• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2021/2022
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Wien gegen SCR Altach
  • Liveticker
18. Sep. 2021 - 17:00
Beendet
Austria Wien
0 : 0
SCR Altach
0 : 0
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
7.422
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90. Min
19:04
Fazit:
Die Partie Austria Wien gegen den SCR Altach endet mit 0:0. Beide Mannschaften haben sich heute erfolgreich neutralisiert. Wirkliche Hochkaräter waren auch in der zweiten Halbzeit keine dabei. Im Endeffekt war es kein unterhaltsames Spiel. Altach wird den Punkt gerne auf die lange Heimfahrt mitnehmen, die Austria wird sich ärgern, man hatte die Spielkontrolle, offensiv kam aber zu wenig um den ersten Heimsieg dieser Saison einzufahren. Somit steht die Austria jetzt bei acht Punkten auf Platz neun. Altach rückt vorerst mit neun Punkten auf Platz sechs vor.
90. Min
18:52
Spielende
90. Min
18:52
Der Lucky Punch gelingt nicht mehr. Das war's.
90. Min
18:49
Einwechslung bei SCR Altach: Sebastian Aigner
Sebastian Aigner
SCR Altach
90. Min
18:49
Auswechslung bei SCR Altach: Stefan Haudum
Stefan Haudum
SCR Altach
90. Min
18:49
Edokpolor bringt die Kugel herein, aber Meilinger trifft den Ball nicht voll. Pentz hat keine Probleme.
90. Min
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90. Min
18:47
Einwechslung bei Austria Wien: Matthias Braunöder
Matthias Braunöder
Austria Wien
90. Min
18:46
Auswechslung bei Austria Wien: Manfred Fischer
Manfred Fischer
Austria Wien
88. Min
18:46
Für die Austria wird es jetzt natürlich noch schwieriger. Sie bleiben aber spielbestimmend.
84. Min
18:43
Der VAR hat den Zweikampf überprüft, viel Kontakt war nicht da, die zweite gelbe Karte geht damit wohl auch in Ordnung.
82. Min
18:39
Gelb-Rote Karte für Vesel Demaku (Austria Wien)
Demaku kommt nach dem Abpraller an den Ball und dringt in den Strafraum ein. Er fällt im Zweikampf mit Zwischenbrugger. Schüttengruber zeigt ihm die zweite Gelbe wegen einer Schwalbe.
Vesel Demaku
Austria Wien
82. Min
18:39
Suttner knallt den Ball ins Tormanneck, Kobras kann den Ball zur Seite abklatschen.
81. Min
18:38
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
Marco Meilinger
SCR Altach
81. Min
18:38
Auswechslung bei SCR Altach: Manuel Thurnwald
Manuel Thurnwald
SCR Altach
81. Min
18:37
Gelbe Karte für Berkay Dabanlı (SCR Altach)
Huskovic immer wieder mit schönen Dribblings. Dabanli kann ihn am Strafraumrand nur regelwidrig stoppen.
Berkay Dabanlı
SCR Altach
79. Min
18:36
Altach scheint zufrieden mit dem Punkt und verteidigt alles weg. Die Austria ist noch immer viel zu ungefährlich.
72. Min
18:31
Einwechslung bei SCR Altach: Felix Strauß
Felix Strauß
SCR Altach
72. Min
18:30
Auswechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
Emanuel Schreiner
SCR Altach
72. Min
18:30
Einwechslung bei SCR Altach: Noah Bischof
Noah Bischof
SCR Altach
72. Min
18:29
Auswechslung bei SCR Altach: Atdhe Nuhiu
Atdhe Nuhiu
SCR Altach
72. Min
18:29
Einwechslung bei SCR Altach: Sandi Križman
Sandi Križman
SCR Altach
72. Min
18:29
Auswechslung bei SCR Altach: Dominik Reiter
Dominik Reiter
SCR Altach
69. Min
18:26
Gelbe Karte für Pape-Alioune Ndiaye (SCR Altach)
Huskovic setzt sich im Laufduell durch, Ndiaye zieht in gelbwürdig zu Boden.
Pape-Alioune Ndiaye
SCR Altach
67. Min
18:24
Einwechslung bei Austria Wien: Muharem Huskovic
Muharem Huskovic
Austria Wien
67. Min
18:23
Auswechslung bei Austria Wien: Marco Djuricin
Marco Djuričin
Austria Wien
67. Min
18:23
Einwechslung bei Austria Wien: Georg Teigl
Georg Teigl
Austria Wien
67. Min
18:23
Auswechslung bei Austria Wien: Leonardo Ivkić
Leonardo Ivkić
Austria Wien
66. Min
18:23
Viele unnötige Ballverluste und Fehlpässe. Die Partie bewegt sich weiterhin auf mäßigem Niveau. Heute kann wohl jede Nuance entscheiden.
62. Min
18:18
Bezeichnend. Thurnwald will da mal aus der Distanz abziehen, rutscht aber aus.
58. Min
18:15
Ohio holt im Konter eine Ecke heraus. Die Ecke kommt herein, aber Offensivfoul im Strafraum.
56. Min
18:14
Eckball für Altach. Thurnwald findet im zweiten Anlauf Nuhiu, dessen Kopfball Pentz sicherheitshalber über die Latte lenkt.
50. Min
18:08
Fischer kommt nach Zuspiel von Ohio zum Abschluss, Kobras ist aber unten.
48. Min
18:06
Gelbe Karte für Patrick Pentz (Austria Wien)
Pentz grätscht Edokpolor nahe an der Torauslinie um, da hat er Glück das es noch knapp vor dem Sechzehner war!
Patrick Pentz
Austria Wien
46. Min
18:04
Manfred Schmid versucht mit Ohio mehr Schwung in die Partie zu bringen.
46. Min
18:03
Einwechslung bei Austria Wien: Noah Ohio
Noah Ohio
Austria Wien
46. Min
18:03
Auswechslung bei Austria Wien: Aleksandar Jukić
Aleksandar Jukić
Austria Wien
46. Min
18:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
17:54
Halbzeitfazit:
Der Halbzeitstand zwischen Austria Wien und dem SCR Altach lautet 0:0. Viele Highlights waren in den ersten 45 Minuten nicht dabei. Die Austria hat mit 60% Ballbesitz mehr vom Spiel und wirkt auch etwas gefährlicher, aber ohne wirklich gefährlich zu sein. Wenn eine der beiden Mannschaften mehr will, muss in der zweiten Hälfte mehr kommen.
45. Min
17:46
Ende 1. Halbzeit
45. Min
17:46
Auch die Nachspielzeit von nur einer Minute spricht dafür, dass hier noch nicht viel passiert ist.
45. Min
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
41. Min
17:44
Suttner kommt links an den Ball spielt Fischer im Strafraum schön frei, dieser knallt die Kugel aber genau auf Kobras, der die Hände oben hat. Fischer legt den Abpraller in die Mitte, aber Jukic schießt frei drüber. Es war aber eine Abseitsposition dabei, also hätte ein Treffer ohnehin nicht gezählt.
38. Min
17:38
Eckball für die Austria. Schoissengeyr köpft den Ball bedrängt drüber.
34. Min
17:34
Noch ist diese Partie kein Leckerbissen für die Zuschauer.
31. Min
17:31
Nach dem Eckball versuchen die Altacher irgendwie zum Abschluss zu kommen, immer ist aber ein Austrianer dazwischen.
30. Min
17:31
Mühl setzt sich im Sprintduell gegen Reiter durch und klärt zur Ecke.
24. Min
17:26
Martel spielt einen guten Ball in die Spitze, Djuricin kommt ins 1vs1 gegen Kobras, der den Winkel aber gut verkürzt hat. Danach rauscht noch ein Schuss von Jukic am Tor vorbei. Gute Chance für die Violetten.
22. Min
17:22
Mehr Ballbesitz bei der Austria. Torschuss gab es auf beiden Seiten noch keinen.
17. Min
17:17
Gelbe Karte für Vesel Demaku (Austria Wien)
Demaku versucht vorne den Ball zu erobern und rauscht etwas zu hart in Reiter hinein.
Vesel Demaku
Austria Wien
15. Min
17:17
Dabanli köpft eine Flanke vor den Stafraum, wo Jukic den Ball volley links vorbei schießt, beste Schussmöglichkeit bis jetzt.
15. Min
17:15
Noch ist die Partie ziemlich ausgeglichen.
11. Min
17:11
Erster Eckball für Altach. Handl kann locker klären.
9. Min
17:10
Die mitgereisten Altacher-Fans versuchen das Feuer in der Partie zu entfachen und zünden Pyros.
6. Min
17:06
Altach beginnt wie erwartet abwartend und lässt die Austria mal machen.
3. Min
17:03
Erste gute Schussposition für die Austria. Der Schuss von Jukic wird aber geblockt.
1. Min
17:00
Spielbeginn
16:58
Es hat 16 Grad in Wien. Spielort ist die Generali-Arena. Die Mannschaften stehen bereit, in Kürze geht es los. Viel Spaß!
16:47
Die Partie wird geleitet vom Linzer-Referee Manuel Schüttengruber. Ihm assistieren Robert Steinacher und Stefan Kühr an den Seitenlinien.
16:47
Für den SCR Altach war diese Saison bereits alles dabei. Zuhause und auswärts haben sie schon gewonnen, verloren und die Punkte geteilt. Sogar im ÖFB-Cup musste man in der ersten Runde beim Regionalligisten SC Kalsdorf mit einer 1:2-Pleite frühzeitig die Segel streichen.
16:46
Die Austria konnte vergangenes Wochenende verdient auswärts beim LASK mit 2:0 gewinnen. Damit ging eine Serie von wettbewerbsübergreifend acht Spielen ohne Sieg zu Ende - seit dem 4:0-Auftakt-Cuperfolg gegen den SV Spittal/Drau.
16:46
Beide Mannschaften trafen in insgesamt 40 Begegnugen aufeinander. Wobei die Austria 20 Partien gewinnen konnte, Altach gewann 14-mal und 6 Partien endeten mit Remis. Zuhause ist die Bilanz mit 15 Siegen der Austria, 4 Auswärtssiegen der Altacher und nur 2 Remis klarer.
16:45
Altach-Coach Damir Canadi meinte vor der Partie:
"Die Austria musste sich in dieser Saison unter ihrem Wert geschlagen geben. Die Leistungen waren sicher besser als die Punkteausbeute. Sie spielen guten Fußball und haben auch die nötige Mentalität/Leidenschaft etabliert. Wir sind eine Mannschaft, die gegen jeden gewinnen und auch verlieren kann, deshalb wollen wir auch hier was mitnehmen."
16:45
Austria-Coach Manfred Schmid äußerte sich vor der Partie wie folgt:
"Altach ist ein unangenehmer Gegner, das wird ein Duell auf Augenhöhe. Ich erwarte dieselbe Energie unserer Mannschaft, wie gegen den LASK, damit wir unser Ziel den ersten Heimsieg erreichen können. Aber wir dürfen nicht kopflos sein und glauben, dass wir jetzt alle an die Wand spielen."
16:40
Altach startet mit einem 3-4-1-2. Die Vorarlberger müssen weiterhin auf Torhüter Nummer eins und zwei Tino Casali und Jakob Odehnal verzichten. Im Tor steht erneut der etwas in Ungnade gefallene Martin Kobras. Ansonsten tauscht Damir Canadi auf zwei Positionen im Vergleich zum 1:1 gegen Ried, Schreiner startet statt Prokopic und Reiter beginnt in der Spitze statt Krizman.
16:35
Austria Wien startet mit einem 5-3-2. Manfred Schmid folgt dem Motto "Never change a winning team" und schickt die selbe Startelf, wie in der Vorwoche auf den Platz. Georg Teigl kehrt nach seiner Erkrankung in den Kader zurück und sitzt auf der Bank. Kadertechnisch kann die Austria aus dem Vollen schöpfen, es gibt keine Ausfälle.
14:36
Herzlich willkommen zur 8.Runde der Admiral Bundesliga zum Spiel Austria Wien gegen den SCR Altach.

Mit dem verdienten Sieg gegen den LASK im Rücken und vier Spielen ohne Niederlage in Serie hat Austria Wien die Möglichkeit gegen den SCR Altach zuhause nachzulegen. Die Austria könnte sich nach dem schwierigen Saisonstart mit drei Punkten möglicherweise auch in der Tabelle nach vorne orientieren.

Der SCR Altach ist aber kein einfacher Gegner, schließlich konnten die Altacher ihre Spiele fast immer bis zum Abpfiff offen halten. Der größte Erfolg in dieser Saison bisher war sicher der 2:1-Heimsieg gegen Rapid. Letztes Wochenende sprang immerhin ein 1:1 gegen die drittplatzierte SV Ried heraus.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.