• Startseite
  • Sport
  • Bundesliga
  • 2019/2020
  • Österreich - Bundesliga
  • SCR Altach gegen SV Mattersburg
  • Liveticker
23. Jun. 2020 - 18:30
Beendet
SCR Altach
1 : 1
SV Mattersburg
1 : 1
Stadion
Cashpoint Arena
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90. Min
20:26
Ich bedanke mich für euer Interesse und wünsche noch einen angenehmen Dienstagabend.
90. Min
20:25

Fazit:

Altach gelingt auch im 5. Spiel in Folge kein Sieg gegen Mattersburg. Nach früher Führung und einem ebenso frühen Ausgleich, nehmen sich die Kontrahenten weitestgehend gegenseitig aus dem Spiel. Die zweite Halbzeit hielt leider nicht, was die temporeiche erste Hälfte versprochen hat. Sydney Sam hatte mit dem Elfmeter in der 73. Minute die neuerliche Führung auf dem Fuß, zeigte aber Nerven. Mattersburg dürfte mit diesem Punkt recht zufrieden sein und sich nun auf die kommenden Heimspiele freuen, dann auch wieder mit ihrem MVP Andreas Kuen im Kader.
90. Min
20:22
Spielende
90. Min
20:21
Darauf folgt ein Konter für Mattersburg, der sich aber ebenso im Nichts verläuft.
90. Min
20:19
Noch einmal Ecke für Altach...
90. Min
20:18
Der letzte Ball passt einfach nicht bei Altach. Bis zum Strafraum sieht alles gut und vielversprechend aus. Dann wird es eng, die Not wird groß und der letzte Pass viel zu ungenau.
90. Min
20:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88. Min
20:15
Noch ein Doppelwechsel. Ponweiser holt u.a. den Torschützen zum 1:1 vom Platz und bringt Filip Borsos.
87. Min
20:14
Einwechslung bei SV Mattersburg: Filip Borsos
Filip Borsos
SV Mattersburg
87. Min
20:14
Auswechslung bei SV Mattersburg: Martin Pušić
Martin Pušić
SV Mattersburg
87. Min
20:14
Einwechslung bei SV Mattersburg: Michael Steinwender
Michael Steinwender
SV Mattersburg
87. Min
20:14
Auswechslung bei SV Mattersburg: Andreas Gruber
Andreas Gruber
SV Mattersburg
86. Min
20:13
Bislang braucht sich keine Mannschaft über das Remis ärgern. Leistungsgerecht geht die erste Halbzeit an Mattersburg, die zweite an Altach. Noch aber ist nich aller Tage Abend. Die letzten fünf Minuten laufen.
84. Min
20:11
Gelbe Karte für Emanuel Schreiner (SCR Altach)
Taktisches Foul.
Emanuel Schreiner
SCR Altach
82. Min
20:09
Altach drückt weiter, findet aber bei allem Willen noch keine Lücke im Mattersburger Defensivverbund. Gute 10 Minuten inkl. Nachspielzeit sind noch zu spielen.
80. Min
20:07
Einwechslung bei SCR Altach: Frantz Pangop
Frantz Pangop
SCR Altach
80. Min
20:07
Auswechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
Samuel Gouet
SCR Altach
80. Min
20:07
Einwechslung bei SCR Altach: Julio Villalba
Julio Villalba
SCR Altach
80. Min
20:07
Auswechslung bei SCR Altach: Christian Gebauer
Christian Gebauer
SCR Altach
80. Min
20:07
Sydney Sam bekommt mit Majnovics nun einen neuen Aufpasser. Denn auch wenn der Elfmeter nicht in seiner Bewerbungsmappe landen wird, bislang macht Sam ein sehr gutes Spiel.
78. Min
20:05
Einwechslung bei SV Mattersburg: 2Martin Majnovics
Martin Majnovics
SV Mattersburg
78. Min
20:05
Auswechslung bei SV Mattersburg: Michael Lercher
Michael Lercher
SV Mattersburg
77. Min
20:04
Als Pastoor vor dem Spiel von mangelnder Kaltschnäuzigkeit sprach, von mangelnder Chancenverwertung, dann hat Sydney Sam ihn, mit diesem fast überheblich unkonzentriert getretenen Elfer, nun auch bestätigt.
75. Min
20:02
So passiert viel und doch wieder nichts. Es bleibt beim 1:1. Vorerst.
74. Min
20:01
Kuster bleibt cool, ahnt die linke Ecke, taucht ab und wehrt den Ball ab. Der zweite Elfer der Saison, den Kuster hält. Der war aber auch einfach zu lasch getreten.
73. Min
20:00
Sydney Sam tritt an und ... verschiesst.
72. Min
20:00
Gelbe Karte für Patrick Salomon (SV Mattersburg)
Patrick Salomon
SV Mattersburg
72. Min
19:59
Das Spiel läuft weiter. Wieder kommt Altach, dann passiert... gar nichts und es gibt: Elfmeter. Wo hab ich nochmal das Regelwerk hingelegt? Nunja, sagen wir mal ausgleichende Gerechtigkeit.
71. Min
19:58
Schmiedl wird von Pušić mit allen Mitteln zu Fall gebracht. Im Strafraum. Das war (mal wieder) eine ziemlich eindeutige Geschichte. Das MUSS Elfmeter geben. Gibt es aber nicht.
70. Min
19:57
Altach hat nun das Spiel wieder gänzlich an sich gerissen. Sydney Sam ist Dreh- und Angelpunkt der Altacher Angriffe. Mattersburg lässt sich zu sehr in die eigene Hälfte drängen und findet kaum mehr Entlastung.
68. Min
19:55
Einwechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
Manfred Fischer
SCR Altach
68. Min
19:55
Auswechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
Marco Meilinger
SCR Altach
67. Min
19:53
Gute Chance für den SCR durch Gebauer, der Abschluss aber wird zur Ecke abgefälscht. Diese bringt keine weitere Gefahr.
66. Min
19:52
Auch Ponweiser wechselt. Höller ging viele Wege hat ein gutes Spiel gemacht und wird nun durch einen frischen Mann ersetzt. Patrick Bürger soll helfen die drei Punkte, zumindest aber einen Punkt mit nach Hause zu holen.
64. Min
19:51
Einwechslung bei SV Mattersburg: Patrick Bürger
Patrick Bürger
SV Mattersburg
64. Min
19:51
Auswechslung bei SV Mattersburg: Alois Höller
Alois Höller
SV Mattersburg
64. Min
19:51
Erster Wechsel der Altacher. Schreiner ersetzt Karic.
62. Min
19:49
Einwechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
Emanuel Schreiner
SCR Altach
62. Min
19:49
Auswechslung bei SCR Altach: Emir Karic
Emir Karic
SCR Altach
61. Min
19:49
Eine Stunde ist gespielt, die ganz großen Chancen sind in der zweiten Halbzeit bislang Mangelware. Altach findet langsam aber wieder besser in die Partie und kann sich in der Mattersburger Hälfte etwas festsetzen. Dann aber wird es wieder richtig eng und der Rückwärtsgang eingelegt.
57. Min
19:44
So, es hängt hier ein wenig. Mein weiß nich woran es liegt. Jano scheint schwindlig zu sein. Bekommt nun Wasser und Eis in den Nacken. Der Ball rollt wieder. Jano wird an der Seitenlinie behandelt und erfrischt.
52. Min
19:39
Just in dem Moment scheint ihn eine Fliege abzulenken, der Ball geht gut 3-4 Meter über das Tor.
51. Min
19:38
Schöne Freistoßposition für Mattersburg. Vielleicht ein wenig zu zentral, ca. 25 Meter vor dem Tor. Rath steht bereit...
49. Min
19:36
Gelbe Karte für Lukas Rath (SV Mattersburg)
Taktisches Foul um einen Konter zu unterbinden.
Lukas Rath
SV Mattersburg
49. Min
19:36
Schöner Doppelpass zwischen Pušić und Höller, der lange Ball in die Spitze dann aber zu ungenau. Mattersburg bleibt aber dran und in Ballbesitz.
48. Min
19:35
Weiter geht's, Lercher geht mit seinem rechten Schuh gleich mal auf Tuchfühlung mit Tartarottis Kopf.
46. Min
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Min
19:21
Halbzeitfazit: Was für ein Start für SCR Altach. Nach nur zweieinhalb Minuten ist es mal wieder der Mann für die frühen Tore. Nussbaumer behauptet einen weiten Abstoß, setzt sich dann gegen Lukas Rath im Laufduell durch und schiesst seine Farben zur Blitzführung. Mattersburg wirkt kurz geschockt, schüttelt sich und kommt ca. 15. Minuten später zum Ausgleich per Ecke und Kopfball durch Martin Pušić. In der Folge übernimmt Mattersburg mehr und mehr das Ruder und macht dem Heimteam das Leben schwer. Noch ist hier aber alles offen, wir freuen uns auf eine ebenso unterhaltsame wie ereignisreiche zweite Halbzeit.
45. Min
19:17
Ende 1. Halbzeit
45. Min
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45. Min
19:16
Tartarotti schlägt eine ganz nette Flanke auf gewöhnungsbedürftiger Halbhöhe in die Mitte, dort springt der Ball an ein Knie, oder Schienbein? Keiner weiß es so genau, jedenfalls wird er auf einmal brandgefährlich, Kuster muss sich ordentlich strecken, fliegen könnte man sagen und pariert zur Ecke. Nein, das Knie war wohl im Abseits. Freistoß.
41. Min
19:12
Fünf Minuten bleiben noch in der ersten Halbzeit. Mattersburg der gefühlte Sieger des ersten Durchgangs.
39. Min
19:09
Beide Mannschaften wollen das Spiel nun schneller und schneller und noch ein bisschen schneller machen, geraten dann aber ein wenig an ihre Grenzen. Die Hektik steigt wieder, die Passquote geht derweil in den Keller. Vielleicht noch ein Bier holen.
36. Min
19:07
Altach leistet sich hier einige Fehlpässe im Mittelfeld und lädt die Gäste so zu aussichtsreichen Angriffen ein. Dann aber stolpert Pusic über die eigenen Beine und die 2 gegen 2 Situation ist dahin.
33. Min
19:03
30 Minuten sind gespielt. Wir sehen weiterhin eine offene Partie in der alles möglich ist. Beide Teams kommen zu ihren Chancen, mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Matterburg aber bleibt durch sein schnörkelloses, vertikales Spiel, vor allem nach Ballgewinn, immer gefährlich. Jetzt lassen die Gäste den Ball mal laufen. Das sieht alles sehr gut, sehr reif aus.
30. Min
19:00
Hartes Foul von Lukas Rath an Christian Gebauer. Und ich meine hart. Gebauer bleibt liegen und wird behandelt. Scheint Probleme mit der Atmung zu haben. Und das gibt keine gelb Karte? Ich schau nochmal in's Regelwerk...
28. Min
18:58
Jano spielt mit dem Feuer, verstolpert den Ball zwischen dem eigenen Tor und der Eckfahne, Christian Gebauer ist da, der Ball wird in die Mitte gespielt und in höchster Not bringt Kuster noch sein Knie dazwischen und kann klären, bevor das sichere 2:1 fällt.
25. Min
18:55
Ich bin fast verleitet zu schreiben, dass das Spiel sich wieder etwas beruhigt. Dann müsste doch eigentlich bald das nächste Tor fallen?
23. Min
18:53
Gelbe Karte für Jan Zwischenbrugger (SCR Altach)
Für überhartes Einsteigen.
Jan Zwischenbrugger
SCR Altach
22. Min
18:53
Fortuna nun wieder auf Seiten der Gäste, die ihrerseits Mut und Selbstvertrauen aus dem schnellen Ausgleich schöpfen. Mattersburg geht aggressiv und entschlossen in die Zweikämpfe und geben den unangenehmen Gegner, den Pastoor vorab auch erwartet hat.
19. Min
18:49
So kann es weitergehen. Bitte!
18. Min
18:48
Zack 1:1. Wieder trifft Mattersburg nach einer Ecke. Kobras verschätzt sich komplett, unterläuft den gut angedrehte Ecke, Pušić schaltet am schnellsten und versenkt humorlos per Kopf.
17. Min
18:47
Tooor für SV Mattersburg, 1:1 durch Martin Pušić
Martin Pušić
SV Mattersburg
16. Min
18:46
Mattersburg setzt sich nun in der Hälfte der Altacher fest. 1. Ecke...
15. Min
18:46
Das Spiel beruhigt sich ein wenig. Oder? Das kann hier durchaus täuschen. Beide Mannschaft sind komplett im Spiel und auch Mattersburg ist mittlerweile hellwach. Einen geparkten Bus sucht man hier vergeblich.
12. Min
18:42
Altach mit viel, mir sehr viel Selbstvertrauen. Karic zieht den Ball lässig zurück, lässt den Gegenspieler aussteigen und spielt hinter dem eigenen Rücken den Ball per Hacke zum Mitspieler.
10. Min
18:40
Gottseidank hab ich mir rechtzeitig schon ein Bier bereit gestellt. Bei diesem Spielverlauf hab ich sicher keine Zeit mal eben zum Kühlschrank zu laufen. Sehr unterhaltsame erste 10 Minuten in der Cashpoint Arena.
8. Min
18:38
Altach surft die Welle. Der frühe Treffer tut ihnen sichtlich gut, sie drängen direkt auf den nächsten Treffer. Mattersburg wirkt geschockt und kommt gerade nicht wirklich in die Zweikämpfe. Starker Auftritt der Vorarlberger.
6. Min
18:37
Das ist natürlich eine recht glückliche Führung der Hausherren. Mattersburg beginnt hier nicht ängstlich. Sie spielen mit, suchen die Flucht nach vorn und werden direkt bestraft. Nussbaumer hat das aber wirklich gut gemacht, sich mit seinem Körper gut durchgesetzt, die Ruhe bewahrt und das Leder versenkt.
5. Min
18:35
Und los geht's hier. Na bitte. Ein weiter Abschlag von Kobras, Jano verschätzt sich und Nussbaumer macht was er momentan am besten kann: frühe Tore schiessen. Ein Start nach Maß für Altach und für alle objektiven Zuschauer. ... oder Leser.
3. Min
18:33
Tooor für SCR Altach, 1:0 durch Daniel Nussbaumer
Daniel Nussbaumer
SCR Altach
3. Min
18:33
Wir sehen einen straffen Start, hektisch könnte man fast sagen. Beide Teams haben sich offensichtlich viel vorgenommen. Das sehen wir gerne.
2. Min
18:32
Der Boden ist Lava. Wer kennt's nicht. Der Ball zu Beginn mehr in der Luft als auf dem Boden.
1. Min
18:31
Altach hat angestoßen, der Ball rollt.
1. Min
18:30
Spielbeginn
18:28
Gleich geht's los, die Spieler sind auf dem Platz.
18:17
"Das Timing muss besser werden, wir kommen oft in den Strafraum und müssen mehr aus unseren Chancen machen. Ich habe viel Vertrauen in die Spieler." Auf die Frage ob er mit einer oder zwei Spitzen spielen lässt, weicht Alex Pastoor dann aber aus und meint, dass Papier und Systeme keine Spiele gewinnen. Nunja, das akzeptieren wir und lassen uns überraschen wie der SCR heute angreifen wird.
18:12
SVM Coach Ponweiser im Vorfeld der Partie:

"Natürlich geht uns Andreas Kuen ab. Wir haben das aber gemeinsam beschlossen. Wir wollen keine Verletzung riskieren. Er ist einfach müde und braucht jetzt einmal eine Pause. Wir haben dennoch eine Mannschaft am Platz, die sehr wohl hier Punkte mitnehmen kann. Da werden wir alles daran setzen. Wir wollen gegen Altach weiter ungeschlagen bleiben. Defensive Stabilität, Laufbereitschaft, Kampfkraft - darum wird es heute gehen.

18:09
Nach der Rückkehr des Top-Scorers Mergim Berisha (7 Tore) zu RB Salzburg, sind heute wieder Christian Gebauer (5) und Sidney Sam (6) für das Toreschiessen zuständig.
18:07
Bei den Gästen ruhen die Hoffnung heute auf Top-Torläger Andreas Gruber. 12 Tore hat er bereits erzielt und steht auch heute wieder in der Startaufstellung. Andreas Kuen hingegen bekommt heute eine Pause und steht nicht einmal im Kader. Das kann nur mit Müdigkeit oder Angeschlagenheit zu erklären sein.
18:02
In Mattersburg sieht die Lage, auch wenn es sich um den direkten Tabellennachbarn handelt, deutlich anders aus. Denn das Tableau könnte enger kaum sein. Nur drei mickrige Punkte trennt den Abstiegsplatz und die drittplatzierten Mattersburger. Dementsprechend ernst nimmt man das heutige Auswärtsspiel. "Wir wollen ungeschlagen heimreisen. Das wäre ein super Basis für die nächsten Heimspiele", so Trainer Franz Ponweiser. Nach dem 2:0 Sieg über St. Pölten gehen die Burgenländer heute immerhin mit genügend Rückenwind in dieses Spiel.
17:49
Gerade aber gegen die Mattersburger tat sich Altach in letzter Zeit sehr schwer. Der SCR spielt gewohnt mit viel Ballbesitz, was die Burgenländer mit einer tiefen taktischen Aufstellung und sauber zu Ende gespielten Kontern beantworteten. Das Ergebnis: Seit vier Spielen nun wartet Altach auf einen Sieg gegen Matterbsurg. Der SCR Coach Pastoor weiß mittlerweile sehr genau, was ihn erwartet: "Mattersburg ist eine Mannschaft, die viel auf Konter spielt, eine sehr zähe Mannschaft". Ein Sieg im heutigen Spiel und die Teilnahme an den Europa League Play-Offs wäre dem SCR praktisch nicht mehr zu nehmen.
17:44
Während Altach den vergangenen beiden Spielen jeweils nicht über ein 1:1 Unentschieden gegen die Admira hinaus kam, hat der SV Mattersburg erst eine 0:1 Auswärtspleite kassiert, dann aber seine Hausaufgaben gemacht und St. Pölten mit 2:0 im Rückspiel geschlagen. Dennoch, der SCR Altach ist das einzige Team, das in der Quali-Gruppe noch keine Niederlage einstecken musste und folgerichtig auch als Favorit in die Partie gegen Mattersburg geht.

Die Spielanlage kann sich bei den Vorarlbergern ohnehin absolut sehen lassen. Viel mehr ist es die Effektivität, die Kaltschnäuzigkeit aus den erarbeiteten Chancen auch Kapital zu schlagen, die Alex Pastoor zuletzt vermisst hat und nun wieder auf den Platz gebracht sehen will. "Wir wollen unsere grundsätzliche Spielweise beibehalten, allerdings alles ein wenig effektiver" So Pastoor über die Ausrichtung seiner Truppe.

17:34

Herzlich willkommen zur 29. Runde der Tipico Bundesliga und dem Spiel SCR Altach gegen SV Mattersburg.

Vier Punkte trennt den Zweitplatzierten der Qualifikationsgruppe SCR Altach vom ersten Verfolger SV Mattersburg. Nach unten sind die Vorarlberger für diesen Spieltag also abgesichert. Ist dies der Fall, orientiert man sich bekanntlich nach oben. Die erstplatzierten Veilchen treten heute ebenso 18:30 Uhr bei Admira an, die punktgleich aber noch einen Platz vor Schlusslicht WSG rangieren. Drei Punkte trennt vor diesem 29. Spieltag Platz 1 und 2. Das Torverhältnis spricht aber dagegen, dass sich an der jetzigen Platzierung etwas ändern dürfte. Da die Austria momentan sieben Treffer vor Altach liegt, darf davon ausgegangen werden, dass sich heute an der oberen tabellarischen Konstellation nichts ändern wird.
Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.