08. Nov. 2020 - 21:00
Beendet
Valencia CF
4 : 1
Real Madrid
2 : 1
35.
2020-11-08T20:35:05Z
54.
2020-11-08T21:14:29Z
63.
2020-11-08T21:23:32Z
23.
2020-11-08T20:23:33Z
43.
2020-11-08T20:46:42Z
41.
2020-11-08T20:43:34Z
84.
2020-11-08T21:46:55Z
86.
2020-11-08T21:47:10Z
52.
2020-11-08T21:13:29Z
62.
2020-11-08T21:23:13Z
77.
2020-11-08T21:38:24Z
81.
2020-11-08T21:41:59Z
87.
2020-11-08T21:48:33Z
87.
2020-11-08T21:48:57Z
64.
2020-11-08T21:25:53Z
64.
2020-11-08T21:26:14Z
76.
2020-11-08T21:36:46Z
76.
2020-11-08T21:37:13Z
83.
2020-11-08T21:43:36Z
1.
2020-11-08T20:00:29Z
45.
2020-11-08T20:50:28Z
46.
2020-11-08T21:07:13Z
90.
2020-11-08T21:57:15Z
Stadion
Estadio de Mestalla
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano

Liveticker

90
23:04
Fazit
Eine verrückte Partie in Valencia geht zu Ende, Real Madrid muss sich schließlich mit 1:4 geschlagen geben. Das Spiel nahm zunächst den erwarteten Verlauf, die Königlichen gingen verdient in Führung und schienen keine Probleme mit der jungen Truppe aus Valencia zu haben. Der erste Elfmeter war dann ein Knackpunkt, denn nachdem Courtois das Ding schon gehalten hatte, wurde er wiederholt und von Carlos Soler versenkt. Mit Varanes erneutem Eigentor war der Halbzeit-Slapstick perfekt. Im zweiten Abschnitt muss sich Real die Niederlage aber auch selbst ankreiden lassen, denn zwei weitere dumme Elfmeter zu ermöglichen und selbst offensiv zu statisch aufzutreten kann auch bei den viel schwächer eingeschätzten Ché aus Valencia keine Früchte tragen. Ein fahler Rückschlag für die Königlichen, Valencia könnte dieser überraschende Sieg Auftrieb für eine schwere Saison geben.
90
22:57
Spielende
90
22:54
Eine gute Flanke von rechts findet Mariano in der Mitte der Königlichen, aber der Kopfstoß des Jokers geht einen Meter links an Jaumes Kasten vorbei.
90
22:53
Sechs Minuten Nachspielzeit aufgrund der vielen VAR-Entscheidungen, aber das kommt für Madrid zu spät
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90
22:51
Auch die Madrilenen scheinen sich mit der Niederlage abgefunden zu haben, die Uhr läuft mit den Wechseln herunter.
87
22:48
Einwechslung bei Valencia CF: Rubén Sobrino
Rubén Sobrino
Valencia CF
87
22:48
Auswechslung bei Valencia CF: Maximiliano Gómez
Maximiliano Gómez
Valencia CF
87
22:48
Einwechslung bei Valencia CF: Jason
Jason
Valencia CF
87
22:48
Auswechslung bei Valencia CF: Yunus Musah
Yunus Musah
Valencia CF
86
22:47
Gelbe Karte für Jaume (Valencia CF)
Zeitspiel des Keepers aus der Region.
Jaume
Valencia CF
84
22:46
Gelbe Karte für Hugo Guillamón (Valencia CF)
Hugo Guillamón
Valencia CF
83
22:43
Einwechslung bei Real Madrid: Luka Jović
Luka Jović
Real Madrid
83
22:43
Auswechslung bei Real Madrid: Isco
Isco
Real Madrid
82
22:42
Eine Kroos-Ecke wird sicher geklärt von den Fledermäusen. Es beliebt dabei: Drei Tore baucht der spanische Meister für einen Punkt - und das wird von Minute zu Minute unwahrscheinlicher.
81
22:41
Einwechslung bei Valencia CF: Kevin Gameiro
Kevin Gameiro
Valencia CF
81
22:41
Auswechslung bei Valencia CF: Kang-in Lee
Kang-in Lee
Valencia CF
80
22:41
Lee liegt am Boden mit Krämpfen und muss raus. Auch das bringt den Gastgebern erstmal ein paar Minuten zum Durchschnaufen.
77
22:38
Einwechslung bei Valencia CF: Toni Lato
Toni Lato
Valencia CF
77
22:38
Auswechslung bei Valencia CF: Denis Cheryshev
Denis Cheryshev
Valencia CF
77
22:38
Benzema fasste sich an den Oberschenkel und muss verletzungsbedingt raus. Bitter, das er als einziger bei Real für Tore stehen könnte in der Schlussphase. Auch Kroos kommt für die Schlussphase hinein.
76
22:37
Einwechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
Toni Kroos
Real Madrid
76
22:37
Auswechslung bei Real Madrid: Federico Valverde
Federico Valverde
Real Madrid
76
22:36
Einwechslung bei Real Madrid: Mariano
Mariano
Real Madrid
76
22:36
Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
Karim Benzema
Real Madrid
74
22:36
Real Madrid rennt an, aber Valencia steht jetzt auch tief und wird mit jedem Tor kompakter und geschlossener. Die Ché wissen: der vollkommen überraschende Sieg gegen den Meiste rückt immer näher.
71
22:32
Gut 20 Minuten noch für die Fledermäuse, um das Ding hier irgendwie über die Runden zu bringen. Aber auch bei den Gästen scheint das Feuer gerade nicht auf dem Rasen zu sein, da scheint bereits Resignation durchzuscheinen.
69
22:29
Joker Martin Ødegaard macht das Spiel breit, findet Lucas Vázquez auf der rechten Seite, der im Strafraum abzieht und knapp über das Tor zielt. Das war letztlich knapper als es zunächst aussah.
67
22:28
Rückschlag um Rückschlag für die Madrilenen, die heute keinesfalls schlecht gespielt haben. Aber das Pech ist heute ganz klar aufseiten der Gäste, die zumindest vom Potenzial her immer noch zurückkommen können.
65
22:26
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Rodrygo
Real Madrid
65
22:26
Auswechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
Marco Asensio
Real Madrid
65
22:25
Einwechslung bei Real Madrid: Martin Ødegaard
Martin Ødegaard
Real Madrid
65
22:25
Auswechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
Vinícius Júnior
Real Madrid
64
22:25
Dreierpack für Carlos Soler, der mit dem wiederholten Elfer nun schon viermal gegen Courtois antreten durfte heute Abend. Absolut kurios!
63
22:23
Tooor für Valencia CF, 4:1 durch Carlos Soler
Soler wird bei seinem Elfmetertraining immer sicherer! Trocken rechts unten ins Netz gejagt, diesmal hat Courtois keinerlei Abwehrchance.
Carlos Soler
Valencia CF
62
22:23
Gelbe Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
Sergio Ramos
Real Madrid
60
22:20
Nächster Elfmeter für die Gastgeber! Verrückt! Im Zweikampf mit Musah im Strafraum boxt Ramos das Spielgerät deutlich weg - ein Riesenbock des Kapitäns!
58
22:19
Federico Valverde tankt sich durch die Mitte durch und schließt links unten ab, aber Jaume ist zur Stelle und kann zur Seite abwehren - Vinicius Júnior schlägt den Nachschuss dann in die Wolken.
56
22:17
Auch beim dritten Treffer weiß man nicht recht, wie das passieren konnte bei den Ché. Real Madrid hat heute auch unheimlich viel Pech, auch wenn die beiden Elfmeter bei weitem nicht unberechtigt waren.
54
22:14
Tooor für Valencia CF, 3:1 durch Carlos Soler
Diesmal verwandelt Soler etwas sicherer, diesmal in die andere Ecke, aber auch hier kann Courtois die Ecke ahnen, kommt dennoch nicht ganz heran.
Carlos Soler
Valencia CF
53
22:13
Gelbe Karte für Marcelo (Real Madrid)
Marcelo
Real Madrid
52
22:12
Nochmal Elfmeter für Valencia! Gaya tankt sich durch, kommt bis zum Fünfer und legt dann in die Mitte - Marcelo geht zu forsch gegen Gomez ran und tritt den Stürmer am Fuß. Den kann man wohl geben.
49
22:10
Beide Mannschaften kommen mit Wucht aus den Kabinen, auch Valencia scheint sich nicht zu verstecken und sich nicht hinten reindrängen lassen zu wollen. So kann's gerne weitergehen!
47
22:09
An den Pfosten! Lee hat etwas Platz aus guten 25 Metern, fackelt nicht lange und drischt einfach mal flach in die rechte Ecke - Courtois kommt mit den Fingerspitzen heran, der Ball klatscht aber nur an den rechten Pfosten!
46
22:08
Ohne Wechsel geht's weiter.
46
22:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:55
Halbzeitfazit
Eine durchaus kuriose erste Halbzeit endet mit einer 2:1-Führung der Gastgeber aus Valencia gegen Real Madrid. Nach mutigen Beginn der jungen Valencianos nahm Real das Heft in die Hand und erspielte sich eine deutliche Überlegenheit, die auch folgerichtig in der Führung durch Benzema mündete. Dann jedoch gab's einen berechtigen Elfmeter für die Gastgeber, der im zweiten Nachschuss versenkt wurde, aber wiederholt werden musste. Kurz vor der Pause war es dann Pechvogel Varane, der einmal mehr per Bogenlampe ins eigene Netz traf, sodass das heute noch eine ganz enge Kiste für die optisch weit überlegenen Königlichen werden könnte.
45
21:50
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Bitter für Real Madrid, denn im Grunde haben sie Valencia hier problemlos unter Kontrolle. Aber zwei kuriose Treffer sorgen dafür, dass der Meister im zweiten Durchgang Gas geben muss.
45
21:46
Tooor für Valencia CF, 2:1 durch Raphaël Varane (Eigentor)
... der Ball war hinter der Linie, damit führt Valencia plötzlich mit 2:1, ohne dass jemand wohl genau weiß, warum.
Raphaël Varane
Real Madrid
44
21:46
Dickes Ding für Valencia! Aus dem Nichts kommen die Fledermäuse nach vorne, Soler bringt den Ball bei einem Konter von rechts rein, in der Mitte kann Varane nur per kleiner Bogenlampe klären und erwischt Courtois auf dem falschen Fuß, letztlich greift auch der Keeper am Boden liegend vorbei - war der Ball dann kurz hinter der Linie? Der VAR checkt...
41
21:43
Gelbe Karte für Uroš Račić (Valencia CF)
Uroš Račić
Valencia CF
39
21:40
Der Ausgleich hatte sich nicht angedeutet, aber vielleicht gibt er dem jungen und unerfahrenen Team einen Schub gegen das abgezockte Real Madrid. Aber das ist noch ein weiter Weg, die Königlichen werden auf die erneute Führung spielen.
36
21:37
Noch die Aufklärung: Der Elfmeter musst wiederholt werden, da Musah einen Schritt zu früh in den Sechzehner gelaufen war. Alles, was danach passierte, wurde also für nichtig erklärt.
35
21:35
Tooor für Valencia CF, 1:1 durch Carlos Soler
Jetzt ist es aber offiziell! Soler tritt nochmal an und setzt ihn diesmal links unten an Courtois vorbei. Durchschnaufen.
Carlos Soler
Valencia CF
30
21:34
Kurioser Treffer! Soler verschießt den Elfmeter zunächst gegen den stark reagierenden Courtois, Soler setzt den Nachschuss dann auch noch an den rechten Pfosten, woraufhin aber Musah am schnellsten reagiert und die Pille unter die Latte setzt. Aber der Elfmeter wird wiederholt!
29
21:29
Elfer für Valencia! Nach einem hohen Ball auf Gaya zieht der Linksverteidiger die Pille direkt in den Strafraum, wo der Ball gegen den Arm von Lucas Vazquez kommt - und das ist ein klarer Elfmeter, da der Arm ausgestreckt war.
26
21:27
Eine verdiente Führung, denn die Fledermäuse agieren mittlerweile viel zu mutlos, auch die Zweikampfführung ist in den letzten Minuten mangelhaft, da viel zu lasch.
23
21:23
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Karim Benzema
Benzema verteilt den Ball selbst nach links zu Marcelo, der kurz abwartet und dann wieder zurück auf den Franzosen spielt, der außerhalb des Strafraum unter die Latte knallt - da der Ball leicht abgefälscht wird, hat Jaume kaum eine Chance.
Karim Benzema
Real Madrid
22
21:23
Die Königlichen beißen sich noch ein wenig die Zähne aus. Valencia steht nach mutigem Beginn tief und versucht lediglich durch seine schnellen Konterspieler nach vorne zu kommen.
19
21:20
Eine Partie, die noch nicht richtig in Fahrt kommt. Das wird sicherlich auch mit der fehlenden Stimmung im Mestalla zusammenhängen - dieses Stadion war in den letzten Jahren immer ein Faktor für den VCF gegen Real Madrid.
16
21:16
Die Gäste werden in den letzten Minuten dominanter und versuchen. sich spielerisch Möglichkeiten zu erarbeiten. Valencia zieht sich nun deutlich weiter zurück als noch in der Anfangsphase.
13
21:14
Und nun auch die erste Hütte aufs Tor: Benzema weicht auf den linken Flügel aus, findet von dort aus Modrić im Hintergrund, aber den Distanzschuss der ehemaligen Weltfussballers hat Jaume links unten.
10
21:11
Erster Abschluss von Marco Asensio aus der zweiten Reihe, aber der Rechtsaußen drischt die Pille klar rechts am Tor Jaumes vorbei.
9
21:09
Erstmals auch ein Ball von den Gästen, ein Aufsetzer von links wird von keinem Valenciano richtig erst genommen, bis Benzema um ein Haar in der Mitte an den Ball kommt, aber Gabriel kann gerade noch rechtzeitig klären.
6
21:06
Denis Cheryshev mit einem ersten langen Ball von links auf die andere Seite, aber der direkte Abschluss von Musah ist zu ungenau und kann im Niemandsland geblockt werden.
3
21:04
Die Gastgeber pressen früh und haben in den ersten Minuten optische Vorteile. Real Madrid lässt das erstmal noch ruhig angehen.
1
21:01
Der Ball rollt im Mestalla - Valencia in Weiß und Schwarz, die Gäste weichen auf ein blasses Pink aus.
1
21:00
Spielbeginn
20:41
Bei Valencia, mit 13 Gegentoren ohnehin eine der schwächsten Abwerreihen der Liga, fallen heute zusätzlich Stammkeeper Cillessen und Abwehrchef Diakhaby verletzt aus. Dafür sind heute alle Augen auf das 18-jährige Megatalent Yunus Musah aus New York gerichtet - der offensive Mittelfeldmann gehört zu den Entdeckungen der Liga und darf heute erstmals gegen ein großes Team ran. Die Liga ist gespannt, ob er auch schon gegen Ramos und Co. liefern kann. Davor ist auch der Südkoreaner Lee eine der positiven Erscheinungen der Fledermäuse in dieser Spielzeit. Daneben stürmt mit Maxi Gomez der bisher beste Torschütze Valencias in dieser Saison (3 Tore).
20:36
Trainer Zidane schont heute einige Akteure nach den drei schwierigen englischen Wochen und der kommenden Länderspielzeit: Vor Courtois laufen zwar erneut Ramos und Varane auf, links hinten bekommt aber Altstar Marcelo wieder eine Chance vor Mendy. Im Mittelfeld fehlen sowohl Casemiro als auch Kroos, wobei letzterer immerhin auf der Bank Platz nehmen darf, während der Brasilianer ebenso wie Hazard durch einen positiven Corona-Test fehlt. Isco und Modric rücken somit neben Valverde ins Mittelfeld. Vorne führt nach wie vor Benzema an, unterstützt durch Vinicius Júnior und Marco Asensio.
20:23
Bei den Königlichen ist zunächst wieder etwas Ruhe eingekehrt, nachdem es zu Saisonbeginn bereits Kritik gegenüber Trainer Zidane sowie Gerüchte über Kabinenstreit gegeben haben soll. Nach dem Sieg im Clàsico gegen Barcelona sowie dem wichtigen 3:2 gegen Inter unter der Woche in der Champions League ist man immerhin wieder auf Kurs. In der Liga muss aber dennoch möglichst ein Sieg her, um an der Spitzengruppe dranzubleiben und vor allem gegenüber Real Sociedad und Stadtrivale Atlético - die beide ihre Spiele gewonnen hatten - nicht abreißen zu lassen.
20:15
So weit ist es bei den Fledermäusen dann doch nicht gekommen, nach einem passablen Saisonstart musste das Team von Trainer Javi Gracia zuletzt jedoch vier Spiele ohne Sieg, darunter drei Niederlagen schlucken - und das gegen eher kleinere Teams. Ob die Trendwende nun ausgerechnet gegen die Königlichen gelingen kann? Immerhin konnte Valencia seine letzten beiden Spiele im Mestalla gegen den amtierenden Meister jeweils mit mindestens einem Punkt abschließen.
20:10
In Valencia hat man schon weitaus schönere Zeiten gesehen, auch ganz abgesehen von der Corona-Pandemie. Einst Meister und auf Augenhöhe mit Real Madrid und dem FC Barcelona, sind die Ché in den letzten Jahren mehr und mehr zum Ausbildungsverein degradiert und können sich kaum noch regelmäßig für den internationalen Wettbewerb qualifizieren - auch in dieser Spielzeit fehlen sie im Europapokal. Konsequenz war ein erneuter herber Aderlass im Sommer, der von den chinesischen Besitzern des Klubs überhaupt nicht aufgefangen wurde. Vor der Saison war gar das Wort Abstiegskampf in Valencia zu hören.
20:02
Hallo und ganz herzlich willkommen zu LaLiga am Sonntagabend! Der FC Valencia empfängt heute Abend Meister Real Madrid im Mestalla.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.