04. Apr. 2021 - 16:00
Beendet
FC Sion
0 : 3
BSC Young Boys
0 : 0
86.
2021-04-04T15:45:50Z
90.
2021-04-04T15:49:58Z
90.
2021-04-04T15:51:50Z
45.
2021-04-04T14:47:08Z
57.
2021-04-04T15:16:25Z
19.
2021-04-04T14:20:47Z
53.
2021-04-04T15:12:03Z
76.
2021-04-04T15:35:18Z
78.
2021-04-04T15:37:18Z
46.
2021-04-04T15:04:53Z
46.
2021-04-04T15:05:24Z
71.
2021-04-04T15:30:17Z
71.
2021-04-04T15:30:35Z
76.
2021-04-04T15:36:05Z
61.
2021-04-04T15:20:35Z
61.
2021-04-04T15:20:55Z
61.
2021-04-04T15:21:17Z
69.
2021-04-04T15:29:13Z
69.
2021-04-04T15:29:41Z
1.
2021-04-04T14:01:47Z
45.
2021-04-04T14:48:09Z
46.
2021-04-04T15:04:32Z
90.
2021-04-04T15:53:06Z
Stadion
Stade de Tourbillon
Schiedsrichter
Alain Bieri

Liveticker

90
17:56
Fazit:
Trotz großen Kampfs verliert der FC Sion mit 0:3 gegen den BSC Young Boys! Die Sittener hielten die Partie nicht nur lange offen, sondern waren zu Beginn der zweiten Halbzeit auch die bessere Mannschaft. Dagegen spielte sich YB natürlich ebenfalls einige gute Chancen heraus, es dauerte aber bis zur 86. Minute, ehe Nsame den Tabellenführer erlöste. Im Anschluss brachen die Dämme bei den Wallisern, die in der Nachspielzeit noch die Treffer durch Spielmann und Ngamaleu schluckten und sich damit deutlich unter Wert verkaufen! Aus dem heutigen Spiel kann man nämlich noch viel Kraft für den Abstiegskampf ziehen!
90
17:53
Spielende
90
17:51
Tooor für BSC Young Boys, 0:3 durch Nicolas Ngamaleu
Jetzt wird es doch noch deutlich! Sion lässt sich nach eigenem Freistoß an der Mittellinie auskontern. Nsame spielt vor dem Strafraum quer rechts hinüber auf Ngamaleu, der im Eins-gegen-Eins keine Probleme hat und Fayulu ins lange Eck überwindet.
Nicolas Ngamaleu
BSC Young Boys
90
17:51
Im Übrigen hatte Ivan Martić schon vor dem Penalty das Feld verlassen, ohne einen Ersatz zu haben. Er scheint sich verletzt zu haben.
90
17:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:49
Tooor für BSC Young Boys, 0:2 durch Marvin Spielmann
Spielmann darf sich des Penaltys annehmen und legt ihn flach ins linke Eck. Fayulu springt auf die andere Seite und ist entsprechend chancenlos!
Marvin Spielmann
BSC Young Boys
90
17:49
Es gibt noch einen Elfmeter für Bern! Nsame wird auf dem Weg in den Strafraum gefoult. Keine Diskussion.
88
17:48
Die Gelb-Schwarzen setzen nach, während beim FC Sion verständlicherweise die Köpfe eher nach unten gehen. Nach langer guter Arbeit droht die Niederlage.
86
17:45
Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Jean-Pierre Nsame
Jetzt führt Bern doch! Aebischer treibt den Ball durchs Zentrum und legt dann links raus auf den freien Nsame. Theler kommt nicht mehr rechtzeitig in den Zweikampf, sodass der Stürmer den Ball aus spitzem Winkel über den Torwart hinweg ins Tor donnern kann!
Jean-Pierre Nsame
BSC Young Boys
86
17:45
Da ist wieder Sion vorne, als Theler den Ball die rechte Linie hinunter treibt. Seine Flanke erreicht Uldriķis, doch dessen Kopfball springt recht ungefährlich links vorbei.
84
17:44
Die letzten Minuten finden in der Hälfte der Sittener statt, aber jeder Flankenversuch von YB bleibt letztendlich eben nur ein Versuch. Die Verteidigung ist zur Stelle. In diesem Fall köpft N'Doye den Ball aus der Gefahrenzone.
82
17:42
Schon wird es wieder gefährlich! Camara geht mit nach vorne und kriegt den Ball rechts im Strafraum zugespielt. Von der Grundlinie will er zurück in die Mitte flanken, doch Fayulu boxt das Spielgerät zur Ecke ins Aus. Diese bleibt dann ungefährlich.
81
17:40
Gerardo Seoane hat sich auf seinen Platz auf der Trainerbank zurückgezogen und beobachtet das Treiben. Unter normalen Umständen wäre er mit dieser Leistung wohl nicht zufrieden.
80
17:39
Vier Angreifer besetzen den Strafraum Sions, als die Flanke von der rechten Seite kommt. N'Doye ist da allerdings mit dem Kopf im Weg und klärt.
78
17:37
Gelbe Karte für Fabian Lustenberger (BSC Young Boys)
Lustenberger und Theler gehen jeweils robust in den Zweikampf. Der Berner Kapitän sieht aber die Gelbe Karte, weil er sein Bein dabei ausgestreckt hat.
Fabian Lustenberger
BSC Young Boys
77
17:37
Hoarau läuft nach der Einwechslung direkt zu Grgic, der gerade einen Freistoß ausführen soll, und läuft erst dann in den Strafraum. Dort empfängt er dann tatsächlich die Flanke Grgics, doch verlängert sie per Kopf am Tor vorbei!
76
17:36
Einwechslung bei FC Sion: Guillaume Hoarau
Guillaume Hoarau
FC Sion
76
17:35
Auswechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
Gaëtan Karlen
FC Sion
76
17:35
Gelbe Karte für Silvan Hefti (BSC Young Boys)
Hinten rechts muss sich Hefti trotzdem eines Schubsers behelfen.
Silvan Hefti
BSC Young Boys
75
17:34
Nach den vielen Wechseln ordnet sich das Spiel erstmal wieder. Sion sucht weiterhin den Weg nach vorne, wenn auch YB wieder deutlich kontrollierter wirkt.
72
17:31
Aebischer tunnelt seinen Gegenspieler und läuft quer in den Strafraum. Sein Schuss wird aber noch geblockt!
71
17:30
Einwechslung bei FC Sion: Mauro Rodrigues
Mauro Rodrigues
FC Sion
71
17:30
Auswechslung bei FC Sion: Matteo Tosetti
Matteo Tosetti
FC Sion
71
17:30
Einwechslung bei FC Sion: Sandro Theler
Sandro Theler
FC Sion
71
17:29
Auswechslung bei FC Sion: Baltazar
Baltazar
FC Sion
69
17:29
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu
BSC Young Boys
69
17:29
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
Meschack Elia
BSC Young Boys
69
17:29
Einwechslung bei BSC Young Boys: Marvin Spielmann
Marvin Spielmann
BSC Young Boys
69
17:28
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
Christian Fassnacht
BSC Young Boys
69
17:28
Während zwei frische Berner an der Seitenlinie warten, führt Fayulu seinen Abstoß aus.
68
17:27
Plötzlich läuft Nsame aufs Tor zu, wird noch beim Abschluss von N'Doye gestört, als auch schon die Fahne hochgeht. Der Linienassistent zeigt ein Handspiel bei der Ballannahme des Stürmers an.
67
17:26
Starke Grätsche von Bamert, der damit das Umschaltspiel über Elia unterbindet!
65
17:24
Der fällige Freistoß sorgt erstmal nicht für Gefahr.
64
17:24
Fassnacht holt gegen Baltazar den nächsten Freistoß heraus. Der Brasilianer muss mit dem Arm im Gesicht aufpassen. Der hat schon Gelb gesehen.
62
17:22
Der dreifache Wechsel soll das gerade ausgeglichene Spiel für Bern entscheiden. Sion schnuppert noch an der Überraschung.
61
17:21
Einwechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
Vincent Sierro
BSC Young Boys
61
17:21
Auswechslung bei BSC Young Boys: Sandro Lauper
Sandro Lauper
BSC Young Boys
61
17:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
Ulisses Garcia
BSC Young Boys
61
17:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lefort
Jordan Lefort
BSC Young Boys
61
17:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
Nicolas Ngamaleu
BSC Young Boys
61
17:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
Miralem Sulejmani
BSC Young Boys
59
17:18
Aus der rechten Halbposition flankt Elia wiedermal vors Tor, doch da passt erneut Fayulu auf und fängt den Ball vor Nsame ab.
57
17:16
Gelbe Karte für Anto Grgic (FC Sion)
Gegen zwei Berner hat Grgic kaum Chancen und spielt Foul, nachdem er den ersten noch überspielt.
Anto Grgic
FC Sion
55
17:14
Aus der zweiten Reihe zieht Sulejmani ab, doch der Schuss springt recht deutlich rechts vorbei. Abschlüsse tun YB in dieser Phase gut.
53
17:13
Die Chance ergibt sich trotzdem für die Walliser! Von rechts flanken sie gefährlich in die Mitte, wo von Ballmoos den Ball nur wegspitzeln kann. Damit überspielt er aber dennoch den lauernden Gaëtan Karlen!
53
17:12
Gelbe Karte für Mohamed Aly Camara (BSC Young Boys)
Die Walliser kommen gut aus der Pause, weshalb Camara seinen Gegenspieler mit einem Foul stoppen muss.
Mohamed Camara
BSC Young Boys
50
17:09
Schon wieder Sion! Und was für eine Parade von von Ballmoos! Araz kriegt den Ball im Rückraum des Strafraums zugespielt und schießt sofort aufs Tor! Der Keeper reagiert blitzschnell, stoppt den Ball aber nicht ganz. Auf der Linie klärt dann jedoch Hefti für von Ballmoos!
49
17:09
Auch Grgic flankt auf der Gegenseite gefährlich auf den einlaufenden Ivan Martić! Von Ballmoos kommt nur zögerlich aus dem Tor, irritiert damit aber den Außenverteidiger genug, damit keiner von beiden durchzieht und der Ball ins Aus springt!
48
17:07
Aus halblinker Position findet Aebischer den Kopf von Nsame, der das Leder aber etwas ungelenk am rechten Pfosten vorbeinickt!
46
17:05
Mit zwei Wechseln bei den Wallisern geht es weiter.
46
17:05
Einwechslung bei FC Sion: Dennis Iapichino
Dennis Iapichino
FC Sion
46
17:05
Auswechslung bei FC Sion: Ľubomír Tupta
Ľubomír Tupta
FC Sion
46
17:04
Einwechslung bei FC Sion: Musa Araz
Musa Araz
FC Sion
46
17:04
Auswechslung bei FC Sion: Ayoub Abdellaoui
Ayoub Abdellaoui
FC Sion
46
17:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:50
Halbzeitfazit:
Der FC Sion nimmt im Duell mit dem BSC Young Boys ein 0:0 mit in die Pause. Die Sittener verteidigten über weite Strecken sehr gut und sorgten auch für die nötigen Entlastungen. Dennoch darf sich Bern hier selbst vorwerfen, nicht zu führen. Insbesondere Lauper und Fassnacht hätten das 0:1 nach guten Chancen besorgen können. So darf Sion weiterhin auf eine Überraschung gegen den großen Favoriten hoffen.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:47
Gelbe Karte für Baltazar (FC Sion)
Baltazar reißt seinen Gegenspieler um, bevor dieser schnell umschalten kann.
Baltazar
FC Sion
45
16:46
Elia darf erneut abschließen, will das Leder unten rechts ins Eck spielen, verliert aber die Genauigkeit. Fayulu nimmt die Kugel einfach auf.
43
16:45
Plötzlich schaltet YB schnell um, sodass Elia schon im Strafraum ist, ihm die Kugel aber in die Arme Fayulus verspringt.
42
16:43
Nach einer Ecke von Grgic steigt N'Doye am höchsten, setzt das Leder aber rechts neben das Tor!
40
16:41
Gefährliche Flanke von Hefti, die immer länger wird und sich fast hinten links in den Winkel senkt, letztlich aber übers Tor segelt. Fayulu wäre ebenfalls da gewesen.
38
16:40
Vorne rechts holt Elia gegen Grgic die nächste Ecke heraus. Die fliegt auf den Kopf von Camara, der unter Bedrängnis allerdings deutlich über das Tor köpft.
36
16:38
N'Doye muss sich behandeln lassen, was die anderen Spieler zu einer Trinkpause nutzen.
35
16:36
Das muss die Führung sein! Fassnacht setzt sich irgendwie von rechts bis in den Strafraum durch! Mit Nsame spielt er dann einen Doppelpass, der ihn frei vor Fayulu zurücklässt. Der Torwart springt aber überragend ab und hält den Schuss auf seine linke Torhälfte!
32
16:34
Es bleibt aber das Problem, dass die Walliser aus dem Spiel heraus nicht zu klaren Chancen kommen. Da sind dann wieder die gelb-schwarzen Verteidiger im Weg.
31
16:32
Das sind jetzt wieder ein paar Minuten für den FC Sion, die sie durchatmen lassen. Sie pressen sogar von Ballmoos an, der notgedrungen ins Seitenaus spielt.
29
16:30
Anto Grgic tritt für den Freistoß an und schlägt den überraschend auf den ersten Pfosten! Von Ballmoos faustet den Ball vorsichtshalber aus der Gefahrenzone.
28
16:30
Fast an der linken Eckfahne holt Ayoub Abdellaoui einen Freistoß gegen Sulejmani heraus. Der Sittener hält sich im Anschluss die Schulter, doch schüttelt den Schmerz heraus.
26
16:27
Aus dem rechten Halbfeld darf Sulejmani einen Freistoß in die Mitte schlagen, doch Fayulu zeigt eine gute Strafraumbeherrschung und pflückt das Leder aus der Luft.
24
16:26
Das Getümmel nach dem Standard löst sich nicht auf, bis Lefort nochmals zum Abschluss kommt, allerdings deutlich verzieht.
23
16:25
Am linken Pfosten muss Ivan Martić eine Flanke klären. Der fällige Eckstoß durch Sulejmani findet keinen Abnehmer.
22
16:23
YB führt diese Partie jetzt eindeutig an und legt sich den Gegner zurecht.
19
16:20
Gelbe Karte für Sandro Lauper (BSC Young Boys)
Sion will sich wieder befreien, doch wird von Lauper resolut gestoppt. Mit einer Grätsche bringt er den Gegenspieler zu Fall.
Sandro Lauper
BSC Young Boys
18
16:20
Auch diese Variante ist gefährlich! Aebischer bringt den Ball auf den ersten Pfosten, wo Lustenberger verlängert, sodass hinter ihm Lauper aus kurzer Distanz aufs Tor köpfen kann. Fayulu reagiert klasse und pariert!
18
16:19
Die Ecke führt YB kurz aus und flankt dann doch in die Mitte. Dort verändert Nsame ganz leicht die Flugbahn, sodass Fayulu dahinter doch noch zum Ball muss und erneut zur Ecke blockt.
17
16:18
N'Doye fast ins eigene Tor! Links wird Elia in Position gebracht, der scharf vors Tor spielt, wo N'Doye mit dem langen Bein zum Ball geht und damit knapp am eigenen Kasten vorbei ins Aus klärt.
15
16:16
Unterdessen fliegt die nächste Berner Flanke aus dem rechten Halbfeld geradewegs ins Toraus.
14
16:15
Die Sittener haben die Anfangsphase sauber überstanden, lassen sich nicht hinten fesseln, sondern schalten immer wieder nach vorne um. Nur die klaren Chancen fehlen dem FC Sion noch.
11
16:13
Michel Aebischer rempelt Uldriķis etwa 28 Meter vor dem Tor um. Der Schuss von Grgic prallt allerdings an der Mauer ab.
10
16:11
Aus dem rechten Halbfeld schlägt Hefti eine Flanke in die Mitte, die ihm zu kurz gerät und geklärt werden kann.
9
16:10
Auch hinten steht Sion noch recht sicher und gewinnt die wichtigen Zweikämpfe. So findet das Spiel häufig im Mittelfeld statt.
7
16:08
Uldriķis holt vorne links einen Einwurf heraus, sodass die Walliser hinten aufrücken können. Solche Aktionen sind wichtig gegen Bern.
5
16:07
Bei den langen Pässen in die Spitze passen Camara, Lustenberger und Co. bislang bestens auf.
4
16:06
Plötzlich legt Elia den Ball mit der Brust im hohen Bogen für Sulejmani ab, doch vor dem Serben geht Bamert dazwischen.
3
16:04
YB versucht früh sein Ballbesitzspiel zu etablieren, während Sion schnellstmöglich umschalten will. In den gefährlichen Bereichen ist noch nichts passiert.
1
16:02
Karlen stößt für die Sittener an. Los geht die wilde Fahrt!
1
16:01
Spielbeginn
15:54
In den Katakomben des Stade de Tourbillon reihen sich die Teams auf. Es dauert nicht mehr lange.
15:52
Die Partie leiten wird Alain Bieri. Den 42-jährigen unterstützen die Linienrichter Matthias Sbrissa und Guillaume Maire. Außerdem steht selbstverständlich der Videoassistent zur Verfügung.
15:44
Gerardo Seoane nimmt bei YB sogar gleich sechs Änderungen vor. Jordan Lefort, Miralem Sulejmani, Sandro Lauper, Meschack Elia, Christian Fassnacht und Jean-Pierre Nsame rücken allesamt in die Startelf. Quentin Maceiras fehlt gelbgesperrt.
15:36
Bei den Aufstellungen muss der FC Sion auf Torwart Kevin Fickentscher verzichten, der aber von Fayulu ersetzt wird. Außerdem fehlt Serey Dié gelbgesperrt, während Sandro Theler auf der Bank sitzt. Die beiden ersetzen Roberts Uldriķis und Gaëtan Karlen.
15:21
Im Zuge anstrengender englischer Wochen geriet YB ein wenig ins Stolpern in der heimischen Liga, ehe sie sich zuletzt mit einem 4:0 über den FC Zürich zurückmeldeten. Die Länderspielpause dürfte dazu Auftrieb geben, diese entspannte Tabellensituation souverän zu Ende zu bringen. Mit 20 Punkten Vorsprung führen die Berner die Liga an. Es geht nur noch darum, den anderen Teams einen möglichst fairen Wettbewerb zu bieten.
15:13
Es ist erst das zweite Spiel für Cheftrainer Marco Walker beim FC Sion, aber der Druck ist immens hoch. Mit einer defensiven Grundordnung gingen die Sittener vor zwei Wochen gegen Luzern in Führung, kassierten aber postwendend den Ausgleich zum 1:1-Endstand. So konnte Luzern vor dem heutigen Spiel auf sechs Punkte enteilen. Auch heute wird die defensive Stabilität ausschlaggebend sein, ob sie aber ausreicht, steht auf einem anderen Papier.
15:02
Trifft hier schon der Absteiger auf den Meister? Der bedrohte FC Sion empfängt den enteilten BSC Young Boys um 16:00 Uhr! Herzlich willkommen!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.