Super League

23. Feb. 2020 - 16:00
Beendet
FC Basel
2 : 2
Servette Genève
2 : 0
7.
2020-02-23T15:08:00Z
19.
2020-02-23T15:20:03Z
75.
2020-02-23T16:32:53Z
87.
2020-02-23T16:45:15Z
2.
2020-02-23T15:02:59Z
54.
2020-02-23T16:11:39Z
69.
2020-02-23T16:27:19Z
74.
2020-02-23T16:31:57Z
28.
2020-02-23T15:28:29Z
39.
2020-02-23T15:39:09Z
59.
2020-02-23T16:17:45Z
78.
2020-02-23T16:36:53Z
88.
2020-02-23T16:47:01Z
73.
2020-02-23T16:31:07Z
81.
2020-02-23T16:39:32Z
58.
2020-02-23T16:15:45Z
75.
2020-02-23T16:32:23Z
89.
2020-02-23T16:47:48Z
1.
2020-02-23T15:00:46Z
45.
2020-02-23T15:47:01Z
46.
2020-02-23T16:02:52Z
90.
2020-02-23T16:52:50Z
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
20.265
Schiedsrichter
Adrien Jaccottet

Liveticker

90
17:53
Fazit:
Basel und Servette trennen sich nach turbulenten 90 Minuten mit 2:2 (2:0). Gastgeber Basel hat dank großer Effektivität über weite Strecken das Geschehen im Griff gehabt, jedoch einfach nicht den Deckel draufmachen können. Nach dem Seitenwechsel haben die mit 2:0 führenden Basler zunächst ein Chancenplus gehabt, aber nichts daraus gemacht. Servette hat sich nie aufgegeben, phasenweise Chancen im Minutentakt gehabt und per Elfmeter (75.) den verdienten Anschluss markiert. Dann hat ein schöner Schlenzer den späten Ausgleich herbeigeführt (87.). Anschließend hätte der FCB seinerseits nachlegen können, doch es sollte nicht sein.
90
17:52
Spielende
90
17:52
Großchance für Basel! Silvan Widmer schraubt sich nach Stocker-Flanke hoch zum Kopfball. Die Murmel rauscht aus sechs Metern als Aufsetzer über die Latte.
90
17:51
Gästeecke Nummer fünf verpufft wirkungslos. Gleich ist die Nachspielzeit rum.
90
17:50
Der FCB muss sich an die eigene Nase fassen. Mehrfach hätten die Basler einnetzen können, vielleicht sogar müssen. Servette hat nie aufgesteckt und sich das 2:2 bisher erkämpft.
90
17:48
Vier Minuten gibt es obendrauf. Mal sehen, ob Servette vor 20.265 Zuschauern tatsächlich noch ein Sieg gelingt...
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:47
Einwechslung bei Servette Genève: Christopher Routis
Christopher Routis
Servette Genève
89
17:47
Auswechslung bei Servette Genève: Varol Tasar
Varol Tasar
Servette Genève
88
17:47
Gelbe Karte für Ricardo Azevedo (Servette Genève)
Ricardo Azevedo
Servette Genève
87
17:45
Tooor für Servette Genève, 2:2 durch Miroslav Stevanović
Jetzt kocht der Kessel! Ondoua bedient den Torschützen. Miroslav Stevanović macht eine starke Bewegung in die Mitte und zieht aus dem Lauf ab. Sein Schuss mit dem schwächeren linken Fuß dreht sich aus halbrechten 19 Metern ins lange Eck. Da kann Jonas Omlin nur ungläubig schauen.
Miroslav Stevanović
Servette Genève
86
17:44
Langsam aber sicher rennt dem Gast die Zweit davon. Inklusive Nachspielzeit sind hier vielleicht noch sieben Minuten zu absolvieren.
84
17:41
Das muss das 3:1 sein! Überfallartig kontern die Hausherren. Halbrechts am Sechzehner nimmt Valentin Stocker Maß. Sein Schlenzer verfehlt das linke Eck haarscharf. Wirklich haarscharf!
83
17:40
Es geht hin und her. Servette will den späten Ausgleich. Auf der anderen Seite möchte der FCB mit einem weiteren Tor den Deckel draufmachen.
81
17:39
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
Afimico Pululu
FC Basel
81
17:39
Auswechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
Raoul Petretta
FC Basel
78
17:36
Gelbe Karte für Gaël Ondoua (Servette Genève)
Gaël Ondoua
Servette Genève
77
17:35
Spätestens durch den Anschlusstreffer sind die Gäste beflügelt. Eray Cömert hat sich im finalen Eins-gegen-Eins äußerst ungeschickt angestellt und Koro Koné von den Beinen geholt.
75
17:32
Tooor für Servette Genève, 2:1 durch Kastriot Imeri
Eiskalt schiebt er mit rechts flach in die rechte Ecke. Jonas Omlin ist unterwegs in die andere Richtung und hat keinerlei Abwehrchance.
Kastriot Imeri
Servette Genève
75
17:32
Einwechslung bei Servette Genève: Ricardo Azevedo
Ricardo Azevedo
Servette Genève
75
17:32
Auswechslung bei Servette Genève: Dennis Iapichino
Dennis Iapichino
Servette Genève
74
17:32
Elfmeter für Servette! Koné überläuft Eray Cömert links im Strafraum und wird dann vom Basler umgeholzt.
74
17:31
Gelbe Karte für Eray Cömert (FC Basel)
Eray Cömert
FC Basel
73
17:31
Einwechslung bei FC Basel: Orges Bunjaku
Orges Bunjaku
FC Basel
73
17:31
Auswechslung bei FC Basel: Samuele Campo
Samuele Campo
FC Basel
72
17:30
Riesenchance für Samuele Campo! Silvan Widmer legt auf für Samuele Campo, der das 3:0 auf dem Schlappen hat, seine dicke Chance jedoch nicht nutzen kann.
69
17:28
Seit längerer Zeit verbuchen die Gastgeber mal wieder eine Möglichkeit! Servettes Abwehr präsentiert sich wenig sattelfest und gleich mehrere Mann fliegen unter einer Flanke hindurch. Letztlich trifft Raoul Petretta das Ding am zweiten Pfosten nicht richtig und es bleibt beim 2:0.
69
17:27
Gelbe Karte für Omar Alderete (FC Basel)
Omar Alderete
FC Basel
67
17:24
Inzwischen verlässt sich die Truppe von Coach Marcel Koller fast ausschließlich auf die eigene Abwehr. Basel steht tief und zeigt sich auf dem Weg nach vorne deutlich einfallsloser sowie unentschlossener als in Durchgang eins.
64
17:21
Basel kann nicht gut genug klären und so kommt Varol Tasar nach einem Pass von Cognat am Elfmeterpunkt zu einem Drehschuss. Mit links jagt er die Pille mehrere Meter über den Kasten.
62
17:19
Servette ist engagiert und setzt zunehmend Nadelstiche! Imeri zieht links im Strafraum ab und zwingt Jonas Omlin zu einer Parade. Basels Keeper taucht rechtzeitig ab und fischt das zuvor noch aufsetzende Leder aus dem unteren rechten Eck. Zuvor ist Varol Tasar nach einem beherzten Sprint aus wenigen Metern an Omlin verzweifelt.
60
17:17
Gelbe Karte für Kastriot Imeri (Servette Genève)
Kastriot Imeri
Servette Genève
58
17:16
Koné! Miroslav Stevanović nimmt einen Diagonalball rechts im Sechzehner mit der Brust an und bedient den mitgelaufenen Koro Koné. Doch die Basler Abwehr steht gut und verschlechtert den Winkel des Schützen entscheidend. Der Volley geht neben das Gehäuse.
58
17:15
Einwechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
Kastriot Imeri
Servette Genève
58
17:15
Auswechslung bei Servette Genève: Boris Cespedes
Boris Cespedes
Servette Genève
57
17:14
Gefühlt sind die Gastgeber dem 3:0 näher als Servette dem Anschlusstreffer. Entschieden ist aber noch nichts. Mit einem erfolgreichen Angriff könnten die Gäste wieder Feuer in diese Begegnung bringen.
54
17:11
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Für eine rüde Grätsche von hinten gegen Boris Cespedes kassiert Stocker seine nächste Gelbe Karte und ist somit für das Spiel in Luzern gesperrt.
Valentin Stocker
FC Basel
52
17:10
Guter Konter von Servette! Links tankt sich Varol Tasar durch, vernascht Xhaka und dringt in den Strafraum ein. Seinen zu zentralen Schuss aus ohnehin spitzem Winkel wischt Jonas Omlin weg und der parallel gestartete Koné kann erst gar nicht nachsetzen. Denn der Ball trudelt ins Seitenaus.
52
17:09
Sobald die Basler aus der Bewegung kommen, wird es schwierig für die Gastmannschaft. Hier kommt eine Flanke vom linken Strafraumrand aber nicht beim Kollegen am Fünfer an.
50
17:07
Beide Vereine lassen es nach dem Seitenwechsel recht ruhig angehen und lauern auf Fehler des Gegners.
48
17:05
Cognat kann weitermachen und steht nun wieder auf dem Feld. Kurze Zeit später haben die Hausherren eine weitere Chance! Silvan Widmer wird steil auf die Reise geschickt und scheitert aus kurzer Distanz an Jérémy Frick. Jedoch ist die Aktion abgepfiffen gewesen - Abseits.
47
17:04
Timothé Cognat liegt nach einem Zweikampf mit Alderete im Halbfeld mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Er muss noch auf dem Rasen behandelt werden und fasst sich an den hinteren Oberschenkel.
46
17:03
Sowohl der Gast als auch die Basler kommen unverändert aus der Kabine.
46
17:02
Weiter geht es im St. Jakob-Park!
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:47
Halbzeitfazit:
Zur Pause eines durchaus munteren Spiels führt der FC Basel mit 2:0 gegen Servette Genève. Zwei konsequent vorgetragene Angriffe haben den Hausherren gereicht, um hier zwei Buden zu knipsen (7./19.). Insgesamt geht die Führung des FCB in Ordnung, da die Aktionen mit dem Ball einfach präziser sind. Servette begeht doch den ein oder anderen technischen Fehler, hat selbst allerdings auch zwei, drei (kleinere) Möglichkeiten gehabt. Bis gleich!
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:44
Es laufen die letzten 60 Sekunden dieser ersten Halbzeit.
43
16:43
Gute Möglichkeit für Servette! Nach einer Tasar-Ecke von rechts steigt Steve Rouiller dynamisch hoch und köpft die Lederkugel aus wenigen Metern wuchtig über den Querbalken. Dieser Flugkopfball hätte durchaus reingehen können.
42
16:42
Ein wenig ist die Luft raus. Beide Klubs setzen auf schnelle Gegenstöße, wobei der FC Basel spielerisch überlegen ist.
39
16:39
Gelbe Karte für Dennis Iapichino (Servette Genève)
Lange hat sich Servette in der gegnerischen Hälfte festgesetzt, aber dann fahren die Hausherren einen blitzschnellen Konter. Dennis Iapichino sieht für das taktische Foul an Arthur Cabral die Gelbe Karte. Der folgende Freistoß bringt nichts ein.
Dennis Iapichino
Servette Genève
35
16:35
...die Hereingabe von der linken Seite können die Weißen nicht nutzen. Vincent Sasso begeht ein Offensivfoul und wird zu Recht zurückgepfiffen.
34
16:35
Koro Koné holt eine Ecke für Servette raus...
33
16:33
Nach dem elften Spieltag war der FCB Leader mit 15 Punkten Abstand auf den Tabellen-Siebten Servette. An den letzten elf Spieltagen verkürzten die Genfer jedoch ihren Rückstand um satte zwölf Zähler. In Basel müsste Servette allerdings mit fünf Toren Unterschied gewinnen, um den FCB von Platz drei zu verdrängen.
30
16:30
Zu eigensinnig! Arthur Cabral will es im Alleingang machen und zieht über die linke Außenbahn in den Sechzehner ein. Statt in der Zentrale einen der freien Kollegen zu suchen, zieht er aus spitzem Winkel lieber selbst ab. Mit links setzt er das Spielgerät über den Querbalken.
29
16:30
Servette Genève bleibt bemüht, agiert jedoch zu unpräzise. So müssen die Gäste einen Konter über links letztlich abbrechen, weil der Ball äußerst schwach verarbeitet worden ist.
28
16:28
Gelbe Karte für Anthony Sauthier (Servette Genève)
Dritte Gelbe Karte für ihn in dieser Saison.
Anthony Sauthier
Servette Genève
26
16:26
Missverständnis in der Gästeabwehr! Jérémy Frick muss bei einem schlampigen Rückpass von der rechten Abwehrseite den Turbo zünden, kratzt die Kugel tatsächlich noch vor dem Toraus weg und verhindert somit eine Ecke für Basel.
24
16:25
0:2 ist für die Elf von Coach Alain Geiger natürlich eine mächtige Hypothek. Zumal der FCB nicht den Eindruck erweckt, hier gleich vom Gas zu gehen.
22
16:22
Marcel Koller kann mit seinen Jungs zufrieden sein. Der FC Basel drückt weiterhin nach vorne und ist hier an einem schnellen 3:0 interessiert. Vor wenigen Augenblicken ist der Pass von Blas Riveros auf Arthur Cabral nur etwas zu steil gespielt worden und deshalb nicht in der Gefahrenzone angekommen.
19
16:20
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Fabian Frei
Kurz hinter der Mittellinie verschärft Basel plötzlich das Tempo und marschiert über das Zentrum nach vorne. Fabian Frei spielt einen schönen Doppelpass mit Arthur Cabral und zieht kurz vor der zentralen Strafraumkante mit rechts ab. Die Murmel wird von Sasso abgefälscht und flattert genau ins linke Eck. Keine Chance für Keeper Jérémy Frick, der eiskalt auf dem falschen Fuß erwischt wird.
Fabian Frei
FC Basel
18
16:18
Insgesamt steht Serviette hinten recht kompakt. Einzig bei hohen, weiten Bällen haben die Weißen Schwierigkeiten.
15
16:16
Nein! Koro Koné versucht nach einem Stevanović-Zuspiel einfach mal sein Glück. Aber aus suboptimaler Position haut er das Spielgerät klar am Kasten vorbei.
13
16:13
Insbesondere die heimischen Fans machen mächtig Alarm und geben alles. Sie peitschen ihren FCB lautstark nach vorne. Derweil verstecken sich die Gäste nicht, kommen bisher aber zu selten durch.
9
16:09
Gute Chance für Basel! Arthur Cabral schwingt sich tief im Strafraum in die Lüfte, setzt die Pille allerdings knapp links vorbei. Sein Linksschuss aus der Drehung hat sich durchaus sehen lassen können.
7
16:08
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Valentin Stocker
Und da ist die frühe Führung für die Heimmannschaft! Basel behauptet die Kugel gut und lässt nicht locker. Valentin Stocker köpft nach einer feinen Diagonal-Flanke von Samuele Campo aus etwa sieben Metern mittig in die Maschen. Schöner Spielzug!
Valentin Stocker
FC Basel
6
16:06
Fabian Frei erwischt die Kugel aus 13 Metern nicht richtig und setzt sie klar am linken Pfosten vorbei. Richtig gefährlich ist das nicht gewesen.
4
16:05
Der FC Basel lässt den Ball ganz ordentlich durch die eigenen Reihen laufen. Allerdings kommen die Gäste nun zu den ersten Abschlüssen. In dieser Szene wird nach einem Patzer von Alderete erst Boris Cespedes im Sechzehner geblockt, dann scheitert Koro Koné mit einer Art Seitfallzieher aus halblinker Position.
2
16:02
Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
Nach einer scharfen Hereingabe an den Fünfer steigt Raoul Petretta hart ein und trifft den gegnerischen Keeper. Jérémy Frick muss daraufhin kurz behandelt werden, kann aber wohl weiterspielen. Petretta fehlt durch diese Verwarnung im Spiel bei Luzern.
Raoul Petretta
FC Basel
1
16:01
Die Hausherren stoßen an und spielen in roten Trikots und blauen Hosen zunächst von links nach rechts. Servette agiert ganz in Weiß.
1
16:00
Und damit rein in das Geschehen! Die Stimmung im allenfalls halbvollen Stadion ist sehr gut.
1
16:00
Spielbeginn
15:50
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf ein intensives und spannendes Duell. Viel Spaß!
15:35
Geleitet wird die Partie von Adrien Jaccottet. An den Seitenlinien assistieren ihm Vital Jobin sowie Jonas Erni. Als vierter Offizieller fungiert Esther Staubli. An den Videomonitoren sitzen Lukas Fähndrich und sein Assistent Raffael Zeder.
15:26
Obwohl beide Teams natürlich gerne selbst Tore schießen, fallen in dieser Spielzeit besonders die defensiven Leistungen auf. Basel und Servette haben mit relativ deutlichem Abstand die wenigsten Treffer kassiert. Im Schnitt müssen die Torhüter nur einmal pro Spiel hinter sich greifen. In der engen Schweizer Liga sind das Werte, die sich meist nur der Meister leisten kann. Heute liefern sie der Tabellendritte und der Tabellenvierte.
15:15
Wie man gegen den FCB gewinnt, zeigten die Grenats schon im November, als sie vor heimischer Kulisse 2:0 gewannen. Doch auch Basel hält in dieser Saison einen Sieg gegen Servette in der Tasche. Schon im August bezwang Rotblau den Aufsteiger aus Genève mit 3:1.
15:07
Für Servette könnte dieser Befreiungsschlag zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt kommen, doch der Aufsteiger fokussiert sich ohnehin lieber auf sich selbst. Nach dem überzeugenden 4:1 über den FC Zürich liegt Servette nur noch drei Punkte hinter Basel und steht damit einem internationalen Platz greifbar nahe. Dass vor der Saison niemand diese Leistung erwartet hätte, ist in Genf längst vergessen. Vielmehr wollen sie jetzt zupacken und den ersten Sieg in Basel seit über 20 Jahren feiern.
14:59
In der Super League strauchelt der FC Basel seit nunmehr fünf Spielen, in denen ihm bei vier Niederlagen nur ein Sieg gelang. Darunter fiel auch der vorläufige Tiefpunkt beim Tabellenschlusslicht aus Thun, als Rotblau vor heimischer Kulisse mit 0:1 verlor. Umso besser fühlte sich die jüngste Abwechslung in Zypern an. Im Sechzehntelfinale der Europa League spielte Basel plötzlich furios auf und gewann überraschend deutlich mit 0:3 gegen APOEL Nikosia.
14:53
Herzlich willkommen im Joggeli! Hier empfängt der unkonstante FC Basel den attackierenden Aufsteiger Servette Genève. Um 16:00 Uhr geht's los!
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.