30. Okt. 2021 - 20:30
Beendet
FC Zürich
3 : 3
FC Basel
0 : 1
Stadion
Letzigrund
Zuschauer
15.030
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90. Min
22:33
Fazit:
Was für ein Spiel! Das letzte Mal, dass es zwischen FCZ und FCB so wild zu Werke ging, war beim Meisterschaftsfinale 2006. In den ersten acht Minuten nach der Pause fielen drei Tore, der gesamte zweite Durchgang war ein einziger offener Schlagabtausch. Der FCB sah dank einer besseren Spielanlage und überragend aufgelegten Arthur Cabral und Liam Millar schon wie der sichere Sieger aus. Als Jordi Quintillà in der Nachspielzeit das vermeintliche 4:2 erzielte, schien die Messe gelesen. Doch kaum jemand hat mitbekommen, dass der Treffer aufgrund einer passiven Abseitsposition von Valentin Stocker aberkannt wurde. Stattdessen köpfte Assan Ceesay auf der Gegenseite eine Boranijašević-Flanke tatsächlich noch zum 3:3-Ausgleich ein! Ein Spiel für die Geschichtsbücher.
90. Min
22:28
Nach Abpfiff kommt es auf dem Spielfeld noch zu heftigen Diskussionen, vor Ausschreitungen auf den Rängen scheint man diesmal aber bewahrt zu werden.
90. Min
22:27
Spielende
90. Min
22:27
Gelbe Karte für Wouter Burger (FC Basel)
Wouter Burger
FC Basel
90. Min
22:26
Gelbe Karte für Assan Ceesay (FC Zürich)
Assan Ceesay
FC Zürich
90. Min
22:24
Tooor für FC Zürich, 3:3 durch Assan Ceesay
Der absolute Wahnsinn! Viele Fans haben wohl gar nicht mitbekommen, dass der Treffer von Jordi Quintillà wegen Abseits anerkannt wurde. In der sechsten Minute der Nachspielzeit flankt Nikola Boranijašević dann aus dem Halbfeld auf den langen Pfosten, wo Assan Ceesay knapp nicht im Abseits steht und die Kugel mit dem Kopf noch leicht in die Maschen streift. So einen spekakulären Klassiker hat man lange nicht gesehen!
Assan Ceesay
FC Zürich
90. Min
22:24
Der Deckel ist drauf! Sechs Basler haben am Zürcher Strafraum allen Platz der Welt. Jordi Quintillà macht es allein und bringt einen abgefälschten Ball im linken Eck unter.
90. Min
22:22
Es geht um eine mögliche Tätlichkeit gegen Heinz Lindner, doch Assan Ceesay ist nur unglücklich mit dem Goalie zusammengestoßen.
90. Min
22:21
Ante Ćorić zwingt Heinz Lindner mit einem straffen Distanzschuss Richtung linkes Winkeleck zu einer Riesenparade! Dann kommt es zur Rudelbildung.
90. Min
22:20
Drei Minuten Nachspielzeit. Der FCZ bekommt nach Foul von Liam Millar einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld zugesprochen, selbst Yanick Brecher rückt mit auf! Doch Nasser Djiga behält im eigenen Sechzehner die Lufthoheit.
90. Min
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89. Min
22:18
Jetzt spielt Džemaili die Kugel allerdings selbst direkt ins Seitenaus. Angesichts der heruntertickenden Uhr ist das natürlich fatal.
88. Min
22:17
Blerim Džemaili fängt mit gutem Stellungspiel einen Basler Pass im Aufbau ab. Der Routinier schaltet blitzschnell und legt links raus zu Akaki Gogia, dessen Hereingabe Rodrigo Pollero und Assan Ceesay nur knapp verpassen!
86. Min
22:15
Pajtim Kasami schreit sich den Frust von der Seele. Von der Strafraumkante setzt er nur knapp zu hoch an, das wäre die Vorentscheidung gewesen.
84. Min
22:14
Weitere Wechsel auf beiden Seiten. André Breitenreiter geht all-in und bringt mit dem früheren Schaffhauser Rodrigo Pollero einen zusätzlichen Angreifer.
84. Min
22:13
Einwechslung bei FC Zürich: Rodrigo Pollero
Rodrigo Pollero
FC Zürich
84. Min
22:13
Auswechslung bei FC Zürich: Fidan Aliti
Fidan Aliti
FC Zürich
84. Min
22:12
Einwechslung bei FC Basel: Jordi Quintillà
Jordi Quintillà
FC Basel
84. Min
22:12
Auswechslung bei FC Basel: Fabian Frei
Fabian Frei
FC Basel
84. Min
22:12
Einwechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
Valentin Stocker
FC Basel
84. Min
22:12
Auswechslung bei FC Basel: Dan N'Doye
Dan Ndoye
FC Basel
83. Min
22:11
Gelbe Karte für Tomás Tavares (FC Basel)
Tomás Tavares
FC Basel
81. Min
22:10
Am zweiten Pfosten kommt Fidan Aliti zum Kopfball, doch es fehlt sowohl an Druck als auch an Präzision. Heinz Lindner pflückt die Kugel problemlos herunter.
80. Min
22:09
Es geht weiter auf und ab. Eine Flanke von Akaki Gogia kann Wilfried Gnonto noch nicht kontrollieren. Doch dann kommt der Wirbelwind selbst in Flankenposition und holt mit einer abgefälschten Hereingabe einen Corner heraus.
79. Min
22:08
Wieder Millar und Cabral auf links im Zusammenspiel. Diesmal ist der Winkel aber auch für den Brasilianer zu spitz und die Passwege sind zugestellt.
77. Min
22:07
Wouter Burger mit einem tollen Ballgewinn gegen Antonio Marchesano. Dafür zahlt er aber einen hohen Preis, wird von Blerim Džemaili umgeholzt.
75. Min
22:05
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Basel hinterlässt weiter den etwas zwingenderen Eindruck, was auch an den Nachlässigkeiten in der Abwehr der Zürcher liegt. Allerdings wirft der Stadtklub auch fast alles nach vorne.
73. Min
22:04
Einwechslung bei FC Zürich: Ante Ćorić
Ante Ćorić
FC Zürich
73. Min
22:03
Auswechslung bei FC Zürich: Ousmane Doumbia
Ousmane Doumbia
FC Zürich
73. Min
22:02
Einwechslung bei FC Zürich: Akaki Gogia
Akaki Gogia
FC Zürich
73. Min
22:02
Auswechslung bei FC Zürich: Adriàn Guerrero
Adriàn Guerrero
FC Zürich
72. Min
22:01
Letztlich führen weder Marchesano noch Džemaili aus, sondern Adriàn Guerrero. Knapp rechts vorbei.
71. Min
21:59
Gelbe Karte für Pajtim Kasami (FC Basel)
Der frühere Sittener grätscht nah am eigenen Sechzehner seitlich in Antonio Marchesano hinein. Die Freistoßposition hat es in sich, die Liste der potenziellen Schützen auch.
Pajtim Kasami
FC Basel
70. Min
21:59
Es bleibt ein offener Schlagabtausch. Dan N'Doye hält aus der zweiten Reihe drauf. Yanick Brecher kann in erster Distanz nur nach vorne abwehren und die Kugel dann gerade noch vor dem heraneilenden Arthur Cabral aufnehmen.
68. Min
21:57
Einwechslung bei FC Basel: Wouter Burger
Wouter Burger
FC Basel
68. Min
21:56
Auswechslung bei FC Basel: Darian Males
Darian Males
FC Basel
68. Min
21:56
Wieder kombinieren sich die Basler in den Sechzehner. Fabian Frei verspringt das nasse Spielgerät allerdings nach dem Querpass von Tomás Tavares.
66. Min
21:55
Langer Ball in die Spitze auf Ceesay, doch Heinz Lindner ist aufmerksam und kommt rechtzeitig heraus.
65. Min
21:54
Der FCZ ist erneut um die sofortige Antwort bemüht. Viele Fans in der Südkurve werden denken, dass Assan Ceesay sie auch gefunden hat. Doch der Gambier trifft aus kurzer Distanz nur das Außennetz!
63. Min
21:51
Tooor für FC Basel, 2:3 durch Liam Millar
Der Wahnsinn geht weiter! Arthur Cabral tankt sich über den linken Flügel, zieht an Bećir Omeragić vorbei nach innen. Sein Pass Richtung Penaltypunkt findet Liam Millar, der nur noch in das lange Eck einschieben muss!
Liam Millar
FC Basel
62. Min
21:51
Antonio Marchesano holt mit einem Kraftanfall einen Corner heraus. Schön zu sehen, wie er danach mit einem Lächeln im Gesicht mit Blerim Džemaili abklatscht.
61. Min
21:50
Michael Lang hält sich die untere Rückengegend und macht angeschlagen Platz für Sergio López. André Breitenreiter wechselt ebenfalls und bringt den pfeilschnellen Wilfried Gnonto.
61. Min
21:50
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
Wilfried Gnonto
FC Zürich
61. Min
21:49
Auswechslung bei FC Zürich: Moritz Leitner
Moritz Leitner
FC Zürich
61. Min
21:49
Einwechslung bei FC Basel: Sergio López
Sergio López
FC Basel
61. Min
21:49
Auswechslung bei FC Basel: Michael Lang
Michael Lang
FC Basel
59. Min
21:48
Auf der Gegenseite ein toll ausgespielter Angriff der Basler. Tomás Tavares und Liam Miller machen erneut über links Dampf, der finale Querpass des Kanadiers in die Strafraummitte wird gerade ncoh abgefangen. Da hätte er auch selbst abziehen können!
57. Min
21:46
Die nächste Chance für den FCZ! Wieder entwischt Assan Ceesay. Diesmal legt er auf der linken Außenbahn zurück zu Blerim Džemaili, der mit seiner Flanke den am ersten Pfosten lauernden Nikola Boranijašević findet. Der frühere Lausanne-Flügel setzt die Kugel etwas unorthodox neben den Pfosten.
55. Min
21:44
Zehn Minuten, drei Tore - so darf es im zweiten Durchgang gerne weitergehen, das Spiel macht sehr viel Spaß!
53. Min
21:41
Tooor für FC Zürich, 2:2 durch Fabian Frei (Eigentor)
Das hat man nicht unbedingt kommen sehen. Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte nimmt Assan Ceesay auf. Der Gambier hat auf der rechten Strafraumseite eigentlich keine hohen Erfolgsaussichten, doch zwingt mit einem scharfen Ball auf das linke Eck Fabian Frei zum Eigentor! Hinter dem Routinier hätte ein Zürcher gelauert.
Fabian Frei
FC Basel
51. Min
21:40
Was für eine Reaktion der Basler! Arthur Cabral holt auf rechts einen Corner heraus, Rot-Blau übernimmt sofor wieder die Initiative.
50. Min
21:39
Die Sicht ist aufgrund der Rauchschwaden aus der Südkurve ein wenig eingeschränkt. Doch es müsste Pajtim Kasami gewesen sein, der aus der zweiten Reihe den nächsten Schuss auf den Kasten von Yanick Brecher abgibt. Diesmal kann der Goalie den Einschlag verhindern.
48. Min
21:37
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Dan N'Doye
Die sofortige Antwort! Ausgangspunkt ist mal wieder Liam Millar, diesmal mit einem schönen Heber in die Strafraummitte. Arthur Cabral leitet artistisch in den Rückraum weiter, wo Dan N'Doye mit einem Flachschuss in das lange Eck zur Stelle ist!
Dan Ndoye
FC Basel
47. Min
21:35
Tooor für FC Zürich, 1:1 durch Nikola Boranijašević
Traumstart die Zürcher! Mit viel Elan kommt die Breitenreiter-Elf aus der Kabine, setzt sich im letzten Drittel fest. Eine weite Flanke von links nimmt Nikola Boranijašević am langen Eck direkt und überwindet Heinz Lindner aus kurzer Distanz!
Nikola Boranijašević
FC Zürich
46. Min
21:34
Und weiter! Beide Übungsleiter verzichten noch auf personelle Änderungen.
46. Min
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
21:20
Halbzeitfazit:
Der FCZ stellt im Klassiker die im Schnitt deutlich ältere, der FCB allerdings die auf dem Spielfeld deutlich abgeklärtere Mannschaft. Hinten ließ Rot-Blau kaum etwas anbrennen, vorne sorgte Liam Millar für Wirbel und Arthur Cabral mal wieder für die Glanzmomente. Sein trockener Schuss aus 30 Metern sorgte nach einer knappen halben Stunde für die Führung. Die Hausherren müssen sich etwas einfallen lassen, kommen über Ansätze noch nicht hinaus.
45. Min
21:18
Ende 1. Halbzeit
45. Min
21:16
In der Nachspielzeit legt der FCZ noch einmal den Vorwärtsgang ein. Doch es fehlen die Ideen.
45. Min
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44. Min
21:14
Noch so ein Kabinettstückchen von Arthur. Im Mittelfeld hebt er die Kugel über sich selbst und den Gegenspieler hinweg. Der Brasilianer ist eine Klasse für sich.
42. Min
21:12
Gelbe Karte für Michael Lang (FC Basel)
Der erfahrene Außenverteidiger kommt gegen Adriàn Guerrero deutlich zu spät.
Michael Lang
FC Basel
41. Min
21:11
Auf der anderen Seite ein Standard nach dem anderen für die Zürcher. Und immer gewinnt entweder ein Verteidiger das Kopfballduell oder Heinz Lindner ist zur Stelle.
39. Min
21:10
Wieder so ein Geschoss! Dan N'Doye wird es aber auch leicht gemacht. Auf dem Weg nach innen schlägt er einen Haken und bringt sich so an der linken Strafraumkante in Schussposition. Der stramme Versuch prallt an den Innenpfosten und wieder zurück auf das Feld!
38. Min
21:09
Der FCZ verbucht momentan ein paar mehr Spielanteile. Doch einen Corner von links kann Heinz Lindner sogar mit nur einer Hand abfangen.
37. Min
21:08
Schade, dass bald Winterpause ist. Unter normalen Umständen dürfte ein Arthur Cabral in dieser Form eigentlich nicht zu halten sein. Hat der FC Barcelona nicht Bedarf in der Offensive und eine Vorliebe für Brasilianer?
35. Min
21:06
Doch die Hereingabe von Moritz Leitner kann der Basler Defensiverbund mühelos klären. André Breitenreiter wirkt bedient.
34. Min
21:04
Fast nur per Standard können die Zürcher für Gefahr sorgen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wird zum Corner gelenkt.
32. Min
21:02
Der FCB verbucht weiter klare Vorteile. Darian Males dringt über links in den Sechzehner ein und zwingt Yanick Brecher zur nächsten Parade.
31. Min
21:01
Dieser Klassiker bietet inzwischen alles, was man sich im Vorfeld wünschen konnte: Kampf, spielerische Highlights und eine tolle Stimmung.
29. Min
20:59
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Arthur Cabral
Was für ein Hammer!!! Arthur verschafft sich im Mittelfeld per Doppelpass mit Pajtim Kasami Platz. Ein kurzer Blick hoch, und ab in den Winkel mit dem Ding! Und das aus rund 30 Metern mit einer tollen Flugkurve. Der stramme Schuss senkt sich genau rechtzeitig.
Arthur Cabral
FC Basel
26. Min
20:57
Mittlerweile wird die Partie deutlich offener geführt. Und das, obwohl es seit einigen Minuten wie aus Kübeln schüttet.
24. Min
20:56
Auf der Gegenseite hat Ousmane Doumbia plötzlich viel Platz, da sich Fabian Frei von ihm weg bewegt. Trotzdem bleibt der Abschluss am Rücken eines Verteidigers hängen.
23. Min
20:56
Und schon wieder Millar! Diesmal taucht der 22-Jährige aus Toronto am rechten Eck auf und hält aus spitzem Winkel drauf. Yanick Brecher lenkt die Kugel an den Pfosten und nimmt sie erst dann sicher auf!
21. Min
20:54
Erneut fehlt nur der letzte Pass. Fabian Frei schickt Liam Millar in die Tiefe, die Hereingabe des Kanadiers bleibt aber hängen.
20. Min
20:54
Immer wieder schaltet sich Tomás Tavares in den Angriff ein. Die Gastgeber stehen hinten aber dicht massiert und bieten kaum Räume.
19. Min
20:49
Der FCZ startet einen Entlastungsangriff über Assan Ceesay, der vom rechten Flügel aber mittig auf Heinz Lindner zielt.
18. Min
20:48
Mittlerweile kann man tatsächlich von Feldvorteilen für Rot-Blau sprechen. Allein die klaren Gelegenheiten stehen noch aus.
17. Min
20:48
Erneut verschafft sich Liam Millar auf links Platz. Die Hereingabe wird in den Rückraum vor die Füße von Fabian Frei geblockt, dessen nicht ungefährlicher Direktversuch von Mirlind Kryeziu zum Corner abgefälscht wird.
16. Min
20:46
Nun ist Zeit, Dan N'Doye zu behandeln. Im Duell mit Fidan Aliti hat er wohl einen Stoß abbgekommen.
15. Min
20:45
Zwei Basler liegen am Boden, doch Liam Miller spielt weiter und kommt tatsächlich aus spitzem Winkel zum Abschluss! Yanick Brecher muss sich erstmals auszeichnen und streckt den Fuß raus.
14. Min
20:44
Freistoßgelegenheit für den FCZ, Blerim Džemaili drischt die Kugel aber Richtung Basler Fanblock.
12. Min
20:44
Weiter befindet sich die Partie nicht auf dem höchsten Niveau. Gerade leistet sich Males einen unnötigen Fehlpass.
10. Min
20:41
Darian Males holt mit einem schnellen Antritt den ersten Corner heraus. Fabian Frei flankt allerdings genau in die Arme von Yanick Brecher.
8. Min
20:39
Noch ist in dieser Partie keine klare Tendenz zu erkennen. Der FC Basel zeigt die besseren Ansätze, dabei bleibt es bislang aber auch.
6. Min
20:37
Liam Millar leistet sich in der eigenen Hälfte einen leichtsinnigen Ballverlust. Er kann den Fehler aber selbst bereinigen und Antonio Marchesano am Vorstoß hindern.
5. Min
20:35
Nun geht Cabral im Luftduell mit Mirlind Kryeziu zu Fall. Nach einer kurzen Pause kann der Brasilianer aber weitermachen.
3. Min
20:34
Arthur Cabral verbucht den ersten Abschluss die Partie! Im Mittelfeld schnappt er sich den Ball und zieht dann selbst aus der Distanz ab. Keine Probleme für Yanick Brecher.
1. Min
20:31
Mit der Spielleitung wurde Lukas Fähndrich beauftragt. Soeben pfeift der Luzerner an!
1. Min
20:31
Spielbeginn
20:29
Was für eine Stimmung an der Limmat! Die Südkurve hat eine schöne Choreographie vorbereitet.
20:19
Personell gehen die beiden Coaches verschiedene Wege. So setzt André Breitenreiter auf Erfahrung, bietet Blerim Džemaili heute als Spielmacher auf. Auch Routiniers wie Nikola Boranijašević (32 Jahre) und Antonio Marchesano (30) senken das Durchschnittsalter nicht gerade. Patrick Rahmen dagegen verzichtet auch heute wieder auf Captain Valentin Stocker und gibt in der Innenverteidigung den jungen Nasser Djiga (18 Jahre) und Andy Pelmard (21) das Vertrauen.
20:07
Und dann wäre da noch der bittere Nachgeschmack der Ausschreitungen nach dem Zürcher Derby, das schweizweit für Diskussionen um Schließungen der Gästesektoren geführt hat. Nun steht mit dem Klassiker das nächste Hochrisikospiel an.
19:56
Auf der anderen Seite mussten beide Teams unter der Woche im Cup die Segel streichen. Nasel blamierte sich beim Promotion-Ligisten Étoile Carouge mit 0:1, Zürich unterlag beim von Ex-Coach Uli Forte trainierten Challenge League-Aufsteiger Yverdon-Sport im Penaltyschießen mit 2:3.
19:51
So richtig weiß man im Vorfeld nicht, was man von der Affiche halten soll. Auf der einen Seite stehen beide Teams im Super League-Klassement deutlich besser da, als man es zu Saisonbeginn erwartet hätte. Der FCZ wurde sogar als Abstiegskandidat gehandelt und hält nun mit den Großen mit. Basel ist nach der 1:3-Niederlage der Young Boys in St. Gallen am Vorabend mehr Tabellenführer denn je, könnte mit einem Sieg gar auf sieben Punkte davonziehen.
19:38
Ein Klassiker unter besonderen Vorzeichen steht vor der Tür! Um 20:30 Uhr geht es im Letzigrund zwischen dem FC Zürich und dem FC Basel los.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.