• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2020/2021
  • Österreich - Bundesliga
  • Wolfsberger AC gegen WSG Tirol
  • Liveticker
14. Mär. 2021 - 17:00
Beendet
Wolfsberger AC
3 : 5
WSG Tirol
1 : 3
2.
2021-03-14T16:02:09Z
68.
2021-03-14T17:24:44Z
86.
2021-03-14T17:42:44Z
7.
2021-03-14T16:07:44Z
14.
2021-03-14T16:14:27Z
39.
2021-03-14T16:39:24Z
55.
2021-03-14T17:11:14Z
59.
2021-03-14T17:15:50Z
38.
2021-03-14T16:38:47Z
72.
2021-03-14T17:28:21Z
77.
2021-03-14T17:33:13Z
46.
2021-03-14T17:02:02Z
62.
2021-03-14T17:18:06Z
62.
2021-03-14T17:18:31Z
77.
2021-03-14T17:34:02Z
77.
2021-03-14T17:34:59Z
70.
2021-03-14T17:26:35Z
70.
2021-03-14T17:27:00Z
76.
2021-03-14T17:32:24Z
90.
2021-03-14T17:49:23Z
90.
2021-03-14T17:49:46Z
1.
2021-03-14T15:58:10Z
45.
2021-03-14T16:45:59Z
46.
2021-03-14T17:01:16Z
90.
2021-03-14T17:51:28Z
Stadion
Lavanttal Arena
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90
18:59
Einen schönen Abend aus Wolfsberg, bis zum nächsten Mal!
90
18:58
Fazit:
Auf eine trefferreiche erste Halbzeit folgten auch im zweiten Durchgang reichlich Tore. Keine zehn Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Rogelj nach Zuspiel von Petsos auf 4:1, ehe Rieder vier Minuten später nach Vorarbeit von Frederiksen ein fünftes Mal für die Tiroler einnetzte. Zwar kamen die Wolfsberger durch ein sehenswertes Ferserl-Tor von Wernetznig in der 68. Minute noch einmal heran. Fünf Minuten vor Schluss gelang sogar noch das 3:5 durch Dieng, mehr als ein Strohfeuer war es letzten Endes aber nicht. Stand jetzt finden sich beide Teams in der Meistergruppe wieder, allerdings ist im Grunddurchgang noch eine Runde zu spielen. Es bleibt somit spannend im Rennen um die oberen Tabellenplätze!
90
18:58
Nemanja Celic: „Ein Wahnsinn, wie wir es immer schaffen, es am Ende noch einmal spannend zu machen. Wir sind heute aber sehr gut zurückgekommen, haben den Gegner laufen lassen und waren dann effizient vorm Tor. Jetzt gilt es, auch in der nächsten Runde ein gute Leistung zu bringen, dann sehen wir was dabei rauskommt.“
90
18:57
Alexander Kofler: „Mir fehlen die Worte. Wir haben viele Tore bekommen, wo wir im Zweikampf einfach schlecht ausgeschaut haben. Das Spiel heute fällt unter Totalausfall, nächste Woche müssen wir gegen die Austria wieder ein anderes Gesicht zeigen.“
90
18:51
Spielende
90
18:50
Es gibt noch einmal Eckball für den WAC, doch Liendls Hereingabe zur Mitte kommt zu ungenau.
90
18:49
Einwechslung bei WSG Tirol: Stefan Hager
Stefan Hager
WSG Tirol
90
18:49
Auswechslung bei WSG Tirol: Nikolai Frederiksen
Nikolai Baden Frederiksen
WSG Tirol
90
18:49
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Toplitsch
Florian Toplitsch
WSG Tirol
90
18:49
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
Žan Rogelj
WSG Tirol
90
18:47
Die offizielle Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
88
18:44
Buchacher bringt den Ball nicht unter Kontrolle, weshalb es Abstoß für den WAC gibt.
86
18:42
Tooor für Wolfsberger AC, 3:5 durch Cheikhou Dieng
Die Kärntner verkürzen noch einmal den Rückstand!! Liendl tankt sich am rechten Flügel durch und flankt punktgenau auf Dieng, der sich im Zentrum am höchsten schraubt und zum 3:5 einköpft.
Cheikhou Dieng
Wolfsberger AC
84
18:41
Noch einmal bringt Baumgartner Frederiksen zu Fall. Der Freistoß für die WSG fällt in der Folge ungefährlich aus.
82
18:39
Petsos probiert es aus der zweiten Reihe, sein Schuss geht aber weit übers Tor der Hausherren.
80
18:36
Liendl tritt eine Ecke von links, findet allerdings keinen Mitspieler.
79
18:35
Der WAC wirkt jetzt zwar ein wenig bemühter in der Offensive, der Zug scheint für heute jedoch abgefahren zu sein.
77
18:34
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Cheikhou Dieng
Cheikhou Dieng
Wolfsberger AC
77
18:34
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Michael Novak
Michael Novak
Wolfsberger AC
77
18:34
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Mario Pavelić
Mario Pavelić
Wolfsberger AC
77
18:33
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dario Vizinger
Dario Vizinger
Wolfsberger AC
77
18:33
Gelbe Karte für Žan Rogelj (WSG Tirol)
Rogelj räumt Scherzer unsanft um.
Žan Rogelj
WSG Tirol
76
18:32
Einwechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
Renny Smith
WSG Tirol
76
18:32
Auswechslung bei WSG Tirol: Fabian Koch
Fabian Koch
WSG Tirol
74
18:31
Röcher nimmt sich den Ball mit der Hand mit und wird dafür zurückgepfiffen.
72
18:28
Gelbe Karte für Eliel Peretz (Wolfsberger AC)
Der Israeli kommt gegen Buchacher zu spät und sieht dafür die gelbe Karte.
Eliel Peretz
Wolfsberger AC
70
18:27
Einwechslung bei WSG Tirol: Zlatko Dedič
Zlatko Dedič
WSG Tirol
70
18:26
Auswechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
Florian Rieder
WSG Tirol
70
18:26
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
Johannes Naschberger
WSG Tirol
70
18:26
Auswechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
Tobias Anselm
WSG Tirol
70
18:26
Auf der anderen Seite trifft Frederiksen nur das Außennetz!
68
18:24
Tooor für Wolfsberger AC, 2:5 durch Christopher Wernitznig
Der WAC schlägt zurück!! Vizinger wird im gegnerischen Strafraum angespielt und legt für Wernitznig auf, der sehenswert mit der Ferse zum 2:5 einschiebt.
Christopher Wernitznig
Wolfsberger AC
67
18:24
Scherzer klärt in höchster Not zur Ecke, die dann nichts für die Gäste einbringt.
67
18:23
Frederiksen legt am Sechzehner auf Rieder ab, der die Kugel weit übers gegnerische Tor knallt.
65
18:21
Die Gastgeber scheinen heute einfach nicht mehr zurück ins Spiel zu finden... Röcher steht bei einem Zuspiel im Abseits.
63
18:20
Petsos verschätzt sich bei einem Zuspiel in die Spitze ordentlich und muss schmunzeln.
62
18:19
Stratznig mit einem Foul in gegnerischen Hälfte, der bereits mit Gelb vorbelastet ist.
62
18:18
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Thorsten Röcher
Thorsten Röcher
Wolfsberger AC
62
18:18
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dejan Joveljić
62
18:18
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
Christopher Wernitznig
Wolfsberger AC
62
18:17
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Matthäus Taferner
Matthäus Taferner
Wolfsberger AC
59
18:15
Tooor für WSG Tirol, 1:5 durch Florian Rieder
Was ist denn hier los?! Wattener treffen und treffen! Diesmal spielt Frederiksen einen Pass quer über den halben Platz zu Rieder, der sich in aller Ruhe den Ball zurechtlegt und zum fünften Mal für die WSG einnetzt.
Florian Rieder
WSG Tirol
58
18:14
Fast das 5:1, doch Frederiksen schießt knapp am Tor vorbei.
57
18:13
Die Gäste aus Tirol sind dem nächsten Tor näher als die Hausherren!
55
18:11
Tooor für WSG Tirol, 1:4 durch Žan Rogelj
Die WSG legt noch einen drauf!! Petsos mit einer Seitenverlagerung von links auf Rogelj, der sich das Leder schnappt, auf den schwächeren Linken zurechtlegt und zielgenau einschießt.
Žan Rogelj
WSG Tirol
53
18:09
Diesmal schließt Taferner selbst ab, sein Schuss fällt allerdings zu schwach aus.
52
18:09
Taferner setzt Joveljic ins Szene, doch die Tiroler Verteidigung kriegt die Kugel geklärt.
50
18:06
Und wieder Eckball für den WAC, diesmal von links, Zählbares schaut auch hierbei nicht heraus.
49
18:05
Liendl tritt die darauffolgende Ecke und holte einen weiteren Corner heraus. Doch auch diese bleibt letztlich ungefährlich.
48
18:04
Es gibt Freistoß für den WAC aus aussichtsreicher Position! Vizinger zirkelt den Ball über die Mauer und prüft Oswald.
47
18:03
Eine Flanke von Anselm segelt an Freund und Feind vorbei.
46
18:02
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Eliel Peretz
Eliel Peretz
Wolfsberger AC
46
18:01
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Lukas Schöfl
Lukas Schöfl
Wolfsberger AC
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:54
Halbzeitfazit:
Eine packende erste Hälfte ist soeben zu Ende gegangen! Nach einem beherzten Start der Wolfsberger gingen diese bereits in Minute zwei durch ein Tor von Joveljic in Front. Doch nur fünf Minuten später schlugen die Gäste aus Tirol in Person von Celic (nach Buchacher-Vorarbeit) zurück. Nach weiteren sieben Minuten drehten die Wattener sogar komplett das Spiel, als Frederiksen gleich zwei Gegenspieler aussteigen ließ und zum 2:1 einschoss. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte die WSG dann sogar auf 3:1, wobei Rogelj als Vorlagengeber für Anselm glänzte. Bei einem Stangenschuss in Minute 43 hatten die Gastgeber noch einmal mächtig Glück, nicht noch ein viertes Gegentor kassiert zu haben.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
45
17:45
Liendls Flanke kommt zu kurz und kann von der Gästeabwehr entschärft werden.
45
17:45
Es gibt noch einmal Corner für die Gastgeber.
43
17:44
Beinahe das 4:1 - Stangenschuss von Frederiksen!
43
17:43
Oswald ist bei einem Vorstoß der Kärntner rechtzeitig am Posten.
41
17:42
Die Wolfsberger bekommen auch nach dem dritten Gegentor nicht den nötigen Zugriff aufs Spiel.
39
17:39
Tooor für WSG Tirol, 1:3 durch Tobias Anselm
Die WSG erhöht ihre Führung!! Rogelj kommt rechts im Sechzehner zum Ball, liegt in der Mitte quer für Anselm und der braucht nur noch zum 3:1 einzuschieben.
Tobias Anselm
WSG Tirol
38
17:38
Gelbe Karte für Kai Stratznig (Wolfsberger AC)
Stratznig kommt zu spät und sieht zurecht Gelb.
Kai Stratznig
Wolfsberger AC
37
17:38
Wieder gibt es Elfmeteralarm im Straufraum der der Hausherren, wieder bleibt die Pfeife von Schiri Lechner stumm!
36
17:37
Die WSG macht es dem WAC heute richtig schwer.
34
17:34
Wieder tritt Liendl den Standard und bleibt in der gegnerischen Mauer hängen.
33
17:33
Es gibt Freistoß für den WAC aus aussichtsreicher Position!
32
17:33
Behounek klärt zur ersten Ecke für die Kärntner. Liendl spielt die Kugel kurz ab und bleibt mit dieser Variante erfolglos.
31
17:31
Schöfl kommt gegen Buchacher zu spät, sieht dafür allerdings keine Karte.
29
17:30
Eine tolle Möglichkeit für Viziniger! Der WAC-Legionär lässt einen Wattener aussteigen und sucht in der Folge selbst den Abschluss, sein Schuss geht links an Koflers Gehäuse vorbei.
28
17:29
Den Gastgebern gelingt offensiv momentan so gut wie nichts.
26
17:27
Die Tiroler rollen den nächsten Angriff, diesmal über Rieder, der sich letztlich aber nicht gegen Novak durchsetzen kann.
24
17:24
Eckball für Wattens! Buchachers Flanke in die Mitte bringt nichts Zählbares ein.
23
17:23
Bei einem Zeikampf mit Baumgartner kommt Rieder im Strafraum zwar zu Fall, für einen Strafstoß reicht es aber nicht.
22
17:23
Die Hereingabe von Liendl endet mit einem Offensivfoul der Kärntner vorm Tor.
21
17:22
Gugganig kommt deutlich zu spät gegen Taferner und verursacht einen Freistoß für die Hausherren.
19
17:20
Liendls Ball für Novak kommt am rechten Flügel zu ungenau.
18
17:19
Es ist von Beginn an eine intensiv geführte Partie!
16
17:17
Nach dem schnellen Doppelschlag der Gäste wirkt der WAC ein wenig von der Rolle.
14
17:14
Tooor für WSG Tirol, 1:2 durch Nikolai Frederiksen
Die WSG dreht das Spiel!! Die Juve-Leihgabe schnappt sich das Leder am linken Strafraum-Eck, dribbelt zwei Gegenspieler aus und knallt das Leder aus kurzer Distanz in die Maschen.
Nikolai Baden Frederiksen
WSG Tirol
13
17:13
Frederiksen bringt den Ball von rechts herein, findet allerdings keinen Abnehmer.
12
17:12
Frederiksen probiert es direkt aus über 30 Metern und holt die erste Ecke der Partie heraus.
11
17:12
Ein zu schnell ausgeführter Freistoß der Tiroler muss wiederholt werden.
9
17:10
Es geht hin und her in der Lavanttal Arena!
7
17:07
Tooor für WSG Tirol, 1:1 durch Nemanja Celic
Und fast postwendend fällt der Ausgleich!! Auf der anderen Seite bringt Buchacher einen scharfen Stanglpass an, der direkt bei Celic landet. Der Tiroler macht einen Haken, legt sich den Ball zurecht und versenkt ihn zum 1:1.
Nemanja Celić
WSG Tirol
5
17:05
Wieder der WAC im Vorwärtsgang, doch für ein zweites Tor reicht es diesmal nicht.
3
17:05
Wie werden die Gäste auf den frühen Rückstand reagieren?
2
17:02
Tooor für Wolfsberger AC, 1:0 durch Dejan Joveljić
Da ist die frühe Führung für die Hausherren!! Liendl wird kurz vorm Strafraum ideal bedient und steckt für Joveljić durch. Der läuft völlig allein aufs gegnerische Tor zu und Goalie Oswalt im Eins-gegen-eins keine Chance lässt.
Dejan Joveljić
Wolfsberger AC
1
17:01
Der WAC startet mit dem Anstoß.
1
16:58
Spielbeginn
16:57
Schiri Lechner greift zur Pfeife, es kann losgehen!
16:56
Der WAC spielt in weißen Dressen, die WSG in Grün.
16:47
Die 22 Akteure sind bereit und werden in Kürze auflaufen.
15:16
In Wolfsberg hat es vor Spielbeginn drei Grad.
15:15
Geleitet wird die heutige Begegnung vom Unparteiischen Harald Lechner, der an den Seitenlinien von seinen beiden Assistenten Andreas Heidenreich und Stefan Pichler unterstützt wird.
15:13
Mit Leitgeb und Sprangler fehlen den Hausherren zwei Schlusselspieler aufgrund von Verletzungen. Die Gäste hingegen müssen ihrerseits Gölles und Jauregui vorgeben, zudem fehlt Schnegg aufgrund einer Gelbsperre.
15:09
Mit Frankfurt-Leihgabe Joveljić und Juventus-Juwel Frederiksen treffen heute zwei vielversprechende Nachwuchsstürmer aufeinander. Beide halten derzeit bei je neun Ligatreffern.
15:05
Die letzte Begegnung vor gut drei Monaten gewannen die Tiroler klar mit 4:1. Die Torschützen im Tivoli Stadion lauteten damals Gugganig, Yeboah, Anselm und Smith bzw. Joveljić.
15:05
Erst dreimal kam es in Österreichs höchster Spielklasse zum Duell Wolfsberger AC gegen WSG Tirol. Während die Gäste aus Westösterreich zwei dieser Partien für sich entscheiden konnten (2:0 und 4:21), warten die Kärntner noch auf einen vollen Erfolg. Beim ersten Aufeinandertreffen 2019 trennte man sich übrigens 2:2-Unentschieden.
14:57
„Do or die, lautet die Devise. Ein Unentschieden bringt uns nicht wirklich weiter.Wir müssen im Lavanttal gewinnen, um wieder eine Chance auf die Meistergruppe zu haben. Dann wird die letzte Runde zum Herzschlagfinale“, so WSG-Trainer Thomas Silberberger.
14:57
WAC-Chefcoach Roman Stary im Vorfeld der Partie: „Es ist wieder eine gewisse Leichtigkeit da. Mir ist wichtig, der Mannschaft zu vermitteln, dass wir es selbst in der Hand haben und ein Finale gegen die Austria vermeiden können.“
11:41
Herzlich willkommen zur 21. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel Wolfsberger AC gegen WSG Tirol!

Kehrt in Wolfsberg endlich Ruhe ein? Nach dem bitteren Cup-Out im Halbfinale gegen den LASK (0:1 n.V.) und der anschließenden Trainer-Rochade feierten Liendl und Co. zuletzt einen ungefährdeten 4:0-Auswärtserfolg in Ried. Mit einem weiteren Dreier heute gegen die WSG wäre man fix in der Meistergruppe. Lässt man aber Punkte liegen, könnte es nächste Woche noch einmal eng werden und ein direktes Duell mit der Austria um das letzte Playoff-Ticket warten.

Auf die guten Ergebnisse nach Jahreswechsel setzte eine bereits fünf Spiele andauernde Flaute ein, wobei die Wattener zumindest in den letzten beiden Runden wieder punkten konnten (Remis gegen Admira und Sturm). Beim WAC braucht es heute unbedingt einen Sieg, um sich am Ende doch noch von der Qualifikationsgruppe abzusetzen und frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Andernfalls droht den Tirolern ein intensives und nervenaufreibendes Frühjahr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.