08. Aug. 2021 - 16:30
Beendet
FC Basel
5 : 1
Servette Genève
2 : 0
19.
2021-08-08T14:49:13Z
45.
2021-08-08T15:15:20Z
50.
2021-08-08T15:39:05Z
60.
2021-08-08T15:49:17Z
63.
2021-08-08T15:52:02Z
74.
2021-08-08T16:03:54Z
32.
2021-08-08T15:02:02Z
33.
2021-08-08T15:03:43Z
5.
2021-08-08T14:35:25Z
44.
2021-08-08T15:13:59Z
87.
2021-08-08T16:16:31Z
50.
2021-08-08T15:40:27Z
64.
2021-08-08T15:53:29Z
64.
2021-08-08T15:53:48Z
75.
2021-08-08T16:05:24Z
75.
2021-08-08T16:06:14Z
32.
2021-08-08T15:03:09Z
46.
2021-08-08T15:35:03Z
68.
2021-08-08T15:57:26Z
68.
2021-08-08T15:57:46Z
77.
2021-08-08T16:06:21Z
1.
2021-08-08T14:30:35Z
45.
2021-08-08T15:19:20Z
46.
2021-08-08T15:34:43Z
90.
2021-08-08T16:22:47Z
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
16.142
Schiedsrichter
Luca Piccolo

Liveticker

90
18:27
Fazit:
Mit einem deutlichen 5:1 verabschiedet der FC Basel die Gäste von Servette Genève aus dem heimischen St. Jakob Park! Die frühe Dominanz der Basler nutzte der fantastische Arthur Cabral in der 19. Minute zum 1:0, ehe er per Elfmeter nachlegte. Vor dem Penalty sah Vincent Sasso die Rote Karte, wodurch das Spiel praktisch vorentschieden wurde. Rotblau fackelte im zweiten Durchgang nicht lange und erhöhte durch Cabral, Esposito und nochmals Arthur Cabral auf 5:0. Die Gegner vom Genfersee hielten allerdings den Kopf erhoben und sorgten in der 75. Minute für den Ehrentreffer durch Grejohn Kyei. Dennoch fallen die Servettiens auf den 7. Rang zurück, während der FC Basel weiterhin von der Tabellenspitze grüßt. Einen schönen Sonntag noch!
90
18:22
Spielende
90
18:21
Sauthier bekommt noch ein paar Worte der Vorsicht von Piccolo mit auf den Weg, nachdem der Verteidiger knapp an der Gelb-Roten Karte vorbeischrammt.
90
18:20
180 Sekunden gibt es extra.
90
18:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
18:19
Es riecht nach dem 6:1, doch schon im Ansatz des Spielzugs steht ein Mann in Rotblau im Abseits. Deswegen zählt der Treffer von Liam Millar nicht.
87
18:16
Gelbe Karte für Anthony Sauthier (Servette Genève)
Sauthier kommt zu spät in den Zweikampf und wird entsprechend bestraft.
Anthony Sauthier
Servette Genève
85
18:14
Matías Palacios schlägt von links einen Corner vors Tor, der jedoch am ersten Pfosten geklärt wird.
83
18:13
Plötzlich spielen die Bebbi den einlaufenden Michael Lang frei! Von halblinks speitl Jordi Quintillà einen überragenden Querpass auf die andere Seite des Strafraum, doch Lang scheitert völlig frei am herauslaufenden Frick! Starke Aktion des Torwarts!
81
18:10
Es geht nun munter hin und her. Servette hat natürlich nichts zu verlieren, während der FCB alles ein wenig ruhiger angehen lässt. Deshalb fehlen ihnen zur Zeit auch die Abschlüsse.
79
18:08
Für einen Moment spielt sich Genève am gegnerischen Strafraum fest, ehe sie links hinauslegen auf Clichy. Der Außenverteidiger zieht direkt ab, doch dabei trifft er den Ball falsch. Mit voller Wucht fliegt der Ball deutlich rechts vorbei.
78
18:07
Kyei verlässt den Platz leicht angeschlagen. Das hat hoffentlich keine langfristigen Auswirkungen.
77
18:06
Einwechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
77
18:06
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
Grejohn Kyei
Servette Genève
76
18:06
Einwechslung bei FC Basel: Jordi Quintillà
Jordi Quintillà
FC Basel
76
18:05
Auswechslung bei FC Basel: Sebastiano Esposito
Sebastiano Esposito
FC Basel
76
18:05
Einwechslung bei FC Basel: Matías Palacios
Matías Palacios
FC Basel
76
18:05
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
Valentin Stocker
FC Basel
75
18:03
Tooor für Servette Genève, 5:1 durch Grejohn Kyei
Ohne Gegentor geht es auch heute nicht für Basel! Über links setzen sich die Grenats durch und bedienen Kyei am Fünfer. Der hält sich Fabian Frei vom Leib und trifft dann aus der Drehung und spitzem Winkel durch die Beine von Lindner!
Grejohn Kyei
Servette Genève
73
18:03
Einmal mehr kontert Servette vermeintlich gefährlich! Kyei spielt schließlich von links den Ball in den Strafraum, wo Stevanović bereits wartet, doch am stark herauslaufenden Lindner scheitert! Im Anschluss geht die Fahne des Assistenten an der Seitenlinie hoch, weil Stevanović im Abseits stand.
72
18:02
Ein entlastender Corner der Servettiens endet mit einem Offensivfoul.
70
17:59
Rotblau spielt den Ball überraschend in den Rückraum, wo Stocker zum Abschluss bereitsteht und das Ding in den Pulk an Spielern hämmert. Ein Romand steht im Weg.
69
17:58
Liam Millar holt links neben dem Strafraum einen Freistoß heraus.
68
17:57
Einwechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
Timothé Cognat
Servette Genève
68
17:57
Auswechslung bei Servette Genève: Theo Valls
Theo Valls
Servette Genève
68
17:57
Einwechslung bei Servette Genève: Anthony Sauthier
Anthony Sauthier
Servette Genève
68
17:57
Auswechslung bei Servette Genève: Moussa Diallo
Moussa Diallo
Servette Genève
67
17:56
Kasami an den Pfosten! Dem Schweizer Nationalspieler fehlen beim Schuss aus 16 Metern nur Zentimeter zum 6:0! Letztlich trifft er allerdings das linke Aluminium!
65
17:54
Bevor Cabral zu gierig wird, nimmt Rahmen ihm unter dem Applaus der Zuschauer vom Feld. In Millar kommt ein vielversprechendes Talent.
64
17:53
Einwechslung bei FC Basel: Michael Lang
Michael Lang
FC Basel
64
17:53
Auswechslung bei FC Basel: Andy Pelmard
Andy Pelmard
FC Basel
64
17:53
Einwechslung bei FC Basel: Liam Millar
Liam Millar
FC Basel
64
17:53
Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
Arthur Cabral
FC Basel
63
17:52
Tooor für FC Basel, 5:0 durch Arthur Cabral
Cabral zum Vierten! Über links brechen die Bebbi dieses Mal durch, bis Stocker vom linken Strafraumeck abzieht. Frick kann den scharfen Schuss nur nach vorne blocken, sodass Cabral abstaubt!
Arthur Cabral
FC Basel
62
17:51
Nach dem 6:1 in der vergangenen Woche erspielt sich der FCB also mit aller Wahrscheinlichkeit den nächsten Kantersieg. So lassen sie mit Blick auf die Meisterschaft die Muskeln spielen. Im Moment wirken sie stärker als YB!
60
17:49
Tooor für FC Basel, 4:0 durch Sebastiano Esposito
Esposito darf sich diesem Elfmeter annehmen und lupft ihn eiskalt in die Mitte. Torwart Frick wird sich mächtig ärgern angesichts zweier Penaltys, die in die Mitte geschossen wurden, während er abgesprungen ist.
Sebastiano Esposito
FC Basel
59
17:48
Rotblau fordert den nächsten Penalty! Gaël Clichy wird getunnelt und trifft deshalb nur den Gegner!
57
17:47
Die Servettiens wehren sich, laufen dadurch aber fast in einen Konter. Erst am Strafraum erobern sie den Ball zurück.
56
17:46
Auf einmal spielen sich die Grenats sehenswert über mehrere Stationen nach vorne! Kyei bedeint Miroslav Stevanović am Strafraum, der nochmal rechts hinaus auf den gestarteten Diallo spielt. Der Rechtsverteidiger zieht direkt ab und trifft dabei den Ball nicht richtig, weshalb die Kugel klar rechts vorbeifliegt!
55
17:44
Ein Zuspiel in die Spitze gerät viel zu lang, sodass Frick die Kugel aufnehmen kann.
54
17:43
Die Mannschaft vom Genfersee versucht sich bestmöglich zu wehren, muss aber fast vollständig auf Ballbesitz verzichten. Rotblau spielt das eiskalt.
51
17:41
Patrick Rahmen nutzt die Gunst des Tores für die Auswechslung von Zhegrova. Das Knie macht leider nicht mit. Humpeld verlässt Zhegrova den Innenraum des Stadions.
50
17:40
Einwechslung bei FC Basel: Darian Males
Darian Males
FC Basel
50
17:40
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
Edon Zhegrova
FC Basel
50
17:39
Tooor für FC Basel, 3:0 durch Arthur Cabral
Obwohl kurzfristig Zehn gegen Zehn spielen erhöht Basel zum 3:0! Stocker flankt von der linken Grundlinie in die Mitte, wo Cabral bereitsteht und aus kurzer Distanz trifft! Es ist der Dreierpack für den Stürmer der Bebbi! Weil er erst im zweiten Versuch trifft, bekommt Stocker aber leider keinen Assist.
Arthur Cabral
FC Basel
49
17:38
Zhegrova muss nach dem Pass auf Stocker behandelt werden. Er hatte sich vertreten. Das sieht leider nicht besonders gut aus.
48
17:37
In letzer Sekunde werfen sich zwei Verteidiger in einen Schuss von Stocker, der bereits am Fünfer bedient wurde!
46
17:36
Fußballerisch startet Rotblau mit Zhegrova, der den Ball von rechts vor den Strafraum zieht und dann wuchtig aufs lange Eck zielt. Allerdings schwebt der Ball über die Latte hinweg.
46
17:35
Alain Geiger senkt das Risiko eines zweiten Platzverweises und einer entsprechenden zweiten Sperre, indem er den verwarnten Cespedes vom Feld nimmt.
46
17:35
Einwechslung bei Servette Genève: Nicolas Vouilloz
Nicolas Vouilloz
Servette Genève
46
17:34
Auswechslung bei Servette Genève: Boris Cespedes
Boris Cespedes
Servette Genève
46
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:23
Halbzeitfazit:
Der FC Basel führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Servette Genève und das auch noch in Überzahl! Eine starke Anfangsphase belohnte Arthur Cabral mit dem 1:0 in der 19. Minute. Danach wollte der FCB zwar nachlegen, doch viele Unterbrechungen störten den Spielfluss. Servette nutzte das und wurde etwas besser, nutzte die kleinen Halbchancen allerdings nicht. Stattdessen erhöhten die Bebbi nochmal den Druck, bis Cabral frei vor dem Tor köpfen konnte. Sasso stand auf der Linie, konnte den Ball aber nur mit dem Arm blocken. Dafür sah er den Platzverweis und Arthur Cabral erzielte schließlich per Penalty seinen zweiten Treffer. Für die Grenats geht es jetzt vermutlich nur noch um Schadensbegrenzung, während die Basler womöglich ein frühes 3:0 anstreben.
45
17:19
Ende 1. Halbzeit
45
17:18
Sergio López schießt aus großer Distanz, doch Frick sichert den Ball im Nachfassen.
45
17:17
Mit der Überzahl und einer zwei Tore Führung bleibt Basel dran und werkelt an der frühen Entscheidung.
45
17:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45
17:15
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Arthur Cabral
Viele Trippelschritte, ein kurzes Hinauszögern und dann der Schuss halbrechts ins Tor. Frick ist in die andere Seite unterwegs und dementsprechend machtlos!
Arthur Cabral
FC Basel
44
17:13
Rote Karte für Vincent Sasso (Servette Genève)
Und wenn das die Entscheidung gibt, ist die Rote Karte konsequente Pflicht für den Offiziellen! Sasso geht vom Feld, zeigt noch den Vogel und verschwindet in den Katakomben.
Vincent Sasso
Servette Genève
43
17:13
Es scheint, als wäre einer der Verteidiger der Servettiens, Sasso mit der Hand am Ball gewesen. Deswegen gibt es nun den Penalty!!
42
17:12
Cabral verpasst das Tor! Die Bebbi spielen sich halbrechts bis vor Frick vor, flanken an ihm vorbei in die Mitte. Cabral köpft, doch scheitert an den zwei verteidigern vor ihm. Sofort fordert eir einen Penalty wegen eines möglichen Handspiels!
40
17:10
Nächster Schuss für die Servettiens, doch Miroslav Stevanović jagt den Ball aus 18 Metern übers Tor.
38
17:07
Viele Unterbrechungen sorgen für Unmut bei den Zuschauern und bringen die Bebbi aus dem Tritt.
37
17:07
Valls bedient erneut Grejohn Kyei, allerdings fliegt ihm der Ball in den Rücken. Sofort hebt er seinen rechten Fuß und sucht den Abschluss mit der Hacke über den eigenen Kopf hinweg. Das Leder fliegt allerdings deutlich am Tor vorbei.
36
17:06
Endlich fliegt der Freistoß vors Tor und wird direkt weggeköpft. Kyei bleibt dran, dribbelt an der Grundlinie entlang, doch spitzelt den Ball dann ziemlich ungefährlich in die Hände von Lindner.
34
17:05
Plötzlich geht Pajtim Kasami vor dem Freistoß zu Boden und hält sich das Gesicht. Der Schiedsrichter lässt die Aktion prüfen, aber sieht keinen Anlass für einen Platzverweis. Kyei war scheinbar der Übeltäter.
33
17:03
Gelbe Karte für Andy Pelmard (FC Basel)
Pelmard kommt zu spät und tritt seinem Gegenspieler rechts versetzt vom Strafraum auf den Fuß.
Andy Pelmard
FC Basel
33
17:03
Einwechslung bei Servette Genève: Alexis Antunes
Alexis Antunes
Servette Genève
33
17:02
Auswechslung bei Servette Genève: Ronny Rodelin
Ronny Rodelin
Servette Genève
32
17:02
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Piccolo schaut sich den gefoulten Diallo nochmals an und zückt dann die Gelbe Karte.
Valentin Stocker
FC Basel
32
17:01
Jetzt wird wieder Diallo gefoult und schmerzhaft mit den Stollen am Schienbein getroffen.
31
17:00
Ein Ersatz bereitet sich vor, aber womöglich kann Rodelin gleich weiterspielen, wobei es ziemlich schlecht aussieht.
30
17:00
Der nächste Spieler liegt und diesmal müssen die Betreuer aufs Feld. Offensichtlich hat sich Rodelin vertreten.
27
16:57
Für einige Sekunden können sich die Genfer Ruhe erspielen. Moussa Diallo geht nach einem Foul zu Boden und holt einen Freistoß in der eigenen Hälfte heraus.
24
16:55
Es geht wild zu hinten bei Servette Genève! Cabral und Esposito dribbeln auf die letzten zwei Verteidiger zu, doch vertändeln dann den Ball. Esposito steht darüber hinaus im Abseits. Da hätte das junge Talent das Spiel breiter machen sollen.
23
16:53
Anscheinend steht Frick einen Moment zu weit vor dem Tor, weshalb die Basler aus 50 Metern hoch abschließen. Allerdings ist Frick schnell hinten und der Ball segelt über den Kasten.
21
16:51
Nach dem Gegentreffer zeigen sich die Grenats zur Abwechslung wieder in der Offensive. Zwei Flanken finden jeweils nicht ihr Ziel. Letztere pflückt sich Heinz Lindner aus der Luft.
19
16:49
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Arthur Cabral
Die Führung vom Topstürmer der Bebbi! Nach einem Ballgewinn auf der rechten Außenbahn, macht es der FCB schnell. Kasami schickt Cabral steil in den Strafraum, der rechts aus spitzem Winkel flach ins kurze Eck trifft. Frick hat da eine kleine Lücke gelassen!
Arthur Cabral
FC Basel
19
16:49
20 Meter vor dem Tor bekommt Darian Males etwas Platz und zieht ab. Frick macht sich lang auf dem Weg ins rechte Eck, aber der Ball fliegt vorbei.
18
16:48
Die nächste Hereingabe fliegt in Richtung des lauernden Cabral, doch übersteigt den Stürmer der Bebbi.
15
16:45
Bei dem Flugkopfball landet Cabral unglücklich und muss erstmal behandelt werden.
14
16:45
Starke Aktion der Gastgeber! Von links schlägt Stocker eine Flanke vors Tor, die nur ein paar Zentimeter zu weit für Arthur Cabral ist. Der Stürmer setzt das Leder per Kopf aus fünf Metern unkontrolliert neben das Tor.
13
16:42
Auf der rechten Seite ergibt sich Raum für Basel, als sie erneut zurückgepfiffen werden. Boris Cespedes wurde mit einer Grätsche umgeräumt.
10
16:40
Wegen einer Abseitsstellung werden die Bebbi zurückgepfiffen. Die ganz große Kontrolle können sie hier noch nicht aufbauen.
8
16:38
Cognat holt einen ersten Corner für die Romands heraus. Von links fliegt die Kugel vors Tor, doch bleibt an den Verteidigern hängen.
5
16:35
Gelbe Karte für Boris Cespedes (Servette Genève)
An der rechten Außenlinie zieht Cespedes ein frühes taktisches Foul.
Boris Cespedes
Servette Genève
4
16:34
Basel startet engagiert und will den Schwung der letzten Spiele mitnehmen. Zu Abschlüssen reicht es allerdings noch nicht.
1
16:30
Der Ball ist freigegeben. Los geht die wilde Fahrt!
1
16:30
Spielbeginn
16:23
Der junge Luca Piccolo aus Bellinzola übernimmt die Leitung dieser Partie. Den 28-jährigen unterstützen die Linienassistenten Matthias Sbrissa und Devis Dettamanti.
16:22
In den Katakomben des St. Jakob-Parks sammeln sich die Teams. Es dauert nicht mehr lange.
16:18
Der junge Luca Piccolo aus Bellinzola übernimmt die Leitung dieser Partie. Den 28-jährigen unterstützen die Linienassistenten Matthias Sbrissa und Devis Dettamanti.
16:13
Erst am letzten Spieltag entschied der FCB das Verfolgerduell letzte Saison endgülitg für sich. Mit drei Punkten Vorsprung sicherten sie sich den dritten Platz vor Servette. Die Romands wollen sich heute dafür revanchieren.
16:01
Ebenso startete der Tabellendritte der vergangenen Saison mit Qualispielen für die Conference League. Allerdings wechselten sich für Servette wie auch in der Liga Siege und Niederlagen ab, was gegen Molde FK das frühe Ausscheiden bedeutete. In der Liga unterlagen die Grenats zuletzt mit 0:2 gegen den FC Lugano, womit sie vor dem Verfolgerduell der letzten Saison bereits drei Punkte Rückstand auf den FC Basel haben.
15:49
Dank der Qualifikation zur neuen Europa Conference League hat der FCB bereits fünf Pflichtspiele in dieser Saison absolviert. Davon gewannen sie jedes einzelne und präsentieren sich in einer starken Frühform. Einem beeindruckenden 6:1 über den FC Sion am vergangenen Wochenende ließ der Serienmeister der 2010er-Jahre einen 1:2-Arbeitssieg über den Újpest FC aus Ungarn folgen. Damit liegen sie wettbewerbsübergreifend auf einem guten Kurs.
15:32
Der formstarke FC Basel empfängt am 3. Spieltag der Schweizer Super League Servette Genève. Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.