• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2020/2021
  • Österreich - Bundesliga
  • Austria Wien gegen Sturm Graz
  • Liveticker
05. Dez. 2020 - 17:00
Beendet
Austria Wien
0 : 4
Sturm Graz
0 : 1
40.
2020-12-05T16:40:46Z
70.
2020-12-05T17:26:50Z
74.
2020-12-05T17:30:35Z
90.
2020-12-05T17:49:22Z
24.
2020-12-05T16:24:21Z
69.
2020-12-05T17:25:05Z
32.
2020-12-05T16:33:01Z
65.
2020-12-05T17:21:08Z
58.
2020-12-05T17:14:42Z
74.
2020-12-05T17:34:36Z
88.
2020-12-05T17:44:45Z
73.
2020-12-05T17:29:03Z
73.
2020-12-05T17:29:35Z
79.
2020-12-05T17:36:45Z
87.
2020-12-05T17:43:50Z
87.
2020-12-05T17:44:17Z
1.
2020-12-05T16:00:44Z
45.
2020-12-05T16:47:02Z
46.
2020-12-05T17:01:59Z
90.
2020-12-05T17:51:00Z
Stadion
Generali-Arena
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90
19:00
Auf Sturm wartet am kommenden Samstag das Duell mit der Admira.
90
19:00
Für die Wiener geht es nun am kommenden Sonntag gegen den WAC.
90
18:59
Die Austria bleibt zumindest bis morgen auf Rang 8 und bei 10 Punkten.
90
18:59
Für Sturm bedeutet der Sieg, dass man nun mit den morgen spielenden Rapidlern gleichziehen kann. Hinter Tabellenführer Salzburg, die heute verloren, liegt man nun - trotz eines Spiels weniger - nur noch vier Zähler.
90
18:58
Jakob Jantscher (Sturm Graz): "Ein souveräner Sieg. In der zweiten Halbzeit haben wir es sehr gut gemacht, die Tore auch gemacht und deswegen auch verdient gewonnen. Wir arbeiten hart, versuchen das Maximum rauszuholen und das gelingt uns auch gut. Wenn es so weitergeht, dann sind wir zufrieden."
90
18:57
Fazit: Sturm setzt sich gegen die Austria mit 4:0 durch. Die Grazer lagen zur Pause dank eines Treffers in Minute 40 von Nemeth mit 1:0 voran. Nach der Pause waren die Wiener eigentlich gut im Spiel, konnten dabei aber nicht zum Ausgleich kommen. Die entscheidenden Szenen ereigneten sich dann schließlich rund um Minute 70: Erst bekam Austrias Fitz nach einem Foul an Jantscher Rot, ehe kurz darauf Kiteishvili das 2:0 gelang. Danach war die Partie entschieden und es spielte nur noch Sturm. Das 3:0, für das abermals Kiteishvili sorgte, und das 4:0 durch Balaj waren dann nur noch für die Statistik. Somit können die Grazer mit einem 4:0 in Wien ein weiteres Ausrufezeichen setzen und ihren Erfolgslauf fortführen. Die Austria hingegen muss den nächsten Rückschlag hinnehmen.
90
18:51
Und das war's! Der Referee beendet die Partie.
90
18:51
Spielende
90
18:49
Tooor für Sturm Graz, 0:4 durch Bekim Balaj
Kuen spielt rechts auf den sich in abseitsverdächtiger Position befindenden Huspek, der läuft bis zur Grundlinie und bedient anschließend mit einem Stanglpass Balaj, der von der Fünferbegrenzung vollendet.
Bekim Balaj
Sturm Graz
90
18:48
...Kuen zieht den Ball auf den ersten Pfosten, wo die Austria aber klären kann.
90
18:48
Es gibt noch einmal einen Eckball für die Grazer...
90
18:47
Vier Minuten gibt es hier noch Nachspielzeit.
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
18:46
Siebenhandl schlägt den Ball ins Out, da Pichler nach einem Luftzweikampf liegen bleibt.
90
18:46
Mittlerweile ist hier die letzte Minute der regulären Spielzeit angebrochen. Mal sehen, wie viel es hier Nachschlag gibt.
88
18:45
Und auch die Austria wechselt noch einmal: Jukic verlässt das Feld und für ihn kommt Sax in die Partie.
88
18:44
Einwechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
Maximilian Sax
Austria Wien
88
18:44
Auswechslung bei Austria Wien: Aleksandar Jukić
Aleksandar Jukić
Austria Wien
87
18:44
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
Philipp Huspek
Sturm Graz
87
18:44
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
Stefan Hierländer
Sturm Graz
87
18:43
Einwechslung bei Sturm Graz: Dardan Shabanhaxhaj
Dardan Shabanhaxhaj
Sturm Graz
87
18:43
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
Otar Kiteishvili
Sturm Graz
86
18:42
Bei Sturm stehen bereits die nächsten zwei Einwechselspieler an der Seitenlinie bereit und warten auf die nächste Unterbrechung...
84
18:41
Pentz rettet erneut! Dieses Mal ist es Wüthrich, der aus kurzer Distanz zum Abschluss kommt, der Austria-Keeper fährt aber reaktionsschnell sein Bein aus und kann abwehren. Ganz stark von Pentz!
83
18:40
Fast das 4:0! Hierländer spielt durch auf Kuen, der legt zurück und so kommt Ljubic völlig frei zum Abschluss. Pentz kann aber retten.
81
18:38
Rund 10 Minuten verbleiben hier noch. Für die Austria heißt es nun zu schauen, dass es nicht noch höher wird. Sturm ist hier in Überzahl weiterhin gewillt, in die Offensive zu spielen.
79
18:36
Einwechslung bei Sturm Graz: Jusuf Gazibegović
Jusuf Gazibegović
Sturm Graz
79
18:36
Auswechslung bei Sturm Graz: Amadou Dante
Amadou Dante
Sturm Graz
77
18:35
Nun spielen hier nur noch die Grazer. Schade für die Austria, denn vor der roten Karte war man hier eigentlich richtig gut im Spiel.
75
18:34
Einwechslung bei Austria Wien: Alexander Grünwald
Alexander Grünwald
Austria Wien
75
18:34
Auswechslung bei Austria Wien: Niels Hahn
Niels Hahn
Austria Wien
75
18:33
Und das war nun die endgültige Entscheidung! Drei Treffer kann man hier den in Unterzahl agierenden Wienern nicht mehr zutrauen.
74
18:30
Tooor für Sturm Graz, 0:3 durch Otar Kiteishvili
Kiteishvili setzt sich erst stark durch, hat danach im Zweikampf mit Handl Glück und kommt so im Strafraum zum Abschluss. Der Georgier schießt das Leder an die Innenstange, von der prallt die Kugel an die andere Innenstange und von dort hinter die Linie.
Otar Kiteishvili
Sturm Graz
73
18:30
Sturm-Trainer Ilzer nimmt einen Doppeltausch vor: Jantscher und Friesenbichler verlassen das Feld und für sie agieren nun Balaj und Kuen.
73
18:29
Einwechslung bei Sturm Graz: Andreas Kuen
Andreas Kuen
Sturm Graz
73
18:29
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
Jakob Jantscher
Sturm Graz
73
18:29
Einwechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
Bekim Balaj
Sturm Graz
73
18:28
Auswechslung bei Sturm Graz: Kevin Friesenbichler
Kevin Friesenbichler
Sturm Graz
71
18:28
Das waren nun ganz bittere Minuten für die Austria! Zuerst musste Fitz nach seinem Foul mit Rot vom Feld und nur wenigen Augenblicke später bekommt man hier den zweiten Gegentreffer. War das nun bereits die Entscheidung?
70
18:26
Tooor für Sturm Graz, 0:2 durch Otar Kiteishvili
Dante spielt die Kugel auf der linken Seite nach vorne auf Jantscher, der spielt in den Rückraum und dort schiebt Kiteishvili das Leder flach ins Eck zum 2:0 ein.
Otar Kiteishvili
Sturm Graz
69
18:25
Rote Karte für Dominik Fitz (Austria Wien)
Jantscher zieht an Fitz vorbei und der Austrianer rutscht dem Routinier von hinten hinein. Der Referee zeigt dem Austrianer sofort rot. Fitz kann es nicht fassen.
Dominik Fitz
Austria Wien
67
18:23
Beide Spieler stehen nun wieder. Stankovic ist aber noch blutverschmiert und wird nun wohl einen Turban bekommen.
66
18:22
Das sah und hörte sich nicht gut an. Bei einem hohen Ball im Strafraum krachen Stankovic und Pichler mit den Köpfen zusammen. Beide müssen behandelt werden...
65
18:21
Gelbe Karte für Gregory Wüthrich (Sturm Graz)
Der Sturm-Defensivspieler sieht nach einem Foul an Pichler gelb.
Gregory Wüthrich
Sturm Graz
64
18:20
Ljubic versucht es mit einem Schuss, doch sein Schlenzer aufs lange Eck geht vorbei. Somit muss Pentz nicht eingreifen.
62
18:18
...aber erneut steht die Grazer Hintermannschaft gut und kann ohne größere Probleme klären.
62
18:18
Nächster Eckball für die Violetten. Dieses Mal von der rechten Offensivseite...
60
18:16
Eine Stunde ist gespielt und nach wie vor führt Sturm mit 1:0. Entschieden ist hier allerdings noch nichts, denn die Wiener sind nach wie vor gut in der Partie.
58
18:15
Erster Wechsel im Spiel. Die Austria bringt mit Monschein einen neuen Angreifer ins Spiel. Wimmer verlässt dafür das Feld.
58
18:14
Einwechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
Christoph Monschein
Austria Wien
58
18:14
Auswechslung bei Austria Wien: Patrick Wimmer
Patrick Wimmer
Austria Wien
57
18:14
Gute Möglichkeit der Austria! Pichler setzt sich ganz stark auf rechts gegen Nemeth durch und spielt auf Fitz. Der Offensivmann dreht sich mit der Kugel und schließt sofort aus der Drehung ab. Der Abschluss geht aber knapp am langen Pfosten vorbei.
55
18:11
...dieses Mal fällt Jukic' Flanke weiter aus, Keeper Siebenhandl ist aber zur Stelle und faustet den Flankenball aus dem Gefahrenbereich.
54
18:11
...Jukic zieht das Leder auf den ersten Pfosten, wo ein Grazer Verteidiger zu einem weiteren Eckball klären kann...
54
18:10
Eckball für die Wiener. Mal sehen, ob da nun vielleicht was rausschaut...
53
18:10
Ein sehr flotter Beginn im zweiten Durchgang. Beide Teams investieren im Moment viel in die Offensive...
51
18:08
Gute Chance für Sturm! Kiteishvili bekommt links im Strafraum die Kugel und versucht diese gefühlvoll aufs lange Eck zu schlenzen. Er trifft den Ball aber schlecht und so geht dieser deutlich am Tor vorbei.
50
18:06
Suttner zirkelt einen Freistoß von der rechten Offensivseite in den Strafraum, doch die Grazer Defensive steht gut und kann per Kopf klären. Somit entsteht keine Gefahr für die Gäste.
48
18:05
Wieder ist Jantscher im Abseits! Hierländer schlägt eine Flanke von rechts in den Strafraum, wo in aussichtsreicher Position Jantscher wartet. Vor ihm ist aber Handl an der Kugel und kann per Kopf klären. Der Schiedsrichter entscheidet aber ohnehin auf Abseits...
46
18:03
Der Ball ist im Tor, doch es zählt nicht. Jantscher bekommt einen Ball durchgesteckt, spielt in die Mite auf Ljubic und der schiebt ins Eck. Der Referee entscheidet aber auf Abseits von Jantscher - eine ganz, ganz enge Entscheidung und eventuell die falsche...
46
18:02
Beide Trainer schickten ihr Team personell unverändert aus der Kabine.
46
18:02
Und weiter geht's!
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:51
Halbzeitfazit: Sturm führt zur Pause mit 1:0. Die Grazer hatten hier mehr Spielanteile, taten sich über weite Strecken aber dennoch schwer, zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. In der 40. Minute konnte man dann aber doch in Führung gehen: Nach einem Jantscher-Eckball verlängerte Friesenbichler und Nemeth vollendete. Kurz vor der Pause hätte dann fast noch Friesenbichler auf 2:0 erhöht, doch Austria-Keeper Pentz verhinderte dies. Auch die Austria kam hier einige Male gut in die Offensive, allerdings war dabei im entscheidenden Moment immer noch ein Grazer dazwischen oder Goalie Siebenhandl zur Stelle. Auch wenn Sturm hier zur Pause führt, ist hier im zweiten Durchgang auf jeden Fall weiterhin noch alles möglich.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Fast das 2:0! Friesenbichler bekommt rechts von Kiteishvili den Ball, zieht mit diesem zur Mitte und schlenzt dann die Kugel hoch aufs lange Eck. Er trägt die Kugel hervorragend an, doch Pentz pariert ganz stark.
43
17:43
Jukic mit dem Abschluss! Sturm-Keeper ist aber zur Stelle und kann diesen entschärfen.
41
17:43
Kurz vor der Pause können die Steirer hier also in Führung gehen. Wie reagiert nun die Austria? Versucht man in den wenigen verbleibenden Minuten gleich zurückzukommen?
40
17:40
Tooor für Sturm Graz, 0:1 durch David Nemeth
Und tatsächlich! Jantscher bringt den Eckball auf die erste Stange, dort verlängert Friesenbichler per Kopf und in der Mitte vollendet Nemeth aus kurzer Distanz mit rechts direkt.
David Nemeth
Sturm Graz
40
17:40
Vielleicht können die Grazer jetzt mal wieder gefährlich werden. Hierländer holte einen Eckstoß heraus...
38
17:39
Sturm hat hier zwar viel Ballbesitz und immer wieder Angriffe, allerdings tut man sich bislang schwer wirklich gefährlich vors Tor zu kommen. Man findet sich zwar auch immer wieder im Strafraum wider, zu einem freien Abschluss schaffte man es zuletzt aber kaum.
36
17:37
Pichler bleibt am Feld liegen! Der Youngster wird im Mittelfeld vom etwas zu spät kommenden Wüthrich am Fuß erwischt und bleibt liegen. Derweilen läuft der Angriff seiner Teamkollegen weiter, der jedoch nichts einbringt. Nach der Aktion gibt es eine kurze Unterbrechung und dann geht es auch bei Pichler wieder weiter.
34
17:35
Dante gerade noch dazwischen! Pichler bekommt einen langen Ball in den Strafraum, legt geht rüber auf Jukic und der schließt aus rund 13 Metern ab. Im letzten Moment grätscht jedoch noch Dante hinein und kann den Schuss abblocken. Ganz wichtig vom Defensivspieler, denn das wäre ansonsten sehr gefährlich geworden.
32
17:33
Gelbe Karte für Jon Stanković (Sturm Graz)
Stankovic sieht nach einem Handspiel die gelbe Karte.
Jon Stanković
Sturm Graz
31
17:32
Suttner grätscht an der Mittellinie die Kugel, aber zugleich auch Hierländer weg. Das gibt Freistoß für die Grazer.
29
17:30
Nicht ganz eine halbe Stunde ist rum und nach wie vor steht es hier 0:0. Bislang ist Sturm hier das auffälligere Team und hat hier mit insgesamt 59% auch mehr Ballbesitz.
27
17:28
Wüthrich ist zur Stelle! Suttner bekommt links die Kugel und schlägt eine gute Flanke Richtung Elferpunkt. Sturms Verteidiger steigt aber empor und kann gefährlicheres verhindern.
25
17:26
Stankovic mit dem Kopfball. Nach einem hohen Ball kommt der Defensivspieler zum Kopfball, der plötzlich doch noch gefährlicher wird als er zunächst schien. Letztlich geht der Ball aber am langen Pfosten vorbei.
24
17:24
Gelbe Karte für Niels Hahn (Austria Wien)
Hahn sieht nach einem Foul an Jantscher die erste gelbe Karte im Spiel.
Niels Hahn
Austria Wien
23
17:24
...die Sturm-Defensive ist aber zur Stelle und kann den hoch in den Strafraum kommenden Ball per Kopf klären.
23
17:23
Kiteishvili foult Teigl und das gibt nun eine gute Freistoßmöglichkeit auf der rechten Angriffsseite. Suttner wird den Ball wohl in den Strafraum flanken...
21
17:21
Wüthrich und Pichler krachten im Zuge eines Luftzweikampfes unglücklich zusammen und halten sich danach den Kopf. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es allerdings bei allen wieder weiter.
19
17:21
Gut verteidigt von Nemeth! Pichler stößt in den Strafraum der Grazer vor, doch beim jungen Defensivmann ist letztlich Endstation. Mit einem guten Tackling nimmt er Pichler die Kugel ab.
17
17:17
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist in Wien gespielt und bislang ist es einen flotte Partie. Sturm ist bislang das etwas dominantere Team, wobei auch die Austria immer wieder den Weg in die Spitze sucht. Beide fanden auch bereits eine Möglichkeit vor, Friesenbichler aufseiten der Grazer und Wimmer bei den Austrianern scheiterten jedoch jeweils per Kopf.
15
17:16
Zu energisch! Pichler attackiert Wüthrich etwas zu forsch und so entscheidet der Referee auf Offensivfoul. Es gibt Freistoß für die Grazer in der eigenen Hälfte...
14
17:15
Die Austria kommt in den letzten Minuten nun etwas besser ins Spiel...
12
17:14
Gute Chance der Austria! Pichler setzt sich schön auf links durch, sieht am Fünfer Wimmer und bedient diesen. Wimmers Kopfball fällt aber zu schwach aus und so kann Goalie Siebenhandl parieren.
11
17:12
...die große Gefahr bleibt aber aus! Jukic zieht die Kugel auf die zweiten Pfosten, wo Wimmer zwar zum Kopfball kommt, daraus allerdings kein Kapital schlagen kann.
11
17:11
Und der erste Eckball im Spiel. Pichler holt ihn für die Hausherren heraus...
9
17:10
Ljubic versucht es von der Strafraumgrenze! Ein weiter Pass in den Strafraum landet nicht ganz bei Friesenbichler, dennoch kommt der Angreifer kurz darauf an die Kugel und legt diese zurück auf Ljubic. Dessen Schuss geht aber über das Gehäuse.
8
17:09
Zwierschitz wird ermahnt! Der Austrianer begeht ein Foul im Mittelfeld und muss sich zum ersten Mal mahnende Worte des Referees anhören.
7
17:07
Geleitet wird die Partie heute im Übrigen von Christopher Jäger. Er wird an den Seitenlinien von Roland Riedel uns Jasmin Sabanovic unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Markus Hameter. Bislang hatten die Genannten allerdings noch nicht allzu viel zu tun...
5
17:06
Friesenbichler mit dem ersten Abschluss! Hierländer flankt die Kugel mit links von der rechten Seite in den Strafraum und dort kommt Friesenbichler zum Kopfball. Der Ball kommt aber relativ zentral aufs Gehäuse und so hat Pentz keine Probleme den Abschluss zu halten.
3
17:04
Nun die Heim-Elf zum ersten Mal im Strafraum der Gäste. Suttner mit einem langen Einwurf in den Strafrau, doch dort klärt Wüthrich per Kopf.
2
17:03
Sturm sucht hier gleich zu Beginn den Weg nach vorne und weist auch gleich Ballbesitz auf.
1
17:01
Gekickt wird heute im Übrigen zum ersten Mal mit dem neuen Modell des Bundesliga-Balls. Mal sehen, ob dieser uns gleich einige Treffer bescheren kann...
1
17:01
Sturm agiert heute in weiß, die Austrianer spielen ganz in violett.
1
17:01
Und los geht's! Die Grazer mit dem Anstoß...
1
17:00
Spielbeginn
16:58
Die Spieler sind schon am Feld, insofern dauert es hier nicht mehr lange, ehe es losgehen kann.
16:55
Auch der letzte Sieg der Grazer gegen die Wiener liegt schon ein bisschen zurück. Im April 2019 konnte man sich mit 1:0 durchsetzen, danach bzw. zuletzt folgten jedoch drei Aufeinandertreffen, in denen es für die Steirer nichts zu holen gab. Nach einem 3:1- und 1:0-Sieg der Violetten setzte es im letzten Duell ein 1:1-Remis. Sarkaria brachte die Wiener dabei in der 70. Minute in Front, ehe Bekim Balaj in der 88. Minute ausgleichen konnte. Mal sehen, was uns heute erwartet...
16:53
Zurück zum Sportlichen und zu etwas Erfreulicherem für die Wiener: Denn zumindest aus der Geschichte kann man heute etwas Mut schöpfen. Insgesamt standen sich die Austria und Sturm 222 Mal gegenüber. Und dabei hatte die Austria meist das bessere Ende für sich. 112 Mal verließen die Veilchen den Platz als Sieger, nur 57 Mal die Grazer. Daneben gab es 52. Mal ein Unentschieden.
16:49
Zu den sportlichen Problemen bei der Austria kommen nun aber auch wirtschaftliche hinzu. Denn in dieser Woche wurde bekannt, dass die Wiener ein sattes Minus von 18,8 Millionen Euro in der Jahresbilanz haben. Nach wie vor befinden sich die Verantwortlichen bekanntlich auf der Suche nach einem Sponsor wie auch einem Investor.
16:46
Im Vergleich zum Derby-Remis gibt es heute eine Veränderung in der Startformation der Austria. Fitz ersetzt Sarkaria in der Anfangself.
16:44
Am letzten Sonntag setzte es ein glückliches 1:1 gegen Rapid. Nachdem die Hütteldorfer in der 7. Minute durch Schick in Führung gehen konnen, glich Wimmer in der 19. Minute aus. Dabei sollte es, trotz zahlreicher Chancen der Rapidler, letztlich auch bleiben.
16:41
Dies spiegelt sich selbstverständlich auch in der Tabelle wider. Da liegen die Veilchen derzeit nur auf dem achten Rang. Mit zehn Punkten hält man im Moment bei gleich vielen wie auch der WAC (Rang 7), Ried (Rang 9) und Hartberg (Rang 10).
16:39
Nicht ganz so harmonisch gestaltet sich die Welt in Wien Favoriten. Hier hat man auch in der heurigen Saison bereits wieder früh mit Problemen zu kämpfen. Seit fünf Partien ist man mittlerweile ohne Sieg (zwei Niederlagen, drei Remis). Das kann natürlich nicht der Anspruch der Austria sein...
16:37
Im Vergleich zum Auftritt gegen die Tiroler verändert Ilzer seine Anfangself heute auf insgesamt einer Position. Kiteishvili ersetzt Kuen.
16:36
Am vergangenen Samstag setzte es einen 1:0-Erfolg für die Grazer. Gegen die WSG Tirol tat man sich lange schwer, ehe schließlich der eingewechselte Bekim Balaj in Minute 76 das Goldtor erzielen konnte.
16:28
Dementsprechend steht die Truppe von Christian Ilzer momentan am guten vierten Rang. Trotz eines Spiels weniger liegt man nur drei Punkte hinter den Drittplatzierten Rapidlern und vier Zähler vor Rang fünf und sechs.
16:24
Für Sturm läuft es in dieser Saison bisher wirklich gut. Nach drei Unentschieden zum Auftakt holte man aus den darauffolgenden fünf Partien satte vier Siege und musste sich lediglich dem LASK geschlagen geben. Zudem muss das Spiel gegen den WAC bekanntlich nachgetragen werden...
11:10
Herzlich willkommen zur 10. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FK Austria Wien gegen Sturm Graz!

Ein besonderes Spiel steht für Sturm-Trainer Christian Ilzer am Programm. Für den Steirer geht es heute mit seinem neuen Verein gegen seinen Ex-Klub Austria und somit auch gegen eine ihm nur allzu gut bekannte Mannschaft. „Das kann ein Vorteil sein, muss es aber nicht“, so Ilzer. Nachdem es für ihn bei den Violetten nicht zufriedenstellend lief, liegt er nun mit Sturm auf dem guten vierten Rang.

Weniger erfreulich läuft es weiterhin bei seinem Ex-Klub. Zwar konnte man sich am Sonntag über einen äußerst glücklichen Punkt im Derby gegen Rapid freuen, allerdings liegt man in der Tabelle nach wie vor nur auf Rang acht und trotz eines Spiels mehr fünf Punkte hinter Sturm. Zudem wurde diese Woche auch bekannt, dass man das Geschäftsjahr 2019/20 mit einem großen Minus bilanziert. Ein Erfolg gegen Sturm wäre zumindest sportlich ein kleiner Wermutstropfen für die Austria-Anhänger.

Anpfiff in der Generali Arena ist um 17 Uhr.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.