05. Mär. 2022 - 18:00
Beendet
BSC Young Boys
2 : 2
FC Luzern
2 : 1
Stadion
Stadion Wankdorf
Zuschauer
24.445
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90. Min
19:55
Fazit:
Es bleibt beim 2:2, beim Schlusspfiff sind vereinzelte Pfiffe zu hören. Eigentlich legten die Berner nach dem Pausentee eine Steigerung hin. Denn im ersten Durchgang brachte die Wagner-Elf bis auf 111 Sekunden mit zwei brilliant herausgespielten Toren nur wenig zu Stande und kassierte vor der Pause noch den verdienten Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel setzte YB über weite Strecken zum Powerplay an, verpasste es aber, die Führung zu erhöhen, und kassierte in der Schlussviertelstunde nach einem Corner den Ausgleich. Spätestens jetzt scheint der Meisterschaftszug abgefahren, der FCZ kann an diesem Abend noch auf 15 Punkte Vorsprung erhöhen.
90. Min
19:52
Spielende
90. Min
19:51
Gelbe Karte für Ulisses Garcia (BSC Young Boys)
Der Außenverteidiger wird wohl für seine Proteste verwarnt. Er hätte gerne einen Corner gehabt.
Ulisses Garcia
BSC Young Boys
90. Min
19:50
Erst verschätzt sich Marius Müller, doch im Nachgang kann er aus kurzer Distanz exzellent gegen Ulisses Garcia abwehren!
90. Min
19:50
Es läuft bereits die Nachspielzeit. Varol Tasar verschuldet gegen den wirbelnden Ulisses Garcia einen gefährlichen Freistoß für die Gastgeber. Fabian Rieder steht bereit.
90. Min
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Min
19:48
Nicolas Ngamaleu agiert in den Schlussminuten als offensiver Außenverteidiger.
90. Min
19:48
Einwechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
Nicolas Moumi Ngamaleu
BSC Young Boys
90. Min
19:48
Auswechslung bei BSC Young Boys: Lewin Blum
Lewin Blum
BSC Young Boys
89. Min
19:47
Nun hält Kanga aus der zweiten Reihe drauf. Marius Müller klärt unorthodox mit beiden Fäusten nach vorne, wo Mohamed Dräger ebenso unorthodox zum Corner klärt.
88. Min
19:46
YB darf auf links zum Corner antreten. Die Hereingabe von Fabian Rieder köpft Wilfried Kanga aber weit am langen Eck vorbei.
87. Min
19:45
Wollen die Frick-Schützlinge jetzt sogar mehr? Auch in der gegnerischen Platzhälfte agieren sie auffällig aufsässig.
85. Min
19:43
Tooor für FC Luzern, 2:2 durch Mohamed Dräger
Doch es geht auch so! Christian Fassnacht hat im Sechzehner zwar die Lufthoheit, köpft die Kugel jedoch nicht weit genug raus. Wie bei einem Freistoß legt Ardon Jashari im Rückraum für Mohamed Dräger ab, der ein Geschoss durch Freund und Feind hindurch in das linke Eck befördert!
Mohamed Dräger
FC Luzern
85. Min
19:43
Über links holt Mohamed Dräger einen Corner heraus. Nun wäre die Körpergröße von Marko Kvasina natürlich hilfreich gewesen.
83. Min
19:41
Jordan Siebatcheu lässt die nächste klare Gelegenheit liegen, setzt bei einem selbst aufgelegten Volleyschuss vom Penaltypunkt leicht zu hoch an.
82. Min
19:41
Lewin Blum und Christian Fassnacht leiten per Doppelpass einen Angriff über rechts ein. Wilfried Kanga legt zurück zu Fabian Rieder, der das rechte untere Eck aus der zweiten Reihe nur knapp verfehlt! Die Berner müssen weiter zittern.
81. Min
19:39
Bei den Innerschweizern ist die Marschrichtung klar: Nach vorne soll es gehen. Und das neu in einem 4-3-3-System mit N'Diaye und Tasar auf den Außenbahnen und Abubakar als Stoßstürmer.
80. Min
19:39
Einwechslung bei FC Luzern: Ibrahima N'Diaye
Ibrahima N'Diaye
FC Luzern
80. Min
19:38
Auswechslung bei FC Luzern: Marko Kvasina
Marko Kvasina
FC Luzern
79. Min
19:37
Momentan ist der Schwung wieder ein wenig raus aus der Partie. Bei den Hausherren scheint man sich nicht ganz einig zu sein, ob man weiter angreifen oder lieber hinten die Räume zustellen soll.
76. Min
19:34
Gelbe Karte für Fabian Rieder (BSC Young Boys)
Wieder ist Platz. Deshalb unterbindet Fabian Rieder den eröffnenden Pass mit einem taktischen Foul gegen Varol Tasar. Rieder wird somit das anstehende Auswärtsspiel in Lausanne verpassen.
Fabian Rieder
BSC Young Boys
75. Min
19:34
Jetzt hätte es soweit sein können, allerdings kommt der Pass von links in den Rücken von Asumah Abubakar. Platz wäre vorhanden gewesen.
73. Min
19:33
Mario Frick nimmt eine weitere personelle Änderung vor. Seine Schützlinge warten noch immer auf den ersten Abschluss nach dem Pausentee.
72. Min
19:31
Einwechslung bei FC Luzern: Varol Tasar
Varol Tasar
FC Luzern
72. Min
19:30
Auswechslung bei FC Luzern: Samuele Campo
Samuele Campo
FC Luzern
71. Min
19:30
Immerhin taucht Abubakar nun mal im eigenen Strafraum auf, kann den neunten Corner der Gelb-Schwarzen am kurzen Pfosten klären.
69. Min
19:29
Im zweiten Durchgang spricht das Schussverhältnis mit 14:0 klar für die Berner. Luzern kann den eingewechselten Asumah Abubakar noch überhaupt nicht in Szene setzen.
67. Min
19:27
Über die Rückkehr von Christian Fassnacht ist man in der Bundesstadt natürlich besonders froh. Der gebürtige Zürcher hat in seinen ersten beiden Einsätzen in diesem Jahr jeweils ein Tor erzielt.
65. Min
19:23
Mittlerweile gestaltet sich die Partie deutlich hektischer. YB drückt im Gegensatz zu weiten Strecken des ersten Durchgangs auf das Gaspedal, Luzern setzt Nadelstiche.
64. Min
19:22
Nun reklamieren auch die Gäste ein Hands. Eine scharfe Hereingabe von Christian Gentner kann David von Ballmoos nur nach vorne lenken, wo der Ball an den angelegten Arm von Lewin Blum prallt.
62. Min
19:21
Auch mit neuem Personal geht es nur noch in eine Richtung. Dem Freistoß folgt ein Corner, dem Corner ein Mambimbi-Schuss ins Außennetz.
61. Min
19:21
Einwechslung bei BSC Young Boys: Wilfried Kanga
Wilfried Kanga
BSC Young Boys
61. Min
19:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
Meschack Elia
BSC Young Boys
61. Min
19:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
Ulisses Garcia
BSC Young Boys
61. Min
19:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lefort
Jordan Lefort
BSC Young Boys
61. Min
19:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
Christian Fassnacht
BSC Young Boys
61. Min
19:19
Auswechslung bei BSC Young Boys: Edimilson Fernandes
60. Min
19:19
Aufregung auf der Luzerner Bank. Meschack Elia bekommt ein Foul in Strafraumnähe gepfiffen. Zuvor hatte Fabian Rieder seinen Gegenspieler allerdings schon regelwidrig aufgehalten.
58. Min
19:17
Doppelwechsel bei den Gästen. David Wagner wird gleich sogar dreifach wechseln. Garcia, Fassnacht und Kanga stehen bereit.
58. Min
19:17
Einwechslung bei FC Luzern: Marvin Schulz
Marvin Schulz
FC Luzern
58. Min
19:16
Auswechslung bei FC Luzern: Filip Ugrinić
Filip Ugrinić
FC Luzern
58. Min
19:16
Einwechslung bei FC Luzern: Asumah Abubakar
Asumah Abubakar
FC Luzern
58. Min
19:16
Auswechslung bei FC Luzern: Nikola Čumić
Nikola Čumić
FC Luzern
57. Min
19:15
Auch für die Ausführung der Eckbälle ist der 20-Jährige sofort zuständig. Erneut reklamiert ein Berner einen Penalty, diesmal soll Denis Simani ein Handspiel begangen haben. Doch weder der Unparteiische noch der VAR haben etwas gesehen.
55. Min
19:14
YB zieht nun wieder das Tempo an. Das liegt nicht zuletzt an der Einwechslung von Fabian Rieder, der sowohl als Passgeber fungiert als auch sich immer wieder anbietet.
53. Min
19:11
Die Gemüter sind erhitzt. Das macht sich auch bemerkbar, als sich Marius Müller den fälligen Entlastungsfreistoß noch ein paar Mal vorlegt.
52. Min
19:10
Gelbe Karte für Meschack Elia (BSC Young Boys)
Der Angreifer wischt Christian Gentner durch das Gesicht.
Meschack Elia
BSC Young Boys
51. Min
19:10
Chaos im Luzerner Strafraum! Erst packt Marius Müller gegen Sandro Lauper eine Riesenparade aus, lenkt den strammen Fernschuss an den Innenpfosten! Von dort prallt die Kugel zu einem Berner zurück, der vergeblich einen Penalty reklamiert.
50. Min
19:09
Jetzt ist Felix Mambimbi der Vorentscheidung allerdings ganz nah! Sein Flatterball aus der zweiten Reihe lenkt Christian Gentner gerade noch mit dem Schienbein um das Eck.
49. Min
19:08
YB verfügt in den ersten Minuten mehr Ballbesitz, doch sorgt offensiv keineswegs für mehr Gefahr als die Gäste, die zum ersten Mal Marko Kvasina mit einem Chipball in Szene setzen.
48. Min
19:06
Da ist Rieder an der Strafraumkante zum ersten Mal am Ball, legt quer für den aufgerückten Lewin Blum. Der wiederum setzt Edimilson Fernandes in Szene, dessen Flachschuss kann Marius Müller aber sicher aufnehmen.
46. Min
19:05
David Wagner kann mit dem ersten Durchgang nicht zufrieden sein, 7:3 spricht das Schüsseverhältnis für die Luzerner. Fabian Rieder soll nun für mehr Schwung sorgen und im besten Fall an sein tolles letztes Heimspiel gegen Sion anknüpfen.
46. Min
19:04
Einwechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
Fabian Rieder
BSC Young Boys
46. Min
19:04
Auswechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
Vincent Sierro
BSC Young Boys
46. Min
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
18:50
Halbzeitfazit:
Mohamed Dräger muss auf dem Spielfeld behandelt werden. Lukas Fähndrich nutzt die Gelegenheit und pfeift pünktlich ab. So viel ist abgesehen von den drei Treffern tatsächlich nicht passiert. Innerhalb von 111 Sekunden stellte YB mit zwei konsequenten Angriffen eine komfortable Führung her, ansonsten war von den Bernern nicht viel zu sehen. Luzern lief über weite Strecken erfolglos an, kam kurz vor der Pause aber doch noch zum Anschlusstreffer. Für den zweiten Durchgang ist noch alles drin, YB legt auch heute noch keinen meisterlichen Auftritt hin.
45. Min
18:47
Ende 1. Halbzeit
45. Min
18:47
YB versucht in den Schlussminuten noch einmal, das Tempo zu erhöhen. Luzern lauert auf Gegenangriffe.
44. Min
18:46
Christian Gentner trifft klar den Ball, doch Lukas Fähndrich spricht Felix Mambimbi das Foul und damit einen aussichtsreichen Freistoß zu.
43. Min
18:45
In den letzten Wochen trug Burch die Binde, für heute musste er sie an den in die Startelf gerückten Christian Gentner abgeben. Für den 21-Jährigen ist es das erste Saisontor.
41. Min
18:42
Tooor für FC Luzern, 2:1 durch Marco Burch
Jetzt ist es soweit! Samuele Campo legt von der rechten Strafraumkante zurück zum mitgelaufenen Innenverteidiger Marco Burch, dessen halbhoher Schuss aus halbrechter Position von Cédric Zesiger noch unhaltbar in das linke Eck abgefälscht wird!
Marco Burch
FC Luzern
40. Min
18:42
Kvasina vergibt die Riesenchance auf den Anschlusstreffer! Der Österreicher wird über links in den Sechzehner geschickt und taucht aus leicht spitzem Winkel vor David von Ballmoos auf. Der YB-Goalie kommt sofort raus und wirft sich in den Flachschuss!
39. Min
18:41
Auch Marko Kvasina versucht es aus der zweiten Reihe. Den trockenen Ball in die Tormitte begräbt von Ballmoos jedoch problemlos unter sich.
38. Min
18:39
Nikola Čumić bleibt der Aktivposten in der Luzerner Offensive. An der Sechzehnerkante verschafft sich der Serbe Platz und zwingt Marius Müller mit einem halbhohen Ball auf das lange Eck zum Hechtsprung.
36. Min
18:37
Erneut geht Dräger auf Nummer sicher und klärt ins eigene Toraus. Diesmal führen die Berner den Corner kurz aus und zwingen Marius Müller mit einer Halbfeldflanke zur Faustabwehr.
35. Min
18:36
Eckball YB. Der hohe Ball von Vincent Sierro gleitet jedoch geradewegs ins gegenüberliegende Seitenaus.
34. Min
18:35
Nikola Čumić wird zweimal ins Laufduell geschickt, aber beide Male von Cédric Zesiger abgekocht.
33. Min
18:34
Da auch die Gäste nach der englischen Woche ein wenig müde wirken, bewegt sich die Partie momentan auf überschaubarem Niveau.
30. Min
18:31
Eine halbe Stunde ist gespielt. YB befindet sich nach dem überraschenden Doppelschlag im Verwaltungsmodus.
29. Min
18:31
Für die spielerischen Glanzlichter sorgen momentan wieder die Gäste. Auch wenn das Rabona-Zuspiel von Mohamed Dräger brotlose Kunst bleibt.
27. Min
18:29
Wenn die Berner für Entlastung sorgen können, dann über Lewin Blum. Der 20-Jährige aus Rothrist im Aargau ist an fast jeder gefährlichen Aktion beteiligt.
25. Min
18:26
Mittlerweile bietet sich wieder das Bild der ersten Minuten: Das Geschehen spielt sich komplett in der Hälfte der Berner ab.
23. Min
18:25
Weiter Ball von der Seite zwischen die beiden Berner Innenverteidiger. Bevor sich diese noch behindern, geht David von Ballmoos lieber mit dem Kopf dazwischen.
22. Min
18:24
Ugrinić wird über links an die Torauslinie geschickt und legt mit einem Kontakt zurück zu Čumić, der beim Abschluss aus dem Rückraum gerade noch behindert wird.
20. Min
18:22
Luzern hat sich wieder gefangen. Bis auf die 111 Sekunden mit den beiden Gegentreffern kann man der Frick-Elf eigentlich nicht viel vorwerfen.
19. Min
18:20
Nikola Čumić dringt über rechts in den Sechzehner ein. Es ist einiges an Platz da, weil Cédric Zesiger wegrutscht. Immerhin holt der serbische Angreifer den ersten Corner für den FCL heraus.
18. Min
18:19
So wird das nichts. Zweimal verlieren die Innerschweizer im Mittelfeld leichtfertig den Ball. Um ein Haar fängt Jordan Siebatcheu einen Querpass von Ardon Jashari ab.
16. Min
18:17
Die Flinte sollte der FC Luzern noch nicht ins Korn werfen, schließlich hat er vor dem Doppelschlag eine tolle Anfangsphase gezeigt. Allerdings wäre es wichtig, so schnell wie möglich Zugriff auf die schnellen YB-Angreifer zu bekommen.
14. Min
18:15
Die nächste richtig gefährliche Chance für die Berner. Eigentlich, denn die Kugel hatte zuvor schon die Torlinie überquert. Ansonsten wären drei Mann im Sechzehner einschussbereit gewesen.
13. Min
18:14
Sofort rollt der YB-Express wieder. Jordan Lefort dringt über links vor, Denis Simani kann die scharfe Hereingabe gerade noch aus der Gefahrenzone köpfen.
12. Min
18:13
Damit dürfte die Kritik an David Wagner erst einmal weichen. Die von ihm auf die Flügel beorderten Edimilson Fernandes und Felix Mambimbi glänzen mit jeweils einem Scorerpunkt.
10. Min
18:11
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Felix Mambimbi
Nicht mal zwei Minuten später das 2:0! Wieder wird der Angriff über rechts eingeleitet. Außenverteidiger Lewin Blum spaziert in und durch den Sechzehner und zieht flach ab. Marco Burch stellt den Fuß rein, klärt aber genau vor die Füße von Felix Mambimbi, der aus kurzer Distanz leichtes Spiel hat!
Felix Mambimbi
BSC Young Boys
8. Min
18:09
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Jordan Siebatcheu
Mit dem ersten gelungenen Angriff gehen die Berner in Führung! Sandro Lauper legt aus vollem Lauf rechts raus zu Edimilson Fernandes, der mit einer schönen Flanke den Assist bereitet. Jordan Siebatcheu hechtet im Fünfmeterraum in den Ball herein und nickt ihn in das linke Eck!
Jordan Siebatcheu
BSC Young Boys
7. Min
18:08
Sofort wieder die Innenschweizer. Diesmal findet der hohe Ball von Mohamed Dräger jedoch keinen Abnehmer.
5. Min
18:06
YB schafft es gefühlt zum ersten Mal überhaupt über die Mittellinie und holt sofort einen Corner raus. Jordan Siebatcheu kommt am kurzen Eck zum Kopfball, setzt aber zu hoch an.
4. Min
18:05
Nun spielt Dräger schon den zweiten präzisen Diagonalball auf die linke Seite. Erst heißt der Abnehmer Filip Ugrinić, dann Silvan Sidler.
2. Min
18:03
Und starten sofort den ersten Angriff! Der flache Dräger-Pass in den Sechzehner kann von Nikola Čumić mit dem Rücken zum Tor aber nicht verwertet werden.
1. Min
18:02
Die überwiegend in Weiß gekleideten Gäste führen den Anstoß aus!
1. Min
18:02
Spielbeginn
18:00
Trotz niedriger Temperaturen und der sportlicher Baisse ist die Stimmung in Wankdorf prächtig. Auch viele Fans aus Luzern sind die rund 100 Autokilometer angetreten.
17:46
Der letzte FCL-Sieg gegen YB ist schon eine Weile her, im Februar 2020 gelang den Innerschweizern ein 2:0-Heimsieg. Blessing Eleke, mittlerweile bei Gençlerbirliği Ankara unter Vertrag, machte damals den Deckel drauf. Seitdem stehen sechs Siege für YB und zwei Punkteteilungen zu Buche.
17:34
Auf Berner Seite will David Wagner unter Beweis stellen, dass der eigentlich zentrale Mittelfeldspieler Edimilson Fernandes und der gelernte Angreifer Felix Mambimbi auf den Außenpositionen im Mittelfeld keine Fehlbesetzung sind. In Genf ist das Experiment schief gegangen, heute laufen beide wieder auf den ungewohnten Positionen auf. Nicolas Ngamaleu nimmt dafür vorerst auf der Bank Platz, genau wie der gegen Sion noch überragende Fabian Rieder.
17:30
Der im Winter aus Vaduz losgelöste Mario Frick hat seine Stammformation trotz der zahlreichen Neuzugänge schnell gefunden. Heute wechselt der ehemalige Liechtensteiner Natistürmer angesichts der englischen Woche zum ersten Mal ein wenig kräftiger durch. So rücken Silvan Sidler, Christian Gentner und Marko Kvasina neu in die Startelf. Asumah Abubakar, der seit seiner Verpfichtung aus Lugano fünf Tore erzielen konnte, bekommt eine Pause und nimmt vorerst auf der Bank Platz.
17:21
Immerhin findet am heutigen Samstag noch ein weiteres Fernduell statt. Und zwar zwischen dem FC Luzern und Schlusslicht Lausanne-Sport, das um 20:30 Uhr beim FCZ gefordert ist. In den letzten Wochen haben sich die formstarken Innerschweizer einen Vorsprung von sechs Punkten herausgespielt.
17:18
Doch in der Form, die die Berner bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen Servette an den Tag legten, befindet sich die Titelverteidigung ohnehin in weiter Ferne. Heute geht es vor allem darum, sich spielerisch zu rehabilitieren. Sonst könnte auch der Job von David Wagner in Gefahr geraten. "Im Fussball gibt es keine Garantien", unterstrich Sportchef Christoph Spycher unter der Woche vielsagend.
17:12
Eigentlich könnte die Ansetzung an diesem Super League-Samstag kaum spannender sein: Die Young Boys haben die Chance, im Meisterschaftsrennen vorzulegen, der FCZ kann am späten Abend gegen Lausanne-Sport nachziehen. Das Problem: Seit die Berner unter der Woche in Genf unterlagen und der FCZ seine Aufgabe in Luzern erfüllte, kann von einem Meisterschaftsrennen kaum noch die Rede sein. Dreizehn Punkte trennen beide Teams mittlerweile.
17:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Super League-Affiche zwischen dem BSC Young Boys und dem FC Luzern! Um 18 Uhr geht es in der Bundesstadt los.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.