Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Fußball
  • Schweiz - Super League
  • 2022/2023
  • FC Winterthur gegen Grasshopper Club Zürich
  • Liveticker
15. Okt. 2022 - 20:30
Beendet
FC Winterthur
1 : 0
Grasshopper Club Zürich
0 : 0
Stadion
Schützenwiese
Zuschauer
8.400
Schiedsrichter
Luca Cibelli

Liveticker

90.+6
22:31
Fazit:
Der FC Winterthur fährt den ersten Heimsieg in der höchsten Spielklasse seit 1985 ein! Und das im Kantonsderby gegen GC, und das vollkommen verdient. Der erste Durchgang war ohne einen eigenen Torabschluss noch fußballerische Magerkost. Nach dem Pausentee schalteten die Hausherren allerdings einen Gang hoch und immer wieder schnell um. So fiel auch das entscheidende Goal, über wenige Kontakte kam die Kugel zum in die Spitze startenden Samir Ramizi. Auch defensiv spulte der ehemalige Xamaxien heute ein enormes Pensum ab, der Platzverweis nach Spielende war nur noch ein Kosmetikfehler.
90.+6
22:26
Gelb-Rote Karte für Samir Ramizi (FC Winterthur)
Nach Spielende holt sich Matchwinner Samir Ramizi für einen Mittelfinger in Richtung GC-Block noch die Rote Karte ab.
90.+6
22:24
Spielende
90.+6
22:24
Selbst in der Nachspielzeit bleiben die Hausherren die engagiertere Mannschaft, sind dem 2:0 sogar noch näher als GC dem Ausgleich!
90.+4
22:22
Nishan Burkart hat die Entscheidung auf dem Fuß, bleibt aber an Justin Hammel hängen!
90.+3
22:21
Was für Szenen! Tomás Ribeiro flankt direkt ins Toraus. Timothy Fayulu peitscht die eigenen Fans an, bevor er zum nächsten Auskick ansetzt.
90.+2
22:20
Im Duell mit Bendegúz Bolla holt Samir Ramizi noch einen Corner heraus! Natürlich wird der Standard kurz ausgeführt.
90.+1
22:19
Sechs Minuten gibt es aufgrund der zahlreichen Unterbrechungen noch obendrauf. Doch GC wirkt weiter ideenlos, Tsiy Ndenge schlägt die Kugel einfach weit nach vorne. Timothy Fayulu wirft sich auf den Ball und muss aufpassen, wegen Zeitspiels nicht noch vom Platz gestellt zu werden.
90.
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89.
22:18
Sollte es beim 1:0 bleiben, wird Samir Ramizi definitiv zum Man of the Match gekürt. Soeben erobert der Blondschopf erneut in der eigenen Hälfte den Ball.
87.
22:14
Gelbe Karte für Adrian Gantenbein (FC Winterthur)
Der eingewechselte Gantenbein geht mit vollem Einsatz in den Luftkampf mit Giotto Morandi, fällt unglücklich und muss schließlich selbst kurz behandelt werden. Als er wieder aufsteht, hält ihm Luca Cibelli den gelben Karton unter die Nase. Der Unparteiische aus Fribourg hat in der Schlussphase allerhand zu tun.
Adrian Gantenbein
FC Winterthur
86.
22:14
Gelbe Karte für Timothy Fayulu (FC Winterthur)
Gelb wegen Zeitspiels.
Timothy Fayulu
FC Winterthur
85.
22:14
Eris Abedini geht energisch zum Kopfball und verhindert so einen Corner für GC. Im Anschluss an den Einwurf begeht Renat Dadashov ein Offensivfoul.
84.
22:12
Gelbe Karte für Roy Gelmi (FC Winterthur)
Wegen Reklamierens wird auch Roy Gelmi noch verwarnt.
Roy Gelmi
FC Winterthur
83.
22:11
Gelbe Karte für Petar Pušić (Grasshopper Club Zürich)
Samir Ramizi erobert stark den Ball. Nishan Burkart zündet den Turbo, Petar Pušić fährt ihm von hinten in die Beine.
Petar Pušić
Grasshopper Club Zürich
81.
22:10
Auch Bruno Berner bringt mit Adrian Gantenbein einen neuen Verteidiger. Soll es in der Schlussphase nun gar eine Fünferkette richten?
81.
22:09
Einwechslung bei FC Winterthur: Eris Abedini
Eris Abedini
FC Winterthur
81.
22:09
Auswechslung bei FC Winterthur: Remo Arnold
Remo Arnold
FC Winterthur
81.
22:09
Einwechslung bei FC Winterthur: Adrian Gantenbein
Adrian Gantenbein
FC Winterthur
81.
22:09
Auswechslung bei FC Winterthur: Roman Buess
Roman Buess
FC Winterthur
80.
22:08
Unkonventioneller Wechsel in der Abwehrzentrale.
79.
22:07
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Noah Loosli
Noah Loosli
Grasshopper Club Zürich
79.
22:07
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Georg Margreitter
Georg Margreitter
Grasshopper Club Zürich
78.
22:07
Jetzt die Auflösung: Nicht der Zweikampf hat Buess den Schaden zugefügt, sondern ein aus dem GC-Block geworfenes Feuerzeug. Auch Samir Ramizi hat bei der Ausführung des Corners mit Wurfgeschossen zu kämpfen.
77.
22:05
Buess hat sich da im Zweikampf mit Tomás Ribeiro verletzt. Da hätte man wohl durchaus über einen Penalty nachdenken können.
76.
22:05
Nächster Konter der Hausherren! Inmitten der Pyroschwaden kann Nishan Burkart den Ball an der Grundlinie noch irgendwie festmachen. Seinen Pass in die Mitte kann Roman Buess aber nicht verwerten, der Angreifer bleibt sogar angeschlagen liegen.
74.
22:02
Gelbe Karte für Samir Ramizi (FC Winterthur)
Der Blondschopf beschwert sich wohl etwas zu lautstark.
Samir Ramizi
FC Winterthur
74.
22:01
Und hinten gewinnt Granit Lekaj so gut wie jedes Kopfballduell! Unglaublich, wie der Innenverteidiger immer besser in die Super League findet.
73.
22:01
Gerade kann Winterthur wieder für etwas mehr Entlastung sorgen. Vor allem Nishan Burkart macht nach seiner Einwechslung viele Bälle fest.
70.
21:58
Gelbe Karte für Michael Gonçalves (FC Winterthur)
Taktisches Halten gegen Francis Momoh. Damit wird der Rechtsverteidiger das anstehende Heimspiel gegen Sion verpassen.
Michael Gonçalves
FC Winterthur
69.
21:57
Hekuran Kryeziu soll für mehr Stabilität im Mittelfeld sorgen. Als Ex-FCZ-Spieler dürfte er besonders motiviert sein.
69.
21:56
Einwechslung bei FC Winterthur: Hekuran Kryeziu
Hekuran Kryeziu
FC Winterthur
69.
21:56
Auswechslung bei FC Winterthur: Thibault Corbaz
Thibault Corbaz
FC Winterthur
67.
21:54
GC baut nun deutlich mehr Druck auf und drückt Winterthur tief in die eigene Hälfte.
66.
21:53
Eben hatte sich Roy Gelmi bei der Hereingabe von Dominik Schmid noch klar verschätzt, nun lässt er seinen Gegenspieler allerdings elegant aussteigen.
64.
21:52
Weitere personelle Änderungen auf beiden Seiten. Vom hochgewachsenen Florian Kamberi erhofft man sich sicherlich auch Unterstützung im eigenen Sechzehner.
63.
21:51
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Francis Momoh
Francis Momoh
Grasshopper Club Zürich
63.
21:51
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Christián Herc
Christián Herc
Grasshopper Club Zürich
63.
21:50
Einwechslung bei FC Winterthur: Florian Kamberi
Florian Kamberi
FC Winterthur
63.
21:50
Auswechslung bei FC Winterthur: Matteo di Giusto
Matteo di Giusto
FC Winterthur
62.
21:49
Eine gute Stunde ist um, mittlerweile handelt es sich um ein richtig gutes Fußballspiel. Das war nach dem ersten Durchgang nicht wirklich abzusehen.
60.
21:48
Nun rutscht eine Halbfeldhereingabe doch mal zu Hayao Kawabe durch, der nur noch irgendwie einschieben muss. Timothy Fayulu streckt jedoch den linken Fuß weit raus, das ist eine Riesenparade!
59.
21:47
Kaum eingewechselt, setzt Petar Pušić zum Sololauf an. Remo Arnold grätscht allerdings dazwischen!
57.
21:45
Giorgio Contini wechselt umgehend ein nächstes Mal. Auch Amir Abrashi war bereits verwarnt.
56.
21:44
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Petar Pušić
Petar Pušić
Grasshopper Club Zürich
56.
21:44
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Amir Abrashi
Amir Abrashi
Grasshopper Club Zürich
56.
21:43
Matteo di Giusto mit einem Außenristpass auf Buess, der nur knapp verpasst. Der FCW erwischt den deutlich besseren Start in die zweite Hälfte!
55.
21:42
Der VAR schaltet sich nicht ein, stattdessen kontern die Gastgeber! Nishan Burkart legt nach einem Sololauf links raus zu Roman Buess, der von der Strafraumkante nur knapp zu hoch ansetzt!
54.
21:41
GC ist sofort um eine Reaktion bemüht. Nach einem Corner von links reklamiert Georg Margreitter lautstark einen Handspenalty.
53.
21:41
Beim Ramizi-Goal handelte es sich tatsächlich um den ersten Torschuss auf das Tor in dieser Partie.
51.
21:39
Tooor für FC Winterthur, 1:0 durch Samir Ramizi
Die Hausherren gehen nicht unverdient in Führung! Timothy Fayulu leitet das Goal mit dem Auskick ein. Roman Buess verlängert per Kopf für Souleymane Diaby, der vom linken Flügel eine scharfe Halbfeldflanke schlägt. Samir Ramizi entwischt den Verteidigern und spitzelt die Kugel an Justin Hammel vorbei!
Samir Ramizi
FC Winterthur
50.
21:37
Thibault Corbaz hält aus der zweiten Reihe drauf. Der Ball wird noch gefährlich abgefälscht, es gibt Corner für die Hausherren!
49.
21:36
Beide Teams versuchen sofort, die neuen Kräfte einzusetzen. Nishan Burkart leistet sich allerdings ein kleines Missverständnis mit Michael Gonçalves.
46.
21:35
Sicher keine schlechte Idee von Giorgio Contini, den bereits verwarnten und eher wenig durchschlagskräftigen Doppelsturm auszutauschen. Auch Bruno Berner tauscht im Angriff, Nishan Burkart darf für Neftali Manzambi ran.
46.
21:34
Einwechslung bei FC Winterthur: Nishan Burkart
Nishan Burkart
FC Winterthur
46.
21:34
Auswechslung bei FC Winterthur: Neftali Manzambi
Neftali Manzambi
FC Winterthur
46.
21:33
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Giotto Morandi
Giotto Morandi
Grasshopper Club Zürich
46.
21:33
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Sang-bin Jeong
Sang-bin Jeong
Grasshopper Club Zürich
46.
21:33
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Renat Dadashov
Renat Dadashov
Grasshopper Club Zürich
46.
21:32
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Guilherme Schettine
Guilherme Schettine
Grasshopper Club Zürich
46.
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
21:19
Halbzeitfazit:
Zum Ende hin kochten die Emotionen noch einmal hoch. Spielerische Highlights waren im ersten Durchgang allerdings Mangelware. Der FCW verbuchte zwar weniger Ballbesitz, stellte sich aber keineswegs nur hinten rein. Eine Hereingabe von Michael Gonçalves, die Matteo di Giusto nicht richtig verlängern konnte, stellte sogar die größte Gelegenheit des ersten Durchgangs dar. Der Ausgang der Partie scheint völlig offen!
45.+1
21:17
Ende 1. Halbzeit
45.+1
21:17
Der bereits verwarnte Guilherme Schettine lässt sich erneut in Diskussionen verwickeln und muss von seinem Teamkollegen Tsiy Ndenge beruhigt werden.
45.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
21:16
Einen Eckball von links schlenzt Dominik Schmid frech auf den Kasten. Timothy Fayulu muss mit den Fingerspitzen hin!
43.
21:13
Gelbe Karte für Sang-bin Jeong (Grasshopper Club Zürich)
Nun gibt es den gelben Karton. Sang-bin Jeong prescht in hohem Tempo in Souleymane Diaby hinein, der Ball ist längst weg.
Sang-bin Jeong
Grasshopper Club Zürich
41.
21:11
Samir Ramizi lässt gegen Dominik Schmid das Bein stehen. Luca Cibelli bleibt bei seiner laschen Linie.
40.
21:11
Die Hoppers wieder mit mehr Spielanteilen. Wirklich zwingend ist es aber nicht, was die Contini-Elf hier anbietet. Der Versuch des schnellen Direktspiels geht meistens schief.
37.
21:07
Gelbe Karte für Guilherme Schettine (Grasshopper Club Zürich)
Aufregung im Winterthurer Sechzehner bei der Ecke, die ewig nicht ausgeführt werden kann. Erst beschwert sich Georg Margreitter über einen Kontakt, dann schubst Guilherme Schettine abseits des Geschehens Thibault Corbaz in die Maschen.
Guilherme Schettine
Grasshopper Club Zürich
35.
21:06
Immerhin wacht nun auch GC wieder ein wenig auf und holt über Hayao Kawabe einen Corner heraus.
34.
21:05
Der FCW verbucht die wohl größte Möglichkeit bisher in der Partie! Eine flache Gonçalves-Hereingabe von rechts kann Matteo Di Giusto nur noch leicht berühren. Hätte er den richtig getroffen, wäre Justin Hammel chancenlos gewesen.
33.
21:03
Nächster schneller Gegenstoß der Hausherren, der umtriebige Samir Ramizi holt auf rechts den Corner heraus. Mittlerweile sind die Eulachstädter fast gleichwertig.
32.
21:02
Schon zum zweiten Mal in dieser Partie hat der Ball einen Platten und muss ausgetauscht werden.
30.
21:01
Den anschließenden Freistoß aus rund 35 Metern schlenzt Christián Herc genau in die Arme von Timothy Fayulu. Georg Margreitter beschwert sich, im Sechzehner gehalten worden zu sein, der VAR schaltet sich allerdings nicht ein.
29.
20:59
Thibault Corbaz steigt in der eigenen Hälfte hart gegen Sang-bin Jeong ein. Auch hier hätte man Gelb geben können.
27.
20:58
Immer wieder probiert es Christián Herc aus der zweiten Reihe. Der Gewaltschuss zischt aber weit am Kasten vorbei.
26.
20:57
Noch nichts zu tun für die beiden Goalies. Justin Hammel verbucht bei einem Ramizi-Pass in die Mitte immerhin mal einen Ballkontakt.
24.
20:55
Guilherme Schettine klärt im eigenen Sechzehner, der FCW darf auch von der anderen Eckfahne ran.
23.
20:54
Matteo di Giusto mit einer scharfen Hereingabe auf den kurzen Pfosten, wo es Roman Buess mit der Hacke versucht. Georg Margreitter stellt sich zwar dazwischen, doch immerhin springt der erste Corner der Partie heraus!
21.
20:52
Der Ball ist schon weg, da knallt Thibault Corbaz noch in Tomás Ribeiro hinein. Ein strengerer Unparteiischer hätte womöglich Gelb gegeben.
19.
20:50
Immerhin mal eine Flanke in diesem noch sehr ereignislosen Spiel. Bendegúz Bolla bleibt mit seiner Hereingabe von rechts aber hängen.
17.
20:48
Nun kann sich der FCW mal für längere Zeit in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Samir Ramizi wechselt kurz die Seiten, doch auch die Eulachstädter finden keine Lücke.
15.
20:46
Die erste Viertelstunde ist um. Wenn es bei den Hoppers mal nach vorne geht, dann mit einem hohen Ball. Um ein Haar wäre ein langes Holz auf Sang-bin Jeong tatsächlich mal angekommen, Granit Lekaj ist aber mit dem Kopf zur Stelle.
13.
20:44
Anders ausgedrückt: GC lässt die Kugel momentan überwiegend durch die eigenen Abwehrreihen laufen, findet keine Lücken mehr.
11.
20:42
Die Hausherren können sich jetzt ein wenig mehr befreien, sind in den meisten Aktionen aber weiterhin nur Zuschauer.
9.
20:39
Gelbe Karte für Amir Abrashi (Grasshopper Club Zürich)
Sang-bin Jeong bringt seinen Captain mit einem Fehlpass in Nöte. Abrashi kann Roman Buess nur noch mit den Armen zurückhalten.
Amir Abrashi
Grasshopper Club Zürich
6.
20:38
Immer wieder wird Herc in der Mitte gesucht. Der Slowake zieht bei jeder erdenklichen Gelegenheit ab, wird bisweilen meist aber geblockt.
4.
20:35
Christián Herc verbucht nach einem zu kurz geratetenen Abwehrversuch den ersten Abschluss der Partie. Seine Direktabnahme im Sechzehner segelt aber weit über das Gehäuse.
3.
20:33
Auch wenn Pyroschwaden das Spielfeld verdecken, ist unschwer zu erkennen, dass die Hoppers das Geschehen von Beginn an in die eigenen Hände nehmen wollen.
1.
20:31
Luca Cibelli pfeift das Derby an! Winterthur in Rot, GC in Schwarz.
1.
20:31
Spielbeginn
20:23
Tolle Flutlichtatmosphäre auf der Schützenwiese, das Stadion ist angesichts des Kantonsrivalen ausverkauft.
20:07
Bruno Berner nimmt im Vergleich zum torlosen Remis gegen FCZ eine Änderung vor: Samir Ramizi rückt für Nishan Burkart in die Startelf. Bei den Hoppers übernimmt Georg Margreitter den Platz von Noah Loosli in der Innenverteidigung.
19:54
Diese Woche ist also für beide Teams wegweisend - vor allem, da es sich um eine Englische Woche handelt. Der FCW muss sich nicht von der Schützenwiese bewegen, empfängt schon am Dienstag den formstarken FC Sion. GC empfängt am Donnerstag den derzeitigen Tabellenzweiten Servette.
19:45
Doch auch beim Grasshopper Club läuft es nicht wirklich - den letzten Vollerfolg feierte die Contini-Elf am vierten September, ausgerechnet gegen den heutigen Gegner. Im Hinspiel setzte sich GC mit 3:0 durch: Kacuri, Ribeiro und Kawabe sorgten für die Goals. Seither setzte es eine Niederlage und zwei Remis.
19:38
Die Partie zwischen dem FCZ und Winterthur im Letzigrund am letzten Wochenende bot Fußball zum Abgewöhnen - beim torlosen Remis stellten beide Teams eindrucksvoll unter Beweis, warum sie die hintersten Tabellenplätze belegen.
19:36
Das nächste Kantonsderby steht an! Der FC Winterthur trifft nach dem FCZ auch auf GC. Um 20:30 Uhr geht es auf der Schützenwiese los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.