Zum Inhalt springen
  • Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2022/2023
  • Österreich - Bundesliga
  • SV Ried gegen LASK
  • Liveticker
18. Feb. 2023 - 17:00
Beendet
SV Ried
1 : 1
LASK
1 : 0
Stadion
Innviertel Arena
Zuschauer
6.673
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90.+5
19:01
Fazit:
Das Oberösterreich-Derby endet mit einem 1:1 in Ried. Die SV Ried holte in Halbzeit 1 die Führung durch einen Elfmeter von Lang. Der LASK spielte mit einem Mann weniger nach der Roten Karte für Luckeneder. In der Zweiten Halbzeit war Ried knapp an der Entscheidung dran. Der LASK konnte aber in letzter Minute durch Nakamura noch ausgleichen. Somit trennen sich die beiden Teams mit einem 1:1-Remis bei einem spannenden Derby.
90.+5
18:56
Spielende
90.+4
18:56
Chabbi hat die Entscheidung? Kopfball vor Schlager aber der Keeper bleibt Sieger.
90.+2
18:55
Ob es in den letzten Minuten noch einmal spannend wird? Die Zeit läuft beiden Teams davon.
90.
18:51
Tooor für LASK, 1:1 durch Keito Nakamura
Und da ist es doch noch passiert. Das 1:1 für den LASK. Nakamura erzielt den Ausgleich in letzter Minute. Schöner Pass über rechts von User. Nakamura übernimmt von halbrechts und trifft zum 1:1.
Keito Nakamura
LASK
89.
18:50
Gelbe Karte für Philipp Pomer (SV Ried)
Zu harter einstieg gegen Nakamura.
Philipp Pomer
SV Ried
87.
18:49
Einwechslung bei SV Ried: Seifedin Chabbi
Seifedin Chabbi
SV Ried
87.
18:49
Auswechslung bei SV Ried: Denizcan Cosgun
Denizcan Cosgun
SV Ried
86.
18:48
Monschein bricht bei einem Angriff gut durch, wird aber im Strafraum gerempelt und fällt. Das war klar zu wenig für einen Elfer.
85.
18:46
Ried-Trainer Heinle zieht seine Elf mehr zurück. Die wikinger versteifen sich nun auf die Defensive. Das 1:0 will man unbedingt über die Zeit bringen.
83.
18:45
Einwechslung bei SV Ried: Kingsley Michael
Kingsley Michael
SV Ried
83.
18:45
Auswechslung bei SV Ried: Leo Mikić
Leo Mikić
SV Ried
81.
18:42
Kann die Wikinger-Elf hier die Entscheidung fixieren? Oder kommt der LASK noch einmal ran? Die letzten zehn Minuten laufen und oft passiert in dieser Phase einiges.
79.
18:41
Angriff der Gäste. Nakamura spielt nach vorne zu Michorl, der versucht in der Spitze Mustafa zu schicken. Kein Durchkommen. Ried macht dicht.
77.
18:40
Einwechslung bei SV Ried: Christoph Monschein
Christoph Monschein
SV Ried
77.
18:39
Auswechslung bei SV Ried: Christoph Lang
Christoph Lang
SV Ried
75.
18:39
Nachdem Wendlinger einen Freistoß mit einer Fußabwehr pariert hat, kommen die Linzer immer besser in die Partie. Ried wechselt.
74.
18:35
Die finale Viertelstunde bricht an. Es deutet alles auf einen Rieder Erfolg hin, wenn da nicht die kleinen Nadelstiche der Linzer wären. Ganz gegessen ist die Partie sicher noch nicht.
73.
18:34
Gelbe Karte für Denizcan Cosgun (SV Ried)
Klares Foul gegen Michorl.
Denizcan Cosgun
SV Ried
72.
18:34
Und wieder probieren es die Rieder per Freistoß. Nutz zieht stark ab und dreht den Ball knapp drüber.
70.
18:32
Gelbe Karte für Dietmar Kühbauer (LASK)
Der LASK-Trainer wird ebenfalls verwarnt. Eine Kritik war dem Schiedsrichter dann doch zu viel.
Dietmar Kühbauer
LASK
70.
18:31
Gelbe Karte für Philipp Ziereis (LASK)
Überharter Einstieg vom Linzer. Das war Dunkelgelb.
Philipp Ziereis
LASK
68.
18:28
Die Partie nimmt langsam wieder Fahrt auf. Vor allem die Rieder merken, dass die Linzer hier keineswegs aufgeben und besser in die Partie kommen.
66.
18:27
Feiner Freistoß von Nutz. Der Rieder dreht den Ball hoch aufs Tor. Schlager kann nur mit Mühe die Kugel über die Latte retten. Die folgende Ecke ist aber ohne Gefahr.
64.
18:26
Einwechslung bei LASK: Ibrahim Mustapha
Ibrahim Mustapha
LASK
64.
18:26
Auswechslung bei LASK: Marin Ljubičić
Marin Ljubičić
LASK
64.
18:25
Einwechslung bei LASK: Moses Usor
Moses Usor
LASK
64.
18:25
Auswechslung bei LASK: Thomas Goiginger
Thomas Goiginger
LASK
62.
18:23
Im Gegenzug eine gute Aktion über nutz, Pass auf Mikic aber dessen Schussversuch ist nicht platziert. Keine Gefahr.
61.
18:23
Wenn es beim LASK gefährlich wird, dann nur über die Seiten durch Nakamura oder Goiginger. Ein Querpass findet aber keinen Abnehmer, Goiginger vertändelt dann den Ball.
60.
18:21
Schade, nach einer Stunde Spielzeit ist die Partie plötzlich chancenarm. Die Fans sind weiterhin aktiv, jedoch zeigen die Spieler am Feld kaum zusammenhängende Aktionen.
58.
18:20
Es ist eine viel umkämpfte Partie in Halbzeit 2. Ried mit besseren Aktionen. Der LASK hingegen nur selten durch Konter gefährlich. Es fehlt schließlich ein Mann in der Defensive.
56.
18:18
Erneut sind die Linzer bei einer Standardsituation schwach. Michorl zirkelt eine Ecke zur Mitte und diese verfehlt Freund und Feind. Schwacher Versuch.
54.
18:15
Gelbe Karte für David Ungar (SV Ried)
Taktisches Foul gegen Nakamura. Wichtige Tat vom Rieder Defensivspieler.
David Ungar
SV Ried
53.
18:15
Das hätte knapp werden können. Schlager bekommt hinten den Ball, er ist gezwungen kurz zu dribbeln und wird sofort per Pressing attackiert. Irgendwie kann er sich befreien und abschlagen.
52.
18:13
Mikic hat wieder den Ball. Er findet keinen Abnehmer halblinke vor dem Strafraum. Somit zieht er einfach ab und haut den Ball klar über das Tor.
51.
18:12
Der LASK müht sich in den ersten Minuten der Zweiten Halbzeit in der Defensive herum. Ried viel bissiger und mit dem 1:0 im Rücken spielt es sich einfacher.
50.
18:10
Freistoß für die SV Ried. Die Wikinger jetzt druckvoll unterwegs. Heber auf Turi, der köpft drüber.
48.
18:09
Ried wird gleich zu Beginn mit einem Mann mehr das Heft in die Hand nehmen. Freistoß Nutz, knapp über das tor gezirkelt.
47.
18:07
Es geht weiter. Und LASK-Trainer Kühbauer wechselt gleich zweimal. Vor allem von der Hereingabe von Michorl erwartet er sich mehr Impulse.
46.
18:06
Einwechslung bei LASK: Ákos Kecskés
Ákos Kecskés
LASK
46.
18:06
Auswechslung bei LASK: Robert Žulj
Robert Žulj
LASK
46.
18:06
Einwechslung bei LASK: Peter Michorl
Peter Michorl
LASK
46.
18:06
Auswechslung bei LASK: Maksym Taloverov
Maksym Taloverov
LASK
46.
18:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
17:59
Halbzeitfazit:
SV Ried führt gegen den LASK mit 1:0 beim Oberösterreich-Derby. Den goldenen Treffer erzielte kurz vor der Pause Christoph Lang per Elfmeter. Die Linzer gehen mit einem Spieler weniger in die Zweite Halbzeit, nachdem Luckeneder die rote Karte per Handspiel sah. Es ist ein spannendes Spiel, wobei die Rieder bisher die Partie eher bestimmten, als die Linzer. Spannung pur in der Josko Arena.
45.+5
17:55
Ende 1. Halbzeit
45.+4
17:55
Gelbe Karte für Alexander Schlager (LASK)
Auch Schlager sieht nach seinen Drohgebärden Gelb und fasst das gar nicht.
Alexander Schlager
LASK
45.+4
17:54
Gelbe Karte für Thomas Goiginger (LASK)
Auch Goiginger sieht Gelb nach einer Rudelbildung.
Thomas Goiginger
LASK
45.+3
17:53
Gelbe Karte für Roko Jurišić (SV Ried)
Nach der Führung heizen sich die Gemüter schnell auf. Der wieder sieht Gelb nach einem Gerangel.
Roko Jurišić
SV Ried
45.+1
17:49
Tooor für SV Ried, 1:0 durch Christoph Lang
Diese Chance zur Führung lässt sich Lang nicht nehmen. Er verwandelt den Elfmeter sicher zum 1:0 für Ried. Keine Chance für Schlager.
Christoph Lang
SV Ried
44.
17:47
Rote Karte für Felix Luckeneder (LASK)
Schuss von Lang, Schlager hält, Nachschuss Pomer, Luckeneder hält. Nach dem Handspiel im Strafraum muss er vom Platz.
Felix Luckeneder
LASK
43.
17:47
Elfmeter für Ried! Es gibt eine rote Karte für Luckeneder nach einem Handspiel im Strafraum!
41.
17:42
Die letzten Minuten der Ersten Halbzeit plätschern noch dahin. Scheinbar sind beide Seiten gedanklich bereits im Pausentrakt.
38.
17:40
Eine Ecke der Rieder durch Nutz bleibt ungefährlich, der LASK klärt sofort ohne Probleme.
37.
17:39
Bei den wieder ist Mikic die treibende Kraft, beim LASK kommen oft Goiginger und Ljubicic gut nach vorne. Aktuell passiert aber nicht allzu viel. Die Partie schläft kurz ein.
35.
17:38
Luckeneder gegen Lang im Zweikampf. Der Linzer bleibt Sieger, hat aber dabei die Hand im Spiel. Schiedsrichter Weinberger hat es nicht gesehen.
34.
17:36
Knapp zehn Minuten sind noch zu spielen in der Ersten Halbzeit. Kann ein Team hier den psychologisch wichtigen Führungstreffer noch vor der Pause erzielen?
32.
17:35
Ried wieder am Drücker über Mikic und Nutz. Aber jetzt sind sie früh beim Pressing hängen geblieben.
30.
17:31
Keine Karten bisher, gute Chancen und schnelles spiel. Wenige Verletzungspausen. Pomer war kurz auf Seiten der Rieder am Boden, konnte aber schnell nach einer Behandlung weitermachen.
28.
17:30
Weiterhin eine offene Derby-Partie in Ried. Immer noch steht es 0:0, wobei sich die Partie durchaus ein Tor verdient hätte.
27.
17:29
Jetzt wieder die Linzer im Angriff. Nakamura geht an zwei Gegenspielern vorbei, spielt aber schwach für Zulj auf. Der kann nur noch einen schwachen Ball setzen.
25.
17:28
Leichte Beute für Schlager. eine flanke von Jurisic fängt der Keeper sicher runter. Die Partie wogt hin und her und bisher bekamen die Fans ein gutes Bundesliga-Spiel zu sehen.
23.
17:27
... Der Linzer zieht wuchtig vor dem Strafraum ab. Sein Schuss wird aber gerade noch zur Ecke geblockt. Kurz war Ried wieder gehörig unter Druck.
22.
17:26
Pass vom heute starken Mikic auf Lang. Der Rieder wird sofort von Potzmann attackiert. Dann kommt der LASK über Goiginger...
20.
17:23
Beim Schuss von Zulj soll Turi den Ball an den Unterarm bekommen haben. Schiedsrichter Weinberger sieht sich die Situation noch einmal genau an. Aber kein Elfmeter. Es gibt Eckball.
19.
17:22
Haarige Szene im Strafraum der wieder. Eine Ecke derL Linzer übernimmt Luckeneder gut per Kopf. Sein Ball geht an die Stange. Nachschuss der Linzer, Wendlinger blockt, weitere Versuche bleiben erfolglos.
18.
17:19
Es passt aber vor allem im gegnerischen Drittel nichts bei den beiden Teams zusammen. Die jeweiligen Offensiven wirken noch zu zahnlos. Mikic bei Ried klopfte mit guten Aktionen an. Ljubicic ist beim LASK abgemeldet.
16.
17:17
Eine Viertelstunde ist im Derby absolviert. Die Stimmung ist gut und beide Teams geben jetzt Gas. Ried anfangs besser, jetzt kommt wieder der LASK. Weiterhin 0:0.
14.
17:16
Auch bei Freistößen ist der LASK bisher sehr überschaubar. Eine Hereingabe von Horvath bringt aber nichts ein. Langsam werden aber wieder die Gäste besser im Spiel.
13.
17:14
Die Ansätze bei den Linzern sind gut. aber zu oft verlieren die Kühbauer-Schützlinge im Mittelfeld den Ball. Luckeneder und Nakamura blieben hängen.
11.
17:13
Immer wieder ist bei den Riedern Mikic im Zentrum des Geschehens. Er übernimmt vor dem Strafraum gut einen Ball, wird dann aber stark gedoppelt.
9.
17:10
Die Wikinger haben derart das Kommando übernommen, dass man bei den Fans schon merkt, dass hier ein Treffer in der Luft liegt. Die Linzer völlig neben sich. Schade, da wäre anfangs mehr drinnen gewesen.
7.
17:09
Und genau dieser Stefan Nutz kommt zu einem guten Abschluss. Scharfer Schuss aber ein Linzer Defensivspieler blockt den Ball. Ried jetzt klar das bessere Team.
6.
17:08
Während die Linzer anfangs mit viel Elan starteten, haben jetzt die Rieder das Kommando übernommen, Nutz verteilt den Ball gut im Spiel nach vorne. Auch das Pressing funktioniert bisher sehr gut.
5.
17:07
Erstes Lebenszeichen der Rieder. Bei einem guten Pressing kommt Mikic zum Abschluss. Schlager kann parieren, Genaus wie den zweiten Schuss von Lang.
4.
17:06
Es wird auch gleich hart ins Zeug gegangen. Ein Einstieg gegen Nutz war nicht von schlechten Eltern. Auch Ljubicic begeht ein Offensivfoul.
3.
17:04
Erste Aktionen über die Seite durch Goiginger laufen. Auch Ljubicic und Horvath verteilen die Kugel gut. Ried bisher etwas passiver.
2.
17:02
Die Gäste hatten Anstoß und behaupten gleich zu Beginn den Ball gut. Man merkt schon, dass die Linzer hier früh alles klar machen wollen.
1.
17:00
Es geht los in Ried. Die Hausherren in Grün-Schwarz. Die Linzer in Schwarz-Weiß. Der Ball rollt.
1.
16:59
Spielbeginn
16:33
Gespielt wird in der Josko Arena von Ried. Schiedsrichter ist Julian Weinberger.
16:28
Die Elf von Trainer Heinle ist seit fünf Runden ohne Sieg unterwegs. Aus diesem Tief will man sich mit einem Derbyerfolg raus manövrieren. Somit kann man auf eine voll motivierte Rieder Mannschaft heute zählen.
16:26
Im Cup lief es noch gut für die Wikinger. Gegen den Wiener Sport-Club konnte man sich klar durchsetzen. Jedoch erlitt man zum Auftakt der Bundesliga im Jahr 2023 eine bittere 0:1-Pleite gegen Hartberg.
16:18
Ein Derby bringt immer Emotionalität und Intensität. Trainer Kühbauer hat aber klar vor äugen, dass seine Elf heute wieder eine Leistung wie bei den ersten beiden Pflichtspielen abrufen kann.
16:16
Ein Spiel aus acht Auswärtspartien musst der LASK als Verlierer verlassen. Die Stärke in der Fremde will man nach dem Sieg im Cup gegen Klagenfurt und dem 1:0 gegen Altach wieder zeigen. Ganz klar: Die Linzer gelten als Topfavoriten.
16:14
Derbys haben immer ihr Eigenleben. Deshalb hofft man bei den Wikingern auf eine Überraschung gegen die favorisierten Linzer. Der LASK peilt indes den dritten Sieg im dritten Spiel im Jahr 2023 an.
16:12
Ried geht als Schlusslicht in die bevorstehende Bundesliga-Partie. Und diese ist ist keine "normale" Begegnung. Schließlich geht es im Derby gegen den LASK um die Vorherrschaft in Oberösterreich.
Herzlich willkommen zur 18. Runde der Bundesliga beim Spiel SV Ried gegen LASK

Das Oberösterreich-Derby steht an und bei Ried gegen den LASK bleibt meist kein Auge trocken. Die Rieder mussten zuletzt beim Auftakt zur Bundesliga im Jahr 2023 eine herbe Schlappe hinnehmen. Beim 0:1 gegen Hartberg hat man einige wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen gelassen. Jetzt geht es im Derby um wichtige Punkte, die man für die kommenden Runden benötigt.

Die Linzer stehen fast vor einem Pflichtsieg, wenn man weiterhin in den oberen Tabellenregionen mitmischen will. Das 1:0 bei den starken Altachern hat gezeigt, dass der LASK weiterhin vorne mitspielt und dabei zumindest Sturm Graz abfangen will. Es wird also für die Kühbauer-Elf immens spannend werden bei den Wikingern.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.