• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2021/2022
  • Österreich - Bundesliga
  • TSV Hartberg gegen Sturm Graz
  • Liveticker
03. Okt. 2021 - 14:30
Beendet
TSV Hartberg
3 : 2
Sturm Graz
2 : 0
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Zuschauer
4.631
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90. Min
16:29
Fazit:
TSV Hartberg gewinnt doch noch das Steirer-Derby gegen Sturm Graz mit 3:2. Die Partie war überaus sehenswert, schnell geführt und mit vielen Highlights. Am Ende siegten die Hausherren knapp aber doch gegen den Favoriten. Zur Pause stand es 2:0 für Hartberg. Eine echte klatsche für Sturm Graz. Nach der Pause folgte schnell das 2:1 durch Jantscher. Hartberg legte aber nach und erzielte durch Sturm das 3:1. Erst in der Schlussphase kamen die Gäste durch Niangbo noch einmal heran. Es war aber zu spät. Die drei Punkte holt heute Hartberg verdient ab.
90. Min
16:26
Spielende
90. Min
16:24
Die Hausherren kicken jeden Ball weg. Das nützen die Grazer für schnelle Gegenangriffe. Eine Art Powerplay entwickelt sich vor dem TSV-Strafraum.
90. Min
16:23
Die Blackies wollen jetzt mehr. Vier Minuten sind noch auf der Uhr. Vielleicht geht sich noch der Ausgleich aus?
90. Min
16:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88. Min
16:21
Tooor für Sturm Graz, 3:2 durch Anderson Niangbo
So schnell kann es gehen. Eckball für die Grazer. die Hereingabe findet genau den Kopf vom neuen Spieler Niangbo. Und schon steht es nur noch 3:2.
Anderson Niangbo
Sturm Graz
87. Min
16:19
Alles nach vorne, so lautet die Devise zum Abschluss der Partie für Sturm. Die Spieler drücken jetzt förmlich in den Strafraum. Aber die Hausherren machen alles dicht.
85. Min
16:17
Beinahe das Anschlusstor durch Wüthrich. Eine Hereingabe von Jantscher nickt dieser sicher ein, steht dann aber doch im Abseits. Klare Sache.
83. Min
16:15
Fast aus dem Nichts das 3:1. Da rüstet sich die TSV-Elf für eine Abwehrschlacht und erzielt im Konter doch noch die Entscheidung. Sturm Graz wirkt völlig überrascht.
82. Min
16:13
Tooor für TSV Hartberg, 3:1 durch Philipp Sturm
Das ist die Entscheidung im Spiel. Feiner Pass in die Spitze auf den eingewechselten Sturm. Er hat etwas Platz und lässt mit einem satten Schuss dem Grazer Keeper keine Chance. Das Derby geht an Hartberg.
Philipp Sturm
TSV Hartberg
81. Min
16:12
Einwechslung bei Sturm Graz: David Affengruber
David Affengruber
Sturm Graz
81. Min
16:12
Auswechslung bei Sturm Graz: Niklas Geyrhofer
Niklas Geyrhofer
Sturm Graz
80. Min
16:12
Hoher Ball in den Sechzehner der Hartberger. Da ist Yeboah aber der sonst so treffsichere Stürmer hat kein Glück. Sallinger macht sich breit und blockt den Schuss gut ab.
78. Min
16:09
Das Wechselkontingent bei Hartberg ist erschöpft. Jetzt zählt Trainer kurt Russ auf eine feste Abwehr gegen Sturm. Das 2:1 soll über die Zeit gebracht werden.
77. Min
16:08
Einwechslung bei TSV Hartberg: Marc Andre Schmerböck
Marc Andre Schmerböck
TSV Hartberg
77. Min
16:08
Auswechslung bei TSV Hartberg: Donis Avdijaj
Donis Avdijaj
TSV Hartberg
76. Min
16:08
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Sturm
Philipp Sturm
TSV Hartberg
76. Min
16:08
Auswechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
Jürgen Heil
TSV Hartberg
76. Min
16:08
Einwechslung bei TSV Hartberg: Philipp Erhardt
Philipp Erhardt
TSV Hartberg
76. Min
16:07
Auswechslung bei TSV Hartberg: Noel Niemann
Noel Niemann
TSV Hartberg
75. Min
16:05
Es geht in die Schlussphase. Hartberg-Trainer Kurt Russ wird sicher bald neues Blut bringen. Sturm kann man mit einer erhöhten Schlagzahl im Offensivspiel erwarten.
73. Min
16:03
Yeboah läuft sich vorne immer wieder fest. Er wird gut abgeschirmt und hat hier kaum ein Leiberl im 1-gegen-1. Dafür stehen die Hartberger heute einfach zu gut.
71. Min
16:02
Trotz des minderen Tempos im Spiel, wogt dieses hin und her. Man hat hier das Gefühl, dass der nächste grobe Fehler das Spiel entscheidet. Beide Seiten können hier noch in Sachen Toren punkten. Das macht die Partie so spannend.
70. Min
16:00
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr. Noch hält Hartberg hier das 2:1. Wenn Sturm aber noch ausgleichen will oder gar die Partie drehen möchte, dann sollte man langsam einen Gang höher schalten.
68. Min
15:59
Angriffsversuch der Grazer über Gazibegovic. Er bleibt hängen. Hartberg probiert es mit einem weiten Pass. Zu weit, da kommt niemand an den Ball.
66. Min
15:58
Wichtig ist jetzt für beide Seiten, den Kräftevorrat zu halten. Hartberg wird in der Schlussphase mit rollenden Angriffen der Blackies rechnen müssen. Die halten sich deshalb noch zurück.
64. Min
15:55
Die folgende Ecke bringt nichts ein. Eher einen Konterversuch der Hartberger über Avdijaj und Niemann. Aber früh ist auch hier Schluss.
63. Min
15:55
Schönes Zusammenspiel von Hierländer und Ljubic über die Seite. Der Pass in die Mitte kommt aber nicht an, da ein Hartberger dazwischen geht. Yeboah ist mehr oder minder abgemeldet.
61. Min
15:52
Eine Stunde ist absolviert. Hartberg führt noch mit 2:1 gegen Sturm Graz. Aber die Gäste machen hier immer mehr Druck. Das kann heute noch spannend werden.
59. Min
15:52
Gazibegovic probiert es mit einem satten Weitschuss. zu zentral auf Sallinger, der sicher den Ball zur Ecke lenkt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
58. Min
15:50
Jetzt gibt Sturm Graz hier klar den Ton an. Die Blackies erspielen sich viele Räume und drücken nach vorne. Achtung auf die Hartberger. Die lauern auf Konter.
56. Min
15:48
Hierländer hat die nächste Sturm-Aktion am Fuß. Der Ball kommt von Yeboah aber sein Schuss geht klar drüber.
54. Min
15:45
Tolle Partie in Halbzeit 2. Sturm verkürzt per Elfmeter auf 2:1, Avdijaj hätte als ehemaliger Sturm-Spieler fast das 3:1 erzielt. Der Ball wogt hin und her.
52. Min
15:44
Fast das 3:1 für Hartberg! Hier ist ordentlich Peffer im Spiel. Avdijaj lässt die Chance im Strafraum knapp aus.
50. Min
15:43
Gelbe Karte für Jürgen Heil (TSV Hartberg)
Der Hartberger sieht Gelb für ein Foul an Stankovic.
Jürgen Heil
TSV Hartberg
49. Min
15:41
Tooor für Sturm Graz, 2:1 durch Jakob Jantscher
Das lässt sich der Sturm-Altmeister nicht nehmen. Jantscher verwandelt zum 2:1 und schon beginnt die Aufholjagd der Grazer.
Jakob Jantscher
Sturm Graz
49. Min
15:40
Elfmeter für Sturm Graz nach einem Foul von Klem im Strafraum. Jantscher steht schon bereit. Keine Karte.
48. Min
15:38
Vier Wechsel zur Pause auf Seiten der Grazer sind eine Ansage. Ilzer will in Halbzeit zwei mehr sehen. Russ hingegen belässt es bei seiner Startformation.
46. Min
15:37
Einwechslung bei Sturm Graz: Ivan Ljubić
Ivan Ljubić
Sturm Graz
46. Min
15:37
Auswechslung bei Sturm Graz: Andreas Kuen
Andreas Kuen
Sturm Graz
46. Min
15:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Jusuf Gazibegović
Jusuf Gazibegović
Sturm Graz
46. Min
15:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Lukas Jäger
Lukas Jäger
Sturm Graz
46. Min
15:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Alexander Prass
Alexander Prass
Sturm Graz
46. Min
15:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Amadou Dante
Amadou Dante
Sturm Graz
46. Min
15:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Anderson Niangbo
Anderson Niangbo
Sturm Graz
46. Min
15:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Manprit Sarkaria
Manprit Sarkaria
Sturm Graz
46. Min
15:35
Man darf gespannt sein, wie sich Sturm in der Zweiten Halbzeit präsentieren wird. in der Kabine wurden bestimmt deutliche Worte gesprochen.
46. Min
15:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
15:23
Halbzeitfazit:
TSV Hartberg führt im eigenen Stadion mit 2:0 im Steirer-Derby gegen Sturm Graz. Ein überraschender Spielstand, hätte man doch von den Blackies heute mehr erwartet. Aber Hartberg hielt immer gut dagegen und war stets nach vorne präsent. Zunchst traf Horvat mit einem Weitschuss, dann legte Minuten später Niemann mit dem 2:0 nach. Eine starke Phase der Hartberger brachte Sturm völlig aus dem Konzept. Selbst gegen Ende der Halbzeit wirkten die Gäste noch schwer angeschlagen.
45. Min
15:21
Ende 1. Halbzeit
45. Min
15:17
Wegen der Verletzungspausen und Wechsel werden hier noch einmal 6 Minuten nachgespielt. Aber so wirklich etwas ereignen wird sich hier wohl nicht. Denn Hartberg verteidigt sicher, Sturm kommt kaum nach vorne.
45. Min
15:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
45. Min
15:16
Freistoß für die Gäste. Jantscher tritt an und hebt den Ball in den Sechzehner. Kein Abnehmer.
44. Min
15:14
Obwohl hier schon zwei Akteure verletzungsbedingt vom Feld mussten, gab es bisher noch keine Karte.
43. Min
15:12
David Stec mit einem Weitschuss. Klar vorbei aber der nächste Warnschuss in Richtung Sturm Graz.
42. Min
15:11
In Sachen Ballbesitz hat sich in den letzten Minuten einiges geädert. Hartberg lässt de Kugel rollen. Sturm kommt kaum zum Zug. Ilzer hofft wohl auf ein Erwachen in der Pause.
40. Min
15:09
Es wird hier bestimmt noch einiges nachgespielt werden. Kurt Russ musste ungeplant zweimal wechseln aufgrund von Verletzungen.
38. Min
15:06
Beim TSV-Defensivmann geht es nicht weiter. Auch er muss früh aus dem Spiel genommen werden. Die Partie läuft wieder.
37. Min
15:06
Einwechslung bei TSV Hartberg: Michael Steinwender
Michael Steinwender
TSV Hartberg
37. Min
15:06
Auswechslung bei TSV Hartberg: Manfred Gollner
Manfred Gollner
TSV Hartberg
36. Min
15:05
Und jetzt wird Gollner behandelt nach einem Kopfballduell mit Yeboah. Ob der bisher starke Defensivmann weiterspielen kann?
35. Min
15:04
Zehn Minuten noch in Halbzeit 1. Die Hartberger führen weiterhin mit 2:0 und lassen es jetzt mal gemütlich laufen. Gollner klärt einen hohen Ball, den folgenden konterversuch vertändelt Stec früh.
33. Min
15:03
Hierländer ackert sich nach vorne, spielt dann den Ball hoch auf Sarkaria. Dessen Kopfball ist aber nicht gefährlich. Da fehlte der Nachdruck.
31. Min
15:02
Gollner und Klem nehmen den ballführenden Yeboah in die Zange. Kein Durchkommen bisher für die Blackies.
30. Min
14:59
Eine halbe Stunde ist gespielt und die Anzeigentafel in Hartberg zeigt: 2:0 für die Gastgeber. Die Gästefans sind jedenfalls kurz verstummt, langsam werden sie wieder aktiv.
28. Min
14:58
Die Hausherren warten erst einmal ab und lauern auf Konter. Niemann versucht es auf eigene Faust. Ohne Erfolg. Die Grazer stehen hinten aber oft durcheinander. Da muss man sich erst wieder neu orientieren nach diesem Doppelschlag.
26. Min
14:56
Dante mit einem weiten Ball nach vorne. Abgeblockt, da kommt Jantscher und will für Yeboah ablegen. Wieder ein Hartberger dazwischen.
24. Min
14:55
Sturm-Trainer Christian Ilzer wirkt noch ruhig. Er leistet seine Spieler gelassen unentwegt an. Sturm muss sich aber erst einmal sichtlich von diesem Schock erholen.
22. Min
14:54
Tolle Phase der Hartberger. Mit einem Blitz-Doppelschlag lassen die Russ-Schützlinge Sturm alt aussehen. 2:0 für Hartberg im Steirer-Derby.
21. Min
14:52
Tooor für TSV Hartberg, 2:0 durch Noel Niemann
Stark gemacht vom TSV. Sturm Graz wird innerhalb weniger Minuten auseinander genommen. Heil mit einem feinen Solo. Pass auf Niemann, der im Sechzehner Dante vor sich hat. Kurzer Trick und schon schiebt er den Ball ins Netz. 2:0 für Hartberg.
Noel Niemann
TSV Hartberg
19. Min
14:48
Tooor für TSV Hartberg, 1:0 durch Matija Horvat
Da fasst sich Horvat einfach mal ein Herz. Der Hartberger jagt aus großer Distanz den Ball sehenswert aufs Tor. Siebenhandl verschätzt sich etwas und so kracht dir Kugel ins Tor.
Matija Horvat
TSV Hartberg
19. Min
14:48
Nach 20 Minuten Spielzeit kann man ein erstes Fazit ziehen: Das Derby ist ansehnlich und wird mit Tempo geführt. Sturm hat etwas mehr von der Partie. Aber die Hartberger verstecken sich hier nicht. Man bedenke: Der TSV ist immer für ein Tor gegen die Grazer gut.
18. Min
14:47
Hierländer mit einem Schuss - abgewehrt. Dann Abseits von Jantscher. Er jagt noch den Ball aufs Tor aber Sallinger wehrt sicher ab. Die Situation ist aber schon früh entschärft.
16. Min
14:46
Avdijaj versucht in jeder Aktion den Gegner zu überrumpeln. Mal verteilt er schnell die Kugel, oder er probiert es selbst. Bisher hat sich die Grazer Defensive gut auf ihn eingestellt.
15. Min
14:44
Der Spielfluss ist kurz raus nach der Unterbrechung und dem frühen Wechsel. Hartberg versucht sich wieder zu ordnen, während Sturm wieder über die Seiten kommt.
13. Min
14:42
Da ist Yeboah beim Zweikampf mit Swete dem Keeper wohl unabsichtlich aufs Sprunggelenk gestiegen. Aber es geht schon wieder weiter. Viel Tempo in den ersten Minuten.
12. Min
14:40
Bitter für die Hartberger. Rene Swete kann nicht weiterspielen. Er muss raus und wird durch Sallinger ersetzt. Der angeschlagene Stammkeeper ist auf dem Weg in die Kabine.
11. Min
14:39
Einwechslung bei TSV Hartberg: Raphael Sallinger
Raphael Sallinger
TSV Hartberg
11. Min
14:39
Auswechslung bei TSV Hartberg: Rene Swete
Rene Swete
TSV Hartberg
9. Min
14:39
Weiter Pass von Dante. Gut angetragen und da ist Yeboah plötzlich frei. Es kommt zum Zusammenstoß mit Torhüter Swete, der die Aktion stark bereinigt. kurze Unterbrechung.
8. Min
14:37
Gute Stimmung, viel Bewegung im Spiel und zwei Teams, die hier viel für Offensive übrig haben. Gute Vorzeichen für ein spannendes Derby. Die Partie ist in den Anfangsminuten sehenswert - obwohl Top-Chancen noch fehlen.
6. Min
14:36
Und der Ball wogt hin und her. Niemann spielt sich frei und bringt den Ball aufs Tor. Siebenhandl klärt aber mit einer sicheren Parade.
5. Min
14:35
Jakob Jantscher spielt sich wieder über links in den Vordergrund. Viel Bewegung in den ersten Augenblicken über seine Seite.
4. Min
14:33
Dann gleich eine Aktion der Grazer. Sarkaria probiert es mit einem Weitschuss. Klar vorbei aber das war die erste gute Aktion im Spiel.
2. Min
14:33
Donis Avdijaj zeigt gleich, was er kann. Auf den ehemaligen Sturm-Kicker müssen die Grazer heute aufpassen. Er wird besonders motiviert sein, gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber zu treffen.
1. Min
14:30
Die Partie in Hartberg läuft. Die Gastgeber spielen in Blau. Sturm Graz agiert in Weiß. Der Ball rollt.
1. Min
14:30
Spielbeginn
14:16
Hartberg ist voll motiviert. Spiele gegen Sturm Graz sind für alle Akteure etwas Besonderes. Somit kann man sich auf eine spannende und auch durchaus torreiche Partie einstellen.
14:14
Bei Hartberg bekommen Tadic und Belakovic eine Auszeit. Heil und Rotter rücken in die Startformation.
14:12
Sturm will unbedingt gewinnen. Der Rückstand zu Salzburg soll nicht größer werden. Affengruber und Kiteishvili bekommen heute eine Pause. Geyrhofer und Kuen stehen in der Startelf.
13:53
Hartberg hat im Derby bisher immer zumindest einmal getroffen. Sturm Graz hingegen hat in den vergangenen 13 Runden der Bundesliga immer getroffen.
13:51
Gespielt wird in der Hartberger Profertil Arena. Schiedsrichter ist Manuel Schüttengruber.
13:51
Viele Akteure der Hartberger haben eine Sturm-Vergangenheit. Deshalb ist das Derby für die Spieler vor allem beim TSV eine besondere Angelegenheit.
13:49
Zuhause ist Hartberg jedoch nicht gerade stark unterwegs. Bisher ist man das schwächste Team vor eigenem Publikum. Ein Vorteil für die Gäste?
13:48
Die Doppelbelastung will man bei Sturm nicht überbewerten. Auch die Hartberger sehen darin keinen Vorteil. Trainer Russ weiß, dass Sturm in der Bundesliga auf der Erfolgswelle reitet.
13:45
In der vergangenen Spielzeit gewann Sturm gegen Hartberg 2:1 und holte auswärts ein 1:1. Die Russ-Truppe hingegen will vor der Länderspielpause noch ein Top-Ergebnis liefern.
13:44
Vor der Länderspielpause will Sturm Graz weiterhin als Zweiter in der Tabelle verweilen. Gegen Hartberg ist man auch bemüht, die Vorherrschaft in der Steiermark zu behalten.
13:42
1:4 unterlagen die Grazer in der Europa League PSV Eindhoven. Eine herbe Schlappe. Aber in der Bundesliga hat die Ilzer-Elf drei Spiele in Folge gewonnen.
13:41
Es sind ganze acht Ligapartien, welche Sturm unbesiegt absolviert hat. Eine tolle Serie, die heute auf dem Prüfstand steht. Im Steirer-Derby sind die Blackies Favorit.
09:18
Herzlich willkommen zur 10. Runde der Bundesliga beim Spiel TSV Hartberg gegen Sturm Graz

Es spielt der Neunte gegen den Tabellenzweiten. Hartberg fordert im Steirer-Derby den SK Sturm Graz heraus und das vor eigenem Publikum in der Hartberger Arena. Zuletzt unterlagen die Hartberger gegen die Wiener Austria knapp mit 3:4, eine Pleite bei einem spannenden Duell. Tore sind bei den Spielern von Trainer Kurt Russ immer angesagt. Zuvor gab es ein 1:1 gegen die Admira und ein 3:1 gegen Wolfsberg.

Sturm Graz konnte in der Europa League gegen PSV Eindhoven nichts reißen, die Ilzer-Truppe war gegen die starken Niederländer chancenlos. In der Meisterschaft gilt Sturm als erster Verfolger von Red Bull Salzburg. Als Zweiter hat man aber schon einen großen Abstand in Richtung des Titelverteidigers. In der Bundesliga besiegte Sturm den SK Rapid mit 3:0 und Tirol mit 5:0.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.