Zum Inhalt springen
31. Aug. 2023 - 20:00
Beendet
AC Florenz
2 : 0
Rapid Wien
0 : 0
Stadion
Artemio Franchi
Zuschauer
21.000
Schiedsrichter
Novak Simović

Liveticker

90.+5
21:57
Fazit
ACF Fiorentina besiegt SK Rapid Wien mit 2:0. Damit scheidet Rapid aus und hat keine Gruppenphase im Europacup. Die Hütteldorfer verkaufen sich teuer und hätten in den ersten 30 Minuten sogar in Führung gehen können. Doch Rapid schlägt sich selbst und scheidet nach einem Gegenstoß und einem unnötigen Elfmeter aus. Ein bitterer Abend für die Hütteldorfer, Fiorentina kann damit in der Conference League planen.
90.+5
21:55
Spielende
90.+4
21:54
Gelbe Karte für Riccardo Sottil (ACF Fiorentina)
Riccardo Sottil
AC Florenz
90.+2
21:52
Rapid versucht's bei einem Eckball, Fiorentina klärt.
90.
21:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
21:49
Tooor für ACF Fiorentina, 2:0 durch Nicolás González
González bringt Fiorentina in Führung! Damit ist Rapid draußen.
Nicolás González
AC Florenz
87.
21:49
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Fabiano Parisi
Fabiano Parisi
AC Florenz
87.
21:49
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Fabiano Parisi
87.
21:48
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Cristiano Biraghi
Cristiano Biraghi
AC Florenz
87.
21:47
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Aleksandr Kokorin
Aleksandr Kokorin
AC Florenz
87.
21:47
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Giacomo Bonaventura
Giacomo Bonaventura
AC Florenz
84.
21:44
Einwechslung bei Rapid Wien: Ante Bajić
Ante Bajić
Rapid Wien
84.
21:44
Auswechslung bei Rapid Wien: Nicolas Kühn
Nicolas Kühn
Rapid Wien
82.
21:42
Gelbe Karte für Nikolas Sattlberger (Rapid Wien)
Nikolas Sattlberger
Rapid Wien
80.
21:40
Zehn Minuten bleiben, dann gäbe es nach jetzigem Stand Verlängerung.
77.
21:37
Eckball für Fiorentina. Rapid ist arg in Bedrängnis, kann bei dem Eckball zunächst klären, ein weiterer Schuss von Duncan kann Hedl dann wegfausten.
75.
21:34
Lattentreffer! Mandragora zieht vom Sechzehner ab und trifft die Latte! Der Ball springt ins Tor-Out.
71.
21:32
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Riccardo Sottil
Riccardo Sottil
AC Florenz
71.
21:31
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Christian Kouamé
Christian Kouamé
AC Florenz
71.
21:31
Rapid braucht dringend neue Impulse nach vorne. Seit dem Treffer spielt nur noch Fiorentina.
68.
21:28
Einwechslung bei Rapid Wien: Oliver Strunz
Oliver Strunz
Rapid Wien
68.
21:28
Auswechslung bei Rapid Wien: Fally Mayulu
Fally Mayulu
Rapid Wien
63.
21:24
Rapid muss sich schnell fangen. Der Gegentreffer hat sie verunsichert. Das war eine lange Fehlerkette, die sich droht fortzusetzen.
60.
21:23
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Lucas Beltrán
Lucas Beltrán
AC Florenz
60.
21:22
Auswechslung bei ACF Fiorentina: M'Bala Nzola
M'Bala Nzola
AC Florenz
60.
21:22
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Alfred Duncan
Alfred Duncan
AC Florenz
60.
21:22
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Arthur
Arthur
AC Florenz
59.
21:19
Tooor für ACF Fiorentina, 1:0 durch Nicolás González
Führung für Fiorentina und Ausgleich im Gesamtergebnis! Rapid schlägt sich hier praktisch selbst. Zuerst eine leichtfertig vergebene Chance, im Gegenzug kommt Fiorentina, Biraghi spielt flach zur Mitte, Auer will klären und knallt den Ball auf Hedl, von ihm springt der Ball González vor die Füße und er macht das aus kurzer Distanz.
Nicolás González
AC Florenz
56.
21:16
Noch einmal Mayulu! Diesmal rollt er den Ball direkt auf den Torhüter, das war noch besser als die Chance zuvor.
55.
21:15
Riesenmöglichkeit für Mayulu! Das kann die Führung sein, aber der Abschluss geht deutlich drüber!
52.
21:12
Gelbe Karte für Arthur (ACF Fiorentina)
Foul von Arthur, Gelb für den Mittelfeldspieler.
Arthur
AC Florenz
50.
21:11
Der Freistoß bringt nichts ein, Rapid klärt entschlossen.
49.
21:10
Fiorentina bekommt einen Freistoß nach einem taktischen Foul.
46.
21:05
Ohne Wechsel geht es in die zweite Halbzeit.
46.
21:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
20:49
Halbzeitfazit
ACF Fiorentina gegen SK Rapid Wien geht mit einem 0:0 in die Pause. Rapid beginnt zunächst vielversprechend, aber Fiorentina wird zusehends stärker und bringt Rapid mehrmals knapp vor einen Rückstand. Hedl ist es zu verdanken, dass es noch 0:0 steht und die Chance für Rapid damit weiter lebt. Doch die Hütteldorfer müssen zulegen, wenn sie hier zumindest das Unentschieden über die Zeit retten wollen.
45.+2
20:48
Ende 1. Halbzeit
45.+2
20:48
Rapid kann sich nach langer Zeit wieder befreien, aber Kühn wird vom Ball getrennt.
45.
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
20:43
Gelbe Karte für Leopold Querfeld (Rapid Wien)
Ungeschickte Attacke Querfelds, der dann mit einem taktischen Foul die Gefahr bereinigt.
Leopold Querfeld
Rapid Wien
41.
20:42
González verfehlt das Tor knapp! Rapid schwimmt in der Defensive, González Schuss aufs lange Eck landet oben am Tornetz.
39.
20:40
Nächster gefährlicher Schuss! Rapid spielt mit dem Feuer. Kouamé schießt von der Strafraumgrenze knapp vorbei!
36.
20:37
Riesenchance für Fiorentina! Das muss doch das 1:0 sein? Hedl kann den Ball noch auf der Linie fangen, aber Nzolas Kopfball ist acuh schwach.
33.
20:34
Guter Gegenangriff von Rapid! Grüll spielt den Angriff aber nicht optimal zu Ende, Fiorentina fängt den Pass ab.
30.
20:32
Gute Parade von Hedl! Er bleibt lange stehen und kann so einen Abschluss verhindern.
27.
20:30
Ein Eckball für Rapid wird wieder gefährlich! Fiorentina kann noch klären, aber Rapid macht ihnen hier das Leben schwer.
25.
20:29
Rapid schiebt wieder besser heraus und kann wieder mehr Offensivaktionen setzen.
25.
20:28
Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (Rapid Wien)
Gelb für ein taktisches Foul.
Roman Kerschbaum
Rapid Wien
22.
20:23
Über links kommt Fiorentina wieder zu einer Flanke, Hedl packt aber sicher zu. Rapid wird in den letzten Minuten etwas in die eigene Hälfte gedrängt.
19.
20:19
Gelbe Karte für Rolando Mandragora (ACF Fiorentina)
Auch Mandragora sieht für seinen Teil Gelb.
Rolando Mandragora
AC Florenz
19.
20:19
Gelbe Karte für Nicolas Kühn (Rapid Wien)
Kühn ist im Zentrum einer Rudelbildung, der Schiedsrichter beruhigt die Gemüter mit Gelb für die Streithähne.
Nicolas Kühn
Rapid Wien
18.
20:18
Der Eckball kommt wieder gefährlich, aber es gibt hier Abseits.
17.
20:17
Querfeld rettet in höchster Not! Eine Flanke kommt gefährich, aber der Verteidiger bringt noch seinen Kopf dazwischen und klärt zum Eckball.
15.
20:16
Rapid klärt den Eckball und baut das Spiel auf - Grüll hat dann die erste richtig große Chance! Grüll wird ideal von Seidl eingesetzt, schießt dann vom Fünfer übers Tor!
14.
20:14
Gefährlciher Eckball von Fiorentina! Erstmals sorgen sie für Druck, Rapid klärt erneut zum Eckball.
12.
20:13
Dodô legt den ersten gefährlichen Torschuss auf! Biraghi schießt aus der zweiten Reihe und verfehlt das Tor nur knapp!
11.
20:11
Gute Möglichkeit für Grüll! Ein schlecht gespielter Ball der Italiener entwickelt sich schnell zur Vorlage für Grüll - fast zu schnell. Er schießt mit links, Terracciano hält.
9.
20:10
Nzola wird geschickt, Querfeld stellt ihn aber gut und zusätzlich begeht der Stürmer ein Handspiel. Nach wie vor ist der Angriff der Fiorentina sehr verhalten.
7.
20:07
Mayulu trifft die Latte! Rapid hat die erste Chance, Mayulu schießt aus der Drehung und knallt den Ball an die Latte.
5.
20:06
Rapid legt hier wieder mutig los. Die Italiener können noch keinen Druck aufbauen.
3.
20:03
Rapid übersteht die ersten Angriffe Fiorentinas locker. Da ist noch nicht der letzte Nachdruck dahinter.
1.
20:01
Los geht's in Florenz. Rapid spielt sofort mit einem langen Ball nach vorne und hat dann eine gute Position zum Einwurf.
1.
20:00
Spielbeginn
20:00
Rapid hat Anstoß.
19:54
In wenigen Minuten kommen die Mannschaften aufs Feld. Die Spieler stehen schon bereit.
19:48
Oswald muss heute auf der eher ungewöhnlichen Rechtsverteidiger Position spielen, weil auch Schick nicht fit für das Spiel geworden ist.
19:43
Rapid muss heute wieder in der Defensive Stärke zeigen. Die hat ihnen in der zweiten Halbzeit den Vorsprung über die Zeit gerettet. Die Hütteldorfer müssen auf jeden Fall aufpassen, denn bei nur einem Tor ginge es schon in die Verlängerung.
19:26
Rapid muss seinen Sturmtank Burgstaller vorgeben. Für ihn springt Mayulu ein. Cvetković in der Innenverteidigung fehlt schon länger, ihn ersetzt Hofmann. Das Mittelfeld bilden Seidl, Kerschbaum und Sattlberger.
19:23
Fiorentina tritt ähnlich wie im Hinspiel an. Das System basiert auf einer Viererkette und einem variablen Mittelfeld. Über die Flügel sollen sie die Rapid Verteidigung aushebeln und dann Nzola im Zentrum versorgen.
Herzlich willkommen zum Playoff zur Europa Conference League zum Spiel ACF Fiorentina gegen SK Rapid Wien.

Rapid hat eine Chance auf den Aufstieg. Nach dem 1:0 im Hinspiel müssen die Hütteldorfer das Ergebnis halten. Besonders die erste Halbzeit hat bei vielen die Hoffnung geweckt, dass Rapid den deutlich stärkeren Gegner ausschalten kann und mit einer lukrativen Gruppenphase planen kann.

Das Rückspiel wird sich anders gestalten. Fiorentina muss und wird wohl auch auf Angriff spielen. Das hat Rapid schon im Hinspiel in der zweiten Halbzeit unter Druck gebracht. Es werden also keine leichten 90 Minuten werden. Mehrere Ausfälle gesellen sich zum Langzeitverletzten Cvetković, besonders bitter für Rapid ist aber der Ausfall von Burgstaller aufgrund muskulärer Probleme.

Ab 20:00 kann Rapid Geschichte schreiben, wenn die Hütteldorfer ihre Ausfälle kompensieren können.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.