo der Ball am kurzen Pfosten abgefälscht wird. Das Leder geht mit viel Drall erst an den kurzen, dann an den langen Pfosten. Glück für die Gastgeber!
89.
22:31
Mbappé scheint heute eine recht kurze Zündschnur zu haben. Bei mehreren Aktionen zeigte sich der Franzose bislang sehr dünnhäutig.
88.
22:29
Von den Hellenen ist fast gar nichts mehr zu sehen, da die Franzosen nur noch in Ballbesitz sind. So richtig zwingend sind die Vizeweltmeister aktuell jedoch nicht.
87.
22:28
Beide Trainer haben ihr Wechselkontingent nun erschöpft.
85.
22:27
Einwechslung bei Griechenland: Giannis Konstantelias
Giannis Konstantelias
Griechenland
85.
22:27
Auswechslung bei Griechenland: Anastasios Bakasetas
Anastasios Bakasetas
Griechenland
85.
22:27
Einwechslung bei Griechenland: Manolis Saliakas
Manolis Saliakas
Griechenland
85.
22:27
Auswechslung bei Griechenland: Lazaros Rota
Lazaros Rota
Griechenland
85.
22:27
Einwechslung bei Frankreich: Axel Disasi
Axel Disasi
Frankreich
85.
22:26
Auswechslung bei Frankreich: Lucas Hernández
Lucas Hernández
Frankreich
84.
22:26
Ein Chip von Fofana in die Box zu Griezmann spitzelt Thuram aus Versehen weg. Nach dem Motto "Nimm du ihn, ich hab ihn sicher!". Da nahm Thurman seinen Stürmer eine große Chance weg.
82.
22:24
Eine Rabiot-Flanke vom rechten Strafraumeck kann Mbappé per Kopf nicht richtig platzieren. Das Timing passt dabei nicht ganz und somit geht die Kugel deutlich drüber.
82.
22:22
Die Partie, welche super unterhaltsam ist, biegt in die Schlussphase ein. Frankreich arbeitet am erneuten Führungstreffer.
79.
22:21
Plötzlich sind die Gäste nun wieder die aktivere Mannschaft. Es ist deutlich zu erkennen, dass die frischen Jungs Mbappé, Clauss und Coman viel mehr fürs Spiel machen.
78.
22:19
Doppelwechsel nun auch bei den Griechen. Unter anderem ist Geburtstagskind Vangelis Pavlidis nun mit dabei.
77.
22:19
Einwechslung bei Griechenland: Vangelis Pavlidis
Vangelis Pavlidis
Griechenland
77.
22:19
Auswechslung bei Griechenland: Georgios Masouras
Georgios Masouras
Griechenland
77.
22:19
Einwechslung bei Griechenland: Zeca
Zeca
Griechenland
77.
22:18
Auswechslung bei Griechenland: Fotis Ioannidis
Fotis Ioannidis
Griechenland
75.
22:16
Gelbe Karte für Fotis Ioannidis (Griechenland)
Ioannidis mit einem blöden Foul an der Eckfahne der Gäste. Dafür sieht er Gelb.
Fotis Ioannidis
Griechenland
74.
22:15
Tooor für Frankreich, 2:2 durch Youssouf Fofana
Die Équipe Tricolore ist zurück! Fofana erzielt aus der zweiten Reihe mit einem Traumtor den Ausgleich. Den Rechtsschuss des Franzosen aus gut 25 Metern kann Vlachodimos knapp mit den Fingerspitzen touchieren, doch der Ball geht trotzdem ins linke Eck unter die Latte.
Youssouf Fofana
Frankreich
71.
22:14
Masouras mit der Chance zum 3:1! Einen Steckpass kann er aus acht Metern von rechts in der Box aufs lange Eck abschließen. Dabei verzieht er nur knapp. Bei der Aktion wird er auch noch von Saliba von den Beinen geholt, wobei sich der Angreifer leicht verletzt. Dann erst geht die Fahne des Assistenten nach oben, da der Griechen im Abseits stand. Bittere Aktion für den 27-jährigen Griechen.
70.
22:11
Einwechslung bei Frankreich: Marcus Thuram
Marcus Thuram
Frankreich
70.
22:11
Auswechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
Olivier Giroud
Frankreich
70.
22:11
Fofana mit einer butterweichen Hereingabe auf den eingewechselten Jonathan Clauss. Der will den Ball im Strafraum an- und dann mitnehmen. Doch bei der Mitnahme kommt ein Grieche dazwischen.
67.
22:09
Plötzlich ist jetzt auch Stimmung im Stadion. Kann Frankreich hier nochmal zurückkommen?
67.
22:08
Einwechslung bei Griechenland: Sotirios Alexandropoulos
Sotirios Alexandropoulos
Griechenland
67.
22:07
Auswechslung bei Griechenland: Konstantinos Galanopoulos
Konstantinos Galanopoulos
Griechenland
65.
22:06
Deschamps hat genug gesehen und wechselt dreifach. Auch Superstars Mbappé ist nun mit dabei.
64.
22:06
Einwechslung bei Frankreich: Kingsley Coman
Kingsley Coman
Frankreich
64.
22:06
Auswechslung bei Frankreich: Ousmane Dembélé
Ousmane Dembélé
Frankreich
64.
22:05
Einwechslung bei Frankreich: Jonathan Clauss
Jonathan Clauss
Frankreich
64.
22:05
Auswechslung bei Frankreich: Jules Koundé
Jules Koundé
Frankreich
64.
22:05
Einwechslung bei Frankreich: Kylian Mbappé
Kylian Mbappé
Frankreich
64.
22:05
Auswechslung bei Frankreich: Randal Kolo Muani
Randal Kolo Muani
Frankreich
63.
22:04
Das ist nun doch ein wenig überraschend, dass die Hellenen hier plötzlich führen. Das hatte sich nicht wirklich abgezeichnet.
61.
22:02
Tooor für Griechenland, 2:1 durch Fotis Ioannidis
Die Hausherren drehen das Spiel! Koundé lässt sich gegen Giannoulis am linken Flügel viel zu einfach austanzen. Der zieht in die Box und legt in den Rückraum zum bislang stärksten Griechen, Ioannidis. Der hebt aus sechs Metern seinen Schlappen hin und schiebt mittig ein zur Führung.
Fotis Ioannidis
Griechenland
60.
22:01
Doch die Gäste zeigen sich wenig geschockt und kommen durch Kolo Muanis Kopfball aus sieben Metern zur nächsten Möglichkeit. Vlachodimos im Tor ist zur Stelle.
59.
22:00
Alles wieder auf null in Athen. Die Griechen kommen, wenn auch etwas glücklich, zum Ausgleich. Für Frankreich ist es erst der zweite Gegentreffer in dieser Qualifikation.
56.
21:57
Tooor für Griechenland, 1:1 durch Andreas Bouchalakis
Die Griechen gleichen aus! Und wie! Im Stile von Scheibenschießen kommen die Gastgeber zum Tor. Lucas Hernández verliert am eigenen Strafraum den Ball. Im Zentrum werden dann erst Masouras, dann Bouchalakis bei ihren Schüssen geblockt. So kommt Kapitän Bakasetas aus 17 Metern frei zum Abschluss. Sein Linksschuss schlägt links unten im Tor ein. Samba ist beim ersten Torschuss ohne Chance.
Andreas Bouchalakis
Griechenland
55.
21:56
Gelbe Karte für Youssouf Fofana (Frankreich)
Fofana hält Bakasetas am Trikot fest und bekommt berechtigt den gelben Karton.
Youssouf Fofana
Frankreich
52.
21:54
Auch wenn es Ioannidis es nun mal aus spitzem Winkel versucht. Doch er verzieht sehr deutlich.
52.
21:53
Der griechischen Mannschaft ist deutlich anzusehen, dass der Gegentreffer so kurz vor der Pause etwas mit ihnen gemacht hat. Das Selbstbewusstsein ist weg und auch der Mut ist etwas abhandengekommen.
49.
21:51
Youssouf Fofana aus der zweiten Reihe. Der Schuss geht in den Oberrang.
49.
21:50
Die zweite Halbzeit beginnt ähnlich wie die erste. Die Gäste mit viel Ballbesitz, Griechenland steht tief und wartet ab.
46.
21:46
Der Ball rollt wieder! Der Europameister von 2004 hat die Kugel.
46.
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
21:34
Halbzeitfazit:
Pause in Athen. Mit einer 1:0-Führung geht es für Frankreich gegen Griechenland zum Pausentee. Beiden Teams merkte man die vielen Spielerwechsel im Vergleich zu den letzten Partien deutlich an. Ein richtig schönes Spiel bekamen die knapp 25.000 Fans im Stadion hier nicht zu sehen. Die Gastgeber spielten mutig mit, kamen aber selten bis zum Tor der Franzosen. Diese machten selbst nur das nötigste und erzielten, etwas schmeichelhaft, das 1:0 kurz vor der Pause durch Kolo Muani. Von den Mannen von Didier Deschamps sollte man eigentlich mehr erwarten können als das gezeigte in Durchgang eins. Halbzeit zwei in Athen verspricht also Spannung!
45.+2
21:31
Ende 1. Halbzeit
45.+1
21:31
Die Griechen wirken nach dem Gegentreffer leicht angeschlagen.
45.
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
21:30
Der VAR checkt dieses Tor noch kurz, da Kolo Muani bei der Ballmitnahme eventuell mit der Hand am Ball war. Dem ist aber nicht so, das Tor zählt!
42.
21:27
Tooor für Frankreich, 0:1 durch Randal Kolo Muani
Die Führung für die Gäste! Fofana sucht im Zentrum Giroud, welcher an der Strafraumkante mit einer Berührung klatschen lässt und somit Kolo Muani in die Box schickt. Der fackelt aus spitzem Winkel nicht lange und vollendet mit voller Wucht ins kurze Eck zum 1:0. Keeper Vlachodimos ist aus der kurzen Distanz ohne Chance.
Randal Kolo Muani
Frankreich
40.
21:24
Gelbe Karte für Panagiotis Retsos (Griechenland)
Kolo Muani überläuft den Verteidiger locker und der Grieche macht den Textiltest. Das muss Gelb geben.
Panagiotis Retsos
Griechenland
39.
21:23
Fotis Ioannidis mit einem Alleingang in Richtung Brice Samba. Die Abwehr der Gäste bekommt keinen richtigen Zugriff auf den Gegenspieler, bis Kapitän Griezmann am eigenen Strafraum aushilft und den Ball sauber weggrätscht.
37.
21:23
Theo Hernández kommt von der Strafraumgrenze aus aussichtsreicher Position zum Abschluss. Doch er verzieht das Leder komplett.
34.
21:20
Gelbe Karte für Ousmane Dembélé (Frankreich)
Bouchalakis und der Franzose geraten nach einem Zweikampf leicht aneinander, was zu einem kleinen Rudel führt.
Ousmane Dembélé
Frankreich
34.
21:20
Gelbe Karte für Andreas Bouchalakis (Griechenland)
Andreas Bouchalakis
Griechenland
33.
21:20
Griezmann an den Pfosten! Bei einem immer länger werdenden Ball aus dem Mittelfeld von Kolo Muani verschätzt sich Hatzidiakos komplett. Der Stürmer lauert darauf und spitzelt den Ball mit links an den linken Pfosten. Glück für die Griechen.
32.
21:17
Das Motto "Ein Tor würde dem Spiel guttun." passt aktuell sehr gut auf diese Begegnung. Jedoch deutet darauf im Moment nicht wirklich etwas hin.
29.
21:15
Beide Mannschaften agieren nun auf absoluter Augenhöhe. Die Griechen spielen nicht nur mit, sondern machen teilweise auch das Spiel. Die Équipe Tricolore zeigt sich in den letzten Minuten eher selten in der Offensive.
26.
21:12
Innenverteidiger Mavropanos lässt Kolo Muani alt aussehen, indem er ihn tunnelt und an ihm mit dem Ball vorbeizieht. Dem Franzosen passt das gar nicht und er zieht Mavropanos zu Boden. Das griechische Selbstbewusstsein wächst immer mehr!
25.
21:10
Saliba legt Ioannidis gut 35 Meter von dem eigenen Tor. Den Freistoß trifft Kapitän Bakasetas. Im Zentrum kommt Mavropanos gegen Rabiot zum Kopfball. Dabei wird der Grieche aber leicht bedrängt und kommt somit nicht richtig druckvoll zum Abschluss. Die Kugel geht arg weit drüber.
23.
21:08
Den Gastgebern gelingt es aktuell gut, die starken Außenspieler der Franzosen im Griff zu halten. Vor allem Ousmane Dembélé tut sich sehr schwer.
20.
21:05
Bakasetas bringt die Kugel in die Mitte. Keiner kommt in der Mitte an diese, somit kommt Bouchalakis aus 16 Metern mit links zum Abschluss. Sein Schuss wird zur nächsten Ecke abgeblockt, aus welcher Frankreich wieder in Ballbesitz gelangt.
19.
21:04
Nun folgt Eckstoß Nummer eins für die Gastgeber. Masouras holt diesen heraus.
19.
21:03
Der Grieche mit dem meisten Ballbesitz ist gefühlt Keeper Vlachodimos. Bislang kann er sämtliche Versuche der Gäste parieren und somit seinen Kasten sauber halten.
16.
21:01
Die erste Viertelstunde, in welcher die Grande Nation fast immer trifft, haben die Griechen ohne Gegentor überstanden.
15.
21:00
Die beste Chance für die Gäste! Griezmann drückt aus der Distanz mit links ab und zwingt Vlachodimos zu einer Parade. Er kann die Kugel zum Eckball klären.
12.
20:58
Doppelchance für die Franzosen! Eine Flanke von links von Theo Hernández verunglückt etwas und wird zu einem gefährlichen Torschuss für Vlachodimos im Tor der Hausherren. Er kann den Ball gerade noch so zum Eckball klären. Nach diesem kommt Dembélé aus 13 Metern von links im Strafraum zum Abschluss. Erneut ist der Torhüter jedoch zur Stelle.
10.
20:56
Es ist beiden Teams deutlich anzumerken, dass es hier nicht mehr um viel geht. Die ersten zehn Minuten plätschern eher so vor sich hin. Es ist also noch viel Luft nach oben.
7.
20:53
Auch die Gastgeber zeigen sich nun zaghaft in der Offensive. Rota gibt den Ball über den rechten Flügel in die Mitte und sucht Giannoulis, doch der kann diese Hereingabe nicht erreichen.
6.
20:52
Eine Flanke von der linken Seite von Jules Koundé bringt zum ersten Mal in dieser Partie etwas Gefahr für die griechische Defensive. Doch ein Abwehrspieler kann per Kopf klären.
4.
20:49
In den Anfangsminuten ist der Ballbesitz beinahe nur bei den Gästen. Die Gastgeber laufen immer wieder früh an und versuchen, die französische Abwehr leicht unter Druck zu setzen. Das ist aber noch nicht von Erfolg gekrönt.
1.
20:45
Die Franzosen stoßen an. Das Spiel läuft!
1.
20:45
Spielbeginn
20:39
Bei noch angenehmen 16 Grad führt der deutsche Unparteiische Daniel Siebert, gemeinsam mit seinen Assistenten Jan Seidel und Dominik Schaal, die Teams in die Athener OPAP Arena. Es kann also gleich los gehen!
20:24
Der Vizeweltmeister steht bereits seit einigen Spieltagen als Gruppensieger fest. Das Team von Didier Deschamps, welcher bereits seit 2012 als Coach der Les Bleus fungiert, steht mit einer Bilanz von 27:1 Toren und 21 Punkten souverän auf Platz eins. Zuletzt gab es einen wahnsinnigen 14:0-Rekordsieg gegen Gibraltar. Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Warren Zaire-Emery. Der 17-jährige feierte gegen Gibraltar sein Debüt von Anfang an und wurde zum jüngsten französischen Nationalspieler seit dem ersten Weltkrieg. Doch das Debüt dauerte nur knapp 20 Minuten. Nach einem heftigen Foul eines Gegenspielers erlitt er eine Stauchung des rechten Knöchels. Er fällt bis Jahresende aus und wird heute durch Youssouf Fofana ersetzt. Insgesamt stellt Deschamps sein Team im Vergleich zum Gibraltar-Erfolg, auf acht Positionen um. Einzig Theo Hernández, Griezmann und Rabiot verbleiben in der Startformation.
20:08
Die Griechen stehen bereits als sicherer Gruppendritter fest. Eine Niederlage zuletzt im direkten Duell gegen die Niederlande beendete die EM-Träume vorerst. Somit ist die direkte Qualifikation für die EM nicht mehr möglich und das Team von Trainerassistent Gerard Nus Casanova, der das Team heute betreut, muss den umständlichen Weg über die Play-Offs nach Deutschland meistern. Halbfinalgegner im März nächstes Jahr wird Kasachstan sein. Heute soll ein möglichst guter Ausgang des Länderspieljahres gegen die in dieser Gruppe noch ungeschlagenen Franzosen folgen, auch wenn dieses Spiel als eine Art Testspiel genutzt wird. Die Griechen laufen mit zahlreichen neuen Spielern in der Startformation auf.
19:50
In der Gruppe B sind die Entscheidungen über die Qualifikation zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland bereits gefallen. Mit Frankreich und den Niederlanden haben sich bereits vor dem letzten Spieltag die direkten Qualifikanten gefunden. Die heutigen Gastgeber aus Griechenland stehen dagegen bereits fest in den Playoffs. Zum Abschluss des Länderspieljahres wollen die Griechen Revanche an den Franzosen für die Hinspiel-Niederlage nehmen. Damals gewann die Équipe Tricolore durch einen Elfmetertreffer von Mbappé mit 1:0.
19:33
Herzlich willkommen und einen schönen Dienstagabend zur EM-Qualifikation! Ab 20:45 Uhr trifft Griechenland in Athen auf den Vizeweltmeister Frankreich. Viel Spaß bei dieser Partie!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.