29. Okt. 2022 - 21:00
Beendet
Valencia CF
0 : 1
FC Barcelona
0 : 0
Stadion
Estadio de Mestalla
Zuschauer
46.007
Schiedsrichter
Ricardo De Burgos

Liveticker

90. Min
23:07
Gelbe Karte für Samu Castillejo (Valencia CF)
Samu Castillejo
Valencia CF
90. Min
23:02
Fazit:
Der FC Barcelona gewinnt in letzter Sekunde mit 1:0 in Valencia und zieht so zumindest vorübergehend mit Real Madrid nach Punkten gleich! Ein intensives Match in Halbzeit eins mit optischer Überlegenheit für die Blaugrana wurde in Durchgang Nummer zwei immer zerfahrener. Letztlich reicht den Gästen dann aber ein genialer Pass von Raphinha auf Lewandowski, der in gewohnter Manier vollstreckte (90 + 3'). Dem Team von Xavi dürfte es am Ende des Tages aber egal sein, wie der Sieg zustande kam. Die Erleichterung war allen anzumerken. Auf der anderen Seite ärgern sich Los Che natürlich, am Ende nicht für einen tollen Kampf belohnt zu werden. Einen schönen Abend noch!
90. Min
22:59
Spielende
90. Min
22:58
Gelbe Karte für Dimitri Foulquier (Valencia CF)
Dimitri Foulquier
Valencia CF
90. Min
22:54
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Robert Lewandowski
Wer auch sonst? Robert Lewandowski erzielt kurz vor Schluss den vermeintlichen Siegtreffer. Im Rücken der Innenverteidiger verschafft sich der Pole etwas Platz. Raphinha hat das Auge für ihn und flankt von der Sechzehnerkante halb rechts perfekt auf den langen Pfosten. Lewandowski streckt sich akrobatisch und kommt mit dem rechten Fuß an die Kugel. Von dort springt der Ball ins rechte untere Eck.
Robert Lewandowski
FC Barcelona
90. Min
22:53
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Marcos André läuft auf der linken Außenbahn mit riesigen Schritten in die gegnerische Hälfte. Das geht auch für Piqué zu schnell, der sich nur mit einem Taktischen Foul zu helfen weiß.
Piqué
FC Barcelona
90. Min
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89. Min
22:50
Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Gavi kommt im Sechzehner zu Fall, doch der Referee lässt zu Recht weiterlaufen. Anschließend schubst der Youngster seinen Gegenspieler und kassiert eine Verwarnung.
Gavi
FC Barcelona
85. Min
22:46
Ferrán Torres verpasst die Riesenchance zum 1:0! Pedri erläuft rechts im Sechzehner einen gefühlvollen Heber aus dem Mittelfeld. Vor dem Keeper legt er in die Mitte herüber zu Ferrán Torres, der aus fünf Metern die Kugel nicht richtig trifft. Wahnsinn!
84. Min
22:46
Gelbe Karte für Hugo Guillamón (Valencia CF)
Hugo Guillamón
Valencia CF
83. Min
22:45
Lewandowski kommt nach einem Konter aus zehn Metern zum Abschluss, nachdem er zuvor noch zwei Haken schlägt. Der direkte Abschluss wäre wohl die bessere Option gewesen, denn sein Schuss wird geblockt.
82. Min
22:43
Wir sind bereits in den letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Es riecht verdammt stark nach einem 0:0. Auch die zahlreichen eingewechselten Spieler haben auf beiden Seiten kaum neue Impulse gesetzt.
80. Min
22:41
Thierry Correia ist der nächste Spieler, der aus gesundheitlichen Gründen ausgewechselt wird. Jesús Vázquez übernimmt für ihn.
80. Min
22:40
Einwechslung bei Valencia CF: Jesús Vázquez
Jesús Vázquez
Valencia CF
80. Min
22:40
Auswechslung bei Valencia CF: Thierry Correia
Thierry Correia
Valencia CF
78. Min
22:39
Raphinha tritt zum neunten Eckball an. Auch dieser bringt nichts ein, auch gelingt es Barcelona nicht, wenigstens mal den zweiten Ball festzumachen.
75. Min
22:36
Auch Jules Koundé muss verletzungsbedingt vom Feld. Es sieht nach muskulären Problemen im Oberschenkel aus. Für ihn kommt Routinier Piqué in die Partie.
74. Min
22:35
Einwechslung bei FC Barcelona: Piqué
Piqué
FC Barcelona
74. Min
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Jules Koundé
Jules Koundé
FC Barcelona
72. Min
22:34
Einwechslung bei Valencia CF: Samu Castillejo
Samu Castillejo
Valencia CF
72. Min
22:34
Auswechslung bei Valencia CF: Justin Kluivert
Justin Kluivert
Valencia CF
72. Min
22:34
Einwechslung bei Valencia CF: Toni Lato
Toni Lato
Valencia CF
72. Min
22:33
Auswechslung bei Valencia CF: André Almeida
André Almeida
Valencia CF
70. Min
22:31
Auch nach Standards kommt heute nicht viel von den Gästen. Erneut verpufft eine Ecke einfach so.
67. Min
22:29
Gelbe Karte für Samuel Lino (Valencia CF)
Samuel Lino
Valencia CF
66. Min
22:29
Gayà rettet am zweiten Pfosten knapp vor Raphinha, der sonst möglicherweise zur Führung eingeschoben hätte. Der Kapitän der Heimmannschaft marschiert auch heute voran.
65. Min
22:27
Ansonsten ist von der Blaugrana bislang in Durchgang Nummer zwei noch nicht viel offensiv zu sehen. Wie schon unter der Woche gegen den FC Bayern tut sich der FC Barcelona schwer, Chancen zu kreieren.
63. Min
22:24
Ferrán Torres nimmt es jetzt mal auf links sowohl mit Thierry Correia als auch mit Gabriel Paulista auf. Mit Tempo schüttelt er beide ab und zieht nach innen. Dort forciert er den Abschluss, der allerdings abgeblockt wird.
60. Min
22:21
Los Che treten nun etwas mutiger auf. Obwohl das Tor aberkannt wurde, scheint es sie doch beflügelt zu haben und die Spieler haben das Gefühl, dass hier heute doch was gehen könnte.
57. Min
22:18
Einwechslung bei FC Barcelona: Raphinha
Raphinha
FC Barcelona
57. Min
22:18
Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
Ansu Fati
FC Barcelona
56. Min
22:18
Einwechslung bei FC Barcelona: Gavi
Gavi
FC Barcelona
56. Min
22:18
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
Busquets
FC Barcelona
56. Min
22:18
Einwechslung bei FC Barcelona: Ferrán Torres
Ferrán Torres
FC Barcelona
56. Min
22:17
Auswechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
Ousmane Dembélé
FC Barcelona
53. Min
22:16
Ansu Fati zieht mit Tempo in den Sechzehner und versucht es aus spitzem Winkel mit einem strammen Abschluss. Die Kugel fliegt ans Außennetz.
50. Min
22:12
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Samuel Lino (Valencia CF) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Jetzt ist auf einmal aber was los! Thierry Correia schlägt einfach mal eine Flanke aus dem Halbfeld in den Sechzehner. Dort rutscht die Kugel bis an den zweiten Pfosten durch und Samuel Lino schiebt zum vermeintlichen 1:0 ein. Doch kurz darauf schaltet sich der VAR ein. Denn Marcos André verpasste die Flanke zwar, berührte den Ball aber leicht mit der Hand. Es bleibt beim 0:0.
Samuel Lino
Valencia CF
46. Min
22:07
Hinein in den zweiten Abschnitt! Die Teams nehmen zur Pause keine weiteren personellen Veränderungen vor.
46. Min
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:53
Halbzeitfazit:
Zwischen dem FC Valencia und dem FC Barcelona steht es nach 45 Minuten noch torlos 0:0. Die Gäste traten dominant in allen Mannschaftsteilen auf, doch im letzten Drittel waren die Aktionen stets zu unpräzise. Die beste Möglichkeit hatte Lewandowski kurz vor der Pause, als er nach einer Alba-Flanke an den Pfosten köpfte (44'). Los Che konzentrieren sich dagegen nur aufs Verteidigen, es gibt selten mal Entlastung nach vorne. Die einzig nennenswerte Chance war ebenfalls ein Kopfball, den Paulista aber immer noch einen guten Meter neben den Kasten setzte (45+2'). Bis gleich!
45. Min
21:49
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:49
Kurz vor der Pause die beste Chance für Valencia! Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Gabriel Paulista rechts vor dem Tor zum Kopfball. Er köpft gegen die Laufrichtung von ter Stegen, verfehlt allerdings auch den Kasten.
45. Min
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
21:47
Gelbe Karte für Marcos Alonso (FC Barcelona)
Alonso holt sich direkt mal den Gelben Karton ab, weil er André im vollen Lauf abräumt.
Marcos Alonso
FC Barcelona
44. Min
21:45
Lewandowski an den Pfosten! Jordi Alba schlägt eine herrliche Flanke auf den zweiten Pfosten. Robert Lewandowski läuft mit Tempo in den Ball, steigt hoch und trifft Aluminium im rechten Eck. Glück für Valencia!
43. Min
21:45
Auch der FC Barcelona muss bereits in Halbzeit eins verletzungsbedingt wechseln. Eric García fasst sich an den Oberschenkel. Marcos Alonso ist dafür neu dabei.
42. Min
21:44
Einwechslung bei FC Barcelona: Marcos Alonso
Marcos Alonso
FC Barcelona
42. Min
21:44
Auswechslung bei FC Barcelona: Eric García
Eric García
FC Barcelona
41. Min
21:44
Kluivert entwischt Alba mal und zieht nach innen. Anstatt selbst abzuschließen, möchte er nochmal Foulquier rechts mitnehmen. Dies hat Koundé gerochen und unterbindet den Pass.
39. Min
21:41
Álex Baldé stürmt über die rechte Halbspur nach vorne und wird erst am Sechzehner gestoppt. Es bleibt aber dabei: Der finale Pass fehlt.
36. Min
21:39
Marc-André ter Stegen spielt einen perfekten Ball auf Ansu Fati, der links völlig blank steht. Er geht ein, zwei Schritte und versucht es dann mit dem flachen Zuspiel auf Robert Lewandowski am Fünfer. Allerdings kommt Gabriel Paulista noch gerade so dazwischen.
35. Min
21:38
Der FC Barcelona macht vieles richtig in den ersten 35 Minuten. Bloß: Es springt halt noch nichts Zählbares dabei heraus.
32. Min
21:34
Vom FC Valencia ist derweil offensiv noch gar nichts zu sehen. Es könnte ein langer und anstrengender Abend für die Hausherren werden, wenn es nicht ab und an auch mal Entlastung gibt.
29. Min
21:31
Dembélé flankt auf Fati, der aus elf Metern zum Kopfball kommt. Dass das nicht seine Paradedisziplin ist, sieht man, denn der Versuch segelt deutlich über den Kasten.
28. Min
21:30
Nächster Abschluss der Gäste! Frenkie de Jong hat gut 20 Meter vor dem Kasten etwas Platz und zieht mit links ab. Die Kugel rauscht am linken Pfosten vorbei ins Toraus.
25. Min
21:28
Dembélé spielt einen scharfen Pass an den Fünfer, den Lewandowski knapp verpasst. Ohnehin wird der Pole noch zu selten gefunden.
23. Min
21:25
Der Ball zappelt ein erstes Mal im Netz von Giorgi Mamardashvili, aber der Arm des Schiedsrichters geht hoch! Zwischen den Innenverteidigern wird Lewandowski angespielt und legt dann links hinaus zu Fati, der alleine vor dem Torhüter links unten einschiebt. Beim Zuspiel befand sich der Außenstürmer jedoch knapp im Abseits.
21. Min
21:23
Gelbe Karte für Eric García (FC Barcelona)
Eric García klammert sich an Marcos André und klebt so an ihm über 30 Meter. Ein klareres Taktisches Foul gibt es nicht. Zurecht kassiert der Verteidiger der Blaugrana dafür Gelb.
Eric García
FC Barcelona
19. Min
21:21
Bitter für die Gastgeber! Edinson Cavani muss nach knapp 20 Minuten vom Feld, da er Probleme mit dem rechten Sprunggelenk hat. Er wird durch Marcos André ersetzt.
18. Min
21:20
Einwechslung bei Valencia CF: Marcos André
Marcos André
Valencia CF
18. Min
21:20
Auswechslung bei Valencia CF: Edinson Cavani
Edinson Cavani
Valencia CF
16. Min
21:19
Robert Lewandowski forciert einen hohen Ballgewinn gegen Thierry Correia und ab geht die Post. Er nimmt Ansu Fati auf links mit, der es dann verpasst, den Polen im richtigen Moment wieder zu bedienen. Der Pass kommt zu spät und so wird der Angriff wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.
13. Min
21:15
Ansu Fati scheitert an Giorgi Mamardashvili! Gennaro Gattuso setzt hinten auf eine Fünferkette. Nun gelingt es Pedri allerdings, Fati mit einem genialen Steckpass zu bedienen. Alleine vor Mamardashvili versucht der Youngster es mit einem Lupfer und scheitert am Kopf des Keepers.
12. Min
21:14
Beiden Mannschaften ist jedenfalls Einsatz und Kampfbereitschaft nicht abzuschreiben. Es gibt durchaus intensive Zweikämpfe über den Platz verteilt. Foulquier schlägt jetzt etwas über die Strenge und bringt Jordi Alba 30 Meter vor dem Tor zu Fall. Der anschließende Freistoß verpufft.
9. Min
21:11
Bislang fehlt es noch an Tempo im Spiel der Katalanen. So haben sie zwar viel Ballbesitz, aber gefährlich wird es für Valencia nicht.
6. Min
21:09
Die Gäste übernehmen natürlich von Beginn an das Zepter. Valencia packt im Mittelfeld aggressiv zu und versucht so, die Passmaschinerie zu stoppen.
3. Min
21:06
Mamardashvili spielt beinahe einen fatalen Fehlpass, den Pedri abfängt. Sofort nimmt er de Jong zentral an der Sechzehnerkante mit, der etwas zu lange zögert. Es folgt ein unpräziser Pass nach links zu Fati, der für ihn nicht zu verwerten ist. Da war mehr drin!
1. Min
21:03
Samuel Lino kommt nach wenigen Sekunden gleich zum Abschluss. Aus 15 Metern halb linker Position prüft er ter Stegen im kurzen Eck, doch der Keeper pariert souverän und fängt die Kugel.
1. Min
21:02
Der Ball rollt! Die Heimmannschaft stößt an und läuft in weißen Jerseys auf. Barca trägt Gold.
1. Min
21:01
Spielbeginn
21:01
Bevor das Spiel beginnt, betritt David Villa das Feld. In seiner Hand hat er ein eingerahmtes Trikot für Gayà, der heute sein 300. Pflichtspiel für Valencia bestreitet.
20:21
Auf der anderen Seite müssen die Blaugrana so gut es geht das historische Ausscheiden aus der Champions League ausblenden. Die Gäste grüßen derzeit von Platz zwei in La Liga und wollen weiterhin den Königlichen im Nacken bleiben. Möglicherweise wieder mithelfen dabei kann Gavi, der immerhin auf der Bank Platz nimmt, nachdem er zuletzt verletzungsbedingt fehlte. Außerdem dürfte natürlich Robert Lewandowski ein entscheidender Faktor in der heutigen Begegnung sein. "Wir müssen Lewandowski noch mehr finden und bedienen", gab Xavi vor dem Spiel zu verstehen.
20:17
Der FC Valencia möchte derweil zurückschlagen nach der enttäuschenden 1:2-Pleite am letzten Spieltag gegen Mallorca. Überhaupt sprang aus den letzten fünf Partien nur ein Sieg heraus und so dümpeln die Fledermäuse ob ihrer unbeständigen Leistungen im Tabellenmittelfeld herum. Gennaro Gattuso hatte dennoch im Vorfeld der Partie verlauten lassen, nichts an der taktischen Marschroute ändern zu wollen.
20:08
Im Laufe ihrer Karriere trafen Gattuso und Xavi fünf Mal auf dem Spielfeld aufeinander, das erste Mal im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney. Dort spielten beide mit, als die junge spanische Mannschaft im Viertelfinale gegen Italien mit 1:0 gewann. Kurz darauf trafen sie in der Champions-League-Gruppenphase 2000/01 zwischen dem AC Mailand und dem FC Barcelona erneut aufeinander, das Spiel endete 3:3. Es folgten ein 1:0-Sieg des AC Mailand und ein 2:1-Sieg des FC Barcelona bei zwei weiteren Begegnungen in der Gruppenphase desselben Wettbewerbs in der Saison 2004/05, bevor das letzte Aufeinandertreffen in einem internationalen Freundschaftsspiel 2008 mit einem 1:0-Sieg der Spanier endete. Wäre Gattuso nicht gesperrt worden, hätte er sicherlich auch im epischen Viertelfinale der Euro 2008 zwischen Spanien und Italien gespielt, das Xavis La Roja im Elfmeterschießen gewann.
19:56
Einen schönen Samstagabend und herzlich willkommen zur spanischen Primera División! Der FC Valencia empfängt den FC Barcelona nach dessen Ausscheiden in der Champions League unter der Woche. Los geht’s um 21 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.